Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

1.Korinther 9

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1.Korinther | Kapitelauswahl

1. Kor 9,1 Bin ich nicht ein Apostel? Bin ich nicht frei? Habe ich nicht unsern HERRN Jesus Christus gesehen? Seid ihr nicht mein Werk in dem HERRN?

1. Kor 9,2 Bin ich andern nicht ein Apostel, so bin ich doch euer Apostel; denn das Siegel meines Apostelamts seid ihr in dem HERRN.

1. Kor 9,3 Also antworte ich, wenn man mich fragt.

1. Kor 9,4 Haben wir nicht Macht zu essen und zu trinken?

1. Kor 9,5 Haben wir nicht auch Macht, eine Schwester zum Weibe mit umherzuführen wie die andern Apostel und des HERRN Brüder und Kephas?

1. Kor 9,6 Oder haben allein ich und Barnabas keine Macht, nicht zu arbeiten?

1. Kor 9,7 Wer zieht jemals in den Krieg auf seinen eigenen Sold? Wer pflanzt einen Weinberg, und ißt nicht von seiner Frucht? Oder wer weidet eine Herde, und nährt sich nicht von der Milch der Herde?

1. Kor 9,8 Rede ich aber solches auf Menschenweise? Sagt nicht solches das Gesetz auch?

1. Kor 9,9 Denn im Gesetz Mose’s steht geschrieben: »Du sollst dem Ochsen nicht das Maul verbinden, der da drischt.« Sorgt Gott für die Ochsen?

1. Kor 9,10 Oder sagt er’s nicht allerdinge um unsertwillen? Denn es ist ja um unsertwillen geschrieben. Denn der da pflügt, der soll auf Hoffnung pflügen; und der da drischt, der soll auf Hoffnung dreschen, daß er seiner Hoffnung teilhaftig werde.

1. Kor 9,11 So wir euch das Geistliche säen, ist’s ein großes Ding, wenn wir euer Leibliches ernten?

1. Kor 9,12 So andere dieser Macht an euch teilhaftig sind, warum nicht viel mehr wir? Aber wir haben solche Macht nicht gebraucht, sondern ertragen allerlei, daß wir nicht dem Evangelium Christi ein Hindernis machen.

1. Kor 9,13 Wisset ihr nicht, daß, die da opfern, essen vom Altar, und die am Altar dienen, vom Altar Genuß haben?

1. Kor 9,14 Also hat auch der HERR befohlen, daß, die das Evangelium verkündigen, sollen sich vom Evangelium nähren.

1. Kor 9,15 Ich aber habe der keines gebraucht. Ich schreibe auch nicht darum davon, daß es mit mir also sollte gehalten werden. Es wäre mir lieber, ich stürbe, denn daß mir jemand meinen Ruhm sollte zunichte machen.

1. Kor 9,16 Denn daß ich das Evangelium predige, darf ich mich nicht rühmen; denn ich muß es tun. Und wehe mir, wenn ich das Evangelium nicht predigte!

1. Kor 9,17 Tue ich’s gern, so wird mir gelohnt; tu ich’s aber ungern, so ist mir das Amt doch befohlen.

1. Kor 9,18 Was ist denn nun mein Lohn? Daß ich predige das Evangelium Christi und tue das frei umsonst, auf daß ich nicht meine Freiheit mißbrauche am Evangelium.

1. Kor 9,19 Denn wiewohl ich frei bin von jedermann, habe ich doch mich selbst jedermann zum Knechte gemacht, auf daß ich ihrer viele gewinne.

1. Kor 9,20 Den Juden bin ich geworden wie ein Jude, auf daß ich die Juden gewinne. Denen, die unter dem Gesetz sind, bin ich geworden wie unter dem Gesetz, auf daß ich die, so unter dem Gesetz sind, gewinne.

1. Kor 9,21 Denen, die ohne Gesetz sind, bin ich wie ohne Gesetz geworden (so ich doch nicht ohne Gesetz bin vor Gott, sondern bin im Gesetz Christi), auf daß ich die, so ohne Gesetz sind, gewinne.

1. Kor 9,22 Den Schwachen bin ich geworden wie ein Schwacher, auf daß ich die Schwachen gewinne. Ich bin jedermann allerlei geworden, auf daß ich allenthalben ja etliche selig mache.

1. Kor 9,23 Solches aber tue ich um des Evangeliums willen, auf daß ich sein teilhaftig werde.

1. Kor 9,24 Wisset ihr nicht, daß die, so in den Schranken laufen, die laufen alle, aber einer erlangt das Kleinod? Laufet nun also, daß ihr es ergreifet!

1. Kor 9,25 Ein jeglicher aber, der da kämpft, enthält sich alles Dinges; jene also, daß sie eine vergängliche Krone empfangen, wir aber eine unvergängliche.

1. Kor 9,26 Ich laufe aber also, nicht als aufs Ungewisse; ich fechte also, nicht als der in die Luft streicht;

1. Kor 9,27 sondern ich betäube meinen Leib und zähme ihn, daß ich nicht den andern predige, und selbst verwerflich werde.

 

1. Kor 9,1 Bin ich nicht ein Apostel? Bin ich nicht frei? Habe ich nicht unseren Herrn Jesus Christus gesehen? Seid nicht ihr mein Werk im Herrn?

Apostel: 1. Kor 1,1; 1. Kor 15,9

frei: 1. Kor 9,19; Joh 8,36

gesehen: Apg 22,14; Apg 22,18; Gal 1,16

Werk: 1. Kor 4,15

1. Kor 9,2 Wenn ich für andere kein Apostel bin, so bin ich es doch wenigstens für euch; denn das Siegel meines Aposteldienstes seid ihr im Herrn.

Apostel: 1. Kor 15,9; 2. Kor 1,1; 2. Kor 3,2; Gal 1,1

1. Kor 9,3 Dies ist meine Verteidigung denen gegenüber, die mich zur Rede stellen:
1. Kor 9,4 Sind wir nicht berechtigt, zu essen und zu trinken?

Mt 10,10; 2. Thes 3,8-9

1. Kor 9,5 Sind wir nicht berechtigt, eine Schwester als Ehefrau mit uns zu führen, wie auch die anderen Apostel und die Brüder des Herrn und Kephas?

Mt 8,14

1. Kor 9,6 Oder sind nur ich und Barnabas nicht berechtigt, die Arbeit zu unterlassen?
1. Kor 9,7 Wer zieht je auf eigene Kosten in den Krieg? Wer pflanzt einen Weinberg und isst nicht von dessen Frucht? Oder wer weidet eine Herde und nährt sich nicht von der Milch der Herde?

Frucht: 5. Mo 20,6; Spr 27,18; 2. Tim 2,6; Jak 5,7

Milch: Spr 27,27

1. Kor 9,8 Sage ich das nur aus menschlicher Sicht? Oder sagt dies nicht auch das Gesetz?
1. Kor 9,9 Ja, im Gesetz Moses steht geschrieben: »Du sollst dem Ochsen nicht das Maul verbinden, wenn er drischt«. Kümmert sich Gott etwa um die Ochsen?

verbinden: 1. Tim 5,18; 5. Mo 25,4

Kümmert: 5. Mo 5,29; Ps 147,9; Lu 12,6; Lu 12,24

1. Kor 9,10 Oder sagt er das nicht vielmehr um unsertwillen? Denn es ist ja um unsertwillen geschrieben worden: Der, welcher pflügt, soll auf Hoffnung hin pflügen, und der, welcher drischt, soll auf Hoffnung hin [dreschen], dass er an seiner Hoffnung [auch] Anteil bekommt.

geschr.: Röm 15,4

pflügt: 2. Tim 2,6; Hos 10,12

1. Kor 9,11 Wenn wir euch die geistlichen Güter gesät haben, ist es etwas Großes, wenn wir von euch diejenigen für den Leib ernten?

Röm 15,27; Gal 6,6

1. Kor 9,12 Wenn andere an diesem Recht über euch Anteil haben, sollten wir es nicht viel eher haben? Aber wir haben uns dieses Rechtes nicht bedient, sondern wir ertragen alles, damit wir dem Evangelium von Christus kein Hindernis bereiten.

Apg 20,34; 2. Kor 11,7-9; 2. Kor 12,13; 1. Thes 2,9

1. Kor 9,13 Wisst ihr nicht, dass die, welche die heiligen Dienste tun, auch vom Heiligtum essen, und dass die, welche am Altar dienen, vom Altar ihren Anteil erhalten?

5. Mo 18,5-10

1. Kor 9,14 So hat auch der Herr angeordnet, dass die, welche das Evangelium verkündigen, vom Evangelium leben sollen.

Lu 10,7; 1. Tim 5,17-18

1. Kor 9,15 Ich aber habe davon keinerlei Gebrauch gemacht; ich habe dies auch nicht deshalb geschrieben, damit es mit mir so gehalten wird. Viel lieber wollte ich sterben, als dass mir jemand meinen Ruhm zunichtemachte!

davon: Apg 18,3; 2. Thes 3,8-9

Ruhm: 2. Kor 11,10

1. Kor 9,16 Denn wenn ich das Evangelium verkündige, so ist das kein Ruhm für mich; denn ich bin dazu verpflichtet, und wehe mir, wenn ich das Evangelium nicht verkündigen würde!

Jer 20,9; Hes 33,6-9

1. Kor 9,17 Denn wenn ich dies freiwillig tue, so habe ich Lohn; wenn aber unfreiwillig, bin ich mit einem Haushalterdienst betraut.

Lohn: 1. Kor 3,8; 1. Petr 5,2-4

betraut: Gal 2,7; Kol 1,25; 1. Thes 2,4; 1. Tim 1,11

1. Kor 9,18 Was ist denn nun mein Lohn? Dass ich bei meiner Verkündigung das Evangelium von Christus kostenfrei darbiete, sodass ich von meinem Anspruch am Evangelium keinen Gebrauch mache.

1. Kor 9,11-12

1. Kor 9,19 Denn obwohl ich frei bin von allen, habe ich mich doch allen zum Knecht gemacht, um desto mehr [Menschen] zu gewinnen.

frei: 1. Kor 9,1

Knecht: Jos 1,1; Jos 1,13; Ps 18,1; Ps 134,1

gewinnen: Spr 11,30; 1. Petr 3,1

1. Kor 9,20 Den Juden bin ich wie ein Jude geworden, damit ich die Juden gewinne; denen, die unter dem Gesetz sind, bin ich geworden, als wäre ich unter dem Gesetz, damit ich die unter dem Gesetz gewinne;

Apg 16,3; Röm 11,14

1. Kor 9,21 denen, die ohne Gesetz sind, bin ich geworden, als wäre ich ohne Gesetz — obwohl ich vor Gott nicht ohne Gesetz bin, sondern Christus gesetzmäßig unterworfen —, damit ich die gewinne, die ohne Gesetz sind.

Röm 2,12; Gal 2,3-5

Christus: Röm 8,2-4; Gal 2,20

1. Kor 9,22 Den Schwachen bin ich wie ein Schwacher geworden, damit ich die Schwachen gewinne; ich bin allen alles geworden, damit ich auf alle Weise etliche rette.

Schwa.: Röm 15,1; 2. Kor 11,29

rette: Röm 11,14

1. Kor 9,23 Dies aber tue ich um des Evangeliums willen, um an ihm teilzuhaben.

Phil 2,16; 1. Tim 4,16

1. Kor 9,24 Wisst ihr nicht, dass die, welche in der Rennbahn laufen, zwar alle laufen, aber nur einer den Preis erlangt? Lauft so, dass ihr ihn erlangt!

Gal 5,7; 1. Tim 6,12; 2. Tim 2,5

1. Kor 9,25 Jeder aber, der sich am Wettkampf beteiligt, ist enthaltsam in allem — jene, um einen vergänglichen Siegeskranz zu empfangen, wir aber einen unvergänglichen.

2. Tim 2,4; 2. Tim 2,12; 2. Tim 4,8

1. Kor 9,26 So laufe ich nun nicht wie aufs Ungewisse; ich führe meinen Faustkampf nicht mit bloßen Luftstreichen,

2. Tim 1,12

1. Kor 9,27 sondern ich bezwinge meinen Leib und beherrsche ihn, damit ich nicht anderen verkündige und selbst verwerflich werde.

Mt 7,19-20; Röm 8,13; Gal 5,22-25

 

1. Kor 9,1 Am I not an apostle? am I not free? have I not seen Jesus Christ our Lord? are not ye my work in the Lord?

I not an: 1. Kor 9,2; 1. Kor 9,3; 1. Kor 1,1; 1. Kor 15,8; 1. Kor 15,9; Apg 9,15; Apg 13,2; Apg 14,4; Apg 22,14; Apg 22,15; Apg 16,17; Apg 16,18; Röm 1,1; Röm 1,5; Röm 11,13; 2. Kor 11,5; 2. Kor 12,11; 2. Kor 12,12; Gal 1,1; Gal 1,15-17; Gal 2,7; Gal 2,8; 1. Tim 2,7; 2. Tim 1,11; Tit 1,1-3

am I not free: 1. Kor 9,19; Gal 5,1

have: 1. Kor 15,8; Apg 9,3; Apg 9,5; Apg 9,17; Apg 18,9; Apg 22,6-8; Apg 22,14-21; Apg 23,11; Apg 26,16-18

are: 1. Kor 3,6; 1. Kor 4,14; 1. Kor 4,15; Apg 18,8-11; 2. Kor 6,1

1. Kor 9,2 If I be not an apostle unto others, yet doubtless I am to you: for the seal of mine apostleship are ye in the Lord.

for: Joh 6,27; 2. Kor 3,1-3; 2. Kor 12,12

1. Kor 9,3 Mine answer to them that do examine me is this,

answer: Apg 22,1; Apg 25,16; Phil 1,7; Phil 1,17; 2. Tim 4,16

them: 1. Kor 14,37; 2. Kor 10,7; 2. Kor 10,8; 2. Kor 12,16-19; 2. Kor 13,3; 2. Kor 13,5; 2. Kor 13,10

1. Kor 9,4 Have we not power to eat and to drink?

we: 1. Kor 9,7-14; Mt 10,10; Lu 10,7; Gal 6,6; 1. Thes 2,6; 2. Thes 3,8; 2. Thes 3,9; 1. Tim 5,17; 1. Tim 5,18

1. Kor 9,5 Have we not power to lead about a sister, a wife, as well as other apostles, and as the brethren of the Lord, and Cephas?

to lead: 1. Tim 3,2; 1. Tim 4,3; Tit 1,6; Hebr 13,4

a sister: 1. Kor 7,15; 1. Kor 7,39; Hl 4,9; Hl 4,10; Hl 4,12; Hl 5,1; Hl 5,2; Röm 16,1; 1. Tim 5,2

the brethren: Mt 12,46-50; Mt 13,55; Mk 6,3; Lu 6,15; Joh 2,12; Apg 1,14; Gal 1,19

Cephas: 1. Kor 1,12; Mt 8,14; Mk 1,30; Joh 1,42

1. Kor 9,6 Or I only and Barnabas, have not we power to forbear working?

Barnabas: Apg 4,36; Apg 11,22; Apg 13,1; Apg 13,2; Apg 13,50; Apg 14,12; Apg 15,36; Apg 15,37

have: 1. Kor 4,11; 1. Kor 4,12; Apg 18,3; Apg 20,34; Apg 20,35; 1. Thes 2,9; 2. Thes 3,7-9

1. Kor 9,7 Who goeth a warfare any time at his own charges? who planteth a vineyard, and eateth not of the fruit thereof? or who feedeth a flock, and eateth not of the milk of the flock?

goeth: 2. Kor 10,4; 2. Kor 10,5; 1. Tim 1,18; 1. Tim 6,12; 2. Tim 2,3; 2. Tim 2,4; 2. Tim 4,7

planteth: 1. Kor 3,6-8; 5. Mo 20,6; Spr 27,18; Hl 8,12

or: Jer 23,2; Jer 23,3; Joh 21,15-17; Apg 20,28; 1. Petr 5,2

eateth not of the milk: Spr 27,27; Jes 7,22

1. Kor 9,8 Say I these things as a man? or saith not the law the same also?

as: 1. Kor 7,40; Röm 6,19; 1. Thes 2,13; 1. Thes 4,8

or: 1. Kor 14,34; Jes 8,20; Röm 3,31

1. Kor 9,9 For it is written in the law of Moses, Thou shalt not muzzle the mouth of the ox that treadeth out the corn. Doth God take care for oxen?

Thou: 5. Mo 25,4; 1. Tim 5,18

Doth: 4. Mo 22,28-35; 5. Mo 5,14; Ps 104,27; Ps 145,15; Ps 145,16; Ps 147,8; Ps 147,9; Jon 4,11; Mt 6,26-30; Lu 12,24-28

1. Kor 9,10 Or saith he it altogether for our sakes? For our sakes, no doubt, this is written: that he that ploweth should plow in hope; and that he that thresheth in hope should be partaker of his hope.

For: Mt 24,22; Röm 15,4; 2. Kor 4,15

that ploweth: 1. Kor 3,9; Lu 17,7; Lu 17,8; Joh 4,35-38; 2. Tim 2,6

1. Kor 9,11 If we have sown unto you spiritual things, is it a great thing if we shall reap your carnal things?

sown: Mal 3,8; Mal 3,9; Mt 10,10; Röm 15,27; Gal 6,6

a great: 2. Kö 5,13; 2. Kor 11,15

1. Kor 9,12 If others be partakers of this power over you, are not we rather? Nevertheless we have not used this power; but suffer all things, lest we should hinder the gospel of Christ.

others: 2. Kor 11,20

are not: 1. Kor 9,2; 1. Kor 4,14; 1. Kor 4,15

Nevertheless: 1. Kor 9,15; 1. Kor 9,18; Apg 20,31-34; 2. Kor 11,7-10; 2. Kor 12,13; 2. Kor 12,14; 1. Thes 2,6-9; 2. Thes 3,8; 2. Thes 3,9

but: 1. Kor 4,11; 1. Kor 4,12; 1. Kor 6,7

hinder: 1. Mo 24,56; Ne 4,8; Lu 11,52; Röm 15,22; 2. Kor 11,12

1. Kor 9,13 Do ye not know that they which minister about holy things live of the things of the temple? and they which wait at the altar are partakers with the altar?

they: 1. Kor 10,18; 3. Mo 6,16-18; 3. Mo 6,26; 3. Mo 7,6-8; 4. Mo 5,9; 4. Mo 5,10; 4. Mo 18,8-20; 5. Mo 10,9; 5. Mo 18,1-5; 1. Sam 2,28

1. Kor 9,14 Even so hath the Lord ordained that they which preach the gospel should live of the gospel.

ordained: 1. Kor 9,4; Mt 10,10; Lu 10,7; Gal 6,6; 1. Tim 5,17

1. Kor 9,15 But I have used none of these things: neither have I written these things, that it should be so done unto me: for it were better for me to die, than that any man should make my glorying void.

I have: 1. Kor 9,12; 1. Kor 4,12; Apg 8,3; Apg 20,34; 1. Thes 2,9; 2. Thes 3,8

neither: 2. Kor 11,9-12; 2. Kor 12,13-18

for: Mt 18,6; Apg 20,24; Phil 1,20-23

1. Kor 9,16 For though I preach the gospel, I have nothing to glory of: for necessity is laid upon me; yea, woe is unto me, if I preach not the gospel!

I have: Röm 4,2; Röm 15,17

for: Jer 1,17; Jer 20,7; Jer 20,9; Am 3,8; Am 7,15; Apg 4,20; Apg 9,6; Apg 9,15; Apg 26,16-20; Röm 1,14

woe: Jes 6,5; Lu 9,62; Kol 4,17

1. Kor 9,17 For if I do this thing willingly, I have a reward: but if against my will, a dispensation of the gospel is committed unto me.

if I: 1. Chr 28,9; 1. Chr 29,5; 1. Chr 29,9; 1. Chr 29,14; Ne 11,2; Jes 6,8; 2. Kor 8,12; Phim 1,14; 1. Petr 5,2-4

have: 1. Kor 3,8; 1. Kor 3,14; Mt 10,41

against: 2. Mo 4,13; 2. Mo 4,14; Jer 20,9; Hes 3,14; Jon 1,3; Jon 4,1-3; Mal 1,10

dispensation: 1. Kor 9,16; 1. Kor 4,1; Mt 24,25; Lu 12,42; Gal 2,7; Eph 3,2-8; Phil 1,17; Kol 1,25; 1. Thes 2,4; 1. Tim 1,11-13

1. Kor 9,18 What is my reward then? Verily that, when I preach the gospel, I may make the gospel of Christ without charge, that I abuse not my power in the gospel.

when: 1. Kor 9,6; 1. Kor 9,7; 1. Kor 10,33; 2. Kor 4,5; 2. Kor 11,7-9; 2. Kor 12,13-18; 1. Thes 2,6; 2. Thes 3,8; 2. Thes 3,9

that I: 1. Kor 7,31; 1. Kor 8,9; Röm 14,15

1. Kor 9,19 For though I be free from all men, yet have I made myself servant unto all, that I might gain the more.

I be: 1. Kor 9,1; Gal 5,1

I made: 1. Kor 10,33; Mt 20,26-28; Joh 13,14; Joh 13,15; Röm 1,14; Röm 15,2; 2. Kor 4,5; Gal 5,13

that: 1. Kor 9,20-22; 1. Kor 7,16; Spr 11,30; Mt 18,15; Röm 11,14; 1. Tim 4,16; 2. Tim 2,10; Jak 5,19; Jak 5,20; 1. Petr 3,1

1. Kor 9,20 And unto the Jews I became as a Jew, that I might gain the Jews; to them that are under the law, as under the law, that I might gain them that are under the law;

unto: Apg 16,3; Apg 17,2; Apg 17,3; Apg 18,18; Apg 21,20-26

are under: Röm 3,19; Röm 6,14; Röm 6,15; Gal 4,5; Gal 4,21; Gal 5,18

1. Kor 9,21 To them that are without law, as without law, (being not without law to God, but under the law to Christ,) that I might gain them that are without law.

them: Apg 15,28; Apg 16,4; Apg 21,25; Röm 2,12; Röm 2,14; Gal 2,3; Gal 2,4; Gal 2,12-14; Gal 3,2

not: 1. Kor 7,19-22; Ps 119,32; Mt 5,17-20; Röm 7,22; Röm 7,25; Röm 8,4; Röm 13,8-10; Gal 5,13; Gal 5,14; Gal 5,22; Gal 5,23; Eph 6,1-3; 1. Thes 4,1; 1. Thes 4,2; Tit 2,2-12; Hebr 8,10

1. Kor 9,22 To the weak became I as weak, that I might gain the weak: I am made all things to all men, that I might by all means save some.

To the weak: 1. Kor 8,13; Röm 15,1; 2. Kor 11,29; Gal 6,1

I am: 1. Kor 10,33

that I might by: 1. Kor 9,19; 1. Kor 7,16; Röm 11,14

1. Kor 9,23 And this I do for the gospel’s sake, that I might be partaker thereof with you.

for: 1. Kor 9,12; Mk 8,35; 2. Kor 2,4; Gal 2,5; 2. Tim 2,10

that: 1. Kor 9,25-27; 2. Tim 2,6; Hebr 3,1; Hebr 3,14; 1. Petr 5,1; 1. Joh 1,3

1. Kor 9,24 Know ye not that they which run in a race run all, but one receiveth the prize? So run, that ye may obtain.

they: Hos 12,10

run in: Ps 19,5; Pr 9,11; Jer 12,5

so run: 1. Kor 9,26; Gal 2,2; Gal 5,7; Phil 2,16; Phil 3,14; 2. Tim 4,7; 2. Tim 4,8; Hebr 12,1; Jak 1,12; Offb 3,11

1. Kor 9,25 And every man that striveth for the mastery is temperate in all things. Now they do it to obtain a corruptible crown; but we an incorruptible.

striveth: Eph 6,12-18; 1. Tim 6,12; 2. Tim 2,5; 2. Tim 4,7; Hebr 12,4

temperate: Gal 5,23; Tit 1,8; Tit 2,2; 2. Petr 1,6

but: 1. Kor 15,54; 2. Tim 4,8; Hebr 12,28; Jak 1,12; 1. Petr 1,4; 1. Petr 5,4; Offb 2,10; Offb 3,11; Offb 4,4; Offb 4,10

1. Kor 9,26 I therefore so run, not as uncertainly; so fight I, not as one that beateth the air:

not: 2. Kor 5,1; 2. Kor 5,8; Phil 1,21; 2. Tim 1,12; 2. Tim 2,5; Hebr 4,1; 1. Petr 5,1; 2. Petr 1,10

so: Mt 11,12; Lu 13,24; Eph 6,12; Kol 1,29

1. Kor 9,27 But I keepunder my body, and bring it into subjection: lest that by any means, when I have preached to others, I myself should be a castaway.

I keep: 1. Kor 9,25; 1. Kor 4,11; 1. Kor 4,12; 1. Kor 6,12; 1. Kor 6,13; 1. Kor 8,13; Röm 8,13; 2. Kor 6,4; 2. Kor 6,5; 2. Kor 11,27; Kol 3,5; 2. Tim 2,22; 1. Petr 2,11

and: Röm 6,18; Röm 6,19

lest: 1. Kor 13,1-3; Ps 50,16; Mt 7,21-23; Lu 12,45-47; Lu 13,26; Lu 13,27; 2. Petr 2,15

a castaway: Jer 6,30; Lu 9,25; Apg 1,25; 2. Kor 13,5; 2. Kor 13,6

1. Kor 10,1; 1. Kor 10,7; 1. Kor 10,11; 1. Kor 10,13; 1. Kor 10,21; 1. Kor 10,24

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.