Menü

1.Mose 23

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1.Mose 23

1. Mo 23,1 Sara ward hundertsiebenundzwanzig Jahre alt

1. Mo 23,2 und starb in Kirjat-Arba, das Hebron heißt, im Lande Kanaan. Da kam Abraham, daß er sie beklagte und beweinte.

1. Mo 23,3 Darnach stand er auf von seiner Leiche und redete mit den Kindern Heth und sprach:

1. Mo 23,4 Ich bin ein Fremder und Einwohner bei euch; gebt mir ein Erbbegräbnis bei euch, daß ich meinen Toten begrabe, der vor mir liegt.

1. Mo 23,5 Da antworteten Abraham die Kinder Heth und sprachen zu ihm:

1. Mo 23,6 Höre uns, lieber Herr! Du bist ein Fürst Gottes unter uns, begrabe deinen Toten in unsern vornehmsten Gräbern; kein Mensch soll dir unter uns wehren, daß du in seinem Grabe begrabest deinen Toten.

1. Mo 23,7 Da stand Abraham auf und bückte sich vor dem Volk des Landes, vor den Kindern Heth.

1. Mo 23,8 Und er redete mit ihnen und sprach: Gefällt es euch, daß ich meinen Toten, der vor mir liegt, begrabe, so hört mich und bittet für mich Ephron, den Sohn Zohars,

1. Mo 23,9 daß er mir gebe seine zwiefache Höhle, die er hat am Ende seines Ackers; er gebe sie mir um Geld, soviel sie wert ist, unter euch zum Erbbegräbnis.

1. Mo 23,10 Ephron aber saß unter den Kindern Heth. Da antwortete Ephron, der Hethiter, Abraham, daß zuhörten die Kinder Heth, vor allen, die zu seiner Stadt Tor aus und ein gingen, und sprach:

1. Mo 23,11 Nein, mein Herr, sondern höre mir zu! Ich schenke dir den Acker und die Höhle darin dazu und übergebe dir’s vor den Augen der Kinder meines Volkes, zu begraben deinen Toten.

1. Mo 23,12 Da bückte sich Abraham vor dem Volk des Landes

1. Mo 23,13 und redete mit Ephron, daß zuhörte das Volk des Landes, und sprach: Willst du mir ihn lassen, so bitte ich, nimm von mir das Geld für den Acker, das ich dir gebe, so will ich meinen Toten daselbst begraben.

1. Mo 23,14 Ephron antwortete Abraham und sprach zu ihm:

1. Mo 23,15 Mein Herr, höre doch mich! Das Feld ist vierhundert Lot Silber wert; was ist das aber zwischen mir und dir? Begrabe nur deinen Toten!

1. Mo 23,16 Abraham gehorchte Ephron und wog ihm das Geld dar, das er gesagt hatte, daß zuhörten die Kinder Heth, vierhundert Lot Silber, das im Kauf gang und gäbe war.

1. Mo 23,17 Also ward Ephrons Acker, darin die zwiefache Höhle ist, Mamre gegenüber, Abraham zum eigenen Gut bestätigt mit der Höhle darin und mit allen Bäumen auf dem Acker umher,

1. Mo 23,18 daß die Kinder Heth zusahen und alle, die zu seiner Stadt Tor aus und ein gingen.

1. Mo 23,19 Darnach begrub Abraham Sara, sein Weib, in der Höhle des Ackers, die zwiefach ist, Mamre gegenüber, das ist Hebron, im Lande Kanaan.

1. Mo 23,20 Also ward bestätigt der Acker und die Höhle darin Abraham zum Erbbegräbnis von den Kindern Heth.

 

1. Mo 23,1 Und Sarah wurde 127 Jahre alt; das sind die Lebensjahre Sarahs.

1. Mo 17,17

1. Mo 23,2 Und Sarah starb in Kirjat-Arba, das ist Hebron, im Land Kanaan. Da ging Abraham hin, um zu klagen um Sarah und sie zu beweinen.

Hebron: 1. Mo 13,18; 4. Mo 13,22; Jos 20,7; 2. Sam 5,3; 2. Sam 5,5

beweinen: 1. Mo 50,10; 4. Mo 20,29; Apg 9,39

1. Mo 23,3 Danach stand Abraham auf von seiner Toten und redete mit den Söhnen Hets und sprach:

Hi 2,13; Klgl 3,28

Hets: 1. Mo 10,15

1. Mo 23,4 Ich bin ein Fremdling und Einwohner ohne Bürgerrecht bei euch; gebt mir ein Erbbegräbnis bei euch, dass ich meine Tote von meinem Angesicht entfernt begraben kann!

Fremdling: 1. Mo 17,8; 1. Chr 29,15; Ps 105,12; Apg 7,5; Hebr 11,13

1. Mo 23,5 Da antworteten die Hetiter dem Abraham und sprachen zu ihm:

1. Mo 23,3

1. Mo 23,6 Höre uns, mein Herr, du bist ein Fürst Gottes mitten unter uns! Begrabe deine Tote in dem besten unserer Gräber. Niemand von uns wird dir sein Grab verweigern, damit du deine Tote darin begraben kannst!

Herr: 1. Mo 24,18; 1. Mo 32,19

Fürst: 1. Mo 24,35; 1. Mo 26,16

1. Mo 23,7 Da stand Abraham auf und verneigte sich vor dem Volk des Landes, vor den Hetitern.

verneigte: 1. Mo 18,2; Röm 13,7; 1. Petr 2,17

1. Mo 23,8 Und er redete mit ihnen und sprach: Wenn es euer Wille ist, dass ich meine Tote von meinem Angesicht entfernt begrabe, so hört mich und bittet für mich Ephron, den Sohn Zohars,

bittet: 1. Kö 2,17; Lu 7,3

1. Mo 23,9 dass er mir die Höhle Machpelah gebe, die ihm gehört und die am Ende seines Ackers liegt; um den vollen Betrag soll er sie mir zum Erbbegräbnis geben in eurer Mitte!

1. Mo 23,17

1. Mo 23,10 Und Ephron saß mitten unter den Hetitern. Da antwortete Ephron, der Hetiter, dem Abraham vor den Söhnen Hets, vor allen, die durch das Tor seiner Stadt aus- und eingingen, und sprach:

Tor: 1. Mo 34,20; 1. Mo 34,24; Rt 4,1; Hi 29,7

1. Mo 23,11 Nein, mein Herr, sondern höre mir zu: Ich schenke dir den Acker, und die Höhle darin schenke ich dir dazu, und schenke sie dir vor meinem Volk; begrabe deine Tote!

2. Sam 24,23-24

1. Mo 23,12 Da verneigte sich Abraham vor dem Volk des Landes,

verneigte: 1. Mo 23,7

1. Mo 23,13 und er redete mit Ephron vor den Ohren des Volkes des Landes und sprach: Wohlan, wenn du geneigt bist, so höre mich: Nimm von mir das Geld, das ich dir für den Acker gebe, so will ich meine Tote dort begraben.

redete: Rt 4,1; Rt 4,9; 2. Sam 24,24

1. Mo 23,14 Ephron antwortete Abraham und sprach zu ihm:

1. Mo 23,8

1. Mo 23,15 Mein Herr, höre mich: Das Feld ist 400 Schekel Silber wert; was ist das schon zwischen mir und dir? Begrabe nur deine Tote!

Schekel: 2. Mo 30,13; Hes 45,12

1. Mo 23,16 Und Abraham hörte auf Ephron, und Abraham wog für Ephron so viel Geld ab, wie er vor den Ohren der Hetiter gesagt hatte, nämlich 400 Schekel Silber, das im Kauf gangbar und gültig war.

Jer 32,9

1. Mo 23,17 So wurde der Acker Ephrons bei Machpelah, der Mamre gegenüberliegt, der Acker samt der Höhle, die darin ist, auch alle Bäume auf dem Acker und innerhalb aller seiner Grenzen,
1. Mo 23,18 dem Abraham als Eigentum bestätigt vor den Augen der Hetiter und aller, die zum Tor seiner Stadt eingingen.

Eigentu.: 1. Mo 12,7

Tor: 1. Mo 23,10

1. Mo 23,19 Danach begrub Abraham seine Frau Sarah in der Höhle des Ackers Machpelah, Mamre gegenüber, in Hebron, im Land Kanaan.

1. Mo 25,9-10; 1. Mo 47,30; 1. Mo 49,29-32; 1. Mo 50,13

1. Mo 23,20 So wurde der Acker und die Höhle darin dem Abraham von den Hetitern als Erbbegräbnis bestätigt.

Hetitern: 1. Mo 10,15; 2. Mo 3,8; 2. Mo 3,17; 2. Mo 23,23

 

1. Mo 23,1 And Sarah was a hundred and seven and twenty years old: these were the years of the life of Sarah.

an: 1. Mo 17,17

1. Mo 23,2 And Sarah died in Kirjath-arba; the same is Hebron in the land of Canaan: and Abraham came to mourn for Sarah, and to weep for her.

Kirjatharba: 1. Mo 23,19; 1. Mo 13,18; 4. Mo 13,22; Jos 10,39; Jos 14,14; Jos 14,15; Jos 20,7; Ri 1,10; 1. Sam 20,31; 2. Sam 2,11; 2. Sam 5,3; 2. Sam 5,5; 1. Chr 6,57

came: 1. Mo 23,19

mourn: 1. Mo 27,41; 1. Mo 50,10; 4. Mo 20,29; 5. Mo 34,8; 1. Sam 28,3; 2. Sam 1,12; 2. Sam 1,17; 2. Chr 35,25; Jer 22,10; Jer 22,18; Hes 24,16-18; Joh 11,31; Joh 11,35; Apg 8,2

1. Mo 23,3 And Abraham stood up from before his dead, and spoke unto the sons of Heth, saying,

Heth: 1. Mo 23,5; 1. Mo 23,7; 1. Mo 10,15; 1. Mo 25,10; 1. Mo 27,46; 1. Mo 49,30; 1. Sam 26,6; 2. Sam 23,39

1. Mo 23,4 I am a stranger and a sojourner with you: give me a possession of a burial place with you, that I may bury my dead out of my sight.

stranger: 1. Mo 17,8; 1. Mo 47,9; 3. Mo 25,23; 1. Chr 29,15; Ps 39,12; Ps 105,12; Ps 105,13; Ps 119,19; Hebr 11,9; Hebr 11,13-16; 1. Petr 2,11

burying place: 1. Mo 3,19; 1. Mo 49,30; 1. Mo 50,13; Hi 30,23; Pr 6,3; Pr 12,5; Pr 12,7; Apg 7,5

bury: 1. Mo 23,19

1. Mo 23,5 And the children of Heth answered Abraham, saying unto him,
1. Mo 23,6 Hear us, my lord: thou art a mighty prince among us: in the choice of our sepulchers bury thy dead; none of us shall withhold from thee his sepulcher, but that thou mayest bury thy dead.

my lord: 1. Mo 18,12; 1. Mo 24,18; 1. Mo 24,35; 1. Mo 31,35; 1. Mo 32,4; 1. Mo 32,5; 1. Mo 32,18; 1. Mo 42,10; 1. Mo 44,5; 1. Mo 44,8; 2. Mo 32,22; Rt 2,13

a mighty prince: 1. Mo 21,22; Jes 45,14; 1. Joh 3,1; 1. Joh 3,2

prince: 1. Mo 13,2; 1. Mo 14,14; 1. Mo 24,35

1. Mo 23,7 And Abraham stood up, and bowed himself to the people of the land, even to the children of Heth.

1. Mo 18,2; 1. Mo 19,1; Spr 18,24; Röm 12,17; Röm 12,18; Hebr 12,14; 1. Petr 3,8

1. Mo 23,8 And he communed with them, saying, If it be your mind that I should bury my dead out of my sight; hear me, and entreat for me to Ephron the son of Zohar,

entreat: 1. Kö 2,17; Lu 7,3; Lu 7,4; Hebr 7,26; 1. Joh 2,1; 1. Joh 2,2

1. Mo 23,9 That he may give me the cave of Machpelah, which he hath, which is in the end of his field; for as much money as it is worth he shall give it me for a possession of a burial place amongst you.

much money: Röm 12,17; Röm 13,8

1. Mo 23,10 And Ephron dwelt among the children of Heth: and Ephron the Hittite answered Abraham in the audience of the children of Heth, even of all that went in at the gate of his city, saying,

all that: 1. Mo 23,18; 1. Mo 34,20; 1. Mo 34,24; Rt 4,1-4; Hi 29,7; Jes 28,6

his: 1. Mo 24,10; Mt 9,1; Lu 2,3; Lu 2,4

1. Mo 23,11 Nay, my lord, hear me: the field give I thee, and the cave that is therein, I give it thee; in the presence of the sons of my people give I it thee: bury thy dead.

my lord: 1. Mo 23,6; 2. Sam 24,20-24; 1. Chr 21,22-24; Jes 32,8

in the: 1. Mo 23,18; 4. Mo 35,30; 5. Mo 17,6; 5. Mo 19,15; Rt 4,1; Rt 4,4; Rt 4,9; Rt 4,11; Jer 32,7-12; Lu 19,24

1. Mo 23,12 And Abraham bowed down himself before the people of the land.

1. Mo 23,7; 1. Mo 18,2; 1. Mo 19,1

1. Mo 23,13 And he spoke unto Ephron in the audience of the people of the land, saying, But if thou wilt give it, I pray thee, hear me: I will give thee money for the field; take it of me, and I will bury my dead there.

I will: 1. Mo 14,22; 1. Mo 14,23; 2. Sam 24,24; Apg 20,35; Röm 13,8; Phil 4,5-8; Kol 4,5; Hebr 13,5

1. Mo 23,14 And Ephron answered Abraham, saying unto him,
1. Mo 23,15 My lord, hearken unto me: the land is worth four hundred shekels of silver; what is that between me and thee? bury therefore thy dead.

is worth: 1. Mo 23,16

shekels: 2. Mo 30,15; Hes 45,12

1. Mo 23,16 And Abraham hearkened unto Ephron; and Abraham weighed to Ephron the silver, which he had named in the audience of the sons of Heth, four hundred shekels of silver, current money with the merchant.

weighed: 1. Mo 43,21; Esr 8,25-30; Hi 28,15; Jer 32,9; Sach 11,12; Mt 7,12; Röm 13,8; Phil 4,8; 1. Thes 4,6

four: 1. Mo 23,15; 2. Mo 30,13; Hes 45,12

1. Mo 23,17 And the field of Ephron, which was in Machpelah, which was before Mamre, the field, and the cave which was therein, and all the trees that were in the field, that were in all the borders round about, were made sure

the field: 1. Mo 23,20; 1. Mo 25,9; 1. Mo 49,30-32; 1. Mo 50,13; Apg 7,16

made sure: 1. Mo 23,20; Rt 4,7-10; Ps 112,5; Jer 32,7-14; Mt 10,16; Eph 5,15; Kol 4,5

1. Mo 23,18 Unto Abraham for a possession in the presence of the children of Heth, before all that went in at the gate of his city.

all: 1. Mo 34,20; Rt 4,1; Jer 32,12

1. Mo 23,19 And after this, Abraham buried Sarah his wife in the cave of the field of Machpelah before Mamre: the same is Hebron in the land of Canaan.

1. Mo 3,19; 1. Mo 25,9; 1. Mo 25,10; 1. Mo 35,27-29; 1. Mo 47,30; 1. Mo 49,29-32; 1. Mo 50,13; 1. Mo 50,25; Hi 30,23; Pr 6,3; Pr 12,5; Pr 12,7

1. Mo 23,20 And the field, and the cave that is therein, were made sure unto Abraham for a possession of a burial place by the sons of Heth.

were: Rt 4,7-10; 2. Sam 24,24; Jer 32,10; Jer 32,11

for a: 1. Mo 25,9; 1. Mo 49,31; 1. Mo 49,32; 1. Mo 50,5; 1. Mo 50,13; 1. Mo 50,24; 1. Mo 50,25; 2. Kö 21,18

1. Mo 24,1; 1. Mo 24,10; 1. Mo 24,12; 1. Mo 24,14; 1. Mo 24,15; 1. Mo 24,18; 1. Mo 24,22; 1. Mo 24,23; 1. Mo 24,25; 1. Mo 24,26; 1. Mo 24,29; 1. Mo 24,34; 1. Mo 24,50; 1. Mo 24,58; 1. Mo 24,62

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.