Menü

1.Mose 48

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1.Mose 48

1. Mo 48,1 Darnach ward Joseph gesagt: Siehe, dein Vater ist krank. Und er nahm mit sich seine beiden Söhne, Manasse und Ephraim.

1. Mo 48,2 Da ward’s Jakob angesagt: Siehe, dein Sohn Joseph kommt zu dir. Und Israel machte sich stark und setzte sich im Bette

1. Mo 48,3 und sprach zu Joseph: Der allmächtige Gott erschien mir zu Lus im Lande Kanaan und segnete mich

1. Mo 48,4 und sprach zu mir: Siehe, ich will dich wachsen lassen und mehren und will dich zum Haufen Volks machen und will dies Land zu eigen geben deinem Samen nach dir ewiglich.

1. Mo 48,5 So sollen nun deine zwei Söhne, Ephraim und Manasse, die dir geboren sind in Ägyptenland, ehe ich hereingekommen bin zu dir, mein sein gleich wie Ruben und Simeon.

1. Mo 48,6 Welche du aber nach ihnen zeugest, sollen dein sein und genannt werden nach dem Namen ihrer Brüder in deren Erbteil.

1. Mo 48,7 Und da ich aus Mesopotamien kam starb mir Rahel im Lande Kanaan auf dem Weg, da noch ein Feld Weges war gen Ephrath; und ich begrub sie daselbst an dem Wege Ephraths, das nun Bethlehem heißt.

1. Mo 48,8 Und Israel sah die Söhne Josephs und sprach: Wer sind die?

1. Mo 48,9 Joseph antwortete seinem Vater: Es sind meine Söhne, die mir Gott hier gegeben hat. Er sprach: Bringe sie her zu mir, daß ich sie segne.

1. Mo 48,10 Denn die Augen Israels waren dunkel geworden vor Alter, und er konnte nicht wohl sehen. Und er brachte sie zu ihm. Er aber küßte sie und herzte sie

1. Mo 48,11 und sprach zu Joseph: Siehe, ich habe dein Angesicht gesehen, was ich nicht gedacht hätte; und siehe, Gott hat mich auch deinen Samen sehen lassen.

1. Mo 48,12 Und Joseph nahm sie von seinem Schoß und neigte sich zur Erde gegen sein Angesicht.

1. Mo 48,13 Da nahm sie Joseph beide, Ephraim in seine rechte Hand gegen Israels linke Hand und Manasse in seine Linke Hand gegen Israels rechte Hand, und brachte sie zu ihm.

1. Mo 48,14 Aber Israel streckte seine rechte Hand aus und legte sie auf Ephraims, des Jüngeren, Haupt und seine linke auf Manasses Haupt und tat wissend also mit seinen Händen, denn Manasse war der Erstgeborene.

1. Mo 48,15 Und er segnete Joseph und sprach: Der Gott, vor dem meine Väter, Abraham und Isaak, gewandelt haben, der Gott, der mein Hirte gewesen ist mein Leben lang bis auf diesen Tag,

1. Mo 48,16 der Engel, der mich erlöst hat von allem Übel, der segne diese Knaben, daß sie nach meiner Väter Abrahams und Isaaks, Namen genannt werden, daß sie wachsen und viel werden auf Erden.

1. Mo 48,17 Da aber Joseph sah, daß sein Vater die rechte Hand auf Ephraims Haupt legte, gefiel es ihm übel, und er faßte seines Vaters Hand, daß er sie von Ephraim Haupt auf Manasses Haupt wendete,

1. Mo 48,18 und sprach zu ihm: Nicht so, mein Vater; dieser ist der Erstgeborene, lege deine rechte Hand auf sein Haupt.

1. Mo 48,19 Aber sein Vater weigerte sich und sprach: Ich weiß wohl, mein Sohn, ich weiß wohl. Dieser soll auch ein Volk werden und wird groß sein; aber sein jüngerer Bruder wird größer denn er werden, und sein Same wird ein großes Volk werden.

1. Mo 48,20 Also segnete er sie des Tages und sprach: Wer in Israel will jemand segnen, der sage: Gott setze dich wie Ephraim und Manasse! und setzte also Ephraim Manasse vor.

1. Mo 48,21 Und Israel sprach zu Joseph: Siehe, ich sterbe; und Gott wird mit euch sein und wird euch wiederbringen in das Land eurer Väter.

1. Mo 48,22 Ich habe dir ein Stück Land zu geben vor deinen Brüdern, das ich mit Schwert und Bogen aus der Amoriter Hand genommen habe.

 

1. Mo 48,1 Und es geschah nach diesen Begebenheiten, da wurde dem Joseph gesagt: Siehe, dein Vater ist krank! Und er nahm seine zwei Söhne Manasse und Ephraim mit sich.

krank: 2. Kö 13,1; Joh 11,3; Jak 5,14

Söhne: 1. Mo 41,50-52; 1. Mo 46,20; Jos 14,4; Ps 128,6

1. Mo 48,2 Und man berichtete dem Jakob und sagte: Siehe, dein Sohn Joseph kommt zu dir! Und Israel machte sich stark und setzte sich auf im Bett.

stark: 5. Mo 3,28; Jos 1,6; 1. Sam 23,16; Ne 2,18

1. Mo 48,3 Und Jakob sprach zu Joseph: Gott, der Allmächtige, erschien mir in Lus im Land Kanaan und segnete mich

Lus: 1. Mo 35,6; 1. Mo 35,15; 1. Mo 28,16-19

1. Mo 48,4 und sprach zu mir: Siehe, ich will dich fruchtbar machen und dich mehren und dich zu einer Menge von Völkern machen, und ich will deinem Samen nach dir dieses Land zum ewigen Besitz geben!

1. Mo 17,8; 5. Mo 32,8; Hes 37,25; Am 9,14-15

1. Mo 48,5 So sollen nun deine beiden Söhne, die dir im Land Ägypten geboren wurden, ehe ich zu dir nach Ägypten gekommen bin, mir angehören; Ephraim und Manasse sollen mir angehören wie Ruben und Simeon!

1. Mo 41,50-52; 4. Mo 1,32-35; Jos 14,4; 1. Chr 5,1-2

1. Mo 48,6 Die Kinder aber, die du nach ihnen zeugst, sollen dir angehören und sollen in ihrem Erbteil nach dem Namen ihrer Brüder genannt werden.
1. Mo 48,7 Und als ich aus Paddan kam, starb Rahel bei mir im Land Kanaan, auf dem Weg, als wir nur ein Stück Weges von Ephrata entfernt waren, und ich begrub sie dort am Weg nach Ephrata, das ist Bethlehem.

1. Mo 35,16-20

1. Mo 48,8 Als aber Israel die Söhne Josephs sah, fragte er: Wer sind diese?

Israel: 1. Mo 48,10

1. Mo 48,9 Joseph antwortete: Es sind meine Söhne, die mir Gott hier geschenkt hat! Er sprach: Bringe sie doch her zu mir, dass ich sie segne!

Söhne: 1. Mo 41,50-52; 1. Mo 33,5

segne: 1. Mo 27,4; Hebr 11,21

1. Mo 48,10 Denn Israels Augen waren vom Alter kurzsichtig geworden, dass er nicht mehr [gut] sehen konnte. Als er sie nun zu ihm brachte, küsste und umarmte er sie.

1. Mo 27,1; 1. Sam 4,15

1. Mo 48,11 Und Israel sprach zu Joseph: Dass ich dein Angesicht noch sehen darf, darum hätte ich nicht zu bitten gewagt; und nun, siehe, hat mich Gott sogar deine Nachkommen sehen lassen!

1. Mo 37,33; 1. Mo 37,35; 1. Mo 45,26-28

bitten: Eph 3,20

1. Mo 48,12 Und Joseph nahm sie von seinen Knien und warf sich auf sein Angesicht zur Erde nieder.

2. Mo 20,12; 3. Mo 19,3

1. Mo 48,13 Danach nahm Joseph sie beide, Ephraim in seine Rechte, zur Linken Israels, und Manasse in seine Linke, zur Rechten Israels, und brachte sie zu ihm.
1. Mo 48,14 Da streckte Israel seine Rechte aus und legte sie auf Ephraims Haupt, obwohl er der Jüngere war, seine Linke aber auf Manasses Haupt, indem er so seine Hände kreuzte, obwohl Manasse der Erstgeborene war.

1. Mo 25,23-26

1. Mo 48,15 Und er segnete Joseph und sprach: Der Gott, vor dessen Angesicht meine Väter Abraham und Isaak gewandelt haben; der Gott, der mich behütet hat, seitdem ich bin, bis zu diesem Tag;

segnete: 1. Mo 49,22-26; Hebr 11,21

gewandelt: 1. Mo 17,1; 1. Mo 24,40; 1. Kö 3,6; 1. Kö 9,4

behütet: Ps 48,15; Ps 91,11; Ps 121

1. Mo 48,16 der Engel, der mich erlöst hat aus allem Bösen, der segne die Knaben, und durch sie werde mein Name genannt und der Name meiner Väter Abraham und Isaak, und sie sollen zu einer großen Menge werden auf Erden!

Engel: 1. Mo 31,11-13; 2. Mo 3,2-4; 2. Mo 23,20; Jes 63,9

erlöst: 1. Mo 28,15; 5. Mo 15,15; Ps 34,23; Ps 103,4

segne: 1. Mo 48,20

genannt: 1. Mo 48,5; Ps 105,6-10

Menge: 4. Mo 26,34; 4. Mo 26,37; 5. Mo 33,17; Jos 17,14

1. Mo 48,17 Als aber Joseph sah, dass sein Vater die rechte Hand auf Ephraims Haupt legte, missfiel es ihm; darum ergriff er die Hand seines Vaters, um sie von Ephraims Haupt auf Manasses Haupt zu wenden.

1. Mo 48,14

1. Mo 48,18 Dabei sprach Joseph zu seinem Vater: Nicht so, mein Vater; denn dieser ist der Erstgeborene; lege deine Rechte auf sein Haupt!
1. Mo 48,19 Aber sein Vater weigerte sich und sprach: Ich weiß es, mein Sohn, ich weiß es wohl! Auch er soll zu einem Volk werden, und auch er soll groß sein; aber doch soll sein jüngerer Bruder größer werden, und sein Same wird eine Menge von Völkern sein!

1. Mo 25,23; 4. Mo 2,18-24

1. Mo 48,20 So segnete er sie an jenem Tag und sprach: Mit dir wird man sich in Israel segnen und sagen: Gott mache dich wie Ephraim und Manasse! So setzte er Ephraim dem Manasse voran.

Jer 31,9; Jer 31,20

1. Mo 48,21 Und Israel sprach zu Joseph: Siehe, ich sterbe; aber Gott wird mit euch sein und wird euch zurückbringen in das Land eurer Väter.

sterbe: Jos 23,14

zurückbr.: 1. Mo 15,13-16; 1. Mo 46,4; 1. Mo 50,24

1. Mo 48,22 Und ich schenke dir einen Bergrücken, den du vor deinen Brüdern voraushaben sollst; ich habe ihn den Amoritern mit meinem Schwert und meinem Bogen aus der Hand genommen.

1. Mo 33,19; Jos 24,32; Joh 4,5

 

1. Mo 48,1 And it came to pass after these things, that one told Joseph, Behold, thy father is sick: and he took with him his two sons, Manasseh and Ephraim.

thy father: Joh 11,3

his two sons: 1. Mo 41,50-52; 1. Mo 46,20; 1. Mo 50,23; Hi 42,16; Ps 128,6

1. Mo 48,2 And one told Jacob, and said, Behold, thy son Joseph cometh unto thee: and Israel strengthened himself, and sat upon the bed.

strengthened: 5. Mo 3,28; 1. Sam 23,16; Ne 2,18; Ps 41,3; Spr 23,15; Eph 6,10

1. Mo 48,3 And Jacob said unto Joseph, God Almighty appeared unto me at Luz in the land of Canaan, and blessed me,

God: 1. Mo 17,1; 1. Mo 28,3; 1. Mo 35,11; 2. Mo 6,3; Offb 21,11

appeared: 1. Mo 28,12-19; 1. Mo 35,6; 1. Mo 35,7; 1. Mo 35,9; 1. Mo 35,11; 1. Mo 35,12; Hos 12,4

Luz: Ri 1,23

1. Mo 48,4 And said unto me, Behold, I will make thee fruitful, and multiply thee, and I will make of thee a multitude of people; and will give this land to thy seed after thee for an everlasting possession.

Behold I: 1. Mo 12,2; 1. Mo 13,15; 1. Mo 13,16; 1. Mo 22,17; 1. Mo 26,4; 1. Mo 28,3; 1. Mo 28,13-15; 1. Mo 32,12; 1. Mo 35,11; 1. Mo 46,3; 1. Mo 47,27; 2. Mo 1,7; 2. Mo 1,11

will give: 5. Mo 32,8; Am 9,14; Am 9,15

everlasting: 1. Mo 17,8; 1. Mo 17,13

1. Mo 48,5 And now thy two sons, Ephraim and Manasseh, which were born unto thee in the land of Egypt before I came unto thee into Egypt, are mine; as Reuben and Simeon, they shall be mine.

two sons: 1. Mo 41,50-52; 1. Mo 46,20; Jos 13,7; Jos 14,4; Jos 16,1; Jos 17,18

are mine: 3. Mo 20,26; 4. Mo 1,10; 4. Mo 1,32-35; 4. Mo 26,28-37; Jes 43,1; Hes 16,8; Mal 3,17; 2. Kor 6,18; Eph 1,5

Reuben: 1. Chr 5,1; 1. Chr 5,2; Offb 7,6; Offb 7,7

1. Mo 48,6 And thy issue, which thou begettest after them, shall be thine, and shall be called after the name of their brethren in their inheritance.

and shall be called: Jos 14,4

1. Mo 48,7 And as for me, when I came from Padan, Rachel died by me in the land of Canaan in the way, when yet there was but a little way to come unto Ephrath: and I buried her there in the way of Ephrath; the same is Bethlehem.

Padan: 1. Mo 25,20

Rachel: 1. Mo 35,9; 1. Mo 35,16-19; 1. Sam 10,2; Mt 2,18; Rt 1,2; 1. Sam 1,1; 1. Sam 17,12; Mi 5,2

1. Mo 48,8 And Israel beheld Joseph’s sons, and said, Who are these?
1. Mo 48,9 And Joseph said unto his father, They are my sons, whom God hath given me in this place. And he said, Bring them, I pray thee, unto me, and I will bless them.

my sons: 1. Mo 30,2; 1. Mo 33,5; Rt 4,11-14; 1. Sam 1,20; 1. Sam 1,27; 1. Sam 2,20; 1. Sam 2,21; 1. Chr 25,5; 1. Chr 26,4; 1. Chr 26,5; Ps 127,3; Jes 8,18; Jes 56,3-5

bless them: 1. Mo 27,4; 1. Mo 27,28; 1. Mo 27,29; 1. Mo 27,34-40; 1. Mo 28,3; 1. Mo 28,4; 1. Mo 49,28; 5. Mo 33,1; Hebr 11,21

1. Mo 48,10 Now the eyes of Israel were dim for age, so that he could not see. And he brought them near unto him; and he kissed them, and embraced them.

the eyes: 1. Mo 27,1; 1. Sam 3,2; 1. Sam 4,15

dim: Jes 6,10; Jes 59,1

kissed: 1. Mo 27,27; 1. Mo 31,55; 1. Mo 45,15; 1. Kö 19,20

1. Mo 48,11 And Israel said unto Joseph, I had not thought to see thy face: and, lo, God hath showed me also thy seed.

I had not: 1. Mo 37,33; 1. Mo 37,35; 1. Mo 42,36; 1. Mo 45,26

God: Eph 3,20

1. Mo 48,12 And Joseph brought them out from between his knees, and he bowed himself with his face to the earth.

he bowed himself: 1. Mo 18,2; 1. Mo 19,1; 1. Mo 23,7; 1. Mo 33,3; 1. Mo 42,6; 2. Mo 20,12; 2. Mo 34,8; 3. Mo 19,3; 3. Mo 19,32; 1. Kö 2,19; 2. Kö 4,37; Spr 31,28; Eph 6,1

1. Mo 48,13 And Joseph took them both, Ephraim in his right hand toward Israel’s left hand, and Manasseh in his left hand toward Israel’s right hand, and brought them near unto him.
1. Mo 48,14 And Israel stretched out his right hand, and laid it upon Ephraim’s head, who was the younger, and his left hand upon Manasseh’s head, guiding his hands wittingly; for Manasseh was the firstborn.

his right hand: 2. Mo 15,6; Ps 110,1; Ps 118,16

and laid: 4. Mo 8,10; 4. Mo 8,18; 5. Mo 34,9; Mt 19,13; Mt 19,15; Mt 6,5; Mt 16,18; Lu 4,40; Lu 13,13; Apg 6,6; Apg 8,17-19; Apg 13,3; 1. Tim 4,14; 1. Tim 5,22

guiding: 1. Mo 48,19

firstborn: 1. Mo 48,18; 1. Mo 41,51; 1. Mo 46,20

1. Mo 48,15 And he blessed Joseph, and said, God, before whom my fathers Abraham and Isaac did walk, the God which fed me all my life long unto this day,

blessed: 1. Mo 48,16; 1. Mo 27,4; 1. Mo 28,3; 1. Mo 49,28; 5. Mo 33,1; Hebr 11,21

did walk: 1. Mo 5,22-24; 1. Mo 6,9; 1. Mo 17,1; 1. Mo 24,20; 1. Kö 3,6; Ps 16,8; Jes 30,21; Jer 8,2; Lu 1,6; 1. Kor 10,31; 2. Kor 1,12; Kol 2,6; 1. Thes 2,12

fed me: 1. Mo 28,20; 1. Mo 28,22; Ps 23,1; Ps 37,3; Ps 103,4; Ps 103,5; Pr 2,24; Pr 2,25; Pr 5,12; Pr 5,18; Pr 6,7; Jes 33,16; Mt 6,25-34; 1. Tim 6,6-10

1. Mo 48,16 The Angel which redeemed me from all evil, bless the lads; and let my name be named on them, and the name of my fathers Abraham and Isaac; and let them grow into a multitude in the midst of the earth.

Angel: 1. Mo 16,7-13; 1. Mo 28,15; 1. Mo 31,11-13; 2. Mo 3,2-6; 2. Mo 23,20; 2. Mo 23,21; Ri 2,1-4; Ri 6,21-24; Ri 13,21; Ri 13,22; Ps 34,7; Ps 34,22; Ps 121,7; Jes 47,4; Jes 63,9; Hos 12,4; Hos 12,5; Mal 3,1; Apg 7,30-35; 1. Kor 10,4; 1. Kor 10,9

redeemed: Ps 34,2; Mt 6,13; Joh 17,15; Röm 8,23; 2. Tim 4,18; Tit 2,14

my name: 1. Mo 48,5; 1. Mo 32,28; 5. Mo 28,10; 2. Chr 7,14; Jer 14,9; Am 9,12; Apg 15,17

grow into: 1. Mo 1,21; 1. Mo 1,22; 4. Mo 1,46; 4. Mo 26,34; 4. Mo 26,37

a multitude: 1. Mo 49,22; 2. Mo 1,7; 4. Mo 26,28-37; 5. Mo 33,17; Jos 17,17

1. Mo 48,17 And when Joseph saw that his father laid his right hand upon the head of Ephraim, it displeased him: and he held up his father’s hand, to remove it from Ephraim’s head unto Manasseh’s head.

laid his: 1. Mo 48,14

displeased him: 1. Mo 28,8; 1. Mo 38,10; 4. Mo 11,1; 4. Mo 22,34; 1. Sam 16,7; 1. Kö 16,25; 1. Chr 21,7; Spr 24,18; Röm 9,7; Röm 9,8; Röm 9,11

1. Mo 48,18 And Joseph said unto his father, Not so, my father: for this is the firstborn; put thy right hand upon his head.

Not so: 1. Mo 19,18; 2. Mo 10,11; Mt 25,9; Apg 10,14; Apg 11,8

for this: 1. Mo 27,15; 1. Mo 29,26; 1. Mo 43,33; 1. Mo 49,3

1. Mo 48,19 And his father refused, and said, I know it, my son, I know it: he also shall become a people, and he also shall be great: but truly his younger brother shall be greater than he, and his seed shall become a multitude of nations.

I know it: 1. Mo 48,14; 1. Mo 17,20; 1. Mo 17,21; 1. Mo 25,28; 4. Mo 1,33-35; 4. Mo 2,19-21; 5. Mo 33,17; Jes 7,17; Hes 27,10; Offb 7,6; Offb 7,8

become: 5. Mo 1,10; Rt 4,11; Rt 4,12

1. Mo 48,20 And he blessed them that day, saying, In thee shall Israel bless, saying, God make thee as Ephraim and as Manasseh: and he set Ephraim before Manasseh.

Israel bless: 1. Mo 24,60; 1. Mo 28,3; Rt 4,11; Rt 4,12

and he set: 4. Mo 2,18-21; 4. Mo 7,48; 4. Mo 7,54; 4. Mo 10,22; 4. Mo 10,23; 4. Mo 13,8; 4. Mo 13,11; 4. Mo 13,16

1. Mo 48,21 And Israel said unto Joseph, Behold, I die: but God shall be with you, and bring you again unto the land of your fathers.

Behold: 1. Mo 50,24; 1. Kö 2,2-4; Ps 146,3; Ps 146,4; Sach 1,5; Sach 1,6; Lu 2,29; Apg 13,36; 2. Tim 4,6; Hebr 7,3; Hebr 7,8; Hebr 7,23-25; 2. Petr 1,14

God: 1. Mo 15,14; 1. Mo 28,15; 1. Mo 46,4; 5. Mo 1,1-46; 5. Mo 31,8; Jos 1,5; Jos 1,9; Jos 3,7; Jos 23,14; Jos 24,1-33; Ps 18,46

land: 1. Mo 12,5; 1. Mo 26,3; 1. Mo 37,1

1. Mo 48,22 Moreover I have given to thee one portion above thy brethren, which I took out of the hand of the Amorite with my sword and with my bow.

given: 1. Mo 33,19; 5. Mo 21,17; Jos 24,32; 1. Chr 5,2; Hes 47,13; Joh 4,5

Amorite: 1. Mo 15,16; 1. Mo 34,28; Jos 17,14-18; Ri 11,23; Am 2,9

1. Mo 49,1; 1. Mo 49,3; 1. Mo 49,29; 1. Mo 49,33

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.