Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

2.Korinther 5

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

2.Korinther | Kapitelauswahl

2. Kor 5,1 Wir wissen aber, so unser irdisch Haus dieser Hütte zerbrochen wird, daß wir einen Bau haben, von Gott erbauet, ein Haus, nicht mit Händen gemacht, das ewig ist, im Himmel.

2. Kor 5,2 Und darüber sehnen wir uns auch nach unsrer Behausung, die vom Himmel ist, und uns verlangt, daß wir damit überkleidet werden;

2. Kor 5,3 so doch, wo wir bekleidet und nicht bloß erfunden werden.

2. Kor 5,4 Denn dieweil wir in der Hütte sind, sehnen wir uns und sind beschwert; sintemal wir wollten lieber nicht entkleidet, sondern überkleidet werden, auf daß das Sterbliche würde verschlungen von dem Leben.

2. Kor 5,5 Der uns aber dazu bereitet, das ist Gott, der uns das Pfand, den Geist, gegeben hat.

2. Kor 5,6 So sind wir denn getrost allezeit und wissen, daß, dieweil wir im Leibe wohnen, so wallen wir ferne vom HERRN;

2. Kor 5,7 denn wir wandeln im Glauben, und nicht im Schauen.

2. Kor 5,8 Wir sind aber getrost und haben vielmehr Lust, außer dem Leibe zu wallen und daheim zu sein bei dem HERRN.

2. Kor 5,9 Darum fleißigen wir uns auch, wir sind daheim oder wallen, daß wir ihm wohl gefallen.

2. Kor 5,10 Denn wir müssen alle offenbar werden vor dem Richtstuhl Christi, auf daß ein jeglicher empfange, nach dem er gehandelt hat bei Leibesleben, es sei gut oder böse.

2. Kor 5,11 Dieweil wir denn wissen, daß der HERR zu fürchten ist, fahren wir schön mit den Leuten; aber Gott sind wir offenbar. Ich hoffe aber, daß wir auch in eurem Gewissen offenbar sind.

2. Kor 5,12 Wir loben uns nicht abermals bei euch, sondern geben euch eine Ursache, zu rühmen von uns, auf daß ihr habt zu rühmen wider die, so sich nach dem Ansehen rühmen, und nicht nach dem Herzen.

2. Kor 5,13 Denn tun wir zu viel, so tun wir’s Gott; sind wir mäßig, so sind wir euch mäßig.

2. Kor 5,14 Denn die Liebe Christi dringt in uns also, sintemal wir halten, daß, so einer für alle gestorben ist, so sind sie alle gestorben;

2. Kor 5,15 und er ist darum für alle gestorben, auf daß die, so da leben, hinfort nicht sich selbst leben, sondern dem, der für sie gestorben und auferstanden ist.

2. Kor 5,16 Darum kennen wir von nun an niemand nach dem Fleisch; und ob wir auch Christum gekannt haben nach dem Fleisch, so kennen wir ihn doch jetzt nicht mehr.

2. Kor 5,17 Darum, ist jemand in Christo, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden!

2. Kor 5,18 Aber das alles von Gott, der uns mit ihm selber versöhnt hat durch Jesum Christum und das Amt gegeben, das die Versöhnung predigt.

2. Kor 5,19 Denn Gott war in Christo und versöhnte die Welt mit ihm selber und rechnete ihnen ihre Sünden nicht zu und hat unter uns aufgerichtet das Wort von der Versöhnung.

2. Kor 5,20 So sind wir nun Botschafter an Christi Statt, denn Gott vermahnt durch uns; so bitten wir nun an Christi Statt: Lasset euch versöhnen mit Gott.

2. Kor 5,21 Denn er hat den, der von keiner Sünde wußte, für uns zur Sünde gemacht, auf daß wir würden in ihm die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt.

 

2. Kor 5,1 Denn wir wissen: Wenn unsere irdische Zeltwohnung abgebrochen wird, haben wir im Himmel einen Bau von Gott, ein Haus, nicht mit Händen gemacht, das ewig ist.

Zeltwohn.: Hi 4,19; 2. Petr 1,13-14

abgebroch.: 2. Kor 4,16

Bau: Hebr 11,10

2. Kor 5,2 Denn in diesem [Zelt] seufzen wir vor Sehnsucht danach, mit unserer Behausung, die vom Himmel ist, überkleidet zu werden

Röm 8,23

2. Kor 5,3 — sofern wir bekleidet und nicht unbekleidet erfunden werden.

Mt 22,11; Phil 3,9

2. Kor 5,4 Denn wir, die wir in dem [Leibes-]Zelt sind, seufzen und sind beschwert, weil wir lieber nicht entkleidet, sondern überkleidet werden möchten, sodass das Sterbliche verschlungen wird vom Leben.

1. Kor 15,53

2. Kor 5,5 Der uns aber hierzu bereitet hat, ist Gott, der uns auch das Unterpfand des Geistes gegeben hat.

Gott: Joh 1,13

Unterpfand: 2. Kor 1,21-22

2. Kor 5,6 Darum sind wir allezeit getrost und wissen: Solange wir im Leib daheim sind, sind wir nicht daheim bei dem Herrn.

getrost: Röm 5,5; Spr 14,32

2. Kor 5,7 Denn wir wandeln im Glauben und nicht im Schauen.

Röm 8,24; 1. Kor 13,12; Hebr 11,1

2. Kor 5,8 Wir sind aber getrost und wünschen vielmehr, aus dem Leib auszuwandern und daheim zu sein bei dem Herrn.

Phil 1,21-23

2. Kor 5,9 Darum suchen wir auch unsere Ehre darin, dass wir ihm wohlgefallen, sei es daheim oder nicht daheim.

wohlgef.: Hebr 12,28; Hebr 13,16

daheim: Phil 1,20-21

2. Kor 5,10 Denn wir alle müssen vor dem Richterstuhl des Christus offenbar werden, damit jeder das empfängt, was er durch den Leib gewirkt hat, es sei gut oder böse.

Mt 16,27; Joh 5,27; Röm 14,10; 1. Kor 3,13-15

2. Kor 5,11 In dem Bewusstsein, dass der Herr zu fürchten ist, suchen wir daher die Menschen zu überzeugen, Gott aber sind wir offenbar; ich hoffe aber auch in eurem Gewissen offenbar zu sein.

Joh 16,30

fürchten: Lu 12,5; Offb 14,7; Offb 15,4; Ps 25,12; Ps 25,14; Ps 34,8; Ps 103,11-13

überzeugen: Apg 18,4

2. Kor 5,12 Denn wir empfehlen uns nicht nochmals selbst euch gegenüber, sondern wir geben euch Gelegenheit, euch unsretwegen zu rühmen, damit ihr es denen entgegenhalten könnt, die sich des Äußeren rühmen, aber nicht des Herzens.

empfehl.: 2. Kor 3,1; 2. Kor 10,12

rühmen: 2. Kor 1,14

äußeren: 2. Kor 11,12-15

2. Kor 5,13 Denn wenn wir je außer uns waren, so waren wir es für Gott; wenn wir besonnen sind, so sind wir es für euch.

2. Kor 13,9; Apg 26,24

2. Kor 5,14 Denn die Liebe des Christus drängt uns, da wir von diesem überzeugt sind: Wenn einer für alle gestorben ist, so sind sie alle gestorben;

Liebe: Eph 3,19

gestorben: Röm 6,2-6

2. Kor 5,15 und er ist deshalb für alle gestorben, damit die, welche leben, nicht mehr für sich selbst leben, sondern für den, der für sie gestorben und auferstanden ist.

Röm 14,7-9; Gal 2,20

2. Kor 5,16 So kennen wir denn von nun an niemand mehr nach dem Fleisch; wenn wir aber auch Christus nach dem Fleisch gekannt haben, so kennen wir ihn doch nicht mehr so.

Mt 12,50; Joh 6,63

2. Kor 5,17 Darum: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Schöpfung; das Alte ist vergangen; siehe, es ist alles neu geworden!

Röm 7,6; Offb 21,5

Christus: Röm 8,1

Schöpfung: Eph 2,10; Gal 6,15

2. Kor 5,18 Das alles aber [kommt] von Gott, der uns mit sich selbst versöhnt hat durch Jesus Christus und uns den Dienst der Versöhnung gegeben hat;

Gott: Röm 11,36

versöhnt: Röm 5,10

Dienst: 2. Kor 3,6; Offb 2,19

2. Kor 5,19 weil nämlich Gott in Christus war und die Welt mit sich selbst versöhnte, indem er ihnen ihre Sünden nicht anrechnete und das Wort der Versöhnung in uns legte.

war: Joh 10,38

anrechnete: Röm 4,7-8

2. Kor 5,20 So sind wir nun Botschafter für Christus, und zwar so, dass Gott selbst durch uns ermahnt; so bitten wir nun stellvertretend für Christus: Lasst euch versöhnen mit Gott!

Botsch.: Eph 6,20; Hagg 1,13

ermahnt: Apg 20,31

2. Kor 5,21 Denn er hat den, der von keiner Sünde wusste, für uns zur Sünde gemacht, damit wir in ihm [zur] Gerechtigkeit Gottes würden.

Jes 53,4-6; Gal 3,13

wusste: 1. Joh 3,5

Gerechtigk.: Röm 4,25; Röm 5,19

 

2. Kor 5,1 For we know that if our earthly house of this tabernacle were dissolved, we have a building of God, a house not made with hands, eternal in the heavens.

we know: Hi 19,25; Hi 19,26; Ps 56,9; 2. Tim 1,12; 1. Joh 3,2; 1. Joh 3,14; 1. Joh 3,19; 1. Joh 5,19; 1. Joh 5,20

our: 2. Kor 5,4; 2. Kor 4,7; 1. Mo 3,19; Hi 4,19; 1. Kor 15,46-48; 2. Petr 1,13; 2. Petr 1,14

dissolved: Hi 30,22; 2. Petr 3,11

a building: Joh 14,2; Joh 14,3; 1. Kor 3,9; Hebr 11,10

an: Kol 2,11; Hebr 9,11; Hebr 9,24; 1. Petr 1,4

2. Kor 5,2 For in this we groan, earnestly desiring to be clothed upon with our house which is from heaven:

we: 2. Kor 5,4; Röm 7,24; Röm 8,23; 1. Petr 1,6; 1. Petr 1,7

earnestly: Phil 1,23

clothed: 2. Kor 5,3; 2. Kor 5,4; 1. Kor 15,53; 1. Kor 15,54

2. Kor 5,3 If so be that being clothed we shall not be found naked.

being: 1. Mo 3,7-11; 2. Mo 32,25; Offb 3,18; Offb 16,15

2. Kor 5,4 For we that are in this tabernacle do groan, being burdened: not for that we would be unclothed, but clothed upon, that mortality might be swallowed up of life.

we that: 2. Petr 1,13

do: 2. Kor 5,2

but: 2. Kor 5,3

that mortality: Jes 25,8; 1. Kor 15,53; 1. Kor 15,54

2. Kor 5,5 Now he that hath wrought us for the selfsame thing is God, who also hath given unto us the earnest of the Spirit.

wrought: 2. Kor 4,17; Jes 29,23; Jes 60,21; Jes 61,3; Eph 2,10

the earnest: 2. Kor 1,22; 4. Mo 13,23-27; Röm 8,23; Eph 1,13; Eph 1,14; Eph 4,30; 1. Joh 3,24

2. Kor 5,6 Therefore we are always confident, knowing that, whilst we are at home in the body, we are absent from the Lord:

we are always: 2. Kor 5,8; Ps 27,3; Ps 27,4; Spr 14,26; Jes 30,15; Jes 36,4; Hebr 10,35; 1. Petr 5,1; Offb 1,9

whilst: 2. Kor 5,1; 1. Chr 29,15; Ps 39,12; Ps 119,19; Phil 3,20; Phil 3,21; Hebr 11,13; Hebr 13,14

2. Kor 5,7 (For we walk by faith, not by sight:)

2. Kor 1,24; 2. Kor 4,18; 5. Mo 12,9; Röm 8,24; Röm 8,25; 1. Kor 13,12; Gal 2,20; Hebr 10,38; Hebr 11,1-26; Hebr 11,27; 1. Petr 1,8; 1. Petr 5,9

2. Kor 5,8 We are confident, I say, and willing rather to be absent from the body, and to be present with the Lord.

and willing: 2. Kor 5,6; 2. Kor 12,2; 2. Kor 12,3; Lu 2,29; Apg 21,13; Phil 1,20-24; 2. Tim 4,7; 2. Tim 4,8; 2. Petr 1,14; 2. Petr 1,15; 2. Petr 3,11; 2. Petr 3,12

present: 2. Kor 5,9; Ps 16,11; Ps 17,15; Ps 73,23-26; Mt 25,21; Mt 25,23; Joh 14,3; Joh 17,24; 1. Thes 4,17; 1. Thes 4,18; 1. Joh 3,2; Offb 7,14-17; Offb 22,3

2. Kor 5,9 Wherefore we labor, that, whether present or absent, we may be accepted of him.

we labour: Joh 6,27; Röm 15,20; 1. Kor 9,26; 1. Kor 9,27; 1. Kor 15,58; Kol 1,29; 1. Thes 4,11; 1. Tim 4,10; Hebr 4,11; 2. Petr 1,10; 2. Petr 1,11; 2. Petr 3,14

whether: 2. Kor 5,6; 2. Kor 5,8; Röm 14,8

accepted: 1. Mo 4,7; Jes 56,7; Apg 10,35; Eph 1,6; Hebr 12,28

2. Kor 5,10 For we must all appear before the judgment seat of Christ; that every one may receive the things done in his body, according to that he hath done, whether it be good or bad.

we: 1. Mo 18,25; 1. Sam 2,3; 1. Sam 2,10; Ps 7,6-8; Ps 9,7; Ps 9,8; Ps 50,3-6; Ps 96,10-13; Ps 98,9; Pr 11,9; Pr 12,14; Hes 18,30; Mt 25,31-46; Apg 10,42; Apg 17,31; Röm 14,10-12; 1. Petr 4,5; Jud 1,14; Jud 1,15; Offb 20,11-15

receive: 2. Kor 7,3; 1. Kö 8,32; 1. Kö 8,39; Hi 34,11; Ps 62,12; Jes 3,10; Jes 3,11; Mt 16,27; Röm 2,5-10; 1. Kor 4,5; Gal 6,7; Gal 6,8; Eph 6,8; Kol 3,24; Kol 3,25; Offb 2,23; Offb 20,12; Offb 20,13; Offb 22,12

in: Röm 6,12; Röm 6,13; Röm 6,19; Röm 12,1; Röm 12,2; 1. Kor 6,12-20

2. Kor 5,11 Knowing therefore the terror of the Lord, we persuade men; but we are made manifest unto God; and I trust also are made manifest in your consciences.

the terror: 1. Mo 35,5; Hi 6,4; Hi 18,11; Hi 31,23; Ps 73,19; Ps 76,7; Ps 88,15; Ps 88,16; Ps 90,11; Jes 33,14; Nah 1,6; Mt 10,28; Mt 25,46; Mk 8,35-38; Mk 9,43-50; Lu 12,5; Hebr 10,31; Jud 1,23; Offb 20,15

we persuade: 2. Kor 5,20; 2. Kor 6,1; Lu 16,31; Apg 13,43; Apg 18,4; Apg 18,13; Apg 19,26; Apg 20,18-27; Apg 26,26; Apg 28,23; Gal 1,10; Kol 1,28; Kol 1,29; 2. Tim 2,24-26

but: 2. Kor 1,12-14; 2. Kor 2,17; 2. Kor 4,1; 2. Kor 4,2; 1. Kor 4,4; 1. Kor 4,5; 1. Thes 2,3-12

2. Kor 5,12 For we commend not ourselves again unto you, but give you occasion to glory on our behalf, that ye may have somewhat to answer them which glory in appearance, and not in heart.

we: 2. Kor 3,1; 2. Kor 6,4; 2. Kor 10,8; 2. Kor 10,12; 2. Kor 10,18; 2. Kor 12,11; Spr 27,2

give: 2. Kor 1,14; 2. Kor 11,12-16; 2. Kor 12,1-9

appearance: Gal 6,12-14

2. Kor 5,13 For whether we be beside ourselves, it is to God: or whether we be sober, it is for your cause.

we be beside: 2. Kor 11,1; 2. Kor 11,16; 2. Kor 11,17; 2. Kor 12,6; 2. Kor 12,11; Apg 26,24; Apg 26,25; 1. Kor 4,10-13; 1. Thes 2,3-11

it is to: 2. Sam 6,21; 2. Sam 6,22

sober: Apg 26,25; Röm 12,3

for: 2. Kor 7,12; Kol 1,24; 1. Thes 1,5; 2. Tim 2,10

2. Kor 5,14 For the love of Christ constraineth us; because we thus judge, that if one died for all, then were all dead:

the love: 2. Kor 8,8; 2. Kor 8,9; Hl 1,4; Hl 8,6; Hl 8,7; Mt 10,37; Mt 10,38; Lu 7,42-47; Joh 14,21-23; Joh 21,15-17; 1. Kor 16,22; Eph 3,18; Eph 3,19; Eph 6,24; Hebr 6,10; 1. Petr 1,8

constraineth: Hi 32,18; Lu 24,29; Apg 4,19; Apg 4,20

because: Röm 2,2; 1. Kor 2,14

one: Jes 53,6; Mt 20,28; Joh 1,29; Joh 11,50-52; 1. Tim 2,6; Hebr 2,9; 1. Joh 2,1; 1. Joh 2,2

then: 2. Kor 3,7; 2. Kor 3,9; Lu 15,24; Lu 15,32; Joh 5,25; Joh 11,25; Röm 5,15; Röm 14,7-9; Eph 2,1-5; Kol 2,13; 1. Tim 5,6; Tit 3,3; 1. Joh 5,19

2. Kor 5,15 And that he died for all, that they which live should not henceforth live unto themselves, but unto him which died for them, and rose again.

that they: 2. Kor 3,6; Hes 16,6; Hes 37,9; Hes 37,14; Hab 2,4; Sach 10,9; Joh 3,15; Joh 3,16; Joh 5,24; Joh 6,57; Röm 6,2; Röm 6,11; Röm 6,12; Röm 8,2; Röm 8,6; Röm 8,10; Röm 14,7; Röm 14,8; 1. Kor 6,19; 1. Kor 6,20; Gal 2,20; Gal 5,25; Eph 5,14; Kol 2,12; Kol 3,1; 1. Petr 4,6; 1. Joh 4,9

henceforth: 2. Kor 5,16; 2. Kö 5,17; Röm 6,6; Eph 4,17; 1. Petr 1,14; 1. Petr 1,15; 1. Petr 4,2-4

live unto: Lu 1,74; Röm 6,13; Röm 12,1; Röm 14,7-9; 1. Kor 6,20; 1. Kor 10,33; Gal 2,19; Phil 1,20; Phil 1,21; Kol 3,17; Kol 3,23; 1. Thes 5,10; Tit 2,14; Hebr 13,20; Hebr 13,21; Offb 1,18

2. Kor 5,16 Wherefore henceforth know we no man after the flesh: yea, though we have known Christ after the flesh, yet now henceforth know we him no more.

know we no: 5. Mo 33,9; 1. Sam 2,29; Mt 10,37; Mt 12,48-50; Mk 3,31-35; Joh 2,4; Joh 15,14; Gal 2,5; Gal 2,6; Gal 5,6; Phil 3,7; Phil 3,8; Kol 3,11; 1. Tim 5,21; 1. Tim 5,22; Jak 2,1-4; Jak 3,17

yet: Joh 6,63

2. Kor 5,17 Therefore if any man be in Christ, he is a new creature: old things are passed away; behold, all things are become new.

be: 2. Kor 5,19; 2. Kor 5,21; 2. Kor 12,2; Jes 45,17; Jes 45,24; Jes 45,25; Joh 14,20; Joh 15,2; Joh 15,5; Joh 17,23; Röm 8,1; Röm 8,9; Röm 16,7; Röm 16,11; 1. Kor 1,30; Gal 3,28; Gal 5,6; Eph 1,3; Eph 1,4; Phil 4,21

a new: Ps 51,10; Hes 11,19; Hes 18,31; Hes 36,26; Mt 12,33; Joh 3,3; Joh 3,5; Gal 6,15; Eph 2,10

old: 2. Kor 5,16; Jes 43,18; Jes 43,19; Jes 65,17; Jes 65,18; Mt 9,16; Mt 9,17; Mt 24,35; Röm 6,4-6; Röm 7,6; Röm 8,9; Röm 8,10; 1. Kor 13,11; Eph 2,15; Eph 4,22-24; Phil 3,7-9; Kol 3,1-10; Hebr 8,9-13; 2. Petr 3,10-13; Offb 21,1-5

2. Kor 5,18 And all things are of God, who hath reconciled us to himself by Jesus Christ, and hath given to us the ministry of reconciliation;

all: Joh 3,16; Joh 3,27; Röm 11,36; 1. Kor 1,30; 1. Kor 8,6; 1. Kor 12,6; Kol 1,16; Kol 1,17; Jak 1,17

who: 3. Mo 6,30; Hes 45,15; Da 9,24; Röm 5,1; Röm 5,10; Röm 5,11; Eph 2,16; Kol 1,20; Kol 1,21; Hebr 2,17; 1. Joh 2,2; 1. Joh 4,10

hath given: 2. Kor 5,19; 2. Kor 5,20; Jes 52,7; Jes 57,19; Mk 16,15; Mk 16,16; Lu 10,5; Lu 24,47; Apg 10,36; Apg 13,38; Apg 13,39; Eph 2,17; Kol 1,20

2. Kor 5,19 To wit, that God was in Christ, reconciling the world unto himself, not imputing their trespasses unto them; and hath committed unto us the word of reconciliation.

God: Mt 1,23; Joh 14,10; Joh 14,11; Joh 14,20; Joh 17,23; 1. Tim 3,16

reconciling: Röm 3,24-26; Röm 11,15; 1. Joh 2,1; 1. Joh 2,2; 1. Joh 4,10

not: Ps 32,1; Ps 32,2; Jes 43,25; Jes 44,22; Röm 4,6-8

the word: 2. Kor 5,18

2. Kor 5,20 Now then we are ambassadors for Christ, as though God did beseech you by us; we pray you in Christ’s stead, be ye reconciled to God.

ambassadors: 2. Kor 3,6; Hi 33,23; Spr 13,17; Mal 2,7; Joh 20,21; Apg 26,17; Apg 26,18; Eph 6,20

as: 2. Kor 5,11; 2. Kor 6,1; 2. Kö 17,13; 2. Chr 36,15; Ne 9,29; Jes 55,6; Jes 55,7; Jer 44,4; Hes 18,31; Hes 18,32

in: Hi 33,6; Lu 10,16; 1. Kor 4,4; 1. Kor 4,5; 1. Thes 4,8

be: Hi 22,21; Spr 1,22-33; Jes 27,5; Jer 13,16; Jer 13,17; Jer 38,20; Lu 14,23

2. Kor 5,21 For he hath made him to be sin for us, who knew no sin; that we might be made the righteousness of God in him.

he: Jes 53,4-6; Jes 53,9-12; Da 9,26; Sach 13,7; Röm 8,3; Gal 3,13; Eph 5,2; 1. Petr 3,18; 1. Joh 2,1; 1. Joh 2,2

who: Jes 53,9; Lu 1,35; Hebr 7,26; 1. Petr 2,22-24; 1. Joh 3,5

we: 2. Kor 5,17; Jes 45,24; Jes 45,25; Jes 53,11; Jer 23,26; Jer 33,16; Da 9,24; Röm 1,17; Röm 3,21-26; Röm 5,19; Röm 8,1-4; Röm 10,3; Röm 10,4; 1. Kor 1,30; Phil 3,9

2. Kor 6,1; 2. Kor 6,3; 2. Kor 6,4; 2. Kor 6,10; 2. Kor 6,13; 2. Kor 6,14

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.