Menü

2.Mose 36

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

2.Mose 36

 2. Mo 36,1 Da arbeiteten Bezaleel und Oholiab und alle weisen Männer, denen der HERR Weisheit und Verstand gegeben hatte, zu wissen, wie sie allerlei Werk machen sollten zum Dienst des Heiligtums, nach allem, was der HERR geboten hatte.

2. Mo 36,2 Und Mose berief den Bezaleel und Oholiab und alle weisen Männer, denen der HERR Weisheit gegeben hatte in ihr Herz, alle, die sich freiwillig erboten und hinzutraten, zu arbeiten an dem Werke.

2. Mo 36,3 Und sie nahmen zu sich von Mose alle Hebe, die die Kinder Israel brachten zu dem Werke des Dienstes des Heiligtums, daß es gemacht würde. Denn sie brachten alle Morgen ihre willige Gabe zu ihm.

2. Mo 36,4 Da kamen alle Weisen, die am Werk des Heiligtums arbeiteten, ein jeglicher von seinem Werk, das sie machten,

2. Mo 36,5 und sprachen zu Mose: Das Volk bringt zu viel, mehr denn zum Werk dieses Dienstes not ist, das der HERR zu machen geboten hat.

2. Mo 36,6 Da gebot Mose, daß man rufen ließ durchs Lager: Niemand tue mehr zur Hebe des Heiligtums. Da hörte das Volk auf zu bringen.

2. Mo 36,7 Denn des Dinges war genug zu allerlei Werk, das zu machen war, und noch übrig.

2. Mo 36,8 Also machten alle weisen Männer unter den Arbeitern am Werk die Wohnung, zehn Teppiche von gezwirnter weißer Leinwand, blauem und rotem Purpur und Scharlach, und Cherubim daran von kunstreicher Arbeit.

2. Mo 36,9 Die Länge eines Teppichs war achtundzwanzig Ellen und die Breite vier Ellen, und waren alle in einem Maß.

2. Mo 36,10 Und er fügte je fünf Teppiche zu einem Stück zusammen, einen an den andern.

2. Mo 36,11 Und machte blaue Schleifen an jegliches Stück am Rande, wo die zwei Stücke sollten zusammengeheftet werden,

2. Mo 36,12 fünfzig Schleifen an jegliches Stück, daß eine Schleife der anderen gegenüberstünde.

2. Mo 36,13 Und machte fünfzig goldene Haken und heftete die Teppiche mit den Haken einen an den andern zusammen, daß es eine Wohnung würde.

2. Mo 36,14 Und er machte elf Teppiche von Ziegenhaaren, zur Hütte über die Wohnung,

2. Mo 36,15 dreißig Ellen lang und vier Ellen breit, alle in einem Maß.

2. Mo 36,16 Und fügte ihrer fünf zusammen auf einen Teil und sechs zusammen auf den andern Teil.

2. Mo 36,17 Und machte fünfzig Schleifen an jegliches Stück am Rande, wo die Stücke sollten zusammengeheftet werden.

2. Mo 36,18 Und machte je fünfzig eherne Haken, daß die Hütte damit zusammen in eins gefügt würde.

2. Mo 36,19 Und machte eine Decke über die Hütte von rötlichen Widderfellen und über die noch eine Decke von Dachsfellen.

2. Mo 36,20 Und machte Bretter zur Wohnung von Akazienholz, die stehen sollten,

2. Mo 36,21 ein jegliches zehn Ellen lang und anderthalb Ellen breit

2. Mo 36,22 und an jeglichem zwei Zapfen, damit eins an das andere gesetzt würde. Also machte er alle Bretter zur Wohnung,

2. Mo 36,23 daß der Bretter zwanzig gegen Mittag standen.

2. Mo 36,24 Und machte vierzig silberne Füße darunter, unter jeglich Brett zwei Füße an seine zwei Zapfen.

2. Mo 36,25 Also zur andern Seite der Wohnung, gegen Mitternacht, machte er auch zwanzig Bretter

2. Mo 36,26 mit vierzig silbernen Füßen, unter jeglichem Brett zwei Füße.

2. Mo 36,27 Aber hinten an der Wohnung, gegen Abend, machte er sechs Bretter

2. Mo 36,28 und zwei andere hinten an den zwei Ecken der Wohnung,

2. Mo 36,29 daß ein jegliches der beiden sich mit seinem Eckbrett von untenauf gesellte und oben am Haupt zusammenkäme mit einer Klammer,

2. Mo 36,30 daß der Bretter acht würden und sechzehn silberne Füße, unter jeglichem zwei Füße.

2. Mo 36,31 Und er machte Riegel von Akazienholz, fünf zu den Brettern auf der einen Seite der Wohnung

2. Mo 36,32 und fünf auf der andern Seite und fünf hintenan, gegen Abend.

2. Mo 36,33 Und machte den mittleren Riegel, daß er mitten an den Brettern hindurchgestoßen würde von einem Ende zum andern.

2. Mo 36,34 Und überzog die Bretter mit Gold; aber ihre Ringe machte er von Gold, daß man die Riegel darein täte, und überzog die Riegel mit Gold.

2. Mo 36,35 Und machte den Vorhang mit dem Cherubim daran künstlich von blauem und rotem Purpur, Scharlach und gezwirnter weißer Leinwand.

2. Mo 36,36 Und machte zu demselben vier Säulen von Akazienholz und überzog sie mit Gold, und ihre Haken von Gold; und goß dazu vier silberne Füße.

2. Mo 36,37 Und machte ein Tuch in der Tür der Hütte von blauem und rotem Purpur, Scharlach und gezwirnter weißer Leinwand, gestickt,

2. Mo 36,38 und fünf Säulen dazu mit ihren Haken, und überzog ihre Köpfe und Querstäbe mit Gold und fünf eherne Füße daran.

 

2. Mo 36,1 Und Bezaleel und Oholiab und alle Männer, die ein weises Herz hatten, in die der HERR Weisheit und Verstand gelegt hatte, damit sie wussten, wie sie alle Werke machen sollten für den Dienst des Heiligtums, sie handelten nach all dem, was der HERR geboten hatte.

Bezaleel: 2. Mo 31,1-5

Oholiab: 2. Mo 31,6

Werke: 2. Mo 31,7-11

geboten: 2. Mo 25,9; 2. Mo 25,40; 2. Mo 26,30; 2. Mo 39,7; 2. Mo 21,26; 2. Mo 39,31; 2. Mo 39,43

2. Mo 36,2 Und Mose rief Bezaleel und Oholiab und alle Männer, die ein weises Herz hatten, denen der HERR Weisheit ins Herz gelegt hatte, auch alle, die ihr Herz dazu trieb, dass sie herzukamen, um an dem Werk zu arbeiten.

2. Mo 28,3; 2. Mo 35,10; 2. Mo 35,35; Esr 1,5

2. Mo 36,3 Und sie empfingen von Mose alle freiwilligen Gaben, welche die Kinder Israels zu dem Werk des Dienstes am Heiligtum gebracht hatten, damit es ausgeführt werde; und sie brachten immer noch jeden Morgen ihre freiwilligen Gaben.

2. Mo 35,5

2. Mo 36,4 Da kamen alle weisen Männer, die an allem Werk des Heiligtums arbeiteten, jeder von seiner Arbeit, die sie machten,

2. Chr 24,13; 1. Kor 3,10

2. Mo 36,5 und sie redeten mit Mose und sprachen: Das Volk bringt zu viel, mehr als zum Werk dieses Dienstes notwendig ist, das der HERR auszuführen geboten hat!

2. Chr 31,5; 2. Chr 31,10

2. Mo 36,6 Da gebot Mose, dass man durch das Lager ausrufen und sagen ließ: Niemand, es sei Mann oder Frau, soll mehr etwas anfertigen als freiwillige Gabe für das Heiligtum! So wurde dem Volk gewehrt zu bringen;

2. Mo 35,21-22

2. Mo 36,7 denn das Angefertigte reichte aus für das ganze Werk, das zu machen war, und es war noch übrig.

übrig: 2. Chr 31,10; Mk 8,8; Mk 8,18-21; Joh 6,12

2. Mo 36,8 Und alle Männer, die weisen Herzens waren unter den Arbeitern am Werk, fertigten die Wohnung an, zehn Zeltbahnen aus gezwirntem Leinen, aus blauem und rotem Purpur und Karmesin, mit Cherubim in kunstvoller Arbeit stellte man sie her.

2. Mo 26,1

2. Mo 36,9 Die Länge einer Zeltbahn war 28 Ellen und ihre Breite 4 Ellen; die Zeltbahnen hatten alle ein Maß.

2. Mo 26,2

2. Mo 36,10 Und er fügte je fünf Zeltbahnen [zu einem Ganzen] zusammen, eine an die andere.

2. Mo 26,3

2. Mo 36,11 Und er fertigte Schleifen aus blauem Purpur an am Saum der einen Zeltbahn, bei der Verbindungsstelle, und ebenso machte er es am Saum der äußersten Zeltbahn, bei der anderen Verbindungsstelle.

2. Mo 26,4

2. Mo 36,12 Er machte 50 Schleifen am [Ende der] einen Zeltbahn und 50 Schleifen an dem äußersten Ende der anderen Zeltbahn, bei der anderen Verbindungsstelle; von diesen Schleifen stand je eine der anderen gegenüber.

2. Mo 26,5; 2. Mo 26,10

2. Mo 36,13 Und er stellte 50 goldene Klammern her und fügte die Zeltbahnen mit den Klammern zusammen, eine an die andere, sodass die Wohnung ein Ganzes wurde.

2. Mo 26,6

2. Mo 36,14 Und er fertigte Zeltbahnen aus Ziegenhaar als ein Zeltdach über die Wohnung; elf solche Zeltbahnen machte er.

2. Mo 26,7

2. Mo 36,15 Die Länge einer Zeltbahn war 30 Ellen, die Breite aber 4 Ellen. Und alle elf Zeltbahnen hatten ein Maß;

2. Mo 26,8

2. Mo 36,16 und er fügte fünf Zeltbahnen für sich zusammen und sechs Zeltbahnen auch für sich,

2. Mo 26,9

2. Mo 36,17 und er machte 50 Schleifen am Saum der einen, äußersten Zeltbahn, an der einen Verbindungsstelle, und 50 Schleifen machte er am Saum der anderen Zeltbahn, an der anderen Verbindungsstelle.

2. Mo 26,10

2. Mo 36,18 Dazu fertigte er 50 eherne Klammern an, damit das Zeltdach ein Ganzes würde.

2. Mo 26,11

2. Mo 36,19 Und er machte für das Zeltdach eine Decke aus rötlichen Widderfellen und darüber noch eine Decke aus Seekuhfellen.

2. Mo 26,14

2. Mo 36,20 Er fertigte auch aufrecht stehende Bretter aus Akazienholz für die Wohnung an.

2. Mo 26,15

2. Mo 36,21 Die Länge eines Brettes war 10 Ellen und die Breite eines Brettes anderthalb Ellen;

2. Mo 26,16

2. Mo 36,22 zwei Zapfen hatte ein Brett, einer dem anderen gegenüberstehend. So machte er es bei allen Brettern der Wohnung.

2. Mo 26,17

2. Mo 36,23 Und er fertigte die Bretter für die Wohnung so an, dass 20 Bretter auf der Seite nach Süden zu standen;

2. Mo 26,18

2. Mo 36,24 und er machte 40 silberne Füße unter die 20 Bretter, je zwei Füße unter ein Brett für seine beiden Zapfen; und wieder zwei Füße unter ein Brett für seine zwei Zapfen.

2. Mo 26,19

2. Mo 36,25 Ebenso machte er auch auf der anderen Seite der Wohnung, nach Norden zu, 20 Bretter

2. Mo 26,20

2. Mo 36,26 und ihre 40 silbernen Füße, je zwei Füße unter ein Brett.

2. Mo 26,21

2. Mo 36,27 Aber an der Rückseite der Wohnung, nach Westen zu, fertigte er sechs Bretter,

2. Mo 26,22; 2. Mo 26,27

2. Mo 36,28 und zwei Bretter für die beiden Ecken an der Rückseite der Wohnung.

2. Mo 26,23

2. Mo 36,29 Diese waren doppelt von unten an, und oben zusammengefügt mit einem Ring: So machte er sie beide, an beiden Ecken.

2. Mo 26,24

2. Mo 36,30 Und es waren acht Bretter mit ihren silbernen Füßen, 16 Füße, je zwei Füße unter einem Brett.

2. Mo 26,25

2. Mo 36,31 Und er machte Riegel aus Akazienholz, fünf für die Bretter auf der einen Seite der Wohnung,

2. Mo 26,26; 2. Mo 30,5

2. Mo 36,32 und fünf Riegel für die Bretter auf der anderen Seite der Wohnung, und fünf Riegel für die Bretter auf der Rückseite der Wohnung nach Westen zu.

2. Mo 26,27

2. Mo 36,33 Und er machte den mittleren Riegel, dass er mitten durch die Bretter hindurchging von einem Ende zum anderen,

2. Mo 26,28

2. Mo 36,34 und er überzog die Bretter mit Gold; auch ihre Ringe, die die Riegel aufnehmen sollten, stellte er aus Gold her, und er überzog die Riegel mit Gold.

2. Mo 26,29

2. Mo 36,35 Und er fertigte den Vorhang an aus [Garnen von] blauem und rotem Purpur und Karmesin und aus gezwirntem Leinen, und wirkte Cherubim in kunstvoller Arbeit hinein.

2. Mo 26,31; Hebr 6,19-20; Hebr 10,19-20

2. Mo 36,36 Und er machte für ihn vier Säulen aus Akazienholz und überzog sie mit Gold, und machte ihre Haken aus Gold, und goss; dazu vier silberne Füße.

2. Mo 26,32

2. Mo 36,37 Und er fertigte einen Vorhang für den Eingang des Zeltes, aus [Garnen von] blauem und rotem Purpur und Karmesin und aus gezwirntem Leinen, in Buntwirkerarbeit,

2. Mo 26,36

2. Mo 36,38 und fünf Säulen dazu mit ihren Haken, und er überzog ihre Köpfe und ihre Verbindungsstäbe mit Gold; ihre fünf Füße aber waren aus Erz.

2. Mo 26,37

 

2. Mo 36,1 Then wrought Bezaleel and Aholiab, and every wise hearted man, in whom the LORD put wisdom and understanding to know how to work all manner of work for the service of the sanctuary, according to all that the LORD had commanded.

Bezaleel: 2. Mo 31,1-6; 2. Mo 35,30-35

wise hearted man: 2. Mo 28,3; 2. Mo 31,6

for the service: 2. Mo 36,3; 2. Mo 36,4; 2. Mo 25,8; 4. Mo 7,9; Hebr 8,2

according: 2. Mo 23,21; 2. Mo 23,22; 2. Mo 39,1-43; 2. Mo 40,1-38; Ps 119,6; Mt 28,20; Lu 1,6

2. Mo 36,2 And Moses called Bezaleel and Aholiab, and every wise hearted man, in whose heart the LORD had put wisdom, even every one whose heart stirred him up to come unto the work to do it:

in whose: 2. Mo 28,3; 2. Mo 31,6; 2. Mo 35,10; 2. Mo 35,21-35; Apg 6,3; Apg 6,4; Apg 14,23; Kol 4,17; Hebr 5,4

one whose: 2. Mo 35,2; 2. Mo 35,21; 2. Mo 35,25; 2. Mo 35,26; 1. Chr 29,5

2. Mo 36,3 And they received of Moses all the offering, which the children of Israel had brought for the work of the service of the sanctuary, to make it withal. And they brought yet unto him free offerings every morning.

the offering: 2. Mo 35,5-21; 2. Mo 35,27; 2. Mo 35,29

every morning: Ps 5,3; Ps 101,8; Spr 8,15; Jes 50,4; Jer 21,12

2. Mo 36,4 And all the wise men, that wrought all the work of the sanctuary, came every man from his work which they made;

2. Chr 24,13; Mt 24,45; Lu 12,42; 1. Kor 3,10

2. Mo 36,5 And they spoke unto Moses, saying, The people bring much more than enough for the service of the work, which the LORD commanded to make.

2. Mo 32,3; 2. Chr 24,14; 2. Chr 31,6-10; 2. Kor 8,2; 2. Kor 8,3; Phil 2,21; Phil 4,17; Phil 4,18

2. Mo 36,6 And Moses gave commandment, and they caused it to be proclaimed throughout the camp, saying, Let neither man nor woman make any more work for the offering of the sanctuary. So the people were restrained from bringing.
2. Mo 36,7 For the stuff they had was sufficient for all the work to make it, and too much.

and too much: 2. Chr 31,10

2. Mo 36,8 And every wise hearted man among them that wrought the work of the tabernacle made ten curtains of fine twined linen, and blue, and purple, and scarlet: with cherubims of cunning work made he them.

wise: 2. Mo 31,6; 2. Mo 35,10

made: 2. Mo 26,1-37; 1. Chr 15,1

cherubims: Hes 1,10; Hes 10,14; 1. Mo 3,24; 2. Mo 25,18; 2. Mo 25,22; 1. Kö 6,23; 2. Chr 3,10; Hes 1,5-28; Hes 10,1-19

2. Mo 36,9 The length of one curtain was twenty and eight cubits, and the breadth of one curtain four cubits: the curtains were all of one size.
2. Mo 36,10 And he coupled the five curtains one unto another: and the other five curtains he coupled one unto another.

2. Mo 26,3; Ps 122,3; Ps 133,1; Zef 3,9; Apg 2,1; 1. Kor 1,10; 1. Kor 12,20; 1. Kor 12,27; Eph 1,23; Eph 2,21; Eph 2,22; Eph 4,2-6; Phil 2,2; Phil 3,15

2. Mo 36,11 And he made loops of blue on the edge of one curtain from the selvage in the coupling: likewise he made in the uttermost side of another curtain, in the coupling of the second.

2. Mo 26,4

2. Mo 36,12 Fifty loops made he in one curtain, and fifty loops made he in the edge of the curtain which was in the coupling of the second: the loops held one curtain to another.

2. Mo 26,5; 2. Mo 26,10

2. Mo 36,13 And he made fifty tacks of gold, and coupled the curtains one unto another with the tacks: so it became one tabernacle.

so it became: 1. Kor 12,20; Eph 2,20-22; 1. Petr 2,4; 1. Petr 2,5

2. Mo 36,14 And he made curtains of goats‘ hair for the tent over the tabernacle: eleven curtains he made them.

2. Mo 26,7-13

2. Mo 36,15 The length of one curtain was thirty cubits, and four cubits was the breadth of one curtain: the eleven curtains were of one size.
2. Mo 36,16 And he coupled five curtains by themselves, and six curtains by themselves.
2. Mo 36,17 And he made fifty loops upon the uttermost edge of the curtain in the coupling, and fifty loops made he upon the edge of the curtain which coupleth the second.
2. Mo 36,18 And he made fifty tacks of brass to couple the tent together, that it might be one.
2. Mo 36,19 And he made a covering for the tent of rams‘ skins dyed red, and a covering of badgers‘ skins above that.

covering: 2. Mo 26,14

rams‘ skins dyed red: 2. Mo 36,8-13; 2. Mo 36,14-17

2. Mo 36,20 And he made boards for the tabernacle of shittim wood, standing up.

boards: 2. Mo 26,15-25; 2. Mo 40,18; 2. Mo 40,19

shittim wood: 2. Mo 25,5; 2. Mo 25,10; 4. Mo 25,1; 5. Mo 10,3

2. Mo 36,21 The length of a board was ten cubits, and the breadth of a board one cubit and a half.

The length: 2. Mo 36,20; 2. Mo 36,23; 2. Mo 36,25; 2. Mo 36,27; 2. Mo 36,28

2. Mo 36,22 One board had two tenons, equally distant one from another: thus did he make for all the boards of the tabernacle.
2. Mo 36,23 And he made boards for the tabernacle; twenty boards for the south side southward:
2. Mo 36,24 And forty sockets of silver he made under the twenty boards; two sockets under one board for his two tenons, and two sockets under another board for his two tenons.
2. Mo 36,25 And for the other side of the tabernacle, which is toward the north corner, he made twenty boards,
2. Mo 36,26 And their forty sockets of silver; two sockets under one board, and two sockets under another board.
2. Mo 36,27 And for the sides of the tabernacle westward he made six boards.

westward: 2. Mo 26,22; 2. Mo 26,27

2. Mo 36,28 And two boards made he for the corners of the tabernacle in the two sides.
2. Mo 36,29 And they were coupled beneath, and coupled together at the head thereof, to one ring: thus he did to both of them in both the corners.

coupled: 2. Mo 26,24; Ps 122,3; Ps 133,1; Apg 2,46; Apg 4,32; 1. Kor 1,10; 1. Kor 12,13; 2. Kor 1,10; Eph 2,15; Eph 2,19; Eph 2,21; Eph 3,18; Eph 3,19; Eph 4,2-6; Eph 4,15; Eph 4,16

2. Mo 36,30 And there were eight boards; and their sockets were sixteen sockets of silver, under every board two sockets.

two sockets: 2. Mo 26,25

2. Mo 36,31 And he made bars of shittim wood; five for the boards of the one side of the tabernacle,

2. Mo 25,28; 2. Mo 26,26-29; 2. Mo 30,5

2. Mo 36,32 And five bars for the boards of the other side of the tabernacle, and five bars for the boards of the tabernacle for the sides westward.

the tabernacle: 2. Mo 26,26

2. Mo 36,33 And he made the middle bar to shoot through the boards from the one end to the other.
2. Mo 36,34 And he overlaid the boards with gold, and made their rings of gold to be places for the bars, and overlaid the bars with gold.
2. Mo 36,35 And he made a veil of blue, and purple, and scarlet, and fine twined linen: with cherubims made he it of cunning work.

veil of blue: 2. Mo 26,31-35; 2. Mo 30,6; 2. Mo 40,21; Mt 27,51; Hebr 10,20

2. Mo 36,36 And he made thereunto four pillars of shittim wood, and overlaid them with gold: their hooks were of gold; and he cast for them four sockets of silver.

Jer 1,18

2. Mo 36,37 And he made a hanging for the tabernacle door of blue, and purple, and scarlet, and fine twined linen, of needlework;

an hanging: 2. Mo 26,36; 2. Mo 26,37; 2. Mo 40,28

of needlework: 2. Mo 26,36

2. Mo 36,38 And the five pillars of it with their hooks: and he overlaid their chapiters and their fillets with gold: but their five sockets were of brass.

fillets with gold: 2. Mo 27,10

2. Mo 37,1; 2. Mo 37,10; 2. Mo 37,17; 2. Mo 37,25; 2. Mo 37,29

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.