Menü

3.Mose 8

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

3.Mose 8

3. Mo 8,1 Und der HERR redete mit Mose und sprach:

3. Mo 8,2 Nimm Aaron und seine Söhne mit ihm samt ihren Kleidern und das Salböl und einen Farren zum Sündopfer, zwei Widder und einen Korb mit ungesäuertem Brot,

3. Mo 8,3 und versammle die ganze Gemeinde vor die Tür der Hütte des Stifts.

3. Mo 8,4 Mose tat, wie ihm der HERR gebot, und versammelte die Gemeinde vor die Tür der Hütte des Stifts

3. Mo 8,5 und sprach zu ihnen: Das ist’s, was der HERR geboten hat zu tun.

3. Mo 8,6 Und nahm Aaron und seine Söhne und wusch sie mit Wasser

3. Mo 8,7 und legte ihnen den leinenen Rock an und gürtete sie mit dem Gürtel und zog ihnen den Purpurrock an und tat ihm den Leibrock an und Gürtete ihn über den Leibrock her

3. Mo 8,8 und tat ihm das Amtschild an und das Schild Licht und Recht

3. Mo 8,9 und setzte ihm den Hut auf sein Haupt und setzte an den Hut oben an seiner Stirn das goldene Blatt der heiligen Krone, wie der HERR dem Mose geboten hatte.

3. Mo 8,10 Und Mose nahm das Salböl und salbte die Wohnung und alles, was darin war, und weihte es

3. Mo 8,11 und sprengte damit siebenmal auf den Altar und salbte den Altar mit allem seinem Geräte, das Handfaß mit seinem Fuß, daß es geweiht würde,

3. Mo 8,12 und goß von dem Salböl auf Aarons Haupt und salbte ihn, daß er geweiht würde,

3. Mo 8,13 und brachte herzu Aarons Söhne und zog ihnen leinene Röcke an und gürtete sie mit dem Gürtel und band ihnen Hauben auf, wie ihm der HERR geboten hatte.

3. Mo 8,14 Und ließ herzuführen einen Farren zum Sündopfer. Und Aaron und seine Söhne legten ihre Hände auf sein Haupt.

3. Mo 8,15 Da schlachtete er ihn. Und Mose nahm das Blut und tat’s auf die Hörner des Altars umher mit seinem Finger und entsündigte den Altar und goß das Blut an des Altars Boden und weihte ihn, daß er ihn versöhnte.

3. Mo 8,16 Und nahm alles Fett am Eingeweide, das Netz über der Leber und die zwei Nieren mit dem Fett daran, und zündete es an auf dem Altar.

3. Mo 8,17 Aber den Farren mit seinem Fell, Fleisch und Mist verbrannte er mit Feuer draußen vor dem Lager, wie ihm der HERR geboten hatte.

3. Mo 8,18 Und brachte herzu einen Widder zum Brandopfer. Und Aaron und seine Söhne legten ihre Hände auf sein Haupt.

3. Mo 8,19 Da schlachtete er ihn. Und Mose sprengte das Blut auf den Altar umher,

3. Mo 8,20 zerhieb den Widder in Stücke und zündete an das Haupt, die Stücke und das Fett

3. Mo 8,21 und wusch die Eingeweide und Schenkel mit Wasser und zündete also den ganzen Widder an auf dem Altar. Das war ein Brandopfer zum süßen Geruch, ein Feuer dem HERRN, wie ihm der HERR geboten hatte.

3. Mo 8,22 Er brachte auch herzu den andern Widder des Füllopfers. Und Aaron und seine Söhne legten ihre Hände auf sein Haupt.

3. Mo 8,23 Da schlachtete er ihn. Und Mose nahm von seinem Blut und tat’s Aaron auf den Knorpel seines rechten Ohrs und auf den Daumen seiner rechten Hand und auf die große Zehe seines rechten Fußes.

3. Mo 8,24 Und brachte herzu Aarons Söhne und tat von dem Blut auf den Knorpel des rechten Ohrs und auf den Daumen ihrer rechten Hand und auf die große Zehe ihres rechten Fußes und sprengte das Blut auf den Altar umher.

3. Mo 8,25 Und nahm das Fett und den Schwanz und alles Fett am Eingeweide und das Netz über der Leber, die zwei Nieren mit dem Fett daran und die rechte Schulter;

3. Mo 8,26 dazu nahm er von dem Korb des ungesäuerten Brots vor dem HERRN einen ungesäuerten Kuchen und einen Kuchen geölten Brots und einen Fladen und legte es auf das Fett und auf die rechte Schulter.

3. Mo 8,27 Und gab das allesamt auf die Hände Aarons und seiner Söhne und webte es zum Webeopfer vor dem HERRN.

3. Mo 8,28 Und nahm alles wieder von ihren Händen und zündete es an auf dem Altar oben auf dem Brandopfer. Ein Füllopfer war es zum süßen Geruch, ein Feuer dem HERRN.

3. Mo 8,29 Und Mose nahm die Brust und webte ein Webeopfer vor dem HERRN von dem Widder des Füllopfers; der ward Mose zu seinem Teil, wie ihm der HERR geboten hatte.

3. Mo 8,30 Und Mose nahm von dem Salböl und dem Blut auf dem Altar und sprengte es auf Aaron und seine Kleider, auf seine Söhne und ihre Kleider, und weihte also Aaron und seine Kleider, seine Söhne und ihre Kleider mit ihm.

3. Mo 8,31 Und sprach zu Aaron und seinen Söhnen: Kochet das Fleisch vor der Tür der Hütte des Stifts, und esset es daselbst, dazu auch das Brot im Korbe des Füllopfers, wie mir geboten ist und gesagt, daß Aaron und seine Söhne es essen sollen.

3. Mo 8,32 Was aber übrigbleibt vom Fleisch und Brot, das sollt ihr mit Feuer verbrennen.

3. Mo 8,33 Und sollt in sieben Tagen nicht ausgehen von der Tür der Hütte des Stifts bis an den Tag, da die Tage eures Füllopfers aus sind; denn sieben Tage sind eure Hände gefüllt,

3. Mo 8,34 wie es an diesem Tage geschehen ist; der HERR hat’s geboten zu tun, auf daß ihr versöhnt seid.

3. Mo 8,35 Und sollt vor der Tür der Hütte des Stifts Tag und Nacht bleiben sieben Tage lang und sollt nach dem Gebot des HERRN tun, daß ihr nicht sterbet; denn also ist mir’s geboten.

3. Mo 8,36 Und Aaron und seine Söhne taten alles, was ihnen der HERR geboten hatte durch Mose.

 

3. Mo 8,1 Und der HERR redete zu Mose und sprach:
3. Mo 8,2 Nimm Aaron und seine Söhne mit ihm, dazu die Kleider und das Salböl und den Jungstier zum Sündopfer und die zwei Widder und den Korb mit ungesäuertem Brot,

Aaron: 2. Mo 28,1

Salböl: 2. Mo 30,23-25

Brot: 2. Mo 29,1-3

3. Mo 8,3 und versammle die ganze Gemeinde vor dem Eingang der Stiftshütte!

2. Mo 35,1; 2. Chr 23,3; Ps 111,1; Apg 2,36

3. Mo 8,4 Und Mose tat, wie ihm der HERR befohlen hatte, und die Gemeinde versammelte sich vor dem Eingang der Stiftshütte.

2. Mo 39,5; 5. Mo 13,1; Mt 28,20; 1. Kor 11,23; 1. Kor 15,3

3. Mo 8,5 Und Mose sprach zu der Gemeinde: Das ist es, was der HERR zu tun geboten hat.
3. Mo 8,6 Und Mose brachte Aaron und seine Söhne herzu und wusch sie mit Wasser.

2. Mo 29,4; Joh 13,10

3. Mo 8,7 Und er legte ihm den Leibrock an und umgürtete ihn mit dem Gürtel, und er bekleidete ihn mit dem Obergewand und legte ihm das Ephod an und umgürtete ihn mit dem gewirkten Gürtel des Ephods und befestigte es ihm damit.

2. Mo 28,4; 2. Mo 29,5

3. Mo 8,8 Danach legte er ihm das Brustschild an und legte in das Brustschild die Urim und die Thummim;

2. Mo 28,15; 2. Mo 28,30

3. Mo 8,9 und er setzte ihm den Kopfbund auf das Haupt und heftete an den Kopfbund, vorn an seine Stirn, das goldene Stirnblatt, das heilige Diadem, so wie der HERR es Mose geboten hatte.

2. Mo 28,36-38; Sach 3,5; Phil 2,9-11

3. Mo 8,10 Und Mose nahm das Salböl und salbte die Wohnung und alles, was darin war, und heiligte sie.

2. Mo 40,9

3. Mo 8,11 Auch sprengte er davon siebenmal auf den Altar und salbte den Altar samt allen seinen Geräten, auch das Becken samt seinem Gestell, um es zu heiligen.

2. Mo 40,10; 2. Mo 40,11

3. Mo 8,12 Und er goss von dem Salböl auf das Haupt Aarons und salbte ihn, um ihn zu heiligen.

2. Mo 30,30; Ps 133,2; Joh 1,32-33; Joh 3,34; Joh 10,36; Apg 10,38

3. Mo 8,13 Und Mose brachte auch die Söhne Aarons herzu und bekleidete sie mit Leibröcken und umgürtete sie mit dem Gürtel und band ihnen die hohen Kopfbedeckungen um, so wie der HERR es Mose geboten hatte.

2. Mo 29,8-9; 2. Mo 40,14-15

3. Mo 8,14 Dann ließ er den Jungstier des Sündopfers herzuführen; und Aaron und seine Söhne stützten ihre Hände auf den Kopf des Sündopferstieres.

3. Mo 1,4; 3. Mo 4,4

3. Mo 8,15 Und er schächtete ihn, und Mose nahm das Blut und tat davon mit seinem Finger auf die Hörner des Altars ringsum und entsündigte den Altar; und er goss das [übrige] Blut an den Fuß des Altars und heiligte ihn, indem er für ihn Sühnung erwirkte.

3. Mo 4,7; 3. Mo 4,25; 2. Mo 29,10-12; Hes 43,20; Hes 43,26; Hebr 9,21-23

3. Mo 8,16 Sodann nahm er alles Fett an den Eingeweiden und den Leberlappen und die beiden Nieren mit dem Fett daran, und Mose ließ es auf dem Altar in Rauch aufgehen.

3. Mo 3,3-5; 3. Mo 4,8-10; 2. Mo 29,13

3. Mo 8,17 Aber den Jungstier samt seiner Haut und seinem Fleisch und Unrat verbrannte er mit Feuer außerhalb des Lagers, so wie der HERR es Mose geboten hatte.

2. Mo 29,14; Hebr 13,11-13

3. Mo 8,18 Er brachte auch den Widder zum Brandopfer herzu. Und Aaron und seine Söhne stützten ihre Hände auf den Kopf des Widders.

3. Mo 1,4; 2. Mo 29,15-18

3. Mo 8,19 Und er schächtete ihn, und Mose sprengte das Blut ringsum an den Altar.
3. Mo 8,20 Und er zerlegte den Widder in seine Stücke, und Mose ließ den Kopf, die Stücke und das Fett in Rauch aufgehen,

3. Mo 1,8-9

3. Mo 8,21 und er wusch die Eingeweide und die Schenkel mit Wasser. So ließ Mose den ganzen Widder auf dem Altar in Rauch aufgehen. Das war ein Brandopfer zum lieblichen Geruch, ein Feueropfer für den HERRN, so wie der HERR es Mose geboten hatte.

lieblich.: 3. Mo 6,14; 1. Mo 8,21; 2. Mo 29,18; Eph 5,2

3. Mo 8,22 Er brachte auch den zweiten Widder herzu, den Widder der Einsetzung. Und Aaron und seine Söhne stützten ihre Hände auf den Kopf des Widders.

Einsetz.: 3. Mo 8,28-29; 2. Mo 29,19-21; Joh 17,19; 1. Kor 1,30; Offb 1,5-6

3. Mo 8,23 Und er schächtete ihn, und Mose nahm von seinem Blut, und er tat es auf das rechte Ohrläppchen Aarons und auf den Daumen seiner rechten Hand und auf die große Zehe seines rechten Fußes.

2. Mo 29,2

3. Mo 8,24 Und Mose brachte auch die Söhne Aarons herzu, und er tat von dem Blut auf ihr rechtes Ohrläppchen und auf den Daumen ihrer rechten Hand und auf die große Zehe ihres rechten Fußes; und Mose sprengte das Blut ringsum an den Altar.

sprengte: 3. Mo 5,9; Hebr 9,19-22

3. Mo 8,25 Und er nahm das Fett und den Fettschwanz und alles Fett an den Eingeweiden und den Leberlappen und die beiden Nieren mit dem Fett daran und die rechte Schulter;

3. Mo 3,3-9

3. Mo 8,26 dazu nahm er aus dem Korb mit dem ungesäuerten Brot, der vor dem HERRN war, einen ungesäuerten Kuchen und einen Ölbrotkuchen und einen Fladen und legte es auf die Fettstücke und auf die rechte Schulter,

Korb: 3. Mo 8,2; 3. Mo 8,31; 2. Mo 29,3; 2. Mo 29,23

3. Mo 8,27 und er legte das alles auf die Hände Aarons und auf die Hände seiner Söhne und webte es als Webopfer vor dem HERRN.

Webopfer: 3. Mo 8,29; 3. Mo 7,30; 4. Mo 8,11; 4. Mo 18,11

3. Mo 8,28 Danach nahm Mose das alles wieder aus ihren Händen und ließ es auf dem Altar über dem Brandopfer in Rauch aufgehen. Das war das Einsetzungsopfer zum lieblichen Geruch, ein Feueropfer für den HERRN.

Altar: 2. Mo 29,25

3. Mo 8,29 Und Mose nahm die Brust und webte sie als Webopfer vor dem HERRN; das war Moses Anteil von dem Widder der Einsetzung, so wie der HERR es Mose geboten hatte.

2. Mo 29,26-27

3. Mo 8,30 Und Mose nahm von dem Salböl und von dem Blut auf dem Altar und sprengte es auf Aaron, auf seine Kleider und mit ihm auf seine Söhne und ihre Kleider, und er heiligte Aaron, seine Kleider, und mit ihm seine Söhne und die Kleider seiner Söhne.

Salböl: 2. Mo 28,41; 2. Mo 29,29; 2. Mo 40,13-15; Jes 61,1; Lu 4,18; Apg 10,38

heiligte: 3. Mo 11,44; 3. Mo 20,7; 1. Thes 5,23; 1. Petr 1,16

3. Mo 8,31 Und Mose sprach zu Aaron und zu seinen Söhnen: Kocht das Fleisch vor dem Eingang der Stiftshütte und esst es dort, und auch das Brot, das im Korb des Einsetzungsopfers ist, wie ich geboten und gesagt habe: Aaron und seine Söhne sollen es essen.

esst: 3. Mo 7,15; 3. Mo 10,17; 5. Mo 12,6-7; Joh 6,51-56

3. Mo 8,32 Was aber übrig bleibt von dem Fleisch und von dem Brot, das sollt ihr mit Feuer verbrennen.

2. Mo 12,10; 2. Mo 29,34

3. Mo 8,33 Und ihr sollt sieben Tage lang nicht hinausgehen vor den Eingang der Stiftshütte, bis zu dem Tag, an dem die Tage eures Einsetzungsopfers erfüllt sind; denn sieben Tage lang sollen euch die Hände gefüllt werden.

2. Mo 29,35-37

3. Mo 8,34 Was man heute getan hat, das hat der HERR zu tun befohlen, um für euch Sühnung zu erwirken.

befohlen: 1. Mo 6,22; 1. Mo 7,5; 2. Mo 17,1; 2. Mo 25,40; Mt 28,20

3. Mo 8,35 Sieben Tage lang sollt ihr Tag und Nacht am Eingang der Stiftshütte bleiben und die Anordnungen des HERRN befolgen, damit ihr nicht sterbt; denn so ist es mir geboten worden.

Sieben: 2. Mo 12,15; 2. Mo 29,37; 5. Mo 16,13

befolgen: 3. Mo 22,31; 5. Mo 5,29; Ps 119,4; Hes 20,11

3. Mo 8,36 Und Aaron und seine Söhne taten alles, was der HERR durch Mose geboten hatte.

2. Mo 39,43; 2. Mo 40,16; 5. Mo 4,2; 5. Mo 13,1

 

3. Mo 8,1 And the LORD spoke unto Moses, saying,
3. Mo 8,2 Take Aaron and his sons with him, and the garments, and the anointing oil, and a bullock for the sin offering, and two rams, and a basket of unleavened bread;

Aaron: 2. Mo 29,1-4

garments: 2. Mo 28,2-4; 2. Mo 28,40-43; 2. Mo 39,1-31; 2. Mo 39,41

anointing: 2. Mo 30,23-37; 2. Mo 40,12-15

bullock: 2. Mo 29,1; 2. Mo 29,2; Hebr 7,27

3. Mo 8,3 And gather thou all the congregation together unto the door of the tabernacle of the congregation. 4. Mo 20,8; 4. Mo 21,16; 1. Chr 13,5; 1. Chr 15,3; 2. Chr 5,2; 2. Chr 5,6; 2. Chr 30,2; 2. Chr 30,13; 2. Chr 30,25; Ne 8,1; Ps 22,25; Apg 2,1
3. Mo 8,4 And Moses did as the LORD commanded him; and the assembly was gathered together unto the door of the tabernacle of the congregation. 3. Mo 8,9; 3. Mo 8,13; 3. Mo 8,17; 3. Mo 8,29; 3. Mo 8,35; 2. Mo 39,1; 2. Mo 39,5; 2. Mo 39,7; 2. Mo 39,21; 2. Mo 39,26; 2. Mo 39,29; 2. Mo 39,31; 2. Mo 39,32; 2. Mo 39,42; 2. Mo 39,43; 5. Mo 12,32; Mt 28,20; 1. Kor 11,23; 1. Kor 15,3
3. Mo 8,5 And Moses said unto the congregation, This is the thing which the LORD commanded to be done. Lord commanded to be done: 2. Mo 29,4-37
3. Mo 8,6 And Moses brought Aaron and his sons, and washed them with water. washed: 2. Mo 29,4; 2. Mo 40,12; Ps 51,2; Ps 51,7; Jes 1,16; Hes 36,25; Sach 13,1; Joh 13,8-10; 1. Kor 6,11; Eph 5,26; Hebr 9,10; Hebr 10,22; Offb 1,5; Offb 1,6; Offb 7,14
3. Mo 8,7 And he put upon him the coat, and girded him with the girdle, and clothed him with the robe, and put the ephod upon him, and he girded him with the curious girdle of the ephod, and bound it unto him therewith.

he put: 2. Mo 28,4; 2. Mo 29,5; 2. Mo 39,1-7; Jes 61,3; Jes 61,10; Röm 3,22; Röm 13,14; Gal 3,27

the ephod: 2. Sam 6,4; 2. Mo 28,6

3. Mo 8,8 And he put the breastplate upon him: also he put in the breastplate the Urim and the Thummim.

2. Mo 28,15-29; 2. Mo 39,8-21; Hl 8,6; Jes 59,17; Eph 6,14; 1. Thes 5,8

the Urim: 2. Mo 28,30; Esr 2,63

3. Mo 8,9 And he put the miter upon his head; also upon the miter, even upon his forefront, did he put the golden plate, the holy crown; as the LORD commanded Moses. 2. Mo 28,4; 2. Mo 28,36-38; 2. Mo 29,6; 2. Mo 39,28-30; Sach 3,5; Sach 6,11-14; Phil 2,9-11
3. Mo 8,10 And Moses took the anointing oil, and anointed the tabernacle and all that was therein, and sanctified them. 2. Mo 30,23-29; 2. Mo 40,9-11
3. Mo 8,11 And he sprinkled thereof upon the altar seven times, and anointed the altar and all his vessels, both the laver and his foot, to sanctify them. 2. Mo 4,6; 2. Mo 4,17; 2. Mo 16,14; 2. Mo 16,19; Jes 52,15; Hes 36,25; Tit 3,6
3. Mo 8,12 And he poured of the anointing oil upon Aaron’s head, and anointed him, to sanctify him. 3. Mo 4,3; 3. Mo 21,10; 3. Mo 21,11; 3. Mo 21,12; 2. Mo 28,41; 2. Mo 29,7; 2. Mo 30,30; Ps 133,2
3. Mo 8,13 And Moses brought Aaron’s sons, and put coats upon them, and girded them with girdles, and put bonnets upon them; as the LORD commanded Moses.

Moses: 2. Mo 28,40; 2. Mo 28,41; 2. Mo 29,8; 2. Mo 29,9; 2. Mo 40,14; 2. Mo 40,15; Ps 132,9; Jes 61,6; Jes 61,10; 1. Petr 2,5; 1. Petr 2,9; Offb 1,6; Offb 5,10

coats: Offb 1,13; 2. Mo 28,4

3. Mo 8,14 And he brought the bullock for the sin offering: and Aaron and his sons laid their hands upon the head of the bullock for the sin offering.

he brought: 3. Mo 8,2; 3. Mo 4,3-12; 3. Mo 16,6; 2. Mo 29,10-14; Jes 53,10; Hes 43,19; Röm 8,3; 2. Kor 5,21; Hebr 7,26-28; 1. Petr 3,18

laid: 3. Mo 1,4; 3. Mo 4,4; 3. Mo 16,21

3. Mo 8,15 And he slew it; and Moses took the blood, and put it upon the horns of the altar round about with his finger, and purified the altar, and poured the blood at the bottom of the altar, and sanctified it, to make reconciliation upon it.

he slew it: 3. Mo 1,5; 3. Mo 1,11; 3. Mo 3,2; 3. Mo 3,8; 2. Mo 29,10; 2. Mo 29,11

Moses: 3. Mo 4,7; 3. Mo 4,17; 3. Mo 4,18; 3. Mo 4,30; 2. Mo 29,12; 2. Mo 29,36; 2. Mo 29,37; Hes 43,19-27; Hebr 9,18-23

to make: 3. Mo 6,30; 3. Mo 16,20; 2. Chr 29,24; Hes 45,20; Da 9,24; Röm 5,10; 2. Kor 5,18-21; Eph 2,16; Kol 1,21; Kol 1,22; Hebr 2,17; 2. Mo 29,11

3. Mo 8,16 And he took all the fat that was upon the inwards, and the caul above the liver, and the two kidneys, and their fat, and Moses burned it upon the altar. 3. Mo 3,3-5; 3. Mo 4,8; 3. Mo 4,9; 2. Mo 29,13
3. Mo 8,17 But the bullock, and his hide, his flesh, and his dung, he burnt with fire without the camp; as the LORD commanded Moses. 3. Mo 4,11; 3. Mo 4,12; 3. Mo 4,21; 3. Mo 6,30; 3. Mo 16,27; 2. Mo 29,14; Gal 3,13; Hebr 13,11-13
3. Mo 8,18 And he brought the ram for the burnt offering: and Aaron and his sons laid their hands upon the head of the ram. 3. Mo 1,4-13; 2. Mo 29,15-18
3. Mo 8,19 And he killed it; and Moses sprinkled the blood upon the altar round about.
3. Mo 8,20 And he cut the ram into pieces; and Moses burnt the head, and the pieces, and the fat.
3. Mo 8,21 And he washed the inwards and the legs in water; and Moses burnt the whole ram upon the altar: it was a burnt sacrifice for a sweet savor, and an offering made by fire unto the LORD; as the LORD commanded Moses. a sweet savour: 3. Mo 1,17; 3. Mo 2,9; 1. Mo 8,21; 2. Mo 29,18; Eph 5,2
3. Mo 8,22 And he brought the other ram, the ram of consecration: and Aaron and his sons laid their hands upon the head of the ram. the ram of consecration: 3. Mo 8,2; 3. Mo 8,29; 3. Mo 7,37; 2. Mo 29,19-31; Joh 17,19; 1. Kor 1,30; 2. Kor 5,21; Eph 5,25; Eph 5,27; Offb 1,5; Offb 1,6
3. Mo 8,23 And he slew it; and Moses took of the blood of it, and put it upon the tip of Aaron’s right ear, and upon the thumb of his right hand, and upon the great toe of his right foot. Moses took: 3. Mo 14,14; 3. Mo 14,17; 3. Mo 14,28; 2. Mo 29,20; Röm 6,13; Röm 6,19; Röm 12,1; 1. Kor 1,2; 1. Kor 1,30; 1. Kor 6,20; 1. Thes 5,22; Phil 1,20; Phil 2,17; Hebr 2,10; Hebr 5,8
3. Mo 8,24 And he brought Aaron’s sons, and Moses put of the blood upon the tip of their right ear, and upon the thumbs of their right hands, and upon the great toes of their right feet: and Moses sprinkled the blood upon the altar round about. Moses sprinkled: Hebr 9,22
3. Mo 8,25 And he took the fat, and the rump, and all the fat that was upon the inwards, and the caul above the liver, and the two kidneys, and their fat, and the right shoulder: 3. Mo 3,3-5; 3. Mo 3,9; 2. Mo 29,22-25; Spr 23,26; Jes 53,10
3. Mo 8,26 And out of the basket of unleavened bread, that was before the LORD, he took one unleavened cake, and a cake of oiled bread, and one wafer, and put them on the fat, and upon the right shoulder: 2. Mo 29,23; Joh 1,14; Apg 5,12; 1. Tim 2,5
3. Mo 8,27 And he put all upon Aaron’s hands, and upon his sons‘ hands, and waved them for a wave offering before the LORD.

upon Aaron’s: 2. Mo 29,24-37; Jer 30,21; Hebr 9,14

and waved: 3. Mo 7,30; 3. Mo 7,31

3. Mo 8,28 And Moses took them from off their hands, and burnt them on the altar upon the burnt offering: they were consecrations for a sweet savor: it is an offering made by fire unto the LORD.

Moses: 2. Mo 29,25; Ps 22,13; Ps 22,14; Sach 13,7; Hebr 10,14-22

they were: 3. Mo 8,22

3. Mo 8,29 And Moses took the breast, and waved it for a wave offering before the LORD: for of the ram of consecration it was Moses‘ part; as the LORD commanded Moses. 3. Mo 7,30-34; 2. Mo 29,26; 2. Mo 29,27; Jes 66,20; 1. Kor 10,31; 1. Petr 4,11
3. Mo 8,30 And Moses took of the anointing oil, and of the blood which was upon the altar, and sprinkled it upon Aaron, and upon his garments, and upon his sons, and upon his sons‘ garments with him; and sanctified Aaron, and his garments, and his sons, and his sons‘ garments with him.

the anointing: 2. Mo 29,21; 2. Mo 30,30; Jes 61,1; Jes 61,3; Gal 5,22-25; Hebr 2,11; 1. Petr 1,2; 1. Joh 2,27; Offb 7,14

and sanctified: 3. Mo 10,3; 4. Mo 3,3

3. Mo 8,31 And Moses said unto Aaron and to his sons, Boil the flesh at the door of the tabernacle of the congregation: and there eat it with the bread that is in the basket of consecrations, as I commanded, saying, Aaron and his sons shall eat it.

Boil: 3. Mo 6,28; 3. Mo 7,15; 2. Mo 29,31; 2. Mo 29,32; 5. Mo 12,6; 5. Mo 12,7; 1. Sam 2,13-17; Hes 46,20-24

eat it: 3. Mo 10,17; Joh 6,33; Joh 6,35; Joh 6,51; Joh 6,53-56; Gal 2,20

3. Mo 8,32 And that which remaineth of the flesh and of the bread shall ye burn with fire. 3. Mo 7,17; 2. Mo 12,10; 2. Mo 29,34; Spr 27,1; Pr 9,10; 2. Kor 6,2; Hebr 3,13; Hebr 3,14
3. Mo 8,33 And ye shall not go out of the door of the tabernacle of the congregation in seven days, until the days of your consecration be at an end: for seven days shall he consecrate you. seven days: 3. Mo 14,8; 2. Mo 29,30; 2. Mo 29,35; 4. Mo 19,12; Hes 43,25-27
3. Mo 8,34 As he hath done this day, so the LORD hath commanded to do, to make an atonement for you. Hebr 7,16; Hebr 7,27; Hebr 10,11; Hebr 10,12
3. Mo 8,35 Therefore shall ye abide at the door of the tabernacle of the congregation day and night seven days, and keep the charge of the LORD, that ye die not: for so I am commanded.

the tabernacle: 3. Mo 14,8; 2. Mo 29,35; 4. Mo 19,12; Hes 43,25; 2. Kor 7,1; Kol 2,9; Kol 2,10; Hebr 7,28; Hebr 9,23; Hebr 9,24

keep: 3. Mo 8,30; 3. Mo 10,1; 4. Mo 3,7; 4. Mo 9,19; 5. Mo 11,1; 1. Kö 2,3; 1. Tim 1,3; 1. Tim 1,4; 1. Tim 1,18; 1. Tim 5,21; 1. Tim 6,13; 1. Tim 6,17; 1. Tim 6,20; 2. Tim 4,1

3. Mo 8,36 So Aaron and his sons did all things which the LORD commanded by the hand of Moses.

Aaron: 2. Mo 39,43; 2. Mo 40,16; 5. Mo 4,2; 5. Mo 12,32; 1. Sam 15,22

3. Mo 9,1; 3. Mo 9,8; 3. Mo 9,12; 3. Mo 9,15; 3. Mo 9,23; 3. Mo 9,24

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.