Menü

5.Mose 26

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

5.Mose 26

5. Mo 26,1 Wenn du in das Land kommst, das dir der HERR, dein Gott, zum Erbe geben wird, und nimmst es ein und wohnst darin,

5. Mo 26,2 so sollst du nehmen allerlei erste Früchte des Landes, die aus der Erde kommen, die der HERR, dein Gott dir gibt, und sollst sie in einen Korb legen und hingehen an den Ort, den der HERR, dein Gott, erwählen wird, daß sein Name daselbst wohne,

5. Mo 26,3 und sollst zu dem Priester kommen, der zu der Zeit da ist, und zu ihm sagen: Ich bekenne heute dem HERRN, deinem Gott, daß ich gekommen bin in das Land, das der HERR unsern Vätern geschworen hat uns zu geben.

5. Mo 26,4 Und der Priester soll den Korb nehmen von deiner Hand und vor dem Altar des HERRN, deines Gottes, niedersetzen.

5. Mo 26,5 Da sollst du antworten und sagen vor dem HERRN, deinem Gott: Mein Vater war ein Syrer und nahe dem Umkommen und zog hinab nach Ägypten und war daselbst ein Fremdling mit geringem Volk und ward daselbst ein großes, starkes und zahlreiches Volk.

5. Mo 26,6 Aber die Ägypter behandelten uns übel und zwangen uns und legten einen harten Dienst auf uns.

5. Mo 26,7 Da schrieen wir zu dem HERRN, dem Gott unsrer Väter; und der HERR erhörte unser Schreien und sah unser Elend, unsre Angst und Not

5. Mo 26,8 und führte uns aus Ägypten mit mächtiger Hand und ausgerecktem Arm und mit großem Schrecken, durch Zeichen und Wunder

5. Mo 26,9 und brachte uns an diesen Ort und gab uns dies Land, darin Milch und Honig fließt.

5. Mo 26,10 Nun bringe ich die ersten Früchte des Landes, die du, HERR, mir gegeben hast. Und sollst sie lassen vor dem HERRN, deinem Gott, und anbeten vor dem HERRN, deinem Gott,

5. Mo 26,11 und fröhlich sein über allem Gut, das dir der HERR, dein Gott, gegeben hat und deinem Hause, du und der Levit und der Fremdling, der bei dir ist.

5. Mo 26,12 Wenn du alle Zehnten deines Einkommens zusammengebracht hast im dritten Jahr, das ist das Zehnten-Jahr, so sollst du dem Leviten, dem Fremdling, dem Waisen und der Witwe geben, daß sie essen in deinem Tor und satt werden.

5. Mo 26,13 Und sollst sprechen vor dem HERRN, deinem Gott: Ich habe gebracht, was geheiligt ist, aus meinem Hause und habe es gegeben den Leviten, den Fremdlingen, den Waisen und den Witwen nach all deinem Gebot, das du mir geboten hast; ich habe deine Gebote nicht übertreten noch vergessen;

5. Mo 26,14 ich habe nichts davon gegessen in meinem Leide und habe nichts davongetan in Unreinigkeit; ich habe nicht zu den Toten davon gegeben; ich bin der Stimme des HERRN, meines Gottes, gehorsam gewesen und habe getan alles, wie du mir geboten hast.

5. Mo 26,15 Siehe herab von deiner heiligen Wohnung, vom Himmel, und segne dein Volk Israel und das Land, das du uns gegeben hast, wie du unsern Vätern geschworen hast, ein Land, darin Milch und Honig fließt.

5. Mo 26,16 Heutigestages gebietet dir der HERR, dein Gott, daß du tust nach allen diesen Geboten und Rechten, daß du sie hältst und darnach tust von ganzem Herzen und von ganzer Seele.

5. Mo 26,17 Dem HERRN hast du heute zugesagt, daß er dein Gott, sei, daß du wollest in allen seinen Wegen wandeln und halten seine Gesetze, Gebote und Rechte und seiner Stimme gehorchen.

5. Mo 26,18 Und der HERR hat dir heute zugesagt, daß du sein eigen Volk sein sollst, wie er dir verheißen hat, so du alle seine Gebote hältst

5. Mo 26,19 und daß er dich zum höchsten machen werde und du gerühmt, gepriesen und geehrt werdest über alle Völker, die er gemacht hat, daß du dem HERRN, deinem Gott, ein heiliges Volk seist, wie er geredet hat.

 

5. Mo 26,1 Wenn du nun in das Land kommst, das dir der HERR, dein Gott, zum Erbe gibt, und es in Besitz nimmst und darin wohnst,

5. Mo 5,31; 4. Mo 15,2; 4. Mo 15,18

5. Mo 26,2 so sollst du von den Erstlingen aller Früchte des Erdbodens nehmen, die du von deinem Land einbringen wirst, das der HERR, dein Gott, dir gibt, und sollst sie in einen Korb legen und an den Ort hingehen, den der HERR, dein Gott, erwählen wird, um seinen Namen dort wohnen zu lassen;

2. Mo 34,26; 4. Mo 18,12; 2. Chr 31,5; Spr 3,9

5. Mo 26,3 und du sollst zu dem Priester kommen, der zu der Zeit [im Amt] sein wird, und zu ihm sagen: Ich bezeuge heute vor dem HERRN, deinem Gott, dass ich in das Land gekommen bin, von dem der HERR unseren Vätern geschworen hat, dass er es uns gebe!

5. Mo 9,4-6; Jos 21,43

5. Mo 26,4 Und der Priester soll den Korb von deiner Hand nehmen und ihn vor dem Altar des HERRN, deines Gottes, niederlegen.

Altar: Mt 5,23-24; Mt 23,19; Hebr 13,10-12

5. Mo 26,5 Da sollst du das Wort ergreifen und vor dem HERRN, deinem Gott, sprechen: »Mein Vater war ein umherirrender Aramäer; und er zog nach Ägypten hinab und lebte dort als Fremdling mit wenigen Leuten, und er wurde dort zu einem großen, starken und zahlreichen Volk.

5. Mo 10,22; Jes 51,1-2; Hos 12,13-14; Apg 7,14-15; Hebr 11,9

5. Mo 26,6 Aber die Ägypter misshandelten uns und bedrückten uns und legten uns harte Arbeit auf.

5. Mo 5,15; 2. Mo 1,11-14

5. Mo 26,7 Da schrien wir zum HERRN, dem Gott unserer Väter. Und der HERR erhörte unsere Stimme und sah unser Elend und unsere Mühsal und Unterdrückung;

2. Mo 2,23-25; 2. Mo 3,7-10; 2. Mo 4,31; Ps 10,14

5. Mo 26,8 und der HERR führte uns aus Ägypten mit starker Hand und mit ausgestrecktem Arm und mit gewaltigen, furchtgebietenden Taten und durch Zeichen und durch Wunder,

5. Mo 4,34; 2. Mo 12,29-41

5. Mo 26,9 und brachte uns an diesen Ort und gab uns dieses Land, ein Land, in dem Milch und Honig fließt.

5. Mo 26,15; 5. Mo 8,7-9

5. Mo 26,10 Und siehe, ich bringe nun die ersten Früchte des Landes, das du, o HERR, mir gegeben hast!« — Und du sollst sie vor dem HERRN, deinem Gott, niederlegen und sollst vor dem HERRN, deinem Gott, anbeten;

ersten: Ps 116,12; Spr 3,9

niederlegen: Lu 12,16-21

5. Mo 26,11 und du sollst fröhlich sein wegen all des Guten, das der HERR, dein Gott, dir und deinem Haus gegeben hat, du und der Levit und der Fremdling, der in deiner Mitte ist.

5. Mo 12,7; 5. Mo 12,12; 5. Mo 12,18-19

5. Mo 26,12 Wenn du den ganzen Zehnten deines Ertrages vollständig entrichtet hast, im dritten Jahr, dem Jahr des Zehnten, und du ihn dem Leviten, dem Fremdling, der Waise und der Witwe gegeben hast, dass sie in deinen Toren essen und satt werden,

Zehnten: 3. Mo 27,30; 4. Mo 18,24

Leviten: 5. Mo 14,28-29

5. Mo 26,13 dann sollst du vor dem HERRN, deinem Gott, sprechen: »Was geheiligt ist, habe ich aus meinem Haus entfernt und es dem Leviten gegeben, dem Fremdling, der Waise und der Witwe, nach deinem ganzen Gebot, das du mir geboten hast; ich habe deine Gebote nicht übertreten, noch vergessen.

sprech.: 5. Mo 26,5; Pr 5,1

übertreten: Ps 18,22; 1. Joh 3,22

5. Mo 26,14 Ich habe nicht während meiner Trauerzeit davon gegessen und habe nichts davon verbraucht zu einem unreinen Zweck; ich habe nichts davon für einen Toten gegeben; ich bin der Stimme des HERRN, meines Gottes, gehorsam gewesen und habe alles getan, wie du es mir geboten hast.

gegessen: 3. Mo 7,20; Jer 16,7; Hes 24,17; Hos 9,4

gehorsam: 5. Mo 26,17; 5. Mo 13,5; 5. Mo 13,19; 1. Sam 15,22

5. Mo 26,15 Blicke herab von deiner heiligen Wohnung, vom Himmel, und segne dein Volk Israel und das Land, das du uns gegeben hast, wie du unseren Vätern geschworen hast; ein Land, in dem Milch und Honig fließt!«

Wohn.: 1. Kö 8,43; Jes 63,15

segne: 1. Chr 17,27; Ps 28,9

Land: 5. Mo 26,9

5. Mo 26,16 An diesem heutigen Tag gebietet dir der HERR, dein Gott, dass du diese Satzungen und Rechtsbestimmungen hältst; so bewahre und tue sie von ganzem Herzen und von ganzer Seele!

hältst: 5. Mo 10,12-13

Herzen: 2. Mo 19,4-8; Hebr 3,7-8

5. Mo 26,17 Du hast dem HERRN heute zugesagt, dass er dein Gott sein soll und dass du auf seinen Wegen wandeln willst und seine Satzungen, Gebote und Rechtsbestimmungen halten und seiner Stimme gehorchen willst.

zugesagt: 5. Mo 5,7; 1. Mo 17,7-8; Jes 44,5; Sach 13,9

halten: 5. Mo 26,14; Ps 95,7-8

5. Mo 26,18 Und der HERR hat dir heute zugesagt, dass du sein Eigentumsvolk sein sollst, so wie er es dir verheißen hat, und dass du alle seine Gebote hältst

Eigent.: 5. Mo 7,6; Tit 2,14; 1. Petr 2,9

hältst: Mt 28,19-20

5. Mo 26,19 und dass er dich als höchstes über alle Völker setzen will, die er gemacht hat, zu Lob, Ruhm und Preis, und dass du dem HERRN, deinem Gott, ein heiliges Volk sein sollst, wie er es verheißen hat.

höchst.: 5. Mo 4,6-8; 5. Mo 28,1; 5. Mo 28,10; 5. Mo 28,13; Ps 148,14; Jes 43,4; Jes 61,9

heiliges: 5. Mo 7,6

 

5. Mo 26,1 And it shall be, when thou art come in unto the land which the LORD thy God giveth thee for an inheritance, and possessest it, and dwellest therein;

5. Mo 5,31; 5. Mo 6,1-10; 5. Mo 7,1; 5. Mo 13,1; 5. Mo 13,9; 5. Mo 17,14; 5. Mo 18,9; 4. Mo 15,2; 4. Mo 15,18

5. Mo 26,2 That thou shalt take of the first of all the fruit of the earth, which thou shalt bring of thy land that the LORD thy God giveth thee, and shalt put it in a basket, and shalt go unto the place which the LORD thy God shall choose to place his name there.

That thou shalt: 5. Mo 16,10; 5. Mo 18,4; 2. Mo 23,16; 2. Mo 23,19; 2. Mo 34,26; 3. Mo 2,12; 3. Mo 2,14; 4. Mo 18,12; 4. Mo 18,13; 2. Kö 4,42; 2. Chr 31,5; Ne 10,35-37; Ne 12,44; Ne 13,31; Spr 3,9; Spr 3,10; Jer 2,3; Hes 20,40; Hes 44,30; Hes 48,14; Röm 8,23; Röm 11,16; Röm 16,5; 1. Kor 15,20; 1. Kor 15,23; 1. Kor 16,2; Jak 1,18; Offb 14,4

go unto: 5. Mo 12,5; 5. Mo 12,6; Jos 18,1; 2. Chr 6,6

5. Mo 26,3 And thou shalt go unto the priest that shall be in those days, and say unto him, I profess this day unto the LORD thy God, that I am come unto the country which the LORD swore unto our fathers for to give us.

the priest: 5. Mo 19,17; Hebr 7,26; Hebr 10,21; Hebr 13,15; 1. Petr 2,5

which the: 1. Mo 17,8; 1. Mo 26,3; Ps 105,9; Ps 105,10; Lu 1,72; Lu 1,73; Hebr 6,16-18

5. Mo 26,4 And the priest shall take the basket out of thine hand, and set it down before the altar of the LORD thy God.

before the: Mt 5,23; Mt 5,24; Mt 23,19; Hebr 13,10-12

5. Mo 26,5 And thou shalt speak and say before the LORD thy God, A Syrian ready to perish was my father, and he went down into Egypt, and sojourned there with a few, and became there a nation, great, mighty, and populous:

A Syrian: 1. Mo 24,4; 1. Mo 25,20; 1. Mo 28,5; 1. Mo 31,20; 1. Mo 31,24; Hos 12,12

ready: 1. Mo 27,41; 1. Mo 31,40; 1. Mo 43,1; 1. Mo 43,2; 1. Mo 43,12; 1. Mo 45,7; 1. Mo 45,11; Jes 51,1; Jes 51,2

he went down: 1. Mo 46,1-7; Ps 105,23; Ps 105,24; Apg 7,15

a few: 5. Mo 7,7; 1. Mo 46,27; 2. Mo 1,5

became: 5. Mo 10,22; 1. Mo 47,27; 2. Mo 1,7; 2. Mo 1,12

5. Mo 26,6 And the Egyptians evil entreated us, and afflicted us, and laid upon us hard bondage:

5. Mo 4,20; 2. Mo 1,11; 2. Mo 1,14; 2. Mo 1,16; 2. Mo 1,22; 2. Mo 5,9; 2. Mo 5,19; 2. Mo 5,23

5. Mo 26,7 And when we cried unto the LORD God of our fathers, the LORD heard our voice, and looked on our affliction, and our labor, and our oppression:

we cried: 2. Mo 2,23-25; 2. Mo 3,1; 2. Mo 4,31; 2. Mo 6,5; Ps 50,15; Ps 103,1; Ps 103,2; Ps 116,1-4; Jer 33,2; Eph 3,20; Eph 3,21

looked: 2. Mo 4,31; 1. Sam 9,16; 2. Sam 16,12; Ps 102,19; Ps 102,20; Ps 119,132

5. Mo 26,8 And the LORD brought us forth out of Egypt with a mighty hand, and with an outstretched arm, and with great terribleness, and with signs, and with wonders:

the Lord: 5. Mo 4,34; 5. Mo 5,15; 2. Mo 12,37; 2. Mo 12,41; 2. Mo 12,51; 2. Mo 13,3; 2. Mo 14,16-31; Ps 78,12; Ps 78,13; Ps 105,27-38; Ps 106,7-10; Jes 63,12

with great: 5. Mo 4,34

5. Mo 26,9 And he hath brought us into this place, and hath given us this land, even a land that floweth with milk and honey.

he hath: Jos 23,14; 1. Sam 7,12; Ps 105,44; Ps 107,7; Ps 107,8; Apg 26,22

a land: 2. Mo 3,8; Hes 20,6; Hes 20,15

5. Mo 26,10 And now, behold, I have brought the firstfruits of the land, which thou, O LORD, hast given me. And thou shalt set it before the LORD thy God, and worship before the LORD thy God:

I have: 5. Mo 26,2; 5. Mo 26,17; 1. Chr 29,14; Röm 2,1; 1. Petr 4,10; 1. Petr 4,11

And thou: 5. Mo 26,4; 5. Mo 18,4; 2. Mo 22,29; 4. Mo 18,11-13

and worship: 5. Mo 6,10-13; Ps 22,27; Ps 22,29; Ps 86,9; Ps 95,6; Spr 3,9; Jes 66,23; Offb 22,9; 1. Kor 10,31

5. Mo 26,11 And thou shalt rejoice in every good thing which the LORD thy God hath given unto thee, and unto thine house, thou, and the Levite, and the stranger that is among you.

rejoice: 5. Mo 12,7; 5. Mo 12,12; 5. Mo 12,18; 5. Mo 16,11; 5. Mo 28,47; Ps 63,3-5; Ps 100,1; Ps 100,2; Jes 65,14; Sach 9,17; Apg 2,46; Apg 2,47; Phil 4,4; 1. Tim 6,17; 1. Tim 6,18

the Levite: 1. Kor 9,11

5. Mo 26,12 When thou hast made an end of tithing all the tithes of thine increase the third year, which is the year of tithing, and hast given it unto the Levite, the stranger, the fatherless, and the widow, that they may eat within thy gates, and be filled;

the tithes: 3. Mo 27,30; 4. Mo 18,24

the third: 5. Mo 14,22-29

hast given it: 5. Mo 12,17-19; 5. Mo 16,14; Spr 14,21; Phil 4,18; Phil 4,19

5. Mo 26,13 Then thou shalt say before the LORD thy God, I have brought away the hallowed things out of mine house, and also have given them unto the Levite, and unto the stranger, to the fatherless, and to the widow, according to all thy commandments which thou hast commanded me: I have not transgressed thy commandments, neither have I forgotten them:

Levite: 5. Mo 26,12; 5. Mo 14,29; 5. Mo 24,19-21; Hi 31,16-20

I have not: Ps 18,21-24; Ps 26,1-3; Ps 26,6; Apg 24,16; 2. Kor 1,12; 2. Kor 11,31; 1. Thes 2,10; 1. Joh 3,17-22

forgotten: Ps 119,93; Ps 119,139; Ps 119,141; Ps 119,153; Ps 119,176; Spr 3,1

5. Mo 26,14 I have not eaten thereof in my mourning, neither have I taken away aught thereof for any unclean use, nor given aught thereof for the dead: but I have hearkened to the voice of the LORD my God, and have done according to all that thou hast commanded me.

eaten: 5. Mo 16,11; 3. Mo 7,20; 3. Mo 21,1; 3. Mo 21,11; Hos 9,4; Mal 2,13

the dead: Ps 106,28; Hes 24,17

5. Mo 26,15 Look down from thy holy habitation, from heaven, and bless thy people Israel, and the land which thou hast given us, as thou sworest unto our fathers, a land that floweth with milk and honey.

Look down: 5. Mo 26,7; 1. Kö 8,27; 1. Kö 8,43; Ps 102,19; Ps 102,20; Jes 57,15; Jes 61,1; Jes 63,15; Jes 66,1; Jes 66,2; Sach 2,13; Mt 6,9; Apg 7,49

bless thy: Ps 28,9; Ps 51,18; Ps 90,17; Ps 115,12-15; Ps 137,5; Ps 137,6; Jer 31,23

as thou: Hebr 6,13-18

5. Mo 26,16 This day the LORD thy God hath commanded thee to do these statutes and judgments: thou shalt therefore keep and do them with all thine heart, and with all thy soul.

This day: 5. Mo 4,1-6; 5. Mo 6,1; 5. Mo 11,1; 5. Mo 11,8; 5. Mo 12,1; 5. Mo 12,32; Mt 28,20

keep: 5. Mo 6,5; 5. Mo 6,17; 5. Mo 8,2; 5. Mo 13,3; 5. Mo 13,4; Joh 14,15; Joh 14,21-24; 1. Joh 5,2; 1. Joh 5,3

5. Mo 26,17 Thou hast avouched the LORD this day to be thy God, and to walk in his ways, and to keep his statutes, and his commandments, and his judgments, and to hearken unto his voice:

avouched: 5. Mo 5,2; 5. Mo 5,3; 2. Mo 15,2; 2. Mo 20,19; 2. Mo 24,7; 2. Chr 34,31; Jes 12,2; Jes 44,5; Sach 13,9; Apg 27,23; Röm 6,13; 1. Kor 6,19; 1. Kor 6,20; 2. Kor 8,5

and to: 5. Mo 10,12; 5. Mo 10,13; 5. Mo 13,4; 5. Mo 13,5; 5. Mo 30,16; Jos 22,5; 1. Kö 2,3; 1. Kö 2,4

to keep: Ps 147,19; Ps 147,20

hearken: 5. Mo 13,18; 5. Mo 15,5

5. Mo 26,18 And the LORD hath avouched thee this day to be his peculiar people, as he hath promised thee, and that thou shouldest keep all his commandments;

And the: 5. Mo 7,6; 5. Mo 14,2; 5. Mo 28,9; 2. Mo 6,7; 2. Mo 19,5; 2. Mo 19,6; Jer 31,32-34; Hes 36,25-27; Tit 2,14

keep: Ps 119,6; Röm 16,26

5. Mo 26,19 And to make thee high above all nations which he hath made, in praise, and in name, and in honor; and that thou mayest be a holy people unto the LORD thy God, as he hath spoken.

high above: 5. Mo 4,7; 5. Mo 4,8; 5. Mo 28,1; Ps 148,14; Jes 62,12; Jes 66,20; Jes 66,21; Jer 13,11; Jer 33,9; Hes 16,12-14; Zef 3,19; 1. Petr 2,5; Offb 1,5; Offb 1,6

an holy: 5. Mo 7,6; 5. Mo 28,9; 2. Mo 19,6; 1. Petr 2,9

5. Mo 27,1; 5. Mo 27,5; 5. Mo 27,11; 5. Mo 27,14

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.