Menü

5.Mose 30

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

5.Mose 30

5. Mo 30,1 Wenn nun über dich kommt dies alles, es sei der Segen oder der Fluch, die ich dir vorgelegt habe, und du in dein Herz gehst, wo du unter den Heiden bist, dahin dich der HERR, dein Gott, verstoßen hat,

5. Mo 30,2 und bekehrst dich zu dem HERRN, deinem Gott, daß du seiner Stimme gehorchest, du und deine Kinder, von ganzem Herzen und von ganzer Seele, in allem, was ich dir heute gebiete,

5. Mo 30,3 so wird der HERR, dein Gott, dein Gefängnis wenden und sich deiner erbarmen und wird dich wieder versammeln aus allen Völkern, dahin dich der HERR, dein Gott, verstreut hat.

5. Mo 30,4 Wenn du bis an der Himmel Ende verstoßen wärest, so wird dich doch der HERR, dein Gott, von dort sammeln und dich von dort holen

5. Mo 30,5 und wird dich in das Land bringen, das deine Väter besessen haben, und wirst es einnehmen, und er wird dir Gutes tun und dich mehren über deine Väter.

5. Mo 30,6 Und der HERR, dein Gott, wird dein Herz beschneiden und das Herz deiner Nachkommen, daß du den HERRN, deinen Gott, liebst von ganzem Herzen und von ganzer Seele, auf daß du leben mögest.

5. Mo 30,7 Aber diese Flüche wird der HERR, dein Gott, alle auf deine Feinde legen und auf die, so dich hassen und verfolgen;

5. Mo 30,8 du aber wirst dich bekehren und der Stimme des HERRN gehorchen, daß du tust alle seine Gebote, die ich dir heute gebiete.

5. Mo 30,9 Und der HERR, dein Gott, wird dir Glück geben in allen Werken deiner Hände, an der Frucht deines Leibes, an der Frucht deines Viehs, an der Frucht deines Landes, daß dir’s zugut komme. Denn der HERR wird sich wenden, daß er sich über dich freue, dir zugut, wie er sich über deine Väter gefreut hat,

5. Mo 30,10 darum daß du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorchest, zu halten seine Gebote und Rechte, die geschrieben stehen im Buch dieses Gesetzes, so du dich wirst bekehren zu dem HERRN, deinem Gott, von ganzem Herzen und von ganzer Seele.

5. Mo 30,11 Denn das Gebot, das ich dir heute gebiete, ist dir nicht verborgen noch zu ferne

5. Mo 30,12 noch im Himmel, daß du möchtest sagen: Wer will uns in den Himmel fahren und es uns holen, daß wir’s hören und tun?

5. Mo 30,13 Es ist auch nicht jenseit des Meers, daß du möchtest sagen: Wer will uns über das Meer fahren und es uns holen, daß wir’s hören und tun?

5. Mo 30,14 Denn es ist das Wort gar nahe bei dir, in deinem Munde und in deinem Herzen, daß du es tust.

5. Mo 30,15 Siehe ich habe dir heute vorgelegt das Leben und das Gute, den Tod und das Böse,

5. Mo 30,16 der ich dir heute gebiete, daß du den HERRN, deinen Gott, liebst und wandelst in seinen Wegen und seine Gebote, Gesetze und Rechte haltest und leben mögest und gemehrt werdest und dich der HERR, dein Gott, segne in dem Lande, in das du einziehst, es einzunehmen.

5. Mo 30,17 Wendest du aber dein Herz und gehorchst nicht, sondern läßt dich verführen, daß du andere Götter anbetest und ihnen dienest,

5. Mo 30,18 so verkündige ich euch heute, daß ihr umkommen und nicht lange in dem Lande bleiben werdet, dahin du einziehst über den Jordan, es einzunehmen.

5. Mo 30,19 Ich nehme Himmel und Erde heute über euch zu Zeugen: ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt, daß du das Leben erwählest und du und dein Same leben mögt,

5. Mo 30,20 daß ihr den HERRN, euren Gott, liebet und seiner Stimme gehorchet und ihm anhanget. Denn das ist dein Leben und dein langes Alter, daß du in dem Lande wohnst, das der HERR deinen Vätern Abraham, Isaak und Jakob geschworen hat ihnen zu geben.

 

5. Mo 30,1 Es wird aber geschehen, wenn alle diese Worte über dich kommen werden, der Segen und der Fluch, die ich dir vorgelegt habe, und du es dir zu Herzen nimmst unter all den Heidenvölkern, unter die dich der HERR, dein Gott, verstoßen hat,

5. Mo 30,19; 5. Mo 11,26; 5. Mo 28,1; 5. Mo 28,15

5. Mo 30,2 und wenn du umkehrst zu dem HERRN, deinem Gott, und seiner Stimme gehorchst in allem, was ich dir heute gebiete, du und deine Kinder, von ganzem Herzen und von ganzer Seele,

1. Kö 8,48; Ne 1,9; Jes 55,7; Hes 18,28; Hos 3,5

5. Mo 30,3 so wird der HERR, dein Gott, dein Geschick wenden und sich über dich erbarmen und wird dich wieder sammeln aus allen Völkern, wohin dich der HERR, dein Gott, zerstreut hat.

2. Mo 34,7; Ps 85,2; Ps 147,2; Jer 31,10; Hes 34,13; Sach 8,7-8; Röm 11,23

5. Mo 30,4 Und wenn du auch bis an das Ende des Himmels verstoßen wärst, so wird dich doch der HERR, dein Gott, von dort sammeln und dich von dort holen.

Ne 1,9; Ps 107,1-3

5. Mo 30,5 Und der HERR, dein Gott, wird dich in das Land zurückbringen, das deine Väter besessen haben, und du wirst es in Besitz nehmen, und er wird dir Gutes tun und dich mehren, mehr als deine Väter.

Jer 33,9; Hes 36,33

5. Mo 30,6 Und der HERR, dein Gott, wird dein Herz und das Herz deiner Nachkommen beschneiden, dass du den HERRN, deinen Gott, liebst von ganzem Herzen und von ganzer Seele, damit du lebst.

beschn.: 5. Mo 10,16; Jer 32,39; Hes 11,19

liebst: 2. Mo 20,6; Mt 22,37; 1. Joh 5,1

lebst: 5. Mo 30,19-20; Röm 10,5

5. Mo 30,7 Aber alle diese Flüche wird der HERR, dein Gott, auf deine Feinde legen und auf die, welche dich hassen und dich verfolgt haben.

4. Mo 24,9; Jer 30,16; Lu 18,7

5. Mo 30,8 Du aber wirst umkehren und der Stimme des HERRN gehorchen und alle seine Gebote befolgen, die ich dir heute gebiete.

umkehren: 5. Mo 30,2; 1. Kö 12,24; 2. Kö 17,13; Jes 30,15

5. Mo 30,9 Und der HERR, dein Gott, wird dir Überfluss geben in allem Werk deiner Hände, an der Frucht deines Leibes, an der Frucht deines Viehs, an der Frucht deines Landes zu deinem Besten; denn der HERR wird sich wiederum über dich freuen, zu deinem Besten, wie er sich über deine Väter gefreut hat,

Überfluss: 5. Mo 28,11; Ps 65,10

freuen: 5. Mo 28,63; Jer 32,41; Zef 3,17

5. Mo 30,10 wenn du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorchst und seine Gebote und seine Satzungen befolgst, die in diesem Buch des Gesetzes geschrieben stehen; wenn du zu dem HERRN, deinem Gott, umkehrst von ganzem Herzen und von ganzer Seele.

5. Mo 30,2; Joe 2,13; Sach 1,3

5. Mo 30,11 Denn dieses Gebot, das ich dir heute gebiete, ist nicht zu wunderbar für dich und nicht zu fern.

Ps 19,8-11; Jes 45,19; 1. Joh 5,3; Röm 10,8

5. Mo 30,12 Es ist nicht im Himmel, dass du sagen müsstest: »Wer will für uns zum Himmel fahren und es uns holen und es uns hören lassen, dass wir es tun?«

Spr 30,4; Joh 3,13; Röm 10,6-7

5. Mo 30,13 Es ist auch nicht jenseits des Meeres, dass du sagen müsstest: »Wer will für uns über das Meer fahren und es uns holen und es uns hören lassen, dass wir es tun?«

Wer?: Röm 10,14

5. Mo 30,14 Sondern das Wort ist sehr nahe bei dir, in deinem Mund und in deinem Herzen, sodass du es tun kannst.

Mund: Jer 12,2; Röm 10,8; Röm 10,10

5. Mo 30,15 Siehe, ich habe dir heute das Leben und das Gute vorgelegt, den Tod und das Böse.

5. Mo 30,1; 5. Mo 30,19; 5. Mo 11,26; Spr 8,32-36

5. Mo 30,16 Was ich dir heute gebiete, ist, dass du den HERRN, deinen Gott, liebst und in seinen Wegen wandelst und seine Gebote, seine Satzungen und seine Rechtsbestimmungen hältst, damit du lebst und dich mehrst; und der HERR, dein Gott, wird dich segnen in dem Land, in das du ziehst, um es in Besitz zu nehmen.

liebst: 5. Mo 6,5; Joh 14,21

lebst: 5. Mo 5,33

5. Mo 30,17 Wenn sich aber dein Herz abwendet und du nicht gehorchst, sondern dich verführen lässt, andere Götter anzubeten und ihnen zu dienen,

5. Mo 11,16

5. Mo 30,18 so verkünde ich euch heute, dass ihr gewiss umkommen und nicht lange leben werdet in dem Land, in das du über den Jordan ziehst, damit du dorthin kommst [und] es in Besitz nimmst.

5. Mo 4,25-26

5. Mo 30,19 Ich nehme heute Himmel und Erde gegen euch zu Zeugen: Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt; so erwähle nun das Leben, damit du lebst, du und dein Same,

Leben: 5. Mo 30,15; Jer 2,13

erwähle: Ps 119,30; Spr 12,28; Jes 56,4; 1. Tim 6,12

5. Mo 30,20 indem du den HERRN, deinen Gott, liebst, seiner Stimme gehorchst und ihm anhängst; denn das ist dein Leben und bedeutet Verlängerung deiner Tage, die du zubringen darfst in dem Land, das der HERR deinen Vätern, Abraham, Isaak und Jakob, zu geben geschworen hat.

5. Mo 4,4; 5. Mo 32,47; Spr 19,23; Lu 10,28

 

5. Mo 30,1 And it shall come to pass, when all these things are come upon thee, the blessing and the curse, which I have set before thee, and thou shalt call them to mind among all the nations, whither the LORD thy God hath driven thee,

it shall come: 5. Mo 4,30; 3. Mo 26,40-46

the blessing: 5. Mo 30,15; 5. Mo 30,19; 5. Mo 11,26-28; 5. Mo 27,1; 5. Mo 28,65; 5. Mo 29,18-23; 3. Mo 26,1-46

thou shalt call: 5. Mo 4,29; 1. Kö 8,47; 1. Kö 8,48; Jes 46,8; Hes 18,28; Lu 15,17

whither: 1. Mo 4,14; Jer 8,3

5. Mo 30,2 And shalt return unto the LORD thy God, and shalt obey his voice according to all that I command thee this day, thou and thy children, with all thine heart, and with all thy soul;

return unto: 5. Mo 4,28-31; Ne 1,9; Jes 55,6; Jes 55,7; Klgl 3,32; Klgl 3,40; Hos 3,5; Hos 6,1; Hos 6,2; Hos 14,1-3; Joe 2,12; Joe 2,13; Sach 12,10; 2. Kor 3,16; 1. Joh 1,9

with all thine heart: 5. Mo 6,5; 5. Mo 13,3; 1. Chr 29,9; 1. Chr 29,17; Ps 41,12; Ps 119,80; Jer 3,10; Jer 4,14; Jer 29,13; Eph 6,24

5. Mo 30,3 That then the LORD thy God will turn thy captivity, and have compassion upon thee, and will return and gather thee from all the nations, whither the LORD thy God hath scattered thee.

then the: Ps 106,45-47; Ps 126,1-4; Jes 56,8; Jer 29,14; Jer 31,10; Klgl 3,22; Klgl 3,32; Röm 11,23; Röm 11,26; Röm 11,31

gather thee: Esr 1,1-4; Ps 147,2; Jer 32,37-44; Hes 34,12; Hes 34,13; Hes 36,24; Sach 8,7; Sach 8,8

5. Mo 30,4 If any of thine be driven out unto the outermost parts of heaven, from thence will the LORD thy God gather thee, and from thence will he fetch thee:

unto: 5. Mo 28,64; Ne 1,9; Jes 11,11-16; Hes 39,25-29; Zef 3,19; Zef 3,20

5. Mo 30,5 And the LORD thy God will bring thee into the land which thy fathers possessed, and thou shalt possess it; and he will do thee good, and multiply thee above thy fathers.
5. Mo 30,6 And the LORD thy God will circumcise thine heart, and the heart of thy seed, to love the LORD thy God with all thine heart, and with all thy soul, that thou mayest live.

will circumcise: 5. Mo 10,16; Jer 4,4; Jer 9,26; Jer 32,39; Hes 11,19; Hes 11,20; Hes 36,26; Hes 36,27; Joh 3,3-7; Röm 2,28; Röm 2,29; Röm 11,26; 2. Kor 5,17; Kol 2,11

to love the Lord: 5. Mo 6,5; 2. Mo 20,6; Mt 22,37; Röm 8,28; 1. Kor 8,3; Jak 1,12; Jak 2,5; 1. Joh 4,7; 1. Joh 4,16-19; 1. Joh 5,3; 1. Joh 5,4

5. Mo 30,7 And the LORD thy God will put all these curses upon thine enemies, and on them that hate thee, which persecuted thee.

4. Mo 24,14; Ps 137,7-9; Jes 10,12; Jes 14,1-27; Jer 25,12-16; Jer 25,29; Jer 50,33; Jer 50,34; Jer 51,24-26; Jer 51,34-37; Klgl 3,54-66; Klgl 4,21; Klgl 4,22; Hes 25,3; Hes 25,6; Hes 25,8; Hes 25,12; Hes 25,15; Am 1,3; Am 1,6; Am 1,9; Am 1,11; Am 1,13; Ob 1,10; Sach 12,3

5. Mo 30,8 And thou shalt return and obey the voice of the LORD, and do all his commandments which I command thee this day.

5. Mo 30,2; Spr 16,1; Jes 1,25; Jes 1,26; Jer 31,33; Jer 32,39; Jer 32,40; Hes 11,19; Hes 11,20; Hes 36,27; Hes 37,24; Röm 11,26; Röm 11,27; Eph 2,16; Phil 2,13

5. Mo 30,9 And the LORD thy God will make thee plenteous in every work of thine hand, in the fruit of thy body, and in the fruit of thy cattle, and in the fruit of thy land, for good: for the LORD will again rejoice over thee for good, as he rejoiced over thy fathers:

make thee: 5. Mo 28,4; 5. Mo 28,11-14; 3. Mo 26,4; 3. Mo 26,6; 3. Mo 26,9; 3. Mo 26,10

rejoice over thee: 5. Mo 28,63; Jes 62,5; Jes 65,19; Jer 32,41; Jer 33,9; Zef 3,17; Lu 15,6-10; Lu 15,32; Joh 15,11

5. Mo 30,10 If thou shalt hearken unto the voice of the LORD thy God, to keep his commandments and his statutes which are written in this book of the law, and if thou turn unto the LORD thy God with all thine heart, and with all thy soul.

hearken unto: 5. Mo 30,2; 5. Mo 30,8; Jes 55,2; Jes 55,3; 1. Kor 7,19

turn unto: Ne 1,9; Klgl 3,40; Klgl 3,41; Hes 18,21; Hes 33,11; Hes 33,14; Hes 33,19; Apg 3,19; Apg 26,20

5. Mo 30,11 For this commandment which I command thee this day, it is not hidden from thee, neither is it far off.

it is not hidden: Ps 147,19; Ps 147,20; Jes 45,19; Röm 16,25; Röm 16,26; Kol 1,26; Kol 1,27

5. Mo 30,12 It is not in heaven, that thou shouldest say, Who shall go up for us to heaven, and bring it unto us, that we may hear it, and do it?

Spr 30,4; Joh 3,13; Röm 10,6; Röm 10,7

5. Mo 30,13 Neither is it beyond the sea, that thou shouldest say, Who shall go over the sea for us, and bring it unto us, that we may hear it, and do it?

Who shall: Apg 10,22; Apg 10,33; Apg 16,9; Röm 10,14; Röm 10,15

go over the sea: Spr 2,1-5; Spr 3,13-18; Spr 8,11; Spr 16,6; Mt 12,42; Joh 6,27; Apg 8,27-40

5. Mo 30,14 But the word is very nigh unto thee, in thy mouth, and in thy heart, that thou mayest do it.

very: Hes 2,5; Hes 33,33; Lu 10,11; Lu 10,12; Joh 5,46; Apg 13,26; Apg 13,38-41; Apg 28,23-28; Hebr 2,1-3

mouth: Jer 12,2; Hes 33,31; Mt 7,21; Röm 10,8-10

5. Mo 30,15 See, I have set before thee this day life and good, and death and evil;

5. Mo 30,1; 5. Mo 30,19; 5. Mo 11,26; 5. Mo 28,1-14; 5. Mo 32,47; Mk 16,16; Joh 3,16; Gal 3,13; Gal 3,14; Gal 5,6; 1. Joh 3,23; 1. Joh 5,11; 1. Joh 5,12

5. Mo 30,16 In that I command thee this day to love the LORD thy God, to walk in his ways, and to keep his commandments and his statutes and his judgments, that thou mayest live and multiply: and the LORD thy God shall bless thee in the land whither thou goest to possess it.

to love: 5. Mo 30,6; Mt 22,37; Mt 22,38; 1. Kor 7,19; 1. Joh 5,2; 1. Joh 5,3

to keep: Joh 14,21

5. Mo 30,17 But if thine heart turn away, so that thou wilt not hear, but shalt be drawn away, and worship other gods, and serve them;

if thine: 5. Mo 29,18-28; 1. Sam 12,25; Joh 3,19-21

heart: 5. Mo 17,17; 1. Kö 11,2; Spr 1,32; Spr 14,14; 2. Tim 4,4; Hebr 3,12; Hebr 12,25

5. Mo 30,18 I denounce unto you this day, that ye shall surely perish, and that ye shall not prolong your days upon the land, whither thou passest over Jordan to go to possess it.

5. Mo 8,19; 5. Mo 8,20; 5. Mo 31,29; Jos 23,15; Jos 23,16; Jes 63,17; Jes 63,18

5. Mo 30,19 I call heaven and earth to record this day against you, that I have set before you life and death, blessing and cursing: therefore choose life, that both thou and thy seed may live:

I call heaven: 5. Mo 4,26; 5. Mo 31,28; 5. Mo 32,1; Jes 1,2; Jer 2,12; Jer 2,13; Jer 22,29; Jer 22,30; Mi 6,1; Mi 6,2; 1. Tim 5,21

that I have: 5. Mo 30,15; 5. Mo 11,26

choose life: Jos 24,15-22; Ps 119,30; Ps 119,111; Ps 119,173; Spr 1,29; Spr 8,36; Jes 56,4; Lu 10,42

that both thou: Jer 32,39; Apg 2,39

5. Mo 30,20 That thou mayest love the LORD thy God, and that thou mayest obey his voice, and that thou mayest cleave unto him: for he is thy life, and the length of thy days: that thou mayest dwell in the land which the LORD swore unto thy fathers, to Abraham, to Isaac, and to Jacob, to give them.

love: 5. Mo 30,6; 5. Mo 30,16; 5. Mo 10,12; 5. Mo 11,22

cleave: 5. Mo 4,4; 5. Mo 10,20; Jos 23,8; Apg 11,23; Röm 12,9

thy life: Ps 27,1; Ps 30,5; Ps 36,9; Ps 66,9; Joh 11,25; Joh 11,26; Joh 14,6; Joh 17,3; Apg 17,25; Apg 17,28; Gal 2,20; Kol 3,3; Kol 3,4; Offb 21,6; Offb 22,1; Offb 22,17

thou mayest: 5. Mo 4,40; 5. Mo 5,16; 5. Mo 11,9; 5. Mo 12,10

5. Mo 31,1; 5. Mo 31,7; 5. Mo 31,9; 5. Mo 31,14; 5. Mo 31,19; 5. Mo 31,24; 5. Mo 31,28

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.