Menü

5.Mose 31

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

5.Mose 31

5. Mo 31,1 Und Mose ging hin und redete diese Worte mit dem ganzen Israel

5. Mo 31,2 und sprach zu ihnen: Ich bin heute hundertundzwanzig Jahre alt; ich kann nicht mehr aus noch ein gehen; dazu hat der HERR zu mir gesagt: Du sollst nicht über diesen Jordan gehen.

5. Mo 31,3 Der HERR, dein Gott, wird selber vor dir her gehen; er wird selber diese Völker vor dir her vertilgen, daß du ihr Land einnehmest. Josua, der soll vor dir hinübergehen, wie der HERR geredet hat.

5. Mo 31,4 Und der HERR wird ihnen tun, wie er getan hat Sihon und Og, den Königen der Amoriter, und ihrem Lande, welche er vertilgt hat.

5. Mo 31,5 Wenn sie nun der HERR vor euch dahingeben wird, so sollt ihr ihnen tun nach allem Gebot, das ich euch geboten habe.

5. Mo 31,6 Seid getrost und unverzagt, fürchtet euch nicht und laßt euch nicht vor ihnen grauen; denn der HERR, dein Gott, wird selber mit dir wandeln und wird die Hand nicht abtun noch dich verlassen.

5. Mo 31,7 Und Mose rief zu Josua und sprach zu ihm vor den Augen des ganzen Israel: Sei getrost und unverzagt; denn du wirst dies Volk in das Land bringen, das der HERR ihren Vätern geschworen hat ihnen zu geben, und du wirst es unter sie austeilen.

5. Mo 31,8 Der HERR aber, der selber vor euch her geht, der wird mit dir sein und wird die Hand nicht abtun noch dich verlassen. Fürchte dich nicht und erschrick nicht.

5. Mo 31,9 Und Mose schrieb dies Gesetz und gab’s den Priestern, den Kindern Levi, die die Lade des Bundes trugen, und allen Ältesten Israels

5. Mo 31,10 und gebot ihnen und sprach: Je nach sieben Jahren, zur Zeit des Erlaßjahrs, am Fest der Laubhütten,

5. Mo 31,11 wenn das ganze Israel kommt, zu erscheinen vor dem HERRN, deinem Gott, an dem Ort, den er erwählen wird, sollst du dieses Gesetz vor dem ganzen Israel ausrufen lassen vor ihren Ohren,

5. Mo 31,12 nämlich vor der Versammlung des Volks (der Männer, Weiber und Kinder und deines Fremdlings, der in deinem Tor ist), auf daß sie es hören und lernen den HERRN, euren Gott, fürchten und es zu halten, daß sie tun alle Worte dieses Gesetzes,

5. Mo 31,13 und daß ihre Kinder, die es nicht wissen, es auch hören und lernen den HERRN, euren Gott, fürchten alle Tage, die ihr in dem Lande lebt, darein ihr gehet über den Jordan, es einzunehmen.

5. Mo 31,14 Und der HERR sprach zu Mose: Siehe, deine Zeit ist herbeigekommen, daß du stirbst. Rufe Josua und tretet in die Hütte des Stifts, daß ich ihm Befehl tue. Mose ging hin mit Josua, und sie traten in die Hütte des Stifts.

5. Mo 31,15 Der HERR aber erschien in der Hütte in einer Wolkensäule, und die Wolkensäule stand in der Hütte Tür.

5. Mo 31,16 Und der HERR sprach zu Mose: Siehe, du wirst schlafen mit deinen Vätern; und dies Volk wird aufkommen und wird abfallen zu fremden Göttern des Landes, darein sie kommen, und wird mich verlassen und den Bund fahren lassen, den ich mit ihm gemacht habe.

5. Mo 31,17 So wird mein Zorn ergrimmen über sie zur selben Zeit, und ich werde sie verlassen und mein Antlitz vor ihnen verbergen, daß sie verzehrt werden. Und wenn sie dann viel Unglück und Angst treffen wird, werden sie sagen: Hat mich nicht dies Übel alles betreten, weil mein Gott nicht mit mir ist?

5. Mo 31,18 Ich aber werde mein Antlitz verbergen zu der Zeit um alles Bösen willen, das sie getan haben, daß sie sich zu andern Göttern gewandt haben.

5. Mo 31,19 So schreibt euch nun dies Lied und lehret es die Kinder Israel und legt es in ihren Mund, daß mir das Lied ein Zeuge sei unter den Kindern Israel.

5. Mo 31,20 Denn ich will sie in das Land bringen, das ich ihren Vätern geschworen habe, darin Milch und Honig fließt. Und wenn sie essen und satt und fett werden, so werden sie sich wenden zu andern Göttern und ihnen dienen und mich lästern und meinen Bund fahren lassen.

5. Mo 31,21 Und wenn sie dann viel Unglück und Angst betreten wird, so soll dieses Lied ihnen antworten zum Zeugnis; denn es soll nicht vergessen werden aus dem Mund ihrer Nachkommen. Denn ich weiß ihre Gedanken, mit denen sie schon jetzt umgehen, ehe ich sie in das Land bringe, das ich geschworen habe.

5. Mo 31,22 Also schrieb Mose dieses Lied zur selben Zeit und lehrte es die Kinder Israel.

5. Mo 31,23 Und befahl Josua, dem Sohn Nuns, und sprach: Sei getrost und unverzagt; denn du sollst die Kinder Israel in das Land führen, das ich ihnen geschworen habe, und ich will mit dir sein.

5. Mo 31,24 Da nun Mose die Worte dieses Gesetzes ganz ausgeschrieben hatte in ein Buch,

5. Mo 31,25 gebot er den Leviten, die die Lade des Zeugnisses des HERRN trugen, und sprach:

5. Mo 31,26 Nehmt das Buch dieses Gesetzes und legt es an die Seite der Lade des Bundes des HERRN, eures Gottes, daß es daselbst ein Zeuge sei wider dich.

5. Mo 31,27 Denn ich kenne deinen Ungehorsam und deine Halsstarrigkeit. Siehe, wo ich noch heute mit euch lebe, seid ihr ungehorsam gewesen wider den HERRN; wie viel mehr nach meinem Tode!

5. Mo 31,28 So versammelt nun vor mich alle Ältesten eurer Stämme und eure Amtleute, daß ich diese Worte vor ihren Ohren rede und Himmel und Erde wider sie zu Zeugen nehme.

5. Mo 31,29 Denn ich weiß, daß ihr’s nach meinem Tode verderben werdet und aus dem Wege treten, den ich euch geboten habe. So wird euch dann Unglück begegnen hernach, darum daß ihr übel getan habt vor den Augen des HERRN, daß ihr ihn erzürntet durch eurer Hände Werk.

5. Mo 31,30 Also redete Mose die Worte dieses Liedes ganz aus vor den Ohren der ganzen Gemeinde Israel:

 

5. Mo 31,1 Und Mose ging hin und redete diese Worte zu ganz Israel,
5. Mo 31,2 und er sprach zu ihnen: Ich bin heute 120 Jahre alt; ich kann nicht mehr aus- und einziehen; auch hat der HERR zu mir gesagt: »Du sollst diesen Jordan nicht überschreiten!«

alt: 5. Mo 34,7; 2. Mo 7,7

aus- u. ein.: 4. Mo 27,17

überschr.: 5. Mo 3,27; Joh 7,33-34

5. Mo 31,3 Der HERR, dein Gott, er selbst wird vor dir hinübergehen; er selbst wird diese Völker vor dir her vertilgen, dass du sie aus ihrem Besitz vertreibst; Josua, er geht vor dir hinüber, wie es der HERR gesagt hat.

vertilgen: 5. Mo 9,3; Ps 44,3-4

Josua: 4. Mo 27,18-23

5. Mo 31,4 Und der HERR wird mit ihnen handeln, wie er mit Sihon und Og, den Königen der Amoriter, und ihrem Land gehandelt hat, die er vertilgt hat.

4. Mo 21,24-35

5. Mo 31,5 Und wenn der HERR sie vor euch dahingegeben hat, so sollt ihr mit ihnen verfahren nach dem ganzen Gebot, das ich euch geboten habe.

5. Mo 7,2; 5. Mo 7,16

5. Mo 31,6 Seid stark und mutig! Fürchtet euch nicht und lasst euch nicht vor ihnen grauen, denn der HERR, dein Gott, geht selbst mit dir; er wird dich nicht aufgeben, noch dich verlassen!

geht: 5. Mo 31,3; 5. Mo 1,29-30; 5. Mo 7,21; Jos 1,9; Jes 41,10-14

verlassen: Jos 1,5; 1. Sam 12,22; 1. Chr 28,20; Ps 94,14; Joh 14,18; Hebr 13,5

5. Mo 31,7 Und Mose rief Josua und sprach zu ihm vor den Augen von ganz Israel: Sei stark und mutig! Denn du wirst mit diesem Volk in das Land kommen, das der HERR ihren Vätern zu geben geschworen hat, und du wirst es ihnen als Erbe austeilen.

stark: Eph 6,10

Erbe: 5. Mo 1,38; 5. Mo 3,28; Jos 1,6

5. Mo 31,8 Der HERR aber ist es, der selbst vor dir hergeht, er wird mit dir sein und wird dich nicht aufgeben, noch dich verlassen; fürchte dich nicht und erschrick nicht!

hergeht: 2. Mo 13,21

fürchte: Jes 51,12; Röm 8,31

5. Mo 31,9 Und Mose schrieb dieses Gesetz auf und gab es den Priestern, den Söhnen Levis, welche die Bundeslade des HERRN trugen, und allen Ältesten von Israel.

Levis: 5. Mo 31,25-26; 5. Mo 17,18; Mal 2,7

trugen: 4. Mo 4,15; Jos 3,3; Jos 3,17

5. Mo 31,10 Und Mose gebot ihnen und sprach: Nach Verlauf von sieben Jahren, zur Zeit des Erlassjahres, am Fest der Laubhütten,

Erlassj.: 5. Mo 15,1

Fest: 3. Mo 23,34

5. Mo 31,11 wenn ganz Israel kommt, um vor dem HERRN, deinem Gott, zu erscheinen an dem Ort, den er erwählen wird, sollst du dieses Gesetz vor ganz Israel lesen, vor ihren Ohren.

Ort: 5. Mo 16,15-16

lesen: Jos 8,34; 2. Kö 23,2

5. Mo 31,12 Versammle das Volk, Männer und Frauen und Kinder, auch deinen Fremdling, der in deinen Toren ist, damit sie es hören und lernen, damit sie den HERRN, euren Gott, fürchten und darauf achten, alle Worte dieses Gesetzes zu befolgen.

5. Mo 4,10; 5. Mo 29,10-11

5. Mo 31,13 Und ihre Kinder, die es noch nicht kennen, sollen es auch hören, damit sie den HERRN, euren Gott, fürchten lernen alle Tage, die ihr in dem Land lebt, in das ihr über den Jordan zieht, um es in Besitz zu nehmen.

Ps 78,4-7

5. Mo 31,14 Und der HERR sprach zu Mose: Siehe, deine Zeit ist nahe, da du sterben musst! Rufe Josua, und tretet in die Stiftshütte, damit ich ihn beauftrage! Und Mose ging hin mit Josua, und sie traten in die Stiftshütte.

sterben: 5. Mo 34,5; 4. Mo 27,13

beauftrage: 4. Mo 27,18-19

5. Mo 31,15 Der HERR aber erschien in der Hütte in der Wolkensäule, und die Wolkensäule stand über dem Eingang der Hütte.

2. Mo 33,9

5. Mo 31,16 Und der HERR sprach zu Mose: Siehe, du wirst dich zu deinen Vätern legen, und dieses Volk wird aufstehen und den fremden Göttern des Landes nachhuren, in dessen Mitte es hineinkommt; und es wird mich verlassen und meinen Bund brechen, den ich mit ihm gemacht habe.

nachhu.: 2. Mo 34,15; Ri 2,17; Hes 16,15

verlassen: 5. Mo 32,15; Ri 2,12; 2. Kö 18,12

5. Mo 31,17 So wird zu jener Zeit mein Zorn über es entbrennen, und ich werde es verlassen und mein Angesicht vor ihm verbergen, dass sie verzehrt werden; und viele Übel und Drangsale werden es treffen, und es wird an jenem Tag sagen: »Haben mich nicht alle diese Übel getroffen, weil mein Gott nicht in meiner Mitte ist?«

verlassen: 2. Chr 15,2; Ps 81,13

verbergen: 5. Mo 32,20; Jes 59,2; Hes 39,23

Mitte: 4. Mo 14,42; Ri 6,13; Joe 2,27

5. Mo 31,18 Ich aber werde zu jener Zeit mein Angesicht gänzlich verbergen um all des Bösen willen, das es getan hat, weil sie sich anderen Göttern zugewandt haben.

Angesi.: 4. Mo 6,24-26

5. Mo 31,19 So schreibt euch nun dieses Lied auf, und du sollst es die Kinder Israels lehren; lege es in ihren Mund, damit mir dieses Lied ein Zeuge sei gegen die Kinder Israels.

Lied: 5. Mo 32,1-4; Offb 15,3-4

Zeuge: Jos 24,27

5. Mo 31,20 Denn ich werde sie in das Land bringen, das ich ihren Vätern zugeschworen habe, in dem Milch und Honig fließt, und sie werden essen und satt und fett werden, und sie werden sich anderen Göttern zuwenden und ihnen dienen, und mich werden sie verachten und meinen Bund brechen.

Ne 9,26; Jer 31,32; Hos 6,7

5. Mo 31,21 Und wenn sie dann viele Übel und Drangsale getroffen haben, soll dieses Lied gegen sie Zeugnis ablegen; denn es soll nicht vergessen werden im Mund ihrer Nachkommen; denn ich kenne ihre Gedanken, mit denen sie jetzt schon umgehen, ehe ich sie in das Land bringe, das ich [ihnen] zugeschworen habe!

getroffen: 5. Mo 31,17

Lied: 5. Mo 31,19

kenne: 1. Chr 28,9; Ps 139,2; Hos 5,3; Joh 2,24

umgehen: Hes 20,21; Am 5,25-26; Apg 20,29-30

5. Mo 31,22 So schrieb Mose an jenem Tag dieses Lied auf und lehrte es die Kinder Israels.

5. Mo 31,19

5. Mo 31,23 Und er befahl Josua, dem Sohn Nuns, und sprach: Sei stark und mutig! Denn du sollst die Kinder Israels in das Land bringen, das ich ihnen zugeschworen habe, und ich will mit dir sein!

5. Mo 31,7-8; 5. Mo 31,14; Jos 1,6; Jos 1,9

5. Mo 31,24 Als nun Mose damit fertig war, die Worte dieses Gesetzes vollständig in ein Buch zu schreiben,

schreiben: 5. Mo 31,9; 5. Mo 17,18

5. Mo 31,25 da gebot er den Leviten, welche die Bundeslade des HERRN trugen, und sprach:

trugen: 5. Mo 31,9

5. Mo 31,26 Nehmt das Buch dieses Gesetzes und legt es neben die Bundeslade des HERRN, eures Gottes, damit es dort ein Zeuge gegen dich sei.

5. Mo 31,9; 5. Mo 31,19; 2. Kö 22,8

5. Mo 31,27 Denn ich kenne deinen Ungehorsam und deine Halsstarrigkeit. Siehe, noch [bis] heute, während ich [noch] unter euch lebe, seid ihr ungehorsam gegen den HERRN gewesen; wie viel mehr nach meinem Tod!

5. Mo 31,21; 5. Mo 9,6; Apg 20,29-31; 2. Petr 1,12-15

5. Mo 31,28 So versammelt nun vor mir alle Ältesten eurer Stämme und eure Vorsteher, und ich will diese Worte vor ihren Ohren reden und Himmel und Erde gegen sie als Zeugen bestellen.

versam.: Jos 24,1

Zeugen: 5. Mo 30,19

5. Mo 31,29 Denn ich weiß, dass ihr nach meinem Tod gewiss verderblich handeln und von dem Weg abweichen werdet, den ich euch geboten habe; so wird euch am Ende der Tage dieses Unheil treffen, weil ihr tun werdet, was böse ist in den Augen des HERRN, indem ihr ihn durch die Werke eurer Hände erzürnen werdet.

verderb.: 5. Mo 31,16; 5. Mo 31,27; 5. Mo 32,5; 2. Mo 32,7-8

treffen: 2. Chr 34,24

5. Mo 31,30 So redete Mose die Worte dieses Liedes vor den Ohren der ganzen Gemeinde Israels, bis zu Ende:

redete: 5. Mo 4,5; Joh 12,49-50; Apg 20,27

 

5. Mo 31,1 And Moses went and spoke these words unto all Israel.
5. Mo 31,2 And he said unto them, I am a hundred and twenty years old this day; I can no more go out and come in: also the LORD hath said unto me, Thou shalt not go over this Jordan.

I am an: Apg 7,20; Apg 7,23; Apg 7,29; Apg 7,30; 5. Mo 34,7; 2. Mo 7,7; Jos 14,10; Jos 14,11; Ps 90,10; Apg 7,23

I can no more: 5. Mo 34,7; 4. Mo 27,17; 2. Sam 21,17; 1. Kö 3,7

Thou shalt not: 5. Mo 3,26; 5. Mo 3,27; 5. Mo 4,21; 5. Mo 4,22; 5. Mo 32,48-52; 4. Mo 20,12; 4. Mo 27,13; 4. Mo 27,14; Apg 20,25; 2. Petr 1,13; 2. Petr 1,14

5. Mo 31,3 The LORD thy God, he will go over before thee, and he will destroy these nations from before thee, and thou shalt possess them: and Joshua, he shall go over before thee, as the LORD hath said.

thy God: 5. Mo 9,3; 1. Mo 48,21; Ps 44,2; Ps 44,3; Ps 146,3-6

and Joshua: 5. Mo 31,7; 5. Mo 31,8; 5. Mo 31,14; 5. Mo 31,23; 5. Mo 3,28; 5. Mo 34,9; 4. Mo 27,18-21; Jos 1,2; Jos 3,7; Jos 4,14; Apg 7,45; Hebr 4,8

5. Mo 31,4 And the LORD shall do unto them as he did to Sihon and to Og, kings of the Amorites, and unto the land of them, whom he destroyed.

5. Mo 2,33; 5. Mo 3,3-11; 5. Mo 3,21; 5. Mo 7,2; 5. Mo 7,16; 2. Mo 23,28-31; 4. Mo 21,24-35

5. Mo 31,5 And the LORD shall give them up before your face, that ye may do unto them according unto all the commandments which I have commanded you.

And the Lord: 5. Mo 7,2; 5. Mo 7,18

according: 5. Mo 7,23-25; 5. Mo 20,16; 5. Mo 20,17; 2. Mo 23,32; 2. Mo 23,33; 2. Mo 34,12-16; 4. Mo 33,52-56

5. Mo 31,6 Be strong and of a good courage, fear not, nor be afraid of them: for the LORD thy God, he it is that doth go with thee; he will not fail thee, nor forsake thee.

Be strong: 5. Mo 31,7; 5. Mo 31,23; 5. Mo 20,4; Jos 1,6; Jos 1,7; Jos 1,9; Jos 10,25; 1. Chr 22,13; 1. Chr 28,10; 1. Chr 28,20; 2. Chr 32,7; Ps 27,14; Jes 43,1-5; Hagg 2,4; Sach 8,13; 1. Kor 16,13; Eph 6,10; 2. Tim 2,1

fear not: 5. Mo 1,29; 5. Mo 7,18; 5. Mo 20,1; 5. Mo 20,3; 5. Mo 20,4; 4. Mo 14,9; Ps 27,1; Jes 41,10; Jes 51,12; Lu 12,32; Offb 21,8

he will not fail: 5. Mo 4,31; Jos 1,5; 1. Chr 28,20; Jes 41,13-17; Hebr 13,5

5. Mo 31,7 And Moses called unto Joshua, and said unto him in the sight of all Israel, Be strong and of a good courage: for thou must go with this people unto the land which the LORD hath sworn unto their fathers to give them; and thou shalt cause them to inherit it.

Be strong: 5. Mo 31,6; 5. Mo 31,23; 5. Mo 1,38; 5. Mo 3,28; Jos 1,6; Da 10,19; Eph 6,10

for thou must: 5. Mo 31,3; 5. Mo 1,38; 5. Mo 3,28; Joh 1,17

5. Mo 31,8 And the LORD, he it is that doth go before thee; he will be with thee, he will not fail thee, neither forsake thee: fear not, neither be dismayed.

he it is that: 5. Mo 31,3; 5. Mo 9,3; 2. Mo 13,21; 2. Mo 13,22; 2. Mo 33,14

he will be: 5. Mo 31,6; Jos 1,5; Jos 1,9; 1. Chr 28,20; Jes 8,9; Jes 8,10; Jes 43,1; Jes 43,2; Röm 8,31

5. Mo 31,9 And Moses wrote this law, and delivered it unto the priests the sons of Levi, which bore the ark of the covenant of the LORD, and unto all the elders of Israel.

Moses: 5. Mo 31,22-24; 5. Mo 31,28; 4. Mo 33,2; Da 9,13; Mal 4,4; Mk 10,4; Mk 10,5; Mk 12,19; Lu 20,28; Joh 1,17; Joh 1,45; Joh 5,46

delivered: 5. Mo 31,24-26; 5. Mo 17,18

the priests: Hos 4,6; Mal 2,7

which bare: 4. Mo 4,15; Jos 3,3; Jos 3,14-17; Jos 6,12; 1. Kö 8,3; 1. Chr 15,2; 1. Chr 15,12-15

5. Mo 31,10 And Moses commanded them, saying, At the end of every seven years, in the solemnity of the year of release, in the feast of tabernacles,

5. Mo 15,1; 5. Mo 15,2; 3. Mo 23,34-43

5. Mo 31,11 When all Israel is come to appear before the LORD thy God in the place which he shall choose, thou shalt read this law before all Israel in their hearing.

to appear: 5. Mo 16,16; 5. Mo 16,17; 2. Mo 23,16; 2. Mo 23,17; 2. Mo 34,24; Ps 84,7

in the place: 5. Mo 12,5

shalt read: Jos 8,34; Jos 8,35; 2. Kö 23,2; Ne 8,1-8; Ne 8,13; Ne 8,18; Ne 9,3; Lu 4,16; Lu 4,17; Apg 13,15; Apg 15,21

5. Mo 31,12 Gather the people together, men, and women, and children, and thy stranger that is within thy gates, that they may hear, and that they may learn, and fear the LORD your God, and observe to do all the words of this law:

Gather: 5. Mo 4,10

men: 5. Mo 6,6; 5. Mo 6,7; Esr 10,1; Ps 19,7-11; Joh 5,39; 2. Tim 3,15-17

that they may: 5. Mo 29,29; Ps 34,11-14

5. Mo 31,13 And that their children, which have not known any thing, may hear, and learn to fear the LORD your God, as long as ye live in the land whither ye go over Jordan to possess it.

5. Mo 6,7; 5. Mo 11,2; Ps 78,4-8; Spr 22,6; Eph 6,4

5. Mo 31,14 And the LORD said unto Moses, Behold, thy days approach that thou must die: call Joshua, and present yourselves in the tabernacle of the congregation, that I may give him a charge. And Moses and Joshua went, and presented themselves in the tabernacle of the congregation.

that thou must die: 5. Mo 31,2; 5. Mo 34,5; 4. Mo 27,13; Jos 23,14; 2. Kö 1,4; Pr 9,5; Jes 38,1

I may give: 5. Mo 31,23; 4. Mo 27,19; 4. Mo 27,20; Apg 20,28-31; 2. Tim 4,1-4

presented: 2. Mo 34,2; Jos 24,1; 1. Sam 10,19; Hi 1,6; Hi 2,1; Röm 12,1; Jud 1,24

5. Mo 31,15 And the LORD appeared in the tabernacle in a pillar of a cloud: and the pillar of the cloud stood over the door of the tabernacle.

2. Mo 33,9; 2. Mo 33,10; 2. Mo 40,38; Ps 99,7

5. Mo 31,16 And the LORD said unto Moses, Behold, thou shalt sleep with thy fathers; and this people will rise up, and go a whoring after the gods of the strangers of the land, whither they go to be among them, and will forsake me, and break my covenant which I have made with them.

thou shalt: 1. Mo 25,8; 2. Sam 7,12; Jes 57,2; Apg 13,36

sleep: Hi 20,11

and go a: 2. Mo 32,6; 2. Mo 34,15; 3. Mo 20,3-6; Ri 2,17-20; Ps 73,27; Ps 106,39; Jes 57,3-8; Jer 3,1-3; Hes 16,15; Hes 16,25-36; Hes 23,5-8; Hes 23,9-21; Hos 2,2-5; Offb 17,2-5; Offb 19,2

forsake me: 5. Mo 32,15; Ri 2,12; Ri 10,6; Ri 10,13; Jer 2,11-13

break my: 3. Mo 26,15; Ri 2,20; Jer 31,32

5. Mo 31,17 Then my anger shall be kindled against them in that day, and I will forsake them, and I will hide my face from them, and they shall be devoured, and many evils and troubles shall befall them; so that they will say in that day, Are not these evils come upon us, because our God is not among us?

my anger: 5. Mo 29,20; 5. Mo 32,21; 5. Mo 32,22; Ri 2,14; Ri 2,15; Ps 2,12; Ps 90,11

I will forsake: 1. Chr 28,9; 2. Chr 15,2; Jer 23,33; Jer 23,39; Hos 9,12

hide my face: 5. Mo 32,20; Hi 13,24; Ps 27,9; Ps 30,7; Ps 89,46; Ps 104,29; Jes 8,17; Jes 64,7; Hes 39,23; Hes 39,24; Hes 39,29

befall them: Ne 9,32; Hi 34,11

Are not these: 5. Mo 29,24-27; 4. Mo 14,42; Ri 6,13; Jes 63,17

5. Mo 31,18 And I will surely hide my face in that day for all the evils which they shall have wrought, in that they are turned unto other gods.

5. Mo 31,16; 5. Mo 31,17

5. Mo 31,19 Now therefore write ye this song for you, and teach it the children of Israel: put it in their mouths, that this song may be a witness for me against the children of Israel.

this song: 5. Mo 31,22; 5. Mo 31,30; 5. Mo 32,1-43; 5. Mo 32,44; 5. Mo 32,45

and teach it: 5. Mo 4,9; 5. Mo 4,10; 5. Mo 6,7; 5. Mo 11,19

put it in their: 2. Mo 4,15; 2. Sam 14,3; Jes 51,16; Jes 59,21; Jer 1,9

a witness: 5. Mo 31,21; 5. Mo 31,26; Hes 2,5; Mt 10,18; Joh 12,48

5. Mo 31,20 For when I shall have brought them into the land which I swore unto their fathers, that floweth with milk and honey; and they shall have eaten and filled themselves, and waxen fat; then will they turn unto other gods, and serve them, and provoke me, and break my covenant.

when: 5. Mo 6,10-12; 5. Mo 7,1; 5. Mo 8,7

floweth: 2. Mo 3,8; 2. Mo 3,17

eaten: 5. Mo 8,10-14; Ne 9,25; Ne 9,26

waxen fat: 5. Mo 32,15; Ne 9,25; Ne 9,26; Ne 9,35; Ps 17,10; Ps 73,7; Ps 119,70; Jer 5,28; Jer 50,11; Hes 34,16; Hes 34,20; Hos 13,6

then: 5. Mo 31,16; 5. Mo 31,17

5. Mo 31,21 And it shall come to pass, when many evils and troubles are befallen them, that this song shall testify against them as a witness; for it shall not be forgotten out of the mouths of their seed: for I know their imagination which they go about, even now, before I have brought them into the land which I swore.

this song: 5. Mo 31,19

I know: 1. Mo 6,5; 1. Mo 8,21; Ps 139,2; Jes 46,10; Hes 38,10; Hes 38,11; Hos 5,3; Hos 13,5; Hos 13,6; Am 5,25; Am 5,26; Joh 2,24; Joh 2,25; Apg 2,23; Apg 4,28

5. Mo 31,22 Moses therefore wrote this song the same day, and taught it the children of Israel.

5. Mo 31,9; 5. Mo 31,19

5. Mo 31,23 And he gave Joshua the son of Nun a charge, and said, Be strong and of a good courage: for thou shalt bring the children of Israel into the land which I swore unto them: and I will be with thee.

he gave Joshua: 5. Mo 31,7; 5. Mo 31,8; 5. Mo 31,14; Jos 1,5-9

shalt bring: 5. Mo 31,3; 5. Mo 3,28; Apg 7,45

5. Mo 31,24 And it came to pass, when Moses had made an end of writing the words of this law in a book, until they were finished,

writing the words: 5. Mo 31,9; 5. Mo 17,18

5. Mo 31,25 That Moses commanded the Levites, which bore the ark of the covenant of the LORD, saying,

bare the ark: 5. Mo 31,9

5. Mo 31,26 Take this book of the law, and put it in the side of the ark of the covenant of the LORD your God, that it may be there for a witness against thee.

in the side: 1. Kö 8,9; 2. Kö 22,8-11; 2. Chr 34,14; 2. Chr 34,15

a witness: 5. Mo 31,19; 2. Kö 22,8; 2. Kö 22,13-19; Röm 3,19; Röm 3,20; Gal 2,19

5. Mo 31,27 For I know thy rebellion, and thy stiff neck: behold, while I am yet alive with you this day, ye have been rebellious against the LORD; and how much more after my death?

I know: 5. Mo 32,20

stiff neck: 5. Mo 9,6; 5. Mo 32,20; 2. Mo 32,8; 2. Chr 30,8; Ps 78,8; Jes 48,4; Apg 7,51

ye have been: 5. Mo 9,24

5. Mo 31,28 Gather unto me all the elders of your tribes, and your officers, that I may speak these words in their ears, and call heaven and earth to record against them.

Gather unto me: 5. Mo 31,12; 5. Mo 29,10; 1. Mo 49,1; 1. Mo 49,2; 2. Mo 18,25; 4. Mo 11,16; 4. Mo 11,17

call heaven: 5. Mo 4,26; 5. Mo 30,19; 5. Mo 32,1; Jes 1,2; Lu 19,40

5. Mo 31,29 For I know that after my death ye will utterly corrupt yourselves, and turn aside from the way which I have commanded you; and evil will befall you in the latter days; because ye will do evil in the sight of the LORD, to provoke him to anger through the work of your hands.

corrupt yourselves: 5. Mo 32,5; Ri 2,19; Jes 1,4; Hos 9,9; Apg 20,30; 2. Tim 3,1-6; 2. Petr 1,14; 2. Petr 1,15; 2. Petr 2,1; 2. Petr 2,2

and evil: 5. Mo 28,15-68; 5. Mo 29,18-28; 3. Mo 26,14-46; 2. Chr 34,24; Lu 19,42-44; Lu 21,24

the latter days: 5. Mo 4,30; 1. Mo 49,1; Hi 19,25; Hes 38,8; 1. Tim 4,1; 2. Tim 3,1; Hebr 1,2; 2. Petr 3,3

5. Mo 31,30 And Moses spoke in the ears of all the congregation of Israel the words of this song, until they were ended.

5. Mo 4,5; Joh 12,49; Apg 20,27; Hebr 3,2; Hebr 3,5

5. Mo 32,1; 5. Mo 32,46; 5. Mo 32,48

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.