Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Apostelgeschichte 26

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Apostelgeschichte 26 | Kapitelauswahl

Apg 26,1 Agrippa aber sprach zu Paulus: es ist dir erlaubt, für dich zu reden. Da reckte Paulus die Hand aus und verantwortete sich:

Apg 26,2 Es ist mir sehr lieb, König Agrippa, daß ich mich heute vor dir verantworten soll über alles, dessen ich von den Juden beschuldigt werde;

Apg 26,3 allermeist weil du weißt alle Sitten und Fragen der Juden. Darum bitte ich dich, du wollest mich geduldig hören.

Apg 26,4 Zwar mein Leben von Jugend auf, wie das von Anfang unter diesem Volk zu Jerusalem zugebracht ist, wissen alle Juden,

Apg 26,5 die mich von Anbeginn gekannt haben, wenn sie es wollten bezeugen. Denn ich bin ein Pharisäer gewesen, welches ist die strengste Sekte unseres Gottesdienstes.

Apg 26,6 Und nun stehe ich und werde angeklagt über die Hoffnung auf die Verheißung, so geschehen ist von Gott zu unsern Vätern,

Apg 26,7 zu welcher hoffen die zwölf Geschlechter der Unsern zu kommen mit Gottesdienst emsig Tag und Nacht. Dieser Hoffnung halben werde ich, König Agrippa, von den Juden beschuldigt.

Apg 26,8 Warum wird das für unglaublich bei euch geachtet, das Gott Tote auferweckt?

Apg 26,9 Zwar meinte ich auch bei mir selbst, ich müßte viel zuwider tun dem Namen Jesu von Nazareth,

Apg 26,10 wie ich denn auch zu Jerusalem getan habe, da ich viele Heilige in das Gefängnis verschloß, darüber ich Macht von den Hohenpriestern empfing; und wenn sie erwürgt wurden, half ich das Urteil sprechen.

Apg 26,11 Und durch alle Schulen peinigte ich sie oft und zwang sie zu lästern; und war überaus unsinnig auf sie, verfolgte sie auch bis in die fremden Städte.

Apg 26,12 Über dem, da ich auch gen Damaskus reiste mit Macht und Befehl von den Hohenpriestern,

Apg 26,13 sah ich mitten am Tage, o König, auf dem Wege ein Licht vom Himmel, heller denn der Sonne Glanz, das mich und die mit mir reisten, umleuchtete.

Apg 26,14 Da wir aber alle zur Erde niederfielen, hörte ich eine Stimme reden zu mir, die sprach auf hebräisch: Saul, Saul, was verfolgst du mich? Es wird dir schwer sein, wider den Stachel zu lecken.

Apg 26,15 Ich aber sprach: HERR, wer bist du? Er sprach: Ich bin Jesus, den du verfolgst; aber stehe auf und tritt auf deine Füße.

Apg 26,16 Denn dazu bin ich dir erschienen, daß ich dich ordne zum Diener und Zeugen des, das du gesehen hast und das ich dir noch will erscheinen lassen;

Apg 26,17 und ich will dich erretten von dem Volk und von den Heiden, unter welche ich dich jetzt sende,

Apg 26,18 aufzutun ihre Augen, daß sie sich bekehren von der Finsternis zu dem Licht und von der Gewalt des Satans zu Gott, zu empfangen Vergebung der Sünden und das Erbe samt denen, die geheiligt werden durch den Glauben an mich.

Apg 26,19 Daher, König Agrippa, war ich der himmlischen Erscheinung nicht ungläubig,

Apg 26,20 sondern verkündigte zuerst denen zu Damaskus und Jerusalem und in alle Gegend des jüdischen Landes und auch der Heiden, daß sie Buße täten und sich bekehrten zu Gott und täten rechtschaffene Werke der Buße.

Apg 26,21 Um deswillen haben mich die Juden im Tempel gegriffen und versuchten, mich zu töten.

Apg 26,22 Aber durch Hilfe Gottes ist es mir gelungen und stehe ich bis auf diesen Tag und zeuge beiden, dem Kleinen und Großen, und sage nichts außer dem, was die Propheten gesagt haben, daß es geschehen sollte, und Mose:

Apg 26,23 daß Christus sollte leiden und der erste sein aus der Auferstehung von den Toten und verkündigen ein Licht dem Volk und den Heiden.

Apg 26,24 Da er aber solches zur Verantwortung gab, sprach Festus mit lauter Stimme: Paulus, du rasest! Die große Kunst macht dich rasend.

Apg 26,25 Er aber sprach: Mein teurer Festus, ich rase nicht, sondern rede wahre und vernünftige Worte.

Apg 26,26 Denn der König weiß solches wohl, zu welchem ich freudig rede. Denn ich achte, ihm sei der keines verborgen; denn solches ist nicht im Winkel geschehen.

Apg 26,27 Glaubst du, König Agrippa, den Propheten? Ich weiß, daß du glaubst.

Apg 26,28 Agrippa aber sprach zu Paulus: Es fehlt nicht viel, du überredest mich, daß ich ein Christ würde.

Apg 26,29 Paulus aber sprach: Ich wünschte vor Gott, es fehle nun an viel oder an wenig, daß nicht allein du, sondern alle, die mich heute hören, solche würden, wie ich bin, ausgenommen diese Bande.

Apg 26,30 Und da er das gesagt, stand der König auf und der Landpfleger und Bernice und die die mit ihnen saßen,

Apg 26,31 und wichen beiseits, redeten miteinander und sprachen: Dieser Mensch hat nichts getan, das des Todes oder der Bande wert sei.

Apg 26,32 Agrippa aber sprach zu Festus: Dieser Mensch hätte können losgegeben werden, wenn er sich nicht auf den Kaiser berufen hätte.

 

Apg 26,1 Agrippa aber sprach zu Paulus: Es ist dir erlaubt, für dich zu reden! Da streckte Paulus die Hand aus und verteidigte sich so:

Hand: Apg 21,4

Apg 26,2 Ich schätze mich glücklich, König Agrippa, mich heute vor dir verantworten zu dürfen wegen aller Anklagen, die die Juden gegen mich erheben,
Apg 26,3 da du ja alle Gebräuche und Streitfragen der Juden genau kennst. Darum bitte ich dich, mich geduldig anzuhören.

kennst: 5. Mo 17,18-19

Apg 26,4 Mein Lebenswandel von Jugend auf, den ich von Anfang an unter meinem Volk in Jerusalem führte, ist allen Juden bekannt;

Apg 22,3

Apg 26,5 da sie mich von früher her kennen (wenn sie es bezeugen wollen), dass ich nach der strengsten Richtung unserer Religion gelebt habe, als ein Pharisäer.

Pharisäer: Apg 23,6; Phil 3,5-6

Apg 26,6 Und jetzt stehe ich vor Gericht wegen der Hoffnung auf die Verheißung, die von Gott an die Väter ergangen ist,

Apg 13,32; Apg 28,20; 1. Mo 22,18; 5. Mo 18,15; Jes 9,5-6

Apg 26,7 zu welcher unsere zwölf Stämme durch Tag und Nacht anhaltenden Gottesdienst zu gelangen hoffen. Wegen dieser Hoffnung werde ich, König Agrippa, von den Juden angeklagt!

Gottesd.: Lu 2,37; Ps 130,5-6

Apg 26,8 Warum wird es bei euch für unglaublich gehalten, dass Gott Tote auferweckt?

Lu 1,37; Lu 20,38; Mt 22,29

Apg 26,9 Ich habe zwar auch gemeint, ich müsste gegen den Namen Jesu, des Nazareners, viel Feindseliges verüben,

Apg 22,4-5; Phil 3,6

Apg 26,10 was ich auch in Jerusalem tat; und viele der Heiligen ließ ich ins Gefängnis schließen, wozu ich von den obersten Priestern die Vollmacht empfangen hatte, und wenn sie getötet werden sollten, gab ich die Stimme dazu.

Apg 8,1; Apg 8,3; Apg 9,14; Gal 1,13

Apg 26,11 Und in allen Synagogen wollte ich sie oft durch Strafen zur Lästerung zwingen, und über die Maßen wütend gegen sie, verfolgte ich sie sogar bis in die auswärtigen Städte.

Apg 22,19; Mt 10,17; 1. Tim 1,13

Apg 26,12 Als ich dabei mit Vollmacht und Erlaubnis von den obersten Priestern auch nach Damaskus reiste,

Apg 9,1-2; Apg 22,5

Apg 26,13 da sah ich mitten am Tag auf dem Weg, o König, vom Himmel her ein Licht, heller als der Glanz der Sonne, das mich und meine Reisegefährten umleuchtete.

Apg 9,3; Mt 17,2

Apg 26,14 Als wir aber alle zur Erde fielen, hörte ich eine Stimme zu mir reden und in hebräischer Sprache sagen: Saul! Saul! Warum verfolgst du mich? Es wird dir schwer werden, gegen den Stachel auszuschlagen!

Stachel: Apg 9,5; 1. Kor 15,55-56; Pr 12,11

Apg 26,15 Ich aber sprach: Wer bist du, Herr? Er aber sprach: Ich bin Jesus, den du verfolgst!

Ich bin: 2. Mo 3,14-15; Joh 18,5-6

Apg 26,16 Aber steh auf und stelle dich auf deine Füße! Denn dazu bin ich dir erschienen, um dich zum Diener und Zeugen zu bestimmen für das, was du gesehen hast und für das, worin ich mich dir noch offenbaren werde;

Diener: Eph 3,7; Kol 1,25

Zeugen: Apg 22,15; Apg 22,18; Gal 1,11-12

Apg 26,17 und ich will dich erretten von dem Volk und den Heiden, unter die ich dich jetzt sende,

erretten: Jer 1,8; Jer 1,19

sende: Apg 9,15; Apg 22,21

Apg 26,18 um ihnen die Augen zu öffnen, damit sie sich bekehren von der Finsternis zum Licht und von der Herrschaft des Satans zu Gott, damit sie Vergebung der Sünden empfangen und ein Erbteil unter denen, die durch den Glauben an mich geheiligt sind!

öffnen: Jes 42,7

Licht: Jes 8,23 – 9,1; Joh 9,5; Joh 9,39; 2. Kor 4,6; 1. Petr 2,9

Vergebung: Apg 13,38-39; Eph 1,7

Erbteil: Apg 20,32; Eph 1,13-14

Apg 26,19 Daher, König Agrippa, bin ich der himmlischen Erscheinung nicht ungehorsam gewesen,

Gal 1,15-16

Apg 26,20 sondern ich verkündigte zuerst denen in Damaskus und in Jerusalem und dann im ganzen Gebiet von Judäa und auch den Heiden, sie sollten Buße tun und sich zu Gott bekehren, indem sie Werke tun, die der Buße würdig sind.

Damask.: Apg 9,19-20

Buße: Apg 17,30; Apg 20,21; Mt 3,8

Apg 26,21 Deswegen ergriffen mich die Juden im Tempel und suchten mich umzubringen.

Apg 21,30-31; Joh 3,19; 1. Thes 2,15

Apg 26,22 Aber da mir Hilfe von Gott zuteilwurde, so stehe ich fest bis zu diesem Tag und lege Zeugnis ab vor Kleinen und Großen und lehre nichts anderes, als was die Propheten und Mose gesagt haben, dass es geschehen werde:

Hilfe: 2. Tim 3,11; 2. Tim 4,17

Kleinen: Mt 18,10; Ps 115,13

Propheten: Apg 24,14; Apg 28,23

Apg 26,23 nämlich, dass der Christus leiden müsse und dass er als der Erstling aus der Auferstehung der Toten Licht verkündigen werde dem Volk und auch den Heiden.

Auferst.: 1. Kor 15,20

Licht: Apg 13,47; Lu 2,32

Apg 26,24 Als er aber dies zu seiner Verteidigung vorbrachte, sprach Festus mit lauter Stimme: Paulus, du bist von Sinnen! Das viele Studieren bringt dich um den Verstand!

Sinnen: 1. Kor 1,23; 1. Kor 2,14; Mk 3,21; 2. Kor 5,13

Apg 26,25 Er aber sprach: Hochedler Festus, ich bin nicht von Sinnen, sondern ich rede wahre und wohlüberlegte Worte!

Joh 3,11

Apg 26,26 Denn der König versteht dies sehr wohl! An ihn richte ich meine freimütige Rede. Denn ich bin überzeugt, dass ihm nichts davon unbekannt ist; denn dies ist nicht im Verborgenen geschehen!

Apg 4,16; Lu 24,18

Apg 26,27 Glaubst du den Propheten, König Agrippa? Ich weiß, dass du glaubst!

Prophet.: Apg 26,22-23; Apg 3,18; Lu 24,44-47

Apg 26,28 Da sagte Agrippa zu Paulus: Es fehlt nicht viel, und du überredest mich, dass ich ein Christ werde!

2. Chr 36,16; Spr 1,22

Apg 26,29 Paulus aber sprach: Ich wünschte mir von Gott, dass über kurz oder lang nicht allein du, sondern auch alle, die mich heute hören, solche würden, wie ich bin, ausgenommen diese Fesseln!

würden: Röm 10,1; 1. Kor 9,19-22; 2. Kor 5,20; 1. Tim 2,4

Fesseln: Eph 6,20

Apg 26,30 Und als er dies gesagt hatte, stand der König auf, ebenso der Statthalter und Bernice und die bei ihnen saßen.
Apg 26,31 Und sie zogen sich zurück und redeten miteinander und sprachen: Dieser Mensch tut nichts, was den Tod oder die Gefangenschaft verdient!

Apg 23,29

Apg 26,32 Agrippa aber sprach zu Festus: Man könnte diesen Menschen freilassen, wenn er sich nicht auf den Kaiser berufen hätte!

Apg 28,18-19

 

Apg 26,1 Then Agrippa said unto Paul, Thou art permitted to speak for thyself. Then Paul stretched forth the hand, and answered for himself:

Thou: Apg 25,16; Spr 18,13; Spr 18,17; Joh 7,51

stretched: Spr 1,24; Hes 16,27; Röm 10,21

answered: Apg 26,2; Apg 22,1

Apg 26,2 I think myself happy, king Agrippa, because I shall answer for myself this day before thee touching all the things whereof I am accused of the Jews:
Apg 26,3 Especially because I know thee to be expert in all customs and questions which are among the Jews: wherefore I beseech thee to hear me patiently.

because: Apg 26,26; Apg 6,14; Apg 21,21; Apg 24,10; Apg 25,19; Apg 25,20; Apg 25,26; Apg 28,17; 5. Mo 17,18; 1. Kor 13,2

to hear: Apg 24,4

Apg 26,4 My manner of life from my youth, which was at the first among mine own nation at Jerusalem, know all the Jews;

manner: 2. Tim 3,10

which: Apg 22,3

Apg 26,5 Which knew me from the beginning, if they would testify, that after the most straitest sect of our religion I lived a Pharisee.

if: Apg 22,5

that: Apg 23,6; Phil 3,5; Phil 3,6

sect: Apg 24,5; Apg 24,14

Apg 26,6 And now I stand and am judged for the hope of the promise made of God unto our fathers:

am: Apg 26,8; Apg 23,6; Apg 24,15; Apg 24,21; Apg 28,20

the promise: Apg 3,24; Apg 13,32; Apg 13,33; 1. Mo 3,15; 1. Mo 12,3; 1. Mo 22,18; 1. Mo 26,4; 1. Mo 49,10; 5. Mo 18,15; 2. Sam 7,12; 2. Sam 7,13; Hi 19,25-27; Ps 2,6-12; Ps 40,6-8; Ps 98,2; Ps 110,1-4; Ps 132,11; Ps 132,17; Jes 4,2; Jes 7,14; Jes 9,6; Jes 9,7; Jes 11,1-5; Jes 40,9-11; Jes 42,1-4; Jes 53,10-12; Jes 61,1-3; Jer 23,5; Jer 23,6; Jer 33,14-17; Hes 17,22-24; Hes 21,27; Hes 34,23-25; Hes 37,24; Da 2,34; Da 2,35; Da 2,44; Da 2,45; Da 7,13; Da 7,14; Da 9,24-26; Hos 3,5; Joe 2,32; Am 9,11; Am 9,12; Ob 1,21; Mi 5,2; Mi 7,20; Zef 3,14-17; Sach 2,10; Sach 2,11; Sach 6,12; Sach 9,9; Sach 13,1; Sach 13,7; Mal 3,1; Mal 4,2; Lu 1,69; Lu 1,70; Röm 15,8; Gal 3,17; Gal 3,18; Gal 4,4; Tit 2,13; 1. Petr 1,11; 1. Petr 1,12

Apg 26,7 Unto which promise our twelve tribes, instantly serving God day and night, hope to come. For which hope’s sake, king Agrippa, I am accused of the Jews.

our: Esr 6,17; Esr 8,35; Mt 19,28; Lu 22,30; Jak 1,1; Offb 7,4-8

instantly: Apg 20,31; Ps 134,1; Ps 134,2; Ps 135,2; Lu 2,36; Lu 2,37; 1. Thes 3,10; 1. Tim 5,5

hope: Lu 2,25; Lu 2,38; Lu 7,19; Lu 7,20; Phil 3,11

For: Apg 26,6

Apg 26,8 Why should it be thought a thing incredible with you, that God should raise the dead?

Apg 4,2; Apg 10,40-42; Apg 13,30; Apg 13,31; Apg 17,31; Apg 17,32; Apg 25,19; 1. Mo 18,14; Mt 22,29-32; Lu 1,37; Lu 18,27; Joh 5,28; Joh 5,29; 1. Kor 15,12-20; Phil 3,21

Apg 26,9 I verily thought with myself, that I ought to do many things contrary to the name of Jesus of Nazareth.

that: Joh 16,2; Joh 16,3; Röm 10,2; Gal 1,13; Gal 1,14; Phil 3,6; 1. Tim 1,13

the name: Apg 3,6; Apg 9,16; Apg 21,13; Apg 22,8; Apg 24,5

Apg 26,10 Which thing I also did in Jerusalem: and many of the saints did I shut up in prison, having received authority from the chief priests; and when they were put to death, I gave my voice against them.

I also: Apg 7,58; Apg 8,1; Apg 8,3; Apg 9,13; Apg 9,26; Apg 22,4; Apg 22,19; Apg 22,20; 1. Kor 15,9; Gal 1,13

the saints: Apg 9,32; Apg 9,41; Ps 16,3; Röm 15,25; Röm 15,26; Eph 1,1; Offb 17,6

having: Apg 9,14; Apg 9,21; Apg 22,5

Apg 26,11 And I punished them oft in every synagogue, and compelled them to blaspheme; and being exceedingly mad against them, I persecuted them even unto strange cities.

I punished: Apg 22,19; Mt 10,17; Mk 13,9; Lu 21,12

compelled: Apg 13,45; Apg 18,6; Mk 3,28; Hebr 10,28; Hebr 10,29; Jak 2,7

mad: Apg 26,24; Apg 26,25; Pr 9,3; Lu 6,11; Lu 15,17; 2. Petr 2,16

Apg 26,12 Whereupon as I went to Damascus with authority and commission from the chief priests,

as: Apg 9,1; Apg 9,2; Apg 22,5

with: Apg 26,10; 1. Kö 21,8-10; Ps 94,20; Ps 94,21; Jes 10,1; Jer 26,8; Jer 29,26; Jer 29,27; Joh 7,45-48; Joh 11,57

Apg 26,13 At midday, O king, I saw in the way a light from heaven, above the brightness of the sun, shining round about me and them which journeyed with me.

midday: Apg 9,3; Apg 22,6

above: Jes 24,23; Jes 30,26; Mt 17,2; Offb 1,16; Offb 21,23

Apg 26,14 And when we were all fallen to the earth, I heard a voice speaking unto me, and saying in the Hebrew tongue, Saul, Saul, why persecutest thou me? it is hard for thee to kick against the pricks.

in: Apg 21,40; Apg 22,2

Saul: Apg 9,4; Apg 9,5; Apg 22,7-9

hard: Spr 13,15; Sach 2,8; Sach 12,2; 1. Kor 10,22

Apg 26,15 And I said, Who art thou, Lord? And he said, I am Jesus whom thou persecutest.

I am: 2. Mo 16,8; Mt 25,40; Mt 25,45; Joh 15,20; Joh 15,21

Apg 26,16 But rise, and stand upon thy feet: for I have appeared unto thee for this purpose, to make thee a minister and a witness both of these things which thou hast seen, and of those things in the which I will appear unto thee;

rise: Apg 9,6-9; Apg 22,10

to make: Apg 9,15; Apg 9,16; Apg 13,1-4; Apg 22,14; Apg 22,15

a minister: Apg 1,17; Apg 1,25; Apg 6,4; Apg 20,24; Apg 21,19; Röm 1,5; Röm 15,16; 2. Kor 4,1; 2. Kor 5,18; Eph 3,7; Eph 3,8; Kol 1,7; Kol 1,23; Kol 1,25; 1. Thes 3,2; 1. Tim 1,12; 1. Tim 4,6; 2. Tim 4,5

in the: Apg 18,9; Apg 18,10; Apg 22,17-21; Apg 23,11; Apg 27,23; Apg 27,24; 2. Kor 12,1-7; Gal 1,12; Gal 2,2

Apg 26,17 Delivering thee from the people, and from the Gentiles, unto whom now I send thee,

Delivering: Apg 9,23-25; Apg 9,29; Apg 9,30; Apg 13,50; Apg 14,5; Apg 14,6; Apg 14,19; Apg 14,20; Apg 16,39; Apg 17,10; Apg 17,14; Apg 18,10; Apg 18,12-16; Apg 19,28-41; Apg 21,28-36; Apg 22,21; Apg 22,22; Apg 23,10-24; Apg 25,3; Apg 25,9-11; Apg 27,42-44; Ps 34,19; Ps 37,32; Ps 37,33; 2. Kor 1,8-10; 2. Kor 4,8-10; 2. Kor 11,23-26; 2. Tim 3,11; 2. Tim 4,16; 2. Tim 4,17

the Gentiles: Apg 9,15; Apg 22,21; Apg 28,28; Röm 11,13; Röm 15,16; Gal 2,9; Eph 3,7; Eph 3,8; 1. Tim 2,7; 2. Tim 1,11; 2. Tim 4,17

Apg 26,18 To open their eyes, and to turn them from darkness to light, and from the power of Satan unto God, that they may receive forgiveness of sins, and inheritance among them which are sanctified by faith that is in me.

open: Apg 9,17; Apg 9,18; Ps 119,18; Ps 146,8; Jes 29,18; Jes 32,3; Jes 35,5; Jes 42,7; Jes 43,8; Lu 4,18; Lu 24,45; Joh 9,39; 2. Kor 4,4; 2. Kor 4,6; Eph 1,18

and to: Apg 26,23; Apg 13,47; Jes 9,2; Jes 49,6; Jes 60,1-3; Mal 4,2; Mt 4,16; Mt 6,22; Mt 6,23; Lu 1,79; Lu 2,32; Joh 1,4-9; Joh 3,19; Joh 8,12; Joh 9,5; Joh 12,35; Joh 12,36; 2. Kor 4,6; 2. Kor 6,14; Eph 1,18; Eph 4,18; Eph 5,8; Eph 5,14; 1. Thes 5,4-8; 1. Petr 2,9; 1. Petr 2,25; 1. Joh 2,8; 1. Joh 2,9

and from: Jes 49,24; Jes 49,25; Jes 53,8-12; Lu 11,21; Lu 11,22; Kol 1,13; 2. Tim 2,26; Hebr 2,14; Hebr 2,15; 1. Joh 3,8; 1. Joh 5,19; 1. Petr 2,9; Offb 20,2; Offb 20,3

that they: Apg 2,38; Apg 3,19; Apg 5,31; Apg 10,43; Apg 13,38; Apg 13,39; Ps 32,1; Ps 32,2; Lu 1,77; Lu 24,47; Röm 4,6-9; 1. Kor 6,10; 1. Kor 6,11; Eph 1,7; Kol 1,14; 1. Joh 1,9; 1. Joh 2,12

inheritance: Apg 20,32; Röm 8,17; Eph 1,11; Eph 1,14; Kol 1,12; Hebr 9,15; Jak 2,5; 1. Petr 1,4

sanctified: Apg 20,32; Joh 17,17; 1. Kor 1,2; 1. Kor 1,30; 1. Kor 6,11; Tit 3,5; Tit 3,6; Hebr 10,10; Hebr 10,14; Jud 1,1; Offb 21,27

faith: Apg 15,9; Joh 4,10; Joh 4,14; Joh 7,38; Joh 7,39; Röm 5,1; Röm 5,2; Gal 2,20; Gal 3,2; Gal 3,14; Eph 2,8; Hebr 11,6

Apg 26,19 Whereupon, O king Agrippa, I was not disobedient unto the heavenly vision:

O king: Apg 26,2; Apg 26,26; Apg 26,27

I was not: 2. Mo 4,13; 2. Mo 4,14; Jes 50,5; Jer 20,9; Hes 2,7; Hes 2,8; Hes 3,14; Jon 1,3; Gal 1,16

Apg 26,20 But showed first unto them of Damascus, and at Jerusalem, and throughout all the coasts of Judea, and then to the Gentiles, that they should repent and turn to God, and do works meet for repentance.

first: Apg 9,19-22; Apg 11,26-30

and at: Apg 9,28; Apg 9,29; Apg 22,17; Apg 22,18

and then: Apg 26,17; Apg 13,46-48; Apg 14,16-21; Apg 22,21; Apg 22,22; Röm 11,18-20

repent: Apg 2,38; Apg 3,19; Apg 11,18; Apg 17,30; Apg 20,21; Jer 31,19; Jer 31,20; Hes 18,30-32; Mt 3,2; Mt 4,17; Mt 9,13; Mt 21,30-32; Mk 6,12; Lu 13,3; Lu 13,5; Lu 15,7; Lu 15,10; Lu 24,46; Lu 24,47; Röm 2,4; 2. Kor 7,10; 2. Tim 2,25; 2. Tim 2,26; Offb 2,5; Offb 2,21; Offb 3,3; Offb 16,11

turn: Apg 9,35; Apg 14,15; Apg 15,19; Ps 22,27; Klgl 3,40; Hos 12,6; Hos 14,2; Lu 1,16; 2. Kor 3,16; 1. Thes 1,9

and do: Jes 55,7; Mt 3,8; Lu 3,8-14; Lu 19,8; Lu 19,9; Eph 4,17-32; Eph 5,1-25; Eph 6,1-9; Tit 2,2-13; 1. Petr 1,14-16; 1. Petr 2,9-12; 1. Petr 4,2-5; 2. Petr 1,5-8

Apg 26,21 For these causes the Jews caught me in the temple, and went about to kill me.

the Jews: Apg 21,30; Apg 21,31; Apg 22,22; Apg 23,12-15; Apg 25,3

Apg 26,22 Having therefore obtained help of God, I continue unto this day, witnessing both to small and great, saying none other things than those which the prophets and Moses did say should come:

obtained: Apg 26,17; Apg 14,19; Apg 14,20; Apg 16,25; Apg 16,26; Apg 18,9; Apg 18,10; Apg 21,31-33; Apg 23,10; Apg 23,11; Apg 23,16-22; 1. Sam 7,12; Esr 8,31; Ps 18,47; Ps 66,12; Ps 118,10-13; Ps 124,1-3; Ps 124,8; 2. Kor 1,8-10; 2. Tim 3,11; 2. Tim 4,17; 2. Tim 4,18

witnessing: Apg 20,20-27; Offb 11,18; Offb 20,12

none: Apg 26,6; Apg 3,21-24; Lu 24,27; Lu 24,44; Lu 24,46

the prophets: Apg 24,14; Apg 28,23; Mt 17,4; Mt 17,5; Lu 16,29-31; Joh 1,17; Joh 1,45; Joh 3,14; Joh 3,15; Joh 5,39; Joh 5,46; Röm 3,21; Offb 15,3

Apg 26,23 That Christ should suffer, and that he should be the first that should rise from the dead, and should show light unto the people, and to the Gentiles.

Christ: 1. Mo 3,15; Ps 22,1; Ps 69,36; Jes 53,1-12; Da 9,24-26; Sach 12,10; Sach 13,7; Lu 18,31-33; Lu 24,26; Lu 24,46; 1. Kor 15,3

the first: Apg 26,8; Apg 2,23-32; Apg 13,34; Ps 16,8-11; Jes 53,10-12; Mt 27,53; Joh 10,18; Joh 11,25; 1. Kor 15,20-23; Kol 1,18; Offb 1,5

and should: Apg 26,18; Lu 2,32

Apg 26,24 And as he thus spake for himself, Festus said with a loud voice, Paul, thou art beside thyself; much learning doth make thee mad.

spake: Apg 22,1

Festus: Apg 17,32; Apg 24,25; Apg 25,19; Apg 25,20

Paul: Apg 26,11; 2. Kö 9,11; Jer 29,26; Hos 9,7; Mk 3,21; Joh 8,48; Joh 8,52; Joh 10,20; Joh 10,21; 1. Kor 1,23; 1. Kor 2,13; 1. Kor 2,14; 1. Kor 4,10; 2. Kor 5,13

Apg 26,25 But he said, I am not mad, most noble Festus; but I speak forth the words of truth and soberness.

I am not: Joh 8,49; 1. Petr 2,21-23; 1. Petr 3,9; 1. Petr 3,15

most: Apg 23,26; Apg 24,3; Lu 1,3

words: Tit 1,9; Tit 2,7; Tit 2,8

Apg 26,26 For the king knoweth of these things, before whom also I speak freely: for I am persuaded that none of these things are hidden from him; for this thing was not done in a corner.

the king: Apg 26,2; Apg 26,3; Apg 25,22

this thing: Apg 2,1-12; Apg 4,16-21; Apg 5,18-42; Jes 30,20; Mt 26,5; Mt 27,29-54

Apg 26,27 King Agrippa, believest thou the prophets? I know that thou believest.

believest: Apg 26,22; Apg 26,23

Apg 26,28 Then Agrippa said unto Paul, Almost thou persuadest me to be a Christian.

Almost: Apg 26,29; Apg 24,25; Hes 33,31; Mt 10,18; Mk 6,20; Mk 10,17-22; 2. Kor 4,2; Jak 1,23; Jak 1,24

Apg 26,29 And Paul said, I would to God, that not only thou, but also all that hear me this day, were both almost, and altogether such as I am, except these bonds.

I would: 2. Mo 16,3; 4. Mo 11,29; 2. Sam 18,33; 2. Kö 5,3; 1. Kor 4,8; 1. Kor 7,7; 2. Kor 11,1

that not: Jer 13,17; Lu 19,41; Lu 19,42; Joh 5,34; Röm 9,1-3; Röm 10,1; Kol 1,28

except: Apg 12,6; Apg 25,14; Eph 6,20

Apg 26,30 And when he had thus spoken, the king rose up, and the governor, and Bernice, and they that sat with them:

the king: Apg 18,15; Apg 28,22

Apg 26,31 And when they were gone aside, they talked between themselves, saying, This man doeth nothing worthy of death or of bonds.

This man: Apg 23,9; Apg 23,29; Apg 25,25; Apg 28,18; 2. Sam 24,17; Lu 23,4; Lu 23,14; Lu 23,15; 1. Petr 3,16; 1. Petr 4,14-16

Apg 26,32 Then said Agrippa unto Festus, This man might have been set at liberty, if he had not appealed unto Caesar.

appealed: Apg 25,11; Apg 25,12; Apg 25,25; Apg 28,18

Apg 27,1; Apg 27,10; Apg 27,11; Apg 27,14; Apg 27,41; Apg 27,44

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.