Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Apostelgeschichte 26

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Apostelgeschichte 26 | Kapitelauswahl

Apg 26,1 Agrippa aber sprach zu Paulus: es ist dir erlaubt, für dich zu reden. Da reckte Paulus die Hand aus und verantwortete sich:

Apg 26,2 Es ist mir sehr lieb, König Agrippa, daß ich mich heute vor dir verantworten soll über alles, dessen ich von den Juden beschuldigt werde;

Apg 26,3 allermeist weil du weißt alle Sitten und Fragen der Juden. Darum bitte ich dich, du wollest mich geduldig hören.

Apg 26,4 Zwar mein Leben von Jugend auf, wie das von Anfang unter diesem Volk zu Jerusalem zugebracht ist, wissen alle Juden,

Apg 26,5 die mich von Anbeginn gekannt haben, wenn sie es wollten bezeugen. Denn ich bin ein Pharisäer gewesen, welches ist die strengste Sekte unseres Gottesdienstes.

Apg 26,6 Und nun stehe ich und werde angeklagt über die Hoffnung auf die Verheißung, so geschehen ist von Gott zu unsern Vätern,

Apg 26,7 zu welcher hoffen die zwölf Geschlechter der Unsern zu kommen mit Gottesdienst emsig Tag und Nacht. Dieser Hoffnung halben werde ich, König Agrippa, von den Juden beschuldigt.

Apg 26,8 Warum wird das für unglaublich bei euch geachtet, das Gott Tote auferweckt?

Apg 26,9 Zwar meinte ich auch bei mir selbst, ich müßte viel zuwider tun dem Namen Jesu von Nazareth,

Apg 26,10 wie ich denn auch zu Jerusalem getan habe, da ich viele Heilige in das Gefängnis verschloß, darüber ich Macht von den Hohenpriestern empfing; und wenn sie erwürgt wurden, half ich das Urteil sprechen.

Apg 26,11 Und durch alle Schulen peinigte ich sie oft und zwang sie zu lästern; und war überaus unsinnig auf sie, verfolgte sie auch bis in die fremden Städte.

Apg 26,12 Über dem, da ich auch gen Damaskus reiste mit Macht und Befehl von den Hohenpriestern,

Apg 26,13 sah ich mitten am Tage, o König, auf dem Wege ein Licht vom Himmel, heller denn der Sonne Glanz, das mich und die mit mir reisten, umleuchtete.

Apg 26,14 Da wir aber alle zur Erde niederfielen, hörte ich eine Stimme reden zu mir, die sprach auf hebräisch: Saul, Saul, was verfolgst du mich? Es wird dir schwer sein, wider den Stachel zu lecken.

Apg 26,15 Ich aber sprach: HERR, wer bist du? Er sprach: Ich bin Jesus, den du verfolgst; aber stehe auf und tritt auf deine Füße.

Apg 26,16 Denn dazu bin ich dir erschienen, daß ich dich ordne zum Diener und Zeugen des, das du gesehen hast und das ich dir noch will erscheinen lassen;

Apg 26,17 und ich will dich erretten von dem Volk und von den Heiden, unter welche ich dich jetzt sende,

Apg 26,18 aufzutun ihre Augen, daß sie sich bekehren von der Finsternis zu dem Licht und von der Gewalt des Satans zu Gott, zu empfangen Vergebung der Sünden und das Erbe samt denen, die geheiligt werden durch den Glauben an mich.

Apg 26,19 Daher, König Agrippa, war ich der himmlischen Erscheinung nicht ungläubig,

Apg 26,20 sondern verkündigte zuerst denen zu Damaskus und Jerusalem und in alle Gegend des jüdischen Landes und auch der Heiden, daß sie Buße täten und sich bekehrten zu Gott und täten rechtschaffene Werke der Buße.

Apg 26,21 Um deswillen haben mich die Juden im Tempel gegriffen und versuchten, mich zu töten.

Apg 26,22 Aber durch Hilfe Gottes ist es mir gelungen und stehe ich bis auf diesen Tag und zeuge beiden, dem Kleinen und Großen, und sage nichts außer dem, was die Propheten gesagt haben, daß es geschehen sollte, und Mose:

Apg 26,23 daß Christus sollte leiden und der erste sein aus der Auferstehung von den Toten und verkündigen ein Licht dem Volk und den Heiden.

Apg 26,24 Da er aber solches zur Verantwortung gab, sprach Festus mit lauter Stimme: Paulus, du rasest! Die große Kunst macht dich rasend.

Apg 26,25 Er aber sprach: Mein teurer Festus, ich rase nicht, sondern rede wahre und vernünftige Worte.

Apg 26,26 Denn der König weiß solches wohl, zu welchem ich freudig rede. Denn ich achte, ihm sei der keines verborgen; denn solches ist nicht im Winkel geschehen.

Apg 26,27 Glaubst du, König Agrippa, den Propheten? Ich weiß, daß du glaubst.

Apg 26,28 Agrippa aber sprach zu Paulus: Es fehlt nicht viel, du überredest mich, daß ich ein Christ würde.

Apg 26,29 Paulus aber sprach: Ich wünschte vor Gott, es fehle nun an viel oder an wenig, daß nicht allein du, sondern alle, die mich heute hören, solche würden, wie ich bin, ausgenommen diese Bande.

Apg 26,30 Und da er das gesagt, stand der König auf und der Landpfleger und Bernice und die die mit ihnen saßen,

Apg 26,31 und wichen beiseits, redeten miteinander und sprachen: Dieser Mensch hat nichts getan, das des Todes oder der Bande wert sei.

Apg 26,32 Agrippa aber sprach zu Festus: Dieser Mensch hätte können losgegeben werden, wenn er sich nicht auf den Kaiser berufen hätte.

 

Apg 16,1 Er kam aber nach Derbe und Lystra. Und siehe, dort war ein Jünger namens Timotheus, der Sohn einer gläubigen jüdischen Frau, aber eines griechischen Vaters;

Derbe: Apg 14,6

Timotheus: 1. Kor 4,17; Phil 2,19-22

Apg 16,2 der hatte ein gutes Zeugnis von den Brüdern in Lystra und Ikonium.

Pr 7,1; 1. Tim 3,7

Apg 16,3 Diesen wollte Paulus mit sich ziehen lassen. Und er nahm ihn und ließ ihn beschneiden um der Juden willen, die in jener Gegend waren; denn sie wussten alle, dass sein Vater ein Grieche war.

beschn.: 1. Kor 9,20; Gal 2,3

Apg 16,4 Als sie aber die Städte durchzogen, übergaben sie ihnen zur Befolgung die von den Aposteln und den Ältesten in Jerusalem gefassten Beschlüsse.

Apg 15,28-29

Apg 16,5 So wurden nun die Gemeinden im Glauben gestärkt und nahmen an Zahl täglich zu.

Glauben: 1. Thes 3,2; Lu 17,5

nahmen: Apg 2,47

Apg 16,6 Als sie aber Phrygien und das Gebiet Galatiens durchzogen, wurde ihnen vom Heiligen Geist gewehrt, das Wort in [der Provinz] Asia zu verkündigen.

Hl. Geist: Apg 16,7; Apg 8,29

Apg 16,7 Als sie nach Mysien kamen, versuchten sie, nach Bithynien zu reisen; und der Geist ließ es ihnen nicht zu.

Bithynien: 1. Petr 1,1

Apg 16,8 Da reisten sie an Mysien vorbei und kamen hinab nach Troas.

Troas: 2. Kor 2,12; 2. Tim 4,13

Apg 16,9 Und in der Nacht erschien dem Paulus ein Gesicht: Ein mazedonischer Mann stand vor ihm, bat ihn und sprach: Komm herüber nach Mazedonien und hilf uns!

Gesicht: Apg 9,12; Apg 18,9; Hi 33,15

hilf: Am 8,11

Apg 16,10 Als er aber dieses Gesicht gesehen hatte, waren wir sogleich bestrebt, nach Mazedonien zu ziehen, indem wir daraus schlossen, dass uns der Herr berufen hatte, ihnen das Evangelium zu verkündigen.

2. Sam 15,15

Apg 16,11 So fuhren wir denn [mit dem Schiff] von Troas ab und kamen geradewegs nach Samothrace und am folgenden Tag nach Neapolis
Apg 16,12 und von dort nach Philippi, welches die bedeutendste Stadt jenes Teils von Mazedonien ist, eine [römische] Kolonie. Wir hielten uns aber in dieser Stadt etliche Tage auf.

Philippi: Apg 20,6; Phil 1,1

Apg 16,13 Und am Sabbattag gingen wir vor die Stadt hinaus, an den Fluss, wo man zu beten pflegte; und wir setzten uns und redeten zu den Frauen, die zusammengekommen waren.

beten: Mt 6,6; Esr 8,21

zusamm.: Mt 18,20; Mal 3,16

Apg 16,14 Und eine gottesfürchtige Frau namens Lydia, eine Purpurhändlerin aus der Stadt Thyatira, hörte zu; und der Herr tat ihr das Herz auf, sodass sie aufmerksam achtgab auf das, was von Paulus geredet wurde.

gottesf.: Apg 10,2; Apg 13,16; Apg 13,26; Mal 3,16; Mal 3,20

hörte: Ps 81,9; Lu 8,18; Lu 10,39

Herr: Lu 24,45; Joh 10,3

Apg 16,15 Als sie aber getauft worden war und auch ihr Haus, bat sie und sprach: Wenn ihr davon überzeugt seid, dass ich an den Herrn gläubig bin, so kommt in mein Haus und bleibt dort! Und sie nötigte uns.

kommt: Mt 10,11; Offb 3,20

nötigte: Röm 12,13; Gal 6,10; 3. Joh 1,8

Apg 16,16 Es geschah aber, als wir zum Gebet gingen, dass uns eine Magd begegnete, die einen Wahrsagegeist hatte und ihren Herren durch Wahrsagen großen Gewinn verschaffte.

5. Mo 18,10; 5. Mo 18,11

Gewinn: Apg 19,24

Apg 16,17 Diese folgte Paulus und uns nach, schrie und sprach: Diese Männer sind Diener des höchsten Gottes, die uns den Weg des Heils verkündigen!

Apg 19,15; Mk 1,24; Mk 1,34

Apg 16,18 Und dies tat sie viele Tage lang. Paulus aber wurde unwillig, wandte sich um und sprach zu dem Geist: Ich gebiete dir in dem Namen Jesu Christi, von ihr auszufahren! Und er fuhr aus in derselben Stunde.

Mk 16,17; Lu 4,41; Lu 10,17

Apg 16,19 Als aber ihre Herren sahen, dass die Hoffnung auf ihren Gewinn entschwunden war, ergriffen sie Paulus und Silas und schleppten sie auf den Marktplatz vor die Obersten der Stadt;

Apg 19,25-27

Obersten: Mk 13,9

Apg 16,20 und sie führten sie zu den Hauptleuten und sprachen: Diese Männer, die Juden sind, bringen unsere Stadt in Unruhe

Apg 17,6; 1. Kö 18,17; Es 3,8-10

Apg 16,21 und verkündigen Gebräuche, welche anzunehmen oder auszuüben uns nicht erlaubt ist, da wir Römer sind!

Römer: Apg 16,37-39

Apg 16,22 Und die Volksmenge stand ebenfalls gegen sie auf; und die Hauptleute rissen ihnen die Kleider ab und befahlen, sie mit Ruten zu schlagen.
Apg 16,23 Und nachdem sie ihnen viele Schläge gegeben hatten, warfen sie sie ins Gefängnis und geboten dem Kerkermeister, sie sicher zu verwahren.

2. Kor 6,5; 2. Kor 11,23-25; 1. Thes 2,2

Apg 16,24 Dieser warf sie auf solchen Befehl hin ins innere Gefängnis und schloss ihre Füße in den Stock.

Ps 126,5; Phil 1,13

Apg 16,25 Um Mitternacht aber beteten Paulus und Silas und lobten Gott mit Gesang, und die Gefangenen hörten ihnen zu.

Gesang: Hi 35,10; Ps 119,62; Jak 5,13; 1. Petr 4,13

Apg 16,26 Da entstand plötzlich ein großes Erdbeben, sodass die Grundfesten des Gefängnisses erschüttert wurden, und sogleich öffneten sich alle Türen, und die Fesseln aller wurden gelöst.

Erdbeb.: Apg 4,31

Fesseln: Apg 12,6-7; Ps 146,7; Jes 45,2

Apg 16,27 Da erwachte der Kerkermeister aus dem Schlaf, und als er die Türen des Gefängnisses geöffnet sah, zog er sein Schwert und wollte sich töten, weil er meinte, die Gefangenen seien entflohen.

zog: Mt 26,51

Apg 16,28 Aber Paulus rief mit lauter Stimme und sprach: Tu dir kein Leid an; denn wir sind alle hier!

Spr 24,11; 1. Thes 5,15

Leid: 2. Mo 20,13

Apg 16,29 Da forderte er ein Licht, sprang hinein und fiel zitternd vor Paulus und Silas nieder.

Ps 119,12

Apg 16,30 Und er führte sie heraus und sprach: Ihr Herren, was muss ich tun, dass ich gerettet werde?

Apg 2,37; Apg 9,6

Apg 16,31 Sie aber sprachen: Glaube an den Herrn Jesus Christus, so wirst du gerettet werden, du und dein Haus!

Glaube: Apg 4,12; Apg 10,43; Apg 13,39; Joh 3,16; Joh 3,36; Röm 1,16-17

Apg 16,32 Und sie sagten ihm das Wort des Herrn und allen, die in seinem Haus waren.

Röm 1,14; Lu 19,10

Apg 16,33 Und er nahm sie zu sich in jener Stunde der Nacht und wusch ihnen die Striemen; und er ließ sich auf der Stelle taufen, er und all die Seinen.

Striemen: Apg 16,23; Gal 5,6

taufen: Apg 16,15; Mk 16,16

Apg 16,34 Und er führte sie in sein Haus, setzte ihnen ein Mahl vor und freute sich, dass er mit seinem ganzen Haus an Gott gläubig geworden war.

setzte vor: Lu 5,29

freute: Apg 8,39; Röm 5,11

Apg 16,35 Als es aber Tag wurde, sandten die Hauptleute die Gerichtsdiener mit dem Befehl: Lass jene Leute frei!

Apg 4,21; Apg 5,40

Apg 16,36 Da verkündete der Kerkermeister dem Paulus diese Worte: Die Hauptleute haben die Anweisung gesandt, dass man euch freilassen soll. So geht nun hinaus und zieht hin in Frieden!

Frieden: Apg 15,33; Joh 14,27; 2. Kö 5,19

Apg 16,37 Paulus aber sprach zu ihnen: Sie haben uns, die wir Römer sind, ohne Urteil öffentlich geschlagen und ins Gefängnis geworfen, und jetzt schicken sie uns heimlich fort? Nicht so; sondern sie mögen selbst kommen und uns hinausführen!

Joh 7,51; Joh 18,23

Apg 16,38 Da verkündigten die Gerichtsdiener diese Worte den Hauptleuten; und diese fürchteten sich, als sie hörten, dass sie Römer seien.

Apg 22,29

Apg 16,39 Und sie kamen und redeten ihnen zu und führten sie hinaus und baten sie, die Stadt zu verlassen.

Lu 8,37

Apg 16,40 Da verließen sie das Gefängnis und begaben sich zu Lydia; und als sie die Brüder sahen, trösteten sie sie und zogen fort.

trösteten: Apg 14,22; 2. Kor 1,3-4; Phil 1,6

 

Apg 16,1 Then came he to Derbe and Lystra: and, behold, a certain disciple was there, named Timothy, the son of a certain woman, which was a Jewess, and believed; but his father was a Greek:

to Derbe: Apg 14,6; Apg 14,21; 2. Tim 3,11

named: Apg 17,14; Apg 18,5; Apg 19,22; Apg 20,4; Apg 20,5; Röm 16,21; 1. Kor 4,17; Phil 1,1; Phil 2,19; Kol 1,1; 1. Thes 1,1; 1. Thes 3,2; 2. Thes 1,1; 1. Tim 1,2; 2. Tim 1,2; Hebr 13,23

which: 2. Tim 1,5; 2. Tim 3,15; 2. Tim 3,16

but: Apg 14,1; Esr 9,2; 1. Kor 7,14

Apg 16,2 Which was well reported of by the brethren that were at Lystra and Iconium.

was: Apg 6,3; 1. Tim 3,7; 1. Tim 5,10; 1. Tim 5,25; 2. Tim 3,15; Hebr 11,2

Iconium: Apg 14,21; 2. Tim 3,11

Apg 16,3 Him would Paul have to go forth with him; and took and circumcised him because of the Jews which were in those quarters: for they knew all that his father was a Greek.

would: Apg 15,37; Apg 15,40

and took: Apg 15,20; 1. Kor 7,19; 1. Kor 9,20; Gal 2,3; Gal 2,8; Gal 5,1-3; Gal 5,6

Apg 16,4 And as they went through the cities, they delivered them the decrees for to keep, that were ordained of the apostles and elders which were at Jerusalem.

they delivered: Apg 15,6; Apg 15,28; Apg 15,29

Apg 16,5 And so were the churches established in the faith, and increased in number daily.

so: Apg 15,41; 2. Chr 20,20; Jes 7,9; Röm 16,25; 1. Kor 15,58; Gal 5,1; Eph 4,13-16; Kol 2,6; 1. Thes 3,2; 1. Thes 3,13; 2. Thes 2,16; Hebr 13,9; Hebr 13,20; Hebr 13,21; 1. Petr 5,10

increased: Apg 2,47; Apg 4,4; Apg 5,14; Apg 6,7; Apg 9,31; Apg 11,21; Apg 12,24; Apg 13,48; Apg 13,49; Apg 19,18-21

Apg 16,6 Now when they had gone throughout Phrygia and the region of Galatia, and were forbidden of the Holy Ghost to preach the word in Asia,

Phrygia: Apg 2,10; Apg 18,23

region: Apg 18,23; 1. Kor 16,1; Gal 1,2; Gal 3,1; 2. Tim 4,10; 1. Petr 1,1

forbidden: Apg 16,7; Apg 10,19; Apg 11,12; Apg 13,2-4; Apg 20,28; 2. Chr 6,7-9; Jes 30,21; Am 8,11; Am 8,12; 1. Kor 12,11; Hebr 11,8

Asia: Apg 19,10; Apg 19,26; Apg 19,27; Apg 20,4; Apg 20,16; 2. Kor 1,8; 2. Tim 1,15; 1. Petr 1,1; Offb 1,4; Offb 1,11

Apg 16,7 After they were come to Mysia, they attempted to go into Bithynia: but the Spirit suffered them not.

Bithynia: 1. Petr 1,1

Apg 16,8 And they passing by Mysia came down to Troas.

Troas: Apg 16,11; Apg 20,5; 2. Kor 2,12; 2. Tim 4,13

Apg 16,9 And a vision appeared to Paul in the night; there stood a man of Macedonia, and prayed him, saying, Come over into Macedonia, and help us.

a vision: Apg 2,17; Apg 2,18; Apg 9,10-12; Apg 10,3; Apg 10,10-17; Apg 10,30; Apg 11,5-12; Apg 18,9; Apg 18,10; Apg 22,17-21; Apg 27,23; Apg 27,24; 2. Kor 12,1-4; 2. Kor 12,7

Macedonia: Apg 18,5; Apg 19,21; Röm 15,26; 2. Kor 7,5; 2. Kor 8,1; 2. Kor 9,2; 2. Kor 11,9; 1. Thes 1,7; 1. Thes 1,8; 1. Thes 4,10

Come: Apg 8,26-31; Apg 9,38; Apg 10,32; Apg 10,33; Apg 11,13; Apg 11,14; Röm 10,14; Röm 10,15

Apg 16,10 And after he had seen the vision, immediately we endeavored to go into Macedonia, assuredly gathering that the Lord had called us for to preach the gospel unto them.

immediately: Apg 10,29; Apg 26,13; Ps 119,60; Spr 3,27; Spr 3,28; 2. Kor 2,12; 2. Kor 2,13

Apg 16,11 Therefore loosing from Troas, we came with a straight course to Samothracia, and the next day to Neapolis;
Apg 16,12 And from thence to Philippi, which is the chief city of that part of Macedonia, and a colony: and we were in that city abiding certain days.

Philippi: Apg 20,6; Phil 1,1; 1. Thes 2,2

a colony: Apg 16,21

Apg 16,13 And on the sabbath we went out of the city by a river side, where prayer was wont to be made; and we sat down, and spake unto the women which resorted thither.

on: Apg 13,14; Apg 13,42; Apg 17,2; Apg 18,4; Apg 20,7

where: Lu 13,10

and we: Apg 16,6; Apg 21,5; Mt 5,1; Mt 5,2; Mt 13,2; Lu 4,20; Lu 4,21; Joh 8,2

spake: Mk 16,15; Gal 3,28; Kol 1,23

Apg 16,14 And a certain woman named Lydia, a seller of purple, of the city of Thyatira, which worshipped God, heard us: whose heart the Lord opened, that she attended unto the things which were spoken of Paul.

Lydia: Apg 16,40

Thyatira: Offb 1,11; Offb 2,18-24

worshipped: Apg 8,27; Apg 10,2; Apg 18,7; Joh 12,20

whose: Apg 11,21; Ps 110,3; Hl 5,4; Jes 50,5; Lu 24,45; Joh 6,44; Joh 6,45; Röm 9,16; 1. Kor 3,6; 1. Kor 3,7; 2. Kor 3,14-16; 2. Kor 4,4-6; Eph 1,17; Eph 1,18; Phil 2,13; Jak 1,16; Jak 1,17; Offb 3,7; Offb 3,20

Apg 16,15 And when she was baptized, and her household, she besought us, saying, If ye have judged me to be faithful to the Lord, come into my house, and abide there. And she constrained us.

when: Apg 16,33; Apg 8,12; Apg 8,38; Apg 11,14; Apg 18,8; 1. Kor 1,13-16

If: Eph 1,1; Phil 1,7; Phim 1,17; 1. Petr 5,12; 3. Joh 1,5

come: 1. Mo 18,4; 1. Mo 18,5; Ri 19,19; Ri 19,20; Mt 10,41; Lu 9,4; Lu 9,5; Lu 10,5-7; Röm 16,23; Gal 6,10; Hebr 13,2; 2. Joh 1,10; 3. Joh 1,8

And she: 1. Mo 19,3; 1. Mo 33,11; Ri 19,21; 1. Sam 28,23; 2. Kö 4,8; Lu 14,23; Lu 24,29; 2. Kor 5,14; 2. Kor 12,11; Hebr 13,2

Apg 16,16 And it came to pass, as we went to prayer, a certain damsel possessed with a spirit of divination met us, which brought her masters much gain by soothsaying:

as: Apg 16,13

possessed: Apg 16,18; Apg 8,9-11; 2. Mo 7,11; 2. Mo 7,12; 5. Mo 13,1-3; 5. Mo 18,9-11; 1. Sam 28,7; 1. Chr 10,13; Jes 8,19; Gal 5,20; 2. Tim 3,8

which: Apg 19,24; 1. Tim 6,10; 2. Petr 2,3; Offb 18,11-13

Apg 16,17 The same followed Paul and us, and cried, saying, These men are the servants of the most high God, which show unto us the way of salvation.

These: Apg 19,13; Mt 8,29; Mk 1,24; Lu 4,34; Lu 4,41

the servants: Da 3,26; Da 3,28; Da 6,16; Da 6,20; Jon 1,9; 1. Petr 2,16

the most: 1. Mo 14,18-22; Ps 57,2; Ps 78,35; Da 4,2; Da 5,18; Da 5,21; Mi 6,6; Mk 5,7; Lu 8,28

the way: Apg 16,30; Apg 16,31; Apg 18,26; Mt 7,13; Mt 7,14; Mt 22,16; Mk 12,14; Lu 1,77; Lu 1,79; Lu 20,21; Joh 14,6; Hebr 10,19-22

Apg 16,18 And this did she many days. But Paul, being grieved, turned and said to the spirit, I command thee in the name of Jesus Christ to come out of her. And he came out the same hour.

being: Apg 14,13-15; Mk 1,25; Mk 1,26; Mk 1,34

I command: Apg 3,6; Apg 9,34; Apg 19,12-17; Mk 9,25; Mk 9,26; Mk 16,17; Lu 9,1; Lu 10,17-19; Kol 2,15

Apg 16,19 And when her masters saw that the hope of their gains was gone, they caught Paul and Silas, and drew them into the marketplace unto the rulers,

the hope: Apg 19,24-27; 1. Tim 6,10

they: Apg 9,16; Apg 14,5; Apg 14,19; Apg 15,26; Apg 18,12; Apg 18,13; Apg 21,30; Mt 10,16-18; Mt 24,9; Mk 13,9; 2. Kor 6,5

Apg 16,20 And brought them to the magistrates, saying, These men, being Jews, do exceedingly trouble our city,

being: Apg 18,2; Apg 19,34; Esr 4,12-15; Es 3,8; Es 3,9

do: Apg 17,6-8; Apg 28,22; 1. Kö 18,17; 1. Kö 18,18; Mt 2,3; Joh 15,18-20; Röm 12,2; Jak 4,4

Apg 16,21 And teach customs, which are not lawful for us to receive, neither to observe, being Romans.

Apg 26,3; Jer 10,3

Apg 16,22 And the multitude rose up together against them: and the magistrates rent off their clothes, and commanded to beat them.

the multitude: Apg 17,5; Apg 18,12; Apg 19,28-41; Apg 21,30; Apg 21,31; Apg 22,22; Apg 22,23

the magistrates: Apg 16,37; Apg 5,40; Apg 22,24-26; Mt 10,17; Mt 27,26; 2. Kor 6,5; 2. Kor 11,23-25; 1. Thes 2,2; Hebr 11,36; 1. Petr 2,24

Apg 16,23 And when they had laid many stripes upon them, they cast them into prison, charging the jailer to keep them safely:

they cast: Apg 5,18; Apg 8,3; Apg 9,2; Apg 12,4; Lu 21,12; Eph 3,1; Eph 4,1; 2. Tim 2,9; Phim 1,9; Offb 1,9; Offb 2,10

to keep: Apg 5,23; Apg 12,18; 1. Sam 23,22; 1. Sam 23,23; Mt 26,48; Mt 27,63-66

Apg 16,24 Who, having received such a charge, thrust them into the inner prison, and made their feet fast in the stocks.

the inner: 1. Kö 22,27; Jer 37,15; Jer 37,16; Jer 38,26; Klgl 3,53-55

and made: 2. Chr 16,10; Hi 13,27; Hi 33,11; Ps 105,18; Jer 20,2; Jer 29,26

Apg 16,25 And at midnight Paul and Silas prayed, and sang praises unto God: and the prisoners heard them.

at midnight: Hi 35,10; Ps 22,2; Ps 42,8; Ps 77,6; Ps 119,55; Ps 119,62; Jes 30,29

prayed: Ps 50,15; Ps 77,2; Ps 91,15; Mt 26,38; Mt 26,39; Lu 22,44; Hebr 5,7; Jak 5,13

sang: Apg 5,41; Ps 34,1; Mt 5,10; Mt 5,11; Lu 6,22; Lu 6,23; Röm 5,3; Röm 12,12; 2. Kor 4,8; 2. Kor 4,9; 2. Kor 4,16; 2. Kor 4,17; 2. Kor 6,10; Phil 2,17; Phil 4,4-7; Kol 1,24; Kol 3,15-17; 1. Thes 5,16-18; Jak 1,2; 1. Petr 1,6-8; 1. Petr 4,14

and the: Esr 3,12; Esr 3,13; Ps 71,7; Sach 3,8

Apg 16,26 And suddenly there was a great earthquake, so that the foundations of the prison were shaken: and immediately all the doors were opened, and every one’s bands were loosed.

suddenly: Apg 4,31; Apg 5,19; Apg 12,7; Apg 12,10; Mt 28,2; Offb 6,12; Offb 11,13

and every: Ps 79,11; Ps 102,20; Ps 146,7; Jes 42,7; Jes 61,1; Sach 9,11; Sach 9,12

Apg 16,27 And the keeper of the prison awaking out of his sleep, and seeing the prison doors open, he drew out his sword, and would have killed himself, supposing that the prisoners had been fled.

the keeper: Apg 16,23; Apg 16,24

he drew: Ri 9,54; 1. Sam 31,4; 1. Sam 31,5; 2. Sam 17,23; 1. Kö 16,18; Mt 27,5

Apg 16,28 But Paul cried with a loud voice, saying, Do thyself no harm: for we are all here.

cried: 3. Mo 19,18; Ps 7,4; Ps 35,14; Spr 24,11; Spr 24,12; Mt 5,44; Lu 6,27; Lu 6,28; Lu 10,32-37; Lu 22,51; Lu 23,34; 1. Thes 5,15

Do: 2. Mo 20,13; Spr 8,36; Pr 7,17

Apg 16,29 Then he called for a light, and sprang in, and came trembling, and fell down before Paul and Silas,

and came: Apg 9,5; Apg 9,6; Apg 24,25; Ps 99,1; Ps 119,120; Jes 66,2; Jes 66,5; Jer 5,22; Jer 10,10; Da 6,26

and fell: Jes 60,14; Offb 3,9

Apg 16,30 And brought them out, and said, Sirs, what must I do to be saved?

brought: Apg 16,24; Hi 34,32; Jes 1,16; Jes 1,17; Jes 58,6; Jes 58,9; Mt 3,8; Mt 5,7; Jak 2,13

Sirs: Apg 14,15

what: Apg 16,17; Apg 2,37; Apg 9,6; Apg 22,10; Hi 25,4; Lu 3,10; Joh 6,27-29

Apg 16,31 And they said, Believe on the Lord Jesus Christ, and thou shalt be saved, and thy house.

Believe: Apg 2,38; Apg 2,39; Apg 4,12; Apg 8,37; Apg 11,13; Apg 11,14; Apg 13,38; Apg 13,39; Apg 15,11; Jes 45,22; Hab 2,4; Mk 16,16; Joh 1,12; Joh 3,15; Joh 3,16; Joh 3,36; Joh 6,40; Joh 6,47; Joh 7,37; Joh 7,38; Joh 11,25; Joh 11,26; Joh 20,31; Röm 5,1; Röm 5,2; Röm 10,9; Röm 10,10; Gal 3,22; Gal 3,26; Eph 2,7; Eph 2,8; 1. Joh 5,10-13

and thy: Apg 16,15; Apg 16,32; Apg 2,39; Apg 18,8; 1. Mo 17,7; 1. Mo 18,19; Jer 32,39; Röm 11,16; Gal 3,14

Apg 16,32 And they spake unto him the word of the Lord, and to all that were in his house.

they: Apg 10,33-43; Mk 16,15; Eph 3,8; Kol 1,27; Kol 1,28; 1. Thes 2,8; 1. Tim 1,13-16

to all: Röm 1,14; Röm 1,16

Apg 16,33 And he took them the same hour of the night, and washed their stripes; and was baptized, he and all his, straightway.

washed: Apg 16,23; Spr 16,7; Jes 11,6-9; Mt 25,35-40; Lu 10,33; Lu 10,34; Gal 5,6; Gal 5,13

and was: Apg 16,15; Lu 19,9; 1. Kor 1,16

Apg 16,34 And when he had brought them into his house, he set meat before them, and rejoiced, believing in God with all his house.

when: Lu 5,29; Lu 19,6; Phil 4,17; 1. Thes 4,9; 1. Thes 4,10; Phim 1,7; Jak 2,14-17; 1. Joh 3,18

and rejoiced: Apg 16,27-29; Apg 2,46; Apg 8,39; Jes 12,1-3; Jes 55,12; Jes 57,17; Jes 57,18; Jes 58,7-11; Jes 61,10; Lu 15,22-25; Lu 15,32; Röm 5,2; Röm 5,11; Röm 15,13; Gal 5,22; Phil 4,4; 1. Petr 1,6-8

Apg 16,35 And when it was day, the magistrates sent the sergeants, saying, Let those men go.

Apg 4,21; Apg 5,40; Ps 76,10; Jer 5,22

Apg 16,36 And the keeper of the prison told this saying to Paul, The magistrates have sent to let you go: now therefore depart, and go in peace.

and go: Apg 15,33; 2. Mo 4,18; Ri 18,6; 1. Sam 1,17; 1. Sam 20,42; 1. Sam 25,35; 1. Sam 29,7; 2. Kö 5,19; Mk 5,34; Joh 14,27

Apg 16,37 But Paul said unto them, They have beaten us openly uncondemned, being Romans, and have cast us into prison; and now do they thrust us out privily? nay verily; but let them come themselves and fetch us out.

They have: Apg 16,20-24; Apg 22,25-28; Ps 58,1; Ps 58,2; Ps 82,1; Ps 82,2; Ps 94,20; Spr 28,1

let: Da 3,25; Da 3,26; Da 6,18; Da 6,19; Mt 10,16

Apg 16,38 And the sergeants told these words unto the magistrates: and they feared, when they heard that they were Romans.

and they: Apg 22,29; Mt 14,5; Mt 21,46

Apg 16,39 And they came and besought them, and brought them out, and desired them to depart out of the city.

came: 2. Mo 11,8; Jes 45,14; Jes 49,23; Jes 60,14; Mi 7,9; Mi 7,10; Offb 3,9

and brought: Da 6,16; Da 6,23

and desired: Mt 8,34; Mk 5,17

Apg 16,40 And they went out of the prison, and entered into the house of Lydia: and when they had seen the brethren, they comforted them, and departed.

and entered: Apg 16,14; Apg 4,23; Apg 12,12-17

they comforted: Apg 14,22; 2. Kor 1,3-7; 2. Kor 4,8-12; 2. Kor 4,16-18; 1. Thes 3,2; 1. Thes 3,3

Apg 17,1; Apg 17,5; Apg 17,10; Apg 17,13; Apg 17,16; Apg 17,32

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.