Menü

Daniel 12

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Daniel 12

Da 12,1 Zur selben Zeit wird der große Fürst Michael, der für die Kinder deines Volkes steht, sich aufmachen. Denn es wird eine solche trübselige Zeit sein, wie sie nicht gewesen ist, seitdem Leute gewesen sind bis auf diese Zeit. Zur selben Zeit wird dein Volk errettet werden, alle, die im Buch geschrieben stehen.

Da 12,2 Und viele, so unter der Erde schlafen liegen, werden aufwachen: etliche zum ewigen Leben, etliche zu ewiger Schmach und Schande.

Da 12,3 Die Lehrer aber werden leuchten wie des Himmels Glanz, und die, so viele zur Gerechtigkeit weisen, wie die Sterne immer und ewiglich.

Da 12,4 Und du, Daniel, verbirg diese Worte und versiegle diese Schrift bis auf die Letzte Zeit; so werden viele darüberkommen und großen Verstand finden.

Da 12,5 Und ich, Daniel, sah, und siehe, es standen zwei andere da, einer an diesem Ufer des Wassers, der andere an jenem Ufer.

Da 12,6 Und er sprach zu dem in leinenen Kleidern, der über den Wassern des Flusses stand: Wann will’s denn ein Ende sein mit solchen Wundern?

Da 12,7 Und ich hörte zu dem in leinenen Kleidern, der über den Wassern des Flusses stand; und er hob seine rechte und linke Hand auf gen Himmel und schwur bei dem, der ewiglich lebt, daß es eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit währen soll; und wenn die Zerstreuung des heiligen Volkes ein Ende hat, soll solches alles geschehen.

Da 12,8 Und ich hörte es; aber ich verstand’s nicht und sprach: Mein Herr, was wird darnach werden?

Da 12,9 Er aber sprach: Gehe hin, Daniel; denn es ist verborgen und versiegelt bis auf die letzte Zeit.

Da 12,10 Viele werden gereinigt, geläutert und bewährt werden; und die Gottlosen werden gottlos Wesen führen, und die Gottlosen alle werden’s nicht achten; aber die Verständigen werden’s achten.

Da 12,11 Und von der Zeit an, wenn das tägliche Opfer abgetan und ein Greuel; der Verwüstung aufgerichtet wird, sind tausend zweihundertundneunzig Tage.

Da 12,12 Wohl dem, der da wartet und erreicht tausend dreihundert und fünfunddreißig Tage!

Da 12,13 Du aber, Daniel, gehe hin, bis das Ende komme; und ruhe, daß du aufstehst zu deinem Erbteil am Ende der Tage!

 

Da 12,1 Zu jener Zeit wird sich der große Fürst Michael erheben, der für die Kinder deines Volkes einsteht; denn es wird eine Zeit der Drangsal sein, wie es noch keine gab, seitdem es Völker gibt, bis zu dieser Zeit. Aber zu jener Zeit wird dein Volk gerettet werden, jeder, der sich in dem Buch eingeschrieben findet.

Michael: Da 10,13; Da 10,21; Jud 1,9; Offb 12,7

Drangsal: Jes 26,20; Jer 30,7; Mt 24,21

Buch: 2. Mo 32,32-33; Ps 69,29; Lu 10,20; Phil 4,3; Offb 3,5

Da 12,2 Und viele von denen, die im Staub der Erde schlafen, werden aufwachen; die einen zum ewigen Leben, die anderen zur ewigen Schmach und Schande.

aufwach.: Jes 26,19; Mt 25,46; Joh 5,28-29; Apg 24,15

Da 12,3 Und die Verständigen werden leuchten wie der Glanz der Himmelsausdehnung, und die, welche die Vielen zur Gerechtigkeit weisen, wie die Sterne immer und ewiglich.

Verständ.: Da 12,10; Da 11,33; Da 11,35; Jer 9,23

Glanz: Ri 5,31; Mt 13,43; Phil 3,20

weisen: Jes 53,11; Lu 1,16; Jak 5,19

Sterne: 1. Kor 15,40-41; Phil 2,15

Da 12,4 Du aber, Daniel, verschließe diese Worte und versiegle das Buch bis zur Zeit des Endes! Viele werden darin forschen, und die Erkenntnis wird zunehmen.

versiegle: Da 8,26; Offb 5,1

Endes: Da 12,6; Da 12,9; Da 12,13; Da 8,17; Da 8,19; Da 11,27; Da 11,35; Da 11,40; Jes 8,16-17

Da 12,5 Und ich, Daniel, schaute, und siehe, da standen zwei andere da, der eine an diesem Ufer des Flusses, der andere am jenseitigen Ufer des Flusses.

Flusses: Da 10,4-6

Da 12,6 Und einer sprach zu dem in Leinen gekleideten Mann, der oberhalb der Wasser des Flusses stand: Wie lange wird es dauern, bis diese unerhörten Zustände zu Ende sind?

Da 8,13

Da 12,7 Da hörte ich den in Leinen gekleideten Mann, der oberhalb der Wasser des Flusses war, wie er seine Rechte und seine Linke zum Himmel erhob und bei dem schwor, der ewig lebt: Eine Zeit, zwei Zeiten und eine halbe Zeit; und wenn die Zerschmetterung der Kraft des heiligen Volkes vollendet ist, so wird das alles zu Ende gehen!

schwor: 5. Mo 32,40; Offb 10,5-6

Zeit: Da 7,25; Offb 11,2-3; Offb 12,6; Offb 12,14; Offb 13,5

Zerschmett.: Da 7,21-22; Offb 13,5; Offb 13,7

Da 12,8 Das hörte ich, verstand es aber nicht. Darum fragte ich: Mein Herr, was wird das Ende von diesen Dingen sein?

verstand: Hi 42,2-4; Lu 18,34; Apg 1,7; 1. Petr 1,10-12

was wird: Da 12,6; Da 10,14

Da 12,9 Er sprach: Geh hin, Daniel! Denn diese Worte sollen verschlossen und versiegelt bleiben bis zur Zeit des Endes.

versiegelt: Da 12,4; Da 8,26; Offb 10,4

Da 12,10 Viele sollen gesichtet, gereinigt und geläutert werden; und die Gottlosen werden gottlos bleiben, und kein Gottloser wird es verstehen; aber die Verständigen werden es verstehen.

gereinigt: Da 11,35; 1. Joh 3,3

Gottlosen: Spr 27,22; Jes 26,10; Hes 14,10; Offb 22,11

Verständig.: Da 12,3; Da 11,33-35; Hos 14,9-10; Kol 1,26-27

Da 12,11 Und von der Zeit an, da das beständige [Opfer] beseitigt und der Gräuel der Verwüstung aufgestellt wird, sind es 1 290 Tage.

Gräuel: Da 8,11-13; Da 9,27; Da 11,31; Mt 24,15; Mk 13,14

Da 12,12 Wohl dem, der ausharrt und 1 335 Tage erreicht!

ausharrt: Mt 10,22; Offb 1,9; Offb 3,10; Offb 13,10; Offb 14,12; Offb 20,4

Da 12,13 Du aber geh hin, bis das Ende kommt! Du darfst nun ruhen und wirst einst auferstehen zu deinem Erbteil am Ende der Tage!

geh hin: Jes 48,17; Phil 3,14

ruhen: Ps 16,9-11; Offb 14,13

Erbteil: Ps 17,15; Mt 25,34; 2. Tim 4,8; 1. Petr 1,4-5

Ende: Mt 28,20

 

Da 12,1 And at that time shall Michael stand up, the great prince which standeth for the children of thy people: and there shall be a time of trouble, such as never was since there was a nation even to that same time: and at that time thy people shall be delivered, every one that shall be found written in the book.

at that: Da 11,45

Michael: Da 10,13; Jud 1,9; Offb 12,7

the great: Da 9,25; Da 10,21; Jes 9,7; Hes 34,24; Hes 37,24; Eph 1,21; Offb 1,5; Offb 17,14; Offb 19,11-16

there shall: Da 9,12; Da 9,26; Jes 26,20; Jes 26,21; Jer 30,7; Mt 24,21; Mk 13,19; Lu 21,23; Lu 21,24; Offb 16,17-21

thy people: Jes 11,11-16; Jes 27,12; Jes 27,13; Jer 30,7; Hes 37,21-28; Hes 39,25-29; Hos 3,4; Hos 3,5; Joe 3,16-21; Am 9,11-15; Ob 1,17-21; Sach 12,3-10; Röm 11,5; Röm 11,6; Röm 11,15; Röm 11,26

written: 2. Mo 32,32; 2. Mo 32,33; Ps 56,8; Ps 69,28; Jes 4,3; Hes 13,9; Lu 10,20; Phil 4,3; Offb 3,5; Offb 13,8; Offb 20,12; Offb 20,15

Da 12,2 And many of them that sleep in the dust of the earth shall awake, some to everlasting life, and some to shame and everlasting contempt.

many: Hi 19,25-27; Jes 26,19; Hes 37,1-4; Hes 37,12; Hos 13,14; Mt 22,29-32; Joh 11,23-26; 1. Kor 15,20-22; 1. Kor 15,51-54; 1. Thes 4,14; Offb 20,12

some to everlasting life: Mt 25,46; Joh 5,28; Joh 5,29; Apg 24,15

everlasting contempt: Jes 66,24; Jer 20,11; Röm 9,21

Da 12,3 And they that be wise shall shine as the brightness of the firmament; and they that turn many to righteousness as the stars forever and ever.

they that be: Da 11,33; Da 11,35; Spr 11,30; Mt 24,45; 1. Kor 3,10; 2. Petr 3,15

wise: Apg 13,1; Eph 4,11; Hebr 5,12

shine: Spr 4,18; Mt 13,43; Mt 19,28; 1. Kor 15,40-42; 1. Thes 2,19; 1. Thes 2,20; Offb 1,20

turn: Jer 23,22; Lu 1,16; Lu 1,17; Joh 4,36; Phil 2,16; Phil 2,17; Jak 5,19; Jak 5,20

Da 12,4 But thou, O Daniel, shut up the words, and seal the book, even to the time of the end: many shall run to and fro, and knowledge shall be increased.

shut: Da 8,26; Offb 10,4; Offb 22,10

to the: Da 12,9; Da 8,17; Da 10,1; Da 11,40

many: Da 11,33; Jes 11,9; Jes 29,18; Jes 29,19; Jes 30,26; Jes 32,3; Sach 14,6-10; Mt 24,14; Röm 10,18; Offb 14,6; Offb 14,7

Da 12,5 Then I Daniel looked, and, behold, there stood other two, the one on this side of the bank of the river, and the other on that side of the bank of the river.

other two: Da 10,5; Da 10,6; Da 10,10; Da 10,16

of the river: Da 10,4

Da 12,6 And one said to the man clothed in linen, which was upon the waters of the river, How long shall it be to the end of these wonders?

one said: Da 8,16; Sach 1,12; Sach 1,13; Eph 3,10; 1. Petr 1,12

man: Da 10,5; Da 10,6; Hes 9,2; Offb 15,6; Offb 19,14

upon: Offb 10,2-5

How long: Da 8,13; Ps 74,9; Offb 6,10

Da 12,7 And I heard the man clothed in linen, which was upon the waters of the river, when he held up his right hand and his left hand unto heaven, and swore by him that liveth forever that it shall be for a time, times, and a half; and when he shall have accomplished to scatter the power of the holy people, all these things shall be finished.

he held: 5. Mo 32,40; Offb 10,5; Offb 10,7

liveth: Da 4,34; Hi 27,2; Jer 4,2

that it: Da 12,11; Da 12,12; Da 7,25; Da 8,14; Da 11,13; Offb 11,2; Offb 11,3; Offb 11,15; Offb 12,6; Offb 12,14; Offb 13,5

and when: Lu 21,14; Offb 10,7; Offb 11,7-15

the holy: Da 8,24; 5. Mo 7,6; 5. Mo 26,19; Jes 62,12; 1. Petr 2,9

Da 12,8 And I heard, but I understood not: then said I, O my Lord, what shall be the end of these things?

but: Lu 18,34; Joh 12,16; Apg 1,7; 1. Petr 1,11

what: Da 12,6; Da 10,14

Da 12,9 And he said, Go thy way, Daniel: for the words are closed up and sealed till the time of the end.

Go: Da 12,13

closed: Da 12,4; Da 8,26; Jes 8,16; Jes 29,11; Offb 10,4

Da 12,10 Many shall be purified, and made white, and tried; but the wicked shall do wickedly: and none of the wicked shall understand; but the wise shall understand.

shall be: Da 11,35; Ps 51,7; Jes 1,18; Hes 36,25; Sach 13,9; 1. Kor 6,11; 2. Kor 7,1; Tit 2,14; Hebr 12,10; 1. Petr 1,7; 1. Petr 1,22; Offb 3,18; Offb 7,13; Offb 7,14; Offb 19,8; Offb 19,14

but the wicked: 1. Sam 24,13; Jes 32,6; Jes 32,7; Hes 47,11; Hos 14,9; Röm 11,8-10; 2. Thes 2,10-12; Offb 9,20; Offb 9,21; Offb 16,11; Offb 22,11

but the wise: Da 11,33; Da 11,35; Ps 107,43; Spr 1,5; Spr 2,1-5; Mk 4,11; Lu 24,25; Joh 7,17; Joh 8,47; Joh 18,37; 1. Kor 2,10-16; 1. Joh 5,20

Da 12,11 And from the time that the daily sacrifice shall be taken away, and the abomination that maketh desolate set up, there shall be a thousand two hundred and ninety days.

the time: Da 8,11; Da 8,12; Da 8,26; Da 11,31

the abomination: Da 8,13; Da 9,27; Da 11,31; Mt 24,15; Mk 13,14; Offb 11,2

a thousand: Da 1,12; Da 7,25; Da 8,14; Offb 11,2; Offb 12,6; Offb 13,5

Da 12,12 Blessed is he that waiteth, and cometh to the thousand three hundred and five and thirty days.

Röm 11,15; Offb 20,4

Da 12,13 But go thou thy way till the end be: for thou shalt rest, and stand in thy lot at the end of the days.

go: Da 12,9

rest: Da 12,3; Jes 57,1; Sach 3,7; Mt 19,28; Lu 2,29; Lu 2,30; 2. Kor 5,1; 2. Thes 1,7; 2. Tim 4,7; 2. Tim 4,8; Offb 14,13

stand: Ps 1,5; Lu 21,36; Jud 1,14; Jud 1,15

Hos 1,1; Hos 1,4; Hos 1,6; Hos 1,8; Hos 1,10

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.