Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Hiob 31

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Hiob | Kapitelauswahl

Hi 31,1 Ich habe einen Bund gemacht mit meinen Augen, daß ich nicht achtete auf eine Jungfrau.

Hi 31,2 Was gäbe mir Gott sonst als Teil von oben und was für ein Erbe der Allmächtige in der Höhe?

Hi 31,3 Wird nicht der Ungerechte Unglück haben und ein Übeltäter verstoßen werden?

Hi 31,4 Sieht er nicht meine Wege und zählt alle meine Gänge?

Hi 31,5 Habe ich gewandelt in Eitelkeit, oder hat mein Fuß geeilt zum Betrug?

Hi 31,6 So wäge man mich auf der rechten Waage, so wird Gott erfahren meine Unschuld.

Hi 31,7 Ist mein Gang gewichen aus dem Wege und mein Herz meinen Augen nachgefolgt und klebt ein Flecken an meinen Händen,

Hi 31,8 so müsse ich säen, und ein andrer esse es; und mein Geschlecht müsse ausgewurzelt werden.

Hi 31,9 Hat sich mein Herz lassen reizen zum Weibe und habe ich an meines Nächsten Tür gelauert,

Hi 31,10 so müsse mein Weib von einem andern geschändet werden, und andere müssen bei ihr liegen;

Hi 31,11 denn das ist ein Frevel und eine Missetat für die Richter.

Hi 31,12 Denn das wäre ein Feuer, das bis in den Abgrund verzehrte und all mein Einkommen auswurzelte.

Hi 31,13 Hab ich verachtet das Recht meines Knechtes oder meiner Magd, wenn sie eine Sache wider mich hatten?

Hi 31,14 Was wollte ich tun, wenn Gott sich aufmachte, und was würde ich antworten, wenn er heimsuchte?

Hi 31,15 Hat ihn nicht auch der gemacht, der mich in Mutterleibe machte, und hat ihn im Schoße ebensowohl bereitet?

Hi 31,16 Habe ich den Dürftigen ihr Begehren versagt und die Augen der Witwe lassen verschmachten?

Hi 31,17 Hab ich meinen Bissen allein gegessen, und hat nicht der Waise auch davon gegessen?

Hi 31,18 Denn ich habe mich von Jugend auf gehalten wie ein Vater, und von meiner Mutter Leib an habe ich gerne getröstet.

Hi 31,19 Hab ich jemand sehen umkommen, daß er kein Kleid hatte, und den Armen ohne Decke gehen lassen?

Hi 31,20 Haben mich nicht gesegnet seine Lenden, da er von den Fellen meiner Lämmer erwärmt ward?

Hi 31,21 Hab ich meine Hand an den Waisen gelegt, weil ich sah, daß ich im Tor Helfer hatte?

Hi 31,22 So falle meine Schulter von der Achsel, und mein Arm breche von der Röhre.

Hi 31,23 Denn ich fürchte Gottes Strafe über mich und könnte seine Last nicht ertragen.

Hi 31,24 Hab ich das Gold zu meiner Zuversicht gemacht und zu dem Goldklumpen gesagt: »Mein Trost«?

Hi 31,25 Hab ich mich gefreut, daß ich großes Gut hatte und meine Hand allerlei erworben hatte?

Hi 31,26 Hab ich das Licht angesehen, wenn es hell leuchtete, und den Mond, wenn er voll ging,

Hi 31,27 daß ich mein Herz heimlich beredet hätte, ihnen Küsse zuzuwerfen mit meiner Hand?

Hi 31,28 was auch eine Missetat ist vor den Richtern; denn damit hätte ich verleugnet Gott in der Höhe.

Hi 31,29 Hab ich mich gefreut, wenn’s meinem Feind übel ging, und habe mich überhoben, darum daß ihn Unglück betreten hatte?

Hi 31,30 Denn ich ließ meinen Mund nicht sündigen, daß ich verwünschte mit einem Fluch seine Seele.

Hi 31,31 Haben nicht die Männer in meiner Hütte müssen sagen: »Wo ist einer, der von seinem Fleisch nicht wäre gesättigt worden?«

Hi 31,32 Draußen mußte der Gast nicht bleiben, sondern meine Tür tat ich dem Wanderer auf.

Hi 31,33 Hab ich meine Übertretungen nach Menschenweise zugedeckt, daß ich heimlich meine Missetat verbarg?

Hi 31,34 Habe ich mir grauen lassen vor der großen Menge, und hat die Verachtung der Freundschaften mich abgeschreckt, daß ich stille blieb und nicht zur Tür ausging?

Hi 31,35 O hätte ich einen, der mich anhört! Siehe, meine Unterschrift, der Allmächtige antworte mir!, und siehe die Schrift, die mein Verkläger geschrieben!

Hi 31,36 Wahrlich, dann wollte ich sie auf meine Achsel nehmen und mir wie eine Krone umbinden;

Hi 31,37 ich wollte alle meine Schritte ihm ansagen und wie ein Fürst zu ihm nahen.

Hi 31,38 Wird mein Land gegen mich schreien und werden miteinander seine Furchen weinen;

Hi 31,39 hab ich seine Früchte unbezahlt gegessen und das Leben der Ackerleute sauer gemacht:

Hi 31,40 so mögen mir Disteln wachsen für Weizen und Dornen für Gerste. Die Worte Hiobs haben ein Ende.

 

Hi 31,1 Ich hatte einen Bund geschlossen mit meinen Augen, dass ich ja nicht [begehrlich] auf eine Jungfrau blickte.

1. Mo 38,9-10; Spr 6,25; Mt 5,28; 2. Petr 2,14; 1. Joh 2,16

Hi 31,2 Denn was würde mir Gott vom Himmel her zuteilen, und welchen Lohn erhielte ich von dem Allmächtigen aus der Höhe?

Hi 27,13; Hebr 13,4

Hi 31,3 Ist denn das Unglück nicht für den Ungerechten und das Missgeschick für die Übeltäter?

Ps 55,24; Ps 73,18-20; Mt 7,27

Hi 31,4 Sieht Er denn nicht meine Wege und zählt alle meine Schritte,

Hi 34,21; Ps 139,1-4; Spr 5,21; Jer 16,17; Jer 32,19

Hi 31,5 sodass er wissen kann, ob ich mit Lügen umgegangen oder auf Betrug ausgegangen bin?

Hi 6,28; Ps 26,4

Hi 31,6 Er wäge mich auf der Waage der Gerechtigkeit, so wird Gott meine Tadellosigkeit erkennen!

Ps 7,9; Ps 17,2-3; Spr 21,2

Hi 31,7 Ist mein Schritt vom Weg abgewichen oder mein Herz den Augen nachgewandelt, und klebt an meinen Händen ein Makel,

Hi 31,9; Spr 4,4; Spr 4,21; Spr 4,23

Augen: 4. Mo 15,39; Jos 7,21; Mt 5,29

Händen: Hi 17,9; Ps 7,4; Jes 33,15

Hi 31,8 so will ich säen, und ein anderer soll essen, und meine Pflanzungen sollen entwurzelt werden!

säen: 3. Mo 26,16; Ri 6,3-4

Pflanzung.: 5. Mo 28,33; Hes 34,29

Hi 31,9 Hat sich mein Herz zu einer Frau hinreißen lassen, oder habe ich an der Tür meines Nächsten gelauert,

5. Mo 5,21; Spr 6,25; Pr 7,26; Jer 5,8

Hi 31,10 so soll meine Frau für einen anderen mahlen, und andere mögen sich über sie beugen!

2. Sam 12,11; Hos 4,13-14

Hi 31,11 Denn das wäre eine Schandtat und ein strafwürdiges Vergehen,

1. Mo 38,24; 3. Mo 20,10

Hi 31,12 ja, ein Feuer wär’s, das bis zum Abgrund fräße und all meinen Ertrag verzehren würde mit Stumpf und Stiel!

Spr 6,27-35; Jer 5,7-9; Hebr 13,4

Hi 31,13 Wenn ich meinem Knecht oder meiner Magd das Recht verweigert hätte, als sie einen Rechtsstreit gegen mich hatten,

3. Mo 25,43; 3. Mo 25,46; Eph 6,9; Kol 4,1

Hi 31,14 was wollte ich tun, wenn Gott gegen mich aufträte; und wenn er mich zur Rede stellte, was wollte ich ihm antworten?

tun: Ps 76,8; Kol 3,25

antworten: Hi 9,3; Hi 9,14; Hi 9,32; Hi 40,4-5

Hi 31,15 Hat nicht der, der mich im Mutterleib bereitete, auch ihn gemacht? Hat nicht ein und derselbe uns im Mutterleib gebildet?

Mutterl.: Hi 3,11; Hi 10,18; Ps 139,13; Jer 1,5; Jer 20,17; Lu 1,15; Lu 2,21

gemacht: Hi 34,19; Spr 14,31; Spr 22,2; Mal 2,10

Hi 31,16 Habe ich den Armen versagt, was sie begehrten, und die Augen der Witwe verschmachten lassen?

Armen: Hi 29,12; Hi 29,16; Hi 30,25; Spr 14,31; Spr 19,17

Witwe: Hi 29,13; 5. Mo 10,18; 5. Mo 24,19; Jak 1,27

Hi 31,17 Habe ich meinen Bissen allein verzehrt, und hat der Verwaiste nichts davon essen können?

5. Mo 15,11; 5. Mo 15,14; Ne 8,10; Röm 12,13; 1. Joh 3,17

Hi 31,18 Wahrlich, von meiner Jugend auf ist er bei mir aufgewachsen wie bei einem Vater, und von meiner Mutter Leib an habe ich [die Witwe] geführt!

Hi 29,12-13; Jak 1,27

Hi 31,19 Habe ich mit angesehen, wie einer umherirrte ohne Kleider, oder der Arme ohne Decke?

2. Chr 28,15; Lu 3,11; Jak 2,15-16; 1. Joh 3,18

Hi 31,20 Wenn seine Lenden mich nicht gesegnet haben und er sich von der Wolle meiner Lämmer nicht wärmen durfte,

Hi 29,11-13; 5. Mo 24,13; Jes 58,6-7

Hi 31,21 wenn ich meine Hand gegen die Waise erhob, weil ich sah, dass man mir helfen würde im Tor,

Hi 22,9; Ps 82,3; Spr 23,10-11

Hi 31,22 so soll mir meine Schulter vom Nacken fallen und mein Arm aus seinem Gelenk brechen!

Hi 10,14; Ps 7,4-6; Ps 137,6

Hi 31,23 Denn schrecklich wäre Gottes Strafe für mich gewesen, und vor seiner Hoheit hätte ich nicht bestehen können.

Ps 76,8-10; Ps 119,12

Hi 31,24 Habe ich mein Vertrauen je auf Gold gesetzt und zum Feingold gesagt: »Sei du meine Zuversicht!«,

Hi 22,24; Ps 52,9; Ps 62,11; Spr 11,28; Mk 10,24; 1. Tim 6,17

Hi 31,25 habe ich mich gefreut, weil ich reich geworden bin und meine Hand viel erworben hat;

5. Mo 8,17-18; Hos 12,9; Lu 12,15

Hi 31,26 habe ich die Sonne angesehen, wenn sie leuchtete, und den Mond, wie er so prächtig dahinzog,

5. Mo 4,19; 5. Mo 17,3; Hes 8,16-17

Hi 31,27 und habe ich mein Herz im Geheimen verführen lassen, dass ich ihnen Kusshände zuwarf,

5. Mo 11,16; 5. Mo 13,6-7; Hes 8,16; Hos 13,2; 1. Kö 19,18

Hi 31,28 so wäre auch das ein strafwürdiges Vergehen gewesen; denn ich hätte Gott in der Höhe verleugnet.

Hi 31,11; 5. Mo 17,2; 5. Mo 17,7; 5. Mo 17,9; Tit 1,16; 2. Petr 2,1; Jud 1,4

Hi 31,29 Habe ich mich gefreut über den Sturz meines Feindes und mich ergötzt daran, wenn ihn ein Unglück traf?

Ps 35,13; Spr 17,5; Spr 24,17

Hi 31,30 Nein, ich habe meine Zunge nie hergegeben zum Sündigen, dass ich mit einem Fluch sein Leben gefordert hätte.

Mt 5,44; Röm 12,14; 1. Petr 2,23; 1. Petr 3,9

Hi 31,31 Haben meine Hausgenossen nicht oft gesagt: »Wer wäre nicht von seinem Fleisch satt geworden?«

Jes 58,10

Hi 31,32 Kein Fremder brauchte draußen zu übernachten; ich öffnete meine Tür dem Wandersmann.

1. Mo 19,2-3; Ri 19,20; Röm 12,13; Hebr 13,2

Hi 31,33 Habe ich, wie Adam, meine Übertretung zugedeckt, sodass ich meine Schuld in meiner Brust verbarg,

1. Mo 3,6-12; Jos 7,11; Spr 28,13; Hos 6,7; 1. Joh 1,8-10

Hi 31,34 weil ich die große Menge fürchtete und die Verachtung [meiner] Verwandten mich niedergeschlagen hätte, sodass ich geschwiegen hätte und nicht zur Tür hinausgegangen wäre?

fürchtete: Spr 29,25; Jer 38,5

geschwiegen: Es 4,12-14; Spr 24,11-12; Jes 42,14; Am 5,13; Lu 19,40

Hi 31,35 O dass ich einen hätte, der mir Gehör schenkte! Siehe, da ist meine Unterschrift; der Allmächtige antworte mir, und mein Gegner schreibe eine Klageschrift gegen mich!

Gehör: Hi 13,17-22

antworte: Hi 23,5; Hi 30,20; Hi 40,2-4

Hi 31,36 Wahrlich, ich würde sie auf meine Schulter nehmen und als Ehrenkranz um mein Haupt winden!

Schulter: 2. Mo 28,12; Jes 22,22

Ehrenkranz: Hi 19,9; Spr 4,9; Jes 62,3; 1. Petr 5,4

Hi 31,37 Meine Schritte dürfte ich ihm getrost aufzählen und ihm nahen wie ein Fürst!

Schritte: Hi 14,16; Ps 74,3

nahen: 1. Sam 14,36; Ps 91,10; Jer 30,21; Jak 4,4

Hi 31,38 Wenn mein Ackerboden gegen mich schreit und seine Furchen miteinander weinen,

schreit: Hab 2,11

Hi 31,39 weil ich, ohne ihn zu bezahlen, seinen Ertrag verzehrt habe und die Seele seines Besitzers aushauchen ließ,

bezahlen: Jer 22,13; Jak 5,4

Besitzers: 1. Kö 21,13; 1. Kö 21,16; Mi 2,2; Mt 21,38-39

Hi 31,40 so soll statt Weizen Dorngestrüpp hervorkommen und Unkraut anstatt der Gerste!
Zu Ende sind die Reden Hiobs.

Dornge.: 1. Mo 3,18; Jes 7,23

Unkraut: Mt 13,25-27

Ende: Ps 72,20

 

Hi 31,1 I made a covenant with mine eyes; why then should I think upon a maid?

a covenant: 1. Mo 6,2; 2. Sam 11,2-4; Ps 119,37; Spr 4,25; Spr 23,31-33; Mt 5,28; Mt 5,29; 1. Joh 2,16

think: Spr 6,25; Jak 1,14; Jak 1,15

Hi 31,2 For what portion of God is there from above? and what inheritance of the Almighty from on high?

Hi 20,29; Hi 27,13; Hebr 13,4

Hi 31,3 Is not destruction to the wicked? and a strange punishment to the workers of iniquity?

destruction: Hi 21,30; Ps 55,23; Ps 73,18; Spr 1,27; Spr 10,29; Spr 21,15; Mt 7,13; Röm 9,22; 1. Thes 5,3; 2. Thes 1,9; 2. Petr 2,1

a strange: Jes 28,21; Jud 1,7

Hi 31,4 Doth not he see my ways, and count all my steps?

Hi 14,16; Hi 34,21; 1. Mo 16,13; 2. Chr 16,9; Ps 44,21; Ps 139,1-3; Spr 5,21; Spr 15,3; Jer 16,17; Jer 32,19; Joh 1,48; Hebr 4,13

Hi 31,5 If I have walked with vanity, or if my foot hath hasted to deceit;

If: Ps 7,3-5

walked: Ps 4,2; Ps 12,2; Ps 44,20; Ps 44,21; Spr 12,11; Jer 2,5; Hes 13,8

Hi 31,6 Let me be weighed in an even balance, that God may know mine integrity.

Let me be weighed in an even balance: 1. Sam 2,3; Ps 7,8; Ps 7,9; Ps 17,2; Ps 17,3; Ps 26,1; Spr 16,11; Jes 26,7; Da 5,27; Mi 6,11

know: Jos 22,22; Ps 1,6; Ps 139,23; Mt 7,23; 2. Tim 2,19

Hi 31,7 If my step hath turned out of the way, and mine heart walked after mine eyes, and if any blot hath cleaved to mine hands;

If my: Ps 44,20; Ps 44,21

mine heart: 4. Mo 15,39; Pr 11,9; Hes 6,9; Hes 14,3; Hes 14,7; Mt 5,29

cleaved: Ps 101,3; Jes 33,15

Hi 31,8 Then let me sow, and let another eat; yea, let my offspring be rooted out.

let me: Hi 5,5; Hi 24,6; 3. Mo 26,16; 5. Mo 28,30-33; 5. Mo 28,38; 5. Mo 28,51; Ri 6,3-6; Mi 6,15

let my: Hi 5,4; Hi 15,30; Hi 18,19; Ps 109,13

Hi 31,9 If mine heart have been deceived by a woman, or if I have laid wait at my neighbor’s door;

If mine: Ri 16,5; 1. Kö 11,4; Ne 13,26; Spr 2,16-19; Spr 5,3-23; Spr 6,25; Spr 7,21; Spr 22,14; Pr 7,26

if I: Hi 24,15; Hi 24,16; Jer 5,8; Hos 7,4

Hi 31,10 Then let my wife grind unto another, and let others bow down upon her.

grind: 2. Mo 11,5; Jes 47,2; Mt 24,41

and let: 2. Sam 12,11; Jer 8,10; Hos 4,13; Hos 4,14

Hi 31,11 For this is a heinous crime; yea, it is an iniquity to be punished by the judges.

an heinous: 1. Mo 20,9; 1. Mo 26,10; 1. Mo 39,9; 2. Mo 20,14; Spr 6,29-33

an iniquity: Hi 31,28; 1. Mo 38,24; 3. Mo 20,10; 5. Mo 22,22-24; Hes 16,38

Hi 31,12 For it is a fire that consumeth to destruction, and would root out all mine increase.

Spr 3,33; Spr 6,27; Jer 5,7-9; Mal 3,5; Hebr 13,4

Hi 31,13 If I did despise the cause of my manservant or of my maidservant, when they contended with me;

the cause: 2. Mo 21,20; 2. Mo 21,21; 2. Mo 21,26; 2. Mo 21,27; 3. Mo 25,43; 3. Mo 25,46; 5. Mo 15,12-15; Jer 34,14-17; Eph 6,9; Kol 4,1

Hi 31,14 What then shall I do when God riseth up? and when he visiteth, what shall I answer him?

What then: Hi 9,32; Hi 10,2; Ps 7,6; Ps 9,12; Ps 9,19; Ps 10,12-15; Ps 44,21; Ps 76,9; Ps 143,2; Jes 10,3; Sach 2,13

when he: Hos 9,7; Mi 7,4; Mk 7,2; Jak 2,13

what shall: Röm 3,19

Hi 31,15 Did not he that made me in the womb make him? and did not one fashion us in the womb?

Did not he: Hi 34,19; Ne 5,5; Spr 14,31; Spr 22,2; Jes 58,7; Mal 2,10

did not one fashion us in the womb: Hi 10,8-12; Ps 139,14-16

Hi 31,16 If I have withheld the poor from their desire, or have caused the eyes of the widow to fail;

withheld: Hi 22,7-9; 5. Mo 15,7-10; Ps 112,9; Lu 16,21; Apg 11,29; Gal 2,10

the eyes: 5. Mo 28,32; Ps 69,3; Ps 119,82; Ps 119,123; Jes 38,14; Klgl 4,17

Hi 31,17 Or have eaten my morsel myself alone, and the fatherless hath not eaten thereof;

have: 5. Mo 15,11; 5. Mo 15,14; Ne 8,10; Lu 11,41; Joh 13,29; Apg 4,32

the fatherless: Hi 29,13-16; Hes 18,7; Hes 18,16; Röm 12,13; Jak 1,27; 1. Joh 3,17

Hi 31,18 (For from my youth he was brought up with me, as with a father, and I have guided her from my mother’s womb;)
Hi 31,19 If I have seen any perish for want of clothing, or any poor without covering;

Hi 22,6; 2. Chr 28,15; Jes 58,7; Mt 25,36; Mt 25,43; Lu 3,11; Apg 9,39; Jak 2,16; 1. Joh 3,18

Hi 31,20 If his loins have not blessed me, and if he were not warmed with the fleece of my sheep;

Hi 29,11; 5. Mo 24,13

Hi 31,21 If I have lifted up my hand against the fatherless, when I saw my help in the gate:

lifted: Hi 6,27; Hi 22,9; Hi 24,9; Hi 29,12; Spr 23,10; Spr 23,11; Jer 5,28; Hes 22,7

when: Mi 2,1; Mi 2,2; Mi 7,3

Hi 31,22 Then let mine arm fall from my shoulder blade, and mine arm be broken from the bone.

let: Hi 31,10; Hi 31,40; Jos 22,22; Jos 22,23; Ps 7,4; Ps 7,5; Ps 137,6

Hi 31,23 For destruction from God was a terror to me, and by reason of his highness I could not endure.

destruction: Hi 20,23; Hi 21,20; 1. Mo 39,9; Ps 119,120; Jes 13,6; Joe 1,15; 2. Kor 5,11

by: Hi 13,11; Hi 40,9; Hi 42,5; Hi 42,6; Ps 76,7

Hi 31,24 If I have made gold my hope, or have said to the fine gold, Thou art my confidence;

1. Mo 31,1; 5. Mo 8,12-14; Ps 49,6; Ps 49,7; Ps 49,17; Ps 52,7; Ps 62,10; Spr 10,15; Spr 11,28; Spr 30,9; Mk 10,24; Lu 12,15; Kol 3,5; 1. Tim 6,10; 1. Tim 6,17

Hi 31,25 If I rejoiced because my wealth was great, and because mine hand had gotten much;

rejoiced: Es 5,11; Spr 23,5; Jer 9,23; Hes 28,5; Lu 12,19; Lu 16,19; Lu 16,25

because: 5. Mo 8,17; 5. Mo 8,18; Jes 10,13; Jes 10,14; Da 4,30; Hos 12,8; Hab 1,16

Hi 31,26 If I beheld the sun when it shined, or the moon walking in brightness;

beheld: 1. Mo 1,16-18; 5. Mo 4,19; 5. Mo 11,16; 5. Mo 17,3; 2. Kö 23,5; 2. Kö 23,11; Jer 8,2; Hes 8,16

the moon: Ps 8,3; Ps 8,4; Jer 44,17

Hi 31,27 And my heart hath been secretly enticed, or my mouth hath kissed my hand:

my heart: 5. Mo 11,16; 5. Mo 13,6; Jes 44,20; Röm 1,21; Röm 1,28

my mouth hath kissed my hand: 1. Kö 19,18; Ps 2,12; Hos 13,2

Hi 31,28 This also were an iniquity to be punished by the judge: for I should have denied the God that is above.

an: Hi 31,11; Hi 9,15; Hi 23,7; 1. Mo 18,25; 5. Mo 17,2-7; 5. Mo 17,9; Ri 11,27; Ps 50,6; Hebr 12,23

for: Jos 24,23; Jos 24,27; Spr 30,9; Tit 1,16; 2. Petr 2,1; 1. Joh 2,23; Jud 1,4

Hi 31,29 If I rejoiced at the destruction of him that hated me, or lifted up myself when evil found him:

2. Sam 1,12; 2. Sam 4,10; 2. Sam 4,11; 2. Sam 16,5-8; Ps 35,13; Ps 35,14; Ps 35,25; Ps 35,26; Spr 17,5; Spr 24,17; Spr 24,18

Hi 31,30 Neither have I suffered my mouth to sin by wishing a curse to his soul.

have: 2. Mo 23,4; 2. Mo 23,5; Mt 5,43; Mt 5,44; Röm 12,14; 1. Petr 2,22; 1. Petr 2,23; 1. Petr 3,9

mouth: Pr 5,2; Pr 5,6; Mt 5,22; Mt 12,36; Jak 3,6; Jak 3,9; Jak 3,10

Hi 31,31 If the men of my tabernacle said not, Oh that we had of his flesh! we cannot be satisfied.

the men: 1. Sam 24,4; 1. Sam 24,10; 1. Sam 26,8; 2. Sam 16,9; 2. Sam 16,10; 2. Sam 19,21; 2. Sam 19,22; Jer 40,15; Jer 40,16; Lu 9,54; Lu 9,55; Lu 22,50; Lu 22,51

Oh: Hi 19,22; Ps 27,2; Ps 35,25; Spr 1,11; Spr 1,12; Spr 1,18; Mi 3,2; Mi 3,3

Hi 31,32 The stranger did not lodge in the street: but I opened my doors to the traveler.

The stranger: Hi 31,17; Hi 31,18; 1. Mo 19,2; 1. Mo 19,3; Ri 19,15; Ri 19,20; Ri 19,21; Jes 58,7; Mt 25,35; Mt 25,40; Mt 25,44; Mt 25,45; Röm 12,13; 1. Tim 5,10; Hebr 13,2; 1. Petr 4,9

Hi 31,33 If I covered my transgressions as Adam, by hiding mine iniquity in my bosom:

covered: 1. Mo 3,7; 1. Mo 3,8; 1. Mo 3,12; Jos 7,11; Spr 28,13; Hos 6,7; Apg 5,8; 1. Joh 1,8-10

as Adam: Hos 6,7

Hi 31,34 Did I fear a great multitude, or did the contempt of families terrify me, that I kept silence, and went not out of the door?

Did I: 2. Mo 23,2; Spr 29,25; Jer 38,4; Jer 38,5; Jer 38,16; Jer 38,19; Mt 27,20-26

the contempt: Hi 22,8; Hi 34,19; 2. Mo 32,27; 4. Mo 25,14; 4. Mo 25,15; Ne 5,7; Ne 13,4-8; Ne 13,28; 2. Kor 5,16

that I: Es 4,11; Es 4,14; Spr 24,11; Spr 24,12; Am 5,11-13; Mi 7,3

Hi 31,35 Oh that one would hear me! behold, my desire is, that the Almighty would answer me, and that mine adversary had written a book.

Oh: Hi 13,3; Hi 17,3; Hi 23,3-7; Hi 33,6; Hi 38,1-3; Hi 40,4; Hi 40,5

my desire is, that the Almighty would answer me: Hi 13,21; Hi 13,22; Ps 26,1

mine: Hi 13,24; Hi 19,11; Hi 19,23; Hi 19,24; Hi 33,10; Hi 33,11; Mt 5,25

Hi 31,36 Surely I would take it upon my shoulder, and bind it as a crown to me.

I: 2. Mo 28,12; Jes 22,22

a crown: Hi 29,14; Jes 62,3; Phil 4,1

Hi 31,37 I would declare unto him the number of my steps; as a prince would I go near unto him.

declare: Hi 9,3; Hi 13,15; Hi 14,16; Hi 42,3-6; Ps 19,12

as a: 1. Mo 32,28; Eph 3,12; Hebr 4,15; Hebr 4,16; 1. Joh 3,19-21

Hi 31,38 If my land cry against me, or that the furrows likewise thereof complain;

cry: Hi 20,27; Hab 2,11; Jak 5,4

complain: Ps 65,13

Hi 31,39 If I have eaten the fruits thereof without money, or have caused the owners thereof to lose their life:

fruits: 1. Mo 4,12

caused the owners thereof to lose their life: 1. Kö 21,13-16; 1. Kö 21,19; Spr 1,19; Jes 26,21; Hes 22,6; Hes 22,12; Hes 22,13

Hi 31,40 Let thistles grow instead of wheat, and cockle instead of barley. The words of Job are ended.

thistles: 2. Kö 14,9; 1. Mo 3,17; 1. Mo 3,18; Jes 7,23; Zef 2,9; Mal 1,3

The: Ps 72,20

Hi 32,1; Hi 32,6; Hi 32,11; Hi 32,16

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.