Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Johannes 2

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Johannes 2 | Kapitelauswahl

Joh 2,1 Und am dritten Tag ward eine Hochzeit zu Kana in Galiläa; und die Mutter Jesu war da.

Joh 2,2 Jesus aber und seine Jünger wurden auch auf die Hochzeit geladen.

Joh 2,3 Und da es an Wein gebrach, spricht die Mutter Jesu zu ihm: Sie haben nicht Wein.

Joh 2,4 Jesus spricht zu ihr: Weib, was habe ich mit dir zu schaffen? Meine Stunde ist noch nicht gekommen.

Joh 2,5 Seine Mutter spricht zu den Dienern: Was er euch sagt, das tut.

Joh 2,6 Es waren aber allda sechs steinerne Wasserkrüge gesetzt nach der Weise der jüdischen Reinigung, und ging in je einen zwei oder drei Maß.

Joh 2,7 Jesus spricht zu ihnen: Füllet die Wasserkrüge mit Wasser! Und sie füllten sie bis obenan.

Joh 2,8 Und er spricht zu ihnen: Schöpfet nun und bringet’s dem Speisemeister! Und sie brachten’s.

Joh 2,9 Als aber der Speisemeister kostete den Wein, der Wasser gewesen war, und wußte nicht, woher er kam (die Diener aber wußten’s, die das Wasser geschöpft hatten), ruft der Speisemeister den Bräutigam

Joh 2,10 und spricht zu ihm: Jedermann gibt zum ersten guten Wein, und wenn sie trunken geworden sind, alsdann den geringeren; du hast den guten Wein bisher behalten.

Joh 2,11 Das ist das erste Zeichen, das Jesus tat, geschehen zu Kana in Galiläa, und offenbarte seine Herrlichkeit. Und seine Jünger glaubten an ihn.

Joh 2,12 Darnach zog er hinab gen Kapernaum, er, seine Mutter, seine Brüder und seine Jünger; und sie blieben nicht lange daselbst.

Joh 2,13 Und der Juden Ostern war nahe, und Jesus zog hinauf gen Jerusalem.

Joh 2,14 Und er fand im Tempel sitzen, die da Ochsen, Schafe und Tauben feil hatten, und die Wechsler.

Joh 2,15 Und er machte eine Geißel aus Stricken und trieb sie alle zum Tempel hinaus samt den Schafen und Ochsen und verschüttete den Wechslern das Geld und stieß die Tische um

Joh 2,16 und sprach zu denen, die die Tauben feil hatten: tragt das von dannen und macht nicht meines Vaters Haus zum Kaufhause!

Joh 2,17 Seine Jünger aber gedachten daran, daß geschrieben steht: Der Eifer um dein Haus hat mich gefressen.

Joh 2,18 Da antworteten nun die Juden und sprachen zu ihm: Was zeigst du uns für ein Zeichen, daß du solches tun mögest?

Joh 2,19 Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Brechet diesen Tempel, und am dritten Tage will ich ihn aufrichten.

Joh 2,20 Da sprachen die Juden: Dieser Tempel ist in 46 Jahren erbaut; und du willst ihn in drei Tagen aufrichten?

Joh 2,21 (Er aber redete von dem Tempel seines Leibes.

Joh 2,22 Da er nun auferstanden war von den Toten, gedachten seine Jünger daran, daß er dies gesagt hatte, und glaubten der Schrift und der Rede, die Jesus gesagt hatte.)

Joh 2,23 Als er aber zu Jerusalem war am Osterfest, glaubten viele an seinen Namen, da sie die Zeichen sahen, die er tat.

Joh 2,24 Aber Jesus vertraute sich ihnen nicht; denn er kannte sie alle

Joh 2,25 und bedurfte nicht, daß jemand Zeugnis gäbe von einem Menschen; denn er wußte wohl, was im Menschen war.

 

Joh 2,1 Und am dritten Tag war eine Hochzeit in Kana in Galiläa, und die Mutter Jesu war dort.

Joh 4,46; Joh 21,2

Joh 2,2 Aber auch Jesus wurde samt seinen Jüngern zur Hochzeit eingeladen.

Hebr 13,2; 1. Petr 4,9

Joh 2,3 Und als es an Wein mangelte, spricht die Mutter Jesu zu ihm: Sie haben keinen Wein!

Jes 24,11

Joh 2,4 Jesus spricht zu ihr: Frau, was habe ich mit dir zu tun? Meine Stunde ist noch nicht gekommen!

Lu 2,49; 1. Kö 17,18; 2. Kö 3,13

Frau: Joh 19,26; Joh 20,13

Stunde: Joh 7,6; Joh 7,8

Joh 2,5 Seine Mutter spricht zu den Dienern: Was er euch sagt, das tut!

Lu 5,5-6

Joh 2,6 Es waren aber dort sechs steinerne Wasserkrüge, nach der Reinigungssitte der Juden, von denen jeder zwei oder drei Eimer fasste.

Mk 7,3-5

Joh 2,7 Jesus spricht zu ihnen: Füllt die Krüge mit Wasser! Und sie füllten sie bis obenhin.
Joh 2,8 Und er spricht zu ihnen: Schöpft nun und bringt es dem Speisemeister! Und sie brachten es hin.

Röm 4,17; Spr 3,5-6

Joh 2,9 Als aber der Speisemeister das Wasser, das zu Wein geworden war, gekostet hatte (und er wusste nicht, woher es war; die Diener aber, die das Wasser geschöpft hatten, wussten es), da rief der Speisemeister den Bräutigam

Ps 33,9

Joh 2,10 und sprach zu ihm: Jedermann setzt zuerst den guten Wein vor, und dann, wenn sie trunken geworden sind, den geringeren; du aber hast den guten Wein bis jetzt behalten!
Joh 2,11 Diesen Anfang der Zeichen machte Jesus in Kana in Galiläa und ließ seine Herrlichkeit offenbar werden, und seine Jünger glaubten an ihn.

Herrlich.: Joh 1,14; Joh 1,51

glaubten: Joh 4,41-42; 2. Mo 14,31

Joh 2,12 Danach zog er hinab nach Kapernaum, er und seine Mutter und seine Brüder und seine Jünger, und sie blieben wenige Tage dort.

Kapern.: Mt 4,13

Joh 2,13 Und das Passah der Juden war nahe, und Jesus zog hinauf nach Jerusalem.

Passah: Joh 6,4; Joh 11,55; 2. Mo 12; 5. Mo 16,1-8; Lu 2,41

Joh 2,14 Und er fand im Tempel die Verkäufer von Rindern und Schafen und Tauben und die Wechsler, die dasaßen.

5. Mo 14,24-26

Joh 2,15 Und er machte eine Geißel aus Stricken und trieb sie alle zum Tempel hinaus, samt den Schafen und Rindern, und den Wechslern verschüttete er das Geld und stieß die Tische um;

Mal 3,1-2

Joh 2,16 und zu den Taubenverkäufern sprach er: Schafft das weg von hier! Macht nicht das Haus meines Vaters zu einem Kaufhaus!

Lu 2,49; Jer 7,11

Joh 2,17 Seine Jünger dachten aber daran, dass geschrieben steht: »Der Eifer um dein Haus hat mich verzehrt«.

Ps 69,10; Ps 119,139

Joh 2,18 Da antworteten die Juden und sprachen zu ihm: Was für ein Zeichen zeigst du uns, dass du dies tun darfst?

Joh 6,30

Joh 2,19 Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Brecht diesen Tempel ab, und in drei Tagen will ich ihn aufrichten!

Mk 14,58

Joh 2,20 Da sprachen die Juden: In 46 Jahren ist dieser Tempel erbaut worden, und du willst ihn in drei Tagen aufrichten?
Joh 2,21 Er aber redete von dem Tempel seines Leibes.

Joh 2,19; 1. Kor 6,19

Joh 2,22 Als er nun aus den Toten auferstanden war, dachten seine Jünger daran, dass er ihnen dies gesagt hatte, und sie glaubten der Schrift und dem Wort, das Jesus gesprochen hatte.

Lu 24,8

Joh 2,23 Als er aber am Passahfest in Jerusalem war, glaubten viele an seinen Namen, weil sie seine Zeichen sahen, die er tat.

Joh 2,11; Joh 3,2; Joh 7,31

Joh 2,24 Jesus selbst aber vertraute sich ihnen nicht an, weil er alle kannte,

Joh 6,15; Joh 6,64

Joh 2,25 und weil er es nicht nötig hatte, dass jemand von dem Menschen Zeugnis gab; denn er wusste selbst, was im Menschen war.

1. Chr 29,17; Mt 9,4; Apg 1,24

 

Joh 2,1 And the third day there was a marriage in Cana of Galilee; and the mother of Jesus was there:

the third: Joh 1,43

a marriage: 1. Mo 1,27; 1. Mo 1,28; 1. Mo 2,18-25; Ps 128,1-4; Spr 18,22; Spr 19,14; Spr 31,10-12; Eph 5,30-33; 1. Tim 4,1-3; Hebr 13,4

Cana: Joh 4,46; Joh 21,2; Jos 19,28

Joh 2,2 And both Jesus was called, and his disciples, to the marriage.

both: Mt 12,19; Lu 7,34-38; 1. Kor 7,39; 1. Kor 10,31; Kol 3,17; Offb 3,20

his: Mt 10,40-42; Mt 25,40; Mt 25,45

the marriage: Hebr 13,4

Joh 2,3 And when they wanted wine, the mother of Jesus saith unto him, They have no wine.

they wanted: Ps 104,15; Pr 10,19; Jes 24,11; Mt 26,28

They have: Joh 11,3; Phil 4,6

Joh 2,4 Jesus saith unto her, Woman, what have I to do with thee? mine hour is not yet come.

Woman: Joh 19,26; Joh 19,27; Joh 20,13; Joh 20,15; Mt 15,28

what: 5. Mo 33,9; 2. Sam 16,10; 2. Sam 19,22; Lu 2,49; 2. Kor 5,16; Gal 2,5; Gal 2,6

mine: Joh 7,6; Joh 7,30; Joh 8,20; Joh 12,23; Joh 13,1; Pr 3,1

Joh 2,5 His mother saith unto the servants, Whatsoever he saith unto you, do it.

Whatsoever: Joh 15,14; 1. Mo 6,22; Ri 13,14; Lu 5,5; Lu 5,6; Lu 6,46-49; Apg 9,6; Hebr 5,9; Hebr 11,8

Joh 2,6 And there were set there six waterpots of stone, after the manner of the purifying of the Jews, containing two or three firkins apiece.

after: Joh 3,25; Mk 7,2-5; Eph 5,26; Hebr 6,2; Hebr 9,10; Hebr 9,19; Hebr 10,22

Joh 2,7 Jesus saith unto them, Fill the waterpots with water. And they filled them up to the brim.

Fill: Joh 2,3; Joh 2,5; 4. Mo 21,6-9; Jos 6,3-5; 1. Kö 17,13; 2. Kö 4,2-6; 2. Kö 5,10-14; Mk 11,2-6; Mk 14,12-17; Apg 8,26-40

Joh 2,8 And he saith unto them, Draw out now, and bear unto the governor of the feast. And they bare it.

Draw: Joh 2,9; Spr 3,5; Spr 3,6; Pr 9,6

the governor: Röm 13,7

Joh 2,9 When the ruler of the feast had tasted the water that was made wine, and knew not whence it was: (but the servants which drew the water knew;) the governor of the feast called the bridegroom,

the water that: Joh 4,46

but: Joh 7,17; Ps 119,100

Joh 2,10 And saith unto him, Every man at the beginning doth set forth good wine; and when men have well drunk, then that which is worse: but thou hast kept the good wine until now.

and when: 1. Mo 43,34; Hl 5,1

but: Ps 104,15; Spr 9,1-6; Spr 9,16-18; Lu 16,25; Offb 7,16; Offb 7,17

Joh 2,11 This beginning of miracles did Jesus in Cana of Galilee, and manifested forth his glory; and his disciples believed on him.

beginning: Joh 1,17; 2. Mo 4,9; 2. Mo 7,19-21; Pr 9,7; Mal 2,2; 2. Kor 4,17; Gal 3,10-13

did: Joh 1,50; Joh 3,2; Joh 4,46

manifested: Joh 1,14; Joh 5,23; Joh 12,41; Joh 14,9-11; Joh 14,13; 5. Mo 5,24; Ps 72,19; Ps 96,3; Jes 40,5; 2. Kor 3,18; 2. Kor 4,6

and his: Joh 11,15; Joh 20,30; Joh 20,31; 1. Joh 5,13

Joh 2,12 After this he went down to Capernaum, he, and his mother, and his brethren, and his disciples: and they continued there not many days.

Capernaum: Joh 6,17; Mt 4,13; Mt 11,23

and his brethren: Joh 7,3-5; Mt 12,46; Mt 13,55; Mt 13,56; Mk 6,3; Apg 1,13; Apg 1,14; 1. Kor 9,5; Gal 1,19

Joh 2,13 And the Jews‘ passover was at hand, and Jesus went up to Jerusalem,

passover: Joh 2,23; Joh 5,1; Joh 6,4; Joh 11,55; 2. Mo 12,6-14; 4. Mo 28,16-25; 5. Mo 16,1-8; 5. Mo 16,16; Lu 2,41

Joh 2,14 And found in the temple those that sold oxen and sheep and doves, and the changers of money sitting:

5. Mo 14,23-26; Mt 21,12; Mk 11,15; Lu 19,45; Lu 19,46

Joh 2,15 And when he had made a scourge of small cords, he drove them all out of the temple, and the sheep, and the oxen; and poured out the changers‘ money, and overthrew the tables;

he drove: Joh 18,6; Sach 4,6; 2. Kor 10,4

Joh 2,16 And said unto them that sold doves, Take these things hence; make not my Father’s house a house of merchandise.

make: Jes 56,5-11; Jer 7,11; Hos 12,7; Hos 12,8; Mt 21,13; Mk 11,17; Apg 19,24-27; 1. Tim 6,5; 2. Petr 2,3; 2. Petr 2,14; 2. Petr 2,15

my: Joh 5,17; Joh 8,49; Joh 10,29; Joh 20,17; Lu 2,49

Joh 2,17 And his disciples remembered that it was written, The zeal of thine house hath eaten me up.

The zeal: Ps 69,9; Ps 119,139

Joh 2,18 Then answered the Jews and said unto him, What sign showest thou unto us, seeing that thou doest these things?

What: Joh 6,30; Mt 12,38-42; Mt 16,1-4; Mk 8,11; Lu 11,29

seeing: Joh 1,25; Mt 21,23; Mk 11,27; Mk 11,28; Lu 20,1; Lu 20,2; Apg 4,7; Apg 5,28

Joh 2,19 Jesus answered and said unto them, Destroy this temple, and in three days I will raise it up.

Destroy: Mt 26,60; Mt 26,61; Mt 27,40; Mk 14,58; Mk 15,29

and in: Mt 12,40; Mt 27,63

I will: Joh 5,19; Joh 10,17; Joh 10,18; Joh 11,25; Mk 8,31; Apg 2,24; Apg 2,32; Apg 3,15; Apg 3,26; Röm 4,24; Röm 6,4; Röm 8,11; 1. Kor 15,3; 1. Kor 15,4; 1. Kor 15,12; Kol 2,12; 1. Petr 3,18

Joh 2,20 Then said the Jews, Forty and six years was this temple in building, and wilt thou rear it up in three days?
Joh 2,21 But he spake of the temple of his body.

he: Joh 1,14; Kol 1,19; Kol 2,9; Hebr 8,2

temple: 1. Kor 3,16; 1. Kor 6,19; 2. Kor 6,16; Eph 2,20-22; 1. Petr 2,4; 1. Petr 2,5

Joh 2,22 When therefore he was risen from the dead, his disciples remembered that he had said this unto them; and they believed the Scripture, and the word which Jesus had said.

his: Joh 2,17; Joh 12,16; Joh 14,26; Joh 16,4; Lu 24,7; Lu 24,8; Lu 24,44; Apg 11,16

and they: Joh 2,11; Joh 20,8; Joh 20,9

Joh 2,23 Now when he was in Jerusalem at the passover, in the feast day, many believed in his name, when they saw the miracles which he did.

many: Joh 3,2; Joh 6,14; Joh 7,31; Joh 8,30; Joh 8,31; Joh 12,42; Joh 12,43; Mt 13,20; Mt 13,21; Mk 4,16; Mk 4,17; Lu 8,13; Gal 5,6; Eph 3,16; Eph 3,17; Jak 2,19; Jak 2,20

Joh 2,24 But Jesus did not commit himself unto them, because he knew all men,

did: Joh 6,15; Mt 10,16; Mt 10,17

because: Joh 1,42; Joh 1,46; Joh 1,47; Joh 5,42; Joh 6,64; Joh 16,30; Joh 21,17; 1. Sam 16,7; 1. Chr 28,9; 1. Chr 29,17; Jer 17,9; Mt 9,4; Mk 2,8; Apg 1,24; Hebr 4,13; Offb 2,23

Joh 2,25 And needed not that any should testify of man: for he knew what was in man.

Joh 3,1; Joh 3,14; Joh 3,16; Joh 3,18; Joh 3,22; Joh 3,23

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.