Menü

Jona 3

Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Jon 3,1 Und es geschah das Wort des HERRN zum andernmal zu Jona und sprach:

Jon 3,2 Mache dich auf, gehe in die große Stadt Ninive und predige ihr die Predigt, die ich dir sage!

Jon 3,3 Da machte sich Jona auf und ging hin gen Ninive, wie der HERR gesagt hatte. Ninive aber war eine große Stadt vor Gott, drei Tagereisen groß.

Jon 3,4 Und da Jona anfing hineinzugehen eine Tagereise in die Stadt, predigte er und sprach: Es sind noch vierzig Tage, so wird Ninive untergehen.

Jon 3,5 Da glaubten die Leute zu Ninive an Gott und ließen predigen, man sollte fasten, und zogen Säcke an, beide, groß und klein.

Jon 3,6 Und da das vor den König zu Ninive kam, stand er auf von seinem Thron und legte seinen Purpur ab und hüllte einen Sack um sich und setzte sich in die Asche

Jon 3,7 und ließ ausrufen und sagen zu Ninive nach Befehl des Königs und seiner Gewaltigen also: Es sollen weder Mensch noch Vieh, weder Ochsen noch Schafe Nahrung nehmen, und man soll sie nicht weiden noch sie Wasser trinken lassen;

Jon 3,8 und sollen Säcke um sich hüllen, beide, Menschen und Vieh, und zu Gott rufen heftig; und ein jeglicher bekehre sich von seinem bösen Wege und vom Frevel seiner Hände.

Jon 3,9 Wer weiß? Es möchte Gott wiederum gereuen und er sich wenden von seinem grimmigen Zorn, daß wir nicht verderben.

Jon 3,10 Da aber Gott sah ihre Werke, daß sie sich bekehrten von ihrem bösen Wege, reute ihn des Übels, das er geredet hatte ihnen zu tun, und tat’s nicht.

Jon 3,1 Und das Wort des HERRN erging zum zweiten Mal an Jona folgendermaßen:
Jon 3,2 Mache dich auf, geh nach Ninive, in die große Stadt, und verkündige ihnen die Botschaft, die ich dir sagen werde! Jon 1,2; Jer 1,7; Jer 1,17
Jon 3,3 Da machte sich Jona auf und ging nach Ninive, nach dem Wort des HERRN. Ninive aber war eine sehr große Stadt vor Gott, drei Tagereisen groß.

Wort: Ps 119,67

Stadt: Jon 4,11

Tagereisen: 2. Mo 3,18; 2. Mo 5,1-3; 1. Kö 19,4; Lu 2,44

Jon 3,4 Und Jona fing an, eine Tagereise weit in die Stadt hineinzugehen, und er rief und sprach: »Noch 40 Tage, und Ninive wird zerstört!« 2. Kö 20,1; 2. Kö 20,5; Jer 18,7-8
Jon 3,5 Und die Leute von Ninive glaubten Gott; und sie riefen ein Fasten aus und legten Sacktuch an, vom Größten bis zum Kleinsten unter ihnen.

glaubten: Mt 12,41; Joh 6,29; Röm 3,22; Gal 3,6-7; Zef 3,2

Fasten: 2. Chr 20,3

Sacktuch: Jon 3,6; 2. Kö 19,1

Jon 3,6 Und das Wort gelangte bis zum König von Ninive; und er stand von seinem Thron auf, legte seinen Mantel ab, hüllte sich in Sacktuch und setzte sich in die Asche.

König: Jer 13,18

Sacktuch: Jon 3,5; 1. Kö 21,27; Jer 6,26

Jon 3,7 Und er ließ ausrufen und sagen in Ninive, auf Befehl des Königs und seiner Großen: »Menschen und Vieh, Rinder und Schafe sollen nichts genießen, sie sollen weder weiden noch Wasser trinken; 1. Sam 7,6
Jon 3,8 sondern Menschen und Vieh sollen sich in Sacktuch hüllen und mit aller Kraft zu Gott rufen und sollen umkehren, jeder von seinem bösen Weg und von dem Unrecht, das an seinen Händen klebt!

rufen: Ps 119,58; Jer 26,19

umkehren: Jes 1,16-17; Jes 55,7

Jon 3,9 Wer weiß, Gott könnte anderen Sinnes werden, es sich gereuen lassen und ablassen von seinem grimmigen Zorn, sodass wir nicht untergehen!« Jon 4,2; Joe 2,14; Am 5,15; Zef 2,3
Jon 3,10 Und Gott sah ihre Taten, dass sie umkehrten von ihren bösen Wegen, und ihn reute das Übel, das er ihnen angedroht hatte, und er tat es nicht.

Taten: Mt 3,8; Jak 2,20-22

reute: Spr 28,13; Jer 18,8

Jon 3,1 And the word of the LORD came unto Jonah the second time, saying,

the word: Jon 1,1

the second: Joh 21,15-17

Jon 3,2 Arise, go unto Nineveh, that great city, and preach unto it the preaching that I bid thee.

Nineveh: 1. Mo 10,11; Jon 3,3; Jon 1,2; Zef 2,13-15

preach: Jer 1,17; Jer 15,19-21; Hes 2,7; Hes 3,17; Mt 3,8; Joh 5,14

Jon 3,3 So Jonah arose, and went unto Nineveh, according to the word of the LORD. Now Nineveh was an exceeding great city of three days‘ journey.

So: 1. Mo 30,8; Ps 36,6; Ps 80,10

arose: 1. Mo 22,3; Mt 21,28; Mt 21,29; 2. Tim 4,11

Jon 3,4 And Jonah began to enter into the city a day’s journey, and he cried, and said, Yet forty days, and Nineveh shall be overthrown. Yet: Jon 3,10; 5. Mo 18,22; 2. Kö 20,1; 2. Kö 20,6; Jer 18,7-10
Jon 3,5 So the people of Nineveh believed God, and proclaimed a fast, and put on sackcloth, from the greatest of them even to the least of them.

believed: 2. Mo 9,18-21; Mt 12,41; Lu 11,32; Apg 27,25; Hebr 11,1; Hebr 11,7

and proclaimed: 2. Chr 20,3; Esr 8,21; Jer 36,9; Joe 1,14; Joe 2,12-17

from: Jer 31,34; Jer 42,1; Jer 42,8; Apg 8,10

Jon 3,6 For word came unto the king of Nineveh, and he arose from his throne, and he laid his robe from him, and covered him with sackcloth, and sat in ashes.

word: Jer 13,18

and he arose: Ps 2,10-12; Jak 1,9; Jak 1,10; Jak 4,6-10

and covered: Es 4,1-4; Hi 2,8; Hi 42,6; Jer 6,26; Klgl 3,29; Da 9,3; Mi 1,10; Mt 11,21; Lu 10,13

Jon 3,7 And he caused it to be proclaimed and published through Nineveh by the decree of the king and his nobles, saying, Let neither man nor beast, herd nor flock, taste any thing: let them not feed, nor drink water:

caused: Jon 3,5; 2. Chr 20,3; Esr 8,21; Joe 2,15; Joe 2,16

herd: Joe 1,18; Röm 8,20-22

Jon 3,8 But let man and beast be covered with sackcloth, and cry mightily unto God: yea, let them turn every one from his evil way, and from the violence that is in their hands.

cry: Jon 1,6; Jon 1,14; Ps 130,1; Ps 130,2

let: Jes 1,16-19; Jes 55,6; Jes 55,7; Jes 58,6; Hes 18,21-24; Hes 18,27; Hes 18,28; Hes 18,30-32; Hes 33,11; Da 4,27; Mt 3,8; Apg 3,19; Apg 26,20

the violence: Jes 59,6

Jon 3,9 Who can tell if God will turn and repent, and turn away from his fierce anger, that we perish not? Jon 1,6; 2. Sam 12,22; Ps 106,45; Joe 2,13; Joe 2,14; Am 5,15; Lu 15,18-20
Jon 3,10 And God saw their works, that they turned from their evil way; and God repented of the evil, that he had said that he would do unto them; and he did it not.

God saw: 1. Kö 21,27-29; Hi 33,27; Hi 33,28; Jer 31,18-20; Lu 11,32; Lu 15,20

and God repented: Jon 4,2; Jer 18,8; Joe 2,13; Am 7,3; Am 7,6

Jon 4,1; Jon 4,4

4.Jona-Studie – Gott vergibt – Jona predigt

Worin bestehen Gottes größte Wunder? Liebe Schwestern und Brüder, ich freue mich, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, das Büchlein Jona mit mir zu studieren, eine Prophetenschrift, die Jesus liebte und aus der er in seinen Predigten zitierte. Jona ist der Prophet, mit dem...

mehr lesen

3.Jona-Studie – Gott handelt – Jona betet

Im Rachen des Todes Müssen Fromme sich bekehren? Die große Wende. Das Zeugnis der Erfahrung Liebe Freunde, bevor wir das 2. Kapitel dieser alten Prophetenschrift studieren, wollen wir uns kurz den letzten Vortrag in Erinnerung rufen: Jona, der Gottes Botschafter in...

mehr lesen

3.Jona-Studie – Gott handelt – Jona betet

Im Rachen des Todes Müssen Fromme sich bekehren? Die große Wende. Das Zeugnis der Erfahrung Liebe Freunde, bevor wir das 2. Kapitel dieser alten Prophetenschrift studieren, wollen wir uns kurz den letzten Vortrag in Erinnerung rufen: Jona, der Gottes Botschafter in...

4.Jona-Studie – Gott vergibt – Jona predigt

Worin bestehen Gottes größte Wunder? Liebe Schwestern und Brüder, ich freue mich, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, das Büchlein Jona mit mir zu studieren, eine Prophetenschrift, die Jesus liebte und aus der er in seinen Predigten zitierte. Jona ist der Prophet, mit dem...