Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Lukas 3

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Lukas 3 | Kapitelauswahl

Lu 3,1 In dem fünfzehnten Jahr des Kaisertums Kaisers Tiberius, da Pontius Pilatus Landpfleger in Judäa war und Herodes ein Vierfürst in Galiläa und sein Bruder Philippus ein Vierfürst in Ituräa und in der Gegend Trachonitis und Lysanias ein Vierfürst zu Abilene,

Lu 3,2 da Hannas und Kaiphas Hohepriester waren: da geschah der Befehl Gottes zu Johannes, des Zacharias Sohn, in der Wüste.

Lu 3,3 Und er kam in alle Gegend um den Jordan und predigte die Taufe der Buße zur Vergebung Sünden,

Lu 3,4 wie geschrieben steht in dem Buch der Reden Jesaja’s, des Propheten, der da sagt: »Es ist eine Stimme eines Predigers in der Wüste: Bereitet den Weg des HERRN und macht seine Steige richtig!

Lu 3,5 Alle Täler sollen voll werden, und alle Berge und Hügel erniedrigt werden; und was krumm ist, soll richtig werden, und was uneben ist, soll schlichter Weg werden.

Lu 3,6 Und alles Fleisch wird den Heiland Gottes sehen.«

Lu 3,7 Da sprach er zu dem Volk, das hinausging, daß sich von ihm Taufen ließe: Ihr Otterngezüchte, wer hat denn euch gewiesen, daß ihr dem zukünftigen Zorn entrinnen werdet?

Lu 3,8 Sehet zu, tut rechtschaffene Früchte der Buße und nehmt euch nicht vor, zu sagen: Wir haben Abraham zum Vater. Denn ich sage euch: Gott kann dem Abraham aus diesen Steinen Kinder erwecken.

Lu 3,9 Es ist schon die Axt den Bäumen an die Wurzel gelegt; welcher Baum nicht gute Frucht bringt, wird abgehauen und in das Feuer geworfen.

Lu 3,10 Und das Volk fragte ihn und sprach: Was sollen wir denn tun?

Lu 3,11 Er antwortete aber und sprach zu ihnen: Wer zwei Röcke hat, der gebe dem, der keinen hat; und wer Speise hat, der tue auch also.

Lu 3,12 Es kamen auch die Zöllner, daß sie sich taufen ließen, und sprachen zu ihm: Meister, was sollen denn wir tun?

Lu 3,13 Er sprach zu ihnen: Fordert nicht mehr, denn gesetzt ist.

Lu 3,14 Da fragten ihn auch die Kriegsleute und sprachen: Was sollen denn wir tun? Und er sprach zu ihnen: Tut niemand Gewalt noch Unrecht und laßt euch genügen an eurem Solde.

Lu 3,15 Als aber das Volk im Wahn war und dachten in ihren Herzen von Johannes, ob er vielleicht Christus wäre,

Lu 3,16 antwortete Johannes und sprach zu allen: Ich taufe euch mit Wasser; es kommt aber ein Stärkerer nach mir, dem ich nicht genugsam bin, daß ich die Riemen seiner Schuhe auflöse; der wird euch mit dem heiligen Geist und mit Feuer taufen.

Lu 3,17 In seiner Hand ist die Wurfschaufel, und er wird seine Tenne fegen und wird den Weizen in seine Scheuer sammeln, und die Spreu wird er mit dem ewigen Feuer verbrennen.

Lu 3,18 Und viel anderes mehr ermahnte er das Volk und verkündigte ihnen das Heil.

Lu 3,19 Herodes aber, der Vierfürst, da er von ihm gestraft ward um der Herodias willen, seines Bruders Weib, und um alles Übels willen, das Herodes tat,

Lu 3,20 legte er über das alles Johannes gefangen.

Lu 3,21 Und es begab sich, da sich alles Volk taufen ließ und Jesus auch getauft war und betete, daß sich der Himmel auftat

Lu 3,22 und der heilige Geist fuhr hernieder in leiblicher Gestalt auf ihn wie eine Taube und eine Stimme kam aus dem Himmel, die sprach: Du bist mein lieber Sohn, an dem ich Wohlgefallen habe.

Lu 3,23 Und Jesus war, da er anfing, ungefähr dreißig Jahre alt, und ward gehalten für einen Sohn Josephs, welcher war ein Sohn Eli’s,

Lu 3,24 der war ein Sohn Matthats, der war ein Sohn Levis, der war ein Sohn Melchis, der war ein Sohn Jannas, der war ein Sohn Josephs,

Lu 3,25 der war ein Sohn des Mattathias, der war ein Sohn des Amos, der war ein Sohn Nahums, der war ein Sohn Eslis, der war ein Sohn Nangais,

Lu 3,26 der war ein Sohn Maaths, der war ein Sohn des Mattathias, der war ein Sohn Simeis, der war ein Sohn Josechs, der war ein Sohn Juda’s,

Lu 3,27 der war ein Sohn Johanans, der war ein Sohn Resas, der war ein Sohn Serubabels, der war ein Sohn Sealthiels, der war ein Sohn Neris,

Lu 3,28 der war ein Sohn Melchis, der war ein Sohn Addis, der war ein Sohn Kosams, der war ein Sohn Elmadams, der war ein Sohn Hers,

Lu 3,29 der war ein Sohn des Jesus, der war ein Sohn Eliesers, der war ein Sohn Jorems, der war ein Sohn Matthats, der war ein Sohn Levis,

Lu 3,30 der war ein Sohn Simeons, der war ein Sohn Judas, der war ein Sohn Josephs, der war ein Sohn Jonams, der war ein Sohn Eliakims,

Lu 3,31 der war ein Sohn Meleas, der war ein Sohn Menams, der war ein Sohn Mattathans, der war ein Sohn Nathans, der war ein Sohn Davids,

Lu 3,32 der war ein Sohn Jesses, der war ein Sohn Obeds, der war ein Sohn des Boas, der war ein Sohn Salmas, der war ein Sohn Nahessons,

Lu 3,33 der war ein Sohn Amminadabs, der war ein Sohn Rams, der war ein Sohn Hezrons, der war ein Sohn des Perez, der war ein Sohn Juda’s,

Lu 3,34 der war ein Sohn Jakobs, der war ein Sohn Isaaks, der war ein Sohn Abrahams, der war ein Sohn Tharahs, der war ein Sohn Nahors,

Lu 3,35 der war ein Sohn Serugs, der war ein Sohn Regus, der war ein Sohn Pelegs, der war ein Sohn Ebers, der war ein Sohn Salahs,

Lu 3,36 der war ein Sohn Kenans, der war ein Sohn Arphachsads, der war ein Sohn Sems, der war ein Sohn Noahs, der war ein Sohn Lamechs,

Lu 3,37 der war ein Sohn Methusalahs, der war ein Sohn Henochs, der war ein Sohn Jareds, der war ein Sohn Mahalaleels, der war ein Sohn Kenans,

Lu 3,38 der war ein Sohn des Enos, der war ein Sohn Seths, der war ein Sohn Adams, der war Gottes.

 

Lu 3,1 Aber im fünfzehnten Jahr der Regierung des Kaisers Tiberius, als Pontius Pilatus Statthalter von Judäa war und Herodes Vierfürst von Galiläa, sein Bruder Philippus aber Vierfürst von Ituräa und dem Gebiet von Trachonitis, und Lysanias Vierfürst von Abilene,

Herodes: Lu 23,6-7; Mt 2,22

Philippus: Mt 14,3

Lu 3,2 unter den Hohenpriestern Hannas und Kajaphas, da erging das Wort Gottes an Johannes, den Sohn des Zacharias, in der Wüste.

Kajaphas: Joh 11,49-51; Joh 18,13; Apg 4,6

Johannes: Lu 1,80

Lu 3,3 Und er kam in die ganze Umgegend des Jordan und verkündigte eine Taufe der Buße zur Vergebung der Sünden,

Apg 2,38; Hes 36,25

Lu 3,4 wie geschrieben steht im Buch der Worte des Propheten Jesaja, der spricht: »Die Stimme eines Rufenden [ertönt] in der Wüste: Bereitet den Weg des Herrn, macht seine Pfade eben!

Bereitet: Lu 1,76-77; Lu 7,27; Mal 3,1

Lu 3,5 Jedes Tal soll ausgefüllt und jeder Berg und Hügel erniedrigt werden, und das Krumme soll gerade und die holprigen Wege eben werden;

Jes 49,11

Lu 3,6 und alles Fleisch wird das Heil Gottes sehen.«

Jes 40,3-5; Jes 45,22; Jes 52,10; Tit 2,11

Lu 3,7 Er sprach nun zu der Volksmenge, die hinausging, um sich von ihm taufen zu lassen: Schlangenbrut! Wer hat euch unterwiesen, dem kommenden Zorn zu entfliehen?
Lu 3,8 So bringt nun Früchte, die der Buße würdig sind! Und fangt nicht an, bei euch selbst zu sagen: Wir haben Abraham zum Vater! Denn ich sage euch: Gott vermag dem Abraham aus diesen Steinen Kinder zu erwecken.

Früchte: Jes 1,16-18; Apg 26,20; 2. Kor 7,9-11

Abraham: Joh 8,39

Kinder: Lu 19,9; Röm 4,16; Gal 3,7; Gal 3,29

Lu 3,9 Es ist aber auch schon die Axt an die Wurzel der Bäume gelegt. Jeder Baum nun, der keine gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen!

Mt 3,10

Lu 3,10 Da fragte ihn die Menge und sprach: Was sollen wir denn tun?

Apg 2,37

Lu 3,11 Und er antwortete und sprach zu ihnen: Wer zwei Hemden hat, gebe dem, der keines hat; und wer Speise hat, der mache es ebenso!

Apg 4,32; 2. Kor 8,14; 1. Joh 3,17

Lu 3,12 Es kamen auch Zöllner, um sich taufen zu lassen, und sprachen zu ihm: Meister, was sollen wir tun?

Lu 7,29; Mt 21,31

Lu 3,13 Er sprach zu ihnen: Fordert nicht mehr, als was euch vorgeschrieben ist!

Lu 19,8; 1. Kor 6,9; 1. Thes 4,6

Lu 3,14 Es fragten ihn aber auch Kriegsleute und sprachen: Und was sollen wir tun? Und er sprach zu ihnen: Misshandelt niemand, erhebt keine falsche Anklage und seid zufrieden mit eurem Sold!

Misshan.: 3. Mo 19,13

zufrieden: 1. Tim 6,8

Lu 3,15 Da aber das Volk in Erwartung stand und alle in ihren Herzen sich wegen Johannes fragten, ob er vielleicht der Christus sei,

Joh 1,19-23; Joh 10,24

Lu 3,16 antwortete Johannes allen und sprach: Ich taufe euch mit Wasser; es kommt aber einer, der stärker ist als ich, und ich bin nicht würdig, ihm seinen Schuhriemen zu lösen; der wird euch mit Heiligem Geist und Feuer taufen.

würdig: Mt 3,11; Joh 1,15; Joh 1,27; Joh 3,31; Apg 13,25

Lu 3,17 Er hat die Worfschaufel in seiner Hand, und er wird seine Tenne durch und durch reinigen und den Weizen in seine Scheune sammeln; die Spreu aber wird er mit unauslöschlichem Feuer verbrennen!

Worfsch.: Jer 15,7

reinigen: Mt 13,41

Spreu: Jes 47,14

Feuer: Jes 66,24; Ps 21,10

Lu 3,18 Auch mit vielen anderen Ermahnungen verkündigte er dem Volk die frohe Botschaft.

Joh 3,27-36

Lu 3,19 Der Vierfürst Herodes aber, da er von ihm getadelt wurde wegen Herodias, der Frau seines Bruders Philippus, und wegen all des Bösen, was Herodes tat,

2. Chr 25,16; 1. Kö 18,17-18; Mt 14,1-12

Lu 3,20 fügte zu allem noch das hinzu, dass er den Johannes ins Gefängnis warf.

Mt 11,2; Mt 14,3

Lu 3,21 Es geschah aber, als alles Volk sich taufen ließ und auch Jesus getauft wurde und betete, da tat sich der Himmel auf,

betete: Lu 9,28-29; Da 9,20

Lu 3,22 und der Heilige Geist stieg in leiblicher Gestalt wie eine Taube auf ihn herab, und eine Stimme ertönte aus dem Himmel, die sprach: Du bist mein geliebter Sohn; an dir habe ich Wohlgefallen!

Sohn: Jes 42,1; Mt 17,5; Joh 10,17; 1. Joh 5,9

Lu 3,23 Und Jesus war ungefähr 30 Jahre alt, als er begann; er war, wie man meinte, ein Sohn Josephs,

30 Jahre: 4. Mo 4,1-3

Josephs: Lu 4,22; Mt 13,55; Joh 1,45

Lu 3,24 des Eli, des Matthat, des Levi, des Melchi, des Janna, des Joseph,
Lu 3,25 des Mattathias, des Amos, des Nahum, des Esli, des Nangai,
Lu 3,26 des Maath, des Mattathias, des Semei, des Joseph, des Juda,
Lu 3,27 des Johanan, des Resa, des Serubbabel, des Schealtiel, des Neri,
Lu 3,28 des Melchi, des Addi, des Kosam, des Elmodam, des Er,
Lu 3,29 des Joses, des Elieser, des Jorim, des Matthat, des Levi,
Lu 3,30 des Simeon, des Juda, des Joseph, des Jonan, des Eljakim,
Lu 3,31 des Melea, des Mainan, des Mattatha, des Nathan, des David,

Nathan: 2. Sam 5,14

Lu 3,32 des Isai, des Obed, des Boas, des Salmon, des Nachschon,

Isai: Rt 4,19-22; Jes 11,1

Lu 3,33 des Amminadab, des Aram, des Hezron, des Perez, des Juda,

Perez: 1. Mo 46,12

Lu 3,34 des Jakob, des Isaak, des Abraham, des Terach, des Nahor,

1. Chr 1,24-28

Lu 3,35 des Serug, des Regu, des Peleg, des Heber, des Schelach,
Lu 3,36 des Kainan, des Arpakschad, des Sem, des Noah, des Lamech,

1. Mo 5,21-32

Lu 3,37 des Methusalah, des Henoch, des Jared, des Mahalaleel, des Kainan,

Methus.: 1. Mo 5,6-28

Lu 3,38 des Enosch, des Seth, des Adam, Gottes.

Adam: 1. Mo 2,7; 1. Mo 5,3-21; 1. Mo 5,32

 

Lu 3,1 Now in the fifteenth year of the reign of Tiberius Caesar, Pontius Pilate being governor of Judea, and Herod being tetrarch of Galilee, and his brother Philip tetrarch of Ituraea and of the region of Trachonitis, and Lysanias the tetrarch of Abilene,

Tiberius Caesar: Lu 2,1

Pontius Pilate: Lu 23,1-4; Lu 23,24; 1. Mo 49,10; Apg 4,27; Apg 23,26; Apg 24,27; Apg 26,30

Herod: Lu 3,19; Lu 9,7; Lu 23,6-11

his: Mt 14,3; Mk 6,17

Lu 3,2 Annas and Caiaphas being the high priests, the word of God came unto John the son of Zacharias in the wilderness.

Annas: Joh 11,49-51; Joh 18,13; Joh 18,14; Joh 18,24; Apg 4,6

the word: Lu 1,59-63; Jer 1,2; Jer 2,1; Hes 1,3; Hos 1,1; Hos 1,2; Jon 1,1; Mi 1,1; Zef 1,1

in: Lu 1,80; Jes 40,3; Mt 3,1; Mt 11,7; Mk 1,3; Joh 1,23

Lu 3,3 And he came into all the country about Jordan, preaching the baptism of repentance for the remission of sins;

the country: Mt 3,5; Mk 1,4; Mk 1,5; Joh 1,28; Joh 3,26

preaching: Mt 3,6; Mt 3,11; Mk 1,4; Joh 1,31-33; Apg 13,24; Apg 19,4; Apg 22,16

for: Lu 1,77

Lu 3,4 As it is written in the book of the words of Isaiah the prophet, saying, The voice of one crying in the wilderness, Prepare ye the way of the Lord, make his paths straight.

The voice: Jes 40,3-5; Mt 3,3; Mk 1,3; Joh 1,23

Prepare: Lu 1,16; Lu 1,17; Lu 1,76-79; Jes 57,14; Jes 62,10; Mal 4,6; Joh 1,7; Joh 1,26-36; Joh 3,28-36

Lu 3,5 Every valley shall be filled, and every mountain and hill shall be brought low; and the crooked shall be made straight, and the rough ways shall be made smooth;

valley: Lu 1,51-53; Jes 2,11-17; Jes 35,6-8; Jes 40,4; Jes 49,11; Jes 61,1-3; Hes 17,24; Jak 1,9

and the crooked: Jes 42,16; Jes 45,2; Hebr 12,12; Hebr 12,13

Lu 3,6 And all flesh shall see the salvation of God.

Lu 2,10; Lu 2,11; Lu 2,30-32; Ps 98,2; Ps 98,3; Jes 40,5; Jes 49,6; Jes 52,10; Mk 16,15; Röm 10,12; Röm 10,18

Lu 3,7 Then said he to the multitude that came forth to be baptized of him, O generation of vipers, who hath warned you to flee from the wrath to come?

O generation: 1. Mo 3,15; Ps 58,4; Ps 58,5; Jes 59,5; Mt 3,7-10; Mt 23,33; Joh 8,44; Apg 13,10; 1. Joh 3,8

to flee: 1. Thes 1,10; Hebr 6,18

Lu 3,8 Bring forth therefore fruits worthy of repentance, and begin not to say within yourselves, We have Abraham to our father: for I say unto you, That God is able of these stones to raise up children unto Abraham.

fruits: Jes 1,16-18; Hes 18,27-31; Apg 26,20; 2. Kor 7,10; 2. Kor 7,11; Gal 5,22-24; Phil 1,11; Hebr 6,7; Hebr 6,8

We: Lu 13,28; Lu 13,29; Lu 16,23-31; Jes 48,1; Jes 48,2; Jer 7,4-10; Joh 8,33; Röm 4,16; Röm 9,7

of these: Lu 19,40; Jos 4,3-8; Mt 8,11; Mt 8,12; Mt 21,43; Gal 3,28; Gal 3,29

Lu 3,9 And now also the axe is laid unto the root of the trees: every tree therefore which bringeth not forth good fruit is hewn down, and cast into the fire.

Lu 13,7; Lu 13,9; Lu 23,29-31; Jes 10,33; Jes 10,34; Hes 15,2-4; Hes 31,18; Da 4,14; Da 4,23; Mt 3,10; Mt 7,19; Joh 15,6; Hebr 10,28; Hebr 12,29

Lu 3,10 And the people asked him, saying, What shall we do then?

What: Lu 3,8; Apg 2,37; Apg 9,6; Apg 16,30

Lu 3,11 He answereth and saith unto them, He that hath two coats, let him impart to him that hath none; and he that hath meat, let him do likewise.

He that hath two: Lu 11,41; Lu 18,22; Lu 19,8; Jes 58,7-11; Da 4,27; Mt 25,40; Mk 14,5-8; Joh 13,29; Apg 10,2; Apg 10,4; Apg 10,31; 2. Kor 8,3-14; 1. Tim 6,18; Hebr 6,10; Jak 1,27; Jak 2,15-26; 1. Joh 3,17; 1. Joh 4,20

Lu 3,12 Then came also publicans to be baptized, and said unto him, Master, what shall we do?

Lu 7,29; Lu 15,1; Lu 15,2; Lu 18,13; Mt 21,31; Mt 21,32

Lu 3,13 And he said unto them, Exact no more than that which is appointed you.

Exact: Lu 19,8; Ps 18,23; Spr 28,13; Jes 1,16; Jes 1,17; Jes 55,6; Jes 55,7; Hes 18,21; Hes 18,22; Hes 18,27; Hes 18,28; Mi 6,8; Mt 7,12; 1. Kor 6,10; Eph 4,28; Tit 2,11; Tit 2,12; Hebr 12,1

Lu 3,14 And the soldiers likewise demanded of him, saying, And what shall we do? And he said unto them, Do violence to no man, neither accuse any falsely; and be content with your wages.

the soldiers: Mt 8,5; Apg 10,7

Do violence to no man: Röm 13,9; Röm 13,10; Phil 2,15

accuse: Lu 19,8; 2. Mo 20,16; 2. Mo 23,1; 3. Mo 19,11; Tit 2,3; Offb 12,10

and be: Phil 4,11; 1. Tim 6,8-10; Hebr 13,5; Hebr 13,6

Lu 3,15 And as the people were in expectation, and all men mused in their hearts of John, whether he were the Christ, or not;

expectation: Joh 10,24

mused: Joh 1,19-28; Joh 3,28; Joh 3,29

Lu 3,16 John answered, saying unto them all, I indeed baptize you with water; but one mightier than I cometh, the latchet of whose shoes I am not worthy to unloose: he shall baptize you with the Holy Ghost and with fire:

I indeed: Mt 3,11; Mk 1,7; Mk 1,8; Joh 1,26; Joh 1,33; Apg 1,5; Apg 11,16; Apg 13,24; Apg 13,25; Apg 19,4; Apg 19,5

he shall: Spr 1,23; Jes 32,15; Jes 44,3; Jes 44,4; Hes 36,25; Joe 2,28; Joe 2,29; Joh 7,38; Apg 2,33; Apg 10,44; Apg 11,15; 1. Kor 12,13

and with: Jes 4,4; Sach 13,9; Mal 3,2; Mal 3,3; Apg 2,3; Apg 2,4; Apg 2,17; Apg 2,18

Lu 3,17 Whose fan is in his hand, and he will thoroughly purge his floor, and will gather the wheat into his garner; but the chaff he will burn with fire unquenchable.

fan: Jer 15,7; Mt 3,12

and will: Mi 4,12; Mt 13,30

but: Ps 1,4; Ps 21,9; Ps 21,10; Mk 9,43-49

Lu 3,18 And many other things in his exhortation preached he unto the people.

Joh 1,15; Joh 1,29; Joh 1,34; Joh 3,29-36; Apg 2,40

Lu 3,19 But Herod the tetrarch, being reproved by him for Herodias his brother Philip’s wife, and for all the evils which Herod had done,

Spr 9,7; Spr 9,8; Spr 15,12; Mt 11,2; Mt 14,3; Mt 14,4; Mk 6,17; Mk 6,18

Lu 3,20 Added yet this above all, that he shut up John in prison.

Lu 13,31-34; 2. Kö 21,16; 2. Kö 24,4; 2. Chr 24,17-22; 2. Chr 36,16; Ne 9,26; Jer 2,30; Mt 21,35-41; Mt 22,6; Mt 22,7; Mt 23,31-33; 1. Thes 2,15; 1. Thes 2,16; Offb 16,6

Lu 3,21 Now when all the people were baptized, it came to pass, that Jesus also being baptized, and praying, the heaven was opened,

that: Mt 3,13-15; Mk 1,9; Joh 1,32-34

and praying: Lu 9,28; Lu 9,29; Joh 12,27; Joh 12,28

the heaven: Mt 3,16; Mt 3,17; Mk 1,10; Joh 1,32-34

Lu 3,22 And the Holy Ghost descended in a bodily shape like a dove upon him, and a voice came from heaven, which said, Thou art my beloved Son; in thee I am well pleased.

Thou art: Lu 9,34; Lu 9,35; Ps 2,7; Jes 42,1; Mt 12,18; Mt 17,5; Mt 27,43; Kol 1,13; 1. Petr 2,4; 2. Petr 1,17; 2. Petr 1,18

Lu 3,23 And Jesus himself began to be about thirty years of age being (as was supposed ) the son of Joseph, which was the son of Heli,

thirty: 1. Mo 41,46; 4. Mo 4,3; 4. Mo 4,35; 4. Mo 4,39; 4. Mo 4,43; 4. Mo 4,47

being: Lu 4,22; Mt 13,55; Mk 6,3; Joh 6,42

which: Mt 1,16

Lu 3,24 Which was the son of Matthat, which was the son of Levi, which was the son of Melchi, which was the son of Janna, which was the son of Joseph,
Lu 3,25 Which was the son of Mattathias, which was the son of Amos, which was the son of Naum, which was the son of Esli, which was the son of Nagge,
Lu 3,26 Which was the son of Maath, which was the son of Mattathias, which was the son of Semei, which was the son of Joseph, which was the son of Judah,
Lu 3,27 Which was the son of Joanna, which was the son of Rhesa, which was the son of Zorobabel, which was the son of Shealtiel, which was the son of Neri,
Lu 3,28 Which was the son of Melchi, which was the son of Addi, which was the son of Cosam, which was the son of Elmodam, which was the son of Er,
Lu 3,29 Which was the son of Jose, which was the son of Eliezer, which was the son of Jorim, which was the son of Matthat, which was the son of Levi,
Lu 3,30 Which was the son of Simeon, which was the son of Judah, which was the son of Joseph, which was the son of Jonan, which was the son of Eliakim,
Lu 3,31 Which was the son of Melea, which was the son of Menan, which was the son of Mattatha, which was the son of Nathan, which was the son of David,

of Nathan: 2. Sam 5,14; 1. Chr 3,5; 1. Chr 14,4; Sach 12,12

Lu 3,32 Which was the son of Jesse, which was the son of Obed, which was the son of Boaz, which was the son of Salmon, which was the son of Naasson,

was the son of Jesse: Rt 4,18-22; 1. Sam 17,58; 1. Sam 20,31; 1. Kö 12,16; 1. Chr 2,10-15; Ps 72,20; Jes 11,1; Jes 11,2; Mt 1,3-6; Apg 13,22; Apg 13,23

which was the son of Obed: 4. Mo 1,7; 4. Mo 2,3; 4. Mo 7,12; 1. Chr 2,11; 1. Chr 2,12

Lu 3,33 Which was the son of Aminadab, which was the son of Aram, which was the son of Esrom, which was the son of Phares, which was the son of Judah,

Aminadab: Rt 4,19; Rt 4,20; 1. Chr 2,9; 1. Chr 2,10

Aminadab: Mt 1,3; Mt 1,4

Esrom: 1. Mo 46,12; 4. Mo 26,20; 4. Mo 26,21

Phares: 1. Mo 38,29; Rt 4,12; 1. Chr 2,4; 1. Chr 2,5; 1. Chr 9,4

of Juda: 1. Mo 29,35; 1. Mo 49,8; Mt 1,2

Lu 3,34 Which was the son of Jacob, which was the son of Isaac, which was the son of Abraham, which was the son of Terah, which was the son of Nahor,

which was the son of Isaac: 1. Mo 21,3; 1. Mo 25,26; 1. Chr 1,34; Mt 1,2; Apg 7,8

Thara: 1. Mo 11,24-32; Jos 24,2; 1. Chr 1,24-28

Lu 3,35 Which was the son of Serug, which was the son of Reu, which was the son of Phalec, which was the son of Heber, which was the son of Sala,

Saruch: 1. Mo 11,18-21

Phalec: 1. Mo 10,25

Heber: 1. Mo 11,16; 1. Mo 11,17

Sala: 1. Mo 10,24; 1. Mo 11,12-15

Lu 3,36 Which was the son of Cainan, which was the son of Arphaxad, which was the son of Shem, which was the son of Noah, which was the son of Lamech,

Cainan: 1. Mo 11,12

Sem: 1. Mo 5,32; 1. Mo 7,13; 1. Mo 9,18; 1. Mo 9,26; 1. Mo 9,27; 1. Mo 10,21; 1. Mo 10,22; 1. Mo 11,10-26; 1. Chr 1,17

Noe: Lu 17,27; 1. Mo 5,29; 1. Mo 5,30; 1. Mo 6,8-10; 1. Mo 6,22; 1. Mo 7,1; 1. Mo 7,23; 1. Mo 8,1; 1. Mo 9,1; Hes 14,14; Hebr 11,7; 1. Petr 3,20; 2. Petr 2,5

Lu 3,37 Which was the son of Methuselah, which was the son of Enoch, which was the son of Jared, which was the son of Maleleel, which was the son of Cainan,

Mathusala: 1. Mo 5,6-28; 1. Chr 1,1-3

Lu 3,38 Which was the son of Enos, which was the son of Seth, which was the son of Adam, which was the son of God.

which was the son of Adam: 1. Mo 4,25; 1. Mo 4,26; 1. Mo 5,3

of God: 1. Mo 1,26; 1. Mo 1,27; 1. Mo 2,7; 1. Mo 5,1; 1. Mo 5,2; Jes 64,8; Apg 17,26-29; 1. Kor 15,45; 1. Kor 15,47

Lu 4,1; Lu 4,14; Lu 4,16; Lu 4,33; Lu 4,38; Lu 4,40; Lu 4,41; Lu 4,42

 

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.