Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Matthäus 14

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Matthäus 14 | Kapitelauswahl

Mt 14,1 Zu der Zeit kam das Gerücht von Jesu vor den Vierfürsten Herodes.

Mt 14,2 Und er sprach zu seinen Knechten: Dieser ist Johannes der Täufer; er ist von den Toten auferstanden, darum tut er solche Taten.

Mt 14,3 Denn Herodes hatte Johannes gegriffen und in das Gefängnis gelegt wegen der Herodias, seines Bruders Philippus Weib.

Mt 14,4 Denn Johannes hatte zu ihm gesagt: Es ist nicht recht, daß du sie habest.

Mt 14,5 Und er hätte ihn gern getötet, fürchtete sich aber vor dem Volk; denn sie hielten ihn für einen Propheten.

Mt 14,6 Da aber Herodes seinen Jahrestag beging, da tanzte die Tochter der Herodias vor ihnen. Das gefiel Herodes wohl.

Mt 14,7 Darum verhieß er ihr mit einem Eide, er wollte ihr geben, was sie fordern würde.

Mt 14,8 Und wie sie zuvor von ihrer Mutter angestiftet war, sprach sie: Gib mir her auf einer Schüssel das Haupt Johannes des Täufers!

Mt 14,9 Und der König ward traurig; doch um des Eides willen und derer, die mit ihm zu Tische saßen, befahl er’s ihr zu geben.

Mt 14,10 Und schickte hin und enthauptete Johannes im Gefängnis.

Mt 14,11 Und sein Haupt ward hergetragen in einer Schüssel und dem Mägdlein gegeben; und sie brachte es ihrer Mutter.

Mt 14,12 Da kamen seine Jünger und nahmen seinen Leib und begruben ihn; und kamen und verkündigten das Jesus.

Mt 14,13 Da das Jesus hörte, wich er von dannen auf einem Schiff in eine Wüste allein. Und da das Volk das hörte, folgte es ihm nach zu Fuß aus den Städten.

Mt 14,14 Und Jesus ging hervor und sah das große Volk; und es jammerte ihn derselben, und er heilte ihre Kranken.

Mt 14,15 Am Abend aber traten seine Jünger zu ihm und sprachen: Dies ist eine Wüste, und die Nacht fällt herein; Laß das Volk von dir, daß sie hin in die Märkte gehen und sich Speise kaufen.

Mt 14,16 Aber Jesus sprach zu ihnen: Es ist nicht not, daß sie hingehen; gebt ihr ihnen zu essen.

Mt 14,17 Sie sprachen: Wir haben hier nichts denn fünf Brote und zwei Fische.

Mt 14,18 Und er sprach: Bringet sie mir her.

Mt 14,19 Und er hieß das Volk sich lagern auf das Gras und nahm die fünf Brote und die zwei Fische, sah auf zum Himmel und dankte und brach’s und gab die Brote den Jüngern, und die Jünger gaben sie dem Volk.

Mt 14,20 Und sie aßen alle und wurden satt und hoben auf, was übrigblieb von Brocken, zwölf Körbe voll.

Mt 14,21 Die aber gegessen hatten waren, waren bei fünftausend Mann, ohne Weiber und Kinder.

Mt 14,22 Und alsbald trieb Jesus seine Jünger, daß sie in das Schiff traten und vor ihm herüberfuhren, bis er das Volk von sich ließe.

Mt 14,23 Und da er das Volk von sich gelassen hatte, stieg er auf einen Berg allein, daß er betete. Und am Abend war er allein daselbst.

Mt 14,24 Und das Schiff war schon mitten auf dem Meer und litt Not von den Wellen; denn der Wind war ihnen zuwider.

Mt 14,25 Aber in der vierten Nachtwache kam Jesus zu ihnen und ging auf dem Meer.

Mt 14,26 Und da ihn die Jünger sahen auf dem Meer gehen, erschraken sie und sprachen: Es ist ein Gespenst! und schrieen vor Furcht.

Mt 14,27 Aber alsbald redete Jesus mit ihnen und sprach: Seid getrost, Ich bin’s; fürchtet euch nicht!

Mt 14,28 Petrus aber antwortete ihm und sprach: HERR, bist du es, so heiß mich zu dir kommen auf dem Wasser.

Mt 14,29 Und er sprach: Komm her! Und Petrus trat aus dem Schiff und ging auf dem Wasser, daß er zu Jesu käme.

Mt 14,30 Er sah aber einen starken Wind; da erschrak er und hob an zu sinken, schrie und sprach: HERR, hilf mir!

Mt 14,31 Jesus reckte alsbald die Hand aus und ergriff ihn und sprach zu ihm: O du Kleingläubiger, warum zweifeltest du?

Mt 14,32 Und sie traten in das Schiff, und der Wind legte sich.

Mt 14,33 Die aber im Schiff waren, kamen und fielen vor ihm nieder und sprachen: Du bist wahrlich Gottes Sohn!

Mt 14,34 Und sie schifften hinüber und kamen in das Land Genezareth.

Mt 14,35 Und da die Leute am selbigen Ort sein gewahr wurden, schickten sie aus in das ganze Land umher und brachten allerlei Ungesunde zu ihm

Mt 14,36 und baten ihn, daß sie nur seines Kleides Saum anrührten. Und alle, die ihn anrührten, wurden gesund.

 

Mt 14,1 Zu jener Zeit hörte der Vierfürst Herodes das Gerücht von Jesus.

Herodes: Mt 2,22; Lu 3,1; Lu 23,6-12

Mt 14,2 Und er sprach zu seinen Dienern: Das ist Johannes der Täufer, der ist aus den Toten auferstanden; darum wirken auch die Wunderkräfte in ihm!

Hi 18,11; 2. Thes 2,11

Mt 14,3 Denn Herodes hatte den Johannes ergreifen lassen und ihn binden und ins Gefängnis bringen lassen wegen Herodias, der Frau seines Bruders Philippus.

Mt 11,2; Lu 3,19-20

Mt 14,4 Denn Johannes hatte zu ihm gesagt: Es ist dir nicht erlaubt, sie zu haben!

3. Mo 18,16

Mt 14,5 Und er wollte ihn töten, fürchtete aber die Volksmenge, denn sie hielten ihn für einen Propheten.

töten: Mk 6,19; Joh 7,7

fürchtete: Mt 21,26; Mt 21,46

Propheten: Mt 11,9

Mt 14,6 Als nun Herodes seinen Geburtstag beging, tanzte die Tochter der Herodias vor den Gästen und gefiel dem Herodes.

Geburtst.: 1. Mo 40,20

Mt 14,7 Darum versprach er ihr mit einem Eid, ihr zu geben, was sie auch fordern würde.

Es 5,6

Mt 14,8 Da sie aber von ihrer Mutter angeleitet war, sprach sie: Gib mir hier auf einer Schüssel das Haupt Johannes des Täufers!

Röm 3,15

Mutter: 2. Chr 22,3; Hes 16,44

Mt 14,9 Und der König wurde betrübt; doch um des Eides willen und derer, die mit ihm zu Tisch saßen, befahl er, es zu geben.

Spr 29,25

Eides: Ri 11,35

Mt 14,10 Und er sandte hin und ließ Johannes im Gefängnis enthaupten.
Mt 14,11 Und sein Haupt wurde auf einer Schüssel gebracht und dem Mädchen gegeben, und sie brachte es ihrer Mutter.
Mt 14,12 Und seine Jünger kamen herbei, nahmen den Leib und begruben ihn und gingen hin und verkündeten es Jesus.

Apg 8,2

Mt 14,13 Und als Jesus das hörte, zog er sich von dort in einem Schiff abseits an einen einsamen Ort zurück. Und als die Volksmenge es vernahm, folgte sie ihm aus den Städten zu Fuß nach.

zog: Mt 12,15

Mt 14,14 Als nun Jesus ausstieg, sah er eine große Menge; und er erbarmte sich über sie und heilte ihre Kranken.

erbarm.: Mt 9,36; Hebr 4,15

heilte: Mt 15,3

Mt 14,15 Und als es Abend geworden war, traten seine Jünger zu ihm und sprachen: Der Ort ist einsam, und die Stunde ist schon vorgeschritten; entlasse das Volk, damit sie in die Dörfer gehen und sich Speise kaufen!
Mt 14,16 Jesus aber sprach zu ihnen: Sie haben es nicht nötig, wegzugehen. Gebt ihr ihnen zu essen!

Joh 6,5-6; Hebr 13,16

Mt 14,17 Sie sprachen zu ihm: Wir haben nichts hier als fünf Brote und zwei Fische.

2. Kö 4,42

Mt 14,18 Da sprach er: Bringt sie mir hierher!
Mt 14,19 Und er befahl der Volksmenge, sich in das Gras zu lagern, und nahm die fünf Brote und die zwei Fische, sah zum Himmel auf, dankte, brach die Brote und gab sie den Jüngern; die Jünger aber gaben sie dem Volk.

sah: Joh 11,41

dankte: Joh 6,11; Joh 6,23; Lu 24,30; 1. Kor 10,30

Mt 14,20 Und sie aßen alle und wurden satt; und sie hoben auf, was an Brocken übrig blieb, zwölf Körbe voll.

5. Mo 8,3; Rt 2,14; 2. Kö 4,43-44

Mt 14,21 Die aber gegessen hatten, waren etwa 5 000 Männer, ohne Frauen und Kinder.

Mt 15,32-38

Mt 14,22 Und sogleich nötigte Jesus seine Jünger, in das Schiff zu steigen und vor ihm ans jenseitige Ufer zu fahren, bis er die Volksmenge entlassen hätte.
Mt 14,23 Und nachdem er die Menge entlassen hatte, stieg er auf den Berg, um abseits zu beten; und als es Abend geworden war, war er dort allein.

beten: Mk 1,35; Lu 5,16

allein: Joh 6,15; Joh 8,29

Mt 14,24 Das Schiff aber war schon mitten auf dem See und litt Not von den Wellen; denn der Wind stand ihnen entgegen.
Mt 14,25 Aber um die vierte Nachtwache kam Jesus zu ihnen und ging auf dem See.

Hi 9,8

Mt 14,26 Und als ihn die Jünger auf dem See gehen sahen, erschraken sie und sprachen: Es ist ein Gespenst!, und schrien vor Furcht.

Lu 24,37

Mt 14,27 Jesus aber redete sogleich mit ihnen und sprach: Seid getrost, ich bin’s; fürchtet euch nicht!

Jes 41,13

ich: Joh 18,5-6

Mt 14,28 Petrus aber antwortete ihm und sprach: Herr, wenn du es bist, so befiehl mir, zu dir auf das Wasser zu kommen!

Joh 10,4

kommen: Lu 5,8; Joh 21,7

Mt 14,29 Da sprach er: Komm! Und Petrus stieg aus dem Schiff und ging auf dem Wasser, um zu Jesus zu kommen.

Mk 9,23; Phil 4,13

Mt 14,30 Als er aber den starken Wind sah, fürchtete er sich, und da er zu sinken anfing, schrie er und sprach: Herr, rette mich!

Mt 8,25-26; 1. Tim 4,10

Mt 14,31 Jesus aber streckte sogleich die Hand aus, ergriff ihn und sprach zu ihm: Du Kleingläubiger, warum hast du gezweifelt?

ergriff: Klgl 3,57

Kleingl.: Mt 6,30; Mt 8,26

gezweifelt: Mt 21,21; Jak 1,6

Mt 14,32 Und als sie in das Schiff stiegen, legte sich der Wind.

Ps 107,29; Joh 6,21

Mt 14,33 Da kamen die in dem Schiff waren, warfen sich anbetend vor ihm nieder und sprachen: Wahrhaftig, du bist Gottes Sohn!

Wahrh.: Joh 6,14

Sohn: Mt 3,17; Joh 1,49; Röm 1,4

Mt 14,34 Und sie fuhren hinüber und kamen in das Land Genezareth.

Joh 6,24

Mt 14,35 Und als ihn die Männer dieser Gegend erkannten, sandten sie in die ganze Umgebung und brachten alle Kranken zu ihm.
Mt 14,36 Und sie baten ihn, dass sie nur den Saum seines Gewandes anrühren dürften; und alle, die ihn anrührten, wurden ganz gesund.

Lu 6,19; Mk 3,8-10; Apg 5,15

 

Mt 14,1 At that time Herod the tetrarch heard of the fame of Jesus,

Herod: Mk 6,14-16; Mk 8,15; Lu 9,7-9; Lu 13,31; Lu 13,32; Lu 23,8-12; Lu 23,15; Apg 4,27

Tetrarch: Lu 3,1

Mt 14,2 And said unto his servants, This is John the Baptist; he is risen from the dead; and therefore mighty works do show forth themselves in him.

This: Mt 11,11; Mt 16,14; Mk 8,28; Joh 10,41

Mt 14,3 For Herod had laid hold on John, and bound him, and put him in prison for Herodias‘ sake, his brother Philip’s wife.

Herod: Mt 4,12; Mk 6,17; Lu 3,19; Lu 3,20; Joh 3,23; Joh 3,24

his: Lu 13,1

Mt 14,4 For John said unto him, It is not lawful for thee to have her.

3. Mo 18,16; 3. Mo 20,21; 5. Mo 25,5; 5. Mo 25,6; 2. Sam 12,7; 1. Kö 21,19; 2. Chr 26,18; 2. Chr 26,19; Spr 28,1; Jes 8,20; Mk 6,18; Apg 24,24; Apg 24,25

Mt 14,5 And when he would have put him to death, he feared the multitude, because they counted him as a prophet.

when: Mk 6,19; Mk 6,20; Mk 14,1; Mk 14,2; Apg 4,21; Apg 5,26

because: Mt 21,26; Mt 21,32; Mk 11,30-32; Lu 20,6

Mt 14,6 But when Herod’s birthday was kept, the daughter of Herodias danced before them, and pleased Herod.

birthday: 1. Mo 40,20; Es 1,2-9; Es 2,18; Da 5,1-4; Hos 1,5; Hos 1,6; Mk 6,21-23

the daughter: Mt 22,24

danced: Es 1,10-12

Mt 14,7 Whereupon he promised with an oath to give her whatsoever she would ask.

Es 5,3; Es 5,6; Es 7,2

Mt 14,8 And she, being before instructed of her mother, said, Give me here John Baptist’s head in a charger.

being: 2. Chr 22,2; 2. Chr 22,3; Mk 6,24

Give: 1. Kö 18,4; 1. Kö 18,13; 1. Kö 19,2; 2. Kö 11,1; Spr 1,16; Spr 29,10

a charger: 4. Mo 7,13; 4. Mo 7,19; 4. Mo 7,84; 4. Mo 7,85; Esr 1,9

Mt 14,9 And the king was sorry: nevertheless for the oath’s sake, and them which sat with him at meat, he commanded it to be given her.

the king: Mt 14,1; Mk 6,14

sorry: Mt 14,5; Mt 27,17-26; Da 6,14-16; Mk 6,20; Mk 6,26; Lu 13,32; Joh 19,12-16; Apg 24,23-27; Apg 25,3-9

the oath’s: 4. Mo 30,4-7; Ri 11,30; Ri 11,31; Ri 11,39; Ri 21,1; Ri 21,7-23; 1. Sam 14,24; 1. Sam 14,28; 1. Sam 14,39-45; 1. Sam 25,22; 1. Sam 25,32-34; 1. Sam 28,10; 2. Kö 6,31-33; Pr 5,2

Mt 14,10 And he sent, and beheaded John in the prison.

and beheaded: Mt 17,12; Mt 21,35; Mt 21,36; Mt 22,3-6; Mt 23,34-36; 2. Chr 36,16; Jer 2,30; Mk 6,27-29; Mk 9,13; Lu 9,9; Offb 11,7

Mt 14,11 And his head was brought in a charger, and given to the damsel: and she brought it to her mother.

and given: 1. Mo 49,7; Spr 27,4; Spr 29,10; Jer 22,17; Hes 16,3; Hes 16,4; Hes 19,2; Hes 19,3; Hes 35,6; Offb 16,6; Offb 17,6

Mt 14,12 And his disciples came, and took up the body, and buried it, and went and told Jesus.

took: Mt 27,58-61; Apg 8,2

Mt 14,13 When Jesus heard of it, he departed thence by ship into a desert place apart: and when the people had heard thereof, they followed him on foot out of the cities.

Mt 14,1; Mt 14,2; Mt 10,23; Mt 12,15; Mk 6,30-33; Lu 9,10-17; Joh 6,1-15

Mt 14,14 And Jesus went forth, and saw a great multitude, and was moved with compassion toward them, and he healed their sick.

and was: Mt 9,36; Mt 15,32-39; Mk 6,34; Mk 8,1; Mk 8,2; Mk 9,22; Lu 7,13; Lu 19,41; Joh 11,33-35; Hebr 2,17; Hebr 4,15; Hebr 5,2

Mt 14,15 And when it was evening, his disciples came to him, saying, This is a desert place, and the time is now past; send the multitude away, that they may go into the villages, and buy themselves victuals.

his: Mk 6,35; Mk 6,36; Lu 9,12

send: Mt 15,23; Mk 8,3

Mt 14,16 But Jesus said unto them, They need not depart; give ye them to eat.

they: 2. Kö 4,42-44; Hi 31,16; Hi 31,17; Spr 11,24; Pr 11,2; Lu 3,11; Joh 13,29; 2. Kor 8,2; 2. Kor 8,3; 2. Kor 9,7; 2. Kor 9,8

Mt 14,17 And they say unto him, We have here but five loaves, and two fishes.

Mt 15,33; Mt 15,34; 4. Mo 11,21-23; Ps 78,19; Ps 78,20; Mk 6,37; Mk 6,38; Mk 8,4; Mk 8,5; Lu 9,13; Joh 6,5-9

Mt 14,18 He said, Bring them hither to me.
Mt 14,19 And he commanded the multitude to sit down on the grass, and took the five loaves, and the two fishes, and looking up to heaven, he blessed, and broke, and gave the loaves to his disciples, and the disciples to the multitude.

he commanded: Mt 15,35; Mk 6,39; Mk 8,6; Lu 9,14; Joh 6,10

looking: Mk 6,41; Mk 7,34; Lu 9,16; Joh 11,41

he blessed: Mt 15,36; Mt 26,26; Mt 26,27; 1. Sam 9,13; Mk 8,6; Mk 14,22; Mk 14,23; Lu 22,19; Lu 24,30; Joh 6,11; Joh 6,23; Apg 27,35; Röm 14,6; 1. Kor 10,16; 1. Kor 10,31; 1. Kor 11,24; Kol 3,17; 1. Tim 4,4; 1. Tim 4,5

Mt 14,20 And they did all eat, and were filled: and they took up of the fragments that remained twelve baskets full.

were: Mt 5,6; Mt 15,33; 2. Mo 16,8; 2. Mo 16,12; 3. Mo 26,26; 1. Kö 17,12-16; 2. Kö 4,43; 2. Kö 4,44; Spr 13,25; Hes 4,14-16; Hagg 1,6; Lu 1,53; Lu 9,17; Joh 6,7; Joh 6,11

and they took: Mt 15,37; Mt 15,38; Mt 16,8-10; 2. Kö 4,1-7; Mk 6,42-44; Mk 8,8; Mk 8,9; Mk 8,16-21; Joh 6,12-14

Mt 14,21 And they that had eaten were about five thousand men, beside women and children.

about: Joh 6,10; Apg 4,4; Apg 4,34; 2. Kor 9,8-11; Phil 4,19

Mt 14,22 And straightway Jesus constrained his disciples to get into a ship, and to gobefore him unto the other side, while he sent the multitudes away.

Jesus: Mk 6,45

while: Mt 13,36; Mt 15,39

Mt 14,23 And when he had sent the multitudes away, he went up into a mountain apart to pray: and when the evening was come, he was there alone.

he went: Mt 6,6; Mt 26,36; Mk 6,46; Lu 6,12; Apg 6,4

he was: Joh 6,15-17

Mt 14,24 But the ship was now in the midst of the sea, tossed with waves: for the wind was contrary.

tossed: Mt 8,24; Jes 54,11; Mk 6,48; Joh 6,18

Mt 14,25 And in the fourth watch of the night Jesus went unto them, walking on the sea.

the fourth watch: Mt 24,43; Lu 12,38

walking: Hi 9,8; Ps 93,3; Ps 93,4; Ps 104,3; Mk 6,48; Joh 6,19; Offb 10,2; Offb 10,5; Offb 10,8

Mt 14,26 And when the disciples saw him walking on the sea, they were troubled, saying, It is a spirit; and they cried out for fear.

they were: 1. Sam 28,12-14; Hi 4,14-16; Da 10,6-12; Mk 6,49; Mk 6,50; Lu 1,11; Lu 1,12; Lu 24,5; Lu 24,45; Apg 12,15; Offb 1,17

Mt 14,27 But straightway Jesus spake unto them, saying, Be of good cheer; it is I; be not afraid.

Be: Mt 9,2; Joh 16,33; Apg 23,11

it: Jes 41,4; Jes 41,10; Jes 41,14; Jes 51,12; Lu 24,38; Lu 24,39; Joh 6,20; Joh 14,1-3; Offb 1,17; Offb 1,18

Mt 14,28 And Peter answered him and said, Lord, if it be thou, bid me come unto thee on the water.

bid: Mt 19,27; Mt 26,33-35; Mk 14,31; Lu 22,31-34; Lu 22,49; Lu 22,50; Joh 6,68; Joh 13,36-38; Röm 12,3

Mt 14,29 And he said, Come. And when Peter was come down out of the ship, he walked on the water, to go to Jesus.

he walked: Mt 17,20; Mt 21,21; Mk 9,23; Mk 11,22; Mk 11,23; Lu 17,6; Apg 3,16; Röm 4,19; Phil 4,13

Mt 14,30 But when he saw the wind boisterous, he was afraid; and beginning to sink, he cried, saying, Lord, save me.

when: Mt 26,69-75; 2. Kö 6,15; Mk 14,38; Mk 14,66-72; Lu 22,54-61; Joh 18,25-27; 2. Tim 4,16; 2. Tim 4,17

Lord: Mt 8,24; Mt 8,25; Ps 3,7; Ps 69,1; Ps 69,2; Ps 107,27-30; Ps 116,3; Ps 116,4; Klgl 3,54-57; Jon 2,2-7; 2. Kor 12,7-10

Mt 14,31 And immediately Jesus stretched forth his hand, and caught him, and said unto him, O thou of little faith, wherefore didst thou doubt?

stretched: Ps 138,7; Jes 63,12; Mk 1,31; Mk 1,41; Mk 5,41; Apg 4,30

and caught: 1. Mo 22,14; 5. Mo 32,36; Mk 16,7; Lu 22,31; Lu 22,32; Lu 24,34; 1. Petr 1,5

O thou: Mt 8,26; Mt 16,8; Mt 17,20; Mk 11,23; Röm 4,18-20; 1. Tim 2,8; Jak 1,6-8

Mt 14,32 And when they were come into the ship, the wind ceased.

come: Ps 107,29; Ps 107,30; Mk 4,41; Mk 6,51; Joh 6,21

Mt 14,33 Then they that were in the ship came and worshiped him, saying, Of a truth thou art the Son of God.

worshipped: Mt 15,25; Mt 28,9; Mt 28,17; Lu 24,52

Of: Mt 16,16; Mt 17,5; Mt 26,63; Mt 27,43; Mt 27,54; Ps 2,7; Da 3,25; Mk 1,1; Mk 14,61; Mk 15,39; Lu 4,41; Lu 8,28; Joh 1,49; Joh 6,69; Joh 9,35-38; Joh 11,27; Joh 17,1; Joh 19,7; Apg 8,37; Röm 1,4

Mt 14,34 And when they were gone over, they came into the land of Gennesaret.

when: Mk 6,53-56

the land of Gennesaret: Lu 5,1

Mt 14,35 And when the men of that place had knowledge of him, they sent out into all that country round about, and brought unto him all that were diseased;

Mt 4,24; Mt 4,25; Mk 1,28-34; Mk 2,1-12; Mk 3,8-10; Mk 6,55

Mt 14,36 And besought him that they might only touch the hem of his garment: and as many as touched were made perfectly whole.

only: Mt 9,20; Mt 9,21; Mk 3,10; Lu 6,19; Apg 19,11; Apg 19,12

hem: Mt 23,5; 2. Mo 28,33-43; 4. Mo 15,38; 4. Mo 15,39

perfectly: Joh 6,37; Joh 7,23; Apg 3,16; Apg 4,9; Apg 4,10; Apg 4,14-16

Mt 15,1; Mt 15,10; Mt 15,21; Mt 15,29; Mt 15,32

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.