Menü

2.Mose 18

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

2.Mose 18

2. Mo 18,1 Und da Jethro, der Priester in Midian, Mose’s Schwiegervater, hörte alles, was Gott getan hatte mit Mose und seinem Volk Israel, daß der HERR Israel hätte aus Ägypten geführt,

2. Mo 18,2 nahm er Zippora, Mose’s Weib, die er hatte zurückgesandt,

2. Mo 18,3 samt ihren zwei Söhnen, deren einer hieß Gerson (denn er sprach: Ich bin ein Gast geworden in fremdem Lande)

2. Mo 18,4 und der andere Elieser (denn er sprach: Der Gott meines Vaters ist meine Hilfe gewesen und hat mich errettet von dem Schwert Pharaos).

2. Mo 18,5 Da nun Jethro, Mose’s Schwiegervater, und seine Söhne und sein Weib zu ihm kamen in die Wüste, an den Berg Gottes, da er sich gelagert hatte,

2. Mo 18,6 ließ er Mose sagen: Ich, Jethro, dein Schwiegervater, bin zu dir gekommen und dein Weib und ihre beiden Söhne mit ihr.

2. Mo 18,7 Da ging Mose hinaus ihm entgegen und neigte sich vor ihm und küßte ihn. Und da sie sich untereinander gegrüßt hatten, gingen sie in die Hütte.

2. Mo 18,8 Da erzählte Mose seinem Schwiegervater alles, was der HERR dem Pharao und den Ägyptern getan hatte Israels halben, und alle die Mühsal, die ihnen auf den Wege begegnet war, und daß sie der HERR errettet hätte.

2. Mo 18,9 Jethro aber freute sich all des Guten, das der HERR Israel getan hatte, daß er sie errettet hatte von der Ägypter Hand.

2. Mo 18,10 Und Jethro sprach: Gelobt sei der HERR, der euch errettet hat von der Ägypter und Pharaos Hand, der weiß sein Volk von der Ägypter Hand zu erretten.

2. Mo 18,11 Nun weiß ich, daß der HERR größer ist denn alle Götter, darum daß sie Hochmut an ihnen geübt haben.

2. Mo 18,12 Und Jethro, Mose’s Schwiegervater, brachte Gott ein Brandopfer mit Dankopfern. Da kamen Aaron und alle Ältesten in Israel, mit Mose’s Schwiegervater das Brot zu essen vor Gott.

2. Mo 18,13 Des andern Morgens setzte sich Mose, das Volk zu richten; und das Volk stand um Mose her von Morgen an bis zu Abend.

2. Mo 18,14 Da aber sein Schwiegervater sah alles, was er dem Volke tat, sprach er: Was ist’s, das du tust mit dem Volk? Warum sitzt du allein, und alles Volk steht um dich her von Morgen an bis zu Abend?

2. Mo 18,15 Mose antwortete ihm: Das Volk kommt zu mir, Gott um Rat zu fragen.

2. Mo 18,16 Denn wo sie was zu schaffen haben, kommen sie zu mir, daß ich richte zwischen einem jeglichen und seinem Nächsten und zeige ihnen Gottes Rechte und seine Gesetze.

2. Mo 18,17 Sein Schwiegervater sprach zu ihm: Es ist nicht gut, was du tust.

2. Mo 18,18 Du machst dich zu müde, dazu das Volk auch, das mit dir ist. Das Geschäft ist dir zu schwer; du kannst’s allein nicht ausrichten.

2. Mo 18,19 Aber gehorche meiner Stimme; ich will dir raten, und Gott wird mit dir sein. Pflege du des Volks vor Gott und bringe die Geschäfte vor Gott

2. Mo 18,20 und stelle ihnen Rechte und Gesetze, daß du sie lehrst den Weg, darin sie wandeln, und die Werke, die sie tun sollen.

2. Mo 18,21 Siehe dich aber um unter allem Volk nach redlichen Leuten, die Gott fürchten, wahrhaftig und dem Geiz feind sind; die setze über sie, etliche über tausend, über hundert, über fünfzig und über zehn,

2. Mo 18,22 daß sie das Volk allezeit richten; wo aber eine große Sache ist, daß sie dieselbe an dich bringen, und sie alle geringen Sachen richten. So wird dir’s leichter werden, und sie werden mit dir tragen.

2. Mo 18,23 Wirst du das tun, so kannst du ausrichten, was Gott dir gebietet, und all dies Volk kann mit Frieden an seinen Ort kommen.

2. Mo 18,24 Mose gehorchte seines Schwiegervaters Wort und tat alles, was er sagte,

2. Mo 18,25 und erwählte redliche Leute aus ganz Israel und machte sie zu Häuptern über das Volk, etliche über tausend, über hundert, über fünfzig und über zehn,

2. Mo 18,26 daß sie das Volk allezeit richteten; was aber schwere Sachen wären, zu Mose brächten, und die kleinen Sachen selber richteten.

2. Mo 18,27 Also ließ Mose seinen Schwiegervater in sein Land ziehen.

 

2. Mo 18,1 Und als Jethro, der Priester von Midian, Moses Schwiegervater, alles hörte, was Gott an Mose und an seinem Volk Israel getan hatte, wie der HERR Israel aus Ägypten geführt hatte,

2. Mo 2,16; 2. Mo 3,1

2. Mo 18,2 da nahm Jethro, Moses Schwiegervater, die Zippora, die Frau Moses, die er zurückgesandt hatte,

Zippora: 2. Mo 2,21; 2. Mo 4,25

2. Mo 18,3 und ihre zwei Söhne (der Name des einen war Gersom; denn er sprach: »Ich bin ein Fremdling in einem fremden Land geworden«;

2. Mo 2,22

2. Mo 18,4 und der Name des anderen Elieser; denn »der Gott meines Vaters ist meine Hilfe gewesen und hat mich von dem Schwert des Pharao errettet«);

5. Mo 33,29; 1. Chr 23,15-17; Ps 90,1

2. Mo 18,5 und Jethro, Moses Schwiegervater, und seine Söhne und seine Frau kamen zu Mose in die Wüste, als er sich an dem Berg Gottes gelagert hatte.

2. Mo 3,1; 2. Mo 3,12; 2. Mo 24,13; 1. Kö 19,8

2. Mo 18,6 Und er ließ Mose sagen: Ich, Jethro, dein Schwiegervater, bin zu dir gekommen, und deine Frau und ihre beiden Söhne mit ihr.

2. Mo 18,2

2. Mo 18,7 Da ging Mose hinaus, seinem Schwiegervater entgegen, und beugte sich nieder vor ihm und küsste ihn. Und als sie einander gegrüßt hatten, gingen sie in das Zelt.

beugte: 2. Mo 18,2; 1. Mo 43,28

küsste: 1. Mo 33,4; 1. Mo 45,15

2. Mo 18,8 Da erzählte Mose seinem Schwiegervater alles, was der HERR dem Pharao und den Ägyptern um Israels willen getan hatte, und alle Mühsal, die ihnen auf dem Weg begegnet war, und wie der HERR sie errettet hatte.

Ps 81,7-8; Ps 106,8-12; Jes 63,7-9

2. Mo 18,9 Jethro aber freute sich über alles Gute, das der HERR an Israel getan hatte, und dass er sie errettet hatte aus der Hand der Ägypter.

freute: Jes 44,23; Apg 11,23; Röm 12,15; 1. Kor 12,26

2. Mo 18,10 Und Jethro sprach: Gelobt sei der HERR, der euch errettet hat aus der Hand der Ägypter und aus der Hand des Pharao, ja, der sein Volk aus der Gewalt der Ägypter errettet hat!

Ps 72,18-19; 2. Sam 18,28; Lu 1,68

2. Mo 18,11 Nun weiß ich, dass der HERR größer ist als alle Götter; denn in der Sache, worin sie in Vermessenheit handelten, ist er über sie gekommen!

größer: Ps 96,3

Vermessen.: 2. Mo 5,2; 2. Mo 7,1; 2. Mo 8,19; 2. Mo 12,29; 2. Mo 12,33; Ne 9,9-10; Hi 4,8-9

2. Mo 18,12 Und Jethro, Moses Schwiegervater, nahm Brandopfer und Schlachtopfer, um Gott zu opfern. Da kamen Aaron und alle Ältesten von Israel, um mit Moses Schwiegervater ein Mahl zu halten vor dem Angesicht Gottes.

opfern: 1. Mo 31,54

Mahl: 5. Mo 12,7; 1. Chr 29,22

2. Mo 18,13 Und es geschah am folgenden Tag, da setzte sich Mose, um das Volk zu richten; und das Volk stand um Mose her vom Morgen bis zum Abend.

2. Chr 19,6-7; Jes 16,5; Mt 23,1-2

2. Mo 18,14 Als aber Moses Schwiegervater alles sah, was er mit dem Volk tat, sprach er: Was tust du denn mit dem Volk? Warum sitzt du allein und das ganze Volk steht um dich her vom Morgen bis zum Abend?

2. Mo 18,8

2. Mo 18,15 Mose antwortete seinem Schwiegervater: Das Volk kommt zu mir, um Gott zu befragen.

3. Mo 24,12; 4. Mo 15,34-35

2. Mo 18,16 Denn wenn sie eine Rechtssache haben, kommen sie zu mir, dass ich entscheide, wer von beiden recht hat, und damit ich ihnen Gottes Ordnungen und seine Gesetze verkünde.

2. Mo 24,14; 5. Mo 17,9; 2. Chr 19,10; Mal 2,7

2. Mo 18,17 Aber Moses Schwiegervater sprach zu ihm: Es ist nicht gut, was du tust!

2. Mo 18,13

2. Mo 18,18 Du wirst müde und kraftlos, sowohl du als auch das Volk, das bei dir ist; denn diese Sache ist zu schwer für dich, du kannst sie allein nicht ausrichten.

4. Mo 11,14; 5. Mo 1,9-12

2. Mo 18,19 So höre auf meine Stimme; ich will dir raten, und Gott wird mit dir sein. Tritt du für das Volk vor Gott, und bringe du ihre Anliegen vor Gott,

mit dir: Rt 2,4

Tritt: 5. Mo 5,27

2. Mo 18,20 und erkläre ihnen die Ordnungen und Gesetze, dass du ihnen den Weg verkündest, auf dem sie wandeln, und die Werke, die sie tun sollen.

5. Mo 4,1; 5. Mo 4,5; Ne 8,1-3

2. Mo 18,21 Sieh dich aber unter dem ganzen Volk nach tüchtigen Männern um, die Gott fürchten, Männer der Wahrheit, die dem ungerechten Gewinn feind sind; die setze über sie als Oberste über tausend, über hundert, über fünfzig und über zehn,

tüchtig.: 1. Mo 47,6; Hebr 13,21; 1. Petr 4,10

fürchten: 2. Chr 19,7; Spr 1,1-7; Spr 2,3-5

Wahrheit: Ps 101,6; 2. Tim 2,2

Oberste: 5. Mo 1,13-15; 2. Chr 19,5-9; Apg 6,3-6

2. Mo 18,22 damit sie dem Volk allezeit Recht sprechen! Alle wichtigen Sachen aber sollen sie vor dich bringen, und alle geringen Sachen sollen sie selbst richten; so wird es dir leichter werden, wenn sie die Bürde mit dir tragen.

bringen: 4. Mo 15,33; 4. Mo 27,1-2

Bürde: 4. Mo 11,17

2. Mo 18,23 Wenn du das tun wirst, und wenn es dir Gott gebietet, so wirst du bestehen können; und dann wird auch dieses ganze Volk in Frieden an seinen Ort kommen!
2. Mo 18,24 Da folgte Mose der Stimme seines Schwiegervaters und tat alles, was er sagte.

Spr 9,9

2. Mo 18,25 Und Mose erwählte tüchtige Männer aus ganz Israel und machte sie zu Häuptern über das Volk, zu Obersten über tausend, über hundert, über fünfzig und über zehn,

2. Mo 18,21

2. Mo 18,26 damit sie dem Volk allezeit Recht sprechen sollten; die schweren Sachen brachten sie vor Mose, die geringen Sachen aber richteten sie selbst.

2. Mo 18,22; 5. Mo 17,8; 1. Kö 3,16; 1. Kö 3,28; Hi 29,16

2. Mo 18,27 Darauf ließ Mose seinen Schwiegervater ziehen, und er kehrte in sein Land zurück.

4. Mo 10,30

 

2. Mo 18,1 When Jethro, the priest of Midian, Moses‘ father-in-law, heard of all that God had done for Moses, and for Israel his people, and that the LORD had brought Israel out of Egypt;

Jethro: 2. Mo 2,16; 2. Mo 2,21; 2. Mo 3,1; 2. Mo 4,18; 4. Mo 10,29; Ri 4,11

heard: Ps 34,2; Ps 44,1; Ps 77,14; Ps 77,15; Ps 78,4; Ps 105,5; Ps 105,43; Ps 106,2; Ps 106,8; Jer 33,9; Sach 8,23; Gal 1,23; Gal 1,24

God: Apg 7,35; Apg 7,36; Apg 14,27; Apg 15,12; Apg 21,19; Apg 21,20; Röm 15,18

done: 2. Mo 7,1; 2. Mo 15,27; Jos 2,10; Jos 9,9; Ne 9,10; Ne 9,11; Ps 77,14; Ps 77,15; Ps 78,50-53; Ps 105,36-41; Ps 106,8-11; Ps 136,10-16; Jes 63,11-13

2. Mo 18,2 Then Jethro, Moses‘ father-in-law, took Zipporah, Moses‘ wife, after he had sent her back,

Zipporah: 2. Mo 2,21; 2. Mo 4,25; 2. Mo 4,26

2. Mo 18,3 And her two sons; of which the name of the one was Gershom; for he said, I have been an alien in a strange land:

two sons: Apg 7,29

Gershom: 2. Mo 2,22; Ps 39,12; Hebr 11,13; 1. Petr 2,11

2. Mo 18,4 And the name of the other was Eliezer; for the God of my father, said he, was mine help, and delivered me from the sword of Pharaoh:

Eliezer: Ps 46,1; Jes 50,7-9; Hebr 13,6

delivered: 2. Mo 2,15; Ps 18,1; Ps 18,48; Ps 34,4; Da 6,22; Apg 12,11; 2. Kor 1,8-10; 2. Tim 4,17

2. Mo 18,5 And Jethro, Moses‘ father-in-law, came with his sons and his wife unto Moses into the wilderness, where he encamped at the mount of God:

2. Mo 3,1; 2. Mo 3,12; 2. Mo 19,11; 2. Mo 19,20; 2. Mo 24,16; 2. Mo 24,17; 1. Kö 19,8

2. Mo 18,6 And he said unto Moses, I thy father-in-law Jethro am come unto thee, and thy wife, and her two sons with her.

said: Mt 12,47

2. Mo 18,7 And Moses went out to meet his father-in-law, and did obeisance, and kissed him; and they asked each other of their welfare; and they came into the tent.

went: 1. Mo 14,17; 1. Mo 46,29; 4. Mo 22,36; Ri 11,34; 1. Kö 2,19; Apg 28,15

did obeisance: 1. Mo 18,2; 1. Mo 19,1; 1. Mo 33,3-7

kissed: 1. Mo 29,13; 1. Mo 31,28; 1. Mo 33,4; 1. Mo 45,15; Ps 2,12; Lu 7,45; Apg 20,37

welfare: 1. Mo 43,27; 2. Sam 11,7

2. Mo 18,8 And Moses told his father-in-law all that the LORD had done unto Pharaoh and to the Egyptians for Israel’s sake, and all the travail that had come upon them by the way, and how the LORD delivered them.

told: 2. Mo 18,1; Ne 9,9-15; Ps 66,16; Ps 71,17-20; Ps 105,1; Ps 105,2; Ps 145,4-12

and all the: 2. Mo 15,22-24; 2. Mo 16,3

come upon them: 1. Mo 44,34; 4. Mo 20,14; Ne 9,32

how the Lord: Ps 78,42; Ps 78,43; Ps 81,7; Ps 106,10; Ps 107,2

2. Mo 18,9 And Jethro rejoiced for all the goodness which the LORD had done to Israel, whom he had delivered out of the hand of the Egyptians.

Jes 44,23; Jes 66,10; Röm 12,10; Röm 12,15; 1. Kor 12,26

2. Mo 18,10 And Jethro said, Blessed be the LORD, who hath delivered you out of the hand of the Egyptians, and out of the hand of Pharaoh, who hath delivered the people from under the hand of the Egyptians.

1. Mo 14,20; 2. Sam 18,28; 1. Kö 8,15; Ps 41,13; Ps 106,47; Ps 106,48; Lu 1,68; Eph 1,3; 1. Thes 3,9; 1. Petr 1,3; Offb 5,11-13; Offb 19,1-6

2. Mo 18,11 Now I know that the LORD is greater than all gods: for in the thing wherein they dealt proudly he was above them.

Now I: 2. Mo 9,16; 1. Kö 17,24; 2. Kö 5,15

the Lord: 2. Mo 15,11; 1. Chr 16,25; 2. Chr 2,5; Ps 95,3; Ps 97,9; Ps 135,5

in the thing: 2. Mo 1,10; 2. Mo 1,16; 2. Mo 1,22; 2. Mo 5,2; 2. Mo 5,7; 2. Mo 14,8; 2. Mo 14,18

proudly: 2. Mo 9,17; 2. Mo 10,3; 1. Sam 2,3; Ne 9,10; Ne 9,16; Ne 9,29; Hi 40,11; Hi 40,12; Ps 31,23; Ps 119,21; Da 4,37; Lu 1,51; Jak 4,6; 1. Petr 5,5

2. Mo 18,12 And Jethro, Moses‘ father-in-law, took a burnt offering and sacrifices for God: and Aaron came, and all the elders of Israel, to eat bread with Moses‘ father-in-law before God.

took: 2. Mo 24,5; 1. Mo 4,4; 1. Mo 8,20; 1. Mo 12,7; 1. Mo 26,25; 1. Mo 31,54; Hi 1,5; Hi 42,8

Aaron: 2. Mo 24,11; 3. Mo 7,11-17; 5. Mo 12,7; 5. Mo 27,7; 1. Chr 29,21; 1. Chr 29,22; 2. Chr 30,22; 1. Kor 10,18; 1. Kor 10,21; 1. Kor 10,31

eat bread: 2. Mo 2,20; 1. Mo 43,25; 2. Sam 9,7; Hi 42,11; Da 10,3; Lu 14,1; Lu 14,15

2. Mo 18,13 And it came to pass on the morrow, that Moses sat to judge the people: and the people stood by Moses from the morning unto the evening.

Ri 5,10; Hi 29,7; Jes 16,5; Joe 3,12; Mt 23,2; Röm 12,8; Röm 13,6

2. Mo 18,14 And when Moses‘ father-in-law saw all that he did to the people, he said, What is this thing that thou doest to the people? why sittest thou thyself alone, and all the people stand by thee from morning unto even?
2. Mo 18,15 And Moses said unto his father-in-law, Because the people come unto me to inquire of God:

to inquire: 2. Mo 18,19; 2. Mo 18,20; 3. Mo 24,12-14; 4. Mo 15,34; 4. Mo 27,5

2. Mo 18,16 When they have a matter, they come unto me; and I judge between one and another, and I do make them known the statutes of God, and his laws.

a matter: 2. Mo 23,7; 2. Mo 24,14; 5. Mo 17,8-12; 2. Sam 15,3; Hi 31,13; Apg 18,14; Apg 18,15; 1. Kor 6,1

one and another: 2. Mo 2,13

make: 3. Mo 24,15; 4. Mo 15,35; 4. Mo 27,6-11; 4. Mo 36,6-9; 5. Mo 4,5; 5. Mo 5,1; 5. Mo 6,1; 1. Sam 12,23; Mt 28,20; 1. Thes 4,1; 1. Thes 4,2

2. Mo 18,17 And Moses‘ father-in-law said unto him, The thing that thou doest is not good.

not good: 2. Mo 18,14; 5. Mo 1,12; 1. Kö 3,8; 1. Kö 3,9; 1. Kö 13,18; 2. Chr 19,6; Mt 17,4; Joh 13,6-10

2. Mo 18,18 Thou wilt surely wear away, both thou, and this people that is with thee: for this thing is too heavy for thee; thou art not able to perform it thyself alone.

Thou wilt surely wear away: 2. Kor 12,15; Phil 2,30; 1. Thes 2,8; 1. Thes 2,9

thou art: 4. Mo 11,14-17; 5. Mo 1,9-12; Apg 6,1-4

2. Mo 18,19 Hearken now unto my voice, I will give thee counsel, and God shall be with thee: Be thou for the people to Godward, that thou mayest bring the causes unto God:

Hearken: 2. Mo 18,24; Spr 9,9

God shall: 2. Mo 3,12; 2. Mo 4,12; 1. Mo 39,2; 5. Mo 20,1; Jos 1,9; 2. Sam 14,17; Mt 28,20

Be thou: 2. Mo 18,15; 2. Mo 4,16; 2. Mo 20,19; 5. Mo 5,5

bring: 4. Mo 27,5

2. Mo 18,20 And thou shalt teach them ordinances and laws, and shalt show them the way wherein they must walk, and the work that they must do.

teach: 2. Mo 18,16; 5. Mo 4,1; 5. Mo 4,5; 5. Mo 5,1; 5. Mo 6,1; 5. Mo 6,2; 5. Mo 7,11; Ne 9,13; Ne 9,14

the way: 1. Sam 12,23; Ps 32,8; Ps 143,8; Jes 30,21; Jer 6,16; Jer 42,3; Mi 4,2; 1. Thes 4,1

work: 5. Mo 1,18; Hes 3,17; Mt 28,20; Mk 13,34; 2. Thes 3,6-12

2. Mo 18,21 Moreover thou shalt provide out of all the people able men, such as fear God, men of truth, hating covetousness; and place such over them, to be rulers of thousands, and rulers of hundreds, rulers of fifties, and rulers of tens:

Moreover: 5. Mo 1,13-17; Apg 6,3

able men: 2. Mo 18,25; 5. Mo 16,18; 1. Kö 3,9-12; Spr 28,2

such as: 2. Mo 23,2-9; 1. Mo 22,12; 1. Mo 42,18; 2. Sam 23,3; 1. Kö 18,3; 1. Kö 18,12; 2. Chr 19,5-10; Ne 5,9; Ne 7,2; Pr 12,13; Lu 18,2; Lu 18,4

men: Hi 29,16; Hi 31,13; Jes 16,5; Jes 59,4; Jes 59,14; Jes 59,15; Jer 5,1; Hes 18,8; Sach 7,9; Sach 8,16

hating: 2. Mo 23,8; 5. Mo 16,18; 5. Mo 16,19; 1. Sam 8,3; 1. Sam 12,3; 1. Sam 12,4; Ps 26,9; Ps 26,10; Jes 33,15; Hes 22,12; Apg 20,33; 1. Tim 3,3; 1. Tim 6,9-11; 2. Petr 2,14; 2. Petr 2,15

rulers of thousands: 4. Mo 10,4; 5. Mo 1,15; Jos 22,14; 1. Sam 8,12

2. Mo 18,22 And let them judge the people at all seasons: and it shall be, that every great matter they shall bring unto thee, but every small matter they shall judge: so shall it be easier for thyself, and they shall bear the burden with thee.

at all seasons: 2. Mo 18,26; Röm 13,6

great: 3. Mo 24,11; 4. Mo 15,33; 4. Mo 27,2; 4. Mo 36,1; 5. Mo 1,17; 5. Mo 17,8; 5. Mo 17,9

they shall: 2. Mo 18,18; 4. Mo 11,17

2. Mo 18,23 If thou shalt do this thing, and God command thee so, then thou shalt be able to endure, and all this people shall also go to their place in peace.

God: 2. Mo 18,18; 1. Mo 21,10-12; 1. Sam 8,6; 1. Sam 8,7; 1. Sam 8,22; Apg 15,2; Gal 2,2

and all this: 2. Mo 16,29; 1. Mo 18,33; 1. Mo 30,25; 2. Sam 18,3; 2. Sam 19,39; 2. Sam 21,17; Phil 1,24; Phil 1,25

2. Mo 18,24 So Moses hearkened to the voice of his father-in-law, and did all that he had said.

2. Mo 18,2-5; 2. Mo 18,19; Esr 10,2; Esr 10,5; Spr 1,5; 1. Kor 12,21

2. Mo 18,25 And Moses chose able men out of all Israel, and made them heads over the people, rulers of thousands, rulers of hundreds, rulers of fifties, and rulers of tens.

2. Mo 18,21; 5. Mo 1,15; Apg 6,5

2. Mo 18,26 And they judged the people at all seasons: the hard causes they brought unto Moses, but every small matter they judged themselves.

at all: 2. Mo 18,14; 2. Mo 18,22

the hard causes: 2. Mo 18,15; 2. Mo 18,22; 5. Mo 17,8; 1. Kö 3,16-28; 1. Kö 10,1; Hi 29,16

2. Mo 18,27 And Moses let his father-in-law depart; and he went his way into his own land.

1. Mo 24,59; 1. Mo 31,55; 4. Mo 10,29; 4. Mo 10,30; Ri 19,9

2. Mo 19,1; 2. Mo 19,3; 2. Mo 19,8; 2. Mo 19,9; 2. Mo 19,12; 2. Mo 19,16

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.