Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

3.Johannes 1

Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1 1 Der Älteste: Gajus, dem Lieben, den ich liebhabe in der Wahrheit.

1 2 Mein Lieber, ich wünsche in allen Stücken, daß dir’s wohl gehe und du gesund seist, wie es denn deiner Seele wohl geht.

1 3 Ich bin aber sehr erfreut worden, da die Brüder kamen und zeugten von deiner Wahrheit, wie denn du wandelst in der Wahrheit.

1 4 Ich habe keine größere Freude denn die, daß ich höre, wie meine Kinder in der Wahrheit wandeln.

1 5 Mein Lieber, du tust treulich, was du tust an den Brüdern und Gästen,

1 6 die von deiner Liebe gezeugt haben vor der Gemeinde; und du wirst wohl tun, wenn du sie abfertigst würdig vor Gott.

1 7 Denn um seines Namens willen sind sie ausgezogen und nehmen von den Heiden nichts.

1 8 So sollen wir nun solche aufnehmen, auf daß wir der Wahrheit Gehilfen werden.

1 9 Ich habe der Gemeinde geschrieben, aber Diotrephes, der unter ihnen hochgehalten sein will, nimmt uns nicht an.

1 10 Darum, wenn ich komme, will ich ihn erinnern seiner Werke, die er tut; denn er plaudert mit bösen Worten wider uns und läßt sich an dem nicht genügen; er selbst nimmt die Brüder nicht an und wehrt denen, die es tun wollen, und stößt sie aus der Gemeinde.

1 11 Mein Lieber, folge nicht nach dem Bösen, sondern dem Guten. Wer Gutes tut, der ist von Gott; wer Böses tut, der sieht Gott nicht.

1 12 Demetrius hat Zeugnis von jedermann und von der Wahrheit selbst; und wir zeugen auch, und ihr wisset, das unser Zeugnis wahr ist.

1 13 Ich hatte viel zu schreiben; aber ich will nicht mit der Tinte und der Feder an dich schreiben.

1 14 Ich hoffe aber, dich bald zu sehen; so wollen wir mündlich miteinander reden.

1 15 Friede sei mit dir! Es grüßen dich die Freunde. Grüße die Freunde bei Namen.

 

3.Joh. 1,1 Der Älteste an den geliebten Gajus, den ich in Wahrheit liebe.

2.Joh. 1,1

3.Joh. 1,2 Mein Lieber, ich wünsche dir in allen Dingen Wohlergehen und Gesundheit, so wie es deiner Seele wohlgeht!

wünsche: Apg. 26,29; Röm. 9,3

3.Joh. 1,3 Denn ich freute mich sehr, als Brüder kamen und von deiner Wahrhaftigkeit Zeugnis ablegten, wie du in der Wahrheit wandelst.

2.Joh. 1,4

3.Joh. 1,4 Ich habe keine größere Freude als die, zu hören, dass meine Kinder in der Wahrheit wandeln.

1.Thes. 2,19; Spr. 23,24

3.Joh. 1,5 Mein Lieber, du handelst treu in dem, was du an den Brüdern tust, auch an den unbekannten,

Mt. 25,21; Mt. 25,23; Röm. 12,13; 1.Petr. 4,10

3.Joh. 1,6 die von deiner Liebe Zeugnis abgelegt haben vor der Gemeinde. Du wirst wohltun, wenn du ihnen ein Geleit gibst, wie es Gottes würdig ist;

Liebe: Phm. 1,5-7

Geleit: Tit. 3,13

würdig: Eph. 4,1; Phil. 1,27; 1.Thes. 2,12

3.Joh. 1,7 denn um Seines Namens willen sind sie ausgezogen, ohne von den Heiden etwas anzunehmen.

Mt. 10,8; 1.Kor. 9,18; 2.Kor. 11,7

3.Joh. 1,8 So sind wir nun verpflichtet, solche aufzunehmen, damit wir Mitarbeiter der Wahrheit werden.

aufzun.: Mt. 10,12-13; Mt. 10,40-42; Röm. 16,2

3.Joh. 1,9 Ich habe der Gemeinde geschrieben; aber Diotrephes, der bei ihnen der Erste sein möchte, nimmt uns nicht an.

Erste: Mt. 23,5-6; Röm. 12,16; Phil. 2,3-4

3.Joh. 1,10 Darum will ich ihm, wenn ich komme, seine Werke vorhalten, die er tut, indem er uns mit bösen Worten verleumdet; und damit nicht genug, er selbst nimmt die Brüder nicht auf und verwehrt es auch denen, die es tun wollen, und stößt sie aus der Gemeinde hinaus.

2.Kor. 10,2; Jes. 66,5

3.Joh. 1,11 Mein Lieber, ahme nicht das Böse nach, sondern das Gute! Wer Gutes tut, der ist aus Gott; wer aber Böses tut, der hat Gott nicht gesehen.

ahme: Phil. 3,17; Phil. 4,9

Böse: Röm. 12,17; Röm. 12,21; 1.Thes. 5,15; 1.Thes. 5,22; 1.Petr. 3,9; Ps. 34,15; Ps. 37,27

gesehen: Joh. 5,37; 1.Joh. 3,6-10

3.Joh. 1,12 Dem Demetrius wird von allen und von der Wahrheit selbst ein gutes Zeugnis ausgestellt; auch wir geben Zeugnis dafür, und ihr wisst, dass unser Zeugnis wahr ist.

Apg. 10,22; Apg. 22,12

3.Joh. 1,13 Ich hätte vieles zu schreiben; aber ich will dir nicht mit Tinte und Feder schreiben.
3.Joh. 1,14 Ich hoffe aber, dich bald zu sehen, und dann wollen wir mündlich miteinander reden.

2.Joh. 1,12

3.Joh. 1,15 Friede sei mit dir! Es grüßen dich die Freunde. Grüße die Freunde mit Namen!

Joh. 20,19; Röm. 16,23; 4.Mo. 6,24-26

 

3.Joh. 1,1 The elder unto the well-beloved Gaius, whom I love in the truth.

elder: 2.Joh. 1,1

the wellbeloved: Apg. 19,29; Apg. 20,4; Röm. 16,23; 1.Kor. 1,14

whom: 1.Joh. 3,18; 2.Joh. 1,1

3.Joh. 1,2 Beloved, I wish above all things that thou mayest prosper and be in health, even as thy soul prospereth.

above: Jak. 5,12; 1.Petr. 4,8

that: Ps. 20,1-5; Phil. 2,4; Phil. 2,27

even: 3.Joh. 1,3-6; Kol. 1,4-6; 1.Thes. 1,3-10; 1.Thes. 2,13; 1.Thes. 2,14; 1.Thes. 2,19; 1.Thes. 2,20; 1.Thes. 3,6-9; 2.Thes. 1,3; 2.Thes. 2,13; Phm. 1,5-7; 2.Petr. 1,3-9; 2.Petr. 3,18; Offb. 2,9

3.Joh. 1,3 For I rejoiced greatly, when the brethren came and testified of the truth that is in thee, even as thou walkest in the truth.

I: 3.Joh. 1,4; 2.Joh. 1,4; Phil. 1,4; 1.Thes. 2,19; 1.Thes. 2,20

when: Röm. 1,8; Röm. 1,9; 2.Kor. 7,6; 2.Kor. 7,7; Eph. 1,15; Eph. 1,16; Kol. 1,7; Kol. 1,8; 1.Thes. 3,6-9

the truth: 2.Joh. 1,2; 2.Joh. 1,4; Ps. 119,11

3.Joh. 1,4 I have no greater joy than to hear that my children walk in truth.

have: Spr. 23,24

that: Jes. 8,18; 1.Kor. 4,15; Gal. 4,19; Phm. 1,10

walk: 1.Kö. 2,4; 1.Kö. 3,6; 2.Kö. 20,3; Ps. 26,1-3; Jes. 38,3; Joh. 12,35; Joh. 12,36; Gal. 2,14

3.Joh. 1,5 Beloved, thou doest faithfully whatsoever thou doest to the brethren, and to strangers;

Mt. 24,45; Lk. 12,42; Lk. 16,10-12; 2.Kor. 4,1-3; Kol. 3,17; 1.Petr. 4,10; 1.Petr. 4,11

3.Joh. 1,6 Which have borne witness of thy charity before the church: whom if thou bring forward on their journey after a godly sort, thou shalt do well:

have borne witness of thy charity: 3.Joh. 1,12; Phm. 1,5-7

whom: Apg. 15,3; Apg. 21,5; Röm. 15,24; 2.Kor. 1,16; Tit. 3,13

after a godly sort: 1.Thes. 2,12

do well: 1.Mo. 4,7; Jon. 4,4; Mt. 25,21-23; Apg. 15,29; Phil. 4,14; 1.Petr. 2,20

3.Joh. 1,7 Because that for his name’s sake they went forth, taking nothing of the Gentiles.

that: Apg. 8,4; Apg. 9,16; 2.Kor. 4,5; Kol. 1,24; Offb. 2,3

taking: 2.Kö. 5,15; 2.Kö. 5,16; 2.Kö. 5,20-27; 1.Kor. 9,12-15; 1.Kor. 9,18; 2.Kor. 11,7-9; 2.Kor. 12,13

3.Joh. 1,8 We therefore ought to receive such, that we might be fellow helpers to the truth.

to receive: 3.Joh. 1,10; Mt. 10,14; Mt. 10,40; Lk. 11,7; 2.Kor. 7,2; 2.Kor. 7,3

fellowhelpers: 1.Kor. 3,5-9; 1.Kor. 16,10; 1.Kor. 16,11; 2.Kor. 6,1; 2.Kor. 8,23; Phil. 4,3; Kol. 4,11; 1.Thes. 3,2; Phm. 1,2; Phm. 1,24

3.Joh. 1,9 I wrote unto the church: but Diotrephes, who loveth to have the preeminence among them, receiveth us not.

who loveth: Mt. 20,20-28; Mt. 23,4-8; Mk. 9,34; Mk. 10,35-45; Lk. 22,24-27; Röm. 12,10; Phil. 2,3-5; Tit. 1,7-16

receiveth: 3.Joh. 1,8; Mt. 10,40-42; Mk. 9,37; Lk. 9,48

3.Joh. 1,10 Wherefore, if I come, I will remember his deeds which he doth, prating against us with malicious words: and not content therewith, neither doth he himself receive the brethren, and forbiddeth them that would, and casteth them out of the church.

I will: 1.Kor. 5,1-5; 2.Kor. 10,1-11; 2.Kor. 13,2

prating: Spr. 10,8; Spr. 10,10

and casteth: Jes. 66,5; Lk. 6,22; Joh. 9,22; Joh. 9,34; Joh. 9,35

3.Joh. 1,11 Beloved, follow not that which is evil, but that which is good. He that doeth good is of God: but he that doeth evil hath not seen God.

follow: 2.Mo. 23,2; Ps. 37,27; Spr. 12,11; Jes. 1,16; Jes. 1,17; Joh. 10,27; Joh. 12,26; 1.Kor. 4,16; 1.Kor. 11,1; Eph. 5,1; Phil. 3,17; 1.Thes. 1,6; 1.Thes. 2,14; 2.Tim. 3,10; Hebr. 6,12; 1.Petr. 3,13

He that doeth good: 1.Petr. 3,11; 1.Joh. 2,29; 1.Joh. 3,6-9

he that doeth evil: Joh. 3,20

3.Joh. 1,12 Demetrius hath good report of all men, and of the truth itself: yea, and we also bear record; and ye know that our record is true.

good: Apg. 10,22; Apg. 22,12; 1.Thes. 4,12; 1.Tim. 3,7

and we: Joh. 19,35; Joh. 21,24

3.Joh. 1,13 I had many things to write, but I will not with ink and pen write unto thee:

2.Joh. 1,12

3.Joh. 1,14 But I trust I shall shortly see thee, and we shall speak face to face. Peace be to thee. Our friends salute thee. Greet the friends by name.

Peace: 1.Mo. 43,23; Dan. 4,1; Gal. 5,16; Eph. 6,23; 1.Petr. 5,14

Our: Röm. 16,10; Röm. 16,11

Greet: Röm. 16,1-16

Jud. 1,1; Jud. 1,4; Jud. 1,20

3.Joh. 1,15

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.