Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Herzlich Willkommen zu einer neuen Videoserie mit dem Titel: 28 Glaubenspunkte – Eine Reise zum biblischen Glauben. Auf dieser Reise werden wir verschiedene wichtige Glaubensgrundlagen der Bibel betrachten und alte wie neue Aspekte in kurzen Etappen erklären. Dieses Projekt wurde von der Adventjugend Freiburg ins Leben gerufen.

Einführung in die Videoserie

Alle 2 Wochen werden die nachfolgenden Themenserien veröffentlicht. 

01. Die Heilige Schrift

Die Heilige Schrift – Altes und Neues Testament – ist das geschriebene Wort Gottes, durch göttliche Inspiration heiligen Menschen anvertraut, die geredet und geschrieben haben, getrieben vom Heiligen Geist. In diesem Wort hat Gott dem Menschen alles mitgeteilt, was zu dessen Errettung nötig ist. Die Heilige Schrift ist die unfehlbare Offenbarung seines Willens. Sie ist der Maßstab für den Charakter und der Prüfstein aller Erfahrungen. Sie ist die maßgebende Offenbarungsquelle aller Lehre und der zuverlässige Bericht von Gottes Handeln in der Geschichte.

2.Petr. 1:20-21; 2.Tim. 3:16-17; Ps. 119:105; Spr. 30:5-6; Jes. 8:20; Joh. 17:17; 1.Thes. 2:13; Hebr. 4:12.

Es ist ein Gott: Vater, Sohn und Heiliger Geist – drei in Einheit verbunden, von Ewigkeit her. Gott ist unsterblich, allmächtig und allwissend; er steht über allem und ist allgegenwärtig. Er ist unendlich und jenseits aller menschlichen Vorstellungskraft. Dennoch kann er erkannt werden, weil er sich selbst offenbart hat. In alle Ewigkeit gebührt ihm Ehre, Anbetung und der Dienst der ganzen Schöpfung.

5.Mo. 6:4; Mt. 28:19; 2.Kor. 13:13; Eph. 4:4;6; 1.Petr. 1:2; 1.Tim. 1:17; Offb. 14:7.)

 

02. Dreieinigkeit

03. Der Vater

Gott, der ewige Vater, ist Schöpfer, Ursprung, Erhalter und Herr alles Geschaffenen. Er ist gerecht und heilig, barmherzig und gnädig, langmütig und reich an beständiger Liebe und Treue. Die Eigenschaften und die Macht, wie der Sohn und der Heilige Geist sie bekunden, sind gleichermaßen Offenbarungen des Vaters.

1.Mo. 1:1; Offb. 4:11; 1.Kor. 15:28; Joh. 3:16; 1.Joh. 4:8; 1.Tim. 1:17; 2.Mo. 34:6-7; Joh. 14:9.

4. Der Sohn

Gott, der ewige Sohn, wurde Mensch in Jesus Christus. Durch ihn ist alles geschaffen, der Charakter Gottes offenbart, die Erlösung der Menschheit bewirkt und die Welt gerichtet. Ewig wahrer Gott, wurde er auch wahrer Mensch: Jesus Christus. Er wurde gezeugt durch den Heiligen Geist und geboren von der Jungfrau Maria. Er lebte als Mensch, wurde versucht als Mensch und war dennoch die vollkommene Verkörperung der Gerechtigkeit und Liebe Gottes. Seine Wunder bezeugten die Macht Gottes und bestätigten ihn als den von Gott verheißenen Erlöser. Er litt und starb aus freiem Willen für unsere Sünden an unserer Statt am Kreuz, wurde von den Toten auferweckt und fuhr gen Himmel, um für uns im himmlischen Heiligtum zu dienen. Er wird wiederkommen in Herrlichkeit zur endgültigen Errettung seines Volkes und zur Wiederherstellung aller Dinge.

Joh. 1:1; 3:14; Kol. 1:15;19; Joh. 10:30; 14:9; Röm. 6:23; 2.Kor. 5:17;19; Joh. 5:22; Lk. 1:35; Phil. 2:5; 11; Hebr. 2:9;18; 1.Kor. 15:3-4; Hebr. 8:1-2; Joh. 14:1; 3.