Menü

2.Mose 37

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

2.Mose 37

2. Mo 37,1 Und Bezaleel machte die Lade von Akazienholz, dritthalb Ellen lang, anderthalb Ellen breit und hoch,

2. Mo 37,2 und überzog sie mit feinem Golde inwendig und auswendig und machte ihr einen goldenen Kranz umher.

2. Mo 37,3 Und goß vier goldene Ringe an ihre vier Ecken, auf jeglicher Seite zwei.

2. Mo 37,4 Und machte Stangen von Akazienholz und überzog sie mit Gold

2. Mo 37,5 und tat sie in die Ringe an der Lade Seiten, daß man sie tragen konnte.

2. Mo 37,6 Und machte den Gnadenstuhl von feinem Golde, dritthalb Ellen lang und anderthalb Ellen breit.

2. Mo 37,7 Und machte zwei Cherubim von getriebenem Golde an die zwei Enden des Gnadenstuhls,

2. Mo 37,8 einen Cherub an diesem Ende, den andern an jenem Ende.

2. Mo 37,9 Und die Cherubim breiteten ihre Flügel aus von obenher und deckten damit den Gnadenstuhl; und ihre Antlitze standen gegeneinander und sahen auf den Gnadenstuhl.

2. Mo 37,10 Und er machte den Tisch von Akazienholz, zwei Ellen lang, eine Elle breit und anderthalb Ellen hoch,

2. Mo 37,11 und überzog ihn mit feinem Golde und machte ihm einen goldenen Kranz umher.

2. Mo 37,12 Und machte ihm eine Leiste umher, eine Handbreit hoch, und machte einen goldenen Kranz um die Leiste her.

2. Mo 37,13 Und goß dazu vier goldene Ringe und tat sie an die vier Ecken an seinen vier Füßen,

2. Mo 37,14 hart an der Leiste, daß die Stangen darin wären, daran man den Tisch trüge.

2. Mo 37,15 Und machte die Stangen von Akazienholz und überzog sie mit Gold, daß man den Tisch damit trüge.

2. Mo 37,16 Und machte auch von feinem Golde das Gerät auf den Tisch: Schüsseln und Löffel, Kannen und Schalen, darin man das Trankopfer darbrächte.

2. Mo 37,17 Und er machte den Leuchter von feinem, getriebenem Golde. Daran war der Schaft mit Röhren, Schalen, Knäufen und Blumen.

2. Mo 37,18 Sechs Röhren gingen zu seinen Seiten aus, zu jeglicher Seite drei Röhren.

2. Mo 37,19 Drei Schalen waren an jeglichem Rohr mit Knäufen und Blumen.

2. Mo 37,20 An dem Leuchter aber waren vier Schalen mit Knäufen und Blumen,

2. Mo 37,21 je ein Knauf unter zwei von den sechs Röhren, die aus ihm gingen,

2. Mo 37,22 und die Knäufe und Röhren gingen aus ihm, und war alles aus getriebenem, feinem Gold.

2. Mo 37,23 Und machte die sieben Lampen mit ihren Lichtschnäuzen und Löschnäpfen von feinem Gold.

2. Mo 37,24 Aus einem Zentner feinen Goldes machte er ihn und all sein Gerät.

2. Mo 37,25 Er machte auch den Räucheraltar von Akazienholz, eine Elle lang und breit, gleich viereckig, und zwei Ellen hoch, mit seinen Hörnern,

2. Mo 37,26 und überzog ihn mit feinem Golde, sein Dach und seine Wände ringsumher und seine Hörner, und machte ihm einen Kranz umher von Gold

2. Mo 37,27 und zwei goldene Ringe unter dem Kranz zu beiden Seiten, daß man Stangen darein täte und ihn damit trüge.

2. Mo 37,28 Aber die Stangen machte er von Akazienholz und überzog sie mit Gold.

2. Mo 37,29 Und er machte die heilige Salbe und Räuchwerk von reiner Spezerei nach der Kunst des Salbenbereiters.

 

2. Mo 37,1 Und Bezaleel fertigte die Lade aus Akazienholz an, zweieinhalb Ellen war ihre Länge, anderthalb Ellen ihre Breite und anderthalb Ellen ihre Höhe.

2. Mo 25,10

2. Mo 37,2 Und er überzog sie mit reinem Gold inwendig und auswendig, und machte daran einen goldenen Kranz ringsum.

2. Mo 25,11

2. Mo 37,3 Und er goss für sie vier goldene Ringe an ihre vier Ecken, zwei Ringe auf der einen Seite und zwei Ringe auf der anderen Seite.

2. Mo 25,12; Hebr 9,3-5

2. Mo 37,4 Und er stellte Tragstangen aus Akazienholz her und überzog sie mit Gold

2. Mo 25,13

2. Mo 37,5 und steckte die Stangen in die Ringe an den Seiten der Lade, damit man sie tragen konnte.

2. Mo 25,14

2. Mo 37,6 Und er fertigte den Sühnedeckel aus reinem Gold an, zweieinhalb Ellen war seine Länge und anderthalb Ellen seine Breite.

2. Mo 25,17

2. Mo 37,7 Und er fertigte zwei Cherubim aus Gold an; in getriebener Arbeit machte er sie, an den beiden Enden des Sühnedeckels,

2. Mo 25,18; 1. Kö 6,23-29; Ps 80,2

2. Mo 37,8 einen Cherub an dem einen Ende und den anderen Cherub an dem anderen Ende; aus einem Stück mit dem Sühnedeckel machte er die Cherubim an den beiden Enden.

2. Mo 25,19

2. Mo 37,9 Und die Cherubim breiteten ihre Flügel darüber aus und schirmten mit ihren Flügeln den Sühnedeckel, und ihre Angesichter waren einander zugewandt; die Angesichter der Cherubim sahen auf den Sühnedeckel.

2. Mo 25,20; 1. Mo 3,24; Jes 6,2; Hes 10,1-22

2. Mo 37,10 Und er stellte den Tisch aus Akazienholz her; zwei Ellen war seine Länge und eine Elle seine Breite und anderthalb Ellen seine Höhe,

2. Mo 25,23

2. Mo 37,11 und er überzog ihn mit reinem Gold und versah ihn ringsum mit einem goldenen Kranz.

2. Mo 25,24

2. Mo 37,12 Und er brachte an ihm ringsum eine Leiste an, eine Handbreit hoch, und befestigte an seiner Leiste ringsum [wieder] einen goldenen Kranz.

2. Mo 25,25

2. Mo 37,13 Und er goss für ihn vier goldene Ringe und brachte sie an den vier Ecken seiner vier Füße an;

2. Mo 25,26

2. Mo 37,14 dicht unter der Leiste waren die Ringe, zur Aufnahme der Tragstangen, damit man den Tisch tragen konnte.

2. Mo 25,27

2. Mo 37,15 Und er machte die Tragstangen aus Akazienholz und überzog sie mit Gold, dass der Tisch damit getragen werden konnte.

2. Mo 25,28

2. Mo 37,16 Und er machte die Geräte auf dem Tisch aus reinem Gold, seine Schüsseln, seine Schalen, seine Opferschalen und seine Kannen, mit denen man [die Trankopfer] ausgießt.

2. Mo 25,29; 1. Kö 7,50

2. Mo 37,17 Und er fertigte den Leuchter aus reinem Gold an, in getriebener Arbeit machte er den Leuchter; sein Fuß und sein Schaft, seine Kelche, seine Knäufe und Blüten waren aus einem Stück mit ihm.

2. Mo 25,31; Hebr 9,2; Offb 1,12-13

2. Mo 37,18 Und sechs Arme kamen aus seinen Seiten heraus, drei Arme aus einer Seite des Leuchters und drei Arme aus der anderen Seite des Leuchters.

2. Mo 25,32

2. Mo 37,19 An dem einen Arm waren drei Kelche wie Mandelblüten, dazu je ein Knauf und eine Blüte; und an dem anderen Arm waren drei Kelche wie Mandelblüten, dazu je ein Knauf und eine Blüte; auf diese Weise gingen die sechs Arme aus dem Leuchter hervor.

2. Mo 25,33

2. Mo 37,20 An dem Schaft des Leuchters aber waren vier Kelche wie Mandelblüten mit seinen Knäufen und Blüten,

2. Mo 25,34

2. Mo 37,21 nämlich ein Knauf unter zwei Armen, und [wieder] ein Knauf unter zwei Armen, und [noch] ein Knauf unter zwei Armen; so bei den sechs Armen, die aus ihm herauskamen.

2. Mo 25,35

2. Mo 37,22 Ihre Knäufe und Arme waren aus einem Stück mit ihm, das Ganze war eine getriebene Arbeit, aus reinem Gold.

2. Mo 25,36

2. Mo 37,23 Er machte auch seine sieben Lampen, seine Lichtscheren und seine Löschnäpfe aus reinem Gold.

2. Mo 25,37; 4. Mo 8,2; Sach 4,2; Offb 1,12; Offb 1,20

2. Mo 37,24 Aus einem Talent reinen Goldes machte er ihn und alle seine Geräte.

2. Mo 25,39

2. Mo 37,25 Er fertigte auch den Räucheraltar aus Akazienholz an, eine Elle lang und eine Elle breit, viereckig, und zwei Ellen hoch, und seine Hörner waren aus einem Stück mit ihm.

2. Mo 30,1-2; Hebr 9,4

2. Mo 37,26 Und er überzog ihn mit reinem Gold, seine Platte und seine Wände ringsum und seine Hörner, und machte für ihn ringsum einen goldenen Kranz;

2. Mo 30,3

2. Mo 37,27 und er machte ihm zwei goldene Ringe unter dem Kranz an seinen beiden Seiten, an seinen beiden Wänden, und sie nahmen die Tragstangen auf, dass man ihn damit tragen konnte.

2. Mo 30,4

2. Mo 37,28 Und die Tragstangen machte er aus Akazienholz und überzog sie mit Gold.

2. Mo 30,5

2. Mo 37,29 Und er bereitete das heilige Salböl zu und das reine, wohlriechende Räucherwerk, nach der Kunst des Salbenbereiters.

Salböl: 2. Mo 30,23-33

Salbenber.: 2. Mo 30,34-37

 

2. Mo 37,1 And Bezaleel made the ark of shittim wood: two cubits and a half was the length of it, and a cubit and a half the breadth of it, and a cubit and a half the height of it:

2. Mo 25,10-16; 2. Mo 26,33; 2. Mo 31,7; 2. Mo 40,3; 2. Mo 40,20; 2. Mo 40,21; 4. Mo 10,33-36

2. Mo 37,2 And he overlaid it with pure gold within and without, and made a crown of gold to it round about.

2. Mo 30,3

2. Mo 37,3 And he cast for it four rings of gold, to be set by the four corners of it; even two rings upon the one side of it, and two rings upon the other side of it.
2. Mo 37,4 And he made staves of shittim wood, and overlaid them with gold.

staves: 4. Mo 4,14; 4. Mo 4,15; Apg 9,15

with gold: 1. Petr 1,7; 1. Petr 1,18; 1. Petr 1,19

2. Mo 37,5 And he put the staves into the rings by the sides of the ark, to bear the ark.

4. Mo 1,50; 4. Mo 4,15; 2. Sam 6,3-7

2. Mo 37,6 And he made the mercy seat of pure gold: two cubits and a half was the length thereof, and one cubit and a half the breadth thereof.

2. Mo 25,17-22; 3. Mo 16,12-15; 1. Chr 28,11; Röm 3,25; Gal 4,4; Tit 2,14; Hebr 9,5; 1. Joh 2,2

2. Mo 37,7 And he made two cherubims of gold, beaten out of one piece made he them, on the two ends of the mercy seat;

1. Kö 6,23-29; Ps 80,1; Ps 104,4; Hes 10,2

2. Mo 37,8 One cherub on the end on this side, and another cherub on the other end on that side: out of the mercy seat made he the cherubims on the two ends thereof.

on the other end: 2. Mo 37,8

2. Mo 37,9 And the cherubims spread out their wings on high, and covered with their wings over the mercy seat, with their faces one to another; even to the mercy seatward were the faces of the cherubims.

cherubims spread: 1. Mo 3,24; 1. Mo 28,12; Jes 6,2; Hes 10,1-22; Joh 1,51; 2. Kor 3,18; Phil 3,8; 1. Tim 3,16; Hebr 1,14

to the mercy seatward: 2. Mo 25,20; Eph 3,10; 1. Petr 1,12

2. Mo 37,10 And he made the table of shittim wood: two cubits was the length thereof, and a cubit the breadth thereof, and a cubit and a half the height thereof:

2. Mo 25,23-30; 2. Mo 35,13; 2. Mo 40,4; 2. Mo 40,22; 2. Mo 40,23; Hes 40,39-42; Mal 1,12; Joh 1,14; Joh 1,16; Kol 1,27; Offb 5,3

2. Mo 37,11 And he overlaid it with pure gold, and made thereunto a crown of gold round about.
2. Mo 37,12 Also he made thereunto a border of a handbreadth round about; and made a crown of gold for the border thereof round about.

handbreadth: 1. Mo 21,16

2. Mo 37,13 And he cast for it four rings of gold, and put the rings upon the four corners that were in the four feet thereof.
2. Mo 37,14 Over against the border were the rings, the places for the staves to bear the table.
2. Mo 37,15 And he made the staves of shittim wood, and overlaid them with gold, to bear the table.
2. Mo 37,16 And he made the vessels which were upon the table, his dishes, and his spoons, and his bowls, and his covers to cover withal, of pure gold.

dishes: 2. Mo 25,29; 1. Kö 7,50; 2. Kö 12,13; Jer 52,18; Jer 52,19; 2. Tim 2,20

2. Mo 37,17 And he made the candlestick of pure gold: of beaten work made he the candlestick; his shaft, and his branch, his bowls, his knops, and his flowers, were of the same:

the candlestick of: 2. Mo 25,31-39; 2. Mo 40,24; 2. Mo 40,25; 3. Mo 24,4; 1. Chr 28,15; 2. Chr 13,11; Sach 4,2; Sach 4,11; Mt 5,15; Joh 1,4-9; Phil 2,15; Hebr 9,2; Offb 1,12-20; Offb 2,1-5

2. Mo 37,18 And six branches going out of the sides thereof; three branches of the candlestick out of the one side thereof, and three branches of the candlestick out of the other side thereof:
2. Mo 37,19 Three bowls made after the fashion of almonds in one branch, a knop and a flower; and three bowls made like almonds in another branch, a knop and a flower: so throughout the six branches going out of the candlestick.
2. Mo 37,20 And in the candlestick were four bowls made like almonds, his knops, and his flowers:

almonds: 2. Mo 25,33; 4. Mo 17,8; Pr 12,5; Jer 1,11

2. Mo 37,21 And a knop under two branches of the same, and a knop under two branches of the same, and a knop under two branches of the same, according to the six branches going out of it.

2. Mo 25,35

2. Mo 37,22 Their knops and their branches were of the same: all of it was one beaten work of pure gold.

were: 2. Mo 25,31; 1. Kor 9,27; Kol 3,5

beaten work: Ps 51,17; Jes 5,4; Jes 5,5; Jes 5,10

2. Mo 37,23 And he made his seven lamps, and his snuffers, and his censers, of pure gold.

2. Mo 25,37; 4. Mo 8,2; Sach 4,2; Offb 1,12; Offb 1,20; Offb 2,1; Offb 4,5; Offb 5,5

2. Mo 37,24 Of a talent of pure gold made he it, and all the vessels thereof.
2. Mo 37,25 And he made the incense altar of shittim wood: the length of it was a cubit, and the breadth of it a cubit; it was foursquare; and two cubits was the height of it; the horns thereof were of the same.

2. Mo 30,1-5; 2. Mo 40,5; 2. Mo 40,26; 2. Mo 40,27; 2. Chr 26,16; Mt 23,19; Lu 1,9; Lu 1,10; Hebr 7,25; Hebr 13,10; 1. Petr 2,5; Offb 8,3; Offb 8,4

2. Mo 37,26 And he overlaid it with pure gold, both the top of it, and the sides thereof round about, and the horns of it: also he made unto it a crown of gold round about.
2. Mo 37,27 And he made two rings of gold for it under the crown thereof, by the two corners of it, upon the two sides thereof, to be places for the staves to bear it withal.
2. Mo 37,28 And he made the staves of shittim wood, and overlaid them with gold.
2. Mo 37,29 And he made the holy anointing oil, and the pure incense of sweet spices, according to the work of the apothecary.

he made: 2. Mo 30,23-38; Ps 23,5; Ps 92,10; Jes 11,2; Jes 61,1; Jes 61,3; Joh 3,34; 2. Kor 1,21; 2. Kor 1,22; 1. Joh 2,20; 1. Joh 2,27

incense: 2. Mo 30,34; Ps 14,1; Ps 14,2; Ps 141,2; Hebr 5,7; Hebr 7,25; Offb 8,3; Offb 8,4

the apothecary: Pr 10,1

2. Mo 38,1; 2. Mo 38,8; 2. Mo 38,9; 2. Mo 38,21

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.