Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Markus 8

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Markus 8 | Kapitelauswahl

Mk 8,1 Zu der Zeit, da viel Volks da war, und hatten nichts zu essen, rief Jesus seine Jünger zu sich und sprach zu ihnen:

Mk 8,2 Mich jammert des Volks; denn sie haben nun drei Tage bei mir beharrt und haben nichts zu essen;

Mk 8,3 und wenn ich sie ungegessen von mir heim ließe gehen, würden sie auf dem Wege verschmachten; denn etliche sind von ferne gekommen.

Mk 8,4 Seine Jünger antworteten ihm: Woher nehmen wir Brot hier in der Wüste, daß wir sie sättigen?

Mk 8,5 Und er fragte sie: Wieviel habt ihr Brote? Sie sprachen: Sieben.

Mk 8,6 Und er gebot dem Volk, daß sie sich auf der Erde lagerten. Und er nahm die sieben Brote und dankte und brach sie und gab sie seinen Jüngern, daß sie dieselben vorlegten; und sie legten dem Volk vor.

Mk 8,7 Und hatten ein wenig Fischlein; und er dankte und hieß die auch vortragen.

Mk 8,8 Sie aßen aber und wurden satt; und hoben die übrigen Brocken auf, sieben Körbe.

Mk 8,9 Und ihrer waren bei viertausend, die da gegessen hatten; und er ließ sie von sich.

Mk 8,10 Und alsbald trat er in ein Schiff mit seinen Jüngern und kam in die Gegend von Dalmanutha.

Mk 8,11 Und die Pharisäer gingen heraus und fingen an, sich mit ihm zu befragen, versuchten ihn und begehrten von ihm ein Zeichen vom Himmel.

Mk 8,12 Und er seufzte in seinem Geist und sprach: Was sucht doch dies Geschlecht Zeichen? Wahrlich, ich sage euch: Es wird diesem Geschlecht kein Zeichen gegeben.

Mk 8,13 Und er ließ sie und trat wiederum in das Schiff und fuhr herüber.

Mk 8,14 Und sie hatten vergessen, Brot mit sich zu nehmen, und hatten nicht mehr mit sich im Schiff denn ein Brot.

Mk 8,15 Und er gebot ihnen und sprach: Schauet zu und sehet euch vor vor dem Sauerteig der Pharisäer und vor dem Sauerteig des Herodes.

Mk 8,16 Und sie gedachten hin und her und sprachen untereinander: Das ist’s, daß wir nicht Brot haben.

Mk 8,17 Und Jesus merkte das und sprach zu ihnen: Was bekümmert ihr euch doch, daß ihr nicht Brot habt? Vernehmet ihr noch nichts und seid noch nicht verständig? Habt ihr noch ein erstarrtes Herz in euch?

Mk 8,18 Ihr habt Augen, und sehet nicht, und habt Ohren, und höret nicht, und denket nicht daran,

Mk 8,19 da ich fünf Brote brach unter fünftausend: wie viel Körbe voll Brocken hobt ihr da auf? Sie sprachen: Zwölf.

Mk 8,20 Da ich aber sieben brach unter die viertausend, wieviel Körbe voll Brocken hobt ihr da auf? Sie sprachen: Sieben.

Mk 8,21 Und er sprach zu ihnen: Wie vernehmet ihr denn nichts?

Mk 8,22 Und er kam gen Bethsaida. Und sie brachten zu ihm einen Blinden und baten ihn, daß er ihn anrührte.

Mk 8,23 Und er nahm den Blinden bei der Hand und führte ihn hinaus vor den Flecken; spützte in seine Augen und legte seine Hände auf ihn und fragte ihn, ob er etwas sähe?

Mk 8,24 Und er sah auf und sprach: Ich sehe Menschen gehen, als sähe ich Bäume.

Mk 8,25 Darnach legte er abermals die Hände auf seine Augen und hieß ihn abermals sehen; und er ward wieder zurechtgebracht, daß er alles scharf sehen konnte.

Mk 8,26 Und er schickte ihn heim und sprach: Gehe nicht hinein in den Flecken und sage es auch niemand drinnen.

Mk 8,27 Und Jesus ging aus mit seinen Jüngern in die Märkte der Stadt Cäsarea Philippi. Und auf dem Wege fragte er seine Jünger und sprach zu ihnen: Wer sagen die Leute, daß ich sei?

Mk 8,28 Sie antworteten: Sie sagen du seiest Johannes der Täufer; etliche sagen, du seiest Elia; etliche, du seiest der Propheten einer.

Mk 8,29 Und er sprach zu ihnen: Ihr aber, wer sagt ihr, daß ich sei? Da antwortete Petrus und sprach zu ihm: Du bist Christus!

Mk 8,30 Und er bedrohte sie, daß sie niemand von ihm sagen sollten.

Mk 8,31 Und er hob an sie zu lehren: Des Menschen Sohn muß viel leiden und verworfen werden von den Ältesten und Hohenpriestern und Schriftgelehrten und getötet werden und über drei Tage auferstehen.

Mk 8,32 Und er redete das Wort frei offenbar. Und Petrus nahm ihn zu sich, fing an, ihm zu wehren.

Mk 8,33 Er aber wandte sich um und sah seine Jünger an und bedrohte Petrus und sprach: Gehe hinter mich, du Satan! denn du meinst nicht, was göttlich, sondern was menschlich ist.

Mk 8,34 Und er rief zu sich das Volk samt seinen Jüngern und sprach zu ihnen: Wer mir will nachfolgen, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach.

Mk 8,35 Denn wer sein Leben will behalten, der wird’s verlieren; und wer sein Leben verliert um meinet- und des Evangeliums willen, der wird’s behalten.

Mk 8,36 Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne, und nähme an seiner Seele Schaden?

Mk 8,37 Oder was kann der Mensch geben, damit er seine Seele löse.

Mk 8,38 Wer sich aber mein und meiner Worte schämt unter diesem ehebrecherischen und sündigen Geschlecht, des wird sich auch des Menschen Sohn schämen, wenn er kommen wird in der Herrlichkeit seines Vaters mit den heiligen Engeln.

 

Mk 8,1 In jenen Tagen, als eine sehr große Volksmenge zugegen war und sie nichts zu essen hatten, rief Jesus seine Jünger zu sich und sprach zu ihnen:
Mk 8,2 Ich bin voll Mitleid mit der Menge, denn sie verharren nun schon drei Tage bei mir und haben nichts zu essen.

Mt 9,36

Mk 8,3 Und wenn ich sie ohne Speise nach Hause entlasse, so werden sie auf dem Weg verschmachten, denn etliche von ihnen sind von weit her gekommen.

Jes 40,29

Mk 8,4 Und seine Jünger antworteten ihm: Woher könnte jemand diese hier in der Einöde mit Brot sättigen?

Joh 6,5-9; Jer 32,17

Mk 8,5 Und er fragte sie: Wie viele Brote habt ihr? Sie aber sprachen: Sieben.

viele: Mk 6,38; Mt 14,15-19; Lu 9,13

Mk 8,6 Da befahl er der Menge, sich auf die Erde zu lagern. Und er nahm die sieben Brote, dankte, brach sie und gab sie seinen Jüngern, damit sie sie austeilten. Und sie teilten sie dem Volk aus.

lagern: Mk 6,39

dankte: Mk 6,41; Apg 27,35; 1. Kor 10,31; 1. Thes 5,18

Mk 8,7 Sie hatten auch noch einige kleine Fische; und nachdem er gedankt hatte, gebot er, auch diese auszuteilen.

gedankt: Mk 6,41; Mt 14,19; Lu 24,30-31

Mk 8,8 Sie aber aßen und wurden satt. Und sie hoben noch sieben Körbe voll übrig gebliebener Brocken auf.

5. Mo 8,3; Ps 107,8-9

Mk 8,9 Es waren aber etwa 4 000, die gegessen hatten; und er entließ sie.
Mk 8,10 Und sogleich stieg er mit seinen Jüngern in das Schiff und kam in die Gegend von Dalmanutha.
Mk 8,11 Und die Pharisäer gingen hinaus und fingen an, mit ihm zu streiten, indem sie von ihm ein Zeichen vom Himmel forderten, um ihn zu versuchen.

Zeichen: Joh 6,30; 1. Kor 1,22

Mk 8,12 Und er seufzte in seinem Geist und sprach: Warum fordert dieses Geschlecht ein Zeichen? Wahrlich, ich sage euch: Es wird diesem Geschlecht kein Zeichen gegeben werden!

Zeichen: Lu 11,29; Lu 16,31

Mk 8,13 Und er ließ sie [stehen], stieg wieder in das Schiff und fuhr ans jenseitige Ufer.
Mk 8,14 Und sie hatten vergessen, Brote mitzunehmen, und hatten nur ein Brot bei sich im Schiff.
Mk 8,15 Da gebot er ihnen und sprach: Seht euch vor, hütet euch vor dem Sauerteig der Pharisäer und vor dem Sauerteig des Herodes!

Lu 12,1; 1. Kor 5,6

Mk 8,16 Und sie besprachen sich untereinander und sagten: Weil wir kein Brot haben!
Mk 8,17 Und als es Jesus merkte, sprach er zu ihnen: Was macht ihr euch Gedanken darüber, dass ihr kein Brot habt? Versteht ihr noch nicht und begreift ihr noch nicht? Habt ihr noch euer verhärtetes Herz?

Lu 24,25; Hebr 5,11; Hebr 5,12

Mk 8,18 Habt Augen und seht nicht, Ohren und hört nicht? Und denkt ihr nicht daran,

Jer 5,21

denkt: Ps 78,11; Ps 106,13; Ps 106,21; Hebr 2,1

Mk 8,19 als ich die fünf Brote brach für die Fünftausend, wie viel Körbe voll Brocken ihr aufgehoben habt? Sie sprachen zu ihm: Zwölf!

Mk 6,43-44

Mk 8,20 Als ich aber die sieben für die Viertausend [brach], wie viel Körbe voll Brocken habt ihr aufgehoben? Sie sprachen: Sieben!

Mk 8,8

Mk 8,21 Und er sprach zu ihnen: Warum seid ihr denn so unverständig?
Mk 8,22 Und er kommt nach Bethsaida; und man bringt einen Blinden zu ihm und bittet ihn, dass er ihn anrühre.

Bethsa.: Lu 9,10

anrühre: Mt 8,3; Mt 8,15

Mk 8,23 Und er nahm den Blinden bei der Hand und führte ihn vor das Dorf hinaus, spie ihm in die Augen, legte ihm die Hände auf und fragte ihn, ob er etwas sehe.

Mk 7,33; Joh 9,6

sehe: Ri 9,36; Jes 32,3

Mk 8,24 Und er blickte auf und sprach: Ich sehe die Leute, als sähe ich wandelnde Bäume!

1. Kor 13,9; 1. Kor 13,12

Mk 8,25 Hierauf legte er noch einmal die Hände auf seine Augen und ließ ihn aufblicken; und er wurde wiederhergestellt und sah jedermann deutlich.

Phil 1,6

sah: Eph 5,8; 1. Petr 2,9

Mk 8,26 Und er schickte ihn in sein Haus und sprach: Du sollst nicht ins Dorf hineingehen, noch es jemand im Dorf sagen!

Mk 1,44; Mk 9,30

Mk 8,27 Und Jesus ging samt seinen Jüngern hinaus in die Dörfer bei Cäsarea Philippi; und auf dem Weg fragte er seine Jünger und sprach zu ihnen: Für wen halten mich die Leute?
Mk 8,28 Sie antworteten: Für Johannes den Täufer; und andere für Elia; andere aber für einen der Propheten.

Mk 6,15; Mt 21,46

Mk 8,29 Und er sprach zu ihnen: Ihr aber, für wen haltet ihr mich? Da antwortete Petrus und sprach zu ihm: Du bist der Christus!

Christus: Mk 9,7; Joh 1,41; 1. Joh 5,1

Mk 8,30 Und er gebot ihnen ernstlich, dass sie niemand von ihm sagen sollten.

Mk 9,9

Mk 8,31 Und er fing an, sie zu lehren, der Sohn des Menschen müsse viel leiden und von den Ältesten und den obersten Priestern und Schriftgelehrten verworfen und getötet werden und nach drei Tagen wiederauferstehen.

Lu 18,31-33; Lu 24,6-7

getötet: Joh 3,14; Joh 12,24

Mk 8,32 Und er redete das Wort ganz offen. Da nahm Petrus ihn beiseite und fing an, ihm zu wehren.

Joh 16,25; Joh 16,29

Mk 8,33 Er aber wandte sich um und sah seine Jünger an und ermahnte den Petrus ernstlich und sprach: Weiche von mir, Satan! Denn du denkst nicht göttlich, sondern menschlich!

Lu 9,55

denkst: Jes 55,8-9; Röm 8,5-8; 1. Kor 2,14

Mk 8,34 Und er rief die Volksmenge samt seinen Jüngern zu sich und sprach zu ihnen: Wer mir nachkommen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach!

verleug.: 2. Kor 5,15; Gal 5,24; Phil 3,7-8

Kreuz: Mt 10,38; Lu 14,27; Apg 14,22

Mk 8,35 Denn wer sein Leben retten will, der wird es verlieren; wer aber sein Leben verliert um meinetwillen und um des Evangeliums willen, der wird es retten.

Mt 10,39; Joh 12,25; 2. Tim 2,11

Mk 8,36 Denn was wird es einem Menschen helfen, wenn er die ganze Welt gewinnt und sein Leben verliert?

Lu 12,20; Lu 16,19-25

Mk 8,37 Oder was kann ein Mensch als Lösegeld für sein Leben geben?

Ps 49,7-10

Mk 8,38 Denn wer sich meiner und meiner Worte schämt unter diesem ehebrecherischen und sündigen Geschlecht, dessen wird sich auch der Sohn des Menschen schämen, wenn er kommen wird in der Herrlichkeit seines Vaters mit den heiligen Engeln.

Mk 4,17; Mk 14,71; Mt 10,33; 2. Tim 1,8

kommen: Mt 16,27; Mt 25,31

 

Mk 8,1 In those days the multitude being very great, and having nothing to eat, Jesus called his disciples unto him, and saith unto them,

Mt 15,32-39

Mk 8,2 I have compassion on the multitude, because they have now been with me three days, and have nothing to eat:

compassion: Mk 1,41; Mk 5,19; Mk 6,34; Mk 9,22; Ps 103,13; Ps 145,8; Ps 145,15; Mi 7,19; Mt 9,36; Mt 14,14; Mt 20,34; Lu 7,13; Lu 15,20; Hebr 2,17; Hebr 4,15; Hebr 5,2

and have: Mt 4,2-4; Mt 6,32; Mt 6,33; Joh 4,6-8; Joh 4,30-34

Mk 8,3 And if I send them away fasting to their own houses, they will faint by the way: for divers of them came from far.

Ri 8,4-6; 1. Sam 14,28-31; 1. Sam 30,10-12; Jes 40,31

Mk 8,4 And his disciples answered him, From whence can a man satisfy these men with bread here in the wilderness?

From: Mk 6,36; Mk 6,37; Mk 6,52; 4. Mo 11,21-23; 2. Kö 4,42-44; 2. Kö 7,2; Ps 78,19; Ps 78,20; Mt 15,33; Joh 6,7-9

Mk 8,5 And he asked them, How many loaves have ye? And they said, Seven.

How: Mk 6,38; Mt 14,15-17; Mt 15,34; Lu 9,13

Mk 8,6 And he commanded the people to sit down on the ground: and he took the seven loaves, and gave thanks, and broke, and gave to his disciples to set before them; and they did set them before the people.

to sit: Mk 6,39; Mk 6,40; Mt 14,18; Mt 14,19; Mt 15,35; Mt 15,36; Lu 9,14; Lu 9,15; Lu 12,37; Joh 2,5; Joh 6,10

gave thanks: Mk 6,41-44; 1. Sam 9,13; Mt 15,36; Mt 26,26; Lu 24,30; Joh 6,11; Joh 6,23; Röm 14,6; 1. Kor 10,30; 1. Kor 10,31; Kol 3,17; 1. Tim 4,3-5

Mk 8,7 And they had a few small fishes: and he blessed, and commanded to set them also before them.

fishes: Lu 24,41; Lu 24,42; Joh 21,5; Joh 21,8; Joh 21,9

he blessed: Lu 6,41; Mt 14,19

Mk 8,8 So they did eat, and were filled: and they took up of the broken meat that was left seven baskets.

and were: Mt 15,28; Mk 8,19; Mk 8,20; Ps 107,8; Ps 107,9; Ps 145,16; Mt 16,10; Lu 1,53; Joh 6,11-13; Joh 6,27; Joh 6,32-35; Joh 6,47-58; Offb 7,16; Offb 7,17

they took: 1. Kö 17,14-16; 2. Kö 4,2-7; 2. Kö 4,42-44

Mk 8,9 And they that had eaten were about four thousand: and he sent them away.
Mk 8,10 And straightway he entered into a ship with his disciples, and came into the parts of Dalmanutha.

straightway: Mt 15,39

Mk 8,11 And the Pharisees came forth, and began to question with him, seeking of him a sign from heaven, tempting him.

Pharisees: Mk 2,16; Mk 7,1; Mk 7,2; Mt 12,38; Mt 16,1-4; Mt 19,3; Mt 21,23; Mt 22,15; Mt 22,18; Mt 22,23; Mt 22,34; Mt 22,35; Lu 11,53; Lu 11,54; Joh 7,48

seeking: Lu 11,16; Lu 12,54-57; Joh 4,48; Joh 6,30; 1. Kor 1,22; 1. Kor 1,23

tempting: Mk 12,15; 2. Mo 17,2; 2. Mo 17,7; 5. Mo 6,16; Mal 3,15; Lu 10,25; Apg 5,9; 1. Kor 10,9

Mk 8,12 And he sighed deeply in his spirit, and saith, Why doth this generation seek after a sign? verily I say unto you, There shall no sign be given unto this generation.

he sighed: Mk 3,5; Mk 7,34; Mk 9,19; Jes 53,3; Lu 19,41; Joh 11,33-38

Why: Mk 6,6; Lu 16,29-31; Lu 22,67-70; Joh 12,37-43

There: Mt 12,39; Mt 12,40; Mt 16,4; Lu 11,29; Lu 11,30

Mk 8,13 And he left them, and entering into the ship again departed to the other side.

Ps 81,12; Jer 23,33; Hos 4,17; Hos 9,12; Sach 11,8; Sach 11,9; Mt 7,6; Mt 15,14; Lu 8,37; Joh 8,21; Joh 12,36; Apg 13,45; Apg 13,46; Apg 18,6

Mk 8,14 Now the disciples had forgotten to take bread, neither had they in the ship with them more than one loaf.

had forgotten: Mt 16,5

Mk 8,15 And he charged them, saying, Take heed, beware of the leaven of the Pharisees, and of the leaven of Herod.

he charged: 4. Mo 27,19-23; 1. Chr 28,9; 1. Chr 28,10; 1. Chr 28,20; 1. Tim 5,21; 1. Tim 6,13; 2. Tim 2,14

Take: Spr 19,27; Mt 16,6; Mt 16,11; Mt 16,12; Lu 12,1; Lu 12,2; Lu 12,15

the leaven of the: 2. Mo 12,18-20; 3. Mo 2,11; 1. Kor 5,6-8

of Herod: Mk 12,13; Mt 22,15-18

Mk 8,16 And they reasoned among themselves, saying, It is because we have no bread.

Mt 16,7; Mt 16,8; Lu 9,46; Lu 20,5

Mk 8,17 And when Jesus knew it, he saith unto them, Why reason ye, because ye have no bread? perceive ye not yet, neither understand? have ye your heart yet hardened?

knew: Mk 2,8; Joh 2,24; Joh 2,25; Joh 16,30; Joh 21,17; Hebr 4,12; Hebr 4,13; Offb 2,23

perceive: Mk 3,5; Mk 6,52; Mk 16,14; Jes 63,17; Mt 15,17; Mt 16,8; Mt 16,9; Lu 24,25; Hebr 5,11; Hebr 5,12

Mk 8,18 Having eyes, see ye not? and having ears, hear ye not? and do ye not remember?

see: Mk 4,12; 5. Mo 29,4; Ps 69,23; Ps 115,5-8; Jes 6,9; Jes 6,10; Jes 42,18-20; Jes 44,18; Jer 5,21; Mt 13,14; Mt 13,15; Joh 12,40; Apg 28,26; Apg 28,27; Röm 11,8

do: 2. Petr 1,12

Mk 8,19 When I broke the five loaves among five thousand, how many baskets full of fragments took ye up? They say unto him, Twelve.

the five: Mk 6,38-44; Mt 14,17-21; Lu 9,12-17; Joh 6,5-13

Mk 8,20 And when the seven among four thousand, how many baskets full of fragments took ye up? And they said, Seven.

Mk 8,1-9; Mt 15,34-38

Mk 8,21 And he said unto them, How is it that ye do not understand?

How: Mk 8,12; Mk 8,17; Mk 6,52; Mk 9,19; Ps 94,8; Mt 16,11; Mt 16,12; Joh 14,9; 1. Kor 6,5; 1. Kor 15,34

Mk 8,22 And he cometh to Bethsaida: and they bring a blind man unto him, and besought him to touch him.

Bethsaida: Mk 6,45; Mt 11,21; Lu 9,10; Lu 10,13; Joh 1,44; Joh 12,21

they bring: Mk 2,3; Mk 6,55; Mk 6,56

to touch: Mk 5,27-29; Mt 8,3; Mt 8,15; Mt 9,29

Mk 8,23 And he took the blind man by the hand, and led him out of the town; and when he had spit on his eyes, and put his hands upon him, he asked him if he saw aught.

by the: Jes 51,18; Jer 31,32; Apg 9,8; Hebr 8,9

out: Mk 7,33; Jes 44,2

spit: Joh 9,6; Joh 9,7; Offb 3,18

Mk 8,24 And he looked up, and said, I see men as trees, walking.

I see: Ri 9,36; Jes 29,18; Jes 32,3; 1. Kor 13,9-12

Mk 8,25 After that he put his hands again upon his eyes, and made him look up: and he was restored, and saw every man clearly.

and saw: Spr 4,18; Mt 13,12; Phil 1,6; 1. Petr 2,9; 2. Petr 3,18

Mk 8,26 And he sent him away to his house, saying, Neither go into the town, nor tell it to any in the town.

Neither: Mk 5,43; Mk 7,36; Mt 8,4; Mt 9,30; Mt 12,16

Mk 8,27 And Jesus went out, and his disciples, into the towns of Caesarea Philippi: and by the way he asked his disciples, saying unto them, Whom do men say that I am?

the towns: Mt 16,13-20

and by: Lu 9,18; Lu 9,19; Lu 9,20

Mk 8,28 And they answered, John the Baptist: but some say, Elijah; and others, One of the prophets.

John: Mk 6,14-16; Mt 14,2; Mt 16,14; Lu 9,7-9

Elias: Mk 9,11-13; Mal 4,5; Joh 1,21

Mk 8,29 And he saith unto them, But whom say ye that I am? And Peter answereth and saith unto him, Thou art the Christ.

But: Mk 4,11; Mt 16,15; Lu 9,20; 1. Petr 2,7

Thou: Mt 16,16; Joh 1,41-49; Joh 4,42; Joh 6,69; Joh 11,27; Apg 8,37; Apg 9,20; 1. Joh 4,15; 1. Joh 5,1

Mk 8,30 And he charged them that they should tell no man of him.

Mk 8,26; Mk 7,36; Mk 9,9; Mt 16,20; Lu 9,21

Mk 8,31 And he began to teach them, that the Son of man must suffer many things, and be rejected of the elders, and of the chief priests, and scribes, and be killed, and after three days rise again.

he began: Mk 9,31; Mk 9,32; Mk 10,33; Mk 10,34; Mt 16,21; Mt 17,22; Mt 20,17-19; Lu 9,22; Lu 18,31-34; Lu 24,6; Lu 24,7; Lu 24,26; Lu 24,44

rejected: Mk 12,10; 1. Sam 8,7; 1. Sam 10,19; Ps 118,22; Jes 53,3; Mt 21,42; Lu 17,25; Joh 12,48; Apg 3,13-15; Apg 7,35; Apg 7,51; Apg 7,52

and after: Hos 6,2; Jon 1,17; Mt 12,40; Joh 2,19; 1. Kor 15,4

Mk 8,32 And he spake that saying openly. And Peter took him, and began to rebuke him.

openly: Joh 16,25; Joh 16,29

Peter: Mk 4,38; Mt 16,22; Lu 10,40; Joh 13,6-8

Mk 8,33 But when he had turned about and looked on his disciples, he rebuked Peter, saying, Get thee behind me, Satan: for thou savorest not the things that be of God, but the things that be of men.

turned: Mk 3,5; Mk 3,34; Lu 22,61

he rebuked: 3. Mo 19,17; 2. Sam 19,22; Ps 141,5; Spr 9,8; Spr 9,9; Mt 15,23; Lu 9,55; 1. Tim 5,20; Tit 1,13; Offb 3,19

Get: 1. Mo 3,4-6; Hi 2,10; Mt 4,10; Lu 4,8; 1. Kor 5,5

savourest: Mt 6,31; Mt 6,32; Röm 8,5-8; Phil 3,19; Jak 3,15-18; 1. Petr 4,1; 1. Joh 2,15

Mk 8,34 And when he had called the people unto him with his disciples also, he said unto them, Whosoever will come after me, let him deny himself, and take up his cross, and follow me.

called: Mk 7,14; Lu 9,23; Lu 20,45

Whosoever: Mk 9,43-48; Mt 5,29; Mt 5,30; Mt 7,13; Mt 7,14; Mt 16,24; Lu 13,24; Lu 14,27; Lu 14,33; Röm 15,1-3; 1. Kor 8,13; 1. Kor 9,19; Phil 3,7; Tit 2,12

take: Mk 10,21; Mt 10,38; Mt 27,32; Joh 19,17; Apg 14,22; Röm 6,6; Röm 8,17; 1. Kor 4,9-13; 1. Kor 15,31; Gal 2,20; Gal 5,24; Gal 6,14; Phil 3,10; Kol 1,24; Kol 3,5; 2. Thes 3,11; 1. Petr 4,1; 1. Petr 4,13; Offb 2,10

follow: 4. Mo 14,24; 1. Kö 14,8; Lu 14,26; Lu 18,22; Joh 10,27; Joh 13,36; Joh 13,37; Joh 21,19; Joh 21,20; Hebr 13,13; 2. Petr 1,14; 1. Joh 3,16

Mk 8,35 For whosoever will save his life shall lose it; but whosoever shall lose his life for my sake and the gospel’s, the same shall save it.

will save: Es 4,11-16; Jer 26,20-24; Mt 10,39; Mt 16,25; Lu 9,24; Lu 17,33; Joh 12,25; Joh 12,26; Apg 20,24; Apg 21,13; 2. Tim 2,11-13; 2. Tim 4,6-8; Hebr 11,35; Offb 2,10; Offb 7,14; Offb 12,11

for: Mt 5,10-12; Mt 10,22; Mt 19,29; Lu 6,22; Lu 6,23; Joh 15,20; Joh 15,21; Apg 9,16; 1. Kor 9,23; 2. Kor 12,10; 2. Tim 1,8; 1. Petr 4,12-16

Mk 8,36 For what shall it profit a man, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?

what: Hi 2,4; Ps 49,17; Ps 73,18-20; Mt 4,8-10; Mt 16,26; Lu 9,25; Lu 12,19; Lu 12,20; Lu 16,19-23; Phil 3,7-9; Offb 18,7; Offb 18,8

profit: Hi 22,2; Mal 3,14; Röm 6,21; Hebr 11,24-26; Jak 1,9-11

Mk 8,37 Or what shall a man give in exchange for his soul?

Ps 49,7; Ps 49,8; 1. Petr 1,18; 1. Petr 1,19

Mk 8,38 Whosoever therefore shall be ashamed of me and of my words in this adulterous and sinful generation; of him also shall the Son of man be ashamed, when he cometh in the glory of his Father with the holy angels.

ashamed: Mt 10,32; Mt 10,33; Lu 19,26; Lu 12,8; Lu 12,9; Apg 5,41; Röm 1,16; Gal 6,14; 2. Tim 1,8; 2. Tim 1,12; 2. Tim 1,16; 2. Tim 2,12; 2. Tim 2,13; Hebr 11,26; Hebr 12,2; Hebr 12,3; Hebr 13,13; 1. Joh 2,23

adulterous: Mt 12,39; Mt 16,4; Jak 4,4

the Son: Mk 14,62; Da 7,13; Mt 16,27; Mt 24,30; Mt 25,31; Mt 26,64; Joh 1,14; Joh 5,27; Joh 12,34

when: 5. Mo 33,2; Da 7,10; Sach 14,5; Mt 13,41; Joh 1,51; 1. Thes 1,7; 1. Thes 1,8; Jud 1,14; Jud 1,15

Mk 9,1; Mk 9,11; Mk 9,14; Mk 9,30; Mk 9,33; Mk 9,38

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.