Menü

Nahum 1

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Nah 1,1 Dies ist die Last über Ninive und das Buch der Weissagung Nahums von Elkos.

Nah 1,2 Der HERR ist ein eifriger Gott und ein Rächer, ja, ein Rächer ist der HERR und zornig; der HERR ist ein Rächer wider seine Widersacher und der es seinen Feinden nicht vergessen wird.

Nah 1,3 Der HERR ist geduldig und von großer Kraft, vor welchem niemand unschuldig ist; er ist der HERR, des Weg in Wetter und Sturm ist und Gewölke der Staub unter seinen Füßen,

Nah 1,4 der das Meer schilt und trocken macht und alle Wasser vertrocknet. Basan und Karmel verschmachten; und was auf dem Berge Libanon blüht, verschmachtet.

Nah 1,5 Die Berge zittern vor ihm, und die Hügel zergehen; das Erdreich bebt vor ihm, der Weltkreis und alle, die darauf wohnen.

Nah 1,6 Wer kann vor seinem Zorn stehen, und wer kann seinen Grimm bleiben? Sein Zorn brennt wie Feuer, und die Felsen zerspringen vor ihm.

Nah 1,7 Der HERR ist gütig und eine Feste zur Zeit der Not und kennt die, die auf ihn trauen.

Nah 1,8 Er läßt die Flut überher laufen und macht derselben Stätte ein Ende, und seine Feinde verfolgt er mit Finsternis.

Nah 1,9 Was gedenkt ihr wider den HERRN? Er wird doch ein Ende machen; es wird das Unglück nicht zweimal kommen.

Nah 1,10 Denn wenn sie gleich sind wie die Dornen, die noch ineinanderwachsen und im besten Saft sind, so sollen sie doch verbrannt werden wie dürres Stroh.

Nah 1,11 Denn von dir ist gekommen der Schalksrat, der Böses wider den HERRN gedachte.

Nah 1,12 So spricht der HERR: Sie kommen so gerüstet und mächtig, wie sie wollen, so sollen sie doch umgehauen werden und dahinfahren. Ich habe dich gedemütigt; aber ich will dich nicht wiederum demütigen.

Nah 1,13 Alsdann will ich sein Joch, das du trägst, zerbrechen und deine Bande zerreißen.

Nah 1,14 Aber wider dich hat der HERR geboten, daß deines Namens kein Same mehr soll bleiben. Vom Hause deines Gottes will ich dich ausrotten, die Götzen und Bilder will ich dir zum Grab machen; denn du bist zunichte geworden.

 

Nah 1,1 Die Last über Ninive. Das Buch der Offenbarung Nahums, des Elkoschiten:

1. Mo 10,11; Jon 1,2; Zef 2,13; Lu 11,32

Nah 1,2 Ein eifersüchtiger und rächender Gott ist der HERR; ein Rächer ist der HERR und voller Zorn; ein Rächer ist der HERR an seinen Widersachern, er verharrt [im Zorn] gegen seine Feinde.

eifersü.: Joe 2,18; Sach 1,14

Rächer: 5. Mo 32,35; Ps 94,1

Widersach.: 5. Mo 7,10; Ps 92,10

Nah 1,3 Der HERR ist langsam zum Zorn, aber von großer Kraft, und er lässt gewiss nicht ungestraft. Der Weg des HERRN ist im Sturmwind und im Ungewitter, und Gewölk ist der Staub seiner Füße.

langsam: 4. Mo 14,18

Kraft: Hi 9,4; Ps 27,1

ungestraft: 2. Mo 34,7; Ps 99,8

Gewölk: Ps 18,8-14; Ps 97,2

Nah 1,4 Er schilt das Meer und trocknet es aus, und er lässt alle Ströme versiegen; Baschan und Karmel verdorren, und die Blüte des Libanon verwelkt.

trocknet: Ps 106,9; Jes 50,2

verwelkt: Jes 33,9

Nah 1,5 Die Berge erbeben vor ihm, und die Hügel zerschmelzen; das Land hebt sich empor vor seinem Angesicht, der Erdkreis samt allen, die darauf wohnen.

Ri 5,5; Ps 68,9; Am 8,8

Nah 1,6 Wer kann bestehen vor seinem Grimm, und wer widersteht der Glut seines Zorns? Sein Grimm ergießt sich wie ein Feuer, und Felsen werden von ihm zerrissen.

bestehen: Ps 76,8

Feuer: Klgl 2,3

Nah 1,7 Gütig ist der HERR, eine Zuflucht am Tag der Not; und er kennt die, welche auf ihn vertrauen.

Gütig: 2. Chr 30,18; Ps 100,5

Zuflucht: Ps 46,2; Ps 90,1; Ps 91,2; Ps 91,9

kennt: Ps 139,1; Joh 10,3; Joh 10,14; 2. Tim 2,19

Nah 1,8 Aber mit überströmender Flut wird er die Stätte jener [Widersacher] verwüsten und seine Feinde in die Finsternis jagen.

Flut: Ps 42,8; Ps 88,7-8; Jes 28,18

Finsternis: 1. Sam 2,9; Mt 8,12; 2. Petr 2,17; Jud 1,12-13

Nah 1,9 Was denkt ihr euch aus gegen den HERRN? Er wird eine gänzliche Zerstörung anrichten! Die Drangsal wird sich nicht zum zweiten Mal erheben.

denkt: Es 8,3; Es 8,5; Es 9,25; Jes 8,10; Jes 54,17

Nah 1,10 Sie sind zwar verflochten zu einem Dornengestrüpp und trunken wie vom Wein; doch sollen sie wie dürre Stoppeln völlig verzehrt werden.

Dorneng.: 2. Sam 23,6; Jes 10,17

Wein: Nah 3,11; Hos 4,11; Eph 5,18

Nah 1,11 Von dir ist ausgegangen, der Böses ersann gegen den HERRN, ein frevlerischer Ratgeber.

Jes 37,24

Nah 1,12 So spricht der HERR: Wenn sie sich auch sicher fühlen und noch so zahlreich sind, so sollen sie doch abgehauen werden, und es wird aus sein [mit ihnen]. Wenn ich dich auch gedemütigt habe, so will ich dich nicht nochmals demütigen;

abgehau.: Jes 37,36

gedemütigt: Ps 119,67; Ps 119,75

Nah 1,13 sondern nun will ich sein Joch von dir wegnehmen und zerbrechen und will deine Bande zerreißen. —

Jes 9,3; Jes 10,27

Nah 1,14 Gegen dich aber hat der HERR den Befehl erlassen: Dein Name soll nicht mehr fortgepflanzt werden; aus dem Haus deines Gottes rotte ich gemeißelte und gegossene Bilder aus; ich will dir dein Grab herrichten, denn du bist zu leicht erfunden worden!

fortgepfl.: Nah 3,10

Gottes: Jer 10,11

leicht: Da 5,27

 

Nah 1,1 The burden of Nineveh. The book of the vision of Nahum the Elkoshite.

burden: Jes 13,1; Jes 14,28; Jes 15,1; Jes 21,1; Jes 22,1; Jes 23,1; Jer 23,33-37; Sach 9,1

Nineveh: 1. Mo 10,11; Jon 3,3; Jon 3,4; Zef 2,13

Nah 1,2 God is jealous, and the LORD revengeth; the LORD revengeth, and is furious; the LORD will take vengeance on his adversaries, and he reserveth wrath for his enemies.

God is jealous, and the Lord revengeth: 2. Mo 20,5; 2. Mo 34,14; 5. Mo 4,24; Jos 24,19; Jes 42,13; Hes 38,18; Hes 39,25; Joe 2,18; Sach 1,14; Sach 8,2

revengeth: 5. Mo 32,35; 5. Mo 32,42; Ps 94,1; Jes 59,17; Jes 59,18; Röm 12,19; Röm 13,4; Hebr 10,30

is furious: 3. Mo 26,28; Hi 20,23; Jes 51,17; Jes 51,20; Jes 59,18; Jes 63,3-6; Jes 66,15; Jer 4,4; Jer 25,15; Jer 36,7; Klgl 4,11; Hes 5,13; Hes 6,12; Hes 8,18; Hes 36,6; Mi 5,15; Sach 8,2

reserveth: 5. Mo 32,34; 5. Mo 32,35; 5. Mo 32,41-43; Jer 3,5; Mi 7,18; Röm 2,5; Röm 2,6; 2. Petr 2,9

Nah 1,3 The LORD is slow to anger, and great in power, and will not at all acquit the wicked: the LORD hath his way in the whirlwind and in the storm, and the clouds are the dust of his feet.

slow: 2. Mo 34,6; 2. Mo 34,7; Ne 9,17; Ps 103,8; Ps 145,8; Joe 2,13; Jon 4,2; Jak 1,19

great: Hi 9,4; Ps 62,11; Ps 66,3; Ps 147,5; Eph 1,19; Eph 1,20

and will: 4. Mo 14,18; Hi 10,14

his way: 2. Mo 19,16-18; 5. Mo 5,22-24; 1. Kö 19,11-13; Hi 38,1; Ps 18,7-15; Ps 50,3; Ps 97,2-5; Ps 104,3; Jes 19,1; Jes 66,15; Da 7,13; Hab 3,5-15; Sach 9,14; Mt 26,64; Offb 1,7

Nah 1,4 He rebuketh the sea, and maketh it dry, and drieth up all the rivers: Bashan languisheth, and Carmel, and the flower of Lebanon languisheth.

rebuketh: Hi 38,11; Ps 104,7; Ps 106,9; Ps 114,3; Ps 114,5; Jes 50,2; Jes 50,3; Jes 51,10; Am 5,8; Mt 8,26

and drieth: Jos 3,13-15; Ps 74,15; Jes 19,5-10; Jes 44,27; Hes 30,12

Bashan: Jes 33,9; Am 1,2

Nah 1,5 The mountains quake at him, and the hills melt, and the earth is burned at his presence, yea, the world, and all that dwell therein.

mountains: 2. Sam 22,8; Ps 29,5; Ps 29,6; Ps 68,8; Ps 97,4; Ps 97,5; Ps 114,4; Ps 114,6; Jes 2,12-14; Jer 4,24; Hab 3,10; Mt 27,51; Mt 28,2; Offb 20,11

the hills: Ri 5,5; Ps 46,6; Ps 97,5; Jes 64,1; Jes 64,2; Mi 1,4

the earth: 2. Petr 3,7-12

Nah 1,6 Who can stand before his indignation? and who can abide in the fierceness of his anger? his fury is poured out like fire, and the rocks are thrown down by him.

can stand: Ps 2,12; Ps 76,7; Ps 90,11; Jes 27,4; Jer 10,10; Mal 3,2; Offb 6,17

his fury: Nah 1,2; 5. Mo 32,22; 5. Mo 32,23; Jes 10,16; Klgl 2,4; Klgl 4,11; Hes 30,16; Offb 16,1; Offb 16,8

Nah 1,7 The LORD is good, a stronghold in the day of trouble; and he knoweth them that trust in him.

Lord: 1. Chr 16,34; Esr 3,11; Ps 25,8; Ps 100,5; Ps 136,1-26; Ps 145,6-10; Jer 33,11; Klgl 3,25; Röm 11,22; 1. Joh 4,8-10

strong hold: Ps 18,1; Ps 18,2; Ps 27,5; Ps 62,6-8; Ps 71,3; Ps 84,11; Ps 91,1; Ps 91,2; Ps 144,1; Ps 144,2; Spr 18,10; Jes 25,4; Jes 26,1-4; Jes 32,2

in the: Ps 20,1; Ps 50,15; Ps 59,16; Ps 86,7; Ps 91,15; Jes 37,3; Jes 37,4

and he: Ps 1,6; Mt 7,23; Joh 10,27; Gal 4,9; 2. Tim 2,19

that: 1. Chr 5,20; 2. Chr 16,8; 2. Chr 16,9; 2. Chr 32,8; 2. Chr 32,11; 2. Chr 32,21; Ps 84,12; Jer 17,7; Jer 17,8; Da 3,28; Da 6,23; Mt 27,43

Nah 1,8 But with an overrunning flood he will make an utter end of the place thereof, and darkness shall pursue his enemies.

with: Jes 8,7; Jes 8,8; Jes 28,17; Hes 13,13; Da 9,26; Da 11,10; Da 11,22; Da 11,40; Am 8,8; Am 9,5; Am 9,6; Mt 7,27; 2. Petr 3,6; 2. Petr 3,7

the place: Nah 1,1; Nah 2,8; Zef 2,13

darkness: Hi 30,15; Spr 4,19; Jes 8,22; Jer 13,16; Mt 8,12

Nah 1,9 What do ye imagine against the LORD? he will make an utter end: affliction shall not rise up the second time.

do: Nah 1,11; Ps 2,1-4; Ps 21,11; Ps 33,10; Spr 21,30; Jes 8,9; Jes 8,10; Hes 38,10; Hes 38,11; Apg 4,25-28; 2. Kor 10,5

he: 1. Sam 3,12; 1. Sam 26,8; 2. Sam 20,10

Nah 1,10 For while they be folded together as thorns, and while they are drunken as drunkards, they shall be devoured as stubble fully dry.

while they be: 2. Sam 23,6; 2. Sam 23,7; Mi 7,4; 1. Thes 5,2; 1. Thes 5,3

drunken: Nah 3,11; 1. Sam 25,36; 2. Sam 13,28; Jer 51,39; Jer 51,57

they shall: Ps 68,2; Jes 9,18; Jes 10,17-19; Jes 27,4; Mal 4,1

Nah 1,11 There is one come out of thee, that imagineth evil against the LORD, a wicked counselor.

one: Nah 1,9; 2. Kö 18,13; 2. Kö 18,14; 2. Kö 18,30; 2. Kö 19,22-25; 2. Chr 32,15-19; Jes 10,7-15

wicked counsellor: 1. Sam 2,12; 2. Sam 20,1; 2. Chr 13,7

Nah 1,12 Thus saith the LORD; Though they be quiet, and likewise many, yet thus shall they be cut down, when he shall pass through. Though I have afflicted thee, I will afflict thee no more.

cut down: Jes 7,20

pass: Nah 1,15; 2. Mo 12,12; Jes 8,8; Da 11,10

Through: 2. Kö 19,35; 2. Kö 19,37; Jes 10,32-34; Jes 14,24-27; Jes 17,14; Jes 30,28-33; Jes 31,8; Jes 37,36

I will: Jes 30,19; Jes 51,22; Jes 60,18-20; Joe 2,19; Offb 7,16

Nah 1,13 For now will I break his yoke from off thee, and will burst thy bonds in sunder.

will I: Jes 9,4; Jes 10,27; Jes 14,25; Jer 2,20; Mi 5,5; Mi 5,6

will burst: Ps 107,14; Jer 5,5

Nah 1,14 And the LORD hath given a commandment concerning thee, that no more of thy name be sown: out of the house of thy gods will I cut off the graven image and the molten image: I will make thy grave; for thou art vile.

given: Ps 71,3; Jes 33,13

that: Ps 109,13; Spr 10,7; Jes 14,20-22

out: 2. Mo 12,12; 3. Mo 26,30; Jes 19,1; Jes 46,1; Jes 46,2; Jer 50,2

I will make: Nah 3,4-6; 2. Kö 19,37; 2. Chr 32,21

for: 1. Sam 3,13; Da 11,21

Nah 1,15 Behold upon the mountains the feet of him that bringeth good tidings, that publisheth peace! O Judah, keep thy solemn feasts, perform thy vows: for the wicked shall no more pass through thee; he is utterly cut off.

upon: Jes 40,9; Jes 40,10; Jes 52,7; Lu 2,10; Lu 2,14; Apg 10,36; Röm 10,15

perform: Ps 107,8; Ps 107,15; Ps 107,21; Ps 107,22; Ps 116,12-14; Ps 116,17; Ps 116,18

the wicked: Nah 1,11; Nah 1,12

no: Jes 37,36-38

he: Nah 1,14; Jes 29,7; Jes 29,8

Nah 2,1

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.