Menü

Sacharja 12

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Sacharja 12

Sach 12,1 Dies ist die Last des Wortes vom HERRN über Israel, spricht der HERR, der den Himmel ausbreitet und die Erde gründet und den Odem des Menschen in ihm macht.

Sach 12,2 Siehe, ich will Jerusalem zum Taumelbecher zurichten allen Völkern, die umher sind; auch Juda wird’s gelten, wenn Jerusalem belagert wird.

Sach 12,3 Zur selben Zeit will ich Jerusalem machen zum Laststein allen Völkern; alle, die ihn wegheben wollen, sollen sich daran zerschneiden; denn es werden sich alle Heiden auf Erden wider sie versammeln.

Sach 12,4 Zu der Zeit, spricht der HERR, will ich alle Rosse scheu und ihren Reitern bange machen; aber über das Haus Juda will ich meine Augen offen haben und alle Rosse der Völker mit Blindheit plagen.

Sach 12,5 Und die Fürsten in Juda werden sagen in ihrem Herzen: Es seien mir nur die Bürger zu Jerusalem getrost in dem HERRN Zebaoth, ihrem Gott.

Sach 12,6 Zu der Zeit will ich die Fürsten Juda’s machen zur Feuerpfanne im Holz und zur Fackel im Stroh, daß sie verzehren zur Rechten und zur Linken alle Völker um und um. Und Jerusalem soll auch fürder bleiben an ihrem Ort zu Jerusalem.

Sach 12,7 Und der HERR wird zuerst die Hütten Juda’s erretten, auf daß sich nicht hoch rühme das Haus David noch die Bürger zu Jerusalem wider Juda.

Sach 12,8 Zu der Zeit wird der HERR beschirmen die Bürger zu Jerusalem, und es wird geschehen, daß, welcher schwach sein wird unter ihnen zu der Zeit, wird sein wie David; und das Haus David wird sein wie Gott, wie des HERRN Engel vor ihnen.

Sach 12,9 Und zu der Zeit werde ich gedenken, zu vertilgen alle Heiden, die wider Jerusalem gezogen sind.

Sach 12,10 Aber über das Haus David und über die Bürger zu Jerusalem will ich ausgießen den Geist der Gnade und des Gebets; und sie werden mich ansehen, welchen sie zerstochen haben, und werden um ihn klagen, wie man klagt um ein einziges Kind, und werden sich um ihn betrüben, wie man sich betrübt um ein erstes Kind.

Sach 12,11 Zu der Zeit wird große Klage sein zu Jerusalem, wie die war bei Hadad-Rimmon im Felde Megiddos.

Sach 12,12 Und das Land wird klagen, ein jegliches Geschlecht besonders: das Geschlecht des Hauses David besonders und ihre Weiber besonders; das Geschlecht des Hauses Nathan besonders und ihre Weiber besonders;

Sach 12,13 das Geschlecht des Hauses Levi besonders und ihre Weiber besonders; das Geschlecht Simeis besonders und ihre Weiber besonders;

Sach 12,14 also alle übrigen Geschlechter, ein jegliches besonders und ihre Weiber auch besonders.

Sach 12,1 Dies ist die Last, das Wort des HERRN über Israel: Es spricht der HERR, der den Himmel ausspannt und die Erde gründet und den Geist des Menschen in seinem Inneren bildet:

Himmel: Jes 44,24; Jes 45,12; Jes 45,18

Geist: 1. Mo 2,7; Pr 12,7; Jes 57,16

Sach 12,2 Siehe, ich mache Jerusalem zum Taumelkelch für alle Völker ringsum, und auch über Juda wird es kommen bei der Belagerung Jerusalems. Taumelk.: Jes 51,22-23
Sach 12,3 Und es soll geschehen an jenem Tag, dass ich Jerusalem zum Laststein für alle Völker machen werde; alle, die ihn heben wollen, werden sich gewisslich daran wund reißen; und alle Heidenvölker der Erde werden sich gegen es versammeln.

Laststein: Mi 5,7; Mt 21,44; 1. Petr 2,7-8

versammeln: Ps 2,2; Mi 4,11

Sach 12,4 An jenem Tag, spricht der HERR, will ich alle Pferde mit Scheu schlagen und ihre Reiter mit Wahnsinn; über das Haus Juda aber will ich meine Augen offen halten, und alle Pferde der Völker will ich mit Blindheit schlagen.

schlagen: 2. Kö 6,18; Ps 76,6-7

Augen: Sach 9,8

Sach 12,5 Und die Fürsten Judas werden in ihrem Herzen sagen: Meine Stärke sind die Bewohner Jerusalems, durch den HERRN der Heerscharen, ihren Gott! Sach 10,12; Jes 28,5-6
Sach 12,6 An jenem Tag will ich die Fürsten Judas wie einen glühenden Ofen zwischen Holzstößen machen und wie eine brennende Fackel in einem Garbenhaufen, und sie werden zur Rechten und zur Linken alle Völker ringsum verzehren; Jerusalem aber soll wieder bewohnt werden an seinem [alten] Platz, nämlich in Jerusalem.

Ofen: Ob 1,18

Jerusalem: Sach 14,10-11; Jer 31,38-40

Sach 12,7 Und der HERR wird zuerst die Zelte Judas erretten, damit der Stolz des Hauses David und der Stolz der Bewohner Jerusalems sich nicht über Juda erhebt. Zelte: Ps 27,5; Ps 118,15; Jes 16,5; Offb 21,3
Sach 12,8 An jenem Tag wird der HERR die Einwohner Jerusalems beschirmen, sodass an jenem Tag der Schwächste unter ihnen sein wird wie David und das Haus David wie Gott, wie der Engel des HERRN vor ihnen her.

beschirm.: Sach 9,15-16

Schwächste: Jes 40,29-31; 2. Kor 12,10

Haus: Mt 21,9-15

Engel: 2. Mo 23,20-21

Sach 12,9 Und es wird geschehen an jenem Tag, dass ich danach trachten werde, alle Heidenvölker zu vertilgen, die gegen Jerusalem anrücken. Jes 54,17; Hagg 2,21-23
Sach 12,10 Aber über das Haus David und über die Einwohner von Jerusalem will ich den Geist der Gnade und des Gebets ausgießen, und sie werden auf mich sehen, den sie durchstochen haben, ja, sie werden um ihn klagen, wie man klagt um den eingeborenen [Sohn], und sie werden bitterlich über ihn Leid tragen, wie man bitterlich Leid trägt über den Erstgeborenen.

Geist: Hes 37,9; Hes 39,29; Apg 2,1-2

durchstoch.: Joh 19,34; Joh 19,37; Offb 1,7

Leid: Jer 6,26; Am 8,10; Mt 24,30

Sach 12,11 An jenem Tag wird es eine große Klage geben in Jerusalem, wie die Klage in Hadad-Rimmon war in der Ebene von Megiddo. große: 1. Mo 50,10-11; 2. Chr 35,24-25; Ps 102,1; Apg 8,2
Sach 12,12 Und das Land wird klagen, jedes Geschlecht für sich; das Geschlecht des Hauses David für sich und ihre Frauen für sich, das Geschlecht des Hauses Nathan für sich und ihre Frauen für sich;

klagen: Sach 7,3; Hes 7,16; Lu 23,48

Nathan: 2. Sam 5,14; Lu 3,31

Sach 12,13 das Geschlecht des Hauses Levi für sich und ihre Frauen für sich, das Geschlecht der Simeiter für sich und ihre Frauen für sich; Simeiter: 4. Mo 3,18
Sach 12,14 ebenso alle übrigen Geschlechter, jedes Geschlecht für sich und ihre Frauen für sich. Geschle.: 4. Mo 33,54; Am 3,1-2
Sach 12,1 The burden of the word of the LORD for Israel, saith the LORD, which stretcheth forth the heavens, and layeth the foundation of the earth, and formeth the spirit of man within him.

burden: Sach 9,1; Klgl 2,14; Mal 1,1

for: Jes 51,22; Jes 51,23; Jer 30,10; Jer 30,16; Jer 50,34; Hes 36,5-7; Joe 3,19; Joe 3,21; Ob 1,16; Ob 1,17

which: Hi 26,7; Ps 102,25; Ps 102,26; Ps 104,2; Ps 136,5; Ps 136,6; Jes 40,12; Jes 40,22; Jes 42,5; Jes 44,24; Jes 45,12; Jes 45,18; Jes 48,13; Jes 51,13; Jer 10,12; Jer 51,15; Hebr 1,10-12

formeth: 1. Mo 2,7; 4. Mo 16,22; Pr 12,7; Jes 57,16; Jer 38,16; Hes 18,4; Hebr 12,9

Sach 12,2 Behold, I will make Jerusalem a cup of trembling unto all the people round about, when they shall be in the siege both against Judah and against Jerusalem.

a cup: Ps 75,8; Jes 51,17; Jes 51,22; Jes 51,23; Jer 25,15; Jer 25,17; Jer 49,12; Jer 51,7; Hab 2,16; Offb 14,10; Offb 16,19; Offb 18,6

trembling: Jer 51,57; Jer 8,14

when they: Sach 14,14

Sach 12,3 And in that day will I make Jerusalem a burdensome stone for all people: all that burden themselves with it shall be cut in pieces, though all the people of the earth be gathered together against it.

in that: Sach 12,4; Sach 12,6; Sach 12,8; Sach 12,9; Sach 12,11; Sach 2,8; Sach 2,9; Sach 10,3-5; Sach 13,1; Sach 14,2; Sach 14,3; Sach 14,4; Sach 14,6; Sach 14,8; Sach 14,9; Sach 14,13; Jes 60,12; Jes 66,14-16; Hes 38,1; Hes 39,29; Joe 3,8-16; Ob 1,18; Mi 5,8; Mi 5,15; Mi 7,15-17; Hab 2,17; Zef 3,19; Hagg 2,22

a burdensome: Da 2,34; Da 2,35; Da 2,44; Da 2,45; Mt 21,44; Lu 20,18

though: Sach 14,2; Sach 14,3; Mi 4,11-13; Offb 16,14; Offb 17,12-14; Offb 19,19-21; Offb 20,8; Offb 20,9

Sach 12,4 In that day, saith the LORD, I will smite every horse with astonishment, and his rider with madness: and I will open mine eyes upon the house of Judah, and will smite every horse of the people with blindness.

that day: Sach 12,3; Sach 12,6; Sach 12,8; Sach 12,9; Sach 12,11; Jes 24,21

I will smite: Sach 10,5; Sach 14,15; 5. Mo 28,28; 2. Kö 6,14; 2. Kö 6,18; Ps 76,5-7; Hes 38,4; Hes 39,20

I will open: Sach 9,8; 1. Kö 8,29; 2. Chr 6,20; 2. Chr 6,40; 2. Chr 7,15; Ne 1,6; Jes 37,17; Jer 24,6; Da 9,18; Apg 17,30

Sach 12,5 And the governors of Judah shall say in their heart, The inhabitants of Jerusalem shall be my strength in the LORD of hosts their God.

the governors: Sach 12,6; Ri 5,9; Jes 1,10; Jes 1,23; Jes 1,26; Jes 29,10; Jes 32,1; Jes 60,17; Jer 30,21; Jer 33,26; Hes 45,8; Hes 45,9

The inhabitants: Sach 10,6; Sach 10,12; Ps 18,32; Ps 18,39; Ps 20,6; Ps 20,7; Ps 46,1; Ps 68,34; Ps 68,35; Ps 118,10-14; Ps 144,1; Jes 28,6; Jes 41,10-16; Joe 3,16; 2. Kor 12,9; 2. Kor 12,10

Sach 12,6 In that day will I make the governors of Judah like a hearth of fire among the wood, and like a torch of fire in a sheaf; and they shall devour all the people round about, on the right hand and on the left: and Jerusalem shall be inhabited again in her own place, even in Jerusalem.

like an hearth: Jes 10,16; Jes 10,17; Ob 1,18; Offb 20,9

they: Sach 9,15; Ps 149,6-9; Jes 41,15; Jes 41,16; Da 2,34; Da 2,35; Da 2,44; Da 2,45; Mi 4,13; Mi 5,5-8; Offb 19,19; Offb 19,20

on the right: Jes 9,20; Jes 54,3; 2. Kor 6,7

Jerusalem shall: Sach 1,16; Sach 2,4; Sach 2,12; Sach 8,3-5; Sach 14,10; Sach 14,11; Ne 11,1-36; Jer 30,18; Jer 31,38-40; Hes 48,30-35

Sach 12,7 The LORD also shall save the tents of Judah first, that the glory of the house of David and the glory of the inhabitants of Jerusalem do not magnify themselves against Judah.

save: Sach 4,6; Sach 11,11; Jes 2,11-17; Jes 23,9; Jer 9,23; Jer 9,24; Mt 11,25; Mt 11,26; Lu 1,51-53; Lu 10,21; Joh 7,47-49; Röm 3,27; 1. Kor 1,26-31; 2. Kor 4,7-12; Jak 2,5; Jak 4,6

do: Hi 19,5; Ps 35,26; Ps 38,16; Ps 55,12

Sach 12,8 In that day shall the LORD defend the inhabitants of Jerusalem; and he that is feeble among them at that day shall be as David; and the house of David shall be as God, as the angel of the LORD before them.

defend: Sach 2,5; Sach 9,8; Sach 9,15; Sach 9,16; Joe 3,16; Joe 3,17

he: Jes 30,26; Jer 30,19-22; Hes 34,23; Hes 34,24; Joe 3,10; Mi 5,8; Mi 7,16; Hebr 11,34

feeble: Jes 49,7; Jes 53,3; Jer 27,10; Mi 7,8

the house: Ps 2,6; Ps 2,7; Ps 45,6; Ps 45,7; Ps 110,1; Ps 110,2; Jes 7,13; Jes 7,14; Jes 9,6; Jes 9,7; Jer 23,5; Jer 23,6; Jer 33,15; Jer 33,16; Hes 37,24-26; Hos 1,7; Hos 3,5; Mi 5,2-4; Mt 1,23; Joh 17,21-23; Röm 1,3; Röm 1,4; Röm 9,5; 1. Tim 3,16; Offb 22,13; Offb 22,16

as the: Sach 3,1; Sach 3,2; 1. Mo 22,15-17; 1. Mo 48,15; 1. Mo 48,16; 2. Mo 23,20; 2. Mo 23,21; Jos 5,13; Jos 5,14; 2. Sam 14,17-20; Jes 63,9; Hos 12,3; Mal 3,1; Apg 7,30-35

Sach 12,9 And it shall come to pass in that day, that I will seek to destroy all the nations that come against Jerusalem. I will: Sach 12,2; Jes 54,17; Hagg 2,22
Sach 12,10 And I will pour upon the house of David, and upon the inhabitants of Jerusalem, the spirit of grace and of supplications: and they shall look upon me whom they have pierced, and they shall mourn for him, as one mourneth for his only son, and shall be in bitterness for him, as one that is in bitterness for his firstborn.

I will pour: Spr 1,23; Jes 32,15; Jes 44,3; Jes 44,4; Jes 59,19-21; Hes 39,29; Joe 2,28; Joe 2,29; Apg 2,17; Apg 2,33; Apg 10,45; Apg 11,15; Tit 3,5; Tit 3,6

the house: Sach 12,7

the spirit: Ps 51,12

of supplications: Jer 31,9; Jer 50,4; Röm 8,15; Röm 8,26; Eph 6,18; Jud 1,20

they shall look: Ps 22,16; Ps 22,17; Joh 1,29; Joh 19,34-37; Hebr 12,2; Offb 1,7

they shall mourn: Jer 6,26; Am 8,10; Mt 24,30; Mt 26,75; Apg 2,37; 2. Kor 7,9-11

Sach 12,11 In that day shall there be a great mourning in Jerusalem, as the mourning of Hadadrimmon in the valley of Megiddon. as: 2. Kö 23,29; 2. Chr 35,24
Sach 12,12 And the land shall mourn, every family apart; the family of the house of David apart, and their wives apart; the family of the house of Nathan apart, and their wives apart;

the land: Jer 3,21; Jer 4,28; Jer 31,18; Mt 24,30; Offb 1,7

every family apart: 2. Mo 12,30

the family of the house of David apart: Jer 13,18; Jon 3,5; Jon 3,6

and their: Sach 7,3; Joe 2,16; 1. Kor 7,5

Nathan: 2. Sam 5,14; 2. Sam 7,2-4; 2. Sam 12,1; Lu 3,31

Sach 12,13 The family of the house of Levi apart, and their wives apart; the family of Shimei apart, and their wives apart;

Levi: 2. Mo 6,16-26; 4. Mo 3,1; 4. Mo 4,49; Mal 2,4-9

Shimei: 2. Sam 16,5; 1. Kö 1,8; 1. Chr 3,19; 1. Chr 4,27; 1. Chr 23,7; 1. Chr 23,10; 2. Chr 29,14

Sach 12,14 All the families that remain, every family apart, and their wives apart. and: Spr 9,12; Sach 13,1; Sach 13,2; Sach 13,7

 

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.