Menü

„Verherrlicht mit mir den Herrn, lasst uns gemeinsam seinen Namen rühmen.“
Ps. 34,4 EÜ

1. Wann wollte der Psalmist den Herrn loben?

„Ich will den Herrn preisen allezeit, sein Lob soll immerzu in meinem Mund sein.“ Ps. 34,2 „Täglich will ich dich preisen und deinen Namen rühmen immer und ewiglich!“ Ps. 145,2 

 

2. Was tun diejenigen, die Dank opfern?

„Wer Dank opfert, der preiset mich, und da ist der Weg, dass ich ihm zeige das Heil Gottes.“ Ps. 50,23 Lu84

 

3. Wo wollte David Gott preisen?

„Von dir soll mein Loblied handeln in der großen Gemeinde; ich will meine Gelübde erfüllen vor denen, die ihn fürchten.“ Ps. 22,26

 

4. Wozu ermahnt er uns alle?

„Erhebt mit mir den Herrn, und lasst uns miteinander seinen Namen erhöhen!“ Ps. 34,4

 

5. Welch eine persönliche Erfahrung will er vor allen erzählen, die Gott fürchten?

„Kommt her, hört zu, ihr alle, die ihr Gott fürchtet; ich will erzählen, was er an meiner Seele getan hat!“ Ps. 66,16

 

6. Welche Wirkung haben solche Zeugnisse auf die Elenden?

„Meine Seele rühme sich des Herrn; die Elenden sollen es hören und sich freuen.“ Ps. 34,3

 

7. In welchen Zustand verfielen damals diejenigen, die es versäumten, Gott zu preisen und Ihm zu danken?

„Denn obgleich sie Gott erkannten, haben sie ihn doch nicht als Gott geehrt und ihm nicht gedankt, sondern sind in ihren Gedanken in nichtigen Wahn verfallen, und ihr unverständiges Herz wurde verfinstert.“ Röm. 1,21

 

8. Was sollte sich mit aller unserer Anbetung vereinen?

„Sorgt euch um nichts; sondern in allem lasst durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden.“ Phil. 4,6; siehe Kol. 4,2

 

9. In wie vielen Dingen sollen wir dankbar sein?

„Seid in allem dankbar; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch.“ 1.Thess. 5,18

 

10. Wie oft und für wie viel sollen wir danken?

„… sagt allezeit Gott, dem Vater, Dank für alles, in dem Namen unseres Herrn Jesus Christus!“ Eph. 5,20

 

11. Wozu ruft uns der Psalmist am Schluss seiner Lobgesänge auf?

„Hallelujah! Lobt Gott in seinem Heiligtum, lobt ihn in der Ausdehnung seiner Macht! Lobt ihn wegen seiner mächtigen Taten, lobt ihn wegen seiner großen Herrlichkeit! Lobt ihn mit Hörnerschall, lobt ihn mit Harfe und Laute! Lobt ihn mit Tamburin und Reigen, lobt ihn mit Saitenspiel und Flöte! Lobt ihn mit hellen Zimbeln, lobt ihn mit wohlklingenden Zimbeln! Alles, was Odem hat, lobe den Herrn! Hallelujah!“ Ps. 150

13Bibelstudien Teil 13: Gebet und öffentlicher Gottesdienst
13.1Wichtigkeit des Gebets
13.2Fromme Betrachtung und Gebet
13.3Wachen zum Gebet
13.4Gebetserhörungen
13.5öffentlicher Gottesdienst
13.6Ehrfurcht vor dem Gotteshause
13.7Das Abendmahl
13.8Lob und Danksagung
13.9Der Wert des Gesangs
Quellenverzeichhnis
  • Bibellesungen für den Familienkreis. Ein Studium der Bibel nach Gegenständen, systematisch geordnet für öffentlichen und privaten Gebrauch ; enthält 200 Lesungen, in denen beinahe 4000 Fragen über wichtige religiöse gegenstände beantwortet werden. Von einer großen Anzahl Bibelforschern ausgearbeitet (1923). neue, umgearb. und verm. Aufl. Brookfield, Ill. [u.a.]: Pacific Press.