Menü

„Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen.“
Offb. 21,4    

 1. Was wird in der Erzählung von dem Werk der Schöpfung über ihre Vollendung gesagt?

„So wurden der Himmel und die Erde vollendet samt ihrem ganzen Heer. Und Gott hatte am siebten Tag sein Werk vollendet, das er gemacht hatte; und er ruhte am siebten Tag von seinem ganzen Werk, das er gemacht hatte.“ 1.Mo. 2,1-2  

 

2. Was sagte Christus, als er am Kreuz verschied?

„Als nun Jesus den Essig genommen hatte, sprach er: Es ist vollbracht! Und er neigte das Haupt und übergab den Geist.“ Joh. 19,30

 

3. Was wird bei der Ausgießung der siebenten Plage verkündet werden?

„Und der siebte Engel goss seine Schale aus in die Luft; und es ging eine laute Stimme aus vom Tempel des Himmels, vom Thron her, die sprach: Es ist geschehen!“ Offb. 16,17

 

4. Was wird angekündigt, wenn der neue Himmel und die neue Erde geschaffen worden sind und die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott herabgekommen und die Hauptstadt der neuen Schöpfung geworden ist?

„Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er sprach zu mir: Schreibe; denn diese Worte sind wahrhaftig und gewiss! Und er sprach zu mir: Es ist geschehen! Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende.“ Offb. 21,5-6

 

5. Was wird auf der neuen Erde nicht mehr sein?

„Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, weder Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein.“ Offb. 21,4 „Und es wird keinen Fluch mehr geben.“ Offb. 22,3

 

6. Welche Zustände werden dann auf der ganzen Erde herrschen?

„Da wird der Wolf bei dem Lämmlein wohnen und der Leopard sich bei dem Böcklein niederlegen. Das Kalb, der junge Löwe und das Mastvieh werden beieinander sein, und ein kleiner Knabe wird sie treiben. Die Kuh und die Bärin werden miteinander weiden und ihre Jungen zusammen lagern, und der Löwe wird Stroh fressen wie das Rind. Der Säugling wird spielen am Schlupfloch der Natter, und der Entwöhnte seine Hand nach der Höhle der Otter ausstrecken. Sie werden nichts Böses tun noch verderbt handeln auf dem ganzen Berg meines Heiligtums; denn die Erde wird erfüllt sein von der Erkenntnis des Herrn, wie die Wasser den Meeresgrund bedecken.“ Jes. 11,6-9

 

7. Wie spricht der Prophet von dieser Zeit?

„Jetzt ruht die ganze Erde und ist still; man bricht in Jubel aus.“ Jes. 14,7

 

8. Welches allgemeine Loblied wird dann vernommen werden?

„Und jedes Geschöpf, das im Himmel und auf der Erde und unter der Erde ist, und was auf dem Meer ist, und alles, was in ihnen ist, hörte ich sagen: Dem, der auf dem Thron sitzt, und dem Lamm gebührt das Lob und die Ehre und der Ruhm und die Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit!“ Offb. 5,13

1818 Teil: Das wiederhergestellte Reich
18.1Das Reich der Herrlichkeit
18.2Das Erbe der Heiligen
18.3Verheißungen für den Überwinder
18.4Die Untertanen des Reiches
18.5Das ewige Leben
18.6Das Heim der Erlösten
18.7Das neue Jerusalem
18.8Der Kampf beendet
18.9Immerwährende Freude
18.10Das Spiel des Lebens
Quellenverzeichhnis
  • Bibellesungen für den Familienkreis. Ein Studium der Bibel nach Gegenständen, systematisch geordnet für öffentlichen und privaten Gebrauch ; enthält 200 Lesungen, in denen beinahe 4000 Fragen über wichtige religiöse Gegenstände beantwortet werden. Von einer großen Anzahl Bibelforschern ausgearbeitet (1923). Oben verwendete Quelle wurde von Gihon Publishing (2013) überarbeitet.