Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

1.Johannes 4

Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1.Joh. 4,1 Ihr Lieben, glaubet nicht einem jeglichen Geist, sondern prüfet die Geister, ob sie von Gott sind; denn es sind viel falsche Propheten ausgegangen in die Welt.

1.Joh. 4,2 Daran sollt ihr den Geist Gottes erkennen: ein jeglicher Geist, der da bekennt, daß Jesus Christus ist in das Fleisch gekommen, der ist von Gott;

1.Joh. 4,3 und ein jeglicher Geist, der da nicht bekennt, daß Jesus Christus ist in das Fleisch gekommen, der ist nicht von Gott. Und das ist der Geist des Widerchrists, von welchem ihr habt gehört, daß er kommen werde, und er ist jetzt schon in der Welt.

1.Joh. 4,4 Kindlein, ihr seid von Gott und habt jene überwunden; denn der in euch ist, ist größer, als der in der Welt ist.

1.Joh. 4,5 Sie sind von der Welt; darum reden sie von der Welt, und die Welt hört sie.

1.Joh. 4,6 Wir sind von Gott, und wer Gott erkennt, der hört uns; welcher nicht von Gott ist, der hört uns nicht. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.

1.Joh. 4,7 Ihr Lieben, lasset uns untereinander liebhaben; denn die Liebe ist von Gott, und wer liebhat, der ist von Gott geboren und kennt Gott.

1.Joh. 4,8 Wer nicht liebhat, der kennt Gott nicht; denn Gott ist Liebe.

1.Joh. 4,9 Daran ist erschienen die Liebe Gottes gegen uns, daß Gott seinen eingeborenen Sohn gesandt hat in die Welt, daß wir durch ihn leben sollen.

1.Joh. 4,10 Darin steht die Liebe: nicht, daß wir Gott geliebt haben, sondern daß er uns geliebt hat und gesandt seinen Sohn zur Versöhnung für unsre Sünden.

1.Joh. 4,11 Ihr Lieben, hat uns Gott also geliebt, so sollen wir uns auch untereinander lieben.

1.Joh. 4,12 Niemand hat Gott jemals gesehen. So wir uns untereinander lieben, so bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist völlig in uns.

1.Joh. 4,13 Daran erkennen wir, daß wir in ihm bleiben und er in uns, daß er uns von seinem Geiste gegeben hat.

1.Joh. 4,14 Und wir haben gesehen und zeugen, daß der Vater den Sohn gesandt hat zum Heiland der Welt.

1.Joh. 4,15 Welcher nun bekennt, daß Jesus Gottes Sohn ist, in dem bleibt Gott und er in Gott.

1.Joh. 4,16 Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

1.Joh. 4,17 Darin ist die Liebe völlig bei uns, daß wir eine Freudigkeit haben am Tage des Gerichts; denn gleichwie er ist, so sind auch wir in dieser Welt.

1.Joh. 4,18 Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die völlige Liebe treibt die Furcht aus; denn die Furcht hat Pein. Wer sich aber fürchtet, der ist nicht völlig in der Liebe.

1.Joh. 4,19 Lasset uns ihn lieben; denn er hat uns zuerst geliebt.

1.Joh. 4,20 So jemand spricht: »Ich liebe Gott«, und haßt seinen Bruder, der ist ein Lügner. Denn wer seinen Bruder nicht liebt, den er sieht, wie kann er Gott lieben, den er nicht sieht?

1.Joh. 4,21 Und dies Gebot haben wir von ihm, daß, wer Gott liebt, daß der auch seinen Bruder liebe.

 

1.Joh. 4,1 Geliebte, glaubt nicht jedem Geist, sondern prüft die Geister, ob sie aus Gott sind! Denn es sind viele falsche Propheten in die Welt ausgegangen.

gl. nicht: Mt. 7,15-16; Jer. 23,16

prüft: Apg. 17,11; 1.Thes. 5,20; Offb. 2,2

falsche: Mt. 24,11; 2.Kor. 11,13; 1.Tim. 4,1

1.Joh. 4,2 Daran erkennt ihr den Geist Gottes: Jeder Geist, der bekennt, dass Jesus Christus im Fleisch gekommen ist, der ist aus Gott;

1.Joh. 4,9; 1.Joh. 5,1; 1.Kor. 12,3; 2.Joh. 1,7; 1.Tim. 3,16

1.Joh. 4,3 und jeder Geist, der nicht bekennt, dass Jesus Christus im Fleisch gekommen ist, der ist nicht aus Gott. Und das ist der [Geist] des Antichristen, von dem ihr gehört habt, dass er kommt; und jetzt schon ist er in der Welt.

1.Joh. 2,22-23

jetzt: 1.Joh. 2,18; 2.Thes. 2,3-7

1.Joh. 4,4 Kinder, ihr seid aus Gott und habt jene überwunden, weil der, welcher in euch ist, größer ist als der, welcher in der Welt ist.

überw.: 1.Joh. 5,4-5; Joh. 16,33; Röm. 8,37; Offb. 12,11

größer: Joh. 10,29; Hebr. 6,13; Ps. 145,3

1.Joh. 4,5 Sie sind aus der Welt; darum reden sie von der Welt, und die Welt hört auf sie.

Joh. 8,23; Joh. 15,19

1.Joh. 4,6 Wir sind aus Gott. Wer Gott erkennt, hört auf uns; wer nicht aus Gott ist, hört nicht auf uns. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.

Joh. 8,47; Joh. 10,25-26

1.Joh. 4,7 Geliebte, lasst uns einander lieben! Denn die Liebe ist aus Gott, und jeder, der liebt, ist aus Gott geboren und erkennt Gott.

lieben: 1.Joh. 3,11; Joh. 13,1; Joh. 15,12

Liebe: 1.Joh. 4,16; Joh. 3,16; 2.Kor. 13,11; 1.Thes. 4,9

geboren: 1.Joh. 3,9; 1.Joh. 5,1; 2.Kor. 5,17

1.Joh. 4,8 Wer nicht liebt, der hat Gott nicht erkannt; denn Gott ist Liebe.

erkannt: 1.Joh. 2,9; 1.Kor. 8,3

Liebe: 1.Joh. 4,16; 1.Joh. 1,5

1.Joh. 4,9 Darin ist die Liebe Gottes zu uns geoffenbart worden, dass Gott seinen eingeborenen Sohn in die Welt gesandt hat, damit wir durch ihn leben sollen.

Joh. 3,16; Röm. 5,8

1.Joh. 4,10 Darin besteht die Liebe — nicht dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt hat und seinen Sohn gesandt hat als Sühnopfer für unsere Sünden.

Joh. 15,16

Sühnopfer: 1.Joh. 2,2; Röm. 3,25; 2.Kor. 5,21; Hebr. 10,14

1.Joh. 4,11 Geliebte, wenn Gott uns so geliebt hat, so sind auch wir es schuldig, einander zu lieben.

1.Joh. 3,16; Joh. 15,12

1.Joh. 4,12 Niemand hat Gott jemals gesehen; wenn wir einander lieben, so bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollkommen geworden.

gesehen: Joh. 1,18; 2.Mo. 33,20

Liebe: 1.Joh. 4,16; 1.Joh. 2,5

1.Joh. 4,13 Daran erkennen wir, dass wir in ihm bleiben und er in uns, dass er uns von seinem Geist gegeben hat.

1.Joh. 3,24; Joh. 14,16

1.Joh. 4,14 Und wir haben gesehen und bezeugen, dass der Vater den Sohn gesandt hat als Retter der Welt.

1.Joh. 1,1-2; Hebr. 10,5-7

Retter: Lk. 2,11; Joh. 3,17; 1.Tim. 1,15

1.Joh. 4,15 Wer nun bekennt, dass Jesus der Sohn Gottes ist, in dem bleibt Gott und er in Gott.

bekennt: 1.Joh. 4,2; Apg. 9,20; Röm. 10,9-10

bleibt: 1.Joh. 3,24

1.Joh. 4,16 Und wir haben die Liebe erkannt und geglaubt, die Gott zu uns hat. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

Liebe: 1.Joh. 4,9-10

Gott: 1.Joh. 4,8

bleibt: 1.Joh. 4,12; 1.Joh. 3,24

1.Joh. 4,17 Darin ist die Liebe bei uns vollkommen geworden, dass wir Freimütigkeit haben am Tag des Gerichts, denn gleichwie Er ist, so sind auch wir in dieser Welt.

Freim.: 1.Joh. 2,28; 1.Joh. 3,21

gleichwie: 1.Joh. 3,2

1.Joh. 4,18 Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus, denn die Furcht hat mit Strafe zu tun; wer sich nun fürchtet, ist nicht vollkommen geworden in der Liebe.

Röm. 8,15; 2.Tim. 1,7

1.Joh. 4,19 Wir lieben ihn, weil er uns zuerst geliebt hat.

Lk. 7,47; Röm. 5,8

1.Joh. 4,20 Wenn jemand sagt: »Ich liebe Gott«, und hasst doch seinen Bruder, so ist er ein Lügner; denn wer seinen Bruder nicht liebt, den er sieht, wie kann der Gott lieben, den er nicht sieht?

Lügner: 1.Joh. 2,4; 1.Joh. 2,9

liebt: 1.Joh. 3,17

1.Joh. 4,21 Und dieses Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott liebt, auch seinen Bruder lieben soll.

1.Joh. 3,11; 1.Joh. 3,23

 

1.Joh. 4,1 Beloved, believe not every spirit, but try the spirits whether they are of God: because many false prophets are gone out into the world.

believe not: 5.Mo. 13,1-5; Spr. 14,15; Jer. 5,31; Jer. 29,8; Jer. 29,9; Mt. 7,15; Mt. 7,16; Mt. 24,4; Mt. 24,5; Röm. 16,18; 2.Petr. 2,1

try: Lk. 12,57; Apg. 17,11; Röm. 16,19; 1.Kor. 14,29; 1.Thes. 5,21; Offb. 2,2

many: 1.Joh. 2,18; Mt. 24,5; Mt. 24,23-26; Mk. 13,21; Lk. 21,8; Apg. 20,29; 1.Tim. 4,1; 2.Tim. 3,13; 2.Petr. 2,1; 2.Joh. 1,7

1.Joh. 4,2 Hereby know ye the Spirit of God: Every spirit that confesseth that Jesus Christ is come in the flesh is of God:

Every: 1.Joh. 5,1; Joh. 16,13-15; 1.Kor. 12,3

come: 1.Joh. 4,3; Joh. 1,14; 1.Tim. 3,16

1.Joh. 4,3 And every spirit that confesseth not that Jesus Christ is come in the flesh is not of God: and this is that spirit of antichrist, whereof ye have heard that it should come; and even now already is it in the world.

and this: 1.Joh. 2,18; 1.Joh. 2,22; 2.Thes. 2,7; 2.Thes. 2,8; 2.Joh. 1,7

1.Joh. 4,4 Ye are of God, little children, and have overcome them: because greater is he that is in you, than he that is in the world.

are: 1.Joh. 4,6; 1.Joh. 4,16; 1.Joh. 3,9; 1.Joh. 3,10; 1.Joh. 5,19

and have: 1.Joh. 2,13; 1.Joh. 5,4; Röm. 8,37; Eph. 6,10; Eph. 6,13; Offb. 12,11

greater: 1.Joh. 4,13; 1.Joh. 4,16; 1.Joh. 3,24; Joh. 10,28-30; Joh. 14,17-23; Joh. 17,23; Röm. 8,10; Röm. 8,11; 1.Kor. 6,13; 2.Kor. 6,16; Eph. 3,17

than: 1.Joh. 5,19; Joh. 12,31; Joh. 14,30; Joh. 16,11; 1.Kor. 2,12; 2.Kor. 4,4; Eph. 2,2; Eph. 6,12

1.Joh. 4,5 They are of the world: therefore speak they of the world, and the world heareth them.

are: Ps. 17,4; Lk. 16,8; Joh. 3,31; Joh. 7,6; Joh. 7,7; Joh. 8,23; Joh. 15,19; Joh. 15,20; Joh. 17,14; Joh. 17,16; Offb. 12,9

and: Jes. 30,10; Jes. 30,11; Jer. 5,31; Jer. 29,8; Mi. 2,11; Joh. 15,19; Joh. 17,14; 2.Tim. 4,3; 2.Petr. 2,2; 2.Petr. 2,3

1.Joh. 4,6 We are of God: he that knoweth God heareth us; he that is not of God heareth not us. Hereby know we the spirit of truth, and the spirit of error.

We are: 1.Joh. 4,4; Mi. 3,8; Röm. 1,1; 1.Kor. 2,12-14; 2.Petr. 3,2; Jud. 1,17

he that knoweth: 1.Joh. 4,8; Lk. 10,22; Joh. 8,19; Joh. 8,45-50; Joh. 10,27; Joh. 13,20; Joh. 18,37; Joh. 20,21; 1.Kor. 14,37; 2.Kor. 10,7; 2.Thes. 1,8

Hereby: 1.Joh. 4,1; Jes. 8,20

the spirit of truth: Joh. 14,17; Joh. 15,26

and: Jes. 29,10; Hos. 4,12; Mi. 2,11; Röm. 11,8; 2.Thes. 2,9-11

1.Joh. 4,7 Beloved, let us love one another: for love is of God; and every one that loveth is born of God, and knoweth God.

let: 1.Joh. 4,20; 1.Joh. 4,21; 1.Joh. 2,10; 1.Joh. 3,10-23; 1.Joh. 5,1

love is: 1.Joh. 4,8; 5.Mo. 30,6; Gal. 5,22; 1.Thes. 4,9; 1.Thes. 4,10; 2.Tim. 1,7; 1.Petr. 1,22

every: 1.Joh. 4,12; 1.Joh. 2,29; 1.Joh. 3,14; 1.Joh. 5,1

and knoweth: Joh. 17,3; 2.Kor. 4,6; Gal. 4,9

1.Joh. 4,8 He that loveth not knoweth not God; for God is love.

knoweth: 1.Joh. 2,4; 1.Joh. 2,9; 1.Joh. 3,6; Joh. 8,54; Joh. 8,55

God is: 1.Joh. 1,5; 2.Mo. 34,6; 2.Mo. 34,7; Ps. 86,5; Ps. 86,15; 2.Kor. 13,11; Eph. 2,4; Hebr. 12,29

1.Joh. 4,9 In this was manifested the love of God toward us, because that God sent his only begotten Son into the world, that we might live through him.

was: 1.Joh. 3,16; Joh. 3,16; Röm. 5,8-10; Röm. 8,32

God sent: 1.Joh. 4,10; Lk. 4,18; Joh. 5,23; Joh. 6,29; Joh. 8,29; Joh. 8,42

only: Ps. 2,7; Mk. 12,6; Joh. 1,14-18; Joh. 3,18; Hebr. 1,5

we: 1.Joh. 5,11; Joh. 6,51; Joh. 6,57; Joh. 10,10; Joh. 10,28-30; Joh. 11,25; Joh. 11,26; Joh. 14,6; Kol. 3,3; Kol. 3,4

1.Joh. 4,10 Herein is love, not that we loved God, but that he loved us, and sent his Son to be the propitiation for our sins.

Herein: 1.Joh. 4,8; 1.Joh. 4,9; 1.Joh. 3,1

not: 1.Joh. 4,19; 5.Mo. 7,7; 5.Mo. 7,8; Joh. 15,16; Röm. 5,8-10; Röm. 8,29; Röm. 8,30; 2.Kor. 5,19-21; Eph. 2,4; Eph. 2,5; Tit. 3,3-5

and sent: 1.Joh. 2,2; Dan. 9,24; Röm. 3,25; Röm. 3,26; 1.Petr. 2,24; 1.Petr. 3,18

1.Joh. 4,11 Beloved, if God so loved us, we ought also to love one another.

1.Joh. 3,16; 1.Joh. 3,17; 1.Joh. 3,23; Mt. 18,32; Mt. 18,33; Lk. 10,37; Joh. 13,34; Joh. 15,12; Joh. 15,13; 2.Kor. 8,8; 2.Kor. 8,9; Eph. 4,31; Eph. 4,32; Eph. 5,1; Eph. 5,2; Kol. 3,13

1.Joh. 4,12 No man hath seen God at any time. If we love one another, God dwelleth in us, and his love is perfected in us.

seen: 1.Joh. 4,20; 1.Mo. 32,30; 2.Mo. 33,20; 4.Mo. 12,8; Joh. 1,18; 1.Tim. 1,17; 1.Tim. 6,16; Hebr. 11,27

love one: 1.Joh. 4,6; 1.Joh. 3,24

and his: 1.Joh. 4,17; 1.Joh. 4,18; 1.Joh. 2,5; 1.Kor. 13,13

1.Joh. 4,13 Hereby know we that we dwell in him, and he in us, because he hath given us of his Spirit.

1.Joh. 4,15; 1.Joh. 4,16; 1.Joh. 3,24; Joh. 14,20-26; Röm. 8,9-17; 1.Kor. 2,12; 1.Kor. 3,16; 1.Kor. 3,17; 1.Kor. 6,19; Gal. 5,22-25; Eph. 2,20-22

1.Joh. 4,14 And we have seen and do testify that the Father sent the Son to be the Savior of the world.

we have: 1.Joh. 1,1-3; 1.Joh. 5,9; Joh. 1,14; Joh. 3,11; Joh. 3,32; Joh. 5,39; Joh. 15,26; Joh. 15,27; Apg. 18,5; 1.Petr. 5,12

the Father: 1.Joh. 4,10; Joh. 3,34; Joh. 5,36; Joh. 5,37; Joh. 10,36

the Saviour: 1.Joh. 2,1; 1.Joh. 2,2; Joh. 1,29; Joh. 3,16; Joh. 3,17; Joh. 4,42; Joh. 12,47

1.Joh. 4,15 Whosoever shall confess that Jesus is the Son of God, God dwelleth in him, and he in God.

confess: 1.Joh. 4,2; 1.Joh. 5,1; 1.Joh. 5,5; Mt. 10,32; Lk. 12,8; Röm. 10,9; Phil. 2,11; 2.Joh. 1,7

God dwelleth: 1.Joh. 4,12; 1.Joh. 3,24

1.Joh. 4,16 And we have known and believed the love that God hath to us. God is love; and he that dwelleth in love dwelleth in God, and God in him.

we: 1.Joh. 4,9; 1.Joh. 4,10; 1.Joh. 3,1; 1.Joh. 3,16; Ps. 18,1-3; Ps. 31,19; Ps. 36,7-9; Jes. 64,4; 1.Kor. 2,9

God is love: 1.Joh. 4,8; 1.Joh. 4,12; 1.Joh. 4,13

and he: 1.Joh. 4,12; 1.Joh. 3,24

1.Joh. 4,17 Herein is our love made perfect, that we may have boldness in the day of judgment: because as he is, so are we in this world.

made: 1.Joh. 4,12; 1.Joh. 2,5; Jak. 2,22

we may: 1.Joh. 2,28; 1.Joh. 3,19-21; Jak. 2,13

the day: Mt. 10,15; Mt. 11,22; Mt. 11,24; Mt. 12,36; 2.Petr. 2,9; 2.Petr. 3,7

as: 1.Joh. 3,3; Mt. 10,25; Joh. 15,20; Röm. 8,29; Hebr. 12,2; Hebr. 12,3; 1.Petr. 3,16-18; 1.Petr. 4,1-3; 1.Petr. 4,13; 1.Petr. 4,14

1.Joh. 4,18 There is no fear in love; but perfect love casteth out fear: because fear hath torment. He that feareth is not made perfect in love.

is no: Lk. 1,74; Lk. 1,75; Röm. 8,15; 2.Tim. 1,7; Hebr. 12,28

fear hath: Hi. 15,21; Ps. 73,19; Ps. 88,15; Ps. 88,16; Ps. 119,120; Jak. 2,19

He that: 1.Joh. 4,12

1.Joh. 4,19 We love him, because he first loved us.

1.Joh. 4,10; Lk. 7,47; Joh. 3,16; Joh. 15,16; 2.Kor. 5,14; 2.Kor. 5,15; Gal. 5,22; Eph. 2,3-5; Tit. 3,3-5

1.Joh. 4,20 If a man say, I love God, and hateth his brother, he is a liar: for he that loveth not his brother whom he hath seen, how can he love God whom he hath not seen?

a man: 1.Joh. 2,4; 1.Joh. 3,17

not: 1.Joh. 4,12

1.Joh. 4,21 And this commandment have we from him, That he who loveth God love his brother also.

1.Joh. 4,11; 1.Joh. 3,11; 1.Joh. 3,14; 1.Joh. 3,18; 1.Joh. 3,23; 3.Mo. 19,18; Mt. 22,37-39; Mk. 12,29-33; Lk. 10,37; Joh. 13,34; Joh. 13,35; Joh. 15,12; Röm. 12,9; Röm. 12,10; Röm. 13,9; Röm. 13,10; Gal. 5,6; Gal. 5,14; 1.Thes. 4,9; 1.Petr. 3,8; 1.Petr. 4,8

1.Joh. 5,1; 1.Joh. 5,3; 1.Joh. 5,9; 1.Joh. 5,14

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.