Menü

2.Mose 26

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

2.Mose 26

2. Mo 26,1 Die Wohnung sollst du machen von zehn Teppichen, von gezwirnter, weißer Leinwand, von blauem und rotem Purpur und von Scharlach. Cherubim sollst du daran machen von kunstreicher Arbeit.

2. Mo 26,2 Die Länge eines Teppichs soll achtundzwanzig Ellen sein, die Breite vier Ellen, und sollen alle zehn gleich sein.

2. Mo 26,3 Und sollen je fünf zu einem Stück zusammengefügt sein, einer an den andern.

2. Mo 26,4 Und sollst Schleifen machen von blauem Purpur an jegliches Stück am Rand, wo die zwei Stücke sollen zusammengeheftet werden;

2. Mo 26,5 fünfzig Schleifen an jegliches Stück, daß eine Schleife der andern gegenüberstehe.

2. Mo 26,6 Und sollst fünfzig goldene Haken machen, womit man die Teppiche zusammenheftet, einen an den andern, auf daß es eine Wohnung werde.

2. Mo 26,7 Du sollst auch eine Decke aus Ziegenhaar machen zur Hütte über die Wohnung von elf Teppichen.

2. Mo 26,8 Die Länge eines Teppichs soll dreißig Ellen sein, die Breite aber vier Ellen, und sollen alle elf gleich groß sein.

2. Mo 26,9 Fünf sollst du aneinander fügen und sechs auch aneinander, daß du den sechsten Teppich zwiefältig machst vorn an der Hütte.

2. Mo 26,10 Und sollst an jegliches Stück fünfzig Schleifen machen am Rand, wo die Stücke sollen zusammengeheftet werden.

2. Mo 26,11 Und sollst fünfzig eherne Haken machen und die Haken in die Schleifen tun, daß die Hütte zusammengefügt und eine Hütte werde.

2. Mo 26,12 Aber vom Überlangen an den Teppichen der Hütte sollst du einen halben Teppich lassen überhangen hinten an der Hütte

2. Mo 26,13 und auf beiden Seiten je eine Elle, daß das Überlange sei an der Hütte Seiten und auf beiden Seiten sie bedecke.

2. Mo 26,14 Über diese Decke sollst du eine Decke machen von rötlichen Widderfellen, dazu über sie eine Decke von Dachsfellen.

2. Mo 26,15 Du sollst auch Bretter machen zu der Wohnung von Akazienholz, die stehen sollen.

2. Mo 26,16 Zehn Ellen lang soll ein Brett sein und anderthalb Ellen breit.

2. Mo 26,17 Zwei Zapfen soll ein Brett haben, daß eins an das andere könne gesetzt werden. Also sollst du alle Bretter der Wohnung machen.

2. Mo 26,18 Ihrer zwanzig sollen stehen gegen Mittag.

2. Mo 26,19 Die sollen vierzig silberne Füße unten haben, je zwei Füße unter einem jeglichen Brett an seinen zwei Zapfen.

2. Mo 26,20 Also auf der andern Seite gegen Mitternacht sollen auch zwanzig Bretter stehen

2. Mo 26,21 und vierzig silberne Füße, je zwei Füße unter jeglichem Brett.

2. Mo 26,22 Aber hinten an der Wohnung gegen Abend sollst du sechs Bretter machen;

2. Mo 26,23 dazu zwei Bretter hinten an die zwei Ecken der Wohnung,

2. Mo 26,24 daß ein jegliches der beiden sich mit seinem Eckbrett von untenauf geselle und oben am Haupt gleich zusammenkomme mit einer Klammer;

2. Mo 26,25 daß es acht Bretter seien mit ihren silbernen Füßen, deren sollen sechzehn sein, je zwei unter einem Brett.

2. Mo 26,26 Und sollst Riegel machen von Akazienholz, fünf zu den Brettern auf einer Seite der Wohnung

2. Mo 26,27 und fünf zu den Brettern auf der andern Seite der Wohnung und fünf zu den Brettern hinten an der Wohnung gegen Abend.

2. Mo 26,28 Und sollst den mittleren Riegel mitten an den Brettern hindurchstoßen und alles zusammenfassen von einem Ende zu dem andern.

2. Mo 26,29 Und sollst die Bretter mit Gold überziehen und ihre Ringe von Gold machen, daß man die Riegel darein tue.

2. Mo 26,30 Und die Riegel sollst du mit Gold überziehen. Und also sollst du denn die Wohnung aufrichten nach der Weise, wie du gesehen hast auf dem Berge.

2. Mo 26,31 Du sollst einen Vorhang machen von blauem und rotem Purpur, Scharlach und gezwirnter weißer Leinwand; und sollst Cherubim daran machen von kunstreicher Arbeit.

2. Mo 26,32 Und sollst ihn hängen an vier Säulen von Akazienholz, die mit Gold überzogen sind und goldene Haken und vier silberne Füße haben.

2. Mo 26,33 Und sollst den Vorhang hängen unter die Haken, und die Lade des Zeugnisses innen hinter den Vorhang setzen, daß er euch eine Scheidewand sei zwischen dem Heiligen und dem Allerheiligsten.

2. Mo 26,34 Und sollst den Gnadenstuhl tun auf die Lade des Zeugnisses in dem Allerheiligsten.

2. Mo 26,35 Den Tisch aber setze außen vor den Vorhang und den Leuchter dem Tisch gegenüber, mittagswärts in der Wohnung, daß der Tisch stehe gegen Mitternacht.

2. Mo 26,36 Und sollst ein Tuch machen in die Tür der Hütte, gewirkt von blauem und rotem Purpur, Scharlach und gezwirnter weißer Leinwand.

2. Mo 26,37 Und sollst dem Tuch fünf Säulen machen von Akazienholz, mit Gold überzogen, mit goldene Haken, und sollst ihnen fünf eherne Füße gießen.

 

2. Mo 26,1 Und die Wohnung sollst du aus zehn Zeltbahnen machen, aus gezwirntem Leinen und [Garnen von] blauem und rotem Purpur und Karmesin. Cherubim sollst du in kunstvoller Arbeit hineinwirken.

Wohnung: 2. Mo 36,8; 1. Chr 17,1; 1. Chr 17,5; Hebr 8,2; Hebr 9,1; Hebr 9,11; Hebr 9,24; Offb 21,3

2. Mo 26,2 Die Länge einer Zeltbahn soll 28 Ellen sein und ihre Breite 4 Ellen; diese Zeltbahnen sollen alle ein Maß haben.

Zeltbahn: 2. Mo 26,7-8; 4. Mo 4,25; 2. Sam 7,2; 1. Chr 17,1

2. Mo 26,3 Fünf Zeltbahnen sollen [zu einem Ganzen] zusammengefügt sein, eine an der anderen, und wieder fünf Zeltbahnen, eine an der anderen.

2. Mo 26,9; 2. Mo 36,10

2. Mo 26,4 Und fertige Schleifen aus blauem Purpur am Saum der einen Zeltbahn, bei der Verbindungsstelle, und ebenso sollst du es am Saum der äußersten Zeltbahn machen, bei der anderen Verbindungsstelle.

2. Mo 26,5; 2. Mo 26,10-11; 2. Mo 36,11-12; 2. Mo 36,17

2. Mo 26,5 Du sollst 50 Schleifen am [Ende der] einen Zeltbahn machen und 50 Schleifen am äußersten Ende der anderen Zeltbahn, bei der anderen Verbindungsstelle; von diesen Schleifen soll je eine der anderen gegenüberstehen.

2. Mo 36,12

2. Mo 26,6 Und du sollst 50 goldene Klammern herstellen und mit ihnen die Zeltbahnen zusammenfügen, eine an die andere, damit die Wohnung ein Ganzes wird.

2. Mo 26,11; 2. Mo 36,13

2. Mo 26,7 Du sollst auch Zeltbahnen aus Ziegenhaar machen, als Zeltdach über die Wohnung; elf solche Zeltbahnen sollst du herstellen.

2. Mo 36,14

2. Mo 26,8 Die Länge einer Zeltbahn soll 30 Ellen sein, die Breite aber 4 Ellen. Und alle elf Zeltbahnen sollen ein Maß haben.

2. Mo 26,2; 2. Mo 26,13

2. Mo 26,9 Füge fünf solcher Zeltbahnen für sich aneinander und sechs Zeltbahnen auch für sich, und lege die sechste Zeltbahn doppelt, an der Vorderseite des Zeltes.

2. Mo 26,3

2. Mo 26,10 Und du sollst 50 Schleifen machen am Saum der einen, äußersten Zeltbahn, an der einen Verbindungsstelle, und 50 Schleifen am Saum der anderen Zeltbahn, an der zweiten Verbindungsstelle.
2. Mo 26,11 Und du sollst 50 eherne Klammern anfertigen und die Klammern in die Schleifen stecken und das Zelt zusammenfügen, damit es ein Ganzes wird.
2. Mo 26,12 Aber von dem Überhang, der an den Zeltbahnen des Zeltes überschüssig ist, soll eine halbe Zeltbahn an der Rückseite der Wohnung überhängen.

2. Mo 26,9

2. Mo 26,13 Von dem Überschuss an der Länge der Zeltbahn des Zeltes soll eine Elle auf dieser und eine Elle auf der anderen Seite überhängen, auf beiden Seiten der Wohnung, um sie auf beiden Seiten zu bedecken.
2. Mo 26,14 Und fertige für das Zeltdach eine Decke aus rötlichen Widderfellen an und noch eine Decke aus Seekuhfellen oben darüber.

2. Mo 36,19

2. Mo 26,15 Und die Bretter der Wohnung sollst du aus Akazienholz machen, aufrecht stehend.

Bretter: 2. Mo 36,20; 4. Mo 3,36; 4. Mo 4,31

2. Mo 26,16 Die Länge eines Brettes soll 10 Ellen sein und die Breite eines Brettes anderthalb Ellen.
2. Mo 26,17 Zwei Zapfen soll ein Brett haben, einer dem anderen gegenüberstehend. So sollst du es bei allen Brettern der Wohnung machen.

Brett: 1. Kor 12,12; Eph 4,16; 1. Petr 2,5

2. Mo 26,18 Und du sollst für die Wohnung 20 Bretter machen auf der Seite nach Süden zu.

2. Mo 36,23

2. Mo 26,19 Und du sollst unter die 20 Bretter 40 silberne Füße machen, je zwei Füße unter ein Brett für seine beiden Zapfen; und wieder zwei Füße unter ein Brett für seine beiden Zapfen.

4. Mo 3,36

2. Mo 26,20 Ebenso auf der anderen Seite der Wohnung, nach Norden zu, auch 20 Bretter,

2. Mo 36,25

2. Mo 26,21 und ihre 40 silbernen Füße, je zwei Füße unter ein Brett.
2. Mo 26,22 Aber an der Rückseite der Wohnung, nach Westen zu, sollst du sechs Bretter machen.

2. Mo 36,27

2. Mo 26,23 Dazu sollst du zwei Bretter machen für die beiden Ecken an der Rückseite der Wohnung.

2. Mo 36,28

2. Mo 26,24 Die sollen doppelt sein von unten an und sich oben zusammenfügen mit einem Ring; so sollen beide sein; an beiden Ecken sollen sie stehen.

2. Mo 36,29

2. Mo 26,25 Und so sollen es acht Bretter sein mit ihren silbernen Füßen, 16 Füße, je zwei Füße unter einem Brett.

2. Mo 36,30

2. Mo 26,26 Und du sollst Riegel aus Akazienholz machen, fünf für die Bretter auf der einen Seite der Wohnung

2. Mo 36,31-34

2. Mo 26,27 und fünf Riegel für die Bretter auf der anderen Seite der Wohnung und fünf Riegel für die Bretter auf der Rückseite der Wohnung, nach Westen zu.

2. Mo 36,32

2. Mo 26,28 Und der mittlere Riegel soll mitten durch die Bretter hindurchgehen von einem Ende zum anderen.

Ps 133,1; Eph 4,3-6; Phil 2,1-2

2. Mo 26,29 Und du sollst die Bretter mit Gold überziehen und ihre Ringe aus Gold machen, die die Riegel aufnehmen sollen; auch die Riegel sollst du mit Gold überziehen.

Gold: 2. Mo 25,11

2. Mo 26,30 So sollst du die Wohnung errichten nach der Weise, wie du es auf dem Berg gesehen hast.

2. Mo 25,9; 2. Mo 25,40; 2. Mo 27,8

2. Mo 26,31 Du sollst auch einen Vorhang anfertigen aus blauem und rotem Purpur und Karmesin und aus gezwirntem Leinen, und sollst Cherubim in kunstvoller Arbeit hineinwirken.

Vorhang: 2. Mo 36,35

2. Mo 26,32 Und hänge ihn an vier Säulen aus Akazienholz auf, die mit Gold überzogen sind und goldene Haken und vier silberne Füße haben.

3. Mo 16,2; 2. Chr 3,14; Mt 27,51; Hebr 6,19; Hebr 9,3; Hebr 9,8; Hebr 10,20

2. Mo 26,33 Und hänge den Vorhang unter die Klammern. Und die Lade des Zeugnisses sollst du innerhalb des Vorhangs setzen; und der Vorhang soll für euch eine Scheidewand sein zwischen dem Heiligen und dem Allerheiligsten.

Lade: 2. Mo 40,21; 1. Kö 8,6

Scheidew.: 3. Mo 16,2; Hebr 9,6-9

2. Mo 26,34 Und du sollst den Sühnedeckel auf die Lade des Zeugnisses in dem Allerheiligsten legen.

2. Mo 25,21

2. Mo 26,35 Den Tisch aber stelle außerhalb des Vorhanges auf und den Leuchter dem Tisch gegenüber an der Südseite der Wohnung, den Tisch aber stelle an die Nordseite.

Tisch: 2. Mo 40,22-23

Leuchter: 2. Mo 40,24-25

2. Mo 26,36 Und du sollst einen Vorhang für den Eingang des Zeltes anfertigen aus blauem und rotem Purpur und Karmesin und aus gezwirntem Leinen in Buntwirkerarbeit.

Vorhang: 2. Mo 36,37; 2. Mo 40,28; Joh 10,9

Buntwirk.: 2. Mo 26,1; 2. Mo 26,31; 2. Mo 27,16; 2. Mo 28,6; 2. Mo 28,15

2. Mo 26,37 Und mache für den Vorhang fünf Säulen aus Akazienholz, mit Gold überzogen, mit goldenen Haken, und gieße für sie fünf eherne Füße.

2. Mo 36,38

 

2. Mo 26,1 Moreover thou shalt make the tabernacle with ten curtains of fine twined linen, and blue, and purple, and scarlet: with cherubims of cunning work shalt thou make them.

the tabernacle with ten curtains: 2. Mo 25,8; 2. Mo 36,8-19; 2. Mo 40,2; 2. Mo 40,17-19; 1. Chr 17,1; 1. Chr 21,29; Joh 1,14; Joh 2,21; Hebr 8,2; Hebr 9,9; Hebr 9,23; Hebr 9,24; Offb 21,3

fine twined linen: 2. Mo 26,36; 2. Mo 25,4; 2. Mo 35,6; 2. Mo 35,35; Offb 19,8

cherubims: 2. Mo 25,18

2. Mo 26,2 The length of one curtain shall be eight and twenty cubits, and the breadth of one curtain four cubits: and every one of the curtains shall have one measure.

curtain: 2. Mo 26,7; 2. Mo 26,8; 4. Mo 4,25; 2. Sam 7,2; 1. Chr 17,1

2. Mo 26,3 The five curtains shall be coupled together one to another; and other five curtains shall be coupled one to another.

coupled together: 2. Mo 26,9; 2. Mo 36,10; Joh 17,21; 1. Kor 12,4; 1. Kor 12,12-27; Eph 2,21; Eph 2,22; Eph 4,3-6; Eph 4,16; Kol 2,2; Kol 2,19

2. Mo 26,4 And thou shalt make loops of blue upon the edge of the one curtain from the selvage in the coupling; and likewise shalt thou make in the uttermost edge of another curtain, in the coupling of the second.

loops of blue: 2. Mo 26,5; 2. Mo 26,10; 2. Mo 26,11; 2. Mo 36,11; 2. Mo 36,12; 2. Mo 36,17

2. Mo 26,5 Fifty loops shalt thou make in the one curtain, and fifty loops shalt thou make in the edge of the curtain that is in the coupling of the second; that the loops may take hold one of another.
2. Mo 26,6 And thou shalt make fifty tacks of gold, and couple the curtains together with the tacks: and it shall be one tabernacle.

taches of gold: 2. Mo 26,11; 2. Mo 26,33; 2. Mo 35,11; 2. Mo 36,13; 2. Mo 36,18; 2. Mo 39,33

one tabernacle: Eph 1,22; Eph 1,23; Eph 4,16; 1. Petr 2,4; 1. Petr 2,5

2. Mo 26,7 And thou shalt make curtains of goats‘ hair to be a covering upon the tabernacle: eleven curtains shalt thou make.

curtains: 2. Mo 35,26; 2. Mo 36,14-18; 4. Mo 4,25; Ps 45,13; 1. Petr 3,4; 1. Petr 5,5

goats‘ hair: 2. Mo 25,4; 2. Mo 35,6; 2. Mo 35,23; 4. Mo 31,20

a: 2. Mo 26,14; Jes 4,5

eleven: 2. Mo 26,1; 2. Mo 26,9; 2. Mo 26,12

2. Mo 26,8 The length of one curtain shall be thirty cubits, and the breadth of one curtain four cubits: and the eleven curtains shall be all of one measure.

length of one curtain: 2. Mo 26,2; 2. Mo 26,13

2. Mo 26,9 And thou shalt couple five curtains by themselves, and six curtains by themselves, and shalt double the sixth curtain in the forefront of the tabernacle.

five curtains by themselves: 2. Mo 26,3

2. Mo 26,10 And thou shalt make fifty loops on the edge of the one curtain that is outermost in the coupling, and fifty loops in the edge of the curtain which coupleth the second.

fifty loops: 2. Mo 26,4-6

2. Mo 26,11 And thou shalt make fifty tacks of brass, and put the tacks into the loops, and couple the tent together, that it may be one.

tent: 2. Mo 26,3; 2. Mo 26,6

2. Mo 26,12 And the remnant that remaineth of the curtains of the tent, the half curtain that remaineth, shall hang over the backside of the tabernacle.

shall hang over: 2. Mo 26,9

2. Mo 26,13 And a cubit on the one side, and a cubit on the other side of that which remaineth in the length of the curtains of the tent, it shall hang over the sides of the tabernacle on this side and on that side, to cover it.

a cubit: 2. Mo 26,2; 2. Mo 26,8

2. Mo 26,14 And thou shalt make a covering for the tent of rams‘ skins dyed red, and a covering above of badgers‘ skins.

a covering: 2. Mo 36,19; 4. Mo 4,5; Ps 27,5; Ps 121,4; Ps 121,5; Jes 4,6; Jes 25,4

rams‘ skins dyed red: 2. Mo 25,5; 2. Mo 35,7; 2. Mo 35,23; 2. Mo 39,34; 4. Mo 4,10; Hes 16,10

badgers‘ skins: 2. Mo 25,5

2. Mo 26,15 And thou shalt make boards for the tabernacle of shittim wood standing up.

boards: 2. Mo 26,18; 2. Mo 26,22-29; 2. Mo 36,20-33; 2. Mo 40,17; 2. Mo 40,18; 4. Mo 4,31; 4. Mo 4,32; Eph 2,20; Eph 2,21

of shittim: 2. Mo 25,5

2. Mo 26,16 Ten cubits shall be the length of a board, and a cubit and a half shall be the breadth of one board.
2. Mo 26,17 Two tenons shall there be in one board, set in order one against another: thus shalt thou make for all the boards of the tabernacle.

tenons: 2. Mo 26,19; 2. Mo 36,22; 2. Mo 36,24

2. Mo 26,18 And thou shalt make the boards for the tabernacle, twenty boards on the south side southward.
2. Mo 26,19 And thou shalt make forty sockets of silver under the twenty boards; two sockets under one board for his two tenons, and two sockets under another board for his two tenons.

forty sockets of silver: 2. Mo 26,25; 2. Mo 26,37; 2. Mo 27,10; 2. Mo 27,12-18; 2. Mo 36,24-26; 2. Mo 38,27; 2. Mo 38,30; 2. Mo 38,31; 2. Mo 40,18; 4. Mo 3,36; 4. Mo 4,31; 4. Mo 4,32; Hl 5,15

2. Mo 26,20 And for the second side of the tabernacle on the north side there shall be twenty boards:
2. Mo 26,21 And their forty sockets of silver; two sockets under one board, and two sockets under another board.

two sockets under one board: 2. Mo 26,19

2. Mo 26,22 And for the sides of the tabernacle westward thou shalt make six boards.
2. Mo 26,23 And two boards shalt thou make for the corners of the tabernacle in the two sides.

corners: 2. Mo 36,28

2. Mo 26,24 And they shall be coupled together beneath, and they shall be coupled together above the head of it unto one ring: thus shall it be for them both; they shall be for the two corners.

and they shall be coupled together above: 2. Mo 36,29; 2. Mo 36,30; Ps 133,1-3; 1. Kor 1,10; 1. Kor 3,16; 1. Petr 2,5

2. Mo 26,25 And they shall be eight boards, and their sockets of silver, sixteen sockets; two sockets under one board, and two sockets under another board.
2. Mo 26,26 And thou shalt make bars of shittim wood; five for the boards of the one side of the tabernacle,

bars of shittim wood: 2. Mo 36,31-38; 4. Mo 3,36; 4. Mo 4,31; Röm 15,1; 1. Kor 9,19; 1. Kor 9,20; Gal 6,1; Gal 6,2; Eph 4,16; Kol 2,19

2. Mo 26,27 And five bars for the boards of the other side of the tabernacle, and five bars for the boards of the side of the tabernacle, for the two sides westward.
2. Mo 26,28 And the middle bar in the midst of the boards shall reach from end to end.

reach: 1. Chr 12,15; Ne 13,28; Hi 41,28; Spr 19,26

2. Mo 26,29 And thou shalt overlay the boards with gold, and make their rings of gold for places for the bars: and thou shalt overlay the bars with gold.

overlay the boards with gold: 2. Mo 25,11; 2. Mo 25,12

2. Mo 26,30 And thou shalt rear up the tabernacle according to the fashion thereof which was showed thee in the mount.

rear up the tabernacle: 2. Mo 40,2; 2. Mo 40,17; 2. Mo 40,18; 4. Mo 10,21; Jos 18,1; Hebr 8,2

according to the fashion: 2. Mo 25,9; 2. Mo 25,40; 2. Mo 27,8; Apg 7,44; Hebr 8,5; Hebr 9,23

2. Mo 26,31 And thou shalt make a veil of blue, and purple, and scarlet, and fine twined linen of cunning work: with cherubims shall it be made:

a veil of: 2. Mo 36,35; 2. Mo 40,3; 2. Mo 40,21; 3. Mo 16,2; 3. Mo 16,15; 2. Chr 3,14; Mt 27,51; Mk 15,38; Lu 23,45; Eph 2,14; Hebr 9,3-8; Hebr 10,20; Hebr 10,21

blue: 2. Mo 25,4; 2. Mo 35,6; 2. Mo 35,25; 2. Mo 35,35; 2. Mo 36,8

cunning work: 2. Mo 26,1; 2. Mo 28,15; 2. Mo 38,23; 2. Chr 2,7-13; Ps 137,5; Hl 7,1

cherubims shall it be made: 2. Mo 25,18

2. Mo 26,32 And thou shalt hang it upon four pillars of shittim wood overlaid with gold: their hooks shall be of gold, upon the four sockets of silver.

pillars of shittim: 2. Mo 26,37; 2. Mo 36,38; Es 1,6

their hooks shall be of gold: 2. Mo 27,10-11; 2. Mo 36,36; 2. Mo 38,28

2. Mo 26,33 And thou shalt hang up the veil under the tacks, that thou mayest bring in thither within the veil the ark of the testimony: and the veil shall divide unto you between the holy place and the most holy.

the taches: 2. Mo 27,10; 2. Mo 36,36

within the veil: 1. Mo 9,4; 1. Mo 9,5

the ark of the testimony: 2. Mo 25,16; 2. Mo 40,21

the holy place: 3. Mo 16,2; 1. Kö 8,6; 1. Kö 8,10; 2. Chr 5,7-10; Hebr 9,2; Hebr 9,3

2. Mo 26,34 And thou shalt put the mercy seat upon the ark of the testimony in the most holy place.

put the mercy seat: 2. Mo 25,21; 2. Mo 40,20; Hebr 9,5

2. Mo 26,35 And thou shalt set the table without the veil, and the candlestick over against the table on the side of the tabernacle toward the south: and thou shalt put the table on the north side.

the table: 2. Mo 40,22; Hebr 9,2; Hebr 9,8; Hebr 9,9

the candlestick: 2. Mo 25,31-37; 2. Mo 40,24

2. Mo 26,36 And thou shalt make a hanging for the door of the tent, of blue, and purple, and scarlet, and fine twined linen, wrought with needlework.

hanging: Hebr 9,3; 2. Mo 26,36; 2. Mo 36,37; 2. Mo 40,28; Joh 10,9; Joh 14,6

the tent: 2. Mo 35,11; 2. Mo 39,33; 2. Mo 40,29; 4. Mo 3,25; 4. Mo 9,15; 2. Sam 7,6; Ps 78,60

of blue: 2. Mo 26,31

2. Mo 26,37 And thou shalt make for the hanging five pillars of shittim wood, and overlay them with gold, and their hooks shall be of gold: and thou shalt cast five sockets of brass for them.

overlay them with gold: 2. Mo 36,38

2. Mo 27,1; 2. Mo 27,9; 2. Mo 27,18; 2. Mo 27,20

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.