Menü

4.Mose 10

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

4.Mose 10

4. Mo 10,1 Und der HERR redete mit Mose und sprach:

4. Mo 10,2 Mache dir zwei Drommeten von getriebenem Silber, daß du sie brauchst, die Gemeinde zu berufen und wenn das Heer aufbrechen soll.

4. Mo 10,3 Wenn man mit beiden schlicht bläst, soll sich zu dir versammeln die ganze Gemeinde vor die Tür der Hütte des Stifts.

4. Mo 10,4 Wenn man nur mit einer schlicht bläst, so sollen sich zu dir versammeln die Fürsten, die Obersten über die Tausende in Israel.

4. Mo 10,5 Wenn ihr aber drommetet, so sollen die Lager aufbrechen, die gegen Morgen liegen.

4. Mo 10,6 Und wenn ihr zum andernmal drommetet, so sollen die Lager aufbrechen, die gegen Mittag liegen. Denn wenn sie reisen sollen, so sollt ihr drommeten.

4. Mo 10,7 Wenn aber die Gemeinde zu versammeln ist, sollt ihr schlicht blasen und nicht drommeten.

4. Mo 10,8 Es sollen aber solch Blasen mit den Drommeten die Söhne Aarons, die Priester, tun; und das soll euer Recht sein ewiglich bei euren Nachkommen.

4. Mo 10,9 Wenn ihr in einen Streit ziehet in eurem Lande wider eure Feinde, die euch bedrängen, so sollt ihr drommeten mit den Drommeten, daß euer gedacht werde vor dem HERRN, eurem Gott, und ihr erlöst werdet von euren Feinden.

4. Mo 10,10 Desgleichen, wenn ihr fröhlich seid, und an euren Festen und an euren Neumonden sollt ihr mit den Drommeten blasen über eure Brandopfer und Dankopfer, daß es euch sei zum Gedächtnis vor eurem Gott. Ich bin der HERR, euer Gott.

4. Mo 10,11 Am zwanzigsten Tage im zweiten Monat des zweiten Jahres erhob sich die Wolke von der Wohnung des Zeugnisses.

4. Mo 10,12 Und die Kinder Israel brachen auf und zogen aus der Wüste Sinai, und die Wolke blieb in der Wüste Pharan.

4. Mo 10,13 Es brachen aber auf die ersten nach dem Wort des HERRN durch Mose;

4. Mo 10,14 nämlich das Panier des Lagers der Kinder Juda zog am ersten mit ihrem Heer, und über ihr Heer war Nahesson, der Sohn Amminadabs;

4. Mo 10,15 und über das Heer des Stammes der Kinder Isaschar war Nathanael, der Sohn Zuars;

4. Mo 10,16 und über das Heer des Stammes der Kinder Sebulon war Eliab, der Sohn Helons.

4. Mo 10,17 Da zerlegte man die Wohnung, und zogen die Kinder Gerson und Merari und trugen die Wohnung.

4. Mo 10,18 Darnach zog das Panier des Lagers Rubens mit ihrem Heer, und über ihr Heer war Elizur, der Sohn Sedeurs;

4. Mo 10,19 und über das Heer des Stammes der Kinder Simeon war Selumiel, der Sohn Zuri-Saddais;

4. Mo 10,20 und Eljasaph, der Sohn Deguels, über das Heer des Stammes der Kinder Gad.

4. Mo 10,21 Da zogen auch die Kahathiten und trugen das Heiligtum; und jene richteten die Wohnung auf, bis diese nachkamen.

4. Mo 10,22 Darnach zog das Panier des Lagers der Kinder Ephraim mit ihrem Heer, und über ihr Heer war Elisama, der Sohn Ammihuds;

4. Mo 10,23 und Gamliel, der Sohn Pedazurs, über das Heer des Stammes der Kinder Manasse;

4. Mo 10,24 und Abidan, der Sohn des Gideoni, über das Heer des Stammes der Kinder Benjamin.

4. Mo 10,25 Darnach zog das Panier des Lagers der Kinder Dan mit ihrem Heer; und so waren die Lager alle auf. Und Ahi-Eser, der Sohn Ammi-Saddais, war über ihr Heer;

4. Mo 10,26 und Pagiel, der Sohn Ochrans, über das Heer des Stammes der Kinder Asser;

4. Mo 10,27 und Ahira, der Sohn Enans, über das Heer des Stammes der Kinder Naphthali.

4. Mo 10,28 So zogen die Kinder Israel mit ihrem Heer.

4. Mo 10,29 Und Mose sprach zu seinem Schwager Hobab, dem Sohn Reguels, aus Midian: Wir ziehen dahin an die Stätte, davon der HERR gesagt hat: Ich will sie euch geben; so komm nun mit uns, so wollen wir das Beste an dir tun; denn der HERR hat Israel Gutes zugesagt.

4. Mo 10,30 Er aber antwortete: Ich will nicht mit euch, sondern in mein Land zu meiner Freundschaft ziehen.

4. Mo 10,31 Er sprach: Verlaß uns doch nicht; denn du weißt, wo wir in der Wüste uns lagern sollen, und sollst unser Auge sein.

4. Mo 10,32 Und wenn du mit uns ziehst: was der HERR Gutes an uns tut, das wollen wir an dir tun.

4. Mo 10,33 Also zogen sie von dem Berge des HERRN drei Tagereisen, und die Lade des Bundes des HERRN zog vor ihnen her die drei Tagereisen, ihnen zu weisen, wo sie ruhen sollten.

4. Mo 10,34 Und die Wolke des HERRN war des Tages über ihnen, wenn sie aus dem Lager zogen.

4. Mo 10,35 Und wenn die Lade zog, so sprach Mose: HERR, stehe auf! laß deine Feinde zerstreut und die dich hassen, flüchtig werden vor dir!

4. Mo 10,36 Und wenn sie ruhte, so sprach er: Komm wieder, HERR, zu der Menge der Tausende Israels!

 

4. Mo 10,1 Und der HERR redete zu Mose und sprach:
4. Mo 10,2 Mache dir zwei silberne Trompeten; in getriebener Arbeit sollst du sie machen, und sie sollen dir dazu dienen, die Gemeinde zusammenzurufen und die Heerlager aufbrechen zu lassen.

zusamm.: Jer 4,5; Joe 2,15

aufbrechen: 4. Mo 10,5-6

4. Mo 10,3 Wenn man in beide stößt, soll sich die ganze Gemeinde vor dem Eingang der Stiftshütte zu dir versammeln.

versamm.: 4. Mo 10,4; Ps 81,4-6; Ps 89,16; Joe 1,14

4. Mo 10,4 Wenn man nur in eine stößt, so sollen sich die Fürsten, die Häupter der Tausende Israels, zu dir versammeln.

Häupter: 4. Mo 1,16; 4. Mo 7,2; 5. Mo 1,15

4. Mo 10,5 Wenn ihr aber Lärm blast, so sollen die Lager aufbrechen, die gegen Osten lagern.

Jes 58,1; Joe 2,1

4. Mo 10,6 Und wenn ihr zum zweiten Mal Lärm blast, so sollen die Lager aufbrechen, die gegen Süden lagern; denn wenn sie aufbrechen sollen, so soll man Lärm blasen.

4. Mo 2,10-16

4. Mo 10,7 Wenn aber die Gemeinde versammelt werden soll, sollt ihr [in die Trompete] stoßen und nicht Lärm blasen.

4. Mo 10,3; 2. Chr 29,26-28; Joe 2,1

4. Mo 10,8 Und dieses Blasen mit den Trompeten sollen die Söhne Aarons, des Priesters, übernehmen; und das soll euch eine ewige Satzung sein für eure [künftigen] Geschlechter.

4. Mo 31,6; Jos 6,4; 1. Chr 15,24; 1. Chr 16,6; 2. Chr 13,12

4. Mo 10,9 Und wenn ihr in die Schlacht zieht in eurem Land gegen euren Feind, der euch bedrängt, so sollt ihr Lärm blasen mit den Trompeten, damit an euch gedacht wird vor dem HERRN, eurem Gott, und ihr von euren Feinden errettet werdet.

Lärm: 4. Mo 31,6; Ri 3,27; Ri 6,34; 2. Chr 13,14

gedacht: 1. Mo 9,16; Ps 106,4; Ps 136,23

errettet: Ri 7,22; 2. Chr 13,14-15

4. Mo 10,10 Aber an euren Freudentagen, es sei an euren Festen oder an euren Neumonden, sollt ihr in die Trompeten stoßen bei euren Brandopfern und euren Friedensopfern, damit an euch gedacht wird vor eurem Gott; ich, der HERR, bin euer Gott.

Festen: 4. Mo 29,1; 3. Mo 23,24; 2. Chr 5,12-13; 2. Chr 7,6; 2. Chr 29,26-28; Esr 3,10; Ps 81,4

Friedensopf.: 4. Mo 6,14

4. Mo 10,11 Und es geschah am zwanzigsten Tag, im zweiten Monat des zweiten Jahres, da erhob sich die Wolke über der Wohnung des Zeugnisses.

4. Mo 9,17

4. Mo 10,12 Und die Kinder Israels brachen nach ihrer Aufbruchsordnung aus der Wüste Sinai auf, und die Wolke ließ sich in der Wüste Paran nieder.

brachen: 4. Mo 33,16; 5. Mo 1,19

Paran: 4. Mo 12,16; 4. Mo 13,26; 1. Mo 21,21

4. Mo 10,13 Sie brachen aber zum ersten Mal nach dem Befehl des HERRN auf, unter der Leitung Moses.

4. Mo 2,34; 4. Mo 9,23

4. Mo 10,14 Und zwar brach die Abteilung des Lagers der Kinder Judas zuerst auf, nach ihren Heerscharen; und über ihr Heer war Nachschon, der Sohn Amminadabs.

4. Mo 2,3-9

4. Mo 10,15 Und über das Heer des Stammes der Kinder Issaschars war Nethaneel, der Sohn Zuars.

4. Mo 1,8; 4. Mo 7,18

4. Mo 10,16 Und über das Heer des Stammes der Kinder Sebulons war Eliab, der Sohn Helons.

4. Mo 1,9; 4. Mo 7,24

4. Mo 10,17 Darauf wurde die Wohnung abgebaut; und die Söhne Gersons und die Söhne Meraris brachen auf, als Träger der Wohnung.

abgebaut: 4. Mo 1,51

Gersons: 4. Mo 4,24-33; 4. Mo 7,6-8

4. Mo 10,18 Danach brach die Abteilung des Lagers Ruben auf, nach ihren Heerscharen; und über ihr Heer war Elizur, der Sohn Schedeurs.

4. Mo 2,10-16

4. Mo 10,19 Und über das Heer des Stammes der Kinder Simeons war Schelumiel, der Sohn Zuri-Schaddais.

Simeons: 4. Mo 1,6; 4. Mo 7,36

4. Mo 10,20 Und Eljasaph, der Sohn Deguels, war über das Heer des Stammes der Kinder Gads.

Deguels: 4. Mo 1,14; 4. Mo 7,42

4. Mo 10,21 Darauf brachen auch die Kahatiter auf, die Träger des Heiligtums; jene aber richteten die Wohnung auf, bis diese kamen.

4. Mo 4,4-15; 4. Mo 7,9; 1. Chr 15,2; 1. Chr 15,12

4. Mo 10,22 Danach brach die Abteilung des Lagers der Kinder Ephraims auf, nach ihren Heerscharen; und über ihr Heer war Elischama, der Sohn Ammihuds;

4. Mo 2,18-24

4. Mo 10,23 und Gamliel, der Sohn Pedazurs, war über das Heer des Stammes der Kinder Manasses;

4. Mo 1,10; 4. Mo 7,54

4. Mo 10,24 und Abidan, der Sohn Gideonis, über das Heer des Stammes der Kinder Benjamins.

4. Mo 1,11; 4. Mo 7,60

4. Mo 10,25 Danach brach die Abteilung des Lagers der Kinder Dans auf, als Nachhut aller Lager, nach ihren Heerscharen; und Achieser, der Sohn Ammi-Schaddais, war über ihr Heer;

4. Mo 2,25-31

4. Mo 10,26 und Pagiel, der Sohn Ochrans, war über das Heer des Stammes der Kinder Assers;

4. Mo 1,13; 4. Mo 7,72

4. Mo 10,27 und Achira, der Sohn Enans, war über das Heer des Stammes der Kinder Naphtalis.

4. Mo 1,15; 4. Mo 7,78

4. Mo 10,28 Das ist die Aufbruchsordnung der Kinder Israels nach ihren Heerscharen; genau so brachen sie auf.

4. Mo 2,34

4. Mo 10,29 Und Mose sprach zu Hobab, dem Sohn Reguels, des Midianiters, seinem Schwager: Wir brechen auf an den Ort, von dem der HERR gesagt hat: Ich will ihn euch geben! Komm mit uns, wir wollen dir Gutes tun; denn der HERR hat Israel Gutes zugesagt!

Reguels: 2. Mo 2,18; Ri 1,16

geben: 1. Mo 17,8; 2. Mo 3,8; 2. Mo 6,7-8

Gutes: Rt 2,12; Sach 8,13; Sach 8,23

4. Mo 10,30 Der aber antwortete ihm: Ich will nicht mit euch gehen, sondern in mein Land und zu meiner Verwandtschaft will ich ziehen!

Rt 1,15-17

4. Mo 10,31 Und [Mose] sprach: Verlass uns doch nicht! Denn du weißt, wo wir uns in der Wüste lagern sollen, und du sollst unser Auge sein!

Auge: Hi 29,15; Ps 32,8

4. Mo 10,32 Und wenn du mit uns ziehst, so wollen wir auch an dir tun, was der HERR Gutes an uns tut!

Ri 1,16; 1. Joh 1,3

4. Mo 10,33 So brachen sie auf vom Berg des HERRN, drei Tagereisen weit, und die Lade des Bundes des HERRN zog drei Tagereisen vor ihnen her, um ihnen einen Ruheplatz zu erkunden.

Berg: 2. Mo 3,1

Lade: 5. Mo 1,33; Jos 3,3-6

4. Mo 10,34 Und die Wolke des HERRN war bei Tag über ihnen, wenn sie aus dem Lager aufbrachen.

Wolke: 2. Mo 13,21; 2. Mo 40,36-38; Ne 9,12; Ps 105,39

4. Mo 10,35 Und es geschah, wenn die Lade aufbrach, so sprach Mose: HERR, stehe auf, dass deine Feinde zerstreut werden, und dass vor dir fliehen, die dich hassen!

Ps 68,2-3; Jes 12,6; Sach 2,13; Hebr 13,6

4. Mo 10,36 Und wenn sie ruhte, so sprach er: Kehre wieder, o HERR, zu der Menge der Tausenden Israels!

Ps 132,8; Jes 63,17

 

4. Mo 10,1 And the LORD spoke unto Moses, saying,
4. Mo 10,2 Make thee two trumpets of silver; of a whole piece shalt thou make them: that thou mayest use them for the calling of the assembly, and for the journeying of the camps.

two trumpets: 2. Kö 12,13; 2. Chr 5,12

of a whole piece: 2. Mo 25,18; 2. Mo 25,31; Eph 4,5

the calling: 4. Mo 10,7; Ps 81,3; Ps 89,15; Jes 1,13; Hos 8,1; Joe 1,14

4. Mo 10,3 And when they shall blow with them, all the assembly shall assemble themselves to thee at the door of the tabernacle of the congregation.

Jer 4,5; Joe 2,15; Joe 2,16

4. Mo 10,4 And if they blow but with one trumpet, then the princes, which are heads of the thousands of Israel, shall gather themselves unto thee.

4. Mo 1,4-16; 4. Mo 7,2; 2. Mo 18,21; 5. Mo 1,15

4. Mo 10,5 When ye blow an alarm, then the camps that lie on the east parts shall go forward.

blow: 4. Mo 10,6; 4. Mo 10,7; Jes 58,1; Joe 2,1

camps: 4. Mo 2,3-9

4. Mo 10,6 When ye blow an alarm the second time, then the camps that lie on the south side shall take their journey: they shall blow an alarm for their journeys.

the camps: 4. Mo 2,10-16

4. Mo 10,7 But when the congregation is to be gathered together, ye shall blow, but ye shall not sound an alarm.

ye shall blow: 4. Mo 10,3; 4. Mo 10,4

sound: Joe 2,1

4. Mo 10,8 And the sons of Aaron, the priests, shall blow with the trumpets; and they shall be to you for an ordinance forever throughout your generations.

4. Mo 31,6; Jos 6,4-16; 1. Chr 15,24; 1. Chr 16,6; 2. Chr 13,12-15

4. Mo 10,9 And if ye go to war in your land against the enemy that oppresseth you, then ye shall blow an alarm with the trumpets; and ye shall be remembered before the LORD your God, and ye shall be saved from your enemies.

if ye go: 4. Mo 31,6; Jos 6,5; 2. Chr 13,14

oppresseth: Ri 2,18; Ri 3,27; Ri 4,2; Ri 4,3; Ri 6,9; Ri 6,34; Ri 7,16-21; Ri 10,8; Ri 10,12; 1. Sam 10,18; Ps 106,42

then ye shall: Jes 18,3; Jes 58,1; Jer 4,5; Jer 4,19; Jer 4,21; Jer 6,1; Jer 6,17; Hes 7,14; Hes 33,3-6; Hos 5,8; Am 3,6; Zef 1,16; 1. Kor 14,8

remembered: 1. Mo 8,1; Ps 106,4; Ps 136,23; Lu 1,70-74

4. Mo 10,10 Also in the day of your gladness, and in your solemn days, and in the beginnings of your months, ye shall blow with the trumpets over your burnt offerings, and over the sacrifices of your peace offerings; that they may be to you for a memorial before your God: I am the LORD your God.

in the day: 4. Mo 29,1; 3. Mo 23,24; 3. Mo 25,9; 3. Mo 25,10; 1. Chr 15,24; 1. Chr 15,28; 1. Chr 16,42; 2. Chr 5,12; 2. Chr 5,13; 2. Chr 7,6; 2. Chr 29,26; 2. Chr 29,28; Esr 3,10; Ne 12,35; Ps 81,3; Ps 89,15; Ps 98,5; Ps 98,6; Ps 150,3; Jes 27,13; Jes 55,1-4; Mt 11,28; 1. Kor 15,52; 1. Thes 4,16; 1. Thes 4,18; Offb 22,17

a memorial: 4. Mo 10,9; 2. Mo 28,29; 2. Mo 30,16; Jos 4,7; Apg 10,4; 1. Kor 11,24-26

4. Mo 10,11 And it came to pass on the twentieth day of the second month, in the second year, that the cloud was taken up from off the tabernacle of the testimony.

on: 2. Mo 19,1; 5. Mo 1,6-8; 4. Mo 1,1; 4. Mo 9,1; 4. Mo 9,5; 4. Mo 9,11; 2. Mo 40,2

the cloud: 4. Mo 9,17-23

4. Mo 10,12 And the children of Israel took their journeys out of the wilderness of Sinai; and the cloud rested in the wilderness of Paran.

took: 4. Mo 33,16; 2. Mo 13,20; 2. Mo 40,36; 2. Mo 40,37; 5. Mo 1,19

out of the: 4. Mo 1,1; 4. Mo 9,1; 4. Mo 9,5; 4. Mo 33,15; 2. Mo 19,1; 2. Mo 19,2

the wilderness: 4. Mo 12,16; 4. Mo 13,3; 4. Mo 13,26; 1. Mo 21,21; 5. Mo 1,1; 5. Mo 33,2; 1. Sam 25,1; Hab 3,3

4. Mo 10,13 And they first took their journey according to the commandment of the LORD by the hand of Moses.

4. Mo 9,23

4. Mo 10,14 In the first place went the standard of the camp of the children of Judah according to their armies: and over his host was Nahshon the son of Amminadab.

4. Mo 2,3-9; 4. Mo 26,19-27; 1. Mo 49,8

Nahshon: 4. Mo 1,7; 4. Mo 7,12

4. Mo 10,15 And over the host of the tribe of the children of Issachar was Nethaneel the son of Zuar.

4. Mo 1,8; 4. Mo 7,18

4. Mo 10,16 And over the host of the tribe of the children of Zebulun was Eliab the son of Helon.

4. Mo 1,9; 4. Mo 7,24

4. Mo 10,17 And the tabernacle was taken down; and the sons of Gershon and the sons of Merari set forward, bearing the tabernacle.

the tabernacle: 4. Mo 1,51; Hebr 9,11; Hebr 12,28; 2. Petr 1,14

the sons: 4. Mo 3,25; 4. Mo 3,26; 4. Mo 3,36; 4. Mo 3,37; 4. Mo 4,24-33; 4. Mo 7,6-8

4. Mo 10,18 And the standard of the camp of Reuben set forward according to their armies: and over his host was Elizur the son of Shedeur.

the camp: 4. Mo 2,10-16; 4. Mo 26,5-18

Elizur: 4. Mo 1,5; 4. Mo 7,35

4. Mo 10,19 And over the host of the tribe of the children of Simeon was Shelumiel the son of Zurishaddai.

Simeon: 4. Mo 1,6; 4. Mo 7,36

4. Mo 10,20 And over the host of the tribe of the children of Gad was Eliasaph the son of Deuel.

Eliasaph: 4. Mo 1,14; 4. Mo 2,14; 4. Mo 7,42

4. Mo 10,21 And the Kohathites set forward, bearing the sanctuary: and the other did set up the tabernacle against they came.

the Kohathites: 4. Mo 2,17; 4. Mo 3,27-32; 4. Mo 4,4-16; 4. Mo 7,9; 1. Chr 15,2; 1. Chr 15,12-15

the other did: 4. Mo 10,17; 4. Mo 1,51

4. Mo 10,22 And the standard of the camp of the children of Ephraim set forward according to their armies: and over his host was Elishama the son of Ammihud.

the camp: 4. Mo 2,18-24; 4. Mo 26,23-41; 1. Mo 48,19; Ps 80,1; Ps 80,2

Elishama: 4. Mo 1,10; 4. Mo 7,48

4. Mo 10,23 And over the host of the tribe of the children of Manasseh was Gamaliel the son of Pedahzur.

Gamaliel: 4. Mo 1,10; 4. Mo 7,54

4. Mo 10,24 And over the host of the tribe of the children of Benjamin was Abidan the son of Gideoni.

Abidan: 4. Mo 1,11; 4. Mo 7,60

4. Mo 10,25 And the standard of the camp of the children of Dan set forward, which was the rearward of all the camps throughout their hosts: and over his host was Ahiezer the son of Ammishaddai.

the camp: 4. Mo 2,25; 4. Mo 2,28-31; 4. Mo 26,42-51; 1. Mo 49,16; 1. Mo 49,17

the rereward: 5. Mo 25,17; 5. Mo 25,18; Jos 6,9; Jes 52,12; Jes 58,8

Ahiezer: 4. Mo 1,12; 4. Mo 7,66

4. Mo 10,26 And over the host of the tribe of the children of Asher was Pagiel the son of Ocran.

Pagiel: 4. Mo 1,13; 4. Mo 7,72

4. Mo 10,27 And over the host of the tribe of the children of Naphtali was Ahira the son of Enan.

Ahira: 4. Mo 1,15; 4. Mo 7,78

4. Mo 10,28 Thus were the journeyings of the children of Israel according to their armies, when they set forward.

according: 4. Mo 10,35; 4. Mo 10,36; 4. Mo 2,34; 4. Mo 24,4; 4. Mo 24,5; Hl 6,10; 1. Kor 14,33; 1. Kor 14,40; Kol 2,5

4. Mo 10,29 And Moses said unto Hobab, the son of Raguel the Midianite, Moses‘ father-in-law, We are journeying unto the place of which the LORD said, I will give it you: come thou with us, and we will do thee good: for the LORD hath spoken good concerning Israel.

according: 2. Mo 2,18; 2. Mo 3,1; 2. Mo 18,1; 2. Mo 18,27

the Lord: 1. Mo 12,7; 1. Mo 13,15; 1. Mo 15,18; Apg 7,5

come: Ri 1,16; Ri 4,11; 1. Sam 15,6; Ps 34,8; Jes 2,3; Jer 50,5; Sach 8,21-23; Offb 22,17

for the Lord: 4. Mo 23,19; 1. Mo 32,12; 2. Mo 3,8; 2. Mo 6,7; 2. Mo 6,8; Tit 1,2; Hebr 6,18

4. Mo 10,30 And he said unto him, I will not go; but I will depart to mine own land, and to my kindred.

1. Mo 12,1; 1. Mo 31,30; Rt 1,15-17; Ps 45,10; Lu 14,26; 2. Kor 5,16; Hebr 11,8; Hebr 11,13

4. Mo 10,31 And he said, Leave us not, I pray thee; forasmuch as thou knowest how we are to encamp in the wilderness, and thou mayest be to us instead of eyes.

forasmuch: 4. Mo 13,1; 4. Mo 20,1; 4. Mo 31,1; 4. Mo 32,1

instead of eyes: Hi 29,15; Ps 32,8; 1. Kor 12,14-21; Gal 6,2

4. Mo 10,32 And it shall be, if thou go with us, yea, it shall be, that what goodness the LORD shall do unto us, the same will we do unto thee.

Ri 1,16; Ri 4,11; 1. Joh 1,3

4. Mo 10,33 And they departed from the mount of the LORD three days‘ journey: and the ark of the covenant of the LORD went before them in the three days‘ journey, to search out a resting place for them.

the mount: 2. Mo 3,1; 2. Mo 19,3; 2. Mo 24,17; 2. Mo 24,18

the ark: 5. Mo 9,9; 5. Mo 31,26; Jos 4,7; Ri 20,27; 1. Sam 4,3; Jer 3,16; Hebr 13,20

went before: 2. Mo 33,14; 2. Mo 33,15; 5. Mo 1,33; Jos 3,2-6; Jos 3,11-17; Jer 31,8; Jer 31,9; Hes 20,6

a resting place: Ps 95,11; Jes 28,12; Jes 66,1; Jer 6,16; Mt 11,28-30; Hebr 4,3-11

4. Mo 10,34 And the cloud of the LORD was upon them by day, when they went out of the camp.

2. Mo 13,21; 2. Mo 13,22; Ne 9,12; Ne 9,19; Ps 105,39

4. Mo 10,35 And it came to pass, when the ark set forward, that Moses said, Rise up, LORD, and let thine enemies be scattered; and let them that hate thee flee before thee.

Lord: Ps 68,1; Ps 68,2; Ps 132,8; Jes 51,9

4. Mo 10,36 And when it rested, he said, Return, O LORD, unto the many thousands of Israel.

O Lord: Ps 90,13-17

many thousands of Israel: 1. Mo 24,60; 5. Mo 1,10

4. Mo 11,1; 4. Mo 11,4; 4. Mo 11,10; 4. Mo 11,16; 4. Mo 11,21; 4. Mo 11,31

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.