Menü

4.Mose 20

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

4.Mose 20

4. Mo 20,1 Und die Kinder Israel kamen mit der ganzen Gemeinde in die Wüste Zin im ersten Monat, und das Volk lag zu Kades. Und Mirjam starb daselbst und ward daselbst begraben.

4. Mo 20,2 Und die Gemeinde hatte kein Wasser, und sie versammelten sich wider Mose und Aaron.

4. Mo 20,3 Und das Volk haderte mit Mose und sprach: Ach, daß wir umgekommen wären, da unsere Brüder umkamen vor dem HERRN!

4. Mo 20,4 Warum habt ihr die Gemeinde des HERRN in diese Wüste gebracht, daß wir hier sterben mit unserm Vieh?

4. Mo 20,5 Und warum habt ihr uns aus Ägypten geführt an diesen bösen Ort, da man nicht säen kann, da weder Feigen noch Weinstöcke noch Granatäpfel sind und dazu kein Wasser zu trinken?

4. Mo 20,6 Mose und Aaron gingen vor der Gemeinde zur Tür der Hütte des Stifts und fielen auf ihr Angesicht, und die Herrlichkeit des HERRN erschien ihnen.

4. Mo 20,7 Und der HERR redete mit Mose und sprach:

4. Mo 20,8 Nimm den Stab und versammle die Gemeinde, du und dein Bruder Aaron, und redet mit dem Fels vor ihren Augen; der wird sein Wasser geben. Also sollst du ihnen Wasser aus dem Fels bringen und die Gemeinde tränken und ihr Vieh.

4. Mo 20,9 Da nahm Mose den Stab vor dem HERRN, wie er ihm geboten hatte.

4. Mo 20,10 Und Mose und Aaron versammelten die Gemeinde vor den Fels, und er sprach zu ihnen: Höret, ihr Ungehorsamen, werden wir euch Wasser bringen aus jenem Fels?

4. Mo 20,11 Und Mose hob seine Hand auf und schlug den Fels mit dem Stab zweimal. Da ging viel Wasser heraus, daß die Gemeinde trank und ihr Vieh.

4. Mo 20,12 Der HERR aber sprach zu Mose und Aaron: Darum daß ihr nicht an mich geglaubt habt, mich zu heiligen vor den Kindern Israel, sollt ihr diese Gemeinde nicht in das Land bringen, das ich ihnen geben werde.

4. Mo 20,13 Das ist das Haderwasser, darüber die Kinder Israel mit dem HERRN haderten und er geheiligt ward an ihnen.

4. Mo 20,14 Und Mose sandte Botschaft aus Kades zu dem König der Edomiter: Also läßt dir dein Bruder Israel sagen: Du weißt alle die Mühsal, die uns betroffen hat,

4. Mo 20,15 daß unsre Väter nach Ägypten hinabgezogen sind und wir lange Zeit in Ägypten gewohnt haben, und die Ägypter behandelten uns und unsre Väter übel.

4. Mo 20,16 Und wir schrieen zu dem HERRN; der hat unsre Stimme erhört und einen Engel gesandt und uns aus Ägypten geführt. Und siehe, wir sind zu Kades, in der Stadt an deinen Grenzen.

4. Mo 20,17 Laß uns durch dein Land ziehen. Wir wollen nicht durch Äcker noch Weinberge gehen, auch nicht Wasser aus den Brunnen trinken; die Landstraße wollen wir ziehen, weder zur Rechten noch zur Linken weichen, bis wir durch deine Grenze kommen.

4. Mo 20,18 Edom aber sprach zu ihnen: Du sollst nicht durch mich ziehen, oder ich will dir mit dem Schwert entgegenziehen.

4. Mo 20,19 Die Kinder Israel sprachen zu ihm: Wir wollen auf der gebahnten Straße ziehen, und so wir von deinem Wasser trinken, wir und unser Vieh, so wollen wir’s bezahlen; wir wollen nichts denn nur zu Fuße hindurchziehen.

4. Mo 20,20 Er aber sprach: Du sollst nicht herdurchziehen. Und die Edomiter zogen aus, ihnen entgegen, mit mächtigem Volk und starker Hand.

4. Mo 20,21 Also weigerten sich die Edomiter, Israel zu vergönnen, durch ihr Gebiet zu ziehen. Und Israel wich von ihnen.

4. Mo 20,22 Und die Kinder Israel brachen auf von Kades und kamen mit der ganzen Gemeinde an den Berg Hor.

4. Mo 20,23 Und der HERR redete mit Mose und Aaron am Berge Hor, an den Grenzen des Landes der Edomiter, und sprach:

4. Mo 20,24 Laß sich Aaron sammeln zu seinem Volk; denn er soll nicht in das Land kommen, das ich den Kindern Israel gegeben habe, darum daß ihr meinem Munde ungehorsam gewesen seid bei dem Haderwasser.

4. Mo 20,25 Nimm aber Aaron und seinen Sohn Eleasar und führe sie auf den Berg Hor

4. Mo 20,26 und zieh Aaron seine Kleider aus und ziehe sie Eleasar an, seinem Sohne. Und Aaron soll sich daselbst sammeln und sterben.

4. Mo 20,27 Da tat Mose, wie ihm der HERR geboten hatte, und sie stiegen auf den Berg Hor vor der ganzen Gemeinde.

4. Mo 20,28 Und Mose zog Aaron seine Kleider aus und zog sie Eleasar an, seinem Sohne.

4. Mo 20,29 Und Aaron starb daselbst oben auf dem Berge. Mose aber und Eleasar stiegen herab vom Berge.

 

4. Mo 20,1 Und die ganze Gemeinde der Kinder Israels kam in die Wüste Zin, im ersten Monat, und das Volk blieb in Kadesch. Und Mirjam starb dort und wurde dort begraben.

Kadesch: 4. Mo 13,26; 4. Mo 33,36; 1. Mo 14,7; 5. Mo 1,2; 5. Mo 1,19; 5. Mo 1,46

Mirjam: 4. Mo 12,1-16

4. Mo 20,2 Und die Gemeinde hatte kein Wasser; darum versammelten sie sich gegen Mose und gegen Aaron.

2. Mo 17,2-10

4. Mo 20,3 Und das Volk haderte mit Mose und sprach: Ach, wenn wir doch auch umgekommen wären, als unsere Brüder vor dem HERRN umkamen!

4. Mo 14,36-37

4. Mo 20,4 Und warum habt ihr die Gemeinde des HERRN in diese Wüste gebracht, damit wir hier sterben, wir und unser Vieh?

2. Mo 17,3

4. Mo 20,5 Warum habt ihr uns doch aus Ägypten heraufgeführt, um uns an diesen bösen Ort zu bringen, wo man nicht säen kann, wo weder Feigenbäume noch Weinstöcke noch Granatäpfel zu finden sind, ja, nicht einmal Trinkwasser?

4. Mo 16,14; 5. Mo 8,2-3; 5. Mo 8,15

4. Mo 20,6 Und Mose und Aaron gingen von der Gemeinde weg zum Eingang der Stiftshütte und fielen auf ihr Angesicht. Und die Herrlichkeit des HERRN erschien ihnen.

fielen: 4. Mo 16,22; 4. Mo 17,10

Herrlichk.: 4. Mo 16,19; 4. Mo 17,7

4. Mo 20,7 Und der HERR redete zu Mose und sprach:
4. Mo 20,8 Nimm den Stab und versammle die Gemeinde, du und dein Bruder Aaron, und redet zu dem Felsen vor ihren Augen, so wird er sein Wasser geben. So sollst du ihnen Wasser aus dem Felsen verschaffen und der Gemeinde und ihrem Vieh zu trinken geben!

Stab: 2. Mo 17,5

Felsen: 4. Mo 20,10-11

4. Mo 20,9 Da holte Mose den Stab vor dem HERRN, wie er ihm geboten hatte.
4. Mo 20,10 Und Mose und Aaron versammelten die Gemeinde vor dem Felsen; und er sprach zu ihnen: Hört doch, ihr Widerspenstigen: Werden wir euch wohl aus diesem Felsen Wasser verschaffen?

4. Mo 20,8; Ps 106,32-33; Jak 1,19-20

4. Mo 20,11 Und Mose hob seine Hand auf und schlug den Felsen zweimal mit seinem Stab. Da floß viel Wasser heraus; und die Gemeinde trank und auch ihr Vieh.

schlug: 4. Mo 20,8

Wasser: 2. Mo 17,6; 5. Mo 8,15; Ne 9,15; Ne 9,20; Ps 114,8; Jes 48,21; 1. Kor 10,4

4. Mo 20,12 Der HERR aber sprach zu Mose und Aaron: Weil ihr mir nicht geglaubt habt, um mich vor den Kindern Israels zu heiligen, sollt ihr diese Gemeinde nicht in das Land bringen, das ich ihnen gegeben habe!

heiligen: 4. Mo 27,14; 3. Mo 10,3; Jes 8,13

Land: 5. Mo 1,37; 5. Mo 3,23-28; 5. Mo 32,49-52

4. Mo 20,13 Das ist das Haderwasser, wo die Kinder Israels mit dem HERRN haderten und er sich an ihnen heilig erwies.

haderten: 2. Mo 17,7; 5. Mo 33,8; Ps 95,8

heilig: Jes 5,16; Hes 20,41

4. Mo 20,14 Danach sandte Mose Boten aus Kadesch zu dem König von Edom: So lässt dir dein Bruder Israel sagen: Du kennst alle Not, die uns begegnet ist;

Edom: 1. Mo 36,31; Ri 11,16-17

Bruder: 1. Mo 32,4-5; 5. Mo 2,4-5; 5. Mo 23,8

Not: 5. Mo 26,7; Ne 9,9; Ps 25,22

4. Mo 20,15 dass unsere Väter nach Ägypten hinabgezogen sind; dass wir lange Zeit in Ägypten gewohnt und die Ägypter uns und unsere Väter misshandelt haben;

1. Mo 15,13; 5. Mo 26,6

4. Mo 20,16 und wir schrien zum HERRN, und er erhörte unsere Stimme und sandte einen Engel und führte uns aus Ägypten heraus. Und siehe, wir sind in Kadesch, einer Stadt am äußersten Ende deines Gebietes.

führte: 5. Mo 4,34; 5. Mo 4,37; 5. Mo 26,7-8

Gebietes: 4. Mo 34,3-4

4. Mo 20,17 So lass uns nun durch dein Land ziehen! Wir wollen weder durch Äcker noch durch Weinberge gehen, auch kein Wasser aus den Brunnen trinken. Wir wollen auf der Straße des Königs ziehen und weder zur rechten noch zur linken Seite abweichen, bis wir durch dein Gebiet gezogen sind!

4. Mo 21,1; 4. Mo 21,22-24; 5. Mo 2,1; 5. Mo 2,4; 5. Mo 2,27; 5. Mo 2,29

4. Mo 20,18 Der Edomiter aber sprach zu ihnen: Du sollst nicht durch mein Land ziehen, sonst werde ich dir mit dem Schwert entgegenziehen!

4. Mo 21,23

4. Mo 20,19 Und die Kinder Israels sprachen zu ihm: Wir wollen auf der gebahnten Straße ziehen, und wenn wir von deinem Wasser trinken, wir und unser Vieh, so wollen wir es bezahlen; wir wollen weiter nichts, als nur zu Fuß hindurchziehen!

5. Mo 2,6-28

4. Mo 20,20 Er aber sprach: Du sollst nicht hindurchziehen! Und der Edomiter zog ihnen entgegen mit mächtigem Volk und mit starker Hand.

Ri 11,17; Ri 11,20; Ps 120,7; Am 1,11; Ob 1,10-15

4. Mo 20,21 So verweigerte der Edomiter Israel die Erlaubnis, durch sein Gebiet zu ziehen. Und Israel wich ihm aus.

5. Mo 2,27-29; Ri 11,18; Ri 11,24; Lu 9,51-56

4. Mo 20,22 Da brachen sie auf von Kadesch, und die ganze Gemeinde der Kinder Israels kam zum Berg Hor.

4. Mo 20,1; 4. Mo 20,14; 4. Mo 13,26; 4. Mo 33,37

4. Mo 20,23 Und der HERR redete mit Mose und Aaron am Berg Hor, an der Grenze des Landes der Edomiter, und er sprach:
4. Mo 20,24 Aaron soll zu seinem Volk versammelt werden; denn er soll nicht in das Land kommen, das ich den Kindern Israels gegeben habe, weil ihr meinem Befehl ungehorsam gewesen seid beim Haderwasser.

versam.: 4. Mo 27,13; 1. Mo 25,8; 1. Mo 25,17

nicht: 4. Mo 20,10-12

4. Mo 20,25 Nimm aber Aaron und seinen Sohn Eleasar und führe sie auf den Berg Hor,

4. Mo 20,23; 4. Mo 33,38-39

4. Mo 20,26 und ziehe Aaron seine Kleider aus und lege sie seinem Sohn Eleasar an; und Aaron soll dort [zu seinem Volk] versammelt werden und sterben.

2. Mo 29,29-30; Jes 22,21-22

4. Mo 20,27 Da machte es Mose so, wie der HERR es geboten hatte; und sie stiegen auf den Berg Hor vor den Augen der ganzen Gemeinde.

4. Mo 33,38

4. Mo 20,28 Und Mose zog Aaron seine Kleider aus und zog sie seinem Sohn Eleasar an. Und Aaron starb dort, auf dem Gipfel des Berges. Mose aber und Eleasar stiegen vom Berg herab.

Kleider: 4. Mo 20,26

starb: 4. Mo 33,39; 5. Mo 10,6; Hebr 7,23

4. Mo 20,29 Und als die ganze Gemeinde sah, dass Aaron gestorben war, beweinte ihn das ganze Haus Israel 30 Tage lang.

5. Mo 34,8

 

4. Mo 20,1 Then came the children of Israel, even the whole congregation, into the desert of Zin in the first month: and the people abode in Kadesh; and Miriam died there, and was buried there.

Then: 4. Mo 33,38; 4. Mo 20,28; 5. Mo 1,3; 4. Mo 13,1; 5. Mo 1,22; 5. Mo 1,23; 5. Mo 2,14

into: 4. Mo 13,21; 4. Mo 27,14; 4. Mo 33,36; 5. Mo 32,51

Kadesh: 4. Mo 34,3; 4. Mo 34,4; Jos 15,1; Jos 15,3; 4. Mo 20,16; Ps 29,8

Miriam: 4. Mo 12,1; 4. Mo 12,10; 4. Mo 12,15; 4. Mo 26,59; 2. Mo 2,4; 2. Mo 2,7; 2. Mo 15,20; Mi 6,4

4. Mo 20,2 And there was no water for the congregation: and they gathered themselves together against Moses and against Aaron.

no: 2. Mo 15,23; 2. Mo 15,24; 2. Mo 17,1-4

gathered: 4. Mo 11,1-6; 4. Mo 16,3; 4. Mo 16,19; 4. Mo 16,42; 4. Mo 21,5; 2. Mo 16,2; 2. Mo 16,7; 2. Mo 16,12; 1. Kor 10,10; 1. Kor 10,11

4. Mo 20,3 And the people chided with Moses, and spoke, saying, Would God that we had died when our brethren died before the LORD!

God: 4. Mo 14,1; 4. Mo 14,2; 2. Mo 16,2; 2. Mo 16,3; 2. Mo 17,2; Hi 3,10; Hi 3,11

when: 4. Mo 11,1; 4. Mo 11,33; 4. Mo 11,34; 4. Mo 14,36; 4. Mo 14,37; 4. Mo 16,31-35; 4. Mo 16,49; Klgl 4,9

4. Mo 20,4 And why have ye brought up the congregation of the Lord into this wilderness, that we and our cattle should die there?

why: 4. Mo 11,5; 2. Mo 5,21; 2. Mo 17,3; Ps 106,21; Apg 7,35; Apg 7,39; Apg 7,40

that we: 4. Mo 16,13; 4. Mo 16,14; 4. Mo 16,41; 2. Mo 14,11; 2. Mo 14,12; 2. Mo 16,3

4. Mo 20,5 And wherefore have ye made us to come up out of Egypt, to bring us in unto this evil place? it is no place of seed, or of figs, or of vines, or of pomegranates; neither is there any water to drink.

this evil: 4. Mo 16,14; 5. Mo 8,15; Ne 9,21; Jer 2,2; Jer 2,6; Hes 20,36

4. Mo 20,6 And Moses and Aaron went from the presence of the assembly unto the door of the tabernacle of the congregation, and they fell upon their faces: and the glory of the LORD appeared unto them.

they fell: 4. Mo 14,5; 4. Mo 16,4; 4. Mo 16,22; 4. Mo 16,45; 2. Mo 17,4; Jos 7,6; 1. Chr 21,16; Ps 109,3; Ps 109,4; Mt 26,39

the glory: 4. Mo 12,5; 4. Mo 14,10; 4. Mo 16,19; 4. Mo 16,42; 2. Mo 16,10

4. Mo 20,7 And the LORD spoke unto Moses, saying,
4. Mo 20,8 Take the rod, and gather thou the assembly together, thou, and Aaron thy brother, and speak ye unto the rock before their eyes; and it shall give forth his water, and thou shalt bring forth to them water out of the rock: so thou shalt give the congregation and their beasts drink.

the rod: 4. Mo 21,15; 4. Mo 21,18; 2. Mo 4,2; 2. Mo 4,17; 2. Mo 7,20; 2. Mo 14,16; 2. Mo 17,5; 2. Mo 17,9

speak: 1. Mo 18,14; Jos 6,5; Jos 6,20; Ps 33,9; Mt 21,21; Mk 11,22-24; Lu 11,13; Joh 4,10-14; Joh 16,24; Apg 1,14; Apg 2,1-4; Offb 22,1; Offb 22,17

bring forth: 4. Mo 20,11; Ne 9,15; Ps 78,15; Ps 78,16; Ps 105,41; Ps 114,8; Jes 41,17; Jes 41,18; Jes 43,20; Jes 48,21

4. Mo 20,9 And Moses took the rod from before the LORD, as he commanded him.

4. Mo 17,10

4. Mo 20,10 And Moses and Aaron gathered the congregation together before the rock, and he said unto them, Hear now, ye rebels; must we fetch you water out of this rock?

5. Mo 9,24; Ps 106,32; Ps 106,33; Mt 5,22; Lu 9,54; Lu 9,55; Apg 23,3-5; Eph 4,26; Jak 3,2

we fetch: 4. Mo 11,22; 4. Mo 11,23; 1. Mo 40,8; 1. Mo 41,16; Da 2,28-30; Apg 3,12-16; Apg 14,9-15; Röm 15,17-19; 1. Kor 3,7

4. Mo 20,11 And Moses lifted up his hand, and with his rod he smote the rock twice: and the water came out abundantly, and the congregation drank, and their beasts also.

smote: 4. Mo 20,8; 3. Mo 10,1; 1. Sam 15,13; 1. Sam 15,14; 1. Sam 15,19; 1. Sam 15,24; 1. Kö 13,21-24; 1. Chr 13,9; 1. Chr 13,10; 1. Chr 15,2; 1. Chr 15,13; Mt 28,20; Jak 1,20

the water: 2. Mo 17,6; 5. Mo 8,15; Hos 13,5; 1. Kor 10,4

4. Mo 20,12 And the LORD spoke unto Moses and Aaron, Because ye believed me not, to sanctify me in the eyes of the children of Israel, therefore ye shall not bring this congregation into the land which I have given them.

Because ye believed: 4. Mo 11,21; 4. Mo 11,22; 2. Chr 20,20; Jes 7,9; Mt 17,17; Mt 17,20; Lu 1,20; Lu 1,45; Röm 4,20

sanctify: 4. Mo 27,14; 3. Mo 10,3; 5. Mo 1,37; 5. Mo 32,51; Jes 8,13; Hes 20,41; Hes 36,23; Hes 38,10; 1. Petr 3,15

ye shall: 4. Mo 20,24; 4. Mo 11,15; 5. Mo 3,23-26; 5. Mo 32,49; 5. Mo 32,50; 5. Mo 34,4; Jos 1,2; Joh 1,17

4. Mo 20,13 This is the water of Meribah; because the children of Israel strove with the LORD, and he was sanctified in them.

the water: 5. Mo 33,8; Ps 95,8; Ps 106,32-48

Meribah: 2. Mo 17,7; 5. Mo 32,51

he was: Jes 5,16; Hes 20,41; Hes 36,23; Hes 38,16

4. Mo 20,14 And Moses sent messengers from Kadesh unto the king of Edom, Thus saith thy brother Israel, Thou knowest all the travail that hath befallen us:

Moses: Ri 11,16; Ri 11,17

thy brother: 1. Mo 32,3; 1. Mo 32,4; 5. Mo 2,4-25; 5. Mo 23,7; Ob 1,10-12; Mal 1,2

befallen us: 2. Mo 18,8

4. Mo 20,15 How our fathers went down into Egypt, and we have dwelt in Egypt a long time; and the Egyptians vexed us, and our fathers:

our fathers: 1. Mo 46,6; Apg 7,15

dwelt: 1. Mo 15,13; 2. Mo 12,40

vexed us: 4. Mo 11,5; 4. Mo 16,13; 2. Mo 1,11-14; 2. Mo 1,16; 2. Mo 1,22; 2. Mo 5,14; 5. Mo 26,6; Apg 7,19

4. Mo 20,16 And when we cried unto the LORD, he heard our voice, and sent an angel, and hath brought us forth out of Egypt: and, behold, we are in Kadesh, a city in the uttermost of thy border:

we cried: 2. Mo 2,23; 2. Mo 2,24; 2. Mo 3,7-9; 2. Mo 6,5; 2. Mo 14,10

sent an: 2. Mo 3,2-6; 2. Mo 14,19; 2. Mo 23,20; 2. Mo 33,2

4. Mo 20,17 Let us pass, I pray thee, through thy country: we will not pass through the fields, or through the vineyards, neither will we drink of the water of the wells: we will go by the king’s high way, we will not turn to the right hand nor to the left, until we have passed thy borders.

4. Mo 21,1; 4. Mo 21,22-24; 5. Mo 2,1-4; 5. Mo 2,27; 5. Mo 2,29

4. Mo 20,18 And Edom said unto him, Thou shalt not pass by me, lest I come out against thee with the sword.
4. Mo 20,19 And the children of Israel said unto him, We will go by the high way: and if I and my cattle drink of thy water, then I will pay for it: I will only, without doing any thing else, go through on my feet.

5. Mo 2,6; 5. Mo 2,28

4. Mo 20,20 And he said, Thou shalt not go through. And Edom came out against him with much people, and with a strong hand.

Thou shalt: 4. Mo 20,18; 1. Mo 27,41; 1. Mo 32,6; Ri 11,17; Ri 11,20; Ps 120,7; Hes 35,5-11; Am 1,11

And Edom: Ob 1,10-15

4. Mo 20,21 Thus Edom refused to give Israel passage through his border: wherefore Israel turned away from him.

refused: 5. Mo 2,27; 5. Mo 2,29

wherefore: 5. Mo 2,4-8; 5. Mo 23,7; Ri 11,18; Ri 11,24

4. Mo 20,22 And the children of Israel, even the whole congregation, journeyed from Kadesh, and came unto mount Hor.

Kadesh: 4. Mo 20,1; 4. Mo 20,14; 4. Mo 20,16; 4. Mo 13,26; 4. Mo 33,36; 4. Mo 33,37; Hes 47,19; Hes 48,28

mount Hor: 4. Mo 21,4; 4. Mo 33,37; 4. Mo 33,38; 4. Mo 34,7

4. Mo 20,23 And the LORD spoke unto Moses and Aaron in mount Hor, by the coast of the land of Edom, saying,
4. Mo 20,24 Aaron shall be gathered unto his people: for he shall not enter into the land which I have given unto the children of Israel, because ye rebelled against my word at the water of Meribah.

gathered: 4. Mo 27,13; 4. Mo 31,2; 1. Mo 15,15; 1. Mo 25,8; 1. Mo 25,17; 1. Mo 35,29; 1. Mo 49,29; 1. Mo 49,33; 5. Mo 32,50; Ri 2,10; 2. Chr 34,28

because ye: 4. Mo 20,11; 4. Mo 20,12

word: 4. Mo 4,27; 5. Mo 32,50

4. Mo 20,25 Take Aaron and Eleazar his son, and bring them up unto mount Hor:

4. Mo 33,38; 4. Mo 33,39

4. Mo 20,26 And strip Aaron of his garments, and put them upon Eleazar his son: and Aaron shall be gathered unto his people, and shall die there.

2. Mo 29,29; 2. Mo 29,30; Jes 22,21; Jes 22,22; Hebr 7,11; Hebr 7,23; Hebr 7,24

4. Mo 20,27 And Moses did as the LORD commanded: and they went up into mount Hor in the sight of all the congregation.
4. Mo 20,28 And Moses stripped Aaron of his garments, and put them upon Eleazar his son; and Aaron died there in the top of the mount: and Moses and Eleazar came down from the mount.

Moses: 4. Mo 20,26; 4. Mo 33,38-49; 2. Mo 29,29; 2. Mo 29,30

put them: 4. Mo 27,16-23; 5. Mo 31,7; 5. Mo 31,8; 5. Mo 34,9; 1. Chr 22,11; 1. Chr 22,12; 1. Chr 22,17; 1. Chr 28,5-9; Apg 20,25-29; 2. Petr 1,15

died there: 4. Mo 33,38; 4. Mo 33,39; 5. Mo 10,6; 5. Mo 32,49; 5. Mo 32,50; 5. Mo 34,5; Hebr 7,24; Hebr 7,25

4. Mo 20,29 And when all the congregation saw that Aaron was dead, they mourned for Aaron thirty days, even all the house of Israel.

1. Mo 1,10; 5. Mo 34,8; 2. Chr 35,24; 2. Chr 35,25; Apg 8,2

4. Mo 21,1; 4. Mo 21,4; 4. Mo 21,7; 4. Mo 21,10; 4. Mo 21,21; 4. Mo 21,33

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.