Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Hohelied 8

Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Hl 8,1 O, daß du mir gleich einem Bruder wärest, der meiner Mutter Brüste gesogen! Fände ich dich draußen, so wollte ich dich küssen, und niemand dürfte mich höhnen!

Hl 8,2 Ich wollte dich führen und in meiner Mutter Haus bringen, da du mich lehren solltest; da wollte ich dich tränken mit gewürztem Wein und mit dem Most meiner Granatäpfel.

Hl 8,3 Seine Linke liegt unter meinem Haupt, und seine Rechte herzt mich.

Hl 8,4 Ich beschwöre euch, Töchter Jerusalems, daß ihr meine Liebe nicht aufweckt noch regt, bis es ihr selbst gefällt.

Hl 8,5 Wer ist die, die heraufsteigt von der Wüste und lehnt sich auf ihren Freund? Unter dem Apfelbaum weckte ich dich; da ist dein genesen deine Mutter, da ist dein genesen, die dich geboren hat.

Hl 8,6 Setze mich wie ein Siegel auf dein Herz und wie ein Siegel auf deinen Arm. Denn Liebe ist stark wie der Tod, und ihr Eifer ist fest wie die Hölle. Ihre Glut ist feurig und eine Flamme des HERRN,

Hl 8,7 daß auch viele Wasser nicht mögen die Liebe auslöschen noch die Ströme sie ertränken. Wenn einer alles Gut in seinem Hause um die Liebe geben wollte, so gölte es alles nichts.

Hl 8,8 Unsere Schwester ist klein und hat keine Brüste. Was sollen wir unsrer Schwester tun, wenn man nun um sie werben wird?

Hl 8,9 Ist sie eine Mauer, so wollen wir ein silbernes Bollwerk darauf bauen. Ist sie eine Tür, so wollen wir sie festigen mit Zedernbohlen.

Hl 8,10 Ich bin eine Mauer und meine Brüste sind wie Türme. Da bin ich geworden vor seinen Augen, als die Frieden findet.

Hl 8,11 Salomo hat einen Weinberg zu Baal-Hamon. Er gab den Weinberg den Hütern, daß ein jeglicher für seine Früchte brächte tausend Silberlinge.

Hl 8,12 Mein eigener Weinberg ist vor mir. Dir, Salomo, gebühren tausend, aber zweihundert den Hütern seiner Früchte.

Hl 8,13 Die du wohnst in den Gärten, laß mich deine Stimme hören; die Genossen merken darauf.

Hl 8,14 Flieh, mein Freund, und sei gleich einem Reh oder jungen Hirsch auf den Würzbergen!

 

Hl 8,1 Ach, dass du mir wärst wie ein Bruder, der die Brüste meiner Mutter sog! Dann dürfte ich dich doch küssen, wenn ich dich draußen träfe, ohne dass man mich deshalb verachtete.

Bruder: Mt 12,46-48; Joh 20,17; Hebr 2,11; Hebr 2,12

Hl 8,2 Ich wollte dich führen, dich bringen ins Haus meiner Mutter; du würdest mich lehren; ich würde dich mit Würzwein tränken, mit meinem Granatäpfelmost.

Mutter: Gal 4,26

tränken: Ps 78,15; Mt 10,42; Mt 25,35

Hl 8,3 Seine Linke sei unter meinem Haupt, und seine Rechte umfange mich!

Hl 2,6; 5. Mo 33,27

Hl 8,4 Ich beschwöre euch, ihr Töchter Jerusalems: Erregt und erweckt nicht die Liebe, bis es ihr gefällt!

Hl 2,7; Hl 3,5

Hl 8,5 Wer ist sie, die da heraufkommt von der Wüste, gestützt auf ihren Geliebten? Unter dem Apfelbaum weckte ich dich auf; dort litt deine Mutter Wehen für dich, dort litt sie Wehen, die dich gebar.

Wüste: Hl 3,6

gestützt: Ps 63,9

Mutter: Hl 3,4

Hl 8,6 Setze mich wie ein Siegel auf dein Herz, wie ein Siegel an deinen Arm! Denn die Liebe ist stark wie der Tod, und ihr Eifer unbezwinglich wie das Totenreich; ihre Glut ist Feuerglut, eine Flamme des HERRN.

Siegel: Jes 49,16; Hagg 2,23; 2. Tim 2,19

Herz: 2. Mo 28,29-30

Liebe: Hl 8,7; Joh 15,13; Röm 8,38-39

Eifer: Ps 79,5; Jes 26,11; Jes 59,17; 2. Kor 11,2

Hl 8,7 Große Wasser können die Liebe nicht auslöschen, und Ströme sie nicht ertränken. Wenn einer allen Reichtum seines Hauses um die Liebe gäbe, so würde man ihn nur verachten!

Röm 8,35-39; 1. Kor 13,1-8

Hl 8,8 Wir haben eine kleine Schwester, die noch keine Brüste hat. Was tun wir nun mit unserer Schwester an dem Tag, da man um sie wirbt?
Hl 8,9 Ist sie eine Mauer, so bauen wir eine silberne Zinne darauf; ist sie aber eine Tür, so verschließen wir sie mit einem Zedernbrett!

verschl.: Hl 4,12

Hl 8,10 Ich bin eine Mauer, und meine Brüste sind wie Türme; da wurde ich in seinen Augen wie eine, die Frieden gefunden hat.

Brüste: Hl 7,8

Frieden: 3. Mo 26,6; 1. Chr 22,9; Jes 54,12-13

Hl 8,11 Salomo hatte einen Weinberg bei Baal-Hamon; er übergab den Weinberg den Hütern, jeder sollte für seine Frucht tausend Silberlinge bringen.

Weinberg: Hl 7,13; Pr 2,4; Jes 5,1

übergab: 1. Kö 4,1-7; Mt 21,33-45

tausend: Jes 7,23

Hl 8,12 Mein eigener Weinberg liegt vor mir; die tausend gehören dir, o Salomo, und zweihundert den Hütern seiner Frucht!

Hütern: Hl 1,6; Lu 20,9-19; 1. Tim 5,17-18

Hl 8,13 Die du in den Gärten wohnst, die Gefährten lauschen deiner Stimme; Lass mich sie hören!

Gärten: Hl 4,16; Hl 5,1

Stimme: Hl 2,14; Jer 7,34

Hl 8,14 Eile dahin, mein Geliebter, und sei der Gazelle gleich oder dem jungen Hirsch auf den Balsambergen!

Hl 2,17; Offb 22,17; Offb 22,20

 

Hl 8,1 O that thou wast as my brother, that sucked the breasts of my mother! when I should find thee without, I would kiss thee; yea, I should not be despised.

that thou: Jes 7,14; Jes 9,6; Hagg 2,7; Sach 9,9; Mal 3,1; Mt 13,16; Mt 13,17; Lu 2,26-32; Lu 2,38; Lu 10,23; Lu 10,24; 1. Tim 3,16; Hebr 2,11; Hebr 2,12

sucked: Jes 66,11; Jes 66,12; Gal 4,26

find thee: Joh 1,14; Joh 3,13; Joh 8,42; Joh 13,3; Joh 16,28; Hebr 2,9-14; Hebr 9,26-28

I would: Hl 1,2; Ps 2,12; Ps 45,10; Ps 45,11; Lu 7,45-48; Lu 9,26; Lu 12,8; Joh 7,46-52; Joh 9,25-38; Gal 6,14; Phil 3,3; Phil 3,7; Phil 3,8

yea: Ps 51,17; Ps 102,16; Ps 102,17; Mk 12,42-44; Mk 14,6-9

I should not be despised: Jes 60,14; Lu 10,16; Lu 18,9; 1. Kor 1,28

Hl 8,2 I would lead thee, and bring thee into my mother’s house, who would instruct me: I would cause thee to drink of spiced wine of the juice of my pomegranate.

bring: Hl 3,4; Gal 4,26

who: Lu 16,29-31; Joh 5,39; Joh 5,46; Joh 5,47; Apg 17,11; Apg 17,12; 2. Tim 3,15; 1. Petr 1,10-12; 2. Petr 1,19; Offb 19,10

I would cause: Hl 4,10-16; Hl 5,1; Hl 7,9; Hl 7,12

spiced: Spr 9,2

Hl 8,3 His left hand should be under my head, and his right hand should embrace me.

Hl 2,6; 5. Mo 33,27; Jes 62,4; Jes 62,5; 2. Kor 12,9

Hl 8,4 I charge you, O daughters of Jerusalem, that ye stir not up, nor awake my love, until he please.

charge: Hl 2,7; Hl 3,5

Hl 8,5 Who is this that cometh up from the wilderness, leaning upon her beloved? I raised thee up under the apple tree: there thy mother brought thee forth: there she brought thee forth that bore thee.

Who is this: Hl 3,6; Hl 6,10

from the: Hl 4,8; Ps 45,10; Ps 45,11; Ps 107,2-8; Jes 40,3; Jes 43,19; Jer 2,2; Offb 12,6

leaning: 2. Chr 32,8; Ps 63,8; Jes 26,3; Jes 26,4; Jes 36,6; Mi 3,11; Joh 13,23; Apg 27,23-25; 2. Kor 12,9; 2. Kor 12,10; Eph 1,12; Eph 1,13; 1. Petr 1,21

I raised: Hl 2,3; Hos 12,4; Joh 1,48-51

there she: Hl 8,1; Hl 3,4; Hl 3,11; Jes 49,20-23; Röm 7,4; Gal 4,19

Hl 8,6 Set me as a seal upon thine heart, as a seal upon thine arm: for love is strong as death; jealousy is cruel as the grave: the coals thereof are coals of fire, which hath a most vehement flame.

as a seal: 2. Mo 28,9-12; 2. Mo 28,21; 2. Mo 28,29; 2. Mo 28,30; Jes 49,16; Jer 22,24; Hagg 2,23; Sach 3,9; 2. Tim 2,19

love: Hl 5,8; Ps 42,1; Ps 42,2; Ps 63,1; Ps 84,2; Joh 21,15-19; Apg 20,24; Apg 21,13; 2. Kor 5,14; 2. Kor 5,15; Phil 1,20-23; Offb 12,11

jealousy: 4. Mo 5,14; 4. Mo 25,11; 5. Mo 32,21; Spr 6,34; 2. Kor 11,2

the coals: Ps 120,4; Spr 25,22; Röm 12,20

Hl 8,7 Many waters cannot quench love, neither can the floods drown it: if a man would give all the substance of his house for love, it would utterly be contemned.

waters: Jes 43,2; Mt 7,24; Mt 7,25; Röm 8,28-39

if a man: Spr 6,31; Spr 6,35; Röm 13,8-10

Hl 8,8 We have a little sister, and she hath no breasts: what shall we do for our sister in the day when she shall be spoken for?

a little: Hes 16,46; Hes 16,55; Hes 16,56; Hes 16,61; Hes 23,33; Joh 10,16; Apg 15,14-17; Röm 15,9-12

she hath: Hl 8,10; Hl 4,5; Hl 7,3; Ps 147,19; Ps 147,20; Apg 7,38; Röm 3,1; Röm 3,2; Eph 2,12

what: Ps 2,8; Ps 72,17-19; Jes 49,6; Jes 60,1-5; Jes 60,10; Jes 60,11; Apg 10,1-48; Apg 11,1-18; Apg 16,9; Apg 22,21; Apg 26,17; Apg 26,18; Röm 10,12-15; Eph 2,13-15; Eph 2,19-22

in the day: Lu 19,44; 1. Petr 2,12

Hl 8,9 If she be a wall, we will build upon her a palace of silver: and if she be a door, we will enclose her with boards of cedar.

a wall: Hl 2,9; Offb 21,12-19

we will: Jes 58,12; Jes 60,17; Jes 61,4; Sach 6,12-15; Mt 16,18; Apg 15,16; 1. Kor 3,10-12; Eph 2,20-22

a door: Apg 14,27

Hl 8,10 I am a wall, and my breasts like towers: then was I in his eyes as one that found favor.

a wall: Hl 8,9

my: Hl 4,5; Hl 7,3; Hl 7,4; Hl 7,7; Hl 7,8; Hes 16,7

then: 1. Mo 6,8; 5. Mo 7,7; 5. Mo 7,8; Spr 3,4; Jes 60,10; Lu 1,30; Eph 1,6; Eph 1,8; 1. Tim 1,16

favour: Röm 5,1-10

Hl 8,11 Solomon had a vineyard at Baal-hamon; he let out the vineyard unto keepers; every one for the fruit thereof was to bring a thousand pieces of silver.

had a: Hl 7,12; Pr 2,4; Jes 5,1-7; Mt 21,33-43; Mk 12,1

he let: Lu 20,9-18

a thousand: 1. Mo 20,16; Jes 7,23

Hl 8,12 My vineyard, which is mine, is before me: thou, O Solomon, must have a thousand, and those that keep the fruit thereof two hundred.

vineyard: Hl 1,6; Spr 4,23; Apg 20,28; 1. Tim 4,15; 1. Tim 4,16

thou: Ps 72,17-19; Röm 14,7-9; 1. Kor 6,20; 2. Kor 5,15

those: 1. Thes 2,19; 1. Tim 5,17; 1. Tim 5,18

Hl 8,13 Thou that dwellest in the gardens, the companions hearken to thy voice: cause me to hear it.

dwellest: Hl 2,13; Hl 4,16; Hl 6,2; Hl 6,11; Hl 7,11; Hl 7,12; Mt 18,20; Mt 28,20; Joh 14,21-23

the companions: Hl 1,7; Hl 3,7-11; Hl 5,9-16; Ri 11,38; Ri 14,11; Ps 45,14

cause: Hl 2,14; Ps 50,15; Joh 14,13; Joh 14,14; Joh 15,7; Joh 16,24

Hl 8,14 Make haste, my beloved, and be thou like to a roe or to a young hart upon the mountains of spices.

Make haste: Hl 2,17; Lu 19,12; Phil 1,23; Offb 22,17; Offb 22,20

Jes 7,14; Mt 1,18-23; Lu 1,27-35; Jes 6,1-13; Jes 9,6; Jes 35,4; Jes 40,5; Jes 40,9; Jes 40,19; Jes 42,6-8; Jes 61,1; Lu 4,18; Jes 62,11; Jes 63,1-4; Jes 35,5; Jes 35,6; Jes 11,2; Jes 11,3; Jes 40,11; Jes 43,1-3; Jes 6,9-12; Mk 13,14; Jes 7,14; Jes 7,15; Jes 53,3; Jes 50,6; Jes 53,4-11; Jes 53,8; Jes 53,9; Jes 25,8; Jes 53,10; Jes 53,12; Jes 49,7; Jes 49,22; Jes 52,13-15; Jes 53,4; Jes 53,5; Jes 2,2-4; Jes 9,2; Jes 9,7; Jes 11,4-10; Jes 16,5; Jes 29,18-24; Jes 32,1; Jes 40,4; Jes 40,5; Jes 42,4; Jes 46,13; Jes 49,9-13; Jes 51,3-6; Jes 53,6-10; Jes 55,1-3; Jes 59,16-21; Jes 61,1-5; Jes 65,25; Jes 1,1; Jes 1,5; Jes 1,10; Jes 1,16; Jes 1,21; Jes 1,25; Jes 1,28

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.