Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

1.Mose 7

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1.Mo. 7,1 Und der HERR sprach zu Noah: Gehe in den Kasten, du und dein ganzes Haus; denn ich habe dich gerecht ersehen vor mir zu dieser Zeit.

1.Mo. 7,2 Aus allerlei reinem Vieh nimm zu dir je sieben und sieben, das Männlein und sein Weiblein; von dem unreinen Vieh aber je ein Paar, das Männlein und sein Weiblein.

1.Mo. 7,3 Desgleichen von den Vögeln unter dem Himmel je sieben und sieben, das Männlein und sein Weiblein, auf daß Same lebendig bleibe auf dem ganzen Erdboden.

1.Mo. 7,4 Denn von nun an über sieben Tage will ich regnen lassen auf Erden vierzig Tage und vierzig Nächte und vertilgen von dem Erdboden alles, was Wesen hat, was ich gemacht habe.

1.Mo. 7,5 Und Noah tat alles, was ihm der HERR gebot.

1.Mo. 7,6 Er war aber sechshundert Jahre alt, da das Wasser der Sintflut auf Erden kam.

1.Mo. 7,7 Und er ging in den Kasten mit seinen Söhnen, seinem Weibe und seiner Söhne Weibern vor dem Gewässer der Sintflut.

1.Mo. 7,8 Von dem reinen Vieh und von dem unreinen, von den Vögeln und von allem Gewürm auf Erden

1.Mo. 7,9 gingen zu ihm in den Kasten paarweise, je ein Männlein und Weiblein, wie ihm Gott geboten hatte.

1.Mo. 7,10 Und da die sieben Tage vergangen waren, kam das Gewässer der Sintflut auf Erden.

1.Mo. 7,11 In dem sechshundertsten Jahr des Alters Noahs, am siebzehnten Tage des zweiten Monats, das ist der Tag, da aufbrachen alle Brunnen der großen Tiefe, und taten sich auf die Fenster des Himmels,

1.Mo. 7,12 und kam ein Regen auf Erden vierzig Tage und vierzig Nächte.

1.Mo. 7,13 Eben am selben Tage ging Noah in den Kasten mit Sem, Ham und Japheth, seinen Söhnen, und mit seinem Weibe und seiner Söhne drei Weibern,

1.Mo. 7,14 dazu allerlei Getier nach seiner Art, allerlei Vieh nach seiner Art, allerlei Gewürm, das auf Erden kriecht, nach seiner Art und allerlei Vögel nach ihrer Art, alles was fliegen konnte, alles, was Fittiche hatte;

1.Mo. 7,15 das ging alles zu Noah in den Kasten paarweise, von allem Fleisch, darin ein lebendiger Geist war.

1.Mo. 7,16 Und das waren Männlein und Weiblein von allerlei Fleisch, und gingen hinein, wie denn Gott ihm geboten hatte. Und der HERR schloß hinter ihm zu.

1.Mo. 7,17 Da kam die Sintflut vierzig Tage auf Erden, und die Wasser wuchsen und hoben den Kasten auf und trugen ihn empor über die Erde.

1.Mo. 7,18 Also nahm das Gewässer überhand und wuchs sehr auf Erden, daß der Kasten auf dem Gewässer fuhr.

1.Mo. 7,19 Und das Gewässer nahm überhand und wuchs so sehr auf Erden, daß alle hohen Berge unter dem ganzen Himmel bedeckt wurden.

1.Mo. 7,20 Fünfzehn Ellen hoch ging das Gewässer über die Berge, die bedeckt wurden.

1.Mo. 7,21 Da ging alles Fleisch unter, das auf Erden kriecht, an Vögeln, an Vieh, an Tieren und an allem, was sich regt auf Erden, und alle Menschen.

1.Mo. 7,22 Alles, was einen lebendigen Odem hatte auf dem Trockenen, das starb.

1.Mo. 7,23 Also ward vertilgt alles, was auf dem Erdboden war, vom Menschen an bis auf das Vieh und das Gewürm und auf die Vögel unter dem Himmel; das ward alles von der Erde vertilgt. Allein Noah blieb übrig und was mit ihm in dem Kasten war.

1.Mo. 7,24 Und das Gewässer stand auf Erden hundertundfünfzig Tage.

 

1.Mo. 7,1 Und der HERR sprach zu Noah: Geh in die Arche, du und dein ganzes Haus! Denn dich [allein] habe ich vor mir gerecht erfunden unter diesem Geschlecht.

Ps. 91,14; 2.Petr. 2,5

1.Mo. 7,2 Nimm von allem reinen Vieh je sieben und sieben mit dir, das Männchen und sein Weibchen; von dem unreinen Vieh aber je ein Paar, das Männchen und sein Weibchen;

reinen: 3.Mo. 11,3-12; 5.Mo. 14,4-7

1.Mo. 7,3 auch von den Vögeln des Himmels je sieben und sieben, Männchen und Weibchen, um auf dem ganzen Erdboden Nachkommen am Leben zu erhalten.

Leben: 1.Mo. 6,2

1.Mo. 7,4 Denn es sind nur noch sieben Tage, dann will ich es regnen lassen auf der Erde, 40 Tage und 40 Nächte lang, und ich will alles Bestehende, das ich gemacht habe, vom Erdboden vertilgen.

regnen: Hi. 37,5-6; Hi. 37,13; 1.Kö. 17,1; 1.Kö. 18,41; 1.Kö. 18,45

40 Tage: 1.Mo. 7,12; 1.Mo. 7,17; 1.Mo. 8,6

1.Mo. 7,5 Und Noah tat alles ganz wie der HERR es ihm geboten hatte.

1.Mo. 6,22

1.Mo. 7,6 Und Noah war 600 Jahre alt, als die Wasser der Sintflut auf die Erde kamen.

1.Mo. 5,32; 1.Mo. 8,13

1.Mo. 7,7 Da ging Noah samt seinen Söhnen, seiner Frau und den Frauen seiner Söhne in die Arche vor dem Wasser der Sintflut.

Spr. 18,10; Mt. 24,38

1.Mo. 7,8 Von dem reinen Vieh und von dem Vieh, das nicht rein war, und von den Vögeln und von allem, was auf dem Erdboden kriecht,

1.Mo. 7,2

1.Mo. 7,9 gingen Männchen und Weibchen paarweise zu Noah in die Arche, wie Gott es dem Noah geboten hatte.

1.Mo. 7,16; 1.Mo. 2,19; Jes. 11,6-9; Jer. 8,7

1.Mo. 7,10 Und es geschah nach den sieben Tagen, dass die Wasser der Sintflut auf die Erde kamen.

1.Mo. 7,4; Ps. 29,10; Mt. 24,38-39; Lk. 17,27; 2.Petr. 2,5; 2.Petr. 3,6

1.Mo. 7,11 Im sechshundertsten Lebensjahr Noahs, am siebzehnten Tag des zweiten Monats, an diesem Tag brachen alle Quellen der großen Tiefe auf, und die Fenster des Himmels öffneten sich.

sechshu.: 1.Mo. 7,6

Quellen: 1.Mo. 8,2; Spr. 8,28

1.Mo. 7,12 Und es regnete auf der Erde 40 Tage und 40 Nächte lang.

1.Mo. 7,4

1.Mo. 7,13 An eben diesem Tag war Noah in die Arche gegangen mit Sem, Ham und Japhet, seinen Söhnen, und mit seiner Frau und den drei Frauen seiner Söhne;

1.Mo. 6,18; Hebr. 11,7

1.Mo. 7,14 sie und alle Wildtiere nach ihrer Art und alles Vieh nach seiner Art und alles Gewürm, das auf der Erde kriecht, nach seiner Art, auch alle Vögel nach ihrer Art, jeder gefiederte Vogel.
1.Mo. 7,15 Und sie gingen zu Noah in die Arche, je zwei und zwei, von allem Fleisch, das Lebensodem in sich hatte.

1.Mo. 7,8-9; 1.Mo. 8,19

1.Mo. 7,16 Die aber hineingingen, Männchen und Weibchen von allem Fleisch, kamen herbei, wie Gott ihm geboten hatte. Und der HERR schloss hinter ihm zu.

geboten: 1.Mo. 6,22

schloss: 2.Mo. 12,22; Mt. 25,10; Offb. 3,7

1.Mo. 7,17 Und die Sintflut war 40 Tage auf der Erde, und die Wasser schwollen an und hoben die Arche hoch, sodass sie über der Erde schwebte.

1.Mo. 7,4

1.Mo. 7,18 Und die Wasser wurden so gewaltig und nahmen so sehr zu auf der Erde, dass die Arche auf den Wassern dahinfuhr.

Wasser: 2.Mo. 14,28

1.Mo. 7,19 Ja, die Wasser nahmen so sehr überhand auf der Erde, dass alle hohen Berge unter dem ganzen Himmel bedeckt wurden;

Wasser: Hi. 12,15; Ps. 104,6-8; 2.Petr. 3,6

1.Mo. 7,20 die Wasser stiegen noch 15 Ellen höher, nachdem die Berge schon bedeckt waren.

1.Mo. 8,4-5

1.Mo. 7,21 Da ging alles Fleisch zugrunde, das sich regte auf der Erde: Vögel, Vieh und wilde Tiere und alles, was wimmelte auf der Erde, samt allen Menschen;

1.Mo. 6,7; 1.Mo. 6,13; Hi. 22,15-17; Hos. 4,3; Lk. 17,27

1.Mo. 7,22 und es starb alles, was Lebensodem hatte auf dem trockenen Land.

1.Mo. 2,7; 1.Mo. 6,3; 1.Mo. 6,7; 1.Mo. 6,13; 1.Mo. 6,17; Hebr. 9,27

1.Mo. 7,23 Er vertilgte alles Bestehende auf dem Erdboden, vom Menschen bis zum Vieh, bis zum Gewürm und zu den Vögeln des Himmels — alles wurde von der Erde vertilgt; nur Noah blieb übrig und was mit ihm in der Arche war.

Noah: Hes. 14,14; Hes. 14,20; Mal. 3,17-18; 2.Petr. 2,5

1.Mo. 7,24 Und die Wasser blieben hoch über der Erde, 150 Tage lang.

1.Mo. 8,3-4

 

1.Mo. 7,1 And the LORD said unto Noah, Come thou and all thy house into the ark; for thee have I seen righteous before me in this generation.

Come: 1.Mo. 7,7; 1.Mo. 7,13; Hi. 5,19-24; Ps. 91,1-10; Spr. 14,26; Spr. 18,10; Jes. 26,20; Jes. 26,21; Hes. 9,4-6; Zef. 2,3; Mt. 24,37-39; Lk. 17,26; Apg. 2,39; Hebr. 11,7; 1.Petr. 3,20; 2.Petr. 2,5

thee: 1.Mo. 6,9; Ps. 33,18; Ps. 33,19; Spr. 10,6; Spr. 10,7; Spr. 10,9; Spr. 11,4-8; Jes. 3,10; Jes. 3,11; Phil. 2,15; Phil. 2,16; 2.Petr. 2,5-9

1.Mo. 7,2 Of every clean beast thou shalt take to thee by sevens, the male and his female: and of beasts that are not clean by two, the male and his female.

every clean: 1.Mo. 7,8; 1.Mo. 6,19-21; 1.Mo. 8,20; 3.Mo. 11,1-47; 5.Mo. 14,1-21; Apg. 10,11-15

not: 3.Mo. 10,10; Hes. 44,23

1.Mo. 7,3 Of fowls also of the air by sevens, the male and the female; to keep seed alive upon the face of all the earth.
1.Mo. 7,4 For yet seven days, and I will cause it to rain upon the earth forty days and forty nights; and every living substance that I have made will I destroy from off the face of the earth.

For: 1.Mo. 7,10; 1.Mo. 2,5; 1.Mo. 6,3; 1.Mo. 8,10; 1.Mo. 8,12; 1.Mo. 29,27; 1.Mo. 29,28; Hi. 28,25; Hi. 36,27-32; Hi. 37,11; Hi. 37,12; Am. 4,7

forty days: 1.Mo. 7,12; 1.Mo. 7,17

and every: 1.Mo. 7,21-23; 1.Mo. 6,17

destroy: 1.Mo. 7,21; 1.Mo. 7,23; 1.Mo. 6,7; 1.Mo. 6,13; 1.Mo. 6,17; 2.Mo. 32,32; 2.Mo. 32,33; Hi. 22,16; Ps. 69,28; Offb. 3,5

1.Mo. 7,5 And Noah did according unto all that the LORD commanded him.

all that: 1.Mo. 6,22; 2.Mo. 39,32; 2.Mo. 39,42; 2.Mo. 39,43; 2.Mo. 40,16; Ps. 119,6; Mt. 3,15; Lk. 8,21; Joh. 2,5; Joh. 8,28; Joh. 8,29; Joh. 13,17; Phil. 2,8; Hebr. 5,8

1.Mo. 7,6 And Noah was six hundred years old when the flood of waters was upon the earth.

1.Mo. 5,32; 1.Mo. 8,13

1.Mo. 7,7 And Noah went in, and his sons, and his wife, and his sons‘ wives with him, into the ark, because of the waters of the flood.

1.Mo. 7,1; 1.Mo. 7,13-15; 1.Mo. 6,18; Spr. 22,3; Mt. 24,38; Lk. 17,27; Hebr. 6,18; Hebr. 11,7; 1.Petr. 3,20; 2.Petr. 2,5

1.Mo. 7,8 Of clean beasts, and of beasts that are not clean, and of fowls, and of every thing that creepeth upon the earth,
1.Mo. 7,9 There went in two and two unto Noah into the ark, the male and the female, as God had commanded Noah.

1.Mo. 7,16; 1.Mo. 2,19; Jes. 11,6-9; Jes. 65,25; Jer. 8,7; Apg. 10,11; Apg. 10,12; Gal. 3,28; Kol. 3,11

1.Mo. 7,10 And it came to pass after seven days, that the waters of the flood were upon the earth.

after seven days: 1.Mo. 7,4

waters: 1.Mo. 7,4; 1.Mo. 7,17-20; 1.Mo. 6,17; Hi. 22,16; Mt. 24,38; Mt. 24,39; Lk. 17,27

1.Mo. 7,11 In the six hundredth year of Noah’s life, in the second month, the seventeenth day of the month, the same day were all the fountains of the great deep broken up, and the windows of heaven were opened.

all: 1.Mo. 1,7; 1.Mo. 6,17; 1.Mo. 8,2; Hi. 28,4; Hi. 38,8-11; Ps. 33,7; Ps. 74,15; Spr. 8,28; Spr. 8,29; Jes. 24,19; Jer. 5,22; Jer. 51,16; Hes. 26,19; Am. 9,5; Am. 9,6; Mt. 24,38; 1.Thes. 5,3

windows: 1.Mo. 1,7; 1.Mo. 8,2; 2.Kö. 7,2; 2.Kö. 7,19; Ps. 78,23; Ps. 78,24; Mal. 3,10

1.Mo. 7,12 And the rain was upon the earth forty days and forty nights.

forty: 1.Mo. 7,4; 1.Mo. 7,17; 2.Mo. 24,18; 5.Mo. 9,9; 5.Mo. 9,18; 5.Mo. 10,10; 1.Kö. 19,8; Mt. 4,2

1.Mo. 7,13 In the selfsame day entered Noah, and Shem, and Ham, and Japheth, the sons of Noah, and Noah’s wife, and the three wives of his sons with them, into the ark;

day: 1.Mo. 7,1; 1.Mo. 7,7-9; 1.Mo. 6,18; Hebr. 11,7; 1.Petr. 3,20; 2.Petr. 2,5

and Shem: 1.Mo. 5,32; 1.Mo. 6,10; 1.Mo. 9,18; 1.Mo. 9,19; 1.Mo. 10,1; 1.Mo. 10,2; 1.Mo. 10,6; 1.Mo. 10,21; 1.Chr. 1,4-28

1.Mo. 7,14 They, and every beast after his kind, and all the cattle after their kind, and every creeping thing that creepeth upon the earth after his kind, and every fowl after his kind, every bird of every sort.

They: 1.Mo. 7,2; 1.Mo. 7,3; 1.Mo. 7,8; 1.Mo. 7,9

1.Mo. 7,15 And they went in unto Noah into the ark, two and two of all flesh, wherein is the breath of life.

1.Mo. 6,20; Jes. 11,6

1.Mo. 7,16 And they that went in, went in male and female of all flesh, as God had commanded him: and the LORD shut him in.

as: 1.Mo. 7,2; 1.Mo. 7,3

the: 2.Kö. 4,4; 2.Kö. 4,5; 5.Mo. 33,27; Ps. 46,2; Ps. 91,1-10; Spr. 3,23; Mt. 25,10; Lk. 13,25; Joh. 10,27-30; 1.Petr. 1,5

1.Mo. 7,17 And the flood was forty days upon the earth; and the waters increased, and bore up the ark, and it was lifted up above the earth.

1.Mo. 7,4; 1.Mo. 7,12

1.Mo. 7,18 And the waters prevailed, and were increased greatly upon the earth; and the ark went upon the face of the waters.

waters prevailed: 2.Mo. 14,28; Hi. 22,16; Ps. 69,15

ark: Ps. 104,26

1.Mo. 7,19 And the waters prevailed exceedingly upon the earth; and all the high hills, that were under the whole heaven, were covered.

and all the high hills: Hi. 12,15; Ps. 46,2; Ps. 46,3; Ps. 104,6-9; Jer. 3,23; 2.Petr. 3,6

1.Mo. 7,20 Fifteen cubits upward did the waters prevail; and the mountains were covered.

and the mountains: Ps. 104,6; Jer. 3,23

1.Mo. 7,21 And all flesh died that moved upon the earth, both of fowl, and of cattle, and of beast, and of every creeping thing that creepeth upon the earth, and every man:

1.Mo. 7,4; 1.Mo. 6,6; 1.Mo. 6,7; 1.Mo. 6,13; 1.Mo. 6,17; Hi. 22,15-17; Jes. 24,6; Jes. 24,19; Jer. 4,22-27; Jer. 12,3; Jer. 12,4; Hos. 4,3; Joe. 1,17-20; Joe. 2,3; Zef. 1,3; Mt. 24,39; Lk. 17,27; Röm. 8,20; Röm. 8,22; 2.Petr. 2,5

1.Mo. 7,22 All in whose nostrils was the breath of life, of all that was in the dry land, died.

breath of life: 1.Mo. 2,7; 1.Mo. 6,17

1.Mo. 7,23 And every living substance was destroyed which was upon the face of the ground, both man, and cattle, and the creeping things, and the fowl of the heaven; and they were destroyed from the earth: and Noah only remained alive, and they that were with him in the ark.

every living substance: 1.Mo. 7,21; 1.Mo. 7,22; Hi. 22,15-17; Jes. 24,1-8; Mt. 24,37-39; Lk. 17,26; Lk. 17,27; 1.Petr. 3,20; 2.Petr. 2,5

and Noah: 2.Mo. 14,28-30; Hi. 5,19; Ps. 91,1; Ps. 91,9; Ps. 91,10; Spr. 11,4; Hes. 14,14-20; Mal. 3,17; Mal. 3,18; Mt. 25,46; Hebr. 11,7; 1.Petr. 3,20; 2.Petr. 2,5; 2.Petr. 2,9; 2.Petr. 3,6

1.Mo. 7,24 And the waters prevailed upon the earth a hundred and fifty days.

1.Mo. 8,3; 1.Mo. 8,4; 1.Mo. 7,11

1.Mo. 8,1; 1.Mo. 8,4; 1.Mo. 8,6; 1.Mo. 8,13; 1.Mo. 8,20

Ende der Sintflut

Ende der Sintflut

Gott begenet dem Menschen einmal mehr mit Gnade Am Ende der Sintflut begegnet Gott wieder dem Noah. Was war ihm wichtig? Wie hat Noah reagiert? Es wurde ein Bund geschlossen, der schöner als die Farben selbst sind. Schau doch mal nach!

mehr lesen

0 Kommentare

Die Sintflut als Symbol der Taufe der Erde

Die Bibel bindet den Erlösungsplan auch an die sündengefallene Welt. Nicht nur der Mensch muss von der Sünde gereinigt werden,...

Zeitstrahl – Geschlechtsregister von Adam bis Jakob

Eine Übersicht über die Geschlechtsregister von Adam bis Jakob.  Nachfolgend ist ein Vorschaubild (2560px). Unten kann auch die Originalgröße als JPG, PNG und PDF heruntergeladen werden. Erstellt wurde die Datei mit Affinity Designer.

Die Struktur von der Schöpfung bis nach der Flut / Entdecke biblische Strukturen

Chiasmus in der Bibel entdecken. Biblische Strukturen des Textaufbaus von 1. Mose 1 bis 11. Hier gibt es spannendes zu entdecken.

Arche Noah Zeitstrahl – Ereignisse der Sintflut in der chronologischen Reihenfolge

Nachfolgend eine Visualisierung der chronologische Reihenfolge der Ereignisse während der angekündigten Sintflut über die Erde in Genesis Kapitel 6 bis 8. Nachfolgend ist ein Vorschaubild (1920px). Unten kann auch die Originalgröße als JPG, PNG und PDF heruntergeladen...

Ende der Sintflut

Gott begenet dem Menschen einmal mehr mit Gnade Am Ende der Sintflut begegnet Gott wieder dem Noah. Was war ihm wichtig? Wie hat Noah reagiert? Es wurde ein Bund geschlossen, der schöner als die Farben selbst sind. Schau doch mal nach!
icon-angle icon-bars icon-times