Menü

1.Mose 36

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1.Mose 36

1. Mo 36,1 Das ist das Geschlecht Esaus, der da heißt Edom.

1. Mo 36,2 Esau nahm Weiber von den Töchtern Kanaans: Ada, die Tochter Elons, des Hethiters, und Oholibama, die Tochter des Ana, die Enkelin des Zibeons, des Heviters,

1. Mo 36,3 und Basmath, Ismaels Tochter, Nebajoths Schwester.

1. Mo 36,4 Und Ada gebar dem Esau Eliphas, aber Basmath gebar Reguel.

1. Mo 36,5 Oholibama gebar Jehus, Jaelam und Korah. Das sind Esaus Kinder, die ihm geboren sind im Lande Kanaan.

1. Mo 36,6 Und Esau nahm seine Weiber, Söhne und Töchter und alle Seelen seines Hauses, seine Habe und alles Vieh mit allen Gütern, so er im Lande Kanaan erworben hatte, und zog in ein ander Land, hinweg von seinem Bruder Jakob.

1. Mo 36,7 Denn ihre Habe war zu groß, daß sie nicht konnten beieinander wohnen; und das Land darin sie Fremdlinge waren, vermochte sie nicht zu ertragen vor der Menge ihres Viehs.

1. Mo 36,8 Also wohnte Esau auf dem Gebirge Seir. Und Esau ist der Edom.

1. Mo 36,9 Dies ist das Geschlecht Esaus, von dem die Edomiter herkommen, auf dem Gebirge Seir.

1. Mo 36,10 Und so heißen die Kinder Esaus: Eliphas, der Sohn Adas, Esaus Weibes; Reguel, der Sohn Basmaths, Esaus Weibes.

1. Mo 36,11 Des Eliphas Söhne aber waren diese: Theman, Omar, Zepho, Gaetham und Kenas.

1. Mo 36,12 Und Thimna war ein Kebsweib des Eliphas, Esaus Sohnes; die gebar ihm Amalek. Das sind die Kinder von Ada, Esaus Weib.

1. Mo 36,13 Die Kinder aber Reguels sind diese: Nahath, Serah, Samma, Missa. Das sind die Kinder von Basmath, Esaus Weib.

1. Mo 36,14 Die Kinder aber von Oholibama, Esaus Weib, der Tochter des Ana, der Enkelin Zibeons, sind diese, die sie dem Esau gebar: Jehus, Jaelam und Korah.

1. Mo 36,15 Das sind die Fürsten unter den Kindern Esaus. Die Kinder des Eliphas, des ersten Sohnes Esaus: der Fürst Theman, der Fürst Omar, der Fürst Zepho, der Fürst Kenas,

1. Mo 36,16 der Fürst Korah, der Fürst Gaetham, der Fürst Amalek. Das sind die Fürsten von Eliphas im Lande Edom und sind Kinder der Ada.

1. Mo 36,17 Und das sind die Kinder Reguels, Esaus Sohnes: der Fürst Nahath, der Fürst Serah, der Fürst Samma, der Fürst Missa. Das sind die Fürsten von Reguel im Lande der Edomiter und sind Kinder von der Basmath, Esaus Weib.

1. Mo 36,18 Das sind die Kinder Oholibamas, Esaus Weibes: der Fürst Jehus, der Fürst Jaelam, der Fürst Korah. Das sind die Fürsten von Oholibama, der Tochter des Ana, Esaus Weib.

1. Mo 36,19 Das sind die Kinder und ihre Fürsten. Er ist der Edom.

1. Mo 36,20 Die Kinder aber von Seir, dem Horiter, die im Lande wohnten, sind diese: Lotan, Sobal, Zibeon, Ana, Dison, Ezer und Disan.

1. Mo 36,21 Das sind die Fürsten der Horiter, Kinder des Seir, im Lande Edom.

1. Mo 36,22 Aber des Lotan Kinder waren diese: Hori, Heman; und Lotans Schwester hieß Thimna.

1. Mo 36,23 Die Kinder von Sobal waren diese: Alwan, Manahath, Ebal, Sepho und Onam.

1. Mo 36,24 Die Kinder von Zibeon waren diese: Aja und Ana. Das ist der Ana, der in der Wüste die warmen Quellen fand, da er seines Vaters Zibeon Esel hütete.

1. Mo 36,25 Die Kinder aber Anas waren: Dison und Oholibama, das ist die Tochter Anas.

1. Mo 36,26 Die Kinder Disons waren: Hemdan, Esban, Jethran und Cheran.

1. Mo 36,27 Die Kinder Ezers waren: Bilhan, Sawan und Akan.

1. Mo 36,28 Die Kinder Disans waren: Uz und Aran.

1. Mo 36,29 Dies sind die Fürsten der Horiter: der Fürst Lotan, der Fürst Sobal, der Fürst Zibeon, der Fürst Ana,

1. Mo 36,30 der Fürst Dison, der Fürst Ezer, der Fürst Disan. Das sind die Fürsten der Horiter, die regiert haben im Lande Seir.

1. Mo 36,31 Die Könige aber, die im Lande Edom regiert haben, ehe denn die Kinder Israel Könige hatten, sind diese:

1. Mo 36,32 Bela war König in Edom, ein Sohn Beors, und seine Stadt hieß Dinhaba.

1. Mo 36,33 Und da Bela starb, ward König an seiner Statt Jobab, ein Sohn Serahs von Bozra.

1. Mo 36,34 Da Jobab starb, ward an seiner Statt König Husam aus der Themaniter Lande.

1. Mo 36,35 Da Husam starb, ward König an seiner Statt Hadad, ein Sohn Bedads, der die Midianiter schlug auf der Moabiter Felde; und seine Stadt hieß Awith.

1. Mo 36,36 Da Hadad starb, regierte Samla von Masrek.

1. Mo 36,37 Da Samla starb, ward Saul König, von Rehoboth am Strom.

1. Mo 36,38 Da Saul starb, ward an seiner Statt König Baal-Hanan, der Sohn Achbors.

1. Mo 36,39 Da Baal-Hanan, Achbors Sohn, starb, ward an seiner Statt König Hadar; und seine Stadt hieß Pagu, und sein Weib Mehetabeel, eine Tochter Matreds, die Mesahabs Tochter war.

1. Mo 36,40 Also heißen die Fürsten von Esau in ihren Geschlechtern, Örtern und Namen: der Fürst Thimna, der Fürst Alwa, der Fürst Jetheth,

1. Mo 36,41 der Fürst Oholibama, der Fürst Ela, der Fürst Pinon,

1. Mo 36,42 der Fürst Kenas, der Fürst Theman, der Fürst Mibzar,

1. Mo 36,43 der Fürst Magdiel, der Fürst Iram. Das sind die Fürsten in Edom, wie sie gewohnt haben in ihrem Erblande. Das ist Esau, der Vater der Edomiter.

 

1. Mo 36,1 Dies ist die Geschichte Esaus, das ist Edom.

1. Mo 25,30; 5. Mo 23,8

1. Mo 36,2 Esau nahm seine Frauen von den Töchtern Kanaans: Ada, die Tochter Elons, des Hetiters, und Oholibama, die Tochter der Ana, der Tochter Zibeons, des Hewiters;

1. Mo 26,34-35

1. Mo 36,3 dazu Basmath, die Tochter Ismaels, Nebajoths Schwester.

1. Mo 28,8-9

1. Mo 36,4 Und Ada gebar dem Esau den Eliphas. Aber Basmath gebar den Reguel.

1. Chr 1,35

1. Mo 36,5 Oholibama gebar Jehusch und Jaelam und Korah. Das sind die Söhne Esaus, die ihm im Land Kanaan geboren wurden.
1. Mo 36,6 Und Esau nahm seine Frauen und seine Söhne und seine Töchter und alle Seelen seines Hauses, auch seine Habe und all sein Vieh und alle Güter, die er im Land Kanaan erworben hatte, und zog von seinem Bruder Jakob weg in ein anderes Land.

Seelen: Offb 18,11-13

zog: 1. Mo 13,6; 1. Mo 13,11; 1. Mo 25,33

1. Mo 36,7 Denn ihre Habe war zu groß, sodass sie nicht beieinanderwohnen konnten; und das Land, in dem sie Fremdlinge waren, konnte sie wegen ihrer Herden nicht ertragen.

1. Mo 36,8-9; 1. Mo 13,6

1. Mo 36,8 So wohnte Esau auf dem Bergland von Seir; Esau, das ist Edom.

1. Mo 32,4; Jos 24,4; Ob 1,1

1. Mo 36,9 Dies ist das Geschlecht Esaus, des Vaters der Edomiter, auf dem Bergland von Seir.

Esaus: 1. Mo 36,1-8

1. Mo 36,10 Und dies sind die Namen der Söhne Esaus: Eliphas, der Sohn Adas, der Frau Esaus; Reguel, der Sohn Basmaths, der Frau Esaus.

Söhne: 1. Mo 36,4-6; 1. Chr 1,35

1. Mo 36,11 Die Söhne des Eliphas aber waren diese: Teman, Omar, Zepho, Gaetam und Kenas.

Teman: Jer 49,7; Jer 49,20

1. Mo 36,12 Und Timna war eine Nebenfrau des Eliphas, des Sohnes Esaus, die gebar dem Eliphas den Amalek. Das sind die Söhne von Ada, der Frau Esaus.

Amalek: 2. Mo 17,8; 2. Mo 17,14; 4. Mo 24,20; 1. Sam 15,8; 1. Sam 15,14; 4. Mo 24,20; 1. Sam 15,2-3; Ps 83,8

1. Mo 36,13 Aber die Söhne Reguels sind diese: Nachath, Serach, Schamma und Missa. Das sind die Söhne von Basmath, der Frau Esaus.

1. Mo 36,17

1. Mo 36,14 Die Söhne aber von Oholibama, der Frau Esaus, der Tochter der Ana, der Tochter Zibeons, die sie Esau gebar, sind diese: Jehusch, Jaelam und Korah.

1. Mo 36,5; 1. Mo 36,18

1. Mo 36,15 Das sind die Fürsten unter den Söhnen Esaus. Die Söhne des Eliphas, des ersten Sohnes Esaus, waren diese: der Fürst Teman, der Fürst Omar, der Fürst Zepho, der Fürst Kenas,

Fürsten: 2. Mo 15,15

Teman: 1. Mo 36,11

1. Mo 36,16 der Fürst Korah, der Fürst Gaetam, der Fürst Amalek. Das sind die Fürsten von Eliphas im Land Edom; das sind die Söhne der Ada.

Amalek: 1. Mo 36,12

1. Mo 36,17 Und das sind die Söhne Reguels, des Sohnes Esaus: der Fürst Nachath, der Fürst Serach, der Fürst Schamma, der Fürst Missa. Das sind die Fürsten von Reguel im Land Edom; das sind die Söhne der Basmath, der Frau Esaus.

Reguels: 1. Mo 36,4; 1. Mo 36,13

1. Mo 36,18 Dies sind die Söhne Oholibamas, der Frau Esaus: der Fürst Jehusch, der Fürst Jaelam, der Fürst Korah. Das sind die Fürsten von Oholibama, der Tochter der Ana, der Frau Esaus.

1. Mo 36,5; 1. Mo 36,14

1. Mo 36,19 Das sind die Söhne Esaus und ihre Fürsten, das ist Edom.

1. Mo 36,1

1. Mo 36,20 Die Söhne Seirs aber, des Horiters, die im Land wohnten, sind diese: Lotan, Schobal, Zibeon, Ana,

Seirs: 1. Mo 14,6; 1. Chr 1,38-42

1. Mo 36,21 Dischon, Ezer und Dischan. Das sind die Fürsten der Horiter, die Söhne des Seir im Land Edom.

1. Mo 36,30

1. Mo 36,22 Aber Lotans Söhne waren diese: Hori und Hemam; und Lotans Schwester hieß Timna.

Timna: 1. Mo 36,12

1. Mo 36,23 Die Söhne Schobals waren diese: Alwan, Manachath, Ebal, Schepho und Onam.

1. Mo 36,29

1. Mo 36,24 Die Söhne Zibeons waren: Aja und Ana. Das ist jener Ana, der in der Wüste die heißen Quellen fand, als er die Esel seines Vaters Zibeon hütete.

Esel: 1. Sam 9,3

1. Mo 36,25 Die Kinder Anas waren: Dischon und Oholibama, diese ist die Tochter Anas.

Anas: 1. Mo 36,2; 1. Mo 36,14; 1. Mo 36,18

Dischon: 1. Mo 36,21

1. Mo 36,26 Die Söhne Dischons waren: Hemdan, Eschban, Jithran und Keran.

1. Mo 36,21; 1. Mo 36,30

1. Mo 36,27 Die Söhne Ezers waren: Bilhan, Saawan und Akan.

Ezers: 1. Mo 36,21

1. Mo 36,28 Die Söhne Dischans waren: Uz und Aran.

Uz: Hi 1,1

1. Mo 36,29 Das sind die Fürsten der Horiter: der Fürst Lotan, der Fürst Schobal, der Fürst Zibeon, der Fürst Ana,

1. Mo 36,20

1. Mo 36,30 der Fürst Dischon, der Fürst Ezer, der Fürst Dischan. Das sind die Fürsten der Horiter nach ihren Fürstentümern im Land Seir.
1. Mo 36,31 Die Könige aber, die im Land Edom regiert haben, bevor ein König über die Kinder Israels regierte, sind diese:

4. Mo 20,14; 1. Chr 1,43-50

1. Mo 36,32 Bela, der Sohn Beors, war König in Edom, und der Name seiner Stadt war Dinhaba.

1. Chr 1,43

1. Mo 36,33 Als Bela starb, wurde Jobab, der Sohn Serachs, aus Bozra König an seiner Stelle.

Bozra: Jes 34,6; Jes 63,1; Jer 48,24; Jer 49,13; Am 1,12

1. Mo 36,34 Als Jobab starb, wurde Huscham aus dem Land der Temaniter König an seiner Stelle.

Temanit.: 1. Mo 36,11; 1. Mo 36,15; Hi 2,11

1. Mo 36,35 Als Huscham starb, wurde an seiner Stelle Hadad, der Sohn Bedads, König, der die Midianiter im Gebiet von Moab schlug; und der Name seiner Stadt war Awith.

Midianit.: 1. Mo 25,2; 1. Chr 1,32-33

Moab: 1. Mo 19,37; 4. Mo 21,11; 5. Mo 1,5; Rt 1,1; Rt 1,6

1. Mo 36,36 Als Hadad starb, wurde Samla von Masreka König an seiner Stelle.
1. Mo 36,37 Als Samla starb, wurde Saul von Rechobot am Strom König an seiner Stelle.

Rechob.: 1. Mo 10,11; 1. Mo 26,22

1. Mo 36,38 Als Saul starb, wurde Baal-Hanan, der Sohn Achbors, König an seiner Stelle.
1. Mo 36,39 Als Baal-Hanan, der Sohn Achbors, starb, wurde Hadar König an seiner Stelle; und der Name seiner Stadt war Pagu, und der Name seiner Frau war Mehetabeel — eine Tochter Matreds, der Tochter Me-Sahabs.
1. Mo 36,40 Und dies sind die Namen der Fürsten von Esau nach ihren Geschlechtern, Orten und Namen: der Fürst von Timna, der Fürst von Alwa, der Fürst von Jetet,

Fürsten: 1. Mo 36,15-16; 2. Mo 15,15

1. Mo 36,41 der Fürst von Oholibama, der Fürst von Ela, der Fürst von Pinon,

1. Mo 36,18

1. Mo 36,42 der Fürst von Kenas, der Fürst von Teman, der Fürst von Mibzar,

1. Mo 36,11; 1. Mo 36,15

1. Mo 36,43 der Fürst von Magdiel, der Fürst von Iram. Das sind die Fürsten in Edom, wie sie im Land ihres Eigentums gewohnt haben. Und Esau ist der Vater der Edomiter.

Vater: 1. Mo 25,3

Edomiter: 4. Mo 20,23

 

1. Mo 36,1 Now these are the generations of Esau, who is Edom.

1. Mo 22,17; 1. Mo 25,24-34; 1. Mo 27,35-41; 1. Mo 32,3-7; 4. Mo 20,14-21; 5. Mo 23,7; 1. Chr 1,35; Jes 63,1; Hes 25,12

1. Mo 36,2 Esau took his wives of the daughters of Canaan; Adah the daughter of Elon the Hittite, and Aholibamah the daughter of Anah the daughter of Zibeon the Hivite;

Esau: 1. Mo 9,25; 1. Mo 26,34; 1. Mo 26,35; 1. Mo 27,46

Adah: 1. Mo 26,34

Aholibamah: 1. Mo 36,25; 1. Mo 26,34

the daughter: 1. Mo 36,14; 1. Mo 36,20; 1. Mo 36,2

1. Mo 36,3 And Bashemath Ishmael’s daughter, sister of Nebajoth.

1. Mo 25,13; 1. Mo 28,9

1. Mo 36,4 And Adah bore to Esau Eliphaz; and Bashemath bore Reuel;

Adah: 1. Chr 1,35

Eliphaz: Hi 2,11

Reuel: 2. Mo 2,18; 4. Mo 10,29

1. Mo 36,5 And Aholibamah bore Jeush, and Jaalam, and Korah: these are the sons of Esau, which were born unto him in the land of Canaan.

in the land: 1. Mo 36,6; 1. Mo 35,29

1. Mo 36,6 And Esau took his wives, and his sons, and his daughters, and all the persons of his house, and his cattle, and all his beasts, and all his substance, which he had got in the land of Canaan; and went into the country from the face of his brother Jacob.

persons: Hes 27,13; Offb 18,13

went: 1. Mo 13,6; 1. Mo 13,11; 1. Mo 17,8; 1. Mo 25,23; 1. Mo 28,4; 1. Mo 32,3

1. Mo 36,7 For their riches were more than that they might dwell together; and the land wherein they were strangers could not bear them because of their cattle.

their riches: 1. Mo 13,6; 1. Mo 13,11

the land: 1. Mo 17,8; 1. Mo 28,4

1. Mo 36,8 Thus dwelt Esau in mount Seir: Esau is Edom.

mount Seir: 1. Mo 36,20; 1. Mo 14,6; 1. Mo 32,3; 5. Mo 2,5; Jos 24,4; 1. Chr 4,42; 2. Chr 20,10; 2. Chr 20,23; Hes 35,2-7; Mal 1,3

Esau: 1. Mo 36,1

1. Mo 36,9 And these are the generations of Esau the father of the Edomites in mount Seir:

the Edomites: 1. Mo 19,37

1. Mo 36,10 These are the names of Esau’s sons; Eliphaz the son of Adah the wife of Esau, Reuel the son of Bashemath the wife of Esau.

1. Mo 36,3; 1. Mo 36,4; 1. Chr 1,35-54

1. Mo 36,11 And the sons of Eliphaz were Teman, Omar, Zepho, and Gatam, and Kenaz.

Zepho: 1. Mo 36,15; 1. Mo 36,16; 1. Chr 1,35; 1. Chr 1,36

1. Mo 36,12 And Timna was concubine to Eliphaz Esau’s son; and she bore to Eliphaz Amalek: these were the sons of Adah Esau’s wife.

Timna: 1. Mo 36,22; 1. Chr 1,36

Amalek: 1. Mo 36,16; 1. Mo 14,7; 2. Mo 17,8-16; 4. Mo 24,18-20; 5. Mo 23,7; 5. Mo 25,17-19; 1. Sam 15,2; 1. Sam 15,3-9

1. Mo 36,13 And these are the sons of Reuel; Nahath, and Zerah, Shammah, and Mizzah: these were the sons of Bashemath Esau’s wife.

1. Mo 36,17; 1. Chr 1,37

1. Mo 36,14 And these were the sons of Aholibamah, the daughter of Anah the daughter of Zibeon, Esau’s wife: and she bore to Esau Jeush, and Jaalam, and Korah.

1. Mo 36,2; 1. Mo 36,5; 1. Mo 36,18; 1. Chr 1,35

1. Mo 36,15 These were dukes of the sons of Esau: the sons of Eliphaz the firstborn son of Esau; duke Teman, duke Omar, duke Zepho, duke Kenaz,

dukes: 1. Mo 36,18; 1. Chr 1,35

Eliphaz: Hi 21,8; Ps 37,35

duke Teman: 1. Mo 36,4; 1. Mo 36,11; 1. Mo 36,12; 1. Chr 1,36; 1. Chr 1,45; 1. Chr 1,51-54; Hi 2,11; Hi 4,1; Jer 49,7; Jer 49,20; Hes 25,13; Am 1,12; Ob 1,9; Hab 3,3

1. Mo 36,16 Duke Korah, duke Gatam, and duke Amalek: these are the dukes that came of Eliphaz in the land of Edom; these were the sons of Adah.

Duke Korah: 1. Mo 36,4; 1. Mo 36,11; 1. Mo 36,12; 1. Mo 36,5; 1. Mo 36,14

duke: 2. Mo 15,15

1. Mo 36,17 And these are the sons of Reuel Esau’s son; duke Nahath, duke Zerah, duke Shammah, duke Mizzah: these are the dukes that came of Reuel in the land of Edom; these are the sons of Bashemath Esau’s wife.

Reuel: 1. Mo 36,4; 1. Mo 36,13; 1. Chr 1,37

1. Mo 36,18 And these are the sons of Aholibamah Esau’s wife; duke Jeush, duke Jaalam, duke Korah: these were the dukes that came of Aholibamah the daughter of Anah, Esau’s wife.

Reuel: 1. Mo 36,5; 1. Mo 36,14; 1. Chr 1,35

1. Mo 36,19 These are the sons of Esau, who is Edom, and these are their dukes.

who is Edom: 1. Mo 36,1

1. Mo 36,20 These are the sons of Seir the Horite, who inhabited the land; Lotan, and Shobal, and Zibeon, and Anah,

1. Mo 36,2; 1. Mo 36,22-30; 1. Mo 14,6; 5. Mo 2,12; 5. Mo 2,22; 1. Chr 1,38-42

1. Mo 36,21 And Dishon, and Ezer, and Dishan: these are the dukes of the Horites, the children of Seir in the land of Edom.

1. Mo 36,21

1. Mo 36,22 And the children of Lotan were Hori and Hemam; and Lotan’s sister was Timna.

Hemam: 1. Chr 1,39

Timna: 1. Mo 36,12

1. Mo 36,23 And the children of Shobal were these; Alvan, and Manahath, and Ebal, Shepho, and Onam.

Alvan: 1. Chr 1,40

Shepho: 1. Chr 1,40

1. Mo 36,24 And these are the children of Zibeon; both Ajah, and Anah: this was that Anah that found the mules in the wilderness, as he fed the asses of Zibeon his father.

found: 3. Mo 19,19; 5. Mo 2,10; 2. Sam 13,29; 2. Sam 18,9; 1. Kö 1,38; 1. Kö 1,44; 1. Kö 4,28; Sach 14,15

1. Mo 36,25 And the children of Anah were these; Dishon, and Aholibamah the daughter of Anah.

Dishon: 1. Mo 36,21

Anah: 1. Mo 36,2; 1. Mo 36,5; 1. Mo 36,14; 1. Mo 36,18; 1. Chr 1,41

1. Mo 36,26 And these are the children of Dishon; Hemdan, and Esh-ban, and Ithran, and Cheran.

Hemdan: 1. Chr 1,41

1. Mo 36,27 The children of Ezer are these; Bilhan, and Zaavan, and Akan.

Ezer: 1. Mo 36,21; 1. Chr 1,38

Akan: 1. Chr 1,42

1. Mo 36,28 The children of Dishan are these; Uz, and Aran.

Uz: Hi 1,1; Jer 25,20; Klgl 4,21

1. Mo 36,29 These are the dukes that came of the Horites; duke Lotan, duke Shobal, duke Zibeon, duke Anah,

Horites: 1. Mo 36,20; 1. Mo 36,28; 1. Chr 1,41; 1. Chr 1,42

duke Lotan: 1. Mo 36,20; 1. Chr 1,38

1. Mo 36,30 Duke Dishon, duke Ezer, duke Dishan: these are the dukes that came of Hori, among their dukes in the land of Seir.

dukess in the: 2. Kö 11,19; Jes 23,15; Da 7,17; Da 7,23

1. Mo 36,31 And these are the kings that reigned in the land of Edom, before there reigned any king over the children of Israel.

the kings: 1. Mo 17,6; 1. Mo 17,16; 1. Mo 25,23; 4. Mo 20,14; 4. Mo 24,17; 4. Mo 24,18; 5. Mo 17,14-20; 5. Mo 33,5; 5. Mo 33,29; 1. Chr 1,43-50

before there: 1. Mo 35,11

1. Mo 36,32 And Bela the son of Beor reigned in Edom: and the name of his city was Dinhabah.
1. Mo 36,33 And Bela died, and Jobab the son of Zerah of Bozrah reigned in his stead.

Bozrah: Jes 34,6; Jes 63,1; Jer 49,13; Jer 49,22; Am 1,12; Mi 2,12

1. Mo 36,34 And Jobab died, and Husham of the land of Temani reigned in his stead.

Temani: 1. Mo 36,11; 1. Mo 36,15; Hi 2,11; Jer 49,7

1. Mo 36,35 And Husham died, and Hadad the son of Bedad, who smote Midian in the field of Moab, reigned in his stead: and the name of his city was Avith.

1. Mo 36,35

1. Mo 36,36 And Hadad died, and Samlah of Masrekah reigned in his stead.

1. Mo 36,36

1. Mo 36,37 And Samlah died, and Saul of Rehoboth by the river reigned in his stead.

Rehoboth: 1. Mo 10,11; 1. Chr 1,48

1. Mo 36,38 And Saul died, and Baalhanan the son of Achbor reigned in his stead.

Rehoboth: 1. Mo 36,38

1. Mo 36,39 And Baalhanan the son of Achbor died, and Hadar reigned in his stead: and the name of his city was Pau; and his wife’s name was Mehetabel, the daughter of Matred, the daughter of Mezahab.

Hadar: 1. Chr 1,50; 2. Mo 15,15

1. Mo 36,40 And these are the names of the dukes that came of Esau, according to their families, after their places, by their names; duke Timnah, duke Alvah, duke Jetheth,

Hadar: 1. Mo 36,31; 1. Chr 1,51-54

dukes: 1. Mo 36,15; 1. Mo 36,16; 2. Mo 15,15; 1. Chr 1,51-54

Alvah: 1. Chr 1,51

1. Mo 36,41 Duke Aholibamah, duke Elah, duke Pinon,
1. Mo 36,42 Duke Kenaz, duke Teman, duke Mibzar,
1. Mo 36,43 Duke Magdiel, duke Iram: these be the dukes of Edom, according to their habitations in the land of their possession: he is Esau the father of the Edomites.

the dukes: 1. Mo 36,15; 1. Mo 36,18; 1. Mo 36,19; 1. Mo 36,30; 1. Mo 36,31; 2. Mo 15,15; 4. Mo 20,14

their: 1. Mo 36,7; 1. Mo 36,8; 1. Mo 25,12; 5. Mo 2,5

father: 1. Mo 25,30; 1. Mo 36,43; 1. Mo 45,8; 1. Chr 4,14

the Edomites: 1. Mo 37,1; 1. Mo 37,5; 1. Mo 37,12; 1. Mo 37,21; 1. Mo 37,25; 1. Mo 37,31; 1. Mo 37,36

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.