Menü

Josua 16

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Josua 16

Jos 16,1 Und das Los fiel den Kindern Joseph aufgangwärts vom Jordan gegenüber Jericho bis zum Wasser bei Jericho, und die Wüste, die heraufgeht von Jericho durch das Gebirge gen Beth-El;

Jos 16,2 und kommt von Beth-El heraus gen Lus und geht durch zur Grenze des Arachiters gen Ataroth

Jos 16,3 und zieht sich hernieder abendwärts zu der Grenze des Japhletiters bis an die Grenze des niederen Beth-Horon und bis gen Geser; und das Ende ist am Meer.

Jos 16,4 Das haben zum Erbteil genommen die Kinder Josephs, Manasse und Ephraim.

Jos 16,5 Die Grenze der Kinder Ephraim nach ihren Geschlechtern, die Grenze ihres Erbteils aufgangwärts, war Ataroth-Adar bis zum obern Beth-Horon

Jos 16,6 und geht aus gegen Abend bei Michmethath, das gegen Mitternacht liegt; daselbst lenkt sie sich herum gegen Aufgang gen Thaanath-Silo und geht da durch aufgangwärts gen Janoha

Jos 16,7 und kommt herab von Janoha gen Ataroth und Naarath und stößt an Jericho und geht aus am Jordan;

Jos 16,8 von Thappuah geht sie abendwärts zum Bach Kana; und ihr Ende ist am Meer. Das ist das Erbteil des Stammes der Kinder Ephraim nach ihren Geschlechtern.

Jos 16,9 dazu alle Städte mit ihren Dörfern, welche für die Kinder Ephraim ausgesondert waren unter dem Erbteil der Kinder Manasse.

Jos 16,10 Und sie vertrieben die Kanaaniter nicht, die zu Geser wohnten; also blieben die Kanaaniter unter Ephraim bis auf diesen Tag und wurden zinsbar.

 

Jos 16,1 Dann fiel das Los für die Kinder Joseph: vom Jordan bei Jericho an, von den Wassern von Jericho ostwärts; die Wüste, die sich von Jericho hinaufzieht auf das Gebirge nach Bethel;

Josephs: Jos 14,4; 1. Mo 41,50-52; 1. Mo 48,4-5

Jericho: 2. Kö 2,18

Bethel: Jos 18,13; 1. Mo 28,19; Ri 1,22-23

Jos 16,2 und die Grenze geht von Bethel heraus gen Lus und reicht bis an die Grenze der Architer, bis Atarot,

Architer: 2. Sam 15,32

Atarot: Jos 16,5

Jos 16,3 und zieht sich herab westlich zu der Grenze der Japhletiter, bis an die Grenze des untern Beth-Horon und bis gen Geser, und ihr Ende bildet das Meer.

Beth-Ho.: Jos 10,10; 1. Chr 7,24; 2. Chr 8,5

Geser: Jos 16,10; Jos 10,33

Jos 16,4 Das haben die Kinder Josephs, Manasse und Ephraim, zum Erbteil empfangen.

Jos 14,4; Jos 17,14

Jos 16,5 Dies ist aber das Gebiet der Kinder Ephraim nach ihren Geschlechtern: Die östliche Grenze ihres Erbteils reicht von Atarot-Addar bis an das obere Beth-Horon

Atarot-A.: Jos 16,2; Jos 18,13

Jos 16,6 und läuft hinaus bis zum Meer, indem sie Mikmetat nördlich liegen läßt. Darnach wendet sich die Grenze östlich nach Taanat-Silo und läuft daran vorbei bis östlich von Janoach

Mikmetat: Jos 17,7

Jos 16,7 und kommt herab von Janoach gen Atarot und Naarat und stößt an Jericho und endet am Jordan.

Naarat: 1. Chr 7,28

Jericho: 4. Mo 33,48

Jos 16,8 Von Tappuach geht die Grenze westlich gegen Nahal-Kana und endigt am Meer. Das ist das Erbteil des Stammes der Kinder Ephraim nach ihren Geschlechtern;

Tappuach: Jos 12,17

Kana: Jos 17,9; Jos 19,28

Jos 16,9 dazu die Städte, welche für die Kinder Ephraim abgesondert sind mitten in dem Erbteil der Kinder Manasse, alle diese Städte samt ihren Dörfern.

Städte: Jos 17,9

Jos 16,10 Sie vertrieben aber die Kanaaniter nicht, die zu Geser wohnten. Also wohnten die Kanaaniter unter Ephraim bis auf diesen Tag und wurden fronpflichtig.

Kanaan.: Ri 1,29; 1. Kö 9,16

 

Jos 16,1 And the lot of the children of Joseph fell from Jordan by Jericho, unto the water of Jericho on the east, to the wilderness that goeth up from Jericho throughout mount Bethel,

the water: Jos 8,15; Jos 15,61; Jos 18,12; 2. Kö 2,19-21

Jos 16,2 And goeth out from Bethel to Luz, and passeth along unto the borders of Archi to Ataroth,

Bethel: Jos 18,13; 1. Mo 28,19; Ri 1,22-26

Archi: 2. Sam 16,16; 1. Chr 27,33

Jos 16,3 And goeth down westward to the coast of Japhleti, unto the coast of Beth-horon the nether, and to Gezer: and the goings out thereof are at the sea.

Bethhoron: Jos 18,13; 1. Kö 9,15-17; 1. Chr 7,24; 1. Chr 7,28; 2. Chr 8,5

the sea: 4. Mo 34,6

Jos 16,4 So the children of Joseph, Manasseh and Ephraim, took their inheritance.

Jos 17,14

Jos 16,5 And the border of the children of Ephraim according to their families was thus: even the border of their inheritance on the east side was Ataroth-addar, unto Beth-horon the upper;

Atarothaddar: Jos 16,2; Jos 18,13

Jos 16,6 And the border went out toward the sea to Michmethah on the north side; and the border went about eastward unto Taanath-shiloh, and passed by it on the east to Janohah;

Michmethah: Jos 17,7

Taanathshiloh: Jos 18,1

Jos 16,7 And it went down from Janohah to Ataroth, and to Naarath, and came to Jericho, and went out at Jordan.

Ataroth: 1. Chr 7,28

Jericho: Jos 3,16; Jos 6,1; Jos 6,26; 4. Mo 33,48

Jos 16,8 The border went out from Tappuah westward unto the river Kanah; and the goings out thereof were at the sea. This is the inheritance of the tribe of the children of Ephraim by their families.

Tappuah: Jos 12,17; Jos 17,8

river Kanah: Jos 17,9; Jos 19,28

the sea: Jos 16,3-6; 4. Mo 34,6

Jos 16,9 And the separate cities for the children of Ephraim were among the inheritance of the children of Manasseh, all the cities with their villages.

the sea: Jos 17,9

Jos 16,10 And they drove not out the Canaanites that dwelt in Gezer: but the Canaanites dwell among the Ephraimites unto this day, and serve under tribute.

they drave: Jos 15,63; Ri 1,29; 1. Kö 9,16; 1. Kö 9,21

the Canaanites dwell: 4. Mo 33,52-55; 5. Mo 7,1; 5. Mo 7,2

Jos 17,1; Jos 17,7; Jos 17,12; Jos 17,14

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.