Menü

Offenbarung 6

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Offenbarung 6

Offb 6,1 Und ich sah, daß das Lamm der Siegel eines auftat; und hörte der vier Tiere eines sagen wie mit einer Donnerstimme: Komm!

Offb 6,2 Und ich sah, und siehe, ein weißes Pferd. Und der daraufsaß, hatte einen Bogen; und ihm ward gegeben eine Krone, und er zog aus sieghaft, und daß er siegte.

Offb 6,3 Und da es das andere Siegel auftat, hörte ich das andere Tier sagen: Komm!

Offb 6,4 Und es ging heraus ein anderes Pferd, das war rot. Und dem, der daraufsaß, ward gegeben, den Frieden zu nehmen von der Erde und daß sie sich untereinander erwürgten; und ward ihm ein großes Schwert gegeben.

Offb 6,5 Und da es das dritte Siegel auftat, hörte ich das dritte Tier sagen: Komm! Und ich sah, und siehe, ein schwarzes Pferd. Und der daraufsaß, hatte eine Waage in seiner Hand.

Offb 6,6 Und ich hörte eine Stimme unter den vier Tieren sagen: Ein Maß Weizen um einen Groschen und drei Maß Gerste um einen Groschen; und dem Öl und Wein tu kein Leid!

Offb 6,7 Und da es das vierte Siegel auftat, hörte ich die Stimme des vierten Tiers sagen: Komm!

Offb 6,8 Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd. Und der daraufsaß, des Name hieß Tod, und die Hölle folgte ihm nach. Und ihnen ward Macht gegeben, zu töten das vierte Teil auf der Erde mit dem Schwert und Hunger und mit dem Tod und durch die Tiere auf Erden.

Offb 6,9 Und da es das fünfte Siegel auftat, sah ich unter dem Altar die Seelen derer, die erwürgt waren um des Wortes Gottes willen und um des Zeugnisses willen, das sie hatten.

Offb 6,10 Und sie schrieen mit großer Stimme und sprachen: HERR, du Heiliger und Wahrhaftiger, wie lange richtest du nicht und rächest unser Blut an denen, die auf der Erde wohnen?

Offb 6,11 Und ihnen wurde gegeben einem jeglichen ein weißes Kleid, und ward zu ihnen gesagt, daß sie ruhten noch eine kleine Zeit, bis daß vollends dazukämen ihre Mitknechte und Brüder, die auch sollten noch getötet werden gleich wie sie.

Offb 6,12 Und ich sah, daß es das sechste Siegel auftat, und siehe, da ward ein großes Erdbeben, und die Sonne ward schwarz wie ein härener Sack, und der Mond ward wie Blut;

Offb 6,13 und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, gleichwie ein Feigenbaum seine Feigen abwirft, wenn er von großem Wind bewegt wird.

Offb 6,14 Und der Himmel entwich wie ein zusammengerolltes Buch; und alle Berge und Inseln wurden bewegt aus ihren Örtern.

Offb 6,15 Und die Könige auf Erden und die Großen und die Reichen und die Hauptleute und die Gewaltigen und alle Knechte und alle Freien verbargen sich in den Klüften und Felsen an den Bergen

Offb 6,16 und sprachen zu den Bergen und Felsen: Fallt über uns und verbergt uns vor dem Angesichte des, der auf dem Stuhl sitzt, und vor dem Zorn des Lammes!

Offb 6,17 Denn es ist gekommen der große Tag seines Zorns, und wer kann bestehen?

 

Offb 6,1 Und ich sah, wie das Lamm eines von den Siegeln öffnete, und ich hörte eines von den vier lebendigen Wesen wie mit Donnerstimme sagen: Komm und sieh!

Lamm: Offb 5,6; Joh 1,29

Siegeln: Offb 5,1; Offb 5,5

Offb 6,2 Und ich sah, und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf saß, hatte einen Bogen; und es wurde ihm eine Krone gegeben, und er zog aus als ein Sieger und um zu siegen.

2. Kor 11,13-15; 2. Thes 2,9-12

Pferd: Hi 39,19-25; Sach 6,3

Krone: Offb 9,7

Offb 6,3 Und als es das zweite Siegel öffnete, hörte ich das zweite lebendige Wesen sagen: Komm und sieh!

Offb 6,1; Offb 6,5; Offb 6,7; Offb 6,9; Offb 6,12; Offb 8,1

Offb 6,4 Und es zog ein anderes Pferd aus, das war feuerrot, und dem, der darauf saß, ihm wurde gegeben, den Frieden von der Erde zu nehmen, damit sie einander hinschlachten sollten; und es wurde ihm ein großes Schwert gegeben.

Mt 24,6; Lu 21,9; Jer 6,14-15; Hes 13,16

feuerrot: Sach 1,8

Schwert: Offb 6,8; Hes 21,14-16

Offb 6,5 Und als es das dritte Siegel öffnete, hörte ich das dritte lebendige Wesen sagen: Komm und sieh! Und ich sah, und siehe, ein schwarzes Pferd, und der darauf saß, hatte eine Waage in seiner Hand.

schwarzes: Klgl 4,8-9; Sach 6,2

Offb 6,6 Und ich hörte eine Stimme inmitten der vier lebendigen Wesen, die sprach: Ein Maß Weizen für einen Denar, und drei Maß Gerste für einen Denar; doch das Öl und den Wein schädige nicht!

Mt 24,7; Hes 4,16

Denar: Mt 18,28; Mt 20,2

Öl: Lu 10,34; 5. Mo 7,13; 1. Kö 17,12-16; Spr 21,20

Offb 6,7 Und als es das vierte Siegel öffnete, hörte ich die Stimme des vierten lebendigen Wesens sagen: Komm und sieh!

Siegel: Offb 6,1; Offb 6,3; Offb 6,5; Offb 6,9; Offb 6,12; Offb 8,1

Komm: Offb 6,1; Offb 6,3; Offb 6,5; Joh 1,39

Offb 6,8 Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd, und der darauf saß, dessen Name ist »der Tod«; und das Totenreich folgt ihm nach. Und ihnen wurde Vollmacht gegeben über den vierten Teil der Erde, zu töten mit dem Schwert und mit Hunger und mit Pest und durch die wilden Tiere der Erde.

Mt 24,7; Lu 21,11; Hes 14,21-22

Totenreich: Offb 1,18; Offb 20,13-14

Offb 6,9 Und als es das fünfte Siegel öffnete, sah ich unter dem Altar die Seelen derer, die hingeschlachtet worden waren um des Wortes Gottes willen und um des Zeugnisses willen, das sie hatten.

Altar: Offb 14,18; Offb 16,7

Seelen: Offb 12,11; Offb 13,7; Offb 20,4

Offb 6,10 Und sie riefen mit lauter Stimme und sprachen: Wie lange, o Herr, du Heiliger und Wahrhaftiger, richtest du nicht und rächst nicht unser Blut an denen, die auf der Erde wohnen?

Heiliger: Offb 3,7; Offb 19,11

richtest: Offb 11,18; Offb 19,2

Blut: Mt 23,34-35; 1. Mo 4,10; 5. Mo 32,43

wohnen: Offb 8,13; Offb 14,6; Offb 17,8; Apg 17,26

Offb 6,11 Und jedem von ihnen wurden weiße Kleider gegeben, und es wurde ihnen gesagt, dass sie noch eine kleine Zeit ruhen sollten, bis auch ihre Mitknechte und ihre Brüder vollendet wären, die auch wie sie getötet werden sollten.

weiße: Offb 3,4-5; Offb 7,14

getötet: Offb 2,13; Lu 21,24; Joh 16,2; Hebr 11,37-38

Offb 6,12 Und ich sah, als es das sechste Siegel öffnete, und siehe, ein großes Erdbeben entstand, und die Sonne wurde schwarz wie ein härener Sack, und der Mond wurde wie Blut;

Erdbeben: Offb 8,5; Offb 11,13; Offb 16,18

Sonne: Mt 24,29; Joe 2,10

Offb 6,13 und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine unreifen Früchte abwirft, wenn er von einem starken Wind geschüttelt wird.

Sterne: Offb 8,10; Mt 24,29; Mk 13,25

Offb 6,14 Und der Himmel entwich wie eine Buchrolle, die zusammengerollt wird, und alle Berge und Inseln wurden von ihrem Ort weggerückt.

zusamm.: Hebr 1,12; Jes 34,4

Berge: Offb 16,20; Mt 24,16

Offb 6,15 Und die Könige der Erde und die Großen und die Reichen und die Heerführer und die Mächtigen und alle Knechte und alle Freien verbargen sich in den Klüften und in den Felsen der Berge,

Jes 2,19-21

Offb 6,16 und sie sprachen zu den Bergen und zu den Felsen: Fallt auf uns und verbergt uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes!

Lu 23,30; Hebr 10,31; Ps 2,12

Offb 6,17 Denn der große Tag seines Zorns ist gekommen, und wer kann bestehen?

Tag: Offb 1,10; Offb 16,14; 1. Thes 5,2; 2. Petr 3,11-12; Hes 7,10; Zef 2,1-2

Zorns: Offb 11,18; Offb 14,19; Offb 15,1; Joh 3,36; Röm 1,18; 2. Petr 2,9; Ps 2,5; Ps 76,7-9

 

Offb 6,1 And I saw when the Lamb opened one of the seals, and I heard, as it were the noise of thunder, one of the four beasts saying, Come and see.

when: Offb 5,5-7

the noise: Offb 4,5; Offb 10,3; Offb 10,4; Offb 11,19

one: Offb 6,3; Offb 6,5; Offb 6,7; Offb 4,6; Offb 4,7; Apg 4,20

Offb 6,2 And I saw, and behold a white horse: and he that sat on him had a bow; and a crown was given unto him: and he went forth conquering, and to conquer.

a white: Offb 19,11; Offb 19,14; Sach 1,8; Sach 6,3-8

and he that: Ps 45,3-5; Ps 76,7

and a: Offb 14,14; Offb 19,12; Sach 6,11-13; Mt 28,18

and he went: Offb 11,15; Offb 11,18; Offb 15,2; Offb 17,14; Ps 98,1; Ps 110,2; Jes 25,8; Röm 15,18; Röm 15,19; 1. Kor 15,25; 1. Kor 15,55-57; 2. Kor 10,3-5

Offb 6,3 And when he had opened the second seal, I heard the second beast say, Come and see.

Offb 6,1; Offb 4,7

Offb 6,4 And there went out another horse that was red: and power was given to him that sat thereon to take peace from the earth, and that they should kill one another: and there was given unto him a great sword.

horse: Offb 12,3; Offb 17,3; Offb 17,6; Sach 1,8; Sach 6,2

power: Offb 13,10; 2. Mo 9,16; 2. Mo 9,17; Jes 37,26; Jes 37,27; Hes 29,18-20; Da 2,37; Da 2,38; Da 5,19; Joh 19,11

and there: Ps 17,13; Jes 10,5; Jes 10,6; Hes 30,24; Hes 30,25

Offb 6,5 And when he had opened the third seal, I heard the third beast say, Come and see. And I beheld, and lo a black horse; and he that sat on him had a pair of balances in his hand.

he had: Offb 6,1; Offb 4,6; Offb 4,7; Offb 5,5; Offb 5,9

a black: Sach 6,2; Sach 6,6

had: 3. Mo 26,26; Klgl 5,10; Hes 4,10; Hes 4,16

Offb 6,6 And I heard a voice in the midst of the four beasts say, A measure of wheat for a penny, and three measures of barley for a penny; and see thou hurt not the oil and the wine.

and see: Offb 9,4; Ps 76,10

Offb 6,7 And when he had opened the fourth seal, I heard the voice of the fourth beast say, Come and see.

Offb 6,1; Offb 6,3; Offb 6,5; Offb 4,7

Offb 6,8 And I looked, and behold a pale horse: and his name that sat on him was Death, and Hell followed with him. And power was given unto them over the fourth part of the earth, to kill with sword, and with hunger, and with death, and with the beasts of the earth.?

pale: Sach 6,3

was Death: Offb 20,13; Offb 20,14; Jes 25,8; Hos 13,14; Hab 2,5; 1. Kor 15,55

over: Offb 8,7-12; Offb 9,15; Offb 9,18; Offb 12,4

kill: 3. Mo 26,22-33; Jer 15,2; Jer 15,3; Jer 16,4; Jer 16,16; Jer 43,11; Hes 5,15-17; Hes 14,13-21

Offb 6,9 And when he had opened the fifth seal, I saw under the altar the souls of them that were slain for the word of God, and for the testimony which they held:

I saw: Offb 8,3; Offb 9,13; Offb 14,18; 3. Mo 4,7; Joh 16,2; Phil 2,17; 2. Tim 4,6

the souls: Offb 20,4; 2. Kor 5,8; Phil 1,23

slain: Offb 1,9; Offb 2,13; Offb 11,3-7; Offb 12,11-17; Offb 19,10; 2. Tim 1,8

Offb 6,10 And they cried with a loud voice, saying, How long, O Lord, holy and true, dost thou not judge and avenge our blood on them that dwell on the earth?

they cried: 1. Mo 4,10; Ps 9,12; Lu 18,7; Lu 18,8; Hebr 12,24

How: Ps 13,1; Ps 35,17; Ps 74,9; Ps 74,10; Ps 94,3; Ps 94,4; Da 8,13; Da 12,6; Sach 1,12

holy: Offb 3,7; Offb 15,3; Offb 15,4

dost: Offb 11,18; Offb 16,5-7; Offb 18,20; Offb 18,24; Offb 19,2; 5. Mo 32,36-43; Ri 16,28; 1. Sam 24,12; Ps 58,10; Ps 58,11; Jes 61,2; Jes 63,1-6; Lu 21,22; Röm 12,19; 2. Thes 1,6-8

Offb 6,11 And white robes were given unto every one of them; and it was said unto them, that they should rest yet for a little season, until their fellow servants also and their brethren, that should be killed as they were, should be fulfilled.

white: Offb 3,4; Offb 3,5; Offb 7,9; Offb 7,14

that they: Offb 14,13; Jes 26,20; Jes 26,21; Da 12,13

until: Offb 7,14; Offb 13,15; Offb 17,6; Mt 10,21; Mt 23,34; Mt 23,35; Joh 16,2; Hebr 11,40

Offb 6,12 And I beheld when he had opened the sixth seal, and, lo, there was a great earthquake; and the sun became black as sackcloth of hair, and the moon became as blood;

there: Offb 8,5; Offb 11,13; Offb 16,18; 1. Kö 19,11-13; Jes 29,6; Am 1,1; Sach 14,5; Mt 24,7; Mt 27,54; Mt 28,2

the sun: Jes 13,9; Jes 13,10; Jes 24,23; Jes 60,19; Jes 60,20; Hes 32,7; Hes 32,8; Joe 2,10; Joe 2,30; Joe 2,31; Joe 3,15; Am 8,9; Hagg 2,6; Hagg 2,7; Hagg 2,21; Hagg 2,22; Mt 24,29; Mt 27,45; Mk 13,24; Mk 13,25; Mk 15,33; Lu 23,44; Lu 23,45; Apg 2,19; Apg 2,20

Offb 6,13 And the stars of heaven fell unto the earth, even as a fig tree casteth her untimely figs, when she is shaken of a mighty wind.

the stars: Offb 8,10-12; Offb 9,1; Hes 32,7; Da 8,10; Lu 21,25

of a: Jes 7,2; Jes 33,9; Da 4,14; Nah 3,12

Offb 6,14 And the heaven departed as a scroll when it is rolled together; and every mountain and island were moved out of their places.

the heaven: Ps 102,26; Jes 34,4; Hebr 1,11-13; 2. Petr 3,10

and every: Offb 16,20; Jes 2,14-17; Jer 3,23; Jer 4,23-26; Jer 51,25; Hab 3,6; Hab 3,10

Offb 6,15 And the kings of the earth, and the great men, and the rich men, and the chief captains, and the mighty men, and every bondman, and every free man, hid themselves in the dens and in the rocks of the mountains;

the kings: Offb 18,9-11; Offb 19,13-21; Hi 34,19; Hi 34,20; Ps 2,10-12; Ps 49,1; Ps 49,2; Ps 76,12; Ps 110,5; Ps 110,6; Jes 24,21; Jes 24,22

hid: Jos 10,16; Jos 10,17; Ri 6,2; 1. Sam 13,6; Jes 2,10; Jes 2,19; Jes 42,22; Mi 7,17; Hebr 11,38

Offb 6,16 And said to the mountains and rocks, Fall on us, and hide us from the face of him that sitteth on the throne, and from the wrath of the Lamb:

Fall: Offb 10,6; Jer 8,3; Hos 10,8; Lu 23,30

the face: Offb 4,2; Offb 4,5; Offb 4,9; Offb 20,11

and from: Offb 6,10; Offb 19,15; Ps 2,9-12; Ps 14,5; Ps 21,8-12; Ps 110,5; Ps 110,6; Sach 1,14; Sach 1,15; Mt 26,64; 2. Thes 1,7-9

Offb 6,17 For the great day of his wrath is come; and who shall be able to stand?

the great: Offb 11,18; Offb 16,14; Jes 13,6-22; Jer 30,7; Joe 2,31; Zef 1,14-18; Röm 2,5; Jud 1,6

who: Ps 76,7; Ps 130,3; Ps 130,4; Joe 2,11; Mal 3,2

Offb 7,1; Offb 7,4; Offb 7,9; Offb 7,14

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.