Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Offenbarung 12

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Offenbarung 12

Offb. 12,1 Und es erschien ein großes Zeichen im Himmel: ein Weib, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf goldenen Sternen.

Offb. 12,2 Und sie war schwanger und schrie in Kindesnöten und hatte große Qual zur Geburt.

Offb. 12,3 Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel, und siehe, ein großer, roter Drache, der hatte sieben Häupter und zehn Hörner und auf seinen Häuptern sieben Kronen;

Offb. 12,4 und sein Schwanz zog den dritten Teil der Sterne des Himmels hinweg und warf sie auf die Erde. Und der Drache trat vor das Weib, die gebären sollte, auf daß, wenn sie geboren hätte, er ihr Kind fräße.

Offb. 12,5 Und sie gebar einen Sohn, ein Knäblein, der alle Heiden sollte weiden mit eisernem Stabe. Und ihr Kind ward entrückt zu Gott und seinem Stuhl.

Offb. 12,6 Und das Weib entfloh in die Wüste, wo sie einen Ort hat, bereitet von Gott, daß sie daselbst ernährt würde tausend zweihundertundsechzig Tage.

Offb. 12,7 Und es erhob sich ein Streit im Himmel: Michael und seine Engel stritten mit dem Drachen; und der Drache stritt und seine Engel,

Offb. 12,8 und siegten nicht, auch ward ihre Stätte nicht mehr gefunden im Himmel.

Offb. 12,9 Und es ward ausgeworfen der große Drache, die alte Schlange, die da heißt der Teufel und Satanas, der die ganze Welt verführt, und ward geworfen auf die Erde, und seine Engel wurden auch dahin geworfen.

Offb. 12,10 Und ich hörte eine große Stimme, die sprach im Himmel: Nun ist das Heil und die Kraft und das Reich unsers Gottes geworden und die Macht seines Christus, weil der Verkläger unserer Brüder verworfen ist, der sie verklagte Tag und Nacht vor Gott.

Offb. 12,11 Und sie haben ihn überwunden durch des Lammes Blut und durch das Wort ihres Zeugnisses und haben ihr Leben nicht geliebt bis an den Tod.

Offb. 12,12 Darum freuet euch, ihr Himmel und die darin wohnen! Weh denen, die auf Erden wohnen und auf dem Meer! denn der Teufel kommt zu euch hinab und hat einen großen Zorn und weiß, daß er wenig Zeit hat.

Offb. 12,13 Und da der Drache sah, daß er verworfen war auf die Erde, verfolgte er das Weib, die das Knäblein geboren hatte.

Offb. 12,14 Und es wurden dem Weibe zwei Flügel gegeben wie eines Adlers, daß sie in die Wüste flöge an ihren Ort, da sie ernährt würde eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit vor dem Angesicht der Schlange.

Offb. 12,15 Und die Schlange schoß nach dem Weibe aus ihrem Munde ein Wasser wie einen Strom, daß er sie ersäufte.

Offb. 12,16 Aber die Erde half dem Weibe und tat ihren Mund auf und verschlang den Strom, den der Drache aus seinem Munde schoß.

Offb. 12,17 Und der Drache ward zornig über das Weib und ging hin zu streiten mit den übrigen von ihrem Samen, die da Gottes Gebote halten und haben das Zeugnis Jesu Christi.

Offb. 12,18 Und ich trat an den Sand des Meeres

 

Offb. 12,1 Und ein großes Zeichen erschien im Himmel: eine Frau, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen, und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf Sternen.

Himmel: Offb. 12,3; Offb. 15,1; Offb. 19,11

Frau: Offb. 21,9; Jes. 54,4-5

Sonne: Mt. 13,43; Eph. 5,8

zwölf: Offb. 21,12; Offb. 21,14; 1.Mo. 37,9

Sternen: Offb. 1,20; 5.Mo. 1,10

Offb. 12,2 Und sie war schwanger und schrie in Wehen und Schmerzen der Geburt.

Gal. 4,19; Jes. 26,17

Offb. 12,3 Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel: siehe, ein großer, feuerroter Drache, der hatte sieben Köpfe und zehn Hörner und auf seinen Köpfen sieben Kronen;

Offb. 12,1

feuerroter: Offb. 6,4; Offb. 17,3

Drache: Offb. 12,9; Offb. 20,2; Joh. 8,44

Offb. 12,4 und sein Schwanz zog den dritten Teil der Sterne des Himmels nach sich und warf sie auf die Erde. Und der Drache stand vor der Frau, die gebären sollte, um ihr Kind zu verschlingen, wenn sie geboren hätte.

Sterne: Offb. 6,13; Offb. 8,12

verschl.: 2.Mo. 1,16; Mt. 2,16; 2.Kor. 2,11; 1.Petr. 5,8

Offb. 12,5 Und sie gebar einen Sohn, einen männlichen, der alle Heidenvölker mit eisernem Stab weiden wird; und ihr Kind wurde entrückt zu Gott und seinem Thron.

Sohn: Jes. 66,7

Stab: Offb. 2,26-27; Ps. 2,6-9

entrückt: Offb. 11,12; 1.Mo. 5,24; 2.Kö. 2,11

Offb. 12,6 Und die Frau floh in die Wüste, wo sie einen von Gott bereiteten Ort hat, damit man sie doRt. 1 260 Tage lang ernähre.

Wüste: Lk. 1,80; Hos. 2,16

1260 Tage: Offb. 11,3

ernähre: Offb. 12,14; 1.Kö. 17,4; Ps. 90,14

Offb. 12,7 Und es entstand ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen; und der Drache und seine Engel kämpften;

Michael: Dan. 10,13; Dan. 10,21; Dan. 12,1

Offb. 12,8 aber sie siegten nicht, und ihre Stätte wurde nicht mehr im Himmel gefunden.

Offb. 12,10; Offb. 12,12; Ps. 13,5

Offb. 12,9 Und so wurde der große Drache niedergeworfen, die alte Schlange, genannt der Teufel und der Satan, der den ganzen Erdkreis verführt; er wurde auf die Erde hinabgeworfen, und seine Engel wurden mit ihm hinabgeworfen.

Drache: Offb. 20,2

Schlange: 1.Mo. 3,1; 2.Kor. 11,3

Teufel: Offb. 12,10; Mt. 4,1; Joh. 8,44

Satan: Lk. 22,31; 2.Kor. 11,14; Sach. 3,1

verführt: Offb. 13,14; Offb. 18,23; Offb. 20,3; Offb. 20,8

hinabgew.: Lk. 10,18; Joh. 12,31

Offb. 12,10 Und ich hörte eine laute Stimme im Himmel sagen: Nun ist gekommen das Heil und die Macht und das Reich unseres Gottes und die Herrschaft seines Christus! Denn hinabgestürzt wurde der Verkläger unserer Brüder, der sie vor unserem Gott verklagte Tag und Nacht.

Reich: Offb. 11,15

Christus: Joh. 1,41; Ps. 2,2; Ps. 132,17

Verkläger: Hi. 1,9; Sach. 3,1

Offb. 12,11 Und sie haben ihn überwunden um des Blutes des Lammes und um des Wortes ihres Zeugnisses willen und haben ihr Leben nicht geliebt bis in den Tod!

überw.: Röm. 8,33-37

Blutes: Offb. 1,5; Offb. 5,9-10; Hebr. 10,19

Wortes: Apg. 4,19-20

Tod: Offb. 2,10; Lk. 12,4-5

Offb. 12,12 Darum seid fröhlich, ihr Himmel, und die ihr darin wohnt! Wehe denen, die auf der Erde wohnen und auf dem Meer! Denn der Teufel ist zu euch herabgekommen und hat einen großen Zorn, da er weiß, dass er nur wenig Zeit hat.

Himmel: Offb. 6,10; Eph. 2,6-7; Phil. 3,20

Wehe: Offb. 8,13

Zeit: Offb. 10,6

Offb. 12,13 Und als der Drache sah, dass er auf die Erde geworfen war, verfolgte er die Frau, die den Knaben geboren hatte.

Offb. 12,3-6; 1.Petr. 5,8

Offb. 12,14 Und es wurden der Frau zwei Flügel des großen Adlers gegeben, damit sie in die Wüste fliegen kann an ihren Ort, wo sie ernährt wird eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit, fern von dem Angesicht der Schlange.

Adlers: 2.Mo. 19,4; Hi. 39,27-28

fern: Offb. 2,13

Offb. 12,15 Und die Schlange schleuderte aus ihrem Maul der Frau Wasser nach, wie einen Strom, damit sie von dem Strom fortgerissen würde.

Wasser: Offb. 17,15; Ps. 65,8; Jes. 28,2

Offb. 12,16 Und die Erde half der Frau, und die Erde tat ihren Mund auf und verschlang den Strom, den der Drache aus seinem Maul geschleudert hatte.

Strom: Ps. 93,3-4; Jes. 59,19

Offb. 12,17 Und der Drache wurde zornig über die Frau und ging hin, um Krieg zu führen mit den Übrigen von ihrem Samen, welche die Gebote Gottes befolgen und das Zeugnis Jesu Christi haben.

Krieg: Offb. 13,7

Samen: 1.Mo. 3,15; Ps. 89,30; Ps. 89,37

Zeugnis: Offb. 1,9; Offb. 6,9; Offb. 19,10; Offb. 20,4

Offb. 12,18 Und ich stellte mich auf den Sand des Meeres.

Offb. 13,1; Offb. 17,15

 

Offb. 12,1 And there appeared a great wonder in heaven; a woman clothed with the sun, and the moon under her feet, and upon her head a crown of twelve stars:

there: Offb. 12,3; Offb. 11,19; Offb. 15,1; 2.Chr. 32,31; Mk. 13,25; Apg. 2,19

wonder: Mt. 12,38; Mt. 24,30; Lk. 21,11; Lk. 21,25

a woman: Jes. 49,14-23; Jes. 54,5-7; Jes. 60,1-4; Hos. 2,19; Hos. 2,20; Joh. 3,29; 2.Kor. 11,2; Eph. 5,25-27; Eph. 5,32

clothed: Offb. 21,23; Ps. 84,11; Jes. 60,19; Jes. 60,20; Jes. 61,10; Mal. 4,2; Röm. 3,22; Röm. 13,14; Gal. 3,27

and the: Gal. 6,14; Tit. 2,11; Tit. 2,12

crown: Offb. 1,20; Offb. 21,14; Jes. 62,3; Sach. 9,16

Offb. 12,2 And she being with child cried, travailing in birth, and pained to be delivered.

travailing: Offb. 12,4; Jes. 53,11; Jes. 54,1; Jes. 66,7; Jes. 66,8; Mi. 5,3; Joh. 16,21; Gal. 4,19; Gal. 4,27

Offb. 12,3 And there appeared another wonder in heaven; and behold a great red dragon, having seven heads and ten horns, and seven crowns upon his heads.

wonder: Offb. 12,1

a great: Offb. 12,4; Offb. 12,9; Offb. 12,17; Offb. 13,2; Offb. 13,4; Offb. 16,13; Offb. 17,3; Offb. 17,4; Offb. 20,2; Jes. 27,1; Jes. 51,9

seven heads: Offb. 13,1; Offb. 13,3; Offb. 17,9; Offb. 17,10

ten: Offb. 17,3; Offb. 17,7; Offb. 17,12; Offb. 17,16; Jes. 9,15; Dan. 2,42; Dan. 7,7; Dan. 7,8; Dan. 7,20; Dan. 7,24

seven crowns: Offb. 13,1

Offb. 12,4 And his tail drew the third part of the stars of heaven, and did cast them to the earth: and the dragon stood before the woman which was ready to be delivered, for to devour her child as soon as it was born.

his tail: Offb. 9,10; Offb. 9,19; Dan. 8,9-12

of the: Offb. 17,18

the dragon: Offb. 12,2; 2.Mo. 1,16; Mt. 2,3-16; Joh. 8,44; 1.Petr. 5,8

Offb. 12,5 And she brought forth a man child, who was to rule all nations with a rod of iron: and her child was caught up unto God, and to his throne.

she: Offb. 12,2; Jes. 7,14; Jer. 31,22; Mi. 5,3; Mt. 1,25

rule: Offb. 2,26; Offb. 2,27; Offb. 19,15; Ps. 2,9; Ps. 2,10

caught: Offb. 11,12; Mk. 16,19

Offb. 12,6 And the woman fled into the wilderness, where she hath a place prepared of God, that they should feed her there a thousand two hundred and threescore days.

the woman: Offb. 12,4; Offb. 12,14

that: 1.Kö. 17,3-6; 1.Kö. 17,9-16; 1.Kö. 19,4-8; Mt. 4,11

a thousand: Offb. 11,2; Offb. 11,3

Offb. 12,7 And there was war in heaven: Michael and his angels fought against the dragon; and the dragon fought and his angels,

war: Offb. 13,7; Offb. 19,11-20; Jes. 34,5; Eph. 6,12

Michael: Jes. 55,4; Dan. 10,13; Dan. 10,21; Dan. 12,1; Hebr. 2,10; Jud. 1,9

and his: Mt. 13,41; Mt. 16,27; Mt. 24,31; Mt. 26,53; 2.Thes. 1,7

the dragon: Offb. 12,3; Offb. 12,4; Offb. 20,2

his angels: Offb. 12,9; Ps. 78,49; Mt. 25,41; 2.Kor. 12,7; 2.Petr. 2,4

Offb. 12,8 And prevailed not; neither was their place found any more in heaven.

prevailed not: Offb. 12,11; Ps. 13,4; Ps. 118,10-13; Ps. 129,2; Jer. 1,19; Jer. 5,22; Mt. 16,18; Röm. 8,31-39

their: Hi. 7,10; Hi. 8,18; Hi. 20,9; Hi. 27,21-23; Ps. 37,10; Apg. 1,25; Jud. 1,6

Offb. 12,9 And the great dragon was cast out, that old serpent, called the Devil, and Satan, which deceiveth the whole world: he was cast out into the earth, and his angels were cast out with him.

the great: Offb. 12,3; Offb. 12,7; Lk. 10,18; Joh. 12,31

that: Offb. 12,14; Offb. 12,15; Offb. 20,2; 1.Mo. 3,1; 1.Mo. 3,4; 1.Mo. 3,13; Jes. 27,1; Jes. 65,25

the Devil: Offb. 9,20; Offb. 16,14; Offb. 18,2; Mt. 4,1; Mt. 4,5; Mt. 4,8; Mt. 13,39; Lk. 8,12; Joh. 8,44; 1.Tim. 3,6; 1.Tim. 3,7; Hebr. 2,14; 1.Joh. 3,8-10; Jud. 1,9

and Satan: Offb. 2,9; Offb. 2,13; Offb. 2,24; Offb. 3,9; 1.Chr. 21,1; Hi. 1,6-12; Hi. 2,1; Ps. 109,6; Sach. 3,1; Sach. 3,2; Mt. 4,10; Lk. 13,16; Lk. 22,3; Lk. 22,31; Apg. 5,3; Apg. 26,18; Röm. 16,20; 2.Kor. 2,11; 2.Kor. 11,14; 2.Kor. 12,7; 2.Thes. 2,9

deceiveth: Offb. 13,14; Offb. 18,23; Offb. 19,20; Offb. 20,3; Offb. 20,8; Offb. 20,10; Mt. 24,24; Röm. 16,18; 2.Kor. 11,3; Eph. 4,14; 2.Thes. 2,3; 2.Thes. 2,9-11; 1.Tim. 2,14; 2.Tim. 3,13; 1.Joh. 5,19

he was: Offb. 9,1; Hes. 28,16; Lk. 10,18; Joh. 12,31

into: Hi. 1,7; Hi. 2,2; Jes. 14,12; Jes. 65,25; Joh. 14,30; Joh. 16,11; 2.Kor. 4,4; 1.Petr. 5,8

Offb. 12,10 And I heard a loud voice saying in heaven, Now is come salvation, and strength, and the kingdom of our God, and the power of his Christ: for the accuser of our brethren is cast down, which accused them before our God day and night.

I heard: Offb. 11,15; Offb. 19,1-7

the kingdom: 1.Chr. 29,11; Ps. 22,28; Ps. 45,6; Ps. 145,11-13; Dan. 2,44; Mt. 6,10; Lk. 11,2

the power: Offb. 2,26; Ps. 2,8-12; Ps. 110,5; Ps. 110,6; Mt. 26,64; Mt. 28,18; 1.Kor. 5,4; 2.Kor. 12,9

the accuser: Hi. 1,9; Hi. 2,5; Sach. 3,1; Sach. 3,2; Lk. 22,31; Tit. 2,3

Offb. 12,11 And they overcame him by the blood of the Lamb, and by the word of their testimony; and they loved not their lives unto the death.

they overcame: Offb. 2,7; Offb. 2,11; Offb. 2,17; Offb. 2,26; Offb. 3,5; Offb. 3,12; Offb. 3,21; Joh. 16,33; Röm. 8,33-39; Röm. 16,20; 1.Kor. 15,57; 2.Kor. 10,3-5; Eph. 6,13-18; 2.Tim. 4,7; 2.Tim. 4,8; Hebr. 2,14; Hebr. 2,15; 1.Joh. 2,13; 1.Joh. 2,14; 1.Joh. 4,4; 1.Joh. 5,5

the blood: Offb. 7,10-14; Offb. 14,1-4; Offb. 15,3

the word: Offb. 12,17; Offb. 1,2; Offb. 1,9; Offb. 6,9; Offb. 11,7; Offb. 19,10

they loved not: Offb. 2,10; Offb. 2,13; Offb. 20,4; Lk. 14,26; Apg. 20,24; Apg. 21,13; Hebr. 11,35-38

Offb. 12,12 Therefore rejoice, ye heavens, and ye that dwell in them. Woe to the inhabitants of the earth and of the sea! for the devil is come down unto you, having great wrath, because he knoweth that he hath but a short time.

rejoice: Offb. 18,20; Offb. 19,1-7; Ps. 96,11-13; Ps. 148,1-4; Jes. 49,13; Jes. 55,12; Jes. 55,13; Lk. 2,14; Lk. 15,10

Woe: Offb. 8,13; Offb. 9,12; Offb. 11,10; Offb. 11,14

because: Offb. 10,6; Hebr. 10,37; 2.Petr. 3,8

Offb. 12,13 And when the dragon saw that he was cast unto the earth, he persecuted the woman which brought forth the man child.

Offb. 12,4; Offb. 12,5; 1.Mo. 3,15; Ps. 37,12-14; Joh. 16,33

Offb. 12,14 And to the woman were given two wings of a great eagle, that she might fly into the wilderness, into her place, where she is nourished for a time, and times, and half a time, from the face of the serpent.

to the: 2.Mo. 19,4; 5.Mo. 32,11; 5.Mo. 32,12; Ps. 55,6; Jes. 40,31

she might: Offb. 12,6; Offb. 17,3

for a time: Offb. 11,2; Offb. 11,3; Dan. 7,25; Dan. 12,7

Offb. 12,15 And the serpent cast out of his mouth water as a flood after the woman, that he might cause her to be carried away of the flood.

cast: Offb. 17,15; Ps. 18,4; Ps. 65,7; Ps. 93,3; Ps. 93,4; Jes. 8,7; Jes. 28,2; Jes. 59,19

Offb. 12,16 And the earth helped the woman, and the earth opened her mouth, and swallowed up the flood which the dragon cast out of his mouth.

2.Mo. 12,35; 2.Mo. 12,36; 1.Kö. 17,6; 2.Kö. 8,9

Offb. 12,17 And the dragon was wroth with the woman, and went to make war with the remnant of her seed, which keep the commandments of God, and have the testimony of Jesus Christ.

the dragon: Offb. 12,12; Joh. 8,44; 1.Petr. 5,8

to make: Offb. 11,7; Offb. 13,7; Offb. 17,6; Offb. 17,14; Offb. 18,20; Offb. 19,19; Offb. 20,8; Offb. 20,9; 1.Mo. 3,15; Dan. 7,23-26; Dan. 11,36

which: Offb. 14,12; Offb. 22,14; Mt. 28,20; 1.Joh. 5,2

and have: Offb. 12,11; Offb. 1,2; Offb. 1,9; Offb. 6,9; Offb. 20,4; 1.Kor. 2,1; 1.Joh. 5,10

Offb. 13,1; Offb. 13,11; Offb. 13,14; Offb. 13,15; Offb. 13,16

Offb. 12,18

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.