Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Offenbarung 18

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Offenbarung 18

Offb. 18,1 Und darnach sah ich einen andern Engel herniederfahren vom Himmel, der hatte eine große Macht, und die Erde ward erleuchtet von seiner Klarheit.

Offb. 18,2 Und er schrie aus Macht mit großer Stimme und sprach: Sie ist gefallen, sie ist gefallen, Babylon, die große, und eine Behausung der Teufel geworden und ein Behältnis aller unreinen Geister und ein Behältnis aller unreinen und verhaßten Vögel.

Offb. 18,3 Denn von dem Wein des Zorns ihrer Hurerei haben alle Heiden getrunken, und die Könige auf Erden haben mit ihr Hurerei getrieben, und die Kaufleute auf Erden sind reich geworden von ihrer großen Wollust.

Offb. 18,4 Und ich hörte eine andere Stimme vom Himmel, die sprach: Gehet aus von ihr, mein Volk, daß ihr nicht teilhaftig werdet ihrer Sünden, auf daß ihr nicht empfanget etwas von ihren Plagen!

Offb. 18,5 Denn ihre Sünden reichen bis in den Himmel, und Gott denkt an ihren Frevel.

Offb. 18,6 Bezahlet sie, wie sie bezahlt hat, und macht’s ihr zwiefältig nach ihren Werken; und in welchem Kelch sie eingeschenkt hat, schenkt ihr zwiefältig ein.

Offb. 18,7 Wieviel sie herrlich gemacht und ihren Mutwillen gehabt hat, so viel schenket ihr Qual und Leid ein! Denn sie spricht in ihrem Herzen: Ich sitze als Königin und bin keine Witwe, und Leid werde ich nicht sehen.

Offb. 18,8 Darum werden ihre Plagen auf einen Tag kommen: Tod, Leid und Hunger; mit Feuer wird sie verbrannt werden; denn stark ist Gott der HERR, der sie richten wird.

Offb. 18,9 Und es werden sie beweinen und sie beklagen die Könige auf Erden, die mit ihr gehurt und Mutwillen getrieben haben, wenn sie sehen werden den Rauch von ihrem Brand;

Offb. 18,10 und werden von ferne stehen vor Furcht ihrer Qual und sprechen: Weh, weh, die große Stadt Babylon, die starke Stadt! In einer Stunde ist ihr Gericht gekommen.

Offb. 18,11 Und die Kaufleute auf Erden werden weinen und Leid tragen über sie, weil ihre Ware niemand mehr kaufen wird,

Offb. 18,12 die Ware des Goldes und Silbers und Edelgesteins und die Perlen und köstliche Leinwand und Purpur und Seide und Scharlach und allerlei wohlriechendes Holz und allerlei Gefäß von Elfenbein und allerlei Gefäß von köstlichem Holz und von Erz und von Eisen und von Marmor,

Offb. 18,13 und Zimt und Räuchwerk und Salbe und Weihrauch und Wein und Öl und Semmelmehl und Weizen und Vieh und Schafe und Pferde und Wagen und Leiber und Seelen der Menschen.

Offb. 18,14 Und das Obst, daran deine Seele Lust hatte, ist von dir gewichen, und alles, was völlig und herrlich war, ist von dir gewichen, und du wirst solches nicht mehr finden.

Offb. 18,15 Die Händler solcher Ware, die von ihr sind reich geworden, werden von ferne stehen vor Furcht ihrer Qual, weinen und klagen

Offb. 18,16 und sagen: Weh, weh, die große Stadt, die bekleidet war mit köstlicher Leinwand und Purpur und Scharlach und übergoldet war mit Gold und Edelstein und Perlen!

Offb. 18,17 denn in einer Stunde ist verwüstet solcher Reichtum. Und alle Schiffsherren und der Haufe derer, die auf den Schiffen hantieren, und Schiffsleute, die auf dem Meer hantieren, standen von ferne

Offb. 18,18 und schrieen, da sie den Rauch von ihrem Brande sahen, und sprachen: Wer ist gleich der großen Stadt?

Offb. 18,19 Und sie warfen Staub auf ihre Häupter und schrieen, weinten und klagten und sprachen: Weh, weh, die große Stadt, in welcher wir reich geworden sind alle, die da Schiffe im Meere hatten, von ihrer Ware! denn in einer Stunde ist sie verwüstet.

Offb. 18,20 Freue dich über sie, Himmel und ihr Heiligen und Apostel und Propheten; denn Gott hat euer Urteil an ihr gerichtet!

Offb. 18,21 Und ein starker Engel hob einen großen Stein auf wie einen Mühlstein, warf ihn ins Meer und sprach: Also wird mit einem Sturm verworfen die große Stadt Babylon und nicht mehr gefunden werden.

Offb. 18,22 Und die Stimme der Sänger und Saitenspieler, Pfeifer und Posauner soll nicht mehr in dir gehört werden, und kein Handwerksmann irgend eines Handwerks soll mehr in dir gefunden werden, und die Stimme der Mühle soll nicht mehr in dir gehört werden,

Offb. 18,23 und das Licht der Leuchte soll nicht mehr in dir leuchten, und die Stimme des Bräutigams und der Braut soll nicht mehr in dir gehört werden! Denn deine Kaufleute waren Fürsten auf Erden; denn durch deine Zauberei sind verführt worden alle Heiden.

Offb. 18,24 Und das Blut der Propheten und der Heiligen ist in ihr gefunden worden und all derer, die auf Erden erwürgt sind.

 

Offb. 18,1 Und nach diesem sah ich einen Engel aus dem Himmel herabsteigen, der hatte große Vollmacht, und die Erde wurde erleuchtet von seiner Herrlichkeit.

sah: Offb. 4,1; Offb. 5,1; Offb. 6,1; Offb. 7,1; Offb. 10,1; Offb. 13,1; Offb. 14,1; Offb. 15,1

Erde: Offb. 21,23; Lk. 17,24; Jes. 60,1-3; Hes. 43,2

Offb. 18,2 Und er rief kraftvoll mit lauter Stimme und sprach: Gefallen, gefallen ist Babylon, die Große, und ist eine Behausung der Dämonen geworden und ein Gefängnis aller unreinen Geister und ein Gefängnis aller unreinen und verhassten Vögel.

Babylon: Offb. 14,8

Gefängnis: 1.Petr. 3,19

Offb. 18,3 Denn von dem Glutwein ihrer Unzucht haben alle Völker getrunken, und die Könige der Erde haben mit ihr Unzucht getrieben, und die Kaufleute der Erde sind von ihrer gewaltigen Üppigkeit reich geworden.

getrunken: Offb. 14,8

getrieben: Offb. 18,9

reich: Offb. 18,11-15; Hes. 27,33-36

Offb. 18,4 Und ich hörte eine andere Stimme aus dem Himmel, die sprach: Geht hinaus aus ihr, mein Volk, damit ihr nicht ihrer Sünden teilhaftig werdet und damit ihr nicht von ihren Plagen empfangt!

2.Kor. 6,14-18; 1.Tim. 5,22; 1.Mo. 19,12; Jes. 48,20

Offb. 18,5 Denn ihre Sünden reichen bis zum Himmel, und Gott hat ihrer Ungerechtigkeiten gedacht.

gedacht: Offb. 16,19; Am. 8,7

Offb. 18,6 Vergeltet ihr, wie auch sie euch vergolten hat, und zahlt ihr das Doppelte heim gemäß ihren Werken! In den Becher, in den sie euch eingeschenkt hat, schenkt ihr doppelOb. 1,!

2.Mo. 21,24; Ps. 137,8; Jer. 50,15; Ob. 1,15

Offb. 18,7 In dem Maß, wie sie sich selbst verherrlichte und üppig lebte, gebt ihr nun Qual und Leid! Denn sie spricht in ihrem Herzen: Ich throne als Königin und bin keine Witwe und werde kein Leid sehen!

Maß: Jes. 22,12-14; Hes. 28,2-10; Zef. 2,15

Witwe: Jes. 47,7-10; Klgl. 1,1

Offb. 18,8 Darum werden an einem Tag ihre Plagen kommen, Tod und Leid und Hunger, und sie wird mit Feuer verbrannt werden; denn stark ist Gott, der Herr, der sie richtet.

Feuer: Offb. 17,16; Jer. 51,58

stark: Ps. 24,8; Jes. 10,21; Jer. 32,18

Offb. 18,9 Und es werden sie beweinen und sich ihretwegen an die Brust schlagen die Könige der Erde, die mit ihr Unzucht getrieben und üppig gelebt haben, wenn sie den Rauch ihrer Feuersbrunst sehen;

beweinen: Hes. 26,16-18

Unzucht: Offb. 18,3; Offb. 17,2; Offb. 17,4; Offb. 2,20-21

Offb. 18,10 und sie werden von ferne stehen aus Furcht vor ihrer Qual und sagen: Wehe, wehe, du große Stadt Babylon, du gewaltige Stadt; denn in einer Stunde ist dein Gericht gekommen!

Jer. 51,41

ferne: Offb. 18,15; Offb. 18,17; 4.Mo. 16,34

wehe: Offb. 18,16; Offb. 18,19

Offb. 18,11 Und die Kaufleute der Erde weinen und trauern über sie, weil niemand mehr ihre Ware kauft,

Hes. 27,31; Hes. 27,34-36

Offb. 18,12 Ware von Gold und Silber und Edelsteinen und Perlen und feiner Leinwand und Purpur und Seide und Scharlach und allerlei Tujaholz und allerlei Elfenbeingeräte und allerlei Geräte aus wertvollstem Holz und aus Erz und Eisen und Marmor,

Hes. 27,12-17

Offb. 18,13 und Zimt und Räucherwerk und Salbe und Weihrauch und Wein und Öl und Feinmehl und Weizen und Vieh und Schafe und Pferde und Wagen und Leiber und Seelen der Menschen.

Seelen: Hes. 13,18-20; Hes. 27,13

Offb. 18,14 Und die Früchte, nach denen deine Seele begehrte, sind dir entschwunden, und aller Glanz und Flitter ist dir entschwunden, und du wirst sie niemals mehr finden.

begehrte: Jak. 4,2; 4.Mo. 11,4; 4.Mo. 11,34; Ps. 78,18; Ps. 106,14

Offb. 18,15 Die Verkäufer dieser Waren, die von ihr reich geworden sind, werden aus Furcht vor ihrer Qual von ferne stehen; sie werden weinen und trauern

reich: Offb. 18,3; Offb. 18,11; Sach. 11,5

trauern: Hes. 27,31; Am. 5,16-18

Offb. 18,16 und sagen: Wehe, wehe!, die große Stadt, die bekleidet war mit feiner Leinwand und Purpur und Scharlach und übergoldet mit Gold und Edelsteinen und Perlen!

Offb. 18,10; Offb. 18,19

bekleidet: Offb. 17,4

Offb. 18,17 Denn in einer Stunde wurde dieser so große Reichtum verwüstet! Und jeder Kapitän und die ganze Menge derer, die auf den Schiffen sind, und die Matrosen, und alle, die auf dem Meer arbeiten, standen von ferne

Stunde: Offb. 18,19; Mt. 24,36; Mt. 25,13; Joh. 5,28-29; Dan. 7,12

Schiffen: Hes. 27,29

Offb. 18,18 und riefen, als sie den Rauch ihrer Feuersbrunst sahen: Wer war der großen Stadt gleich?

gleich: Offb. 18,10; Offb. 13,4; Jes. 23,8-9

Offb. 18,19 Und sie warfen Staub auf ihre Häupter und riefen weinend und trauernd: Wehe, wehe!, die große Stadt, in der alle, die Schiffe auf dem Meer hatten, reich gemacht wurden durch ihren Wohlstand! Denn in einer Stunde ist sie verwüstet worden!

Staub: Hes. 27,30

Stunde: Offb. 18,10; Offb. 18,17

Offb. 18,20 Freut euch über sie, du Himmel und ihr heiligen Apostel und Propheten; denn Gott hat euch an ihr gerächt!

Himmel: Phil. 3,20; Jes. 44,23; Jes. 49,13; Jer. 51,48

gerächt: Offb. 18,24; Offb. 6,10-11; Offb. 16,5-7; Röm. 12,19

Offb. 18,21 Und ein starker Engel hob einen Stein auf, wie ein großer Mühlstein, und warf ihn ins Meer und sprach: So wird Babylon, die große Stadt, mit Wucht hingeschleudert und nicht mehr gefunden werden!

Jer. 51,63-64

Offb. 18,22 Und der Klang der Harfenspieler und Sänger und Flötenspieler und Trompeter wird nicht mehr in dir gehört werden, und kein Künstler irgendeiner Kunst wird mehr in dir gefunden werden, und der Klang der Mühle soll nicht mehr in dir gehört werden;

Jes. 24,8; Hes. 26,13

Offb. 18,23 und das Licht des Leuchters wird nicht mehr in dir scheinen, und die Stimme des Bräutigams und der Braut nicht mehr in dir gehört werden. Denn deine Kaufleute waren die Großen der Erde, denn durch deine Zauberei wurden alle Völker verführt.

Licht: 4.Mo. 8,2-4; 2.Chr. 13,11; Jer. 25,10

Stimme: Jer. 7,34

Kaufleute: Jes. 23,8

Zauberei: Jes. 47,9

Offb. 18,24 Und in ihr wurde das Blut der Propheten und Heiligen gefunden und aller derer, die hingeschlachtet worden sind auf Erden.

Offb. 16,6; Offb. 17,6; Mt. 23,35; Jer. 2,34; Jer. 51,49

 

Offb. 18,1 And after these things I saw another angel come down from heaven, having great power; and the earth was lightened with his glory.

I saw: Offb. 17,1

and the: Offb. 21,23; Jes. 60,1-3; Hes. 43,2; Lk. 17,24; 2.Thes. 2,8

Offb. 18,2 And he cried mightily with a strong voice, saying, Babylon the great is fallen, is fallen, and is become the habitation of devils, and the hold of every foul spirit, and a cage of every unclean and hateful bird.

cried: Offb. 1,15; Offb. 5,2; Offb. 10,3; Offb. 14,15; Jer. 25,30; Joe. 3,16

Babylon: Offb. 18,10; Offb. 18,21; Offb. 14,8; Offb. 16,19; Offb. 17,5; Offb. 17,18; Jes. 13,19; Jes. 21,9; Jer. 51,8; Jer. 51,60-64

become: 3.Mo. 11,13-19; Jes. 13,20-22; Jes. 14,23; Jes. 21,8; Jes. 34,11-15; Jer. 50,39; Jer. 50,40; Jer. 51,37; Mk. 5,3-5; Lk. 8,27; Lk. 8,28

Offb. 18,3 For all nations have drunk of the wine of the wrath of her fornication, and the kings of the earth have committed fornication with her, and the merchants of the earth are waxed rich through the abundance of her delicacies.

all: Offb. 18,9; Offb. 14,8; Offb. 17,2; Jer. 51,7

the merchants: Offb. 18,11-17; Offb. 18,23; Jes. 47,15; 2.Petr. 2,1-3

abundance: Spr. 23,1-3

her delicacies: Jer. 51,34; Klgl. 4,5; Lk. 7,25

Offb. 18,4 And I heard another voice from heaven, saying, Come out of her, my people, that ye be not partakers of her sins, and that ye receive not of her plagues.

Come: 1.Mo. 19,12; 1.Mo. 19,13; 4.Mo. 16,26; 4.Mo. 16,27; Jes. 48,20; Jes. 52,11; Jer. 50,8; Jer. 51,6; Jer. 51,45; Jer. 51,50; Mt. 24,15; Mt. 24,16; 2.Kor. 6,17

partakers: Ps. 50,18; Mt. 23,30; 1.Tim. 5,22; 2.Joh. 1,11

Offb. 18,5 For her sins have reached unto heaven, and God hath remembered her iniquities.

reached: 1.Mo. 18,20; 1.Mo. 18,21; 2.Chr. 28,9; Esr. 9,6; Jer. 51,9; Jon. 1,2

and: Offb. 16,19

Offb. 18,6 Reward her even as she rewarded you, and double unto her double according to her works: in the cup which she hath filled fill to her double.

Reward: Offb. 13,10; Offb. 16,5; Offb. 16,6; 2.Mo. 21,23-25; Ps. 137,8; Jer. 50,15; Jer. 50,29; Jer. 51,24; Jer. 51,49; 2.Tim. 4,14

double unto: Jes. 40,2; Jes. 61,7; Jer. 16,18; Jer. 17,18; Sach. 9,12

the cup: Offb. 14,10; Offb. 16,19; Offb. 17,2; Offb. 17,4

Offb. 18,7 How much she hath glorified herself, and lived deliciously, so much torment and sorrow give her: for she saith in her heart, I sit a queen, and am no widow, and shall see no sorrow.

much she: Jes. 22,12-14; Jes. 47,1; Jes. 47,2; Jes. 47,7-9; Hes. 28,2-10; Zef. 2,15; 2.Thes. 2,4-8

I sit: Ps. 45,9; Jer. 13,18

no widow: Jes. 47,7; Jes. 47,8; Klgl. 1,1

Offb. 18,8 Therefore shall her plagues come in one day, death, and mourning, and famine; and she shall be utterly burned with fire: for strong is the Lord God who judgeth her.

shall her: Offb. 18,10; Offb. 18,17; Offb. 18,19; Jes. 47,9-11; Jer. 51,6

and she: Offb. 18,9; Offb. 17,18; Offb. 19,3; Jer. 51,58

for: Offb. 11,17; Hi. 9,19; Ps. 62,11; Jes. 27,1; Jer. 50,31; Jer. 50,34; 1.Kor. 10,22

Offb. 18,9 And the kings of the earth, who have committed fornication and lived deliciously with her, shall bewail her, and lament for her, when they shall see the smoke of her burning,

the kings: Offb. 18,3; Offb. 18,7; Offb. 17,2; Offb. 17,12; Offb. 17,13

shall bewail: Offb. 18,20; Ps. 58,10; Jer. 50,46; Hes. 26,16; Hes. 26,17; Hes. 32,9; Hes. 32,10; Dan. 4,14; Sach. 11,2; Sach. 11,3

the smoke: Offb. 18,18; Offb. 14,11; Offb. 19,3; 1.Mo. 19,28; 5.Mo. 29,23; Jes. 13,19; Jes. 30,33; Jes. 34,9; Jes. 34,10; Jer. 50,40

Offb. 18,10 Standing afar off for the fear of her torment, saying, Alas, alas that great city Babylon, that mighty city! for in one hour is thy judgment come.

afar: 4.Mo. 16,34

Alas: Offb. 18,16; Offb. 18,19; Jer. 30,7; Joe. 1,15; Am. 5,16

that great: Offb. 14,8; Jes. 21,9

for: Offb. 18,8; Offb. 18,17; Offb. 18,19; Jer. 51,8; Jer. 51,9

Offb. 18,11 And the merchants of the earth shall weep and mourn over her; for no man buyeth their merchandise any more:

the merchants: Offb. 18,3; Offb. 18,9; Offb. 18,15; Offb. 18,20; Offb. 18,23; Offb. 13,16; Offb. 13,17; Jes. 23,1-15; Jes. 47,15; Hes. 26,17-21; Hes. 27,27-36; Zef. 1,11; Zef. 1,18

buyeth: Spr. 3,14; Mt. 22,5; Joh. 2,16; 2.Petr. 2,3

Offb. 18,12 The merchandise of gold, and silver, and precious stones, and of pearls, and fine linen, and purple, and silk, and scarlet, and all thyine wood, and all manner vessels of ivory, and all manner vessels of most precious wood, and of brass, and iron, and marble,

merchandise: Offb. 17,4; 1.Kö. 10,11; 1.Kö. 10,12; Spr. 8,10; Spr. 8,11; Hes. 27,5-25

thyine: 1.Kö. 10,11; 2.Chr. 2,8

Offb. 18,13 And cinnamon, and odors, and ointments, and frankincense, and wine, and oil, and fine flour, and wheat, and beasts, and sheep, and horses, and chariots, and slaves, and souls of men.

cinnamon: 1.Kö. 10,10; 1.Kö. 10,15; 1.Kö. 10,25; 2.Chr. 9,9; Spr. 7,17; Hld. 1,3; Hld. 4,13; Hld. 4,14; Hld. 5,5; Am. 6,6; Joh. 12,3-8

slaves: 2.Mo. 21,16; 5.Mo. 24,7; 5.Mo. 28,68; Neh. 5,4; Neh. 5,5; Neh. 5,8; Jes. 50,1; Hes. 27,13; Am. 2,6; Am. 8,6; 1.Tim. 1,10

and souls: 2.Petr. 2,3

Offb. 18,14 And the fruits that thy soul lusted after are departed from thee, and all things which were dainty and goodly are departed from thee, and thou shalt find them no more at all.

thy soul: 4.Mo. 11,4; 4.Mo. 11,34; Ps. 78,18; Ps. 106,14; 1.Kor. 10,6; Jak. 4,2; 1.Joh. 2,16; 1.Joh. 2,17

departed: Lk. 12,20; Lk. 16,25

Offb. 18,15 The merchants of these things, which were made rich by her, shall stand afar off for the fear of her torment, weeping and wailing,

which: Offb. 18,3; Offb. 18,11; Hos. 12,7; Hos. 12,8; Sach. 11,5; Mk. 11,17; Apg. 16,19; Apg. 19,24-27

shall: Offb. 18,11; Ri. 18,23; Ri. 18,24; Hes. 27,31; Am. 5,16; Am. 5,17

Offb. 18,16 And saying, Alas, alas that great city, that was clothed in fine linen, and purple, and scarlet, and decked with gold, and precious stones, and pearls!

Alas: Offb. 18,10; Offb. 18,11; Offb. 17,4; Lk. 16,19-31

Offb. 18,17 For in one hour so great riches is come to naught. And every shipmaster, and all the company in ships, and sailors, and as many as trade by sea, stood afar off,

in one: Offb. 18,10; Jes. 47,9; Jer. 51,8; Klgl. 4,6

And every: Offb. 18,11; Jes. 23,14; Hes. 27,27-36; Jon. 1,6

Offb. 18,18 And cried when they saw the smoke of her burning, saying, What city is like unto this great city!

when: Offb. 18,9

What: Offb. 18,10; Offb. 13,4; Jes. 23,8; Jes. 23,9; Jer. 51,37; Hes. 27,30-32

Offb. 18,19 And they cast dust on their heads, and cried, weeping and wailing, saying, Alas, alas, that great city, wherein were made rich all that had ships in the sea by reason of her costliness! for in one hour is she made desolate.

they cast: Jos. 7,6; 1.Sam. 4,12; 2.Sam. 13,19; Neh. 9,1; Hi. 2,12; Hes. 27,30

weeping: Offb. 18,10; Offb. 18,15; Offb. 18,16

for: Offb. 18,8

Offb. 18,20 Rejoice over her, thou heaven, and ye holy apostles and prophets; for God hath avenged you on her.

Rejoice: Offb. 19,1-3; Ri. 5,31; Ps. 48,11; Ps. 58,10; Ps. 96,11-13; Ps. 107,42; Ps. 109,28; Spr. 11,10; Jes. 44,23; Jes. 49,13; Jer. 51,47; Jer. 51,48

and ye: Eph. 2,20; Eph. 3,5; Eph. 4,11; 2.Petr. 3,2; Jud. 1,17

God: Offb. 6,10; Offb. 19,2; 5.Mo. 32,42; Ps. 18,47; Ps. 94,1; Jes. 26,21; Lk. 11,49; Lk. 11,50; Lk. 18,7; Lk. 18,8

Offb. 18,21 And a mighty angel took up a stone like a great millstone, and cast it into the sea, saying, Thus with violence shall that great city Babylon be thrown down, and shall be found no more at all.

Thus: 2.Mo. 15,5; Neh. 9,11; Jer. 51,63; Jer. 51,64

and shall: Offb. 18,22; Offb. 12,8; Offb. 16,20; Offb. 20,11; Hi. 20,8; Ps. 37,36; Hes. 26,21; Dan. 11,19

Offb. 18,22 And the voice of harpers, and musicians, and of pipers, and trumpeters, shall be heard no more at all in thee; and no craftsman, of whatsoever craft he be, shall be found any more in thee; and the sound of a millstone shall be heard no more at all in thee;

the voice: Jes. 24,8; Jes. 24,9; Jer. 7,34; Jer. 16,9; Jer. 25,10; Jer. 33,11; Hes. 26,13

Offb. 18,23 And the light of a candle shall shine no more at all in thee; and the voice of the bridegroom and of the bride shall be heard no more at all in thee: for thy merchants were the great men of the earth; for by thy sorceries were all nations deceived.

the light: Offb. 22,5; Hi. 21,17; Spr. 4,18; Spr. 4,19; Spr. 24,20

the voice: Offb. 18,22

thy merchants: Offb. 18,3; Offb. 18,11-19; Jes. 23,8; Hes. 27,24; Hes. 27,25; Hes. 27,33; Hes. 27,34

for: Offb. 18,3; Offb. 18,9; Offb. 12,9; Offb. 13,13-16; Offb. 17,2; Offb. 17,5; Offb. 21,8; Offb. 22,15; 2.Kö. 9,22; Jes. 47,9; Nah. 3,4; Apg. 8,11

Offb. 18,24 And in her was found the blood of prophets, and of saints, and of all that were slain upon the earth.

in her: Offb. 11,7; Offb. 16,6; Offb. 17,6; Offb. 19,2; Jer. 2,34; Hes. 22,9; Hes. 22,12; Hes. 22,27; Dan. 7,21; Mt. 23,27; Lk. 11,47-51; Apg. 7,52; 1.Thes. 2,15

were: Jer. 51,49

Offb. 19,1; Offb. 19,7; Offb. 19,10; Offb. 19,17

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.