Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Offenbarung 14

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Offenbarung 14

Offb. 14,1 Und ich sah das Lamm stehen auf dem Berg Zion und mit ihm hundertvierundvierzigtausend, die hatten seinen Namen und den Namen seines Vaters geschrieben an ihre Stirn.

Offb. 14,2 Und ich hörte eine Stimme vom Himmel wie eines großen Wassers und wie eine Stimme eines großen Donners; und die Stimme, die ich hörte, war wie von Harfenspielern, die auf ihren Harfen spielen.

Offb. 14,3 Und sie sangen ein neues Lied vor dem Stuhl und vor den vier Tieren und den Ältesten; und niemand konnte das Lied lernen denn die hundertvierundvierzigtausend, die erkauft sind von der Erde.

Offb. 14,4 Diese sind’s, die mit Weibern nicht befleckt sind, denn sie sind Jungfrauen- und folgen dem Lamme nach, wo es hingeht. Diese sind erkauft aus den Menschen zu Erstlingen Gott und dem Lamm;

Offb. 14,5 und in ihrem Munde ist kein Falsch gefunden; denn sie sind unsträflich vor dem Stuhl Gottes.

Offb. 14,6 Und ich sah einen Engel fliegen mitten durch den Himmel, der hatte ein ewiges Evangelium zu verkündigen denen, die auf Erden wohnen, und allen Heiden und Geschlechtern und Sprachen und Völkern,

Offb. 14,7 und sprach mit großer Stimme: Fürchtet Gott und gebet ihm die Ehre; denn die Zeit seines Gerichts ist gekommen! Und betet an den, der gemacht hat Himmel und Erde und Meer und Wasserbrunnen.

Offb. 14,8 Und ein anderer Engel folgte nach, der sprach: Sie ist gefallen, sie ist gefallen, Babylon, die große Stadt; denn sie hat mit dem Wein der Hurerei getränkt alle Heiden.

Offb. 14,9 Und der dritte Engel folgte diesem nach und sprach mit großer Stimme: So jemand das Tier anbetet und sein Bild und nimmt sein Malzeichen an seine Stirn oder an seine Hand,

Offb. 14,10 der wird vom Wein des Zorns Gottes trinken, der lauter eingeschenkt ist in seines Zornes Kelch, und wird gequält werden mit Feuer und Schwefel vor den heiligen Engeln und vor dem Lamm;

Offb. 14,11 und der Rauch ihrer Qual wird aufsteigen von Ewigkeit zu Ewigkeit; und sie haben keine Ruhe Tag und Nacht, die das Tier haben angebetet und sein Bild, und so jemand hat das Malzeichen seines Namens angenommen.

Offb. 14,12 Hier ist Geduld der Heiligen; hier sind, die da halten die Gebote Gottes und den Glauben an Jesum.

Offb. 14,13 Und ich hörte eine Stimme vom Himmel zu mir sagen: Schreibe: Selig sind die Toten, die in dem HERRN sterben von nun an. Ja, der Geist spricht, daß sie ruhen von ihrer Arbeit; denn ihre Werke folgen ihnen nach.

Offb. 14,14 Und ich sah, und siehe, eine weiße Wolke. Und auf der Wolke saß einer, der gleich war eines Menschen Sohn; der hatte eine goldene Krone auf seinem Haupt und in seiner Hand eine scharfe Sichel.

Offb. 14,15 Und ein anderer Engel ging aus dem Tempel und schrie mit großer Stimme zu dem, der auf der Wolke saß: Schlag an mit deiner Sichel und ernte; denn die Zeit zu ernten ist gekommen, denn die Ernte der Erde ist dürr geworden!

Offb. 14,16 Und der auf der Wolke saß, schlug mit seiner Sichel an die Erde, und die Erde ward geerntet.

Offb. 14,17 Und ein anderer Engel ging aus dem Tempel, der hatte eine scharfe Hippe.

Offb. 14,18 Und ein anderer Engel ging aus vom Altar, der hatte Macht über das Feuer und rief mit großem Geschrei zu dem, der die scharfe Hippe hatte, und sprach: Schlag an mit deiner scharfen Hippe und schneide die Trauben vom Weinstock der Erde; denn seine Beeren sind reif!

Offb. 14,19 Und der Engel schlug an mit seiner Hippe an die Erde und schnitt die Trauben der Erde und warf sie in die große Kelter des Zorns Gottes.

Offb. 14,20 Und die Kelter ward draußen vor der Stadt getreten; und das Blut ging von der Kelter bis an die Zäume der Pferde durch tausend sechshundert Feld Wegs.

 

Offb. 14,1 Und ich sah, und siehe, das Lamm stand auf dem Berg Zion, und mit ihm hundertvierundvierzigtausend, die trugen den Namen seines Vaters auf ihren Stirnen geschrieben.

Lamm: Offb. 5,6; Offb. 5,12

Zion: Hebr. 12,22; 1.Petr. 2,6; Ps. 2,6; Ps. 110,2; Jes. 24,23

hundertv.: Offb. 7,4

Namen: Offb. 3,12; Offb. 22,4

Offb. 14,2 Und ich hörte eine Stimme aus dem Himmel wie die Stimme vieler Wasser und wie die Stimme eines starken Donners; und ich hörte die Stimme von Harfenspielern, die auf ihren Harfen spielten.

Wasser: Offb. 19,6

Harfensp.: 1.Chr. 25,1; 2.Chr. 20,28; Ps. 33,2-3

Offb. 14,3 Und sie sangen wie ein neues Lied vor dem Thron und vor den vier lebendigen Wesen und den Ältesten, und niemand konnte das Lied lernen als nur die hundertvierundvierzigtausend, die erkauft worden sind von der Erde.

Lied: Offb. 5,9

erkauft: Offb. 5,9-10; 1.Petr. 1,18-19

Offb. 14,4 Diese sind es, die sich mit Frauen nicht befleckt haben; denn sie sind jungfräulich [rein]. Diese sind es, die dem Lamm nachfolgen, wohin es auch geht. Diese sind aus den Menschen erkauft worden als Erstlinge für Gott und das Lamm,

befleckt: Offb. 3,4

jungfr.: 2.Kor. 11,2

nachfolgen: Joh. 10,27

erkauft: Offb. 5,9; 1.Kor. 7,23

Erstlinge: Jak. 1,18; Jer. 2,3

Offb. 14,5 und in ihrem Mund ist kein Betrug gefunden worden; denn sie sind unsträflich vor dem Thron Gottes.

Betrug: Ps. 32,2; Zef. 3,9; Zef. 3,13

unsträflich: Eph. 5,27; 2.Petr. 3,14; Jud. 1,24

Offb. 14,6 Und ich sah einen anderen Engel inmitten des Himmels fliegen, der hatte ein ewiges Evangelium zu verkündigen denen, die auf der Erde wohnen, und zwar jeder Nation und jedem Volksstamm und jeder Sprache und jedem Volk.

fliegen: Offb. 8,13

Evang.: Gal. 1,6-9; 1.Petr. 1,25

verkündigen: Mk. 16,15; 1.Tim. 2,4; Jer. 22,29

Nation: Offb. 7,9; Mt. 24,14

Offb. 14,7 Der sprach mit lauter Stimme: Fürchtet Gott und gebt ihm die Ehre, denn die Stunde seines Gerichts ist gekommen; und betet den an, der den Himmel und die Erde und das Meer und die Wasserquellen gemacht hat!

Ehre: Jes. 42,12; Jer. 13,16

Gerichts: Offb. 6,10; Offb. 16,7; Offb. 19,2; Apg. 17,31; 2.Petr. 3,7

Himmel: Apg. 14,15; 1.Mo. 1,1; Ps. 136,5-6

Offb. 14,8 Und ein anderer Engel folgte ihm, der sprach: Gefallen, gefallen ist Babylon, die große Stadt, weil sie mit dem Glutwein ihrer Unzucht alle Völker getränkt hat!

Offb. 17,1; Offb. 17,5; Offb. 18,2-3

Offb. 14,9 Und ein dritter Engel folgte ihnen, der sprach mit lauter Stimme: Wenn jemand das Tier und sein Bild anbetet und das Malzeichen auf seine Stirn oder auf seine Hand annimmt,

Offb. 13,15-17

Offb. 14,10 so wird auch er von dem Glutwein Gottes trinken, der unvermischt eingeschenkt ist in dem Kelch seines Zornes, und er wird mit Feuer und Schwefel gepeinigt werden vor den heiligen Engeln und vor dem Lamm.

Kelch: Offb. 16,19; Offb. 18,6; Jes. 51,17; Jes. 51,22; Klgl. 4,21

Feuer: Offb. 19,2

Offb. 14,11 Und der Rauch ihrer Qual steigt auf von Ewigkeit zu Ewigkeit; und die das Tier und sein Bild anbeten, haben keine Ruhe Tag und Nacht, und wer das Malzeichen seines Namens annimmt.

Qual: Offb. 9,5; Offb. 18,10

Ruhe: Offb. 14,13

Offb. 14,12 Hier ist das standhafte Ausharren der Heiligen, hier sind die, welche die Gebote Gottes und den Glauben an Jesus bewahren!

Ausharr.: Offb. 3,10; Offb. 13,10; Jak. 1,3-4; 2.Petr. 1,6

bewahren: Offb. 3,10; Offb. 12,17; 2.Tim. 1,14

Offb. 14,13 Und ich hörte eine Stimme aus dem Himmel, die zu mir sprach: Schreibe: Glückselig sind die Toten, die im Herrn sterben, von nun an! Ja, spricht der Geist, sie sollen ruhen von ihren Mühen; ihre Werke aber folgen ihnen nach.

Toten: Phil. 1,21; Röm. 14,8

ruhen: Hebr. 4,9-10

Werke: Mt. 25,40; Gal. 6,9; Eph. 2,10; Kol. 1,10; Hebr. 6,10

Offb. 14,14 Und ich sah, und siehe, eine weiße Wolke, und auf der Wolke saß einer, der glich einem Sohn des Menschen; er hatte auf seinem Haupt eine goldene Krone und in seiner Hand eine scharfe Sichel.

Sohn: Offb. 1,13; Mt. 24,30-31; Lk. 21,27; Dan. 7,13-14

Krone: Ps. 21,4

Offb. 14,15 Und ein weiterer Engel kam aus dem Tempel hervor, der rief mit lauter Stimme dem zu, der auf der Wolke saß: Sende deine Sichel und ernte; denn die Stunde des Erntens ist für dich gekommen, weil die Ernte der Erde überreif geworden ist!

Mt. 13,30; Mt. 13,39

Offb. 14,16 Und der auf der Wolke saß, warf seine Sichel auf die Erde, und die Erde wurde abgeerntet.

Mt. 3,12; Jer. 8,20

Offb. 14,17 Und ein weiterer Engel kam hervor aus dem Tempel, der im Himmel ist, und auch er hatte eine scharfe Sichel.

Offb. 11,19

Offb. 14,18 Und ein weiterer Engel kam vom Altar her, der hatte Vollmacht über das Feuer; und er wandte sich mit lautem Ruf an den, der die scharfe Sichel hatte, und sprach: Sende deine scharfe Sichel aus und schneide die Trauben des Weinstocks der Erde ab, denn seine Beeren sind reif geworden!

Sichel: Offb. 14,14-19; Mk. 4,29; Joe. 4,13

Weinstocks: Offb. 14,19; Ps. 80,9-15; Jer. 6,9; Hes. 17,1-10; Hos. 10,1

reif: Am. 8,1-2; Joh. 4,35

Offb. 14,19 Und der Engel warf seine Sichel auf die Erde und schnitt den Weinstock der Erde und warf die Trauben in die große Kelter des Zornes Gottes.

Jes. 63,2-5; Joe. 4,13

Offb. 14,20 Und die Kelter wurde außerhalb der Stadt getreten, und es floss Blut aus der Kelter bis an die Zäume der Pferde, 1 600 Stadien weit.

getreten: Klgl. 1,15

Blut: Jes. 34,7; Jes. 63,1-6

 

Offb. 14,1 And I looked, and, lo, a Lamb stood on the mount Zion, and with him a hundred forty and four thousand, having his Father’s name written in their foreheads.

I looked: Offb. 14,14; Offb. 4,1; Offb. 6,8; Offb. 15,5; Jer. 1,11; Hes. 1,4; Hes. 2,9; Hes. 8,7; Hes. 10,1; Hes. 10,9; Hes. 44,4; Dan. 12,5; Am. 8,2; Sach. 4,2

a Lamb: Offb. 5,5-9; Offb. 5,12; Offb. 5,13; Offb. 7,9-17

mount: Ps. 2,6; Ps. 132,13; Ps. 132,14; Jes. 49,14; Joe. 2,32; Mi. 4,7; Röm. 9,33; Hebr. 12,22-24

an: Offb. 7,4-8

having: Offb. 3,12; Offb. 7,3; Offb. 13,16; Offb. 13,17; Lk. 12,8

Offb. 14,2 And I heard a voice from heaven, as the voice of many waters, and as the voice of a great thunder: and I heard the voice of harpers harping with their harps:

a voice: Offb. 10,4; Offb. 11,12; Offb. 11,15; Offb. 19,1-7

of many: Offb. 1,15; Offb. 19,6; Ps. 93,4; Jes. 17,13; Hes. 43,2

of a: Offb. 1,10; Offb. 8,7-13; Offb. 9,1; Offb. 10,3; Offb. 10,4; Offb. 11,15; 2.Mo. 19,16; 2.Mo. 20,18; Sach. 9,14

harpers: Offb. 5,8; Offb. 15,2; Offb. 18,22; 2.Sam. 6,5; 1.Chr. 25,1-7; Ps. 33,2; Ps. 43,4; Ps. 57,8; Ps. 92,3; Ps. 98,5; Ps. 147,7; Ps. 149,3; Ps. 150,3-6

Offb. 14,3 And they sung as it were a new song before the throne, and before the four beasts, and the elders: and no man could learn that song but the hundred and forty and four thousand, which were redeemed from the earth.

a: Offb. 5,9; Offb. 15,3; Ps. 33,3; Ps. 40,3; Ps. 96,1; Ps. 98,1; Ps. 144,9; Ps. 149,1; Jes. 42,10

throne: Offb. 4,2-11

no: Offb. 14,1; Offb. 2,17; Ps. 25,14; Mt. 11,25-27; 1.Kor. 1,18; 1.Kor. 2,14

redeemed: Offb. 5,9

Offb. 14,4 These are they which were not defiled with women; for they are virgins. These are they which follow the Lamb whithersoever he goeth. These were redeemed from among men, being the firstfruits unto God and to the Lamb.

for: Ps. 45,14; Hld. 1,3; Hld. 6,8; Mt. 25,1; 1.Kor. 7,25; 1.Kor. 7,26; 1.Kor. 7,28; 2.Kor. 11,2; 1.Tim. 4,3

which follow: Offb. 3,4; Offb. 7,15-17; Offb. 17,14; Mt. 8,19; Lk. 9,57-62; Joh. 8,12; Joh. 10,27; Joh. 12,26; Joh. 13,37

These were: Offb. 5,9

redeemed: Ps. 74,2; Apg. 20,28; 1.Kor. 6,20; Eph. 1,14; 1.Petr. 2,9; Jer. 2,3; Am. 6,1; 1.Kor. 16,15; Jak. 1,18

Offb. 14,5 And in their mouth was found no guile: for they are without fault before the throne of God.

in: Ps. 32,2; Ps. 34,13; Ps. 55,11; Spr. 8,8; Jes. 53,9; Zef. 3,13; Mt. 12,34; Joh. 1,47; 1.Petr. 3,10

without: Hld. 4,7; Dan. 6,4; Hos. 10,2; Lk. 23,4; Eph. 5,27; Kol. 1,22; Jud. 1,24

Offb. 14,6 And I saw another angel fly in the midst of heaven, having the everlasting gospel to preach unto them that dwell on the earth, and to every nation, and kindred, and tongue, and people,

another: Offb. 8,13; Jes. 6,2; Jes. 6,6; Jes. 6,7; Hes. 1,14; Dan. 9,21

in: 1.Mo. 1,6

everlasting: 2.Sam. 23,5; Ps. 119,142; Ps. 139,24; Ps. 145,13; Jes. 40,8; Jes. 45,17; Jes. 51,6; Jes. 51,8; Eph. 3,9-11; 2.Thes. 2,16; Tit. 1,1-3; Hebr. 13,20

preach: Mt. 10,27; Mk. 16,15; Röm. 16,25; Kol. 1,23

every: Offb. 10,11; Offb. 13,7; Dan. 4,1; Dan. 6,25; Dan. 6,26; Eph. 3,9

Offb. 14,7 Saying with a loud voice, Fear God, and give glory to him; for the hour of his judgment is come: and worship him that made heaven, and earth, and the sea, and the fountains of waters.

with: Jes. 40,3; Jes. 40,6; Jes. 40,9; Jes. 44,23; Jes. 52,7; Jes. 52,8; Jes. 58,1; Hos. 8,1

Fear: Offb. 11,18; Offb. 15,4; Offb. 19,5; 1.Mo. 22,12; Ps. 36,1; Ps. 89,7; Pre. 12,13; Pre. 12,14

give: Offb. 4,9; Offb. 16,9; Jos. 7,19; 1.Sam. 6,5; Jes. 42,12; Mal. 2,2; Lk. 17,18

hour: Offb. 11,18; Offb. 15,4; Offb. 18,10; Offb. 18,17; Offb. 18,19; Hes. 7,2; Hes. 7,6; Dan. 8,19; Mt. 25,13; Joh. 5,25-29; 1.Petr. 4,7

worship: Offb. 4,11; 2.Mo. 20,11; Neh. 9,6; Ps. 33,6; Ps. 95,5; Ps. 124,8; Ps. 146,5; Ps. 146,6; Spr. 8,22-31; Jer. 10,10; Apg. 14,15; Apg. 17,23-25

Offb. 14,8 And there followed another angel, saying, Babylon is fallen, is fallen, that great city, because she made all nations drink of the wine of the wrath of her fornication.

Babylon: Offb. 16,19; Offb. 17,5; Offb. 17,18; Offb. 18,2; Offb. 18,3; Offb. 18,10; Offb. 18,11; Offb. 18,18-21; Jes. 21,9; Jer. 51,7; Jer. 51,8; Jer. 51,64

because: Offb. 11,8; Offb. 17,2-5; Offb. 18,3; Offb. 18,10; Offb. 18,18; Offb. 18,21; Offb. 19,2; Jer. 51,7; Hes. 16,15-22; Nah. 3,19

wrath: Offb. 13,15-17; Offb. 17,6

Offb. 14,9 And the third angel followed them, saying with a loud voice, If any man worship the beast and his image, and receive his mark in his forehead, or in his hand,

the third: Offb. 14,6-8; Jer. 44,4

If: Offb. 14,11; Offb. 13,3-6; Offb. 13,11-17

Offb. 14,10 The same shall drink of the wine of the wrath of God, which is poured out without mixture into the cup of his indignation; and he shall be tormented with fire and brimstone in the presence of the holy angels, and in the presence of the Lamb:

drink: Offb. 16,19; Offb. 18,3; Hi. 21,20; Ps. 11,6; Ps. 60,3; Ps. 75,8; Jes. 29,9; Jes. 51,17; Jes. 51,21; Jes. 51,22; Jer. 25,15-17; Jer. 25,27; Jer. 51,57

into: Offb. 18,6; Ps. 73,10; Jes. 51,17; Jer. 49,12; Klgl. 4,21; Hab. 2,16; Mt. 20,22; Mt. 26,39

be: Offb. 9,17; Offb. 9,18; Offb. 19,20; Offb. 20,10; Offb. 21,8; 1.Mo. 19,24; 5.Mo. 29,23; Hi. 18,15; Ps. 11,6; Jes. 30,33; Jes. 34,9; Mt. 25,41; Jud. 1,7

in the: Ps. 37,34; Ps. 52,6; Ps. 91,8; Hes. 20,48; Mt. 13,41; Mt. 13,42; Mt. 13,49; Mt. 13,50; 2.Thes. 1,8; 2.Thes. 1,9

Offb. 14,11 And the smoke of their torment ascendeth up forever and ever: and they have no rest day nor night, who worship the beast and his image, and whosoever receiveth the mark of his name.

smoke: Offb. 18,18; Offb. 19,3; 1.Mo. 19,28; Jes. 33,14; Jes. 34,10; Joe. 2,30; Lk. 16,23

for: Offb. 4,9; Offb. 4,10; Offb. 5,13; Offb. 5,14; Offb. 7,12; Offb. 11,15; Offb. 20,10; Offb. 22,5; 2.Mo. 15,18; Ps. 10,16; Ps. 145,1; Mt. 25,41; Mt. 25,46; Hebr. 1,8

no: 5.Mo. 28,65; Jes. 57,20; Mt. 11,28; Mk. 9,43-49; Lk. 16,24

Offb. 14,12 Here is the patience of the saints: here are they that keep the commandments of God, and the faith of Jesus.

is: Offb. 13,10

here are: Offb. 12,17

the faith: Offb. 3,8; Offb. 3,10; 2.Tim. 4,7

Offb. 14,13 And I heard a voice from heaven saying unto me, Write, Blessed are the dead which die in the Lord from henceforth: Yea, saith the Spirit, that they may rest from their labors; and their works do follow them.

a voice: Offb. 11,15; Offb. 11,19; Offb. 16,17; Mt. 3,17

Write: Offb. 1,11; Offb. 2,1; Offb. 10,4; Offb. 19,9; Offb. 21,5

Blessed: Offb. 20,6; Pre. 4,1; Pre. 4,2; Jes. 57,1; Jes. 57,2; 2.Kor. 5,8; Phil. 1,21-23

die: Röm. 14,8; 1.Kor. 15,18; 1.Thes. 4,14; 1.Thes. 4,16; 1.Thes. 5,10

Yea: Offb. 6,11; Offb. 7,14-17; Hi. 3,17-19; Jes. 35,10; Jes. 57,2; Lk. 16,25; 2.Thes. 1,6; 2.Thes. 1,7; Hebr. 4,9-11

and their: Ps. 19,11; Ps. 85,13; Mt. 25,35-40; Lk. 16,9; 1.Kor. 15,58; Gal. 6,7; Gal. 6,8; Phil. 2,17; 2.Tim. 4,7; 2.Tim. 4,8; Hebr. 6,10; Hebr. 6,11

Offb. 14,14 And I looked, and behold a white cloud, and upon the cloud one sat like unto the Son of man, having on his head a golden crown, and in his hand a sharp sickle.

behold: Offb. 14,15; Offb. 14,16; Offb. 1,7; Offb. 10,1; Offb. 20,11; Ps. 97,2; Jes. 19,1; Mt. 17,5; Lk. 21,27

like: Offb. 1,13; Hes. 1,26; Dan. 7,13

a golden: Offb. 6,2; Offb. 11,17; Offb. 19,12; Ps. 21,3; Hebr. 2,9

a sharp: Offb. 14,15-17; Joe. 3,12; Joe. 3,13; Mt. 13,30; Mk. 4,29

Offb. 14,15 And another angel came out of the temple, crying with a loud voice to him that sat on the cloud, Thrust in thy sickle, and reap: for the time is come for thee to reap; for the harvest of the earth is ripe.

came: Offb. 16,17

crying: Offb. 6,10; Jes. 62,1; Jes. 62,6; Jes. 62,7

Thrust: Offb. 14,14

harvest: Offb. 13,12; Jer. 51,33; Joe. 3,13; Mt. 13,30; Mt. 13,39

ripe: Offb. 14,18; 1.Mo. 15,6; Sach. 5,6-11; Mt. 23,32; 1.Thes. 2,16

Offb. 14,16 And he that sat on the cloud thrust in his sickle on the earth; and the earth was reaped.

he: Offb. 14,14; Mt. 16,27; Joh. 5,22; Joh. 5,23

thrust: Offb. 14,19; Offb. 16,1-21

Offb. 14,17 And another angel came out of the temple which is in heaven, he also having a sharp sickle.

came: Offb. 14,14; Offb. 14,15; Offb. 14,18; Offb. 15,5; Offb. 15,6; Offb. 16,1

Offb. 14,18 And another angel came out from the altar, which had power over fire; and cried with a loud cry to him that had the sharp sickle, saying, Thrust in thy sharp sickle, and gather the clusters of the vine of the earth; for her grapes are fully ripe.

came: Offb. 6,9; Offb. 6,10

which: Offb. 16,8

and cried: Offb. 14,15; Offb. 14,16

Thrust: Joe. 3,13

Offb. 14,19 And the angel thrust in his sickle into the earth, and gathered the vine of the earth, and cast it into the great winepress of the wrath of God.

and cast: Offb. 19,15-21; 5.Mo. 32,32; 5.Mo. 32,33

Offb. 14,20 And the winepress was trodden without the city, and blood came out of the winepress, even unto the horse bridles, by the space of a thousand and six hundred furlongs.

the winepress: Jes. 63,1-3; Klgl. 1,15

without: Offb. 11,8; Hebr. 13,11; Hebr. 13,12

and blood: Offb. 19,14-21; Jes. 34,5-7; Jes. 66,24; Hes. 39,17-21

Offb. 15,1; Offb. 15,3; Offb. 15,7

Christen oder Jünger?

Christen oder Jünger?

Seminar von Lucian Cristescu - Gehalten im Juni 2001 auf dem Tagungszentrum Diepoldsburg.Verschriftlichte Tonbandaufnahmen.  Hinweis: Dieser Vortrag ist für Adventisten konzipiert. Aber auch andere Christen können von der Botschaft lernen.   Seit meiner Taufe vor 30...

mehr lesen
7.Bibelstudie 13 – Der Prophet Elia

7.Bibelstudie 13 – Der Prophet Elia

„Wie lange wollt ihr auf beiden Seiten hinken?“  1.Könige 18,21  1. Welche Verheißung macht der Herr durch den Propheten Maleachi hinsichtlich des Propheten Elia? „Siehe, ich sende euch den Propheten Elia, ehe der große und furchtbare Tag des Herrn kommt.“...

mehr lesen
6.Bibelstudie – Große prophetische Zeitketten

6.Bibelstudie – Große prophetische Zeitketten

Das große Bild in Daniel 2.  Diese Weissagung, die vor mehr als 2500 Jahren geschrieben wurde, ist eine der wichtigsten, kürzesten und inhaltsreichsten Darlegungen in der Bibel. Unter dem Sinnbild eines großen Metallbildes wird das Aufkommen und der Untergang der...

mehr lesen
6.Bibelstudie 20 – Die letzten sieben Plagen

6.Bibelstudie 20 – Die letzten sieben Plagen

„Er versammelte sie an den Ort,der auf hebräisch Harmagedon heißt.“ Offenbarung 16,16 1. Was ist Gottes letzte Warnung gegen falsche Anbetung? Offb. 14,9-10 EÜ„Ein anderer Engel, ein dritter, folgte ihnen und rief mit lauter Stimme: Wer das Tier und sein Standbild...

mehr lesen
6.Bibelstudie 12 – Die letzte Evangeliumsbotschaft

6.Bibelstudie 12 – Die letzte Evangeliumsbotschaft

| Eine Warnung gegen falsche Anbetung | „Wer das Tier und sein Standbild anbetet ... muss den Wein des Zornes Gottes trinken.“ Offenbarung 14,9.10 NL 1. Was zeigt an, dass die Botschaften von der Zeit des Gerichts und dem Fall Babylons zwei Elemente einer dreifachen...

mehr lesen
6.Bibelstudie 11 – Der Fall des neuen Babylons

6.Bibelstudie 11 – Der Fall des neuen Babylons

1. Welche Ankündigung folgt sofort auf die Botschaft von der Stunde des Gerichts in Offb. 14,6-7? Offb. 14,8a„Und ein anderer Engel folgte ihm, der sprach: Gefallen, gefallen ist Babylon, die große Stadt.“ 2. Welcher Grund wird für den Fall Babylons...

mehr lesen
6.Bibelstudie 10 – Die Botschaft von der Zeit des Gerichts

6.Bibelstudie 10 – Die Botschaft von der Zeit des Gerichts

1 Welche prophetische Vision vom Gericht wurde Daniel gegeben? Dan. 7,9.10 „Ich schaute, bis Throne aufgestellt wurden und ein Hochbetagter sich setzte ... Tausendmal Tausende dienten ihm, und zehntausendmal Zehntausende standen vor ihm; das Gericht setzte sich, und...

mehr lesen
6.Bibelstudie 9 – Das Gericht

6.Bibelstudie 9 – Das Gericht

1. Welche Hinweis haben wir, dass ein Gericht stattfinden wird? Apg. 17,31 „... weil er einen Tag festgesetzt hat, an dem er den Erdkreis in Gerechtigkeit richten wird.“ 2. War das Gericht zur Zeit des Paulus noch zukünftig? Apg. 24,25 „Als er aber von Gerechtigkeit...

mehr lesen

50 Bibeltexte, die Ellen G. White in einem ihrer ersten Gesichte von Gott gezeigt bekommen hat

Kurze Zeit später erhielt sie während einer Familienandacht eine Vision, bei der sie ihre Sprache vorübergehend verlor. Eine Karte wurde mir vorgehalten, auf welcher in goldenen Buchstaben die Kapitel und Verse von 50 Bibeltexten verzeichnet standen. Nachfolgend sollen die 50 Bibeltexte betrachtet werden.

6.Bibelstudie 11 – Der Fall des neuen Babylons

1. Welche Ankündigung folgt sofort auf die Botschaft von der Stunde des Gerichts in Offb. 14,6-7? Offb. 14,8a„Und ein anderer Engel folgte ihm, der sprach: Gefallen, gefallen ist Babylon, die große Stadt.“ 2. Welcher Grund wird für den Fall Babylons...

6.Bibelstudie 10 – Die Botschaft von der Zeit des Gerichts

1 Welche prophetische Vision vom Gericht wurde Daniel gegeben? Dan. 7,9.10 „Ich schaute, bis Throne aufgestellt wurden und ein Hochbetagter sich setzte ... Tausendmal Tausende dienten ihm, und zehntausendmal Zehntausende standen vor ihm; das Gericht setzte sich, und...

7.Bibelstudie 13 – Der Prophet Elia

„Wie lange wollt ihr auf beiden Seiten hinken?“  1.Könige 18,21  1. Welche Verheißung macht der Herr durch den Propheten Maleachi hinsichtlich des Propheten Elia? „Siehe, ich sende euch den Propheten Elia, ehe der große und furchtbare Tag des Herrn kommt.“...

6.Bibelstudie 12 – Die letzte Evangeliumsbotschaft

| Eine Warnung gegen falsche Anbetung | „Wer das Tier und sein Standbild anbetet ... muss den Wein des Zornes Gottes trinken.“ Offenbarung 14,9.10 NL 1. Was zeigt an, dass die Botschaften von der Zeit des Gerichts und dem Fall Babylons zwei Elemente einer dreifachen...

6.Bibelstudie 9 – Das Gericht

1. Welche Hinweis haben wir, dass ein Gericht stattfinden wird? Apg. 17,31 „... weil er einen Tag festgesetzt hat, an dem er den Erdkreis in Gerechtigkeit richten wird.“ 2. War das Gericht zur Zeit des Paulus noch zukünftig? Apg. 24,25 „Als er aber von Gerechtigkeit...

6.Bibelstudie – Große prophetische Zeitketten

Das große Bild in Daniel 2.  Diese Weissagung, die vor mehr als 2500 Jahren geschrieben wurde, ist eine der wichtigsten, kürzesten und inhaltsreichsten Darlegungen in der Bibel. Unter dem Sinnbild eines großen Metallbildes wird das Aufkommen und der Untergang der...

6.Bibelstudie 20 – Die letzten sieben Plagen

„Er versammelte sie an den Ort,der auf hebräisch Harmagedon heißt.“ Offenbarung 16,16 1. Was ist Gottes letzte Warnung gegen falsche Anbetung? Offb. 14,9-10 EÜ„Ein anderer Engel, ein dritter, folgte ihnen und rief mit lauter Stimme: Wer das Tier und sein Standbild...

Christen oder Jünger?

Seminar von Lucian Cristescu - Gehalten im Juni 2001 auf dem Tagungszentrum Diepoldsburg.Verschriftlichte Tonbandaufnahmen.  Hinweis: Dieser Vortrag ist für Adventisten konzipiert. Aber auch andere Christen können von der Botschaft lernen.   Seit meiner Taufe vor 30...
icon-angle icon-bars icon-times