Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Offenbarung 21

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Offenbarung 21 | Kapitelauswahl

Offb. 21,1 Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde verging, und das Meer ist nicht mehr.

Offb. 21,2 Und ich, Johannes, sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabfahren, bereitet als eine geschmückte Braut ihrem Mann.

Offb. 21,3 Und ich hörte eine große Stimme von dem Stuhl, die sprach: Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen! und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein, und er selbst, Gott mit ihnen, wird ihr Gott sein;

Offb. 21,4 und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.

Offb. 21,5 Und der auf dem Stuhl saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er spricht zu mir: Schreibe; denn diese Worte sind wahrhaftig und gewiß!

Offb. 21,6 Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will den Durstigen geben von dem Brunnen des lebendigen Wassers umsonst.

Offb. 21,7 Wer überwindet, der wird es alles ererben, und ich werde sein Gott sein, und er wird mein Sohn sein.

Offb. 21,8 Der Verzagten aber und Ungläubigen und Greulichen und Totschläger und Hurer und Zauberer und Abgöttischen und aller Lügner, deren Teil wird sein in dem Pfuhl, der mit Feuer und Schwefel brennt; das ist der andere Tod.

Offb. 21,9 Und es kam zu mir einer von den sieben Engeln, welche die sieben Schalen voll der letzten sieben Plagen hatten, und redete mit mir und sprach: Komm, ich will dir das Weib zeigen, die Braut des Lammes.

Offb. 21,10 Und er führte mich hin im Geist auf einen großen und hohen Berg und zeigte mir die große Stadt, das heilige Jerusalem, herniederfahren aus dem Himmel von Gott,

Offb. 21,11 die hatte die Herrlichkeit Gottes. Und ihr Licht war gleich dem alleredelsten Stein, einem hellen Jaspis.

Offb. 21,12 Und sie hatte eine große und hohe Mauer und hatte zwölf Tore und auf den Toren zwölf Engel, und Namen darauf geschrieben, nämlich der zwölf Geschlechter der Kinder Israel.

Offb. 21,13 Vom Morgen drei Tore, von Mitternacht drei Tore, vom Mittag drei Tore, vom Abend drei Tore.

Offb. 21,14 Und die Mauer der Stadt hatte zwölf Grundsteine und auf ihnen Namen der zwölf Apostel des Lammes.

Offb. 21,15 Und der mit mir redete, hatte ein goldenes Rohr, daß er die Stadt messen sollte und ihre Tore und Mauer.

Offb. 21,16 Und die Stadt liegt viereckig, und ihre Länge ist so groß als die Breite. Und er maß die Stadt mit dem Rohr auf zwölftausend Feld Wegs. Die Länge und die Breite und die Höhe der Stadt sind gleich.

Offb. 21,17 Und er maß ihre Mauer, hundertvierundvierzig Ellen, nach Menschenmaß, das der Engel hat.

Offb. 21,18 Und der Bau ihrer Mauer war von Jaspis und die Stadt von lauterm Golde gleich dem reinen Glase.

Offb. 21,19 Und die Grundsteine der Mauer um die Stadt waren geschmückt mit allerlei Edelgestein. Der erste Grund war ein Jaspis, der andere ein Saphir, der dritte ein Chalzedonier, der vierte ein Smaragd,

Offb. 21,20 der fünfte ein Sardonix, der sechste ein Sarder, der siebente ein Chrysolith, der achte ein Berill, der neunte ein Topas, der zehnte ein Chrysopras, der elfte ein Hyazinth, der zwölfte ein Amethyst.

Offb. 21,21 Und die zwölf Tore waren zwölf Perlen, und ein jeglich Tor war von einer Perle; und die Gassen der Stadt waren lauteres Gold wie ein durchscheinend Glas.

Offb. 21,22 Und ich sah keinen Tempel darin; denn der HERR, der allmächtige Gott, ist ihr Tempel, und das Lamm.

Offb. 21,23 Und die Stadt bedarf keiner Sonne noch des Mondes, daß sie scheinen; denn die Herrlichkeit Gottes erleuchtet sie, und ihre Leuchte ist das Lamm.

Offb. 21,24 Und die Heiden, die da selig werden, wandeln in ihrem Licht; und die Könige auf Erden werden ihre Herrlichkeit in sie bringen.

Offb. 21,25 Und ihre Tore werden nicht verschlossen des Tages; denn da wird keine Nacht sein.

Offb. 21,26 Und man wird die Herrlichkeit und die Ehre der Heiden in sie bringen.

Offb. 21,27 Und es wird nicht hineingehen irgend ein Gemeines und das da Greuel tut und Lüge, sondern die geschrieben sind in dem Lebensbuch des Lammes.

 

Offb. 21,1 Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde waren vergangen, und das Meer gibt es nicht mehr.

neuen: 2.Petr. 3,13; Jes. 65,17; Jes. 66,22

Offb. 21,2 Und ich, Johannes, sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabsteigen, zubereitet wie eine für ihren Mann geschmückte Braut.

Stadt: Offb. 21,10; Jes. 52,1; Hes. 40,2; Hes. 48,35

Jerusalem: Offb. 21,10; Offb. 3,12; Hebr. 12,22

Braut: Offb. 19,7; Eph. 5,25-27; Jes. 61,10; Jes. 62,5

Offb. 21,3 Und ich hörte eine laute Stimme aus dem Himmel sagen: Siehe, das Zelt Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen; und sie werden seine Völker sein, und Gott selbst wird bei ihnen sein, ihr Gott.

Hebr. 11,16; Hes. 37,27

Zelt: Offb. 7,15; 2.Mo. 25,8

Offb. 21,4 Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, weder Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.

abwischen: Offb. 7,17; Jes. 25,8

Tod: Offb. 20,14

Geschrei: Jes. 65,19

Offb. 21,5 Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er sprach zu mir: Schreibe; denn diese Worte sind wahrhaftig und gewiss!

neu: Jes. 65,17; Jes. 66,22

Worte: Offb. 22,6

Offb. 21,6 Und er sprach zu mir: Es ist geschehen! Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem Dürstenden geben aus dem Quell des Wassers des Lebens umsonst!

geschehen: Offb. 16,17

A und O: Offb. 1,8; Offb. 22,13

Ende: Offb. 2,8; 1.Kor. 15,24

Wassers: Offb. 22,17; Joh. 4,10; Joh. 4,14

Offb. 21,7 Wer überwindet, der wird alles erben, und ich werde sein Gott sein, und er wird mein Sohn sein.

erben: Röm. 8,17; Eph. 3,6; Gal. 3,29

Sohn: 2.Kor. 6,18

Offb. 21,8 Die Feiglinge aber und die Ungläubigen und mit Gräueln Befleckten und Mörder und Unzüchtigen und Zauberer und Götzendiener und alle Lügner — ihr Teil wird in dem See sein, der von Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod.

Feiglinge: Mk. 8,38; 2.Tim. 1,8

Ungläub.: Joh. 3,36; 2.Kor. 4,4; 2.Kor. 6,14-15; Tit. 1,15

Mörder: 1.Joh. 3,15; Jer. 7,8-9

Unzücht.: Offb. 21,27; 1.Kor. 6,18

Lügner: Offb. 2,2; 1.Joh. 2,22; Spr. 19,9

zweite: Offb. 20,6; Offb. 20,14

Offb. 21,9 Und es kam zu mir einer der sieben Engel, welche die sieben Schalen hatten, die mit den sieben letzten Plagen gefüllt waren, und redete mit mir und sprach: Komm, ich will dir die Frau, die Braut des Lammes, zeigen!

Offb. 15,1; Offb. 17,1

Offb. 21,10 Und er brachte mich im Geist auf einen großen und hohen Berg und zeigte mir die große Stadt, das heilige Jerusalem, die von Gott aus dem Himmel herabkam,

brachte: Hes. 40,2

Jerusalem: Offb. 21,2

Offb. 21,11 welche die Herrlichkeit Gottes hat. Und ihr Lichtglanz gleicht dem köstlichsten Edelstein, wie ein kristallheller Jaspis.

Offb. 4,3

Herrlichkeit: Offb. 15,8; Apg. 7,55; Jes. 60,1-2; Hes. 9,3; Hes. 10,18-19; Hes. 11,23; Hes. 43,2-7

Offb. 21,12 Und sie hat eine große und hohe Mauer und zwölf Tore, und an den Toren zwölf Engel, und Namen angeschrieben, nämlich die der zwölf Stämme der Söhne Israels.

Mauer: Ps. 125,2; Jes. 60,18; Hes. 40,5

Tore: Offb. 21,21; Offb. 21,25; Ps. 122,2

Israels: Offb. 7,3-8; Röm. 9,4; 1.Kö. 18,31; Hes. 48,31

Offb. 21,13 Von Osten [her gesehen] drei Tore, von Norden drei Tore, von Süden drei Tore, von Westen drei Tore.

Hes. 48,31-34

Offb. 21,14 Und die Mauer der Stadt hatte zwölf Grundsteine, und in ihnen waren die Namen der zwölf Apostel des Lammes.

Eph. 2,20; Hebr. 11,10

Offb. 21,15 Und der mit mir redete, hatte ein goldenes Rohr, um die Stadt und ihre Tore und ihre Mauer zu messen.

Sach. 2,5; Sach. 2,6

Offb. 21,16 Und die Stadt bildet ein Viereck, und ihre Länge ist so groß wie auch ihre Breite. Und er maß die Stadt mit dem Rohr, auf 12 000 Stadien; die Länge und die Breite und die Höhe derselben sind gleich.
Offb. 21,17 Und er maß ihre Mauer: 144 Ellen [nach dem] Maß eines Menschen, das der Engel hat.
Offb. 21,18 Und der Baustoff ihrer Mauer war Jaspis, und die Stadt war aus reinem Gold, wie reines Glas.

Offb. 21,11; Offb. 21,19; Offb. 21,21

Offb. 21,19 Und die Grundsteine der Stadtmauer waren mit allerlei Edelsteinen geschmückt; der erste Grundstein ein Jaspis, der zweite ein Saphir, der dritte ein Chalcedon, der vierte ein Smaragd,

2.Mo. 28,17-21; Jes. 54,11

Offb. 21,20 der fünfte ein Sardonyx, der sechste ein Sardis, der siebte ein Chrysolith, der achte ein Beryll, der neunte ein Topas, der zehnte ein Chrysopras, der elfte ein Hyazinth, der zwölfte ein Amethyst.
Offb. 21,21 Und die zwölf Tore waren zwölf Perlen, jedes der Tore aus einer Perle; und die Straßen der Stadt waren aus reinem Gold, wie durchsichtiges Glas.

Tore: Offb. 21,12

Straßen: Offb. 22,2

Offb. 21,22 Und einen Tempel sah ich nicht in ihr; denn der Herr, Gott der Allmächtige, ist ihr Tempel, und das Lamm.

Joh. 4,23; 1.Mo. 28,16-17

Offb. 21,23 Und die Stadt bedarf nicht der Sonne, noch des Mondes, dass sie in ihr scheinen; denn die Herrlichkeit Gottes erleuchtet sie, und ihre Leuchte ist das Lamm.

Herrlich.: Offb. 21,11; Jes. 60,19

Leuchte: Joh. 1,4; Joh. 8,12

Offb. 21,24 Und die Heidenvölker, die gerettet werden, werden in ihrem Licht wandeln, und die Könige der Erde werden ihre Herrlichkeit und Ehre in sie bringen.

Jes. 2,5; Jes. 60,3

Offb. 21,25 Und ihre Tore sollen niemals geschlossen werden den ganzen Tag; denn dort wird keine Nacht sein.

Offb. 22,5; Jes. 60,11

Offb. 21,26 Und man wird die Herrlichkeit und die Ehre der Völker in sie bringen.
Offb. 21,27 Und es wird niemals jemand in sie hineingehen, der verunreinigt, noch jemand, der Gräuel und Lüge verübt, sondern nur die, welche geschrieben stehen im Buch des Lebens des Lammes.

Offb. 21,8; Jes. 52,1; Sach. 14,21

Buch: Offb. 20,12

 

Offb. 21,1 And I saw a new heaven and a new earth: for the first heaven and the first earth were passed away; and there was no more sea.

a new: Offb. 21,5; Jes. 65,17-19; Jes. 66,22; 2.Petr. 3,13

for: Offb. 20,11

and there: Offb. 13,1; Jes. 27,1; Jes. 57,20; Dan. 7,3

Offb. 21,2 And I John saw the holy city, new Jerusalem, coming down from God out of heaven, prepared as a bride adorned for her husband.

I: Offb. 1,1; Offb. 1,4; Offb. 1,9

the holy: Offb. 3,12; Ps. 48,1-3; Ps. 87,3; Jes. 1,21; Jes. 52,1; Jer. 31,23; Hebr. 11,10; Hebr. 12,22; Hebr. 13,14

coming: Offb. 21,10; Gal. 4,25; Gal. 4,26

as: Offb. 19,7; Offb. 19,8; Ps. 45,9-14; Jes. 54,5; Jes. 61,10; Jes. 62,4; Joh. 3,29; 2.Kor. 11,2; Eph. 5,25-27; Eph. 5,30-32

Offb. 21,3 And I heard a great voice out of heaven saying, Behold, the tabernacle of God is with men, and he will dwell with them, and they shall be his people, and God himself shall be with them, and be their God.

a great: Offb. 10,4; Offb. 10,8; Offb. 12,10

Behold: Offb. 7,15; 3.Mo. 26,11; 3.Mo. 26,12; 1.Kö. 8,27; 2.Chr. 6,18; Jes. 12,6; Hes. 37,27; Hes. 43,7; Joh. 1,14; Joh. 14,23; 2.Kor. 6,16

they shall: Offb. 21,7; 1.Mo. 17,7; 1.Mo. 17,8; Jer. 31,33; Jer. 32,38; Sach. 13,9; 2.Kor. 6,18; Hebr. 8,10; Hebr. 11,16

God himself: Sach. 8,8

Offb. 21,4 And God shall wipe away all tears from their eyes; and there shall be no more death, neither sorrow, nor crying, neither shall there be any more pain: for the former things are passed away.

God shall: Offb. 7,17; Jes. 25,8

no: Offb. 20,14; Offb. 22,3; Jes. 25,8; Hos. 13,14; 1.Kor. 15,26; 1.Kor. 15,54-58; Hebr. 2,14; Hebr. 2,15

neither sorrow: Jes. 30,19; Jes. 35,10; Jes. 60,20; Jes. 61,3; Jes. 65,18; Jes. 65,19; Jer. 31,13

the former: Offb. 21,1; Ps. 144,4; Mt. 24,35; 1.Kor. 7,31; 2.Kor. 6,17; 2.Petr. 3,10; 1.Joh. 2,17

Offb. 21,5 And he that sat upon the throne said, Behold, I make all things new. And he said unto me, Write: for these words are true and faithful.

that sat: Offb. 4,2; Offb. 4,9; Offb. 5,1; Offb. 20,11

Behold: Jes. 42,9; Jes. 43,19; 2.Kor. 5,17

Write: Offb. 1,11; Offb. 1,19

these: Offb. 19,9

Offb. 21,6 And he said unto me, It is done. I am Alpha and Omega, the beginning and the end. I will give unto him that is athirst of the fountain of the water of life freely.

It is: Offb. 16,17

I am: Offb. 1,8; Offb. 1,11; Offb. 1,17; Offb. 22,13

I will: Offb. 7,17; Offb. 22,17; Jes. 12,3; Jes. 55,1-3; Joh. 4,10; Joh. 4,14; Joh. 7,37; Joh. 7,38

the fountain: Ps. 36,9; Jer. 2,13; Joe. 3,18

freely: Hos. 14,4; Röm. 3,24; Röm. 8,32; 1.Kor. 2,12; 1.Kor. 3,5; 1.Kor. 3,12; 1.Kor. 3,21; 1.Joh. 5,4; 1.Joh. 5,5

Offb. 21,7 He that overcometh shall inherit all things; and I will be his God, and he shall be my son.

overcometh: Offb. 2,11; Offb. 2,17; Offb. 2,25

inherit: 1.Sam. 2,8; Spr. 3,35; Jes. 65,9; Mt. 19,29; Mt. 25,34; Mk. 10,17; 1.Kor. 3,21-23; 1.Petr. 1,3; 1.Petr. 1,4; 1.Petr. 3,9

and I: Offb. 21,3; Sach. 8,8; Röm. 8,15-17; Hebr. 8,10; 1.Joh. 3,1-3

Offb. 21,8 But the fearful, and unbelieving, and abominable, and murderers, and whoremongers, and sorcerers, and idolaters, and all liars, shall have their part in the lake which burneth with fire and brimstone: which is the second death.

the fearful: 5.Mo. 20,8; Ri. 7,3; Jes. 51,12; Jes. 57,11; Mt. 8,26; Mt. 10,28; Lk. 12,4-9; Joh. 12,42; Joh. 12,43; 1.Petr. 3,14; 1.Petr. 3,15; 1.Joh. 5,4; 1.Joh. 5,5; 1.Joh. 5,10

and the: Offb. 22,15; Mal. 3,5; 1.Kor. 6,9; 1.Kor. 6,10; Gal. 5,19-21; Eph. 5,5; Eph. 5,6; 1.Tim. 1,9; 1.Tim. 1,10; Hebr. 12,24; Hebr. 13,4; 1.Joh. 3,15

and idolaters: 1.Kor. 10,20; 1.Kor. 10,21

and all: Offb. 2,2; Spr. 19,5; Spr. 19,9; Jes. 9,15; Joh. 8,44; 2.Thes. 2,9; 1.Tim. 4,2; 1.Joh. 2,22

the lake: Offb. 19,20; Offb. 20,14; Offb. 20,15

which is: Offb. 20,14

Offb. 21,9 And there came unto me one of the seven angels which had the seven vials full of the seven last plagues, and talked with me, saying, Come hither, I will show thee the bride, the Lamb’s wife.

which: Offb. 15,1-7; Offb. 16,1-17

the Lamb’s: Offb. 21,2; Offb. 19,7

Offb. 21,10 And he carried me away in the spirit to a great and high mountain, and showed me that great city, the holy Jerusalem, descending out of heaven from God,

he carried: Offb. 1,10; Offb. 4,2; Offb. 17,3; 1.Kö. 18,12; 2.Kö. 2,16; Hes. 3,14; Hes. 8,3; Hes. 11,1; Hes. 11,24; Hes. 40,1-3; Apg. 8,39; 2.Kor. 12,2-4

that: Offb. 21,2; Hes. 40,1-49; Hes. 48,15-22

Offb. 21,11 Having the glory of God: and her light was like unto a stone most precious, even like a jasper stone, clear as crystal;

the glory: Offb. 21,22; Offb. 21,23; Offb. 22,5; Jes. 4,5; Jes. 60,1; Jes. 60,2; Jes. 60,19; Jes. 60,20; Hes. 48,35

her: Offb. 21,19; Hes. 1,26; Hes. 28,13; Hes. 28,14; Hes. 28,16

clear: Offb. 21,18; Offb. 4,6; Offb. 22,1; Hi. 28,17; Hes. 1,22

Offb. 21,12 And had a wall great and high, and had twelve gates, and at the gates twelve angels, and names written thereon, which are the names of the twelve tribes of the children of Israel:

a wall: Offb. 21,17-20; Esr. 9,9; Neh. 12,27; Ps. 51,18; Ps. 122,7

twelve gates: Offb. 21,21; Offb. 21,25; Jes. 54,12; Jes. 60,18; Hes. 48,31-34

twelve angels: Mt. 18,10; Lk. 15,10; Lk. 16,22; Hebr. 1,14

and names: Offb. 7,4-8; 4.Mo. 2,2-32; Apg. 26,7

Offb. 21,13 On the east three gates; on the north three gates; on the south three gates; and on the west three gates.

Hes. 48,31-34

Offb. 21,14 And the wall of the city had twelve foundations, and in them the names of the twelve apostles of the Lamb.

foundations: Offb. 21,19-21; Jes. 54,11; Hebr. 11,10

and in: Offb. 18,20; Mt. 10,2-4; Mt. 16,18; 1.Kor. 3,10; 1.Kor. 3,11; Gal. 2,9; Eph. 2,20; Eph. 3,5; Eph. 4,11; Jud. 1,17

Offb. 21,15 And he that talked with me had a golden reed to measure the city, and the gates thereof, and the wall thereof.

a golden: Offb. 11,1; Offb. 11,2; 2.Mo. 40,3-5; Hes. 41,1-5; Sach. 2,1

Offb. 21,16 And the city lieth foursquare, and the length is as large as the breadth: and he measured the city with the reed, twelve thousand furlongs. The length and the breadth and the height of it are equal.

Hes. 48,17; Hes. 48,18; Hes. 48,20; Hes. 48,35

twelve: Hes. 48,8-19

Offb. 21,17 And he measured the wall thereof, a hundred and forty and four cubits, according to the measure of a man, that is, of the angel.

an: Offb. 7,4; Offb. 14,3

Offb. 21,18 And the building of the wall of it was of jasper: and the city was pure gold, like unto clear glass.

was of: Offb. 21,11; Offb. 21,19

like: Offb. 21,11; Offb. 21,21

Offb. 21,19 And the foundations of the wall of the city were garnished with all manner of precious stones. The first foundation was jasper; the second, sapphire; the third, a chalcedony; the fourth, an emerald;

the foundations: Hi. 28,16-19; Spr. 3,15; Jes. 54,11; Jes. 54,12

sapphire: 2.Mo. 28,17-21; 2.Mo. 29,10-14

Offb. 21,20 The fifth, sardonyx; the sixth, sardius; the seventh, chrysolyte; the eighth, beryl; the ninth, a topaz; the tenth, a chrysoprasus; the eleventh, a jacinth; the twelfth, an amethyst.
Offb. 21,21 And the twelve gates were twelve pearls; every several gate was of one pearl: and the street of the city was pure gold, as it were transparent glass.

the twelve: Offb. 21,12; Offb. 17,4; Mt. 13,45; Mt. 13,46

pure: Offb. 21,18; Offb. 17,4; Offb. 18,16; Offb. 22,2; 1.Kö. 6,20; Jes. 60,17; Jes. 60,18

as it: Offb. 21,11; Offb. 21,18

Offb. 21,22 And I saw no temple therein: for the Lord God Almighty and the Lamb are the temple of it.

I saw: Offb. 21,4; Offb. 21,5; 1.Kö. 8,27; 2.Chr. 2,6; 2.Chr. 6,18; Jes. 66,1; Joh. 4,23

the Lord: Offb. 1,8; Offb. 4,8; Offb. 11,17; Offb. 15,3; Offb. 16,7; Offb. 16,14; Offb. 19,15

the Lamb: Joh. 2,19-21; Joh. 10,30; Kol. 1,19; Kol. 2,9; Hebr. 9,1-12

Offb. 21,23 And the city had no need of the sun, neither of the moon, to shine in it: for the glory of God did lighten it, and the Lamb is the light thereof.

the city: Offb. 21,11; Offb. 22,5; Jes. 24,23; Jes. 60,19; Jes. 60,20

for: Offb. 21,11; Offb. 18,1; Jes. 2,10; Jes. 2,19; Jes. 2,21; Hab. 3,3; Mt. 16,27; Mk. 8,38; Joh. 17,24; Apg. 22,11

the Lamb: Lk. 2,32; Joh. 1,4; Joh. 1,9; Joh. 1,14; Joh. 1,18; Joh. 5,23

Offb. 21,24 And the nations of them which are saved shall walk in the light of it: and the kings of the earth do bring their glory and honor into it.

the nations: Offb. 22,2; 5.Mo. 32,43; Ps. 22,27; Jes. 2,2; Jes. 52,15; Jes. 55,5; Jes. 55,10; Jes. 66,12; Jes. 66,18; Jer. 4,2; Sach. 2,11; Sach. 8,22; Sach. 8,23; Röm. 15,10-12; Röm. 15,16; Röm. 15,26

walk: Jes. 2,5

the kings: Ps. 72,10; Ps. 72,11; Jes. 60,3-10; Jes. 60,13; Jes. 66,11; Jes. 66,12

Offb. 21,25 And the gates of it shall not be shut at all by day: for there shall be no night there.

the gates: Jes. 60,11

for: Offb. 22,5; Jes. 60,20; Sach. 14,7

Offb. 21,26 And they shall bring the glory and honor of the nations into it.

the glory: Offb. 21,24

Offb. 21,27 And there shall in no wise enter into it any thing that defileth, neither whatsoever worketh abomination, or maketh a lie: but they which are written in the Lamb’s book of life.

there: 3.Mo. 13,46; 4.Mo. 5,3; 4.Mo. 12,15; Ps. 101,8; Jes. 35,8; Jes. 52,1; Jes. 60,21; Joe. 3,17; Mt. 13,41; 1.Kor. 6,9; 1.Kor. 6,10; Gal. 5,19-21; Eph. 5,5; Hebr. 12,14

worketh: Offb. 17,4; Offb. 17,5

or maketh: Offb. 21,8; Offb. 22,14; Offb. 22,15

they: Offb. 3,5; Offb. 13,8; Offb. 20,12; Offb. 20,15; Phil. 4,3

Offb. 22,1; Offb. 22,2; Offb. 22,5; Offb. 22,9; Offb. 22,18

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.