Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Lukas 23

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Lukas 23 | Kapitelauswahl

Lu 23,1 Und der ganze Haufe stand auf, und sie führten ihn vor Pilatus

Lu 23,2 und fingen an, ihn zu verklagen, und sprachen: Diesen finden wir, daß er das Volk abwendet und verbietet, den Schoß dem Kaiser zu geben, und spricht, er sei ein König.

Lu 23,3 Pilatus aber fragte ihn und sprach: Bist du der Juden König? Er antwortete und sprach: Du sagst es.

Lu 23,4 Pilatus sprach zu den Hohenpriestern und zum Volk: Ich finde keine Ursache an diesem Menschen.

Lu 23,5 Sie aber hielten an und sprachen: Er hat das Volk erregt damit, daß er gelehrt hat hin und her im ganzen jüdischen Lande und hat in Galiläa angefangen bis hierher.

Lu 23,6 Da aber Pilatus Galiläa hörte, fragte er, ob er aus Galiläa wäre.

Lu 23,7 Und als er vernahm, daß er unter des Herodes Obrigkeit gehörte, übersandte er ihn zu Herodes, welcher in den Tagen auch zu Jerusalem war.

Lu 23,8 Da aber Herodes Jesum sah, ward er sehr froh; denn er hätte ihn längst gern gesehen, denn er hatte viel von ihm gehört, und hoffte, er würde ein Zeichen von ihm sehen.

Lu 23,9 Und er fragte ihn mancherlei; er antwortete ihm aber nichts.

Lu 23,10 Die Hohenpriester aber und Schriftgelehrten standen und verklagten ihn hart.

Lu 23,11 Aber Herodes mit seinem Hofgesinde verachtete und verspottete ihn, legte ihm ein weißes Kleid an und sandte ihn wieder zu Pilatus.

Lu 23,12 Auf den Tag wurden Pilatus und Herodes Freunde miteinander; denn zuvor waren sie einander feind.

Lu 23,13 Pilatus aber rief die Hohenpriester und die Obersten und das Volk zusammen

Lu 23,14 und sprach zu ihnen: Ihr habt diesen Menschen zu mir gebracht, als der das Volk abwende, und siehe, ich habe ihn vor euch verhört und finde an dem Menschen der Sache keine, deren ihr ihn beschuldiget;

Lu 23,15 Herodes auch nicht, denn ich habe euch zu ihm gesandt, und siehe, man hat nichts auf ihn gebracht, das des Todes wert sei.

Lu 23,16 Darum will ich ihn züchtigen und loslassen.

Lu 23,17 (Denn er mußte ihnen einen nach der Gewohnheit des Festes losgeben.)

Lu 23,18 Da schrie der ganze Haufe und sprach: Hinweg mit diesem und gib uns Barabbas los!

Lu 23,19 (welcher war um eines Aufruhrs, so in der Stadt geschehen war, und um eines Mordes willen ins Gefängnis geworfen.)

Lu 23,20 Da rief Pilatus abermals ihnen zu und wollte Jesum loslassen.

Lu 23,21 Sie riefen aber und sprachen: Kreuzige, kreuzige ihn!

Lu 23,22 Er aber sprach zum drittenmal zu ihnen: Was hat denn dieser Übles getan? Ich finde keine Ursache des Todes an ihm; darum will ich ihn züchtigen und loslassen.

Lu 23,23 Aber sie lagen ihm an mit großem Geschrei und forderten, daß er gekreuzigt würde. Und ihr und der Hohenpriester Geschrei nahm überhand.

Lu 23,24 Pilatus aber urteilte, daß ihr Bitte geschähe,

Lu 23,25 und ließ den los, der um Aufruhrs und Mordes willen war ins Gefängnis geworfen, um welchen sie baten; aber Jesum übergab er ihrem Willen.

Lu 23,26 Und als sie ihn hinführten, ergriffen sie einen, Simon von Kyrene, der kam vom Felde, und legten das Kreuz auf ihn, daß er’s Jesu nachtrüge.

Lu 23,27 Es folgte ihm aber nach ein großer Haufe Volks und Weiber, die beklagten und beweinten ihn.

Lu 23,28 Jesus aber wandte sich um zu ihnen und sprach: Ihr Töchter von Jerusalem, weinet nicht über mich, sondern weinet über euch selbst und über eure Kinder.

Lu 23,29 Denn siehe, es wird die Zeit kommen, in welcher man sagen wird: Selig sind die Unfruchtbaren und die Leiber, die nicht geboren haben, und die Brüste, die nicht gesäugt haben!

Lu 23,30 Dann werden sie anfangen, zu sagen zu den Bergen: Fallet über uns! und zu den Hügeln: Decket uns!

Lu 23,31 Denn so man das tut am grünen Holz, was will am dürren werden?

Lu 23,32 Es wurden aber auch hingeführt zwei andere, Übeltäter, daß sie mit ihm abgetan würden.

Lu 23,33 Und als sie kamen an die Stätte, die da heißt Schädelstätte, kreuzigten sie ihn daselbst und die Übeltäter mit ihm, einen zur Rechten und einen zur Linken.

Lu 23,34 Jesus aber sprach: Vater, vergib ihnen sie wissen nicht, was sie tun! Und sie teilten seine Kleider und warfen das Los darum.

Lu 23,35 Und das Volk stand und sah zu. Und die Obersten samt ihnen spotteten sein und sprachen: Er hat anderen geholfen; er helfe sich selber, ist er Christus, der Auserwählte Gottes.

Lu 23,36 Es verspotteten ihn auch die Kriegsknechte, traten zu ihm und brachten ihm Essig

Lu 23,37 und sprachen: Bist du der Juden König, so helf dir selber!

Lu 23,38 Es war aber auch oben über ihm geschrieben die Überschrift mit griechischen und lateinische und hebräischen Buchstaben: Dies ist der Juden König.

Lu 23,39 Aber der Übeltäter einer, die da gehenkt waren, lästerte ihn und sprach: Bist du Christus, so hilf dir selber und uns!

Lu 23,40 Da antwortete der andere, strafte ihn und sprach: Und du fürchtest dich auch nicht vor Gott, der du doch in gleicher Verdammnis bist?

Lu 23,41 Und wir zwar sind billig darin, denn wir empfangen, was unsere Taten wert sind; dieser aber hat nichts Ungeschicktes getan.

Lu 23,42 Und er sprach zu Jesu: HERR, gedenke an mich, wenn du in dein Reich kommst!

Lu 23,43 Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradiese sein.

Lu 23,44 Und es war um die sechste Stunde, und es ward eine Finsternis über das ganze Land bis an die neunte Stunde,

Lu 23,45 und die Sonne verlor ihren Schein, und der Vorhang des Tempels zerriß mitten entzwei.

Lu 23,46 Und Jesus rief laut und sprach: Vater, ich befehle meinen Geist in deine Hände! Und als er das gesagt, verschied er.

Lu 23,47 Da aber der Hauptmann sah, was da geschah, pries er Gott und sprach: Fürwahr, dieser ist ein frommer Mensch gewesen!

Lu 23,48 Und alles Volk, das dabei war und zusah, da sie sahen, was da geschah, schlugen sich an ihre Brust und wandten wieder um.

Lu 23,49 Es standen aber alle seine Bekannten von ferne und die Weiber, die ihm aus Galiläa waren nachgefolgt, und sahen das alles.

Lu 23,50 Und siehe, ein Mann mit Namen Joseph, ein Ratsherr, der war ein guter, frommer Mann

Lu 23,51 und hatte nicht gewilligt in ihren Rat und Handel. Er war von Arimathia, der Stadt der Juden, einer, der auch auf das Reich Gottes wartete.

Lu 23,52 Der ging zu Pilatus und bat um den Leib Jesu;

Lu 23,53 und nahm ihn ab, wickelte ihn in Leinwand und legte ihn in ein gehauenes Grab, darin niemand je gelegen hatte.

Lu 23,54 Und es war der Rüsttag, und der Sabbat brach an.

Lu 23,55 Es folgten aber die Weiber nach, die mit ihm gekommen waren aus Galiläa, und beschauten das Grab und wie sein Leib gelegt ward.

Lu 23,56 Sie kehrten aber um und bereiteten Spezerei und Salben. Und den Sabbat über waren sie still nach dem Gesetz.

 

Lu 23,1 Und die ganze Versammlung stand auf, und sie führten ihn vor Pilatus.

Mt 27,2; Joh 18,28

Lu 23,2 Sie fingen aber an, ihn zu verklagen und sprachen: Wir haben gefunden, dass dieser das Volk verführt und es davon abhalten will, dem Kaiser die Steuern zu zahlen. Er behauptet, er sei Christus, der König.

verführt: Lu 23,14; Apg 17,7

Steuern: Lu 20,20-25

König: Joh 12,13; Joh 19,12

Lu 23,3 Da fragte ihn Pilatus und sprach: Bist du der König der Juden? Er antwortete ihm und sprach: Du sagst es!

Joh 18,33-37

Lu 23,4 Da sprach Pilatus zu den obersten Priestern und der Volksmenge: Ich finde keine Schuld an diesem Menschen!

Joh 19,4; Hebr 7,26

Lu 23,5 Sie aber bestanden darauf und sprachen: Er wiegelt das Volk auf, indem er in ganz Judäa lehrt, angefangen in Galiläa bis hierher!

Ps 109,2-4

Lu 23,6 Als Pilatus von Galiläa hörte, fragte er, ob der Mensch ein Galiläer sei.

Galiäer: Lu 13,1; Apg 5,37

Lu 23,7 Und als er hörte, dass er aus dem Herrschaftsgebiet des Herodes sei, sandte er ihn zu Herodes, der in diesen Tagen auch selbst in Jerusalem war.

Herodes: Lu 3,1

Lu 23,8 Herodes aber freute sich sehr, als er Jesus erblickte; denn er hätte ihn schon längst gern gesehen, weil er viel von ihm gehört hatte, und er hoffte, zu sehen, wie ein Zeichen von ihm vollbracht wurde.

gesehen: Lu 9,9

Zeichen: Mt 12,38

Lu 23,9 Er legte ihm denn auch viele Fragen vor; aber er gab ihm keine Antwort.

Ps 38,14-16; Spr 26,4

Lu 23,10 Die obersten Priester aber und die Schriftgelehrten standen da und verklagten ihn heftig.

Joh 19,7

Lu 23,11 Und Herodes behandelte ihn verächtlich und verspottete ihn samt seinen Kriegsleuten und schickte ihn, nachdem er ihm ein Prachtgewand hatte anlegen lassen, wieder zu Pilatus.

Ps 69,20; Jes 53,3

Lu 23,12 An demselben Tag schlossen Pilatus und Herodes Freundschaft miteinander, denn zuvor waren sie einander feind gewesen.

Apg 4,27

Lu 23,13 Pilatus aber rief die obersten Priester und die führenden Männer und das Volk zusammen
Lu 23,14 und sprach zu ihnen: Ihr habt diesen Menschen zu mir gebracht, als mache er das Volk abtrünnig; und siehe, als ich ihn vor euch verhörte, habe ich an diesem Menschen keine Schuld gefunden, deretwegen ihr ihn anklagt,

keine: Lu 23,4; Da 6,5; Apg 13,28; Hebr 7,26

Lu 23,15 aber auch Herodes nicht; denn ich habe euch zu ihm gesandt; und siehe, es ist nichts von ihm verübt worden, was des Todes würdig wäre.
Lu 23,16 Darum will ich ihn züchtigen und dann freilassen!

Apg 3,13; Apg 5,4

Lu 23,17 Er musste ihnen aber anlässlich des Festes einen freigeben.
Lu 23,18 Da schrie aber die ganze Menge und sprach: Hinweg mit diesem, und gib uns Barabbas frei!

Apg 3,14

Lu 23,19 Der war wegen eines in der Stadt vorgefallenen Aufruhrs und Mordes ins Gefängnis geworfen worden.
Lu 23,20 Nun redete ihnen Pilatus noch einmal zu, weil er Jesus freilassen wollte.

Mt 27,19; Joh 19,12

Lu 23,21 Sie aber riefen dagegen und sprachen: Kreuzige, kreuzige ihn!

Ps 22,13-18

Lu 23,22 Und zum dritten Mal sprach er zu ihnen: Was hat dieser denn Böses getan? Ich habe keine des Todes würdige Schuld an ihm gefunden. Darum will ich ihn züchtigen und dann freilassen.

Was?: Lu 23,14; Lu 23,20

Lu 23,23 Sie aber hielten an mit lautem Geschrei und forderten, dass er gekreuzigt werde; und ihr Geschrei und das der obersten Priester nahm überhand.

Mt 27,23-25

Lu 23,24 Da entschied Pilatus, dass ihre Forderung erfüllt werden sollte,

2. Mo 23,2; Spr 1,10-16

Lu 23,25 und gab ihnen den frei, den sie begehrten, welcher eines Aufruhrs und Mordes wegen ins Gefängnis geworfen worden war; Jesus aber übergab er ihrem Willen.

Mt 27,26

Lu 23,26 Und als sie ihn hinführten, ergriffen sie einen gewissen Simon von Kyrene, der vom Feld kam, und legten ihm das Kreuz auf, damit er es Jesus nachtrage.
Lu 23,27 Es folgte ihm aber eine große Menge des Volkes, und dazu Frauen, die ihn auch beklagten und betrauerten.

Lu 8,2; Mt 27,55

Lu 23,28 Da wandte sich Jesus zu ihnen und sprach: Ihr Töchter Jerusalems, weint nicht über mich; weint vielmehr über euch selbst und über eure Kinder!

weint: Lu 19,41; Joh 20,11-15; Jer 9,9; Jer 9,19

Lu 23,29 Denn siehe, es kommen Tage, da man sagen wird: Glückselig sind die Unfruchtbaren, und die Leiber, die nicht geboren, und die Brüste, die nicht gestillt haben!

Lu 21,23

Lu 23,30 Dann wird man anfangen, zu den Bergen zu sagen: Fallt über uns! und zu den Hügeln: Bedeckt uns!

Offb 6,16

Lu 23,31 Denn wenn man dies mit dem grünen Holz tut, was wird mit dem dürren geschehen?

Spr 11,31; Hes 21,3; 1. Petr 4,17

Lu 23,32 Es wurden aber auch zwei andere hingeführt, Übeltäter, um mit ihm hingerichtet zu werden.

Lu 22,37

Lu 23,33 Und als sie an den Ort kamen, den man Schädelstätte nennt, kreuzigten sie dort ihn und die Übeltäter, den einen zur Rechten, den anderen zur Linken.
Lu 23,34 Jesus aber sprach: Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun! Sie teilten aber sein Gewand und warfen das Los [darüber].

vergib: Lu 6,28; Ps 109,4; Apg 7,60; 1. Kor 4,12

wissen: Apg 3,17; 1. Kor 2,7-9

teilten: Ps 22,19

Lu 23,35 Und das Volk stand da und sah zu. Und es spotteten auch die Obersten mit ihnen und sprachen: Andere hat er gerettet; er rette nun sich selbst, wenn er der Christus ist, der Auserwählte Gottes!

Hebr 12,2-4

spotteten: Ps 22,7-9

Obersten: Jer 5,4-5

Auserw.: Lu 22,70; Jes 42,1

Lu 23,36 Aber auch die Kriegsknechte verspotteten ihn, indem sie herzutraten und ihm Essig brachten

Essig: Ps 69,22

Lu 23,37 und sprachen: Bist du der König der Juden, so rette dich selbst!

Lu 23,3

Lu 23,38 Es stand aber auch eine Inschrift über ihm geschrieben in griechischer, lateinischer und hebräischer Schrift: »Dieser ist der König der Juden«.

Joh 19,19-22

Lu 23,39 Einer der gehängten Übeltäter aber lästerte ihn und sprach: Bist du der Christus, so rette dich selbst und uns!
Lu 23,40 Der andere aber antwortete, tadelte ihn und sprach: Fürchtest auch du Gott nicht, da du doch in dem gleichen Gericht bist?

Lu 17,34-36

Fürchtest: Ps 36,2

Lu 23,41 Und wir gerechterweise, denn wir empfangen, was unsere Taten wert sind; dieser aber hat nichts Unrechtes getan!

gerecht.: Da 9,14

Unrechtes: 1. Petr 1,19; 1. Petr 2,22; Jes 53,4-6

Lu 23,42 Und er sprach zu Jesus: Herr, gedenke an mich, wenn du in deiner Königsherrschaft kommst!

gedenke: Ps 8,5; Ps 9,13; Ps 9,19; Ps 25,7

Königsherr.: Mt 26,64; Joh 18,37

Lu 23,43 Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein!

Lu 5,24; Joh 6,37

Paradies: Mt 10,32; 2. Kor 12,4; Phil 1,23

Lu 23,44 Es war aber um die sechste Stunde, und eine Finsternis kam über das ganze Land bis zur neunten Stunde.

Am 8,9

Lu 23,45 Und die Sonne wurde verfinstert, und der Vorhang im Tempel riss mitten entzwei.

Mt 27,51

Lu 23,46 Und Jesus rief mit lauter Stimme und sprach: Vater, in deine Hände befehle ich meinen Geist! Und als er das gesagt hatte, verschied er.

Joh 10,18; Joh 11,25; Apg 3,15; Ps 31,6

Lu 23,47 Als aber der Hauptmann sah, was geschah, pries er Gott und sprach: Wahrlich, dieser Mensch war gerecht!

Mt 27,54

Lu 23,48 Und die ganzen Scharen, die herbeigekommen waren zu diesem Schauspiel — als sie sahen, was geschah, schlugen sie sich an ihre Brust und kehrten zurück.

Lu 23,27

Lu 23,49 Es standen aber alle, die ihn kannten, weit entfernt, auch die Frauen, die ihm von Galiläa her nachgefolgt waren; und sie sahen dies.

Mk 15,40; Ps 38,12

Lu 23,50 Und siehe, ein Mann namens Joseph aus Arimathia, einer Stadt der Juden, der ein Ratsherr war, ein guter und gerechter Mann,
Lu 23,51 der ihrem Rat und Tun nicht zugestimmt hatte, der auch selbst auf das Reich Gottes wartete,

Reich: Lu 23,42; Lu 9,27

Lu 23,52 dieser ging zu Pilatus und bat um den Leib Jesu;
Lu 23,53 und er nahm ihn herab, wickelte ihn in Leinwand und legte ihn in ein in Felsen gehauenes Grab, worin noch niemand gelegen hatte.

Mt 27,60; Mk 15,46; Joh 19,38

Lu 23,54 Und es war Rüsttag, und der Sabbat brach an.

Mt 27,62

Lu 23,55 Es folgten aber auch die Frauen nach, die mit ihm aus Galiläa gekommen waren, und sahen sich das Grab an und wie sein Leib hineingelegt wurde.

Lu 23,49; Lu 8,2

Lu 23,56 Dann kehrten sie zurück und bereiteten wohlriechende Gewürze und Salben; am Sabbat aber ruhten sie nach dem Gesetz.

Gewürze: Lu 24,1; Mk 16,1

 

Lu 23,1 And the whole multitude of them arose, and led him unto Pilate.

Lu 22,66; Mt 27,1; Mt 27,2; Mt 27,11-14; Mk 15,1-5; Joh 18,28-38

Lu 23,2 And they began to accuse him, saying, We found this fellow perverting the nation, and forbidding to give tribute to Caesar, saying that he himself is Christ a King.

they: Sach 11,8; Mk 15,3-5; Joh 18,30

perverting: Lu 23,5; 1. Kö 18,17; Jer 38,4; Am 7,10; Apg 16,20; Apg 16,21; Apg 17,6; Apg 17,7; Apg 24,5

forbidding: Lu 20,20-25; 1. Kö 21,10-13; Ps 35,11; Ps 62,4; Ps 64,3-6; Jer 20,10; Jer 37,13-15; Mt 17,27; Mt 22,21; Mt 26,59; Mt 26,60; Mk 12,17; Mk 14,55; Mk 14,56; Apg 24,13; 1. Petr 3,16-18

that: Lu 22,69; Lu 22,70; Mk 14,61; Mk 14,62; Joh 18,36; Joh 19,12

Lu 23,3 And Pilate asked him, saying, Art thou the King of the Jews? And he answered him and said, Thou sayest it.

Pilate: Mt 27,11; Mk 15,2; Joh 18,33-37; 1. Tim 6,13

the King: Lu 23,38; Lu 1,32; Lu 1,33; Lu 19,38-40; Mk 15,18; Mk 15,32; Joh 1,49; Joh 19,3; Joh 19,19-21

he answered: 1. Tim 6,13

Lu 23,4 Then said Pilate to the chief priests and to the people, I find no fault in this man.

I find: Lu 23,14; Lu 23,15; Mt 27,19; Mt 27,24; Mk 15,14; Joh 18,38; Joh 19,4-6; Hebr 7,26; 1. Petr 1,19; 1. Petr 2,22; 1. Petr 3,18

Lu 23,5 And they were the more fierce, saying, He stirreth up the people, teaching throughout all Jewry, beginning from Galilee to this place.

they: Lu 23,23; Lu 11,53; Ps 22,12; Ps 22,13; Ps 22,16; Ps 57,4; Ps 69,4; Mt 27,24; Joh 19,15; Apg 5,33; Apg 7,54; Apg 7,57; Apg 23,10

beginning: Lu 4,14; Lu 4,15; Mt 4,12-16; Mt 4,23; Mk 1,14; Joh 1,43; Joh 2,11; Joh 7,41; Joh 7,52; Apg 10,37

Lu 23,6 When Pilate heard of Galilee, he asked whether the man were a Galilaean.

a Galilaean: Lu 13,1; Apg 5,37

Lu 23,7 And as soon as he knew that he belonged unto Herod’s jurisdiction, he sent him to Herod, who himself also was at Jerusalem at that time.

Herod’s: Lu 3,1; Lu 13,31

Lu 23,8 And when Herod saw Jesus, he was exceeding glad: for he was desirous to see him of a long season, because he had heard many things of him; and he hoped to have seen some miracle done by him.

for: Lu 9,7-9; Mt 14,1; Mk 6,14

and he: Lu 4,23; 2. Kö 5,3-6; 2. Kö 5,11; Apg 8,19

Lu 23,9 Then he questioned with him in many words; but he answered him nothing.

but: Lu 13,32; Ps 38,13; Ps 38,14; Ps 39,1; Ps 39,2; Ps 39,9; Jes 53,7; Mt 7,6; Mt 27,14; Apg 8,32; 1. Petr 2,23

Lu 23,10 And the chief priests and scribes stood and vehemently accused him.

and vehemently: Lu 23,2; Lu 23,5; Lu 23,14; Lu 23,15; Lu 11,53; Apg 24,5

Lu 23,11 And Herod with his men of war set him at naught, and mocked him, and arrayed him in a gorgeous robe, and sent him again to Pilate.

Herod: Apg 4,27; Apg 4,28

set: Lu 22,64; Lu 22,65; Ps 22,6; Ps 69,19; Ps 69,20; Jes 49,7; Jes 53,3; Mt 27,27-30; Mk 9,12; Mk 15,16-20

arrayed: Joh 19,5

Lu 23,12 And the same day Pilate and Herod were made friends together: for before they were at enmity between themselves.

Ps 83,4-6; Apg 4,27; Mt 16,1; Offb 17,13; Offb 17,14

Lu 23,13 And Pilate, when he had called together the chief priests and the rulers and the people,

Mt 27,21-23; Mk 15,14; Joh 18,38; Joh 19,4

Lu 23,14 Said unto them, Ye have brought this man unto me, as one that perverteth the people: and, behold, I, having examined him before you, have found no fault in this man touching those things whereof ye accuse him:

as one: Lu 23,1; Lu 23,2; Lu 23,5

have found: Lu 23,4; Da 6,4; Mt 27,4; Mt 27,19; Mt 27,24; Mt 27,54; Apg 13,28; Hebr 7,26

Lu 23,15 No, nor yet Herod: for I sent you to him; and, lo, nothing worthy of death is done unto him.

nothing: Lu 23,15

Lu 23,16 I will therefore chastise him, and release him.

Jes 53,5; Mt 27,26; Mk 15,15; Joh 19,1-4; Apg 5,40; Apg 5,41

Lu 23,17 (For of necessity he must release one unto them at the feast.)

Mt 27,15; Mk 15,6; Joh 18,39

Lu 23,18 And they cried out all at once, saying, Away with this man, and release unto us Barabbas:

they: Mt 27,16-23; Mk 15,7-14; Joh 18,40; Apg 3,14

Away: Joh 19,15; Apg 21,36; Apg 22,22

Lu 23,19 (Who for a certain sedition made in the city, and for murder, was cast into prison.)

Lu 23,2; Lu 23,5; Apg 3,14

Lu 23,20 Pilate therefore, willing to release Jesus, spake again to them.

Mt 14,8; Mt 14,9; Mt 27,19; Mk 15,15; Joh 19,12

Lu 23,21 But they cried, saying, Crucify him, crucify him.

Lu 23,23; Mt 27,22-25; Mk 15,13; Joh 19,15

Lu 23,22 And he said unto them the third time, Why, what evil hath he done? I have found no cause of death in him: I will therefore chastise him, and let him go.

Why: Lu 23,14; Lu 23,20; 1. Petr 1,19; 1. Petr 3,18

I will: Lu 23,16

Lu 23,23 And they were instant with loud voices, requiring that he might be crucified. And the voices of them and of the chief priests prevailed.

Lu 23,5; Ps 22,12; Ps 22,13; Ps 57,4; Sach 11,8

Lu 23,24 And Pilate gave sentence that it should be as they required.

Pilate: Mt 27,26; Mk 15,15; Joh 19,1

gave sentence: 2. Mo 23,2; Spr 17,15

it: 2. Mo 23,2

Lu 23,25 And he released unto them him that for sedition and murder was cast into prison, whom they had desired; but he delivered Jesus to their will.

for: Lu 23,2; Lu 23,5; Mk 15,7; Joh 18,40

whom: 1. Sam 12,13; Mk 15,6; Apg 3,14

but: Mt 27,26; Mk 15,15

Lu 23,26 And as they led him away, they laid hold upon one Simon, a Cyrenian, coming out of the country, and on him they laid the cross, that he might bear it after Jesus.

they laid: Mt 27,32-44; Mk 15,21-32; Joh 19,16

a Cyrenian: Apg 2,10; Apg 6,6; Apg 6,9; Apg 13,1

that: Lu 9,23; Lu 14,27

Lu 23,27 And there followed him a great company of people, and of women, which also bewailed and lamented him.

and of: Lu 23,55; Lu 8,2; Mt 27,55; Mk 15,40

Lu 23,28 But Jesus turning unto them said, Daughters of Jerusalem, weep not for me, but weep for yourselves, and for your children.

daughters: Hl 1,5; Hl 2,7; Hl 3,5; Hl 3,10; Hl 5,8; Hl 5,16; Hl 8,4

Lu 23,29 For, behold, the days are coming, in the which they shall say, Blessed are the barren, and the wombs that never bare, and the paps which never gave suck.

the days: Lu 21,23; Lu 21,24; Mt 24,19; Mk 13,17-19

Blessed: 5. Mo 28,53-57; Hos 9,12-16; Hos 13,16

Lu 23,30 Then shall they begin to say to the mountains, Fall on us; and to the hills, Cover us.

Jes 2,19; Hos 10,8; Offb 6,16; Offb 9,6

Lu 23,31 For if they do these things in a green tree, what shall be done in the dry?

Spr 11,31; Jer 25,29; Hes 15,2-7; Hes 20,47; Hes 20,48; Hes 21,3; Hes 21,4; Da 9,26; Mt 3,12; Joh 15,6; Hebr 6,8; 1. Petr 4,17; 1. Petr 4,18; Jud 1,12

Lu 23,32 And there were also two other, malefactors, led with him to be put to death.

Lu 22,37; Jes 53,12; Mt 27,38; Mk 15,27; Mk 15,28; Joh 19,18; Hebr 12,2

Lu 23,33 And when they were come to the place, which is called Calvary, there they crucified him, and the malefactors, one on the right hand, and the other on the left.

when: Mt 27,33; Mt 27,34; Mk 15,22; Mk 15,23; Joh 19,17; Joh 19,18; Hebr 13,12; Hebr 13,13

they crucified: Lu 24,7; 5. Mo 21,23; Ps 22,16; Sach 12,10; Mt 20,19; Mt 26,2; Mk 10,33; Mk 10,34; Joh 3,14; Joh 12,33; Joh 12,34; Joh 18,32; Apg 2,23; Apg 5,30; Apg 13,29; Gal 3,13; 1. Petr 2,24

Lu 23,34 Then said Jesus, Father, forgive them; for they know not what they do. And they parted his raiment, and cast lots.

Father: Lu 23,47; Lu 23,48; Lu 6,27; Lu 6,28; 1. Mo 50,17; Ps 106,16-23; Mt 5,44; Apg 7,60; Röm 12,14; 1. Kor 4,12; 1. Petr 2,20-23; 1. Petr 3,9

they know not: Lu 12,47; Lu 12,48; Joh 15,22-24; Joh 19,11; Apg 3,17; 1. Kor 2,8; 1. Tim 1,13

And they: Ps 22,18; Mt 27,35; Mt 27,36; Mk 15,24; Joh 19,23; Joh 19,24

Lu 23,35 And the people stood beholding. And the rulers also with them derided him, saying, He saved others; let him save himself, if he be Christ, the chosen of God.

the people: Ps 22,12; Ps 22,13; Ps 22,17; Sach 12,10; Mt 27,38-43; Mk 15,29-32

derided: Lu 16,14; 1. Mo 37,19; 1. Mo 37,20; Ps 4,2; Ps 35,15; Ps 35,19-25; Ps 69,7-12; Ps 69,26; Ps 71,11; Jes 49,7; Jes 53,3; Klgl 3,14

Christ: Lu 22,67-70; Ps 22,6-8; Jes 42,1; Mt 3,17; Mt 12,18; 1. Petr 2,4

Lu 23,36 And the soldiers also mocked him, coming to him, and offering him vinegar,

Lu 23,11; Ps 69,21; Mt 27,29; Mt 27,30; Mt 27,34; Mt 27,48; Mk 15,19; Mk 15,20; Mk 15,36; Joh 19,28-30

Lu 23,37 And saying, If thou be the king of the Jews, save thyself.
Lu 23,38 And a superscription also was written over him in letters of Greek, and Latin, and Hebrew, THIS IS THE KING OF THE JEWS.

Lu 23,3; Mt 27,11; Mt 27,37; Mk 15,18; Mk 15,26; Mk 15,32; Joh 19,3; Joh 19,19-22

Lu 23,39 And one of the malefactors which were hanged railed on him, saying, If thou be Christ, save thyself and us.

Lu 17,34-36; Mt 27,44; Mk 15,32

Lu 23,40 But the other answering rebuked him, saying, Dost not thou fear God, seeing thou art in the same condemnation?

rebuked: 3. Mo 19,17; Eph 5,11

Dost: Lu 12,5; Ps 36,1; Offb 15,4

seeing: 2. Chr 28,22; Jer 5,3; Offb 16,11

Lu 23,41 And we indeed justly; for we receive the due reward of our deeds: but this man hath done nothing amiss.

we indeed: Lu 15,18; Lu 15,19; 3. Mo 26,40; 3. Mo 26,41; Jos 7,19; Jos 7,20; 2. Chr 33,12; Esr 9,13; Ne 9,3; Da 9,4; Jak 4,7; 1. Joh 1,8; 1. Joh 1,9

but: Lu 23,41; Lu 22,69; Lu 22,70; Mt 27,4; Mt 27,19; Mt 27,24; Mt 27,54; 1. Petr 1,19

Lu 23,42 And he said unto Jesus, Lord, remember me when thou comest into thy kingdom.

Lord: Lu 18,13; Ps 106,4; Ps 106,5; Joh 20,28; Apg 16,31; Apg 20,21; Röm 10,9-14; 1. Kor 6,10; 1. Kor 6,11; 1. Petr 2,6; 1. Petr 2,7; 1. Joh 5,1; 1. Joh 5,11-13

when: Lu 12,8; Joh 1,49; Röm 10,9; Röm 10,10

thy: Lu 24,26; Ps 2,6; Jes 9,6; Jes 9,7; Jes 53,10-12; Da 7,13; Da 7,14; 1. Petr 1,11

Lu 23,43 And Jesus said unto him, Verily I say unto thee, Today shalt thou be with me in paradise.

To day: Lu 15,4; Lu 15,5; Lu 15,20-24; Lu 19,10; Hi 33,27-30; Ps 32,5; Ps 50,15; Jes 1,18; Jes 1,19; Jes 53,11; Jes 55,6-9; Jes 65,24; Mi 7,18; Mt 20,15; Mt 20,16; Röm 5,20; Röm 5,21; 1. Tim 1,15; 1. Tim 1,16; Hebr 7,25

with: Joh 14,3; Joh 17,24; 2. Kor 5,8; Phil 1,23

in: 2. Kor 12,4; Offb 2,7

Lu 23,44 And it was about the sixth hour, and there was a darkness over all the earth until the ninth hour.

it: Mt 27,45; Mk 15,33

there: 2. Mo 10,21-23; Ps 105,28; Joe 2,31; Am 5,18; Am 8,9; Hab 3,8-11; Apg 2,20

Lu 23,45 And the sun was darkened, and the veil of the temple was rent in the midst.

and the veil: 2. Mo 26,31; 3. Mo 16,12-16; 2. Chr 3,14; Mt 27,51; Mk 15,38; Eph 2,14-18; Hebr 6,19; Hebr 9,3-8; Hebr 10,19-22

Lu 23,46 And when Jesus had cried with a loud voice, he said, Father, into thy hands I commend my spirit: and having said thus, he gave up the ghost.

cried: Mt 27,46-49; Mk 15,34-36

Father: Ps 31,5; Apg 7,59; 1. Petr 2,23

having: Mt 27,50-56; Mk 15,37-41; Joh 19,30

Lu 23,47 Now when the centurion saw what was done, he glorified God, saying, Certainly this was a righteous man.

he: Lu 23,41; Mt 27,54; Mk 15,39; Joh 19,7

Lu 23,48 And all the people that came together to that sight, beholding the things which were done, smote their breasts, and returned.

smote: Lu 18,13; Jer 31,19; Apg 2,37

Lu 23,49 And all his acquaintance, and the women that followed him from Galilee, stood afar off, beholding these things.

acquaintance: Hi 19,13; Ps 38,11; Ps 88,18; Ps 142,4

the women: Lu 23,27; Lu 23,55; Lu 8,2; Mt 27,55; Mt 27,56; Mt 27,61; Mk 15,40; Mk 15,41; Mk 15,47; Joh 19,21-27

Lu 23,50 And, behold, there was a man named Joseph, a counselor; and he was a good man, and a just:

there: Mt 27,57; Mt 27,58; Mk 15,42-45; Joh 19,38

a good: Lu 2,25; Apg 10,2; Apg 10,22; Apg 11,24

Lu 23,51 (The same had not consented to the counsel and deed of them;) he was of Arimathaea, a city of the Jews: who also himself waited for the kingdom of God.

had not: 1. Mo 37,21; 1. Mo 37,22; 1. Mo 42,21; 1. Mo 42,22; 2. Mo 23,2; Spr 1,10; Jes 8,12

Arimathaea: 1. Sam 1,1

waited: Lu 23,42; Lu 2,25; Lu 2,38; 1. Mo 49,18; Mk 15,43

Lu 23,52 This man went unto Pilate, and begged the body of Jesus.

Joh 19,38-42

Lu 23,53 And he took it down, and wrapped it in linen, and laid it in a sepulcher that was hewn in stone, wherein never man before was laid.

Jes 53,9; Mt 27,59; Mt 27,60; Mk 15,46

Lu 23,54 And that day was the preparation, and the sabbath drew on.

Mt 27,62; Joh 19,14; Joh 19,31; Joh 19,42

Lu 23,55 And the women also, which came with him from Galilee, followed after, and beheld the sepulcher, and how his body was laid.

Lu 23,49; Lu 8,2; Mt 27,61; Mk 15,47

Lu 23,56 And they returned, and prepared spices and ointments; and rested the sabbath day according to the commandment.

prepared: Lu 24,1; 2. Chr 16,14; Mk 16,1

rested: 2. Mo 20,8-10; 2. Mo 31,14; 2. Mo 35,2; 2. Mo 35,3; Jes 58,13; Jes 58,14; Jer 17,24; Jer 17,25

Lu 24,1; Lu 24,9; Lu 24,13; Lu 24,36; Lu 24,47; Lu 24,49; Lu 24,50

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.