Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Hiob 19

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Hiob | Kapitelauswahl

Hi 19,1 Hiob antwortete und sprach:

Hi 19,2 Wie lange plagt ihr doch meine Seele und peinigt mich mit Worten?

Hi 19,3 Ihr habt mich nun zehnmal gehöhnt und schämt euch nicht, daß ihr mich also umtreibt.

Hi 19,4 Irre ich, so irre ich mir.

Hi 19,5 Wollt ihr wahrlich euch über mich erheben und wollt meine Schmach mir beweisen,

Hi 19,6 so merkt doch nun einmal, daß mir Gott Unrecht tut und hat mich mit seinem Jagdstrick umgeben.

Hi 19,7 Siehe, ob ich schon schreie über Frevel, so werde ich doch nicht erhört; ich rufe, und ist kein Recht da.

Hi 19,8 Er hat meinen Weg verzäunt, daß ich nicht kann hinübergehen, und hat Finsternis auf meinen Steig gestellt.

Hi 19,9 Er hat meine Ehre mir ausgezogen und die Krone von meinem Haupt genommen.

Hi 19,10 Er hat mich zerbrochen um und um und läßt mich gehen und hat ausgerissen meine Hoffnung wie einen Baum.

Hi 19,11 Sein Zorn ist über mich ergrimmt, und er achtet mich für seinen Feind.

Hi 19,12 Seine Kriegsscharen sind miteinander gekommen und haben ihren Weg gegen mich gebahnt und haben sich um meine Hütte her gelagert.

Hi 19,13 Er hat meine Brüder fern von mir getan, und meine Verwandten sind mir fremd geworden.

Hi 19,14 Meine Nächsten haben sich entzogen, und meine Freunde haben mein vergessen.

Hi 19,15 Meine Hausgenossen und meine Mägde achten mich für fremd; ich bin unbekannt geworden vor ihren Augen.

Hi 19,16 Ich rief meinen Knecht, und er antwortete mir nicht; ich mußte ihn anflehen mit eigenem Munde.

Hi 19,17 Mein Odem ist zuwider meinem Weibe, und ich bin ein Ekel den Kindern meines Leibes.

Hi 19,18 Auch die jungen Kinder geben nichts auf mich; wenn ich ihnen widerstehe, so geben sie mir böse Worte.

Hi 19,19 Alle meine Getreuen haben einen Greuel an mir; und die ich liebhatte, haben sich auch gegen mich gekehrt.

Hi 19,20 Mein Gebein hanget an mir an Haut und Fleisch, und ich kann meine Zähne mit der Haut nicht bedecken.

Hi 19,21 Erbarmt euch mein, erbarmt euch mein, ihr meine Freunde! denn die Hand Gottes hat mich getroffen.

Hi 19,22 Warum verfolgt ihr mich gleich wie Gott und könnt meines Fleisches nicht satt werden?

Hi 19,23 Ach daß meine Reden geschrieben würden! ach daß sie in ein Buch gestellt würden!

Hi 19,24 mit einem eisernen Griffel auf Blei und zum ewigem Gedächtnis in Stein gehauen würden!

Hi 19,25 Aber ich weiß, daß mein Erlöser lebt; und als der letzte wird er über dem Staube sich erheben.

Hi 19,26 Und nachdem diese meine Haut zerschlagen ist, werde ich ohne mein Fleisch Gott sehen.

Hi 19,27 Denselben werde ich mir sehen, und meine Augen werden ihn schauen, und kein Fremder. Darnach sehnen sich meine Nieren in meinem Schoß.

Hi 19,28 Wenn ihr sprecht: Wie wollen wir ihn verfolgen und eine Sache gegen ihn finden!

Hi 19,29 so fürchtet euch vor dem Schwert; denn das Schwert ist der Zorn über die Missetaten, auf daß ihr wißt, daß ein Gericht sei.

 

Hi 19,1 Und Hiob antwortete und sprach:

Hi 6,1; Hi 12,1; Hi 16,1

Hi 19,2 Wie lange wollt ihr meine Seele plagen und mich mit Worten niederdrücken?

Seele: Offb 6,9-10

Worten: Hi 15,3; Hi 38,2; Jak 3,6-9; 2. Petr 2,7-8

Hi 19,3 Zehnmal schon habt ihr mich geschmäht; schämt ihr euch nicht, mich zu misshandeln?

Zehnmal: 1. Mo 31,7; Ne 4,12

Hi 19,4 Habe ich mich aber wahrhaftig verfehlt, so trifft doch meine Verfehlung mich selbst!

Spr 9,12; Gal 6,5; 2. Kor 5,10

Hi 19,5 Wenn ihr in Wahrheit gegen mich großtun und mir meine Schmach vorwerfen wollt,

Schmach: Ne 1,3; Jes 4,1; Lu 1,25

Hi 19,6 so erkennt doch, dass Gott mein Recht gebeugt und sein Netz über mich geworfen hat.

Klgl 1,13

Hi 19,7 Siehe, wenn ich schreie »Gewalttat!«, so erhalte ich keine Antwort, und rufe ich um Hilfe, so finde ich kein Recht.

keine: Hi 13,22; Hi 37,23; Klgl 3,8; Klgl 3,44; Hab 1,2

Recht: Hi 34,5

Hi 19,8 Er hat mir den Weg versperrt, sodass ich nicht weiterkomme, und über meine Pfade hat er Finsternis gebreitet.

versperrt: Hi 3,23; Hi 13,27; Ps 88,9; Klgl 3,7-9

Finsternis: Jes 5,30; Jes 59,9-10

Hi 19,9 Er hat mich meiner Ehre entkleidet und mir die Krone meines Hauptes weggenommen.

Klgl 5,16

Hi 19,10 Er hat mich gänzlich niedergerissen, sodass ich vergehe, und hat meine Hoffnung entwurzelt wie einen Baum.

Hoffnung: Hi 14,19-20; Hi 17,15; Ps 102,11-12

Hi 19,11 Sein Zorn ist gegen mich entbrannt, und er sieht mich an wie einen seiner Feinde.

Hi 13,24; Hi 16,9; Hi 33,10; Klgl 2,5

Hi 19,12 Seine Scharen rücken geschlossen an und bahnen sich einen Weg gegen mich und lagern sich um mein Zelt her.

Hi 16,11; Hi 16,13; Hi 30,12; Jes 51,23

Hi 19,13 Meine Brüder hat er von mir verscheucht, und die mich kennen, sind mir ganz entfremdet.

Mt 26,56; 2. Tim 4,16

Hi 19,14 Meine Verwandten bleiben aus, und meine Vertrauten verlassen mich.

Hi 6,14-15; Ps 31,12; Ps 38,12; Ps 69,9; Ps 88,19

Hi 19,15 Meine Hausgenossen und meine Mägde halten mich für einen Fremden; sie sehen mich als einen Unbekannten an.

Hausgen.: Hi 19,16-19; Hi 31,31

Hi 19,16 Rufe ich meinen Knecht, so antwortet er mir nicht; ich muss ihn anflehen mit meinem Mund.
Hi 19,17 Mein Atem ist meiner Frau zuwider und mein Gestank den Söhnen meiner Mutter.

Hi 2,9-10

Hi 19,18 Sogar Buben verachten mich; stehe ich auf, so reden sie gegen mich.

Hi 30,1; 2. Kö 2,23

Hi 19,19 Alle meine Vertrauten verabscheuen mich, und die ich liebte, haben sich gegen mich gewandt.

Ps 41,10; Ps 55,13-14

Hi 19,20 An meiner Haut und meinem Fleisch klebt mein Gebein, und ich habe kaum noch Haut, um meine Zähne zu behalten.

Hi 2,4-6; Hi 7,5; Hi 17,7; Ps 102,6; Klgl 4,8

Hi 19,21 Erbarmt euch, erbarmt euch doch über mich, ihr, meine Freunde, denn die Hand Gottes hat mich getroffen!

Freunde: Hi 6,14

getroffen: Hi 19,6; Hi 30,21; Rt 1,21

Hi 19,22 Warum verfolgt ihr mich ebenso wie Gott und werdet nicht satt, mich zu zerfleischen?

Ps 69,27; Jes 51,23; Mi 3,3

Hi 19,23 O dass doch meine Worte aufgeschrieben, o dass sie doch in ein Buch eingetragen würden,

Jes 30,8; Hab 2,2-3

Hi 19,24 dass sie mit eisernem Griffel und Blei für immer in den Felsen gehauen würden:

Griffel: 5. Mo 27,3; 5. Mo 27,8; Jer 17,1

Hi 19,25 Ich weiß, dass mein Erlöser lebt, und zuletzt wird er sich über den Staub erheben.

Erlöser: Hi 16,19; Jes 54,5; Jes 59,20; Jer 50,34; Eph 1,7

zuletzt: Offb 1,17-18

Hi 19,26 Und nachdem diese meine Hülle zerbrochen ist, dann werde ich, von meinem Fleisch los, Gott schauen;

Ps 17,15; Jes 33,17; 1. Kor 13,12; 1. Joh 3,2

Hi 19,27 ja, ich selbst werde ihn schauen, und meine Augen werden ihn sehen, ohne [ihm] fremd zu sein. Danach sehnt sich mein Herz in mir!

Ps 119,81; Phil 1,20-23; 1. Petr 1,6-9

Hi 19,28 Wenn ihr sprecht: »Wie wollen wir ihn zur Strecke bringen?«, und [meint,] die Wurzel der Sache sei in mir zu finden,

Strecke: Hi 19,22; Hi 6,10; Hi 13,3; Hi 13,18

Hi 19,29 so fürchtet euch selbst vor dem Schwert! Denn das Schwert wird die Sünden rächen, damit ihr wisst, dass es ein Gericht gibt!

Ps 58,12; Ps 94,2; Ps 94,15; Ps 96,11-13

 

Hi 19,1 Then Job answered and said,
Hi 19,2 How long will ye vex my soul, and break me in pieces with words?

How long: Hi 8,2; Hi 18,2; Ps 13,1; Offb 6,10

vex: Hi 27,2; Ri 16,16; Ps 6,2; Ps 6,3; Ps 42,10; 2. Petr 2,7; 2. Petr 2,8

break me: Ps 55,21; Ps 59,7; Ps 64,3; Spr 12,18; Spr 18,21; Jak 3,6-8

Hi 19,3 These ten times have ye reproached me: ye are not ashamed that ye make yourselves strange to me.

ten times: 1. Mo 31,7; 3. Mo 26,26; 4. Mo 14,22; Ne 4,12; Da 1,20

ye reproached: Hi 4,6-11; Hi 5,3; Hi 5,4; Hi 8,4-6; Hi 11,3; Hi 11,14; Hi 15,4-6; Hi 15,11; Hi 15,12; Hi 18,4-21

make yourselves strange to me: Hi 19,17; 1. Mo 42,7; Ps 69,8

Hi 19,4 And be it indeed that I have erred, mine error remaineth with myself.

I have erred: Hi 11,3-6

mine: 2. Sam 24,17; Spr 9,12; Hes 18,4; 2. Kor 5,10; Gal 6,5

Hi 19,5 If indeed ye will magnify yourselves against me, and plead against me my reproach:

magnify: Ps 35,26; Ps 38,16; Ps 41,11; Ps 55,12; Mi 7,8; Zef 2,10; Sach 12,7

plead: 1. Sam 1,6; Ne 1,3; Jes 4,1; Lu 1,25; Lu 13,2-4; Joh 9,2; Joh 9,34

Hi 19,6 Know now that God hath overthrown me, and hath compassed me with his net.

God: Hi 7,20; Hi 16,11-14; Ps 44,9-14; Ps 66,10-12

compassed: Hi 18,8-10; Klgl 1,12; Klgl 1,13; Hes 12,13; Hes 32,3; Hos 7,12

Hi 19,7 Behold, I cry out of wrong, but I am not heard: I cry aloud, but there is no judgment.

I cry: Hi 10,3; Hi 10,15-17; Hi 16,17-19; Hi 21,27; Ps 22,2; Jer 20,8; Klgl 3,8; Hab 1,2; Hab 1,3

no judgment: Hi 9,32; Hi 13,15-23; Hi 16,21; Hi 23,3-7; Hi 31,35; Hi 31,36; Hi 34,5; Hi 40,8

Hi 19,8 He hath fenced up my way that I cannot pass, and he hath set darkness in my paths.

fenced: Hi 3,23; Ps 88,8; Klgl 3,7; Klgl 3,9; Hos 2,6

set: Jos 24,7; Spr 4,19; Jes 50,10; Jer 13,16; Jer 23,12; Joh 8,12

Hi 19,9 He hath stripped me of my glory, and taken the crown from my head.

stripped: Hi 29,7-14; Hi 29,20; Hi 29,21; Hi 30,1; Ps 49,16; Ps 49,17; Ps 89,44; Jes 61,6; Hos 9,11

Hi 19,10 He hath destroyed me on every side, and I am gone: and mine hope hath he removed like a tree.

destroyed: Hi 1,13-19; Hi 2,7; Ps 88,13-18; Klgl 2,5; Klgl 2,6; 2. Kor 4,8; 2. Kor 4,9

I am gone: Hi 17,11; Ps 102,11

mine hope: Hi 6,11; Hi 8,13-18; Hi 17,15; Hi 24,20; Ps 37,35; Ps 37,36

Hi 19,11 He hath also kindled his wrath against me, and he counteth me unto him as one of his enemies.

kindled: 5. Mo 32,22; Ps 89,46; Ps 90,7

he counteth: Hi 13,24; Hi 16,9; Hi 33,10; Klgl 2,5

Hi 19,12 His troops come together, and raise up their way against me, and encamp round about my tabernacle.

His: Hi 16,11; Jes 10,5; Jes 10,6; Jes 51,23

raise: Hi 30,12

Hi 19,13 He hath put my brethren far from me, and mine acquaintance are verily estranged from me.

put my brethren: Ps 31,11; Ps 38,11; Ps 69,8; Ps 69,20; Ps 88,8; Ps 88,18; Mt 26,56; 2. Tim 4,16

estranged: Hi 6,21-23

Hi 19,14 My kinsfolk have failed, and my familiar friends have forgotten me.

kinsfolk: Ps 38,11; Spr 18,24; Mi 7,5; Mi 7,6; Mt 10,21

familiar: 2. Sam 16,23; Ps 55,12-14; Jer 20,10; Joh 13,18

Hi 19,15 They that dwell in mine house, and my maids, count me for a stranger: I am an alien in their sight.

dwell: Hi 19,16-19

count me: Hi 31,31; Hi 31,32; Ps 123,3

Hi 19,16 I called my servant, and he gave me no answer; I entreated him with my mouth.

my servant: Hi 1,15; Hi 1,16; Hi 1,17; Hi 1,19

Hi 19,17 My breath is strange to my wife, though I entreated for the children’s sake of mine own body.

breath: Hi 2,9; Hi 2,10; Hi 17,1

Hi 19,18 Yea, young children despised me; I arose, and they spoke against me.

Yea: Hi 30,1; Hi 30,12; 2. Kö 2,23; Jes 3,5

Hi 19,19 All my inward friends abhorred me: and they whom I loved are turned against me.

my inward friends: Ps 41,9; Ps 55,12-14; Ps 55,20

they whom: Hi 6,14; Hi 6,15; Ps 109,4; Ps 109,5; Lu 22,48

Hi 19,20 My bone cleaveth to my skin and to my flesh, and I am escaped with the skin of my teeth.

bone: Hi 30,30; Hi 33,19-22; Ps 22,14-17; Ps 32,3; Ps 32,4; Ps 38,3; Ps 102,3; Ps 102,5; Klgl 4,8

and I am: Hi 2,4-6; Hi 7,5; Klgl 3,4; Klgl 5,10

Hi 19,21 Have pity upon me, have pity upon me, O ye my friends; for the hand of God hath touched me.

have pity: Hi 6,14; Röm 12,15; 1. Kor 12,26; Hebr 13,3

the hand: Hi 1,11; Hi 2,5; Hi 2,10; Hi 6,4; Ps 38,2

Hi 19,22 Why do ye persecute me as God, and are not satisfied with my flesh?

persecute: Hi 10,16; Hi 16,13; Hi 16,14; Ps 69,26

and are not: Hi 2,5; Hi 31,31; Jes 51,23; Mi 3,3

Hi 19,23 Oh that my words were now written! oh that they were printed in a book!

my words: Hi 31,35; Jes 8,1; Jes 30,8

Hi 19,24 That they were graven with an iron pen and lead in the rock forever!

graven: 2. Mo 28,11; 2. Mo 28,12; 2. Mo 28,21; 2. Mo 32,16; 5. Mo 27,2; 5. Mo 27,3; 5. Mo 27,8; Jer 17,1

Hi 19,25 For I know that my redeemer liveth, and that he shall stand at the latter day upon the earth:

I know: Hi 33,23; Hi 33,24; Ps 19,14; Jes 54,5; Jes 59,20; Jes 59,21; Eph 1,7

he shall: 1. Mo 3,15; 1. Mo 22,18; Joh 5,22-29; Jud 1,14

Hi 19,26 And though after my skin worms destroy this body, yet in my flesh shall I see God:

And though: Ps 17,15

in my flesh: Ps 16,9; Ps 16,11; Mt 5,8; 1. Kor 13,12; 1. Kor 15,53; Phil 3,21; 1. Joh 3,2; Offb 1,7

Hi 19,27 Whom I shall see for myself, and mine eyes shall behold, and not another; though my reins be consumed within me.

I shall: 4. Mo 24,17; Jes 26,19

another: Ps 119,81; Phil 1,23

Hi 19,28 But ye should say, Why persecute we him, seeing the root of the matter is found in me?

Why: Hi 19,22; Ps 69,26

seeing: 1. Kö 14,13

Hi 19,29 Be ye afraid of the sword: for wrath bringeth the punishments of the sword, that ye may know there is a judgment.

ye afraid: Hi 13,7-11; Röm 13,1-4

that ye may: Ps 58,10; Ps 58,11; Pr 11,9; Mt 7,1; Mt 7,2; Jak 4,11; Jak 4,12

Hi 20,1

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.