Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Hiob 36

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Hiob | Kapitelauswahl

Hi 36,1 Elihu redet weiter und sprach:

Hi 36,2 Harre mir noch ein wenig, ich will dir’s zeigen; denn ich habe noch von Gottes wegen etwas zu sagen.

Hi 36,3 Ich will mein Wissen weither holen und beweisen, daß mein Schöpfer recht habe.

Hi 36,4 Meine Reden sollen ohne Zweifel nicht falsch sein; mein Verstand soll ohne Tadel vor dir sein.

Hi 36,5 Siehe, Gott ist mächtig, und verachtet doch niemand; er ist mächtig von Kraft des Herzens.

Hi 36,6 Den Gottlosen erhält er nicht, sondern hilft dem Elenden zum Recht.

Hi 36,7 Er wendet seine Augen nicht von dem Gerechten; sondern mit Königen auf dem Thron läßt er sie sitzen immerdar, daß sie hoch bleiben.

Hi 36,8 Und wenn sie gefangen blieben in Stöcken und elend gebunden mit Stricken,

Hi 36,9 so verkündigt er ihnen, was sie getan haben, und ihre Untugenden, daß sie sich überhoben,

Hi 36,10 und öffnet ihnen das Ohr zur Zucht und sagt ihnen, daß sie sich von dem Unrechten bekehren sollen.

Hi 36,11 Gehorchen sie und dienen ihm, so werden sie bei guten Tagen alt werden und mit Lust leben.

Hi 36,12 Gehorchen sie nicht, so werden sie ins Schwert fallen und vergehen in Unverstand.

Hi 36,13 Die Heuchler werden voll Zorns; sie schreien nicht, wenn er sie gebunden hat.

Hi 36,14 So wird ihre Seele in der Jugend sterben und ihr Leben unter den Hurern.

Hi 36,15 Aber den Elenden wird er in seinem Elend erretten und dem Armen das Ohr öffnen in der Trübsal.

Hi 36,16 Und auch dich lockt er aus dem Rachen der Angst in weiten Raum, da keine Bedrängnis mehr ist; und an deinem Tische, voll des Guten, wirst du Ruhe haben.

Hi 36,17 Du aber machst die Sache der Gottlosen gut, daß ihre Sache und ihr Recht erhalten wird.

Hi 36,18 Siehe zu, daß nicht vielleicht Zorn dich verlocke zum Hohn, oder die Größe des Lösegelds dich verleite.

Hi 36,19 Meinst du, daß er deine Gewalt achte oder Gold oder irgend eine Stärke oder Vermögen?

Hi 36,20 Du darfst der Nacht nicht begehren, welche Völker wegnimmt von ihrer Stätte.

Hi 36,21 Hüte dich und kehre dich nicht zum Unrecht, wie du denn vor Elend angefangen hast.

Hi 36,22 Siehe Gott ist zu hoch in seiner Kraft; wo ist ein Lehrer, wie er ist?

Hi 36,23 Wer will ihm weisen seinen Weg, und wer will zu ihm sagen: »Du tust Unrecht?«

Hi 36,24 Gedenke daß du sein Werk erhebest, davon die Leute singen.

Hi 36,25 Denn alle Menschen sehen es; die Leute schauen’s von ferne.

Hi 36,26 Siehe Gott ist groß und unbekannt; seiner Jahre Zahl kann niemand erforschen.

Hi 36,27 Er macht das Wasser zu kleinen Tropfen und treibt seine Wolken zusammen zum Regen,

Hi 36,28 daß die Wolken fließen und triefen sehr auf die Menschen.

Hi 36,29 Wenn er sich vornimmt die Wolken auszubreiten wie sein hoch Gezelt,

Hi 36,30 siehe, so breitet er aus sein Licht über dieselben und bedeckt alle Enden des Meeres.

Hi 36,31 Denn damit schreckt er die Leute und gibt doch Speise die Fülle.

Hi 36,32 Er deckt den Blitz wie mit Händen und heißt ihn doch wieder kommen.

Hi 36,33 Davon zeugt sein Geselle, des Donners Zorn in den Wolken.

 

Hi 36,1 Und Elihu fuhr fort und sprach:

Hi 32,6; Hi 34,1; Hi 35,1

Hi 36,2 Gedulde dich noch ein wenig, so will ich es dir mitteilen; ich habe noch mehr Worte für Gott.

Mi 3,8

Hi 36,3 Ich will mein Wissen von weit her holen und meinem Schöpfer Gerechtigkeit widerfahren lassen!

1. Sam 12,7

Hi 36,4 Denn wahrlich, meine Reden sind keine Lügen; vor dir steht ein Mann mit vollkommener Erkenntnis.

Hi 13,4; Hi 13,7; Spr 8,7-8; 2. Kor 2,17

Hi 36,5 Siehe, Gott ist mächtig, doch verachtet er niemand; groß ist die Kraft seines Herzens.

niemand: Joh 6,37

Herzens: Ps 147,5; Spr 3,19; Jer 10,12

Hi 36,6 Den Gottlosen erhält er nicht am Leben, aber den Elenden schafft er Recht.

nicht: Ps 55,24

Recht: Ps 140,13

Hi 36,7 Er wendet seine Augen nicht ab von dem Gerechten, und er setzt sie auf ewig mit Königen auf den Thron, damit sie herrschen.

Augen: Ps 33,18

setzt: 1. Sam 2,8; Offb 3,21

Hi 36,8 Sind sie aber in Fesseln gebunden, in Banden des Elends gefangen,

Ps 107,10; Ps 116,3; Spr 5,22

Hi 36,9 so hält er ihnen ihre Taten und ihre Übertretungen vor, denn sie haben sich überhoben;

Hi 10,2; Ps 5,11; Jes 59,12

Hi 36,10 er öffnet ihr Ohr der Zurechtweisung und befiehlt ihnen, sich von der Bosheit abzukehren.

Ps 94,12-13; Jes 55,7

Hi 36,11 Wenn sie dann gehorchen und sich unterwerfen, so werden sie ihre Tage in Glück vollenden und ihre Jahre in Wohlergehen.

Hi 22,21; Spr 1,33; Jer 7,23; Röm 6,17

Hi 36,12 Gehorchen sie aber nicht, so rennen sie in den Wurfspieß und sterben dahin in ihrem Unverstand.

Hi 4,21; Jes 1,20; Offb 2,16

Hi 36,13 Die aber ein gottloses Herz haben, häufen Zorn auf; sie rufen nicht um Hilfe, wenn er sie gefesselt hat.

Zorn: Am 4,6-11; Röm 2,5

gefesselt: Hi 36,8; Ps 107,10

Hi 36,14 Ihre Seele stirbt in der Jugend, und ihr Leben unter den Hurern.

stirbt: Hi 22,16; 3. Mo 10,1-2

Hi 36,15 Den Gedemütigten aber rettet er durch die Demütigung und öffnet durch die Not sein Ohr.

rettet: Ps 107,41

Ohr: Hi 36,10; Ps 86,1; Ps 88,3-4; Ps 130,1-2

Hi 36,16 Und auch dich führt er aus dem Rachen der Bedrängnis; dein Platz wird uneingeschränkte Weite sein und dein Tisch bereitet mit reicher, guter Speise.

Weite: Ps 18,20; Ps 118,5

Tisch: Ps 23,5; Ps 63,6

Hi 36,17 Bist du aber vom Urteil des Gottlosen erfüllt, so werden Urteil und Gericht dich treffen.

Gottlos.: Hi 34,7-9

Gericht: Spr 11,21

Hi 36,18 Der Zorn aber verleite dich ja nicht zur Lästerung, und die Menge des Lösegeldes besteche dich nicht!

Zorn: Pr 7,9

Lästerung: Hi 34,7

Lösegeldes: Ps 49,7-9

Hi 36,19 Wird dich etwa dein Hilferuf aus der Bedrängnis herausführen und alle deine mühevollen Anstrengungen?

Ps 33,16-17; Spr 11,4; Jes 2,19-20

Hi 36,20 Sehne dich nicht nach der Nacht, wenn Völker untergehen werden!

Hi 34,20; Mt 24,43-44; 1. Thes 5,2-3

Hi 36,21 Hüte dich, wende dich nicht zum Unrecht, denn dies hast du dem Elend vorgezogen!

Unrecht: Hi 11,4; Hi 22,23; Ps 66,18; Spr 22,8; Pr 4,1

Elend: Hi 34,7-9; Mt 13,21; Apg 5,40-41

Hi 36,22 Siehe, Gott ist erhaben in seiner Kraft; wer ist ein Lehrer wie er?

erhaben: Ne 9,5; Jes 2,2; Jes 6,1; Jes 33,5

Lehrer: Ps 94,12; Joh 3,2; Joh 6,45

Hi 36,23 Wer will ihn zur Rede stellen über seinen Weg, und wer will zu ihm sagen: Du hast Unrecht getan?

Jes 40,13; Da 4,34

Hi 36,24 Denke daran, sein Tun zu erheben, das Menschen besingen.

Ps 86,8-10; Ps 92,6; Offb 15,3

Hi 36,25 Alle Menschen schauen es an; der Sterbliche erblickt es von ferne.

Ps 19,2-3; Röm 1,20

Hi 36,26 Siehe, Gott ist so erhaben, dass wir [ihn] nicht erkennen können; die Zahl seiner Jahre ist unerforschlich.

erhaben: Hi 36,22; Ps 145,3

Zahl: Ps 90,2; Hebr 1,12

Hi 36,27 Denn er zieht Wassertropfen herauf; sie sickern als Regen für seinen Wasserstrom herab,

Ps 147,8; Jer 14,22

Hi 36,28 den die Wolken niederrieseln, auf viele Menschen herabtropfen lassen.

Ps 65,10; Spr 3,20; Sach 10,1; Mt 5,45

Hi 36,29 Versteht man auch das Ausspannen der Wolken und den Donnerschall seines Gezelts?

Ps 29,3; Ps 77,17-19; Nah 1,3; Hab 3,10

Hi 36,30 Siehe, er breitet sein Licht darüber aus und bedeckt die Gründe des Meeres;

Ps 18,12-17; Ps 104,2-9

Hi 36,31 denn damit richtet er die Völker und gibt Speise die Fülle.

richtet: Hi 37,13; Ps 96,10; Ps 96,13; Ps 98,7-9

Fülle: Ps 65,12; Apg 14,17

Hi 36,32 Seine Hände umhüllt er mit dem Blitzstrahl und gebietet ihm, zu treffen.

Ps 18,12; Ps 18,15; Ps 135,7

Hi 36,33 Sein Donnerruf kündigt ihn an, sogar das Vieh sein Heranziehen.

Donnerr.: Hi 37,2; Hi 37,5; Jes 29,6; Offb 4,5; Offb 8,5; Offb 11,19

Vieh: Hi 12,7

 

Hi 36,1 Elihu also proceeded, and said,
Hi 36,2 Suffer me a little, and I will show thee that I have yet to speak on God’s behalf.

Suffer: Hi 21,3; Hi 33,31-33; Hebr 13,22

I have yet to speak: Hi 13,7; Hi 13,8; Hi 33,6; 2. Mo 4,16; Jer 15,19; Hes 2,7; 2. Kor 5,20

Hi 36,3 I will fetch my knowledge from afar, and will ascribe righteousness to my Maker.

fetch: Hi 28,12; Hi 28,13; Hi 28,20-24; Hi 32,8; Spr 2,4; Spr 2,5; Mt 2,1; Mt 2,2; Mt 12,42; Apg 8,27-40; Röm 10,6-8; Jak 1,5; Jak 1,17; Jak 3,17

ascribe: Hi 32,2; Hi 34,5; Hi 34,10-12; 5. Mo 32,4; Ps 11,7; Ps 145,17; Jer 12,1; Da 9,7; Da 9,14; Röm 3,25; Röm 3,26; Röm 9,14; Offb 15,3

Hi 36,4 For truly my words shall not be false: he that is perfect in knowledge is with thee.

my: Hi 13,4; Hi 13,7; Hi 21,27; Hi 21,34; Hi 22,6-30; Spr 8,7; Spr 8,8; 2. Kor 2,17

perfect: Hi 37,16; Lu 1,3; Apg 24,22; 1. Kor 14,20; Kol 4,12; 2. Tim 3,16; 2. Tim 3,17

in: Ps 49,3; Spr 22,20; Spr 22,21

Hi 36,5 Behold, God is mighty, and despiseth not any: he is mighty in strength and wisdom.

despiseth: Hi 10,3; Hi 31,13; Ps 22,24; Ps 138,6

mighty: Hi 9,14; Hi 9,19; Hi 12,13-16; Hi 26,12-14; Hi 37,23; Ps 99,4; Ps 147,5; Jer 10,12; Jer 32,19; 1. Kor 1,24-28

Hi 36,6 He preserveth not the life of the wicked: but giveth right to the poor.

preserveth: Hi 21,7-9; Hi 21,30; Ps 55,23; Jer 12,1; Jer 12,2; 2. Petr 2,9

giveth: Hi 29,12-17; Ps 9,12; Ps 10,14; Ps 10,15; Ps 72,4; Ps 72,12-14; Ps 82,1-4; Spr 22,22; Spr 22,23; Jes 11,4

poor: 2. Mo 22,22-24; Ps 140,12

Hi 36,7 He withdraweth not his eyes from the righteous: but with kings are they on the throne; yea, he doth establish them forever, and they are exalted.

2. Chr 16,9; Ps 33,18; Ps 34,15; Zef 3,17; 1. Petr 3,12

with: Hi 1,3; Hi 42,12; 1. Mo 23,6; 1. Mo 41,40; 1. Sam 2,8; Es 10,3; Ps 78,70-72; Ps 113,7; Ps 113,8

he doth: 2. Sam 7,13-16; Ps 112,7-10; 2. Thes 3,3

Hi 36,8 And if they be bound in fetters, and be holden in cords of affliction;

if: Hi 13,27; Hi 19,6; Hi 33,18; Hi 33,19; Ps 18,5; Ps 107,10; Ps 116,3; Klgl 3,9

cords: Spr 5,22

Hi 36,9 Then he showeth them their work, and their transgressions that they have exceeded.

he: Hi 10,2; 5. Mo 4,21; 5. Mo 4,22; 2. Chr 33,11-13; Ps 94,12; Ps 119,67; Ps 119,71; Klgl 3,39; Klgl 3,40; Lu 15,17-19; 1. Kor 11,32

their: Ps 5,10; Jes 59,12; Hes 18,28-31; Röm 5,20; 1. Tim 1,15

Hi 36,10 He openeth also their ear to discipline, and commandeth that they return from iniquity.

openeth: Hi 36,15; Hi 33,16-23; Ps 40,6; Jes 48,8; Jes 48,17; Jes 50,5; Apg 16,14

commandeth: Spr 1,22; Spr 1,23; Spr 8,4; Spr 8,5; Spr 9,4-6; Jes 1,16-20; Jes 55,6; Jes 55,7; Jer 4,3; Jer 4,4; Jer 7,3-7; Hes 18,30; Hes 18,31; Hos 14,1; Mt 3,8; Apg 3,19; Apg 17,30; Jak 4,8

Hi 36,11 If they obey and serve him, they shall spend their days in prosperity, and their years in pleasures.

If: Hi 22,21; 5. Mo 4,30; Jer 7,23; Jer 26,13; Röm 6,17; Hebr 11,8

spend: Hi 11,13-19; Hi 21,11; Hi 22,23; Hi 42,12; Pr 9,2; Pr 9,3; Jak 5,5; Offb 18,7

Hi 36,12 But if they obey not, they shall perish by the sword, and they shall die without knowledge.

if: 5. Mo 18,15-22; 5. Mo 29,15-20; Jes 1,20; Jes 3,11; Röm 2,8; Röm 2,9

die: Hi 4,21; Joh 8,21-24

Hi 36,13 But the hypocrites in heart heap up wrath: they cry not when he bindeth them.

heap: 4. Mo 32,14; 2. Chr 28,13; 2. Chr 28,22; Röm 2,5

they: Hi 15,4; Hi 27,8-10; Hi 35,9; Hi 35,10; Mt 22,12; Mt 22,13

bindeth: Hi 36,8; Ps 107,10

Hi 36,14 They die in youth, and their life is among the unclean.

They die: Hi 15,32; Hi 21,23-25; Hi 22,16; 1. Mo 38,7-10; 3. Mo 10,1; 3. Mo 10,2; Ps 55,23

unclean: 1. Mo 19,5; 1. Mo 19,24; 1. Mo 19,25; 5. Mo 23,17

Hi 36,15 He delivereth the poor in his affliction, and openeth their ears in oppression.

delivereth: Hi 36,6

openeth: Hi 36,10; 2. Chr 12,8

Hi 36,16 Even so would he have removed thee out of the strait into a broad place, where there is no straitness; and that which should be set on thy table should be full of fatness.

a broad: Hi 19,8; Hi 42,10-17; Ps 18,19; Ps 31,8; Ps 40,1-3; Ps 118,5

full: Ps 23,5; Ps 36,8; Ps 63,5; Jes 25,6; Jes 55,2

Hi 36,17 But thou hast fulfilled the judgment of the wicked: judgment and justice take hold on thee.

fulfilled: Hi 16,5; Hi 34,8; Hi 34,36; Röm 1,32; Offb 18,4

Hi 36,18 Because there is wrath, beware lest he take thee away with his stroke: then a great ransom cannot deliver thee.

Because: Ps 2,5; Ps 2,12; Ps 110,5; Mt 3,7; Röm 1,18; Röm 2,5; Eph 5,6

his: Ps 39,10; Jes 14,6; Hes 24,16

then: Hi 33,24; Ps 49,7; Ps 49,8; 1. Tim 2,6; Hebr 2,3

Hi 36,19 Will he esteem thy riches? no, not gold, nor all the forces of strength.

Will: Spr 10,2; Spr 11,4; Jes 2,20; Zef 1,18; Jak 5,3

nor all: Hi 9,13; Hi 34,20; Ps 33,16; Ps 33,17; Spr 11,21; Jes 37,36

Hi 36,20 Desire not the night, when people are cut off in their place.

Desire: Hi 3,20; Hi 3,21; Hi 6,9; Hi 7,15; Hi 14,13; Hi 17,13; Hi 17,14

cut: 2. Mo 12,29; 2. Kö 19,35; Spr 14,32; Pr 11,3; Da 5,30; Lu 12,20; Apg 1,25; 1. Thes 5,2; 1. Thes 5,3

Hi 36,21 Take heed, regard not iniquity: for this hast thou chosen rather than affliction.

regard: Ps 66,18; Hes 14,4; Mt 5,29; Mt 5,30

this: Hi 34,7-9; Hi 35,3; Da 3,16-18; Da 6,10; Mt 13,21; Mt 16,24; Apg 5,40; Apg 5,41; Hebr 11,25; 1. Petr 3,17; 1. Petr 4,15; 1. Petr 4,16

Hi 36,22 Behold, God exalteth by his power: who teacheth like him?

God: 1. Sam 2,7; 1. Sam 2,8; Ps 75,7; Jes 14,5; Jer 27,5-8; Da 4,25; Da 4,32; Da 5,18; Lu 1,52; Röm 13,1

who: Ps 94,10; Ps 94,12; Jes 48,17; Jes 54,13; Jer 31,38; Joh 6,45

Hi 36,23 Who hath enjoined him his way? or who can say, Thou hast wrought iniquity?

Who hath: Hi 34,13-33; Jes 40,13; Jes 40,14; Röm 11,34; 1. Kor 2,16; Eph 1,11

Thou: Hi 8,3; Hi 34,10; Hi 40,8; Röm 2,5; Röm 3,5; Röm 9,14

Hi 36,24 Remember that thou magnify his work, which men behold.

magnify: Hi 12,13-25; Hi 26,5-14; Ps 28,5; Ps 34,3; Ps 72,18; Ps 86,8-10; Ps 92,4; Ps 92,5; Ps 104,24; Ps 107,8; Ps 107,15; Ps 111,2-4; Ps 111,8; Ps 145,10-12; Jer 10,12; Da 4,3; Da 4,37; Lu 1,46

which: 5. Mo 4,19; Ps 19,1-4

Hi 36,25 Every man may see it; man may behold it afar off.
Hi 36,26 Behold, God is great, and we know him not neither can the number of his years be searched out.

God: Hi 37,5; Ps 145,3

we: Hi 11,7-9; Hi 26,14; Hi 37,23; 1. Kö 8,27

neither: Ps 90,2; Ps 102,24-27; Hebr 1,12; 2. Petr 3,8

Hi 36,27 For he maketh small the drops of water: they pour down rain according to the vapor thereof:

he: Hi 5,9; Hi 38,25-28; Hi 38,34; 1. Mo 2,5; 1. Mo 2,6; Ps 65,9-13; Jes 5,6; Jer 14,22

the vapour: Hi 36,33; Ps 148,8

Hi 36,28 Which the clouds do drop and distill upon man abundantly.

Hi 37,11-13; 1. Mo 7,11; 1. Mo 7,12; Spr 3,20

Hi 36,29 Also can any understand the spreadings of the clouds, or the noise of his tabernacle?

the spreadings: Hi 37,16; Hi 38,9; Hi 38,37; 1. Kö 18,44; 1. Kö 18,45; Ps 104,3

the noise: Hi 37,2-5; Ps 18,13; Ps 29,3-10; Ps 77,16-19; Ps 104,7; Nah 1,3; Hab 3,10

Hi 36,30 Behold, he spreadeth his light upon it, and covereth the bottom of the sea.

he: Hi 38,25; Hi 38,34; Hi 38,35; Lu 17,24

and: Hi 38,8-11; 1. Mo 1,9; 2. Mo 14,22; 2. Mo 14,28; 2. Mo 15,4; 2. Mo 15,5; Ps 18,11-16; Ps 104,5-9

Hi 36,31 For by them judgeth he the people; he giveth meat in abundance.

by: Hi 37,13; Hi 38,22; Hi 38,23; 1. Mo 6,17; 1. Mo 7,17-24; 1. Mo 19,24; 2. Mo 9,23-25; 5. Mo 8,2; 5. Mo 8,15; Jos 10,11; 1. Sam 2,10; 1. Sam 7,10; 1. Sam 12,18

he giveth: Hi 38,26; Hi 38,27; Ps 65,9-13; Ps 104,13-15; Ps 104,27; Ps 104,28; Ps 136,25; Apg 14,17

Hi 36,32 With clouds he covereth the light; and commandeth it not to shine by the cloud that cometh between.

Hi 26,9; 2. Mo 10,21-23; Ps 18,11; Ps 135,7; Ps 147,8; Ps 147,9; Ps 148,8; Apg 27,20

Hi 36,33 The noise thereof showeth concerning it, the cattle also concerning the vapor.

noise: Hi 36,29; Hi 37,2; 2. Sam 22,14; 1. Kö 18,41-45

the cattle: Jer 14,4-6; Joe 1,18; Joe 2,22

the vapour: Hi 36,27; Hi 37,1; Hi 37,15

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.