Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

1.Korinther 2

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1.Korinther | Kapitelauswahl

1. Kor 2,1 Und ich, liebe Brüder, da ich zu euch kam, kam ich nicht mit hohen Worten oder hoher Weisheit, euch zu verkündigen die göttliche Predigt.

1. Kor 2,2 Denn ich hielt mich nicht dafür, daß ich etwas wüßte unter euch, als allein Jesum Christum, den Gekreuzigten.

1. Kor 2,3 Und ich war bei euch mit Schwachheit und mit Furcht und mit großem Zittern;

1. Kor 2,4 und mein Wort und meine Predigt war nicht in vernünftigen Reden menschlicher Weisheit, sondern in Beweisung des Geistes und der Kraft,

1. Kor 2,5 auf daß euer Glaube bestehe nicht auf Menschenweisheit, sondern auf Gottes Kraft.

1. Kor 2,6 Wovon wir aber reden, das ist dennoch Weisheit bei den Vollkommenen; nicht eine Weisheit dieser Welt, auch nicht der Obersten dieser Welt, welche vergehen.

1. Kor 2,7 Sondern wir reden von der heimlichen, verborgenen Weisheit Gottes, welche Gott verordnet hat vor der Welt zu unsrer Herrlichkeit,

1. Kor 2,8 welche keiner von den Obersten dieser Welt erkannt hat; denn so sie die erkannt hätten, hätten sie den HERRN der Herrlichkeit nicht gekreuzigt.

1. Kor 2,9 Sondern wie geschrieben steht: »Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott bereitet hat denen, die ihn lieben.«

1. Kor 2,10 Uns aber hat es Gott offenbart durch seinen Geist; denn der Geist erforscht alle Dinge, auch die Tiefen der Gottheit.

1. Kor 2,11 Denn welcher Mensch weiß, was im Menschen ist, als der Geist des Menschen, der in ihm ist? Also auch weiß niemand, was in Gott ist, als der Geist Gottes.

1. Kor 2,12 Wir aber haben nicht empfangen den Geist der Welt, sondern den Geist aus Gott, daß wir wissen können, was uns von Gott gegeben ist;

1. Kor 2,13 welches wir auch reden, nicht mit Worten, welche menschliche Weisheit lehren kann, sondern mit Worten, die der heilige Geist lehrt, und richten geistliche Sachen geistlich.

1. Kor 2,14 Der natürliche Mensch aber vernimmt nichts vom Geist Gottes; es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen; denn es muß geistlich gerichtet sein.

1. Kor 2,15 Der geistliche aber richtet alles, und wird von niemand gerichtet.

1. Kor 2,16 Denn »wer hat des HERRN Sinn erkannt, oder wer will ihn unterweisen?« Wir aber haben Christi Sinn.

 

1. Kor 2,1 So bin auch ich, meine Brüder, als ich zu euch kam, nicht gekommen, um euch in hervorragender Rede oder Weisheit das Zeugnis Gottes zu verkündigen.

kam: Apg 18,1

Zeugnis: 1. Joh 5,11

1. Kor 2,2 Denn ich hatte mir vorgenommen, unter euch nichts anderes zu wissen als nur Jesus Christus, und zwar als Gekreuzigten.

Gal 6,14

1. Kor 2,3 Und ich war in Schwachheit und mit viel Furcht und Zittern bei euch.

Apg 18,9-10; 2. Kor 10,10

1. Kor 2,4 Und meine Rede und meine Verkündigung bestand nicht in überredenden Worten menschlicher Weisheit, sondern in Erweisung des Geistes und der Kraft,

Weisheit: 1. Kor 1,17

Erweisung: Röm 15,19; 2. Kor 12,12

1. Kor 2,5 damit euer Glaube nicht auf Menschenweisheit beruhe, sondern auf Gottes Kraft.

2. Kor 4,7; Jes 40,29-31

1. Kor 2,6 Wir reden allerdings Weisheit unter den Gereiften; aber nicht die Weisheit dieser Weltzeit, auch nicht der Herrscher dieser Weltzeit, die vergehen,

1. Kor 1,20

Gereiften: Phil 3,15; Hebr 5,14

1. Kor 2,7 sondern wir reden Gottes Weisheit im Geheimnis, die verborgene, die Gott vor den Weltzeiten zu unserer Herrlichkeit vorherbestimmt hat,

Röm 16,25; Eph 3,3-9

1. Kor 2,8 die keiner der Herrscher dieser Weltzeit erkannt hat — denn wenn sie sie erkannt hätten, so hätten sie den Herrn der Herrlichkeit nicht gekreuzigt —,

Herrscher: Joh 7,48; 2. Kor 3,14

gekreuzigt: Apg 3,17; Apg 5,27-31

1. Kor 2,9 sondern, wie geschrieben steht: »Was kein Auge gesehen und kein Ohr gehört und keinem Menschen ins Herz gekommen ist, was Gott denen bereitet hat, die ihn lieben«.

denen: Röm 8,28; Jak 1,12; Jes 64,3

1. Kor 2,10 Uns aber hat es Gott geoffenbart durch seinen Geist; denn der Geist erforscht alles, auch die Tiefen Gottes.

geoffenb.: Mt 13,11; Joh 14,26

1. Kor 2,11 Denn wer von den Menschen kennt die [Gedanken] des Menschen als nur der Geist des Menschen, der in ihm ist? So kennt auch niemand die [Gedanken] Gottes als nur der Geist Gottes.

Mensch.: Spr 20,27; Jer 17,9

Gottes: Röm 11,33-36; Hi 28,23

1. Kor 2,12 Wir aber haben nicht den Geist der Welt empfangen, sondern den Geist, der aus Gott ist, sodass wir wissen können, was uns von Gott geschenkt ist;

Joh 14,16; Röm 8,15

1. Kor 2,13 und davon reden wir auch, nicht in Worten, die von menschlicher Weisheit gelehrt sind, sondern in solchen, die vom Heiligen Geist gelehrt sind, indem wir Geistliches geistlich erklären.

Weisheit: 1. Kor 2,4

gelehrt: Lu 12,12; Jes 50,4

1. Kor 2,14 Der natürliche Mensch aber nimmt nicht an, was vom Geist Gottes ist; denn es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen, weil es geistlich beurteilt werden muss.

natürl.: Mt 16,23

Torheit: 1. Kor 1,18; 1. Kor 1,23

n. erkenn.: Joh 8,43; Röm 8,5-7

1. Kor 2,15 Der geistliche [Mensch] dagegen beurteilt zwar alles, er selbst jedoch wird von niemand beurteilt;

geistliche: Gal 6,1

alles: Spr 28,5; 1. Joh 2,27

1. Kor 2,16 denn »wer hat den Sinn des Herrn erkannt, dass er ihn belehre?« Wir aber haben den Sinn des Christus.

Hi 11,7; Jes 40,13; Jes 55,8-9

 

1. Kor 2,1 And I, brethren, when I came to you, came not with excellency of speech or of wisdom, declaring unto you the testimony of God.

when: Apg 18,1-4

with: 1. Kor 2,4; 1. Kor 2,13; 1. Kor 1,17; 2. Mo 4,10; Jer 1,6; Jer 1,7; Röm 16,18; 2. Kor 10,10; 2. Kor 11,6

the testimony: 1. Kor 1,6; Jes 8,20; Apg 20,21; Apg 22,18; 2. Thes 1,10; 1. Tim 1,11; 2. Tim 1,8; 1. Joh 4,14; 1. Joh 5,11-13; Offb 1,2; Offb 1,9; Offb 19,10

1. Kor 2,2 For I determined not to know any thing among you, save Jesus Christ, and him crucified.

not: 1. Kor 1,22-25; Joh 17,3; Gal 3,1; Gal 6,14; Phil 3,8-10

1. Kor 2,3 And I was with you in weakness, and in fear, and in much trembling.

1. Kor 4,10-13; Apg 17,1; Apg 17,6-12; Apg 20,18; Apg 20,19; 2. Kor 4,1; 2. Kor 4,7-12; 2. Kor 4,16; 2. Kor 6,4; 2. Kor 7,5; 2. Kor 10,1; 2. Kor 10,10; 2. Kor 11,29; 2. Kor 11,30; 2. Kor 12,5-10; 2. Kor 13,4; Gal 4,13; Gal 4,14

1. Kor 2,4 And my speech and my preaching was not with enticing words of man’s wisdom, but in demonstration of the Spirit and of power:

my speech: Apg 20,27

not: 1. Kor 2,1; 1. Kor 2,13; 1. Kor 1,17; Ri 14,15; Ri 16,5; 2. Sam 14,17-20; 2. Sam 15,2-6; 1. Kö 22,13; 1. Kö 22,14; 2. Chr 18,19-21; Spr 7,21; Spr 20,19; Jer 20,10; Hes 13,6; Hes 13,10; Hes 13,11; Röm 16,18; Kol 2,4; 2. Petr 1,16; 2. Petr 2,18

enticing: Apg 26,28; Gal 1,10

but: 1. Kor 4,20; Joh 16,8-15; Röm 15,19; 1. Thes 1,5; 1. Petr 1,12

1. Kor 2,5 That your faith should not stand in the wisdom of men, but in the power of God.

but: 1. Kor 1,17; 1. Kor 3,6; Apg 16,14; 2. Kor 4,7; 2. Kor 6,7

1. Kor 2,6 Howbeit we speak wisdom among them that are perfect: yet not the wisdom of this world, nor of the princes of this world, that come to naught:

them: 1. Kor 14,20; Hi 1,1; Ps 37,37; Mt 5,48; Mt 19,21; 2. Kor 13,11; Eph 4,11-13; Phil 3,12-15; Kol 4,12; Hebr 5,14; Jak 3,2; 1. Petr 5,10

not: 1. Kor 2,1; 1. Kor 2,13; 1. Kor 1,18; 1. Kor 1,19; Lu 16,8; 2. Kor 1,12; 2. Kor 4,4; Eph 2,2; Jak 3,15

of the: 1. Kor 2,8; Hi 12,19; Hi 12,21; Ps 2,1-6; Jes 19,11-13; Jes 40,23; Apg 4,25-28

come: 1. Kor 1,28; Ps 33,10

1. Kor 2,7 But we speak the wisdom of God in a mystery, even the hidden wisdom, which God ordained before the world unto our glory:

even: Ps 78,2; Jes 48,6; Jes 48,7; Mt 11,25; Mt 13,35; Röm 16,25; Röm 16,26; Eph 1,4; Eph 3,4-9; Kol 1,26; Kol 1,27; 2. Tim 1,9; 1. Petr 1,11; Offb 13,8

unto: 1. Petr 5,1; 1. Petr 5,10; 2. Petr 1,3

1. Kor 2,8 Which none of the princes of this world knew: for had they known it, they would not have crucified the Lord of glory.

none: 1. Kor 2,6; 1. Kor 1,26-28; Mt 11,25; Joh 7,48

for: Lu 23,34; Joh 3,19-21; Joh 8,19; Joh 9,39-41; Joh 12,40-43; Joh 15,22-25; Joh 16,3; Apg 3,17; Apg 13,27; 2. Kor 3,14; 1. Tim 1,13

the Lord: Ps 24,7-10; Apg 3,16; Apg 3,17; Apg 7,2; Jak 2,1

1. Kor 2,9 But as it is written, Eye hath not seen, nor ear heard, neither have entered into the heart of man, the things which God hath prepared for them that love him.

eye: Jes 64,4; Joh 3,16; 1. Petr 1,12

the things: Ps 31,19; Mt 20,23; Mt 25,34; Hebr 11,16

them: Röm 8,28; Jak 1,12; Jak 2,5; 1. Joh 4,19

1. Kor 2,10 But God hath revealed them unto us by his Spirit: for the Spirit searcheth all things, yea, the deep things of God.

God: 1. Kor 14,30; Am 3,7; Mt 11,25-27; Mt 13,11; Mt 16,17; Lu 2,26; Lu 10,21; Eph 3,3; Eph 3,5; 1. Petr 1,12; Offb 1,1

by: Jes 48,16; Jes 59,21; Joh 14,26; Joh 16,13; 1. Joh 2,20; 1. Joh 2,27

the Spirit: 1. Kor 2,11; 1. Kor 12,8-11; Röm 8,26; Röm 8,27

the deep: Hi 12,22; Ps 92,5; Ps 92,6; Da 2,22; Röm 11,33-36

1. Kor 2,11 For what man knoweth the things of a man, save the spirit of man which is in him? even so the things of God knoweth no man, but the Spirit of God.

what: Spr 14,10; Spr 20,5; Spr 20,27; Jer 17,9

even: 1. Kor 2,10; Röm 11,33; Röm 11,34

1. Kor 2,12 Now we have received, not the spirit of the world, but the Spirit which is of God; that we might know the things that are freely given to us of God.

not: 1. Kor 2,6; Röm 8,1; Röm 8,5; Röm 8,6; 2. Kor 4,4; Eph 2,2; Jak 4,5; 1. Joh 4,4; 1. Joh 4,5; 1. Joh 5,19; Offb 12,9

but: Röm 8,15; Röm 8,16

that: 1. Kor 3,22; Joh 16,14; Joh 16,15; Röm 8,32; 1. Joh 2,20; 1. Joh 2,27; 1. Joh 5,20; Offb 22,6

1. Kor 2,13 Which things also we speak, not in the words which man’s wisdom teacheth, but which the Holy Ghost teacheth; comparing spiritual things with spiritual.

not: 1. Kor 2,4; 1. Kor 1,17; 2. Petr 1,16

but: 1. Kor 12,1-3; 1. Kor 14,2; Lu 12,12; Apg 2,4; 1. Petr 1,12

spiritual things: 1. Kor 2,14; 1. Kor 9,11; 1. Kor 10,3-5; Eph 5,19; Kol 3,16

1. Kor 2,14 But the natural man receiveth not the things of the Spirit of God: for they are foolishness unto him: neither can he know them, because they are spiritually discerned.

the natural man: 1. Kor 15,44; 1. Kor 15,46; Jak 3,15; Jud 1,19

receiveth: Mt 13,11-17; Mt 16,23; Joh 3,3-6; Joh 8,43; Joh 10,26; Joh 10,27; Joh 12,37; Röm 8,5-8

the things: 1. Kor 2,12; Joh 14,26; Joh 15,26; Joh 16,8-15

they: 1. Kor 1,18; 1. Kor 1,23; Joh 8,51; Joh 8,52; Joh 10,20; Apg 17,18; Apg 17,32; Apg 18,15; Apg 25,19; Apg 26,24; Apg 26,25

neither: Spr 14,6; Joh 5,44; Joh 6,44; Joh 6,45; Apg 16,14; 2. Kor 4,4-6; 1. Joh 2,20; 1. Joh 2,27; 1. Joh 5,20; Jud 1,19

1. Kor 2,15 But he that is spiritual judgeth all things, yet he himself is judged of no man.

he that: 1. Kor 3,1; 1. Kor 14,37; Gal 6,1; Kol 1,9

judgeth: 2. Sam 14,17; 1. Kö 3,9-11; Ps 25,14; Spr 28,5; Pr 8,5; Joh 7,17; Eph 4,13; Eph 4,14; Phil 1,10; 1. Thes 5,21; Hebr 5,14; 1. Joh 4,1

yet: 1. Kor 4,5; 2. Sam 12,16-23; Apg 15,1-5; Apg 16,3; Gal 2,3-5

1. Kor 2,16 For who hath known the mind of the Lord, that he may instruct him? But we have the mind of Christ.

who: Hi 15,8; Hi 22,2; Hi 40,2; Jes 40,13; Jes 40,14; Jer 23,18; Röm 11,34

But: Joh 15,15; Joh 16,13-16; Joh 17,6-8; 1. Mo 1,12; Eph 3,3; Eph 3,4

1. Kor 3,1; 1. Kor 3,3; 1. Kor 3,7; 1. Kor 3,9; 1. Kor 3,11; 1. Kor 3,16; 1. Kor 3,19

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.