Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

1.Korinther 8

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1.Korinther | Kapitelauswahl

1. Kor 8,1 Von dem Götzenopfer aber wissen wir; denn wir haben alle das Wissen. Das Wissen bläst auf, aber die Liebe bessert.

1. Kor 8,2 So aber jemand sich dünken läßt, er wisse etwas, der weiß noch nichts, wie er wissen soll.

1. Kor 8,3 So aber jemand Gott liebt, der ist von ihm erkannt.

1. Kor 8,4 So wissen wir nun von der Speise des Götzenopfers, daß ein Götze nichts in der Welt sei und daß kein andrer Gott sei als der eine.

1. Kor 8,5 Und wiewohl welche sind, die Götter genannt werden, es sei im Himmel oder auf Erden (sintemal es sind viele Götter und Herren),

1. Kor 8,6 so haben wir doch nur einen Gott, den Vater, von welchem alle Dinge sind und wir zu ihm; und einen HERRN, Jesus Christus, durch welchen alle Dinge sind und wir durch ihn.

1. Kor 8,7 Es hat aber nicht jedermann das Wissen. Denn etliche machen sich noch ein Gewissen über dem Götzen und essen’s für Götzenopfer; damit wird ihr Gewissen, weil es so schwach ist, befleckt.

1. Kor 8,8 Aber die Speise fördert uns vor Gott nicht: essen wir, so werden wir darum nicht besser sein; essen wir nicht, so werden wir darum nicht weniger sein.

1. Kor 8,9 Sehet aber zu, daß diese eure Freiheit nicht gerate zum Anstoß der Schwachen!

1. Kor 8,10 Denn so dich, der du die Erkenntnis hast, jemand sähe zu Tische sitzen im Götzenhause, wird nicht sein Gewissen, obwohl er schwach ist, ermutigt, das Götzenopfer zu essen?

1. Kor 8,11 Und also wird über deiner Erkenntnis der schwache Bruder umkommen, um des willen doch Christus gestorben ist.

1. Kor 8,12 Wenn ihr aber also sündigt an den Brüdern, und schlagt ihr schwaches Gewissen, so sündigt ihr an Christo.

1. Kor 8,13 Darum, so die Speise meinen Bruder ärgert, wollt ich nimmermehr Fleisch essen, auf daß ich meinen Bruder nicht ärgere.

 

1. Kor 8,1 Was aber die Götzenopfer angeht, so wissen wir: Wir alle haben Erkenntnis. Die Erkenntnis bläht auf, die Liebe aber erbaut.

Götzeno.: Apg 15,20; Apg 15,29

Erkenntn.: 1. Kor 8,4; Röm 14,14

Liebe: 1. Kor 10,33; 1. Kor 13,4-8; Gal 5,13

1. Kor 8,2 Wenn aber jemand meint, etwas zu wissen, der hat noch nichts so erkannt, wie man erkennen soll.

Gal 6,3; Spr 26,12; 1. Tim 6,3-4

1. Kor 8,3 Wenn aber jemand Gott liebt, der ist von ihm erkannt.

Joh 10,14; Joh 21,17; Gal 4,9; 2. Tim 2,19

1. Kor 8,4 Was nun das Essen der Götzenopfer betrifft, so wissen wir, dass ein Götze in der Welt nichts ist, und dass es keinen anderen Gott gibt außer dem Einen.

Götzeno.: 1. Kor 10,19-20; Jer 10,14

Gott: 5. Mo 4,39; Jes 44,6; Jes 45,21; 1. Tim 2,5

1. Kor 8,5 Denn wenn es auch solche gibt, die Götter genannt werden, sei es im Himmel oder auf Erden — wie es ja wirklich viele »Götter« und viele »Herren« gibt —,

Götter: Ps 82,6; Ps 97,7; Ps 97,9

Herren: Eph 1,21; Eph 6,12

1. Kor 8,6 so gibt es für uns doch nur einen Gott, den Vater, von dem alle Dinge sind und wir für ihn; und einen Herrn, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind, und wir durch ihn.

Vater: Mal 2,10; Mt 6,9; Eph 4,6

Dinge: Apg 17,25; Röm 11,36

Herrn: Joh 13,13; Eph 4,5; Phil 2,11

sind: Joh 1,3; Kol 1,16

wir: Eph 2,10

1. Kor 8,7 Aber nicht alle haben die Erkenntnis, sondern etliche machen sich ein Gewissen wegen des Götzen und essen [das Fleisch] noch immer als Götzenopferfleisch, und so wird ihr Gewissen befleckt, weil es schwach ist.

1. Kor 10,28; Röm 14,23

1. Kor 8,8 Nun bringt uns aber eine Speise nicht näher zu Gott; denn wir sind nicht besser, wenn wir essen, und sind nicht geringer, wenn wir nicht essen.

Röm 14,6; Röm 14,17; Kol 2,16-23

1. Kor 8,9 Habt aber acht, dass diese eure Freiheit den Schwachen nicht zum Anstoß wird!

Röm 14,13; Röm 14,20; Gal 5,13

1. Kor 8,10 Denn wenn jemand dich, der du die Erkenntnis hast, im Götzentempel zu Tisch sitzen sieht, wird nicht sein Gewissen, weil es schwach ist, dazu ermutigt werden, Götzenopferfleisch zu essen?

sitzen: 3. Mo 19,4; 4. Mo 25,2; Am 2,8

1. Kor 8,11 Und so wird wegen deiner Erkenntnis der schwache Bruder verderben, um dessen willen Christus gestorben ist.

Röm 14,15; Röm 15,1-2

1. Kor 8,12 Wenn ihr aber auf solche Weise an den Brüdern sündigt und ihr schwaches Gewissen verletzt, so sündigt ihr gegen Christus.

Mt 25,45

1. Kor 8,13 Darum, wenn eine Speise meinem Bruder ein Anstoß [zur Sünde] wird, so will ich lieber in Ewigkeit kein Fleisch essen, damit ich meinem Bruder keinen Anstoß [zur Sünde] gebe.

1. Kor 9,22; 1. Kor 13,5; Röm 14,21

 

1. Kor 8,1 Now as touching things offered unto idols, we know that we all have knowledge. Knowledge puffeth up, but charity edifieth.

touching: 1. Kor 8,10; 1. Kor 10,19-22; 1. Kor 10,28; 4. Mo 25,2; Apg 15,10; Apg 15,19; Apg 15,20; Apg 15,29; Apg 21,25; Offb 2,14; Offb 2,20; 1. Kor 8,2; 1. Kor 8,4; 1. Kor 8,7; 1. Kor 8,11; 1. Kor 1,5; 1. Kor 4,10; 1. Kor 13,2; 1. Kor 14,20; 1. Kor 15,34; Röm 14,14; Röm 14,22; Kol 2,18

Knowledge: 1. Kor 4,18; 1. Kor 5,2; 1. Kor 5,6; 1. Kor 13,4; Jes 5,21; Jes 47,10; Röm 11,25; Röm 12,16; Röm 14,3; Röm 14,10

but: 1. Kor 13,1-13; Eph 4,16

1. Kor 8,2 And if any man think that he knoweth any thing, he knoweth nothing yet as he ought to know.

if: Spr 26,12; Spr 30,2-4; Röm 11,25; Gal 6,3; 1. Tim 1,5-7; 1. Tim 6,3; 1. Tim 6,4

1. Kor 8,3 But if any man love God, the same is known of him.

love: 1. Kor 2,9; Röm 8,28; Jak 1,12; Jak 2,5; 1. Petr 1,8; 1. Joh 4,19; 1. Joh 5,2; 1. Joh 5,3

is: 2. Mo 33,12; 2. Mo 33,17; Ps 1,6; Ps 17,3; Ps 139,1; Ps 139,2; Nah 1,7; Mt 7,23; Joh 10,14; Joh 21,17; Röm 8,29; Röm 11,2; Gal 4,9; 2. Tim 2,19; Offb 2,9; Offb 2,13; Offb 2,19; Offb 3,8; Offb 3,9; Offb 3,15; Offb 3,16

1. Kor 8,4 As concerning therefore the eating of those things that are offered in sacrifice unto idols, we know that an idol is nothing in the world, and that there is none other God but one.

we know: 1. Kor 10,19; 1. Kor 10,20; Ps 115,4-8; Jes 41,24; Jes 44,8; Jes 44,9; Jer 10,14; Jer 51,17; Jer 51,18; Hab 2,19; Hab 2,20; Apg 19,26

there is: 1. Kor 8,6; 5. Mo 3,24; 5. Mo 4,39; 5. Mo 6,4; 5. Mo 32,39; Jes 37,16; Jes 37,20; Jes 44,6; Jes 44,8; Jes 44,24; Jes 45,5; Jes 45,14; Jer 10,10; Mk 12,29; Eph 4,6; 1. Tim 1,17; 1. Tim 2,5; Jud 1,25

1. Kor 8,5 For though there be that are called gods, whether in heaven or in earth, (as there be gods many, and lords many,)

that: 5. Mo 10,17; Jer 2,11; Jer 2,28; Jer 11,13; Da 5,4; Joh 10,34; Joh 10,35; Gal 4,8; 2. Thes 2,4

1. Kor 8,6 But to us there is but one God, the Father, of whom are all things, and we in him; and one Lord Jesus Christ, by whom are all things, and we by him.

one God: 1. Kor 8,4; Jon 1,9; Mal 2,10; Joh 10,30; Joh 14,9; Joh 14,10; Joh 17,3; Joh 20,17; Eph 1,3; Eph 3,14; Eph 4,6; 1. Petr 1,2; 1. Petr 1,3

of whom: Apg 17,28; Röm 11,36; Eph 4,6

and we: Joh 14,20; Joh 17,21-23

in him: 1. Kor 6,13

and one: 1. Kor 12,3; Mt 11,27; Mt 28,18; Joh 5,20-29; Joh 13,13; Joh 17,23; Apg 2,36; Apg 5,31; Eph 1,20-23; Eph 4,5; Phil 2,9-11; Kol 1,16; Kol 1,17; 1. Tim 2,5; 1. Tim 2,6; 1. Petr 1,21; Offb 1,18

and we by: Joh 1,3; Kol 1,6; Hebr 1,2; Hebr 1,3

1. Kor 8,7 Howbeit there is not in every man that knowledge: for some with conscience of the idol unto this hour eat it as a thing offered unto an idol; and their conscience being weak is defiled.

there: 1. Kor 1,10; 1. Kor 1,11

with: 1. Kor 8,9; 1. Kor 8,10; 1. Kor 10,28; 1. Kor 10,29; Röm 14,14; Röm 14,23

1. Kor 8,8 But meat commendeth us not to God: for neither, if we eat, are we the better; neither, if we eat not, are we the worse.

meat: 1. Kor 6,13; Röm 14,17; Kol 2,20-23; Hebr 13,9

1. Kor 8,9 But take heed lest by any means this liberty of yours become a stumblingblock to them that are weak.

take: 1. Kor 8,10; 1. Kor 10,24; 1. Kor 10,29; Mt 18,6; Mt 18,7; Mt 18,10; Lu 17,1; Lu 17,2; Röm 14,20; Röm 14,21; Gal 5,13; 1. Petr 2,16; 2. Petr 2,19

a stumblingblock: 1. Kor 10,32; 3. Mo 19,14; Jes 57,14; Hes 14,3; Hes 44,12; Röm 14,13-15; Röm 14,20; Gal 5,13; Offb 2,14

weak: 1. Kor 8,12; 1. Kor 9,22; Jes 35,3; Röm 14,1; Röm 14,2; Röm 15,1; 2. Kor 11,21

1. Kor 8,10 For if any man see thee which hast knowledge sit at meat in the idol’s temple, shall not the conscience of him which is weak be emboldened to eat those things which are offered to idols;

which hast: 1. Kor 8,1; 1. Kor 8,2

sit: 1. Kor 10,20; 1. Kor 10,21; 4. Mo 25,2; Ri 9,27; Am 2,8

shall not: 1. Kor 10,28; 1. Kor 10,29; 1. Kor 10,32; Röm 14,14; Röm 14,23

emboldened: 1. Kor 8,1

1. Kor 8,11 And through thy knowledge shall the weak brother perish, for whom Christ died?

shall: 1. Kor 8,13; 1. Kor 10,33; 1. Kor 11,1; Röm 14,15; Röm 14,20; Röm 14,21; Röm 15,1-3

1. Kor 8,12 But when ye sin so against the brethren, and wound their weak conscience, ye sin against Christ.

when: 1. Mo 20,9; 1. Mo 42,22; 2. Mo 32,21; 1. Sam 2,25; 1. Sam 19,4; 1. Sam 19,5; 1. Sam 24,11; Mt 18,21

ye sin against: 1. Kor 12,12; 2. Mo 16,8; Mt 12,49; Mt 12,50; Mt 18,10; Mt 18,11; Mt 25,40; Mt 25,45; Apg 9,4; Apg 9,5

1. Kor 8,13 Wherefore, if meat make my brother to offend, I will eat no flesh while the world standeth, lest I make my brother to offend.

if meat: 1. Kor 6,12; 1. Kor 9,12; 1. Kor 9,19-23; 1. Kor 10,33; 1. Kor 11,1; 1. Kor 13,5; Röm 14,21; 2. Kor 11,29; 2. Tim 3,8; 2. Tim 3,9

1. Kor 9,1; 1. Kor 9,7; 1. Kor 9,15; 1. Kor 9,18; 1. Kor 9,22; 1. Kor 9,24

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.