Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Apostelgeschichte 28

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Apostelgeschichte 28 | Kapitelauswahl

Apg 28,1 Und da wir gerettet waren, erfuhren wir, daß die Insel Melite hieß.

Apg 28,2 Die Leutlein aber erzeigten uns nicht geringe Freundschaft, zündeten ein Feuer an und nahmen uns alle auf um des Regens, der über uns gekommen war, und um der Kälte willen.

Apg 28,3 Da aber Paulus einen Haufen Reiser zusammenraffte, und legte sie aufs Feuer, kam eine Otter von der Hitze hervor und fuhr Paulus an seine Hand.

Apg 28,4 Da aber die Leutlein sahen das Tier an seiner Hand hangen, sprachen sie untereinander: Dieser Mensch muß ein Mörder sein, den die Rache nicht leben läßt, ob er gleich dem Meer entgangen ist.

Apg 28,5 Er aber schlenkerte das Tier ins Feuer, und ihm widerfuhr nicht Übles.

Apg 28,6 Sie aber warteten, wenn er schwellen würde oder tot niederfallen. Da sie aber lange warteten und sahen, daß ihm nichts Ungeheures widerfuhr, wurden sie anderes Sinnes und sprachen, er wäre ein Gott.

Apg 28,7 An diesen Örtern aber hatte der Oberste der Insel, mit Namen Publius, ein Vorwerk; der nahm uns auf und herbergte uns drei Tage freundlich.

Apg 28,8 Es geschah aber, daß der Vater des Publius am Fieber und an der Ruhr lag. Zu dem ging Paulus hinein und betete und legte die Hand auf ihn und machte ihn gesund.

Apg 28,9 Da das geschah, kamen auch die andern auf der Insel herzu, die Krankheiten hatten, und ließen sich gesund machen.

Apg 28,10 Und sie taten uns große Ehre; und da wir auszogen, luden sie auf, was uns not war.

Apg 28,11 Nach drei Monaten aber fuhren wir aus in einem Schiffe von Alexandrien, welches bei der Insel überwintert hatte und hatte ein Panier der Zwillinge.

Apg 28,12 Und da wir gen Syrakus kamen, blieben wir drei Tage da.

Apg 28,13 Und da wir umschifften, kamen wir gen Rhegion; und nach einem Tage, da der Südwind sich erhob, kamen wir des andern Tages gen Puteoli.

Apg 28,14 Da fanden wir Brüder und wurden von ihnen gebeten, daß wir sieben Tage dablieben. Und also kamen wir gen Rom.

Apg 28,15 Und von dort, da die Brüder von uns hörten, gingen sie aus, uns entgegen, bis gen Appifor und Tretabern. Da die Paulus sah, dankte er Gott und gewann eine Zuversicht.

Apg 28,16 Da wir aber gen Rom kamen, überantwortete der Unterhauptmann die Gefangenen dem obersten Hauptmann. Aber Paulus ward erlaubt zu bleiben, wo er wollte, mit einem Kriegsknechte, der ihn hütete.

Apg 28,17 Es geschah aber nach drei Tagen, daß Paulus zusammenrief die Vornehmsten der Juden. Da sie zusammenkamen, sprach er zu ihnen: Ihr Männer, liebe Brüder, ich habe nichts getan wider unser Volk noch wider väterliche Sitten, und bin doch gefangen aus Jerusalem übergeben in der Römer Hände.

Apg 28,18 Diese, da sie mich verhört hatten, wollten sie mich losgeben, dieweil keine Ursache des Todes an mir war.

Apg 28,19 Da aber die Juden dawider redeten, ward ich genötigt, mich auf den Kaiser zu berufen; nicht, als hätte ich mein Volk um etwas zu verklagen.

Apg 28,20 Um der Ursache willen habe ich euch gebeten, daß ich euch sehen und ansprechen möchte; denn um der Hoffnung willen Israels bin ich mit dieser Kette umgeben.

Apg 28,21 Sie aber sprachen zu ihm: Wir haben weder Schrift empfangen aus Judäa deinethalben, noch ist ein Bruder gekommen, der von dir etwas Arges verkündigt oder gesagt habe.

Apg 28,22 Doch wollen wir von dir hören, was du hältst; denn von dieser Sekte ist uns kund, daß ihr wird an allen Enden widersprochen.

Apg 28,23 Und da sie ihm einen Tag bestimmt hatten, kamen viele zu ihm in die Herberge, welchen er auslegte und bezeugte das Reich Gottes; und er predigte ihnen von Jesus aus dem Gesetz Mose’s und aus den Propheten von frühmorgens an bis an den Abend.

Apg 28,24 Und etliche fielen dem zu, was er sagte; etliche aber glaubten nicht.

Apg 28,25 Da sie aber untereinander mißhellig waren, gingen sie weg, als Paulus das eine Wort redete: Wohl hat der heilige Geist gesagt durch den Propheten Jesaja zu unsern Vätern

Apg 28,26 und gesprochen: »Gehe hin zu diesem Volk und sprich: Mit den Ohren werdet ihr’s hören, und nicht verstehen; und mit den Augen werdet ihr’s sehen, und nicht erkennen.

Apg 28,27 Denn das Herz dieses Volks ist verstockt, und sie hören schwer mit den Ohren und schlummern mit ihren Augen, auf daß sie nicht dermaleinst sehen und mit den Augen und hören mit den Ohren und verständig werden im Herzen und sich bekehren, daß ich ihnen hülfe.«

Apg 28,28 So sei es euch kundgetan, daß den Heiden gesandt ist dies Heil Gottes; und sie werden’s hören.

Apg 28,29 Und da er solches redete, gingen die Juden hin und hatten viel Fragens unter sich selbst.

Apg 28,30 Paulus aber blieb zwei Jahre in seinem eigenen Gedinge und nahm auf alle, die zu ihm kamen,

Apg 28,31 predigte das Reich Gottes und lehrte von dem HERRN Jesus mit aller Freudigkeit unverboten.

 

Apg 18,1 Danach aber verließ Paulus Athen und kam nach Korinth.

Korinth: 2. Kor 1,1

Apg 18,2 Und dort fand er einen Juden namens Aquila, aus Pontus gebürtig, der vor Kurzem mit seiner Frau Priscilla aus Italien gekommen war, weil Claudius befohlen hatte, dass alle Juden Rom verlassen sollten; zu diesen ging er,

Aquila: Röm 16,3; 1. Kor 16,19

Juden: Es 3,8; Es 3,10

Apg 18,3 und weil er das gleiche Handwerk hatte, blieb er bei ihnen und arbeitete; sie waren nämlich von Beruf Zeltmacher.

1. Kor 4,12; 1. Thes 2,9

Apg 18,4 Er hatte aber jeden Sabbat Unterredungen in der Synagoge und überzeugte Juden und Griechen.

Unterred.: Apg 17,1-2

überzeug.: Röm 1,14; 2. Kor 5,11

Apg 18,5 Als aber Silas und Timotheus aus Mazedonien ankamen, wurde Paulus durch den Geist gedrängt, den Juden zu bezeugen, dass Jesus der Christus ist.

Timoth.: Apg 17,14-15; 1. Thes 3,6

Geist: Apg 16,6; Apg 20,22; Röm 8,14

Jesus: Apg 17,3

Apg 18,6 Als sie aber widerstrebten und lästerten, schüttelte er die Kleider aus und sprach zu ihnen: Euer Blut sei auf eurem Haupt! Ich bin rein davon; von nun an gehe ich zu den Heiden!

widerstr.: Apg 13,8; Apg 13,45

schüttelte: Ne 5,13

rein: Hes 33,8-9

Heiden: Apg 13,46-47

Apg 18,7 Und er ging von dort weg und begab sich in das Haus eines gottesfürchtigen Mannes mit Namen Justus, dessen Haus an die Synagoge stieß.

gottesf.: Apg 10,2; Apg 16,14; Apg 17,17

Apg 18,8 Krispus aber, der Synagogenvorsteher, wurde an den Herrn gläubig samt seinem ganzen Haus; auch viele Korinther, die zuhörten, wurden gläubig und ließen sich taufen.

Krispus: Apg 16,34; 1. Kor 1,14-16

taufen: Apg 8,12; 1. Petr 3,21

Apg 18,9 Und der Herr sprach durch ein Gesicht in der Nacht zu Paulus: Fürchte dich nicht, sondern rede und schweige nicht!

Apg 16,9; Apg 23,11; Klgl 3,57; Hes 2,6-7

Apg 18,10 Denn ich bin mit dir, und niemand soll sich unterstehen, dir zu schaden; denn ich habe ein großes Volk in dieser Stadt!

bin: 2. Mo 4,12; Jes 41,10; Jes 54,17; Jer 1,8; Jer 15,20

Volk: Joh 10,16; Röm 10,20; 1. Petr 2,9-10

Apg 18,11 Und er blieb ein Jahr und sechs Monate dort und lehrte unter ihnen das Wort Gottes.
Apg 18,12 Als aber Gallion Statthalter von Achaja war, traten die Juden einmütig gegen Paulus auf und führten ihn vor den Richterstuhl

Richterst.: Mk 13,9; Jak 2,6

Apg 18,13 und sprachen: Dieser überredet die Leute zu einem gesetzwidrigen Gottesdienst!

Apg 16,21; Apg 21,28

Apg 18,14 Als aber Paulus den Mund öffnen wollte, sprach Gallion zu den Juden: Wenn es sich nun um ein Verbrechen oder um eine böse Schändlichkeit handeln würde, ihr Juden, so hätte ich euch vernünftigerweise zugelassen;

Röm 13,3

Mund: Apg 25,8

Apg 18,15 wenn es aber eine Streitfrage über eine Lehre und über Namen und über euer Gesetz ist, so seht ihr selbst danach, denn darüber will ich nicht Richter sein!

Apg 23,29; Joh 18,31

Apg 18,16 Und er wies sie vom Richterstuhl hinweg.
Apg 18,17 Da ergriffen alle Griechen Sosthenes, den Synagogenvorsteher, und schlugen ihn vor dem Richterstuhl; und Gallion kümmerte sich nicht weiter darum.

Sosthen.: 1. Kor 1,1

Apg 18,18 Nachdem aber Paulus noch viele Tage dort verblieben war, nahm er von den Brüdern Abschied und segelte nach Syrien, und mit ihm Priscilla und Aquila, nachdem er sich in Kenchreä das Haupt hatte scheren lassen; denn er hatte ein Gelübde.

Apg 21,23-24; 4. Mo 6,2-7; 4. Mo 6,18; 5. Mo 23,22-24; Ps 116,14

Apg 18,19 Und er gelangte nach Ephesus und ließ jene dort zurück; er selbst aber ging in die Synagoge und hatte Gespräche mit den Juden.

Apg 17,1-2

Apg 18,20 Als sie ihn aber baten, längere Zeit bei ihnen zu bleiben, willigte er nicht ein,

nicht: 1. Kor 16,12

Apg 18,21 sondern nahm Abschied von ihnen, indem er sprach: Ich muss unter allen Umständen das bevorstehende Fest in Jerusalem feiern; ich werde aber wieder zu euch zurückkehren, so Gott will! Und er segelte von Ephesus ab;

Apg 20,16

will: 1. Kor 4,19; Jak 4,15

Apg 18,22 und als er in Cäsarea gelandet war, zog er hinauf und grüßte die Gemeinde und ging dann hinab nach Antiochia.

Cäsarea: Apg 10,1

hinauf: Apg 11,27-30; Apg 15,4; Apg 21,15

Antiochia: Apg 14,26; Apg 15,35

Apg 18,23 Und nachdem er einige Zeit dort zugebracht hatte, zog er weiter und durchreiste nacheinander das Gebiet von Galatien und Phrygien und stärkte alle Jünger.

Galatien: 1. Kor 16,1

stärkte: Apg 14,22; Röm 1,11

Apg 18,24 Aber ein Jude mit Namen Apollos, aus Alexandria gebürtig, kam nach Ephesus, ein beredter Mann, der mächtig war in den Schriften.

Apollos: 1. Kor 3,5; Tit 3,13

Schriften: Ps 119,98-99; Kol 3,16

Apg 18,25 Dieser war unterwiesen im Weg des Herrn und feurig im Geist; er redete und lehrte genau über das, was den Herrn betrifft, kannte aber nur die Taufe des Johannes.

Weg: Apg 19,9; Apg 19,23

feurig: Röm 12,11

Taufe: Apg 19,3-4

Apg 18,26 Und er fing an, öffentlich in der Synagoge aufzutreten. Als nun Aquila und Priscilla ihn hörten, nahmen sie ihn zu sich und legten ihm den Weg Gottes noch genauer aus.

Aquila: Apg 18,18

genauer: Spr 9,9; 1. Kor 2,16; 2. Petr 3,18

Apg 18,27 Als er aber nach Achaja hinübergehen wollte, ermunterten ihn die Brüder und schrieben an die Jünger, dass sie ihn aufnehmen sollten. Und als er dort ankam, war er eine große Hilfe für die, welche durch die Gnade gläubig geworden waren.

aufn.: 3. Joh 1,8

Hilfe: 1. Kor 3,6-9; 1. Kor 15,1

Apg 18,28 Denn er widerlegte die Juden öffentlich mit großer Kraft, indem er durch die Schriften bewies, dass Jesus der Christus ist.

Apg 17,2-3

 

Apg 18,1 After these things Paul departed from Athens and came to Corinth;

departed: Apg 17,32; Apg 17,33

Corinth: Apg 19,1; 1. Kor 1,2; 2. Kor 1,1; 2. Kor 1,23; 2. Tim 4,20

Apg 18,2 And found a certain Jew named Aquila, born in Pontus, lately come from Italy, with his wife Priscilla; because that (Claudius had commanded all Jews to depart from Rome:) and came unto them.

Aquila: Apg 18,26; Röm 16,3; Röm 16,4; 1. Kor 16,19; 2. Tim 4,19

Pontus: Apg 2,9; 1. Petr 1,1

Claudius: Apg 11,28

Apg 18,3 And because he was of the same craft, he abode with them, and wrought: for by their occupation they were tentmakers.

and wrought: Apg 20,34; Apg 20,35; 1. Kor 4,12; 1. Kor 9,6-12; 2. Kor 11,9; 1. Thes 2,9; 2. Thes 3,8; 2. Thes 3,9

Apg 18,4 And he reasoned in the synagogue every sabbath, and persuaded the Jews and the Greeks.

he: Apg 13,14-52; Apg 14,1; Apg 17,1-3; Apg 17,11; Apg 17,17; Apg 19,8; Lu 4,16

persuaded: Apg 18,13; Apg 13,43; Apg 19,26; Apg 26,28; Apg 28,23; 1. Mo 9,27; 2. Chr 32,11; Lu 16,31; 2. Kor 5,11

Apg 18,5 And when Silas and Timothy were come from Macedonia, Paul was pressed in the spirit, and testified to the Jews that Jesus was Christ.

Silas: Apg 17,14; Apg 17,15; 1. Thes 3,2

was: Apg 4,20; Apg 17,16; Hi 32,18-20; Jer 6,11; Jer 20,9; Hes 3,14; Mi 3,8; Lu 12,50; 2. Kor 5,14; Phil 1,23

and testified: Apg 18,28; Apg 2,36; Apg 9,22; Apg 10,42; Apg 17,3; Apg 20,21; Joh 15,27; 1. Petr 5,12

was Christ: Da 9,25; Da 9,26; Joh 1,41; Joh 3,28; Joh 10,24

Apg 18,6 And when they opposed themselves, and blasphemed, he shook his raiment, and said unto them, Your blood be upon your own heads; I am clean: from henceforth I will go unto the Gentiles.

they: Apg 13,45; Apg 19,9; Apg 26,11; Lu 22,65; 1. Thes 2,14-16; 2. Tim 2,25; Jak 2,6; Jak 2,7; 1. Petr 4,4; 1. Petr 4,14

he shook: Apg 13,51; Ne 5,13; Mt 10,14; Lu 9,5; Lu 10,10; Lu 10,11

Your: Apg 20,26; Apg 20,27; 3. Mo 20,9; 3. Mo 20,11; 3. Mo 20,12; 2. Sam 1,16; Hes 3,18; Hes 3,19; Hes 18,13; Hes 33,4; Hes 33,8; Hes 33,9; 1. Tim 5,22

from: Apg 13,46; Apg 13,47; Apg 19,9; Apg 19,10; Apg 26,20; Apg 28,28; Mt 8,11; Mt 21,43; Mt 22,10; Röm 3,29; Röm 9,25; Röm 9,26; Röm 9,30-33; Röm 10,12; Röm 10,13; Röm 11,11-15

Apg 18,7 And he departed thence, and entered into a certain man’s house, named Justus, one that worshipped God, whose house joined hard to the synagogue.

Justus: Kol 4,11

worshipped: Apg 10,2; Apg 10,22; Apg 13,42; Apg 16,14; Apg 17,4

Apg 18,8 And Crispus, the chief ruler of the synagogue, believed on the Lord with all his house; and many of the Corinthians hearing believed, and were baptized.

Crispus: 1. Kor 1,14

the chief: Apg 18,17; Apg 13,15; Mk 5,35

believed: Apg 10,2; Apg 16,14; Apg 16,15; Apg 16,34; 1. Mo 17,27; 1. Mo 18,19; Jos 24,15

hearing: Apg 2,37-41; Apg 8,12; Apg 8,35-38; Mt 28,19; Mk 16,15; Mk 16,16; Röm 10,14-17; 1. Kor 1,13-17

Apg 18,9 Then spake the Lord to Paul in the night by a vision, Be not afraid, but speak, and hold not thy peace:

spake: Apg 16,9; Apg 22,18; Apg 23,11; Apg 27,23-25; 2. Kor 12,1-3

Be: Jes 58,1; Jer 1,17; Hes 2,6-8; Hes 3,9-11; Jon 3,2; Mi 3,8; Eph 6,19; Eph 6,20; 1. Thes 2,2

Apg 18,10 For I am with thee, and no man shall set on thee to hurt thee: for I have much people in this city.

I am: 2. Mo 4,12; Jos 1,5; Jos 1,9; Ri 2,18; Jes 8,10; Jes 41,10; Jes 43,2; Jer 1,18; Jer 1,19; Mt 1,23; Mt 28,20; 2. Kor 12,9; 2. Tim 4,17; 2. Tim 4,22

and no: Jes 54,17; Jer 15,20; Jer 15,21; Mt 10,30; Lu 21,18; Röm 8,31

for: Apg 15,14; Apg 15,18; Joh 10,16; Joh 11,52; Röm 10,20; Röm 10,21; 1. Kor 6,9-11

Apg 18,11 And he continued there a year and six months, teaching the word of God among them.

he: Apg 14,3; Apg 19,10; Apg 20,31

Apg 18,12 And when Gallio was the deputy of Achaia, the Jews made insurrection with one accord against Paul, and brought him to the judgment seat,

the deputy: Apg 13,7; Apg 13,12

Achaia: Apg 18,27; Röm 15,26; Röm 16,5; 1. Kor 16,15; 2. Kor 1,1; 2. Kor 9,2; 2. Kor 11,10; 1. Thes 1,7; 1. Thes 1,8

the Jews: Apg 13,50; Apg 14,2; Apg 14,19; Apg 17,5; Apg 17,13; Apg 21,27-36

the judgment: Apg 18,16; Apg 18,17; Apg 25,10; Mt 27,19; Joh 19,13; Jak 2,6

Apg 18,13 Saying, This fellow persuadeth men to worship God contrary to the law.

Apg 18,4; Apg 6,13; Apg 21,28; Apg 24,5; Apg 24,6; Apg 25,8

Apg 18,14 And when Paul was now about to open his mouth, Gallio said unto the Jews, If it were a matter of wrong or wicked lewdness, O ye Jews, reason would that I should bear with you:

when: Apg 21,39; Apg 21,40; Apg 22,1; Apg 22,2; Apg 26,1; Apg 26,2; Lu 21,12-15; 1. Petr 3,14; 1. Petr 3,15

If: Apg 23,27-29; Apg 25,11; Apg 25,18-20; Apg 25,26

bear: Apg 13,18; Mk 9,19; Röm 13,3; 2. Kor 11,1; 2. Kor 11,4; Hebr 5,2

Apg 18,15 But if it be a question of words and names, and of your law, look ye to it; for I will be no judge of such matters.

a question: Apg 23,29; Apg 25,11; Apg 25,19; Apg 26,3; 1. Tim 1,4; 1. Tim 6,4; 2. Tim 2,23; Tit 3,9

look: Mt 27,4; Mt 27,24

for: Apg 24,6-8; Joh 18,31

Apg 18,16 And he drove them from the judgment seat.

Ps 76,10; Röm 13,3; Röm 13,4; Offb 12,16

Apg 18,17 Then all the Greeks took Sosthenes, the chief ruler of the synagogue, and beat him before the judgment seat. And Gallio cared for none of those things.

Sosthenes: 1. Kor 1,1

the chief: Apg 18,8

And Gallio: Apg 17,32; Am 6,6; 1. Kor 1,23

Apg 18,18 And Paul after this tarried there yet a good while, and then took his leave of the brethren, and sailed thence into Syria, and with him Priscilla and Aquila; having shorn his head in Cenchrea: for he had a vow.

Syria: Apg 15,23; Apg 15,41; Apg 21,3; Gal 1,21

Priscilla: Apg 18,2

having: Apg 21,24; 4. Mo 6,5-9; 4. Mo 6,18; 1. Kor 9,20

Cenchrea: Röm 16,1

Apg 18,19 And he came to Ephesus, and left them there: but he himself entered into the synagogue, and reasoned with the Jews.

Ephesus: Apg 18,24; Apg 19,1; Apg 19,17; Apg 19,26; Apg 20,16; 1. Kor 16,8; Eph 1,1; 1. Tim 1,3; 2. Tim 1,18; 2. Tim 4,12; Offb 1,11; Offb 2,1

but: Apg 18,4; Apg 17,2; Apg 17,3

Apg 18,20 When they desired him to tarry longer time with them, he consented not;

he: Apg 20,16; Apg 21,13; Apg 21,14; Mk 1,37; Mk 1,38; 1. Kor 16,12

Apg 18,21 But bade them farewell, saying, I must by all means keep this feast that cometh in Jerusalem: but I will return again unto you, if God will. And he sailed from Ephesus.

bade: Apg 15,29; Lu 9,61; 2. Kor 13,11

I must: Apg 20,16; 5. Mo 16,1

if God: Apg 19,21; Apg 21,14; Mt 26,39; Röm 1,10; Röm 15,32; 1. Kor 4,19; Phil 2,19-24; Hebr 6,3; Jak 4,15

Apg 18,22 And when he had landed at Caesarea, and gone up, and saluted the church, he went down to Antioch.

Caesarea: Apg 8,40; Apg 10,1; Apg 10,24; Apg 11,11; Apg 18,22; Apg 23,23

gone: Apg 25,1; Apg 25,9

the church: Apg 18,21; Apg 11,22; Apg 15,4; Apg 21,17-19

he went: Apg 11,19-27; Apg 13,1; Apg 14,26; Apg 15,23; Apg 15,30; Apg 15,35

Apg 18,23 And after he had spent some time there, he departed, and went over all the country of Galatia and Phrygia in order, strengthening all the disciples.

the country: Apg 16,6; 1. Kor 16,1; Gal 1,2; Gal 4,14

strengthening: Apg 14,22; Apg 15,32; Apg 15,41; Apg 16,40; 5. Mo 3,28; Esr 1,6; Jes 35,3; Jes 35,4; Da 11,1; Lu 22,32; Lu 22,43; 1. Thes 3,2; 1. Thes 4,18; 1. Thes 5,14; Hebr 12,12; Hebr 12,13

Apg 18,24 And a certain Jew named Apollos, born at Alexandria, an eloquent man, and mighty in the Scriptures, came to Ephesus.

Apollos: Apg 19,1; 1. Kor 1,12; 1. Kor 3,5; 1. Kor 3,6; 1. Kor 4,6; 1. Kor 16,12; Tit 3,13

Alexandria: Apg 6,9; Apg 27,6

an: 2. Mo 4,10; Jes 3,3; 1. Kor 2,1; 1. Kor 2,2; 2. Kor 10,10

mighty: Apg 18,28; Apg 7,22; Esr 7,6; Esr 7,12; Mt 13,52; Lu 24,19; Kol 3,16

Apg 18,25 This man was instructed in the way of the Lord; and being fervent in the spirit, he spake and taught diligently the things of the Lord, knowing only the baptism of John.

instructed: Apg 13,10; Apg 16,17; Apg 19,9; Apg 19,23; 1. Mo 18,19; Ri 2,22; 1. Sam 12,23; Ps 25,8; Ps 25,9; Ps 119,1; Jes 40,3; Jer 6,16; Hos 14,9; Mt 3,3; Mk 1,3; Mk 12,14; Lu 3,4; Joh 1,23

fervent: Röm 12,11; Kol 1,28; Kol 1,29; 2. Tim 2,4; Jak 5,16

knowing: Apg 19,3; Mt 3,1-17; Lu 3,1-38; Joh 1,19-36

Apg 18,26 And he began to speak boldly in the synagogue : whom when Aquila and Priscilla had heard, they took him unto them, and expounded unto him the way of God more perfectly.

to speak: Apg 14,3; Jes 58,1; Eph 6,19; Eph 6,20

Aquila: Apg 18,2; Apg 18,3

expounded: Apg 8,31; Apg 28,23; Spr 1,5; Spr 9,9; Spr 22,17; Spr 22,18; Spr 25,12; Mt 18,3; Mt 18,4; Mk 10,15; Lu 19,26; Lu 24,27; Joh 7,17; 1. Kor 3,18; 1. Kor 8,2; 1. Kor 12,21; Hebr 6,1; 2. Petr 3,18

Apg 18,27 And when he was disposed to pass into Achaia, the brethren wrote, exhorting the disciples to receive him: who, when he was come, helped them much which had believed through grace:

the brethren: Apg 9,27; Röm 16,1; Röm 16,2; 1. Kor 16,3; 2. Kor 3,1; 2. Kor 3,2

exhorting: Kol 4,10; 3. Joh 1,8-10

helped: 1. Kor 3,6; 1. Kor 3,10-14; 2. Kor 1,24; Phil 1,25

believed: Joh 1,12; Joh 1,13; Röm 1,5; 1. Kor 15,10; Eph 2,8-10; Phil 1,29; Kol 2,12; 2. Thes 2,13; 2. Thes 2,14; Tit 3,4-6; Jak 1,16-18; 1. Petr 1,2; 1. Petr 1,3

Apg 18,28 For he mightily convinced the Jews, and that publicly, showing by the Scriptures that Jesus was Christ.

convinced: Apg 18,5; Apg 18,25; Apg 9,22; Apg 17,3; Apg 26,22; Apg 26,23; Lu 24,27; Lu 24,44; 1. Kor 15,3; 1. Kor 15,4; Hebr 7,1; Hebr 10,39

showing: Joh 5,39

was Christ: Apg 18,5

Apg 19,1; Apg 19,8; Apg 19,13; Apg 19,16; Apg 19,19; Apg 19,21; Apg 19,35

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.