Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

2.Korinther 9

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

2.Korinther 9 | Kapitelauswahl

2.Kor. 9,1 Denn von solcher Steuer, die den Heiligen geschieht, ist mir nicht not, euch zu schreiben.

2.Kor. 9,2 Denn ich weiß euren guten Willen, davon ich rühme bei denen aus Mazedonien und sage: Achaja ist schon voriges Jahr bereit gewesen; und euer Beispiel hat viele gereizt.

2.Kor. 9,3 Ich habe aber diese Brüder darum gesandt, daß nicht unser Rühmen von euch zunichte würde in dem Stücke, und daß ihr bereit seid, gleichwie ich von euch gesagt habe;

2.Kor. 9,4 auf daß nicht, so die aus Mazedonien mit mir kämen und euch unbereit fänden, wir (will nicht sagen: ihr) zu Schanden würden mit solchem Rühmen.

2.Kor. 9,5 So habe ich es nun für nötig angesehen, die Brüder zu ermahnen, daß sie voranzögen zu euch, fertigzumachen diesen zuvor verheißenen Segen, daß er bereit sei, also daß es sei ein Segen und nicht ein Geiz.

2.Kor. 9,6 Ich meine aber das: Wer da kärglich sät, der wird auch kärglich ernten; und wer da sät im Segen, der wird auch ernten im Segen.

2.Kor. 9,7 Ein jeglicher nach seiner Willkür, nicht mit Unwillen oder aus Zwang; denn einen fröhlichen Geber hat Gott lieb.

2.Kor. 9,8 Gott aber kann machen, daß allerlei Gnade unter euch reichlich sei, daß ihr in allen Dingen volle Genüge habt und reich seid zu allerlei guten Werken;

2.Kor. 9,9 wie geschrieben steht: »Er hat ausgestreut und gegeben den Armen; seine Gerechtigkeit bleibt in Ewigkeit.«

2.Kor. 9,10 Der aber Samen reicht dem Säemann, der wird auch das Brot reichen zur Speise und wird vermehren euren Samen und wachsen lassen das Gewächs eurer Gerechtigkeit,

2.Kor. 9,11 daß ihr reich seid in allen Dingen mit aller Einfalt, welche wirkt durch uns Danksagung Gott.

2.Kor. 9,12 Denn die Handreichung dieser Steuer erfüllt nicht allein den Mangel der Heiligen, sondern ist auch überschwenglich darin, daß viele Gott danken für diesen unsern treuen Dienst

2.Kor. 9,13 und preisen Gott über euer untertäniges Bekenntnis des Evangeliums Christi und über eure einfältige Steuer an sie und an alle,

2.Kor. 9,14 indem auch sie nach euch verlangt im Gebet für euch um der überschwenglichen Gnade Gottes willen in euch.

2.Kor. 9,15 Gott aber sei Dank für seine unaussprechliche Gabe!

 

2.Kor. 9,1 Denn ich halte es für überflüssig, euch über den Dienst für die Heiligen zu schreiben;

2.Kor. 8,4; Apg. 24,17; Röm. 15,26

2.Kor. 9,2 denn ich kenne ja eure Bereitwilligkeit, die ich den Mazedoniern gegenüber von euch rühme, dass Achaja seit dem vorigen Jahr bereit gewesen ist; und euer Eifer hat viele angespornt.

2.Kor. 8,10

2.Kor. 9,3 Ich habe aber die Brüder gesandt, damit unser Rühmen von euch in dieser Hinsicht nicht zunichtewird, damit ihr bereit seid, so wie ich es gesagt habe;

Brüder: 2.Kor. 8,18; 2.Kor. 8,22

2.Kor. 9,4 dass nicht etwa, wenn die Mazedonier mit mir kommen und euch unvorbereitet finden, wir (um nicht zu sagen: ihr) mit diesem zuversichtlichen Rühmen zuschanden werden.
2.Kor. 9,5 Darum habe ich es für nötig gehalten, die Brüder zu ermahnen, zu euch vorauszureisen, um diese vorher angekündigte Segensgabe rechtzeitig zuzubereiten, damit sie bereit ist, sodass sie eine Segensgabe ist und nicht eine Gabe des Geizes.

Phm. 1,14

2.Kor. 9,6 Das aber [bedenkt]: Wer kärglich sät, der wird auch kärglich ernten; und wer im Segen sät, der wird auch im Segen ernten.

Ps. 41,2-4; Spr. 11,25; Spr. 22,9; Pre. 11,1-2

2.Kor. 9,7 Jeder, wie er es sich im Herzen vornimmt; nicht widerwillig oder gezwungen, denn einen fröhlichen Geber hat Gott lieb!

Herzen: 2.Mo. 25,2; 2.Mo. 35,5; 5.Mo. 15,10; 1.Chr. 29,5; 1.Chr. 29,17

fröhlichen: 1.Chr. 29,9; Ps. 126,3; Röm. 12,8

2.Kor. 9,8 Gott aber ist mächtig, euch jede Gnade im Überfluss zu spenden, sodass ihr in allem allezeit alle Genüge habt und überreich seid zu jedem guten Werk,

Spr. 28,27; Phil. 4,19

2.Kor. 9,9 wie geschrieben steht: »Er hat ausgestreut, er hat den Armen gegeben; seine Gerechtigkeit besteht in Ewigkeit«.

Ps. 112,9; Ps. 132,15; Spr. 28,27

2.Kor. 9,10 Er aber, der dem Sämann Samen darreicht und Brot zur Speise, er möge euch die Saat darreichen und mehren und die Früchte eurer Gerechtigkeit wachsen lassen,

Gerecht.: Jes. 32,17; Hos. 10,12; Phil. 1,11; Hebr. 12,11

2.Kor. 9,11 sodass ihr in allem reich werdet zu aller Freigebigkeit, die durch uns Gott gegenüber Dank bewirkt.

2.Kor. 1,11; 2.Kor. 4,15

2.Kor. 9,12 Denn die Besorgung dieses Dienstes füllt nicht nur den Mangel der Heiligen aus, sondern ist auch überreich durch die vielen Dankgebete zu Gott,

füllt: 2.Kor. 8,13-14; Röm. 12,13

2.Kor. 9,13 indem sie durch den Beweis dieses Dienstes zum Lob Gottes veranlasst werden für den Gehorsam eures Bekenntnisses zum Evangelium von Christus und für die Freigebigkeit der Unterstützung für sie und für alle;

Hebr. 13,16; 1.Petr. 4,11

2.Kor. 9,14 und in ihrem Flehen für euch werden sie eine herzliche Zuneigung zu euch haben wegen der überschwänglichen Gnade Gottes euch gegenüber.

2.Kor. 8,1

2.Kor. 9,15 Gott aber sei Dank für seine unaussprechliche Gabe!

Joh. 4,10; Röm. 6,23; 1.Kor. 15,57; Jak. 1,17

 

2.Kor. 9,1 For as touching the ministering to the saints, it is superfluous for me to write to you:

touching: 1.Mo. 27,42; 1.Sam. 20,23; 2.Kö. 22,18; Hi. 37,23; Ps. 45,1; Mt. 22,31; Röm. 11,28; Phil. 3,5; Phil. 3,6

the ministering: 2.Kor. 9,12-14; 2.Kor. 8,4-15; Gal. 2,10; Gal. 6,10

it is: 1.Thes. 4,9; 1.Thes. 4,10; 1.Thes. 5,1; 1.Joh. 2,27

2.Kor. 9,2 For I know the forwardness of your mind, for which I boast of you to them of Macedonia, that Achaia was ready a year ago; and your zeal hath provoked very many.

the forwardness: 2.Kor. 8,8; 2.Kor. 8,10; 2.Kor. 8,19; 1.Thes. 1,7

I boast: 2.Kor. 8,24

that: 2.Kor. 1,1; 2.Kor. 8,10; 1.Kor. 16,15

provoked: 2.Kor. 8,8; Hebr. 10,24

2.Kor. 9,3 Yet have I sent the brethren, lest our boasting of you should be in vain in this behalf; that, as I said, ye may be ready:

have: 2.Kor. 9,4; 2.Kor. 7,14; 2.Kor. 8,6; 2.Kor. 8,17-24

ye may: 2.Kor. 9,5; 1.Kor. 16,1-4; Tit. 3,1

2.Kor. 9,4 Lest haply if they of Macedonia come with me, and find you unprepared, we (that we say not, ye) should be ashamed in this same confident boasting.

they: 2.Kor. 9,2; 2.Kor. 8,1-5

be ashamed: 2.Kor. 8,24; 2.Kor. 11,17

2.Kor. 9,5 Therefore I thought it necessary to exhort the brethren, that they would go before unto you, and make up beforehand your bounty, whereof ye had notice before, that the same might be ready, as a matter of bounty, and not as of covetousness.

and make: 2.Kor. 8,6; 1.Kor. 16,2

bounty: 1.Mo. 33,11; 1.Sam. 25,27; 1.Sam. 30,26; 2.Kö. 5,15

2.Kor. 9,6 But this I say, He which soweth sparingly shall reap also sparingly; and he which soweth bountifully shall reap also bountifully.

I say: 1.Kor. 1,12; 1.Kor. 7,29; 1.Kor. 15,20; Gal. 3,17; Gal. 5,16; Eph. 4,17; Kol. 2,4

He which soweth sparingly: 2.Kor. 9,10; Ps. 41,1-3; Spr. 11,18; Spr. 11,24; Spr. 19,17; Spr. 22,9; Pre. 11,1; Pre. 11,6; Lk. 6,38; Lk. 19,16-26; Gal. 6,7-9; Hebr. 6,10

2.Kor. 9,7 Every man according as he purposeth in his heart, so let him give; not grudgingly, or of necessity: for God loveth a cheerful giver.

not: 5.Mo. 15,7-11; 5.Mo. 15,14; Spr. 23,6-8; Jes. 32,5; Jes. 32,8; Jak. 5,9; 1.Petr. 4,9

God: 2.Kor. 8,12; 2.Mo. 25,2; 2.Mo. 35,5; 1.Chr. 29,17; Spr. 11,25; Spr. 22,9; Apg. 20,35; Röm. 12,8

2.Kor. 9,8 And God is able to make all grace abound toward you; that ye, always having all sufficiency in all things, may abound to every good work:

God: 2.Chr. 25,9; Ps. 84,11; Spr. 3,9; Spr. 10,22; Spr. 11,24; Spr. 28,27; Hag. 2,8; Mal. 3,10; Phil. 4,18

all grace: 2.Kor. 8,19; 1.Petr. 4,10

always: 2.Kor. 9,11; 1.Chr. 29,12-14

may: 2.Kor. 8,2; 2.Kor. 8,7; Apg. 9,36; 1.Kor. 15,58; Eph. 2,10; Kol. 1,10; 2.Thes. 2,17; 2.Tim. 3,17; Tit. 2,14; Tit. 3,8; Tit. 3,14

2.Kor. 9,9 (As it is written, He hath dispersed abroad; he hath given to the poor: his righteousness remaineth forever.

He hath dispersed: Ps. 112,9

his: Ps. 112,3; Spr. 8,18; Spr. 21,21; Jes. 51,8; 1.Kor. 13,13; Gal. 5,5; Gal. 5,6

2.Kor. 9,10 Now he that ministereth seed to the sower both minister bread for your food, and multiply your seed sown, and increase the fruits of your righteousness;)

he: 1.Mo. 1,11; 1.Mo. 1,12; 1.Mo. 47,19; 1.Mo. 47,23; 1.Mo. 47,24; Jes. 55,10

multiply: 2.Kor. 9,6; Spr. 11,18; Pre. 11,6; Phil. 4,17

increase: Hos. 10,12; Mt. 6,1; Eph. 5,9; Phil. 1,11; 1.Thes. 3,12; 1.Thes. 4,10

2.Kor. 9,11 Being enriched in every thing to all bountifulness, which causeth through us thanksgiving to God.

enriched: 2.Kor. 8,2; 2.Kor. 8,3; 1.Chr. 29,12-14; 2.Chr. 31,10; Spr. 3,9; Spr. 3,10; Mal. 3,10; Mal. 3,11; 1.Tim. 6,17; 1.Tim. 6,18

bountifulness: 2.Kor. 8,2; Röm. 12,8

which: 2.Kor. 9,12; 2.Kor. 1,11; 2.Kor. 4,15; 2.Kor. 8,16; 2.Kor. 8,19

2.Kor. 9,12 For the administration of this service not only supplieth the want of the saints, but is abundant also by many thanksgivings unto God;

the administration: 2.Kor. 9,1; 2.Kor. 8,4

only: 2.Kor. 8,14; 2.Kor. 8,15; Phil. 2,25; Phil. 4,18; Phil. 4,19; Phm. 1,4-7; Jak. 2,14-16; 1.Joh. 3,17

2.Kor. 9,13 While by the experiment of this ministration they glorify God for your professed subjection unto the gospel of Christ, and for your liberal distribution unto them, and unto all men;

they: Ps. 50,23; Mt. 5,16; Joh. 15,8; Apg. 4,21; Apg. 11,18; Apg. 21,19; Apg. 21,20; Gal. 1,24; 1.Petr. 2,9; 1.Petr. 4,11

professed: 2.Kor. 10,5; Lk. 6,46; Röm. 10,16; Röm. 16,26; Hebr. 5,9

and for: Hebr. 13,16

2.Kor. 9,14 And by their prayer for you, which long after you for the exceeding grace of God in you.

by: 2.Kor. 1,11; Esr. 6,8-10; Ps. 41,1; Ps. 41,2; Spr. 11,26; Lk. 16,9; Phil. 4,18; Phil. 4,19; 2.Tim. 1,16-18

long: 2.Sam. 13,29; Röm. 1,11; Phil. 1,8; Phil. 2,26; Phil. 4,1

the exceeding: 2.Kor. 8,1; 2.Kor. 8,6; 2.Kor. 8,7; 1.Kor. 1,4; 1.Kor. 1,5; 1.Tim. 1,14

2.Kor. 9,15 Thanks be unto God for his unspeakable gift.

Thanks: 2.Kor. 9,11; 2.Kor. 2,14; 1.Chr. 16,8; 1.Chr. 16,35; Ps. 30,4; Ps. 30,12; Ps. 92,1; Lk. 2,14; Lk. 2,38; 1.Kor. 15,57; Eph. 5,20; Jak. 1,17; Offb. 4,9

his: Jes. 9,6; Jes. 49,6; Joh. 1,16; Joh. 3,16; Röm. 6,23; Röm. 8,32; 1.Joh. 4,9; 1.Joh. 4,10; 1.Joh. 5,11; 1.Joh. 5,12

2.Kor. 10,1; 2.Kor. 10,7; 2.Kor. 10,12

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

50 Bibeltexte, die Ellen G. White in einem ihrer ersten Gesichte von Gott gezeigt bekommen hat

Kurze Zeit später erhielt sie während einer Familienandacht eine Vision, bei der sie ihre Sprache vorübergehend verlor. Eine Karte wurde mir vorgehalten, auf welcher in goldenen Buchstaben die Kapitel und Verse von 50 Bibeltexten verzeichnet standen. Nachfolgend sollen die 50 Bibeltexte betrachtet werden.