Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

2.Korinther 2

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

2.Korinther 2 | Kapitelauswahl

2.Kor. 2,1 Ich dachte aber solches bei mir, daß ich nicht abermals in Traurigkeit zu euch käme.

2.Kor. 2,2 Denn, so ich euch traurig mache, wer ist, der mich fröhlich mache, wenn nicht, der da von mir betrübt wird?

2.Kor. 2,3 Und dasselbe habe ich euch geschrieben, daß ich nicht, wenn ich käme, über die traurig sein müßte, über welche ich mich billig soll freuen; sintemal ich mich des zu euch allen versehe, daß meine Freude euer aller Freude sei.

2.Kor. 2,4 Denn ich schrieb euch in großer Trübsal und Angst des Herzens mit viel Tränen; nicht, daß ihr solltet betrübt werden, sondern auf daß ihr die Liebe erkennet, welche ich habe sonderlich zu euch.

2.Kor. 2,5 So aber jemand eine Betrübnis hat angerichtet, der hat nicht mich betrübt, sondern zum Teil, auf daß ich nicht zu viel sage, euch alle.

2.Kor. 2,6 Es ist aber genug, daß derselbe von vielen also gestraft ist,

2.Kor. 2,7 daß ihr nun hinfort ihm desto mehr vergebet und ihn tröstet, auf daß er nicht in allzu große Traurigkeit versinke.

2.Kor. 2,8 Darum ermahne ich euch, daß ihr die Liebe an ihm beweiset.

2.Kor. 2,9 Denn darum habe ich euch auch geschrieben, daß ich erkennte, ob ihr rechtschaffen seid, gehorsam zu sein in allen Stücken.

2.Kor. 2,10 Welchem aber ihr etwas vergebet, dem vergebe ich auch. Denn auch ich, so ich etwas vergebe jemand, das vergebe ich um euretwillen an Christi Statt,

2.Kor. 2,11 auf daß wir nicht übervorteilt werden vom Satan; denn uns ist nicht unbewußt, was er im Sinn hat.

2.Kor. 2,12 Da ich aber gen Troas kam, zu predigen das Evangelium Christi, und mir eine Tür aufgetan war in dem HERRN,

2.Kor. 2,13 hatte ich keine Ruhe in meinem Geist, da ich Titus, meinen Bruder, nicht fand; sondern ich machte meinen Abschied mit ihnen und fuhr aus nach Mazedonien.

2.Kor. 2,14 Aber Gott sei gedankt, der uns allezeit Sieg gibt in Christo und offenbart den Geruch seiner Erkenntnis durch uns an allen Orten!

2.Kor. 2,15 Denn wir sind Gott ein guter Geruch Christi unter denen, die selig werden, und unter denen, die verloren werden:

2.Kor. 2,16 diesen ein Geruch des Todes zum Tode, jenen aber ein Geruch des Lebens zum Leben. Und wer ist hierzu tüchtig?

2.Kor. 2,17 Denn wir sind nicht, wie die vielen, die das Wort Gottes verfälschen; sondern als aus Lauterkeit und als aus Gott reden wir vor Gott in Christo.

 

2.Kor. 2,1 Ich habe mir aber vorgenommen, nicht wieder in Betrübnis zu euch zu kommen.

2.Kor. 12,20-21; 1.Kor. 4,21

2.Kor. 2,2 Denn wenn ich euch betrübe, wer ist es dann, der mich erfreut, wenn nicht der, welcher von mir betrübt wird?

2.Kor. 7,12

2.Kor. 2,3 Darum habe ich euch dies auch geschrieben, damit ich nicht, wenn ich komme, von denen Betrübnis habe, über die ich mich freuen sollte; da ich doch zu euch allen das Vertrauen habe, dass meine Freude euer aller Freude ist.

2.Kor. 7,7-11

2.Kor. 2,4 Ich habe euch nämlich aus viel Bedrängnis und Herzensnot heraus geschrieben, unter vielen Tränen, nicht damit ihr betrübt werdet, sondern damit ihr die Liebe erkennt, die ich in besonderer Weise zu euch habe.

2.Kor. 11,2; Spr. 27,6

Tränen: Apg. 20,19; Apg. 20,31; Phil. 3,18

2.Kor. 2,5 Hat aber jemand Betrübnis verursacht, so hat er nicht mich betrübt, sondern zum Teil — damit ich nicht zu viel sage — euch alle.

1.Kor. 5,1-5; Gal. 5,10

2.Kor. 2,6 Für den Betreffenden sei die Bestrafung vonseiten der Mehrheit genug,

2.Kor. 7,11

2.Kor. 2,7 sodass ihr ihm nun im Gegenteil besser Vergebung und Trost gewährt, damit der Betreffende nicht in übermäßiger Traurigkeit versinkt.

Gal. 6,1; 1.Thes. 5,14

2.Kor. 2,8 Darum ermahne ich euch, Liebe gegen ihn walten zu lassen.

1.Kor. 13,7

2.Kor. 2,9 Denn ich habe euch auch deshalb geschrieben, um eure Zuverlässigkeit zu erkennen, ob ihr in allem gehorsam seid.

2.Kor. 7,12; 2.Kor. 7,16

2.Kor. 2,10 Wem ihr aber etwas vergebt, dem vergebe ich auch; denn wenn ich auch jemand etwas vergebe, so vergebe ich es um euretwillen, vor dem Angesicht des Christus,

Kol. 3,13; Mt. 6,12

2.Kor. 2,11 damit wir nicht von dem Satan übervorteilt werden; seine Absichten sind uns nämlich nicht unbekannt.

Eph. 4,27; 1.Petr. 5,8

2.Kor. 2,12 Als ich aber nach Troas kam, um das Evangelium von Christus zu verkündigen, und mir eine Tür geöffnet war im Herrn,

Troas: Apg. 20,6

Tür: 1.Kor. 16,9

2.Kor. 2,13 hatte ich gleichwohl keine Ruhe in meinem Geist, weil ich meinen Bruder Titus nicht fand; sondern ich nahm Abschied von ihnen und reiste nach Mazedonien.

Mazedo.: 2.Kor. 7,5-6; Apg. 20,1-2

2.Kor. 2,14 Gott aber sei Dank, der uns allezeit in Christus triumphieren lässt und den Geruch seiner Erkenntnis durch uns an jedem Ort offenbar macht!

triumph.: Röm. 8,37; 1.Joh. 5,4; Offb. 12,11

Geruch: Hld. 1,3; Joh. 12,3

2.Kor. 2,15 Denn wir sind für Gott ein Wohlgeruch des Christus unter denen, die gerettet werden, und unter denen, die verlorengehen;

1.Kor. 1,18

2.Kor. 2,16 den einen ein Geruch des Todes zum Tode, den anderen aber ein Geruch des Lebens zum Leben. Und wer ist hierzu tüchtig?

Lk. 2,34; Joh. 9,39; Apg. 13,46; 1.Petr. 2,7-8

tüchtig: 2.Kor. 3,5-6

2.Kor. 2,17 Denn wir sind nicht wie so viele, die das Wort Gottes verfälschen, sondern aus Lauterkeit, von Gott aus reden wir vor dem Angesicht Gottes in Christus.

2.Kor. 4,2; 2.Tim. 2,15; 1.Petr. 4,11

viele: 1.Joh. 4,5

 

2.Kor. 2,1 But I determined this with myself, that I would not come again to you in heaviness.

I determined: 2.Kor. 1,15-17; Apg. 11,29; Apg. 15,2; Apg. 15,37; 1.Kor. 2,2; 1.Kor. 5,3; Tit. 3,12

that: 2.Kor. 2,4; 2.Kor. 1,23; 2.Kor. 7,5-8; 2.Kor. 12,20; 2.Kor. 12,21; 2.Kor. 13,10; 1.Kor. 4,21

2.Kor. 2,2 For if I make you sorry, who is he then that maketh me glad, but the same which is made sorry by me?

2.Kor. 1,14; 2.Kor. 11,29; Röm. 12,15; 1.Kor. 12,26

2.Kor. 2,3 And I wrote this same unto you, lest, when I came, I should have sorrow from them of whom I ought to rejoice; having confidence in you all, that my joy is the joy of you all.

I wrote: 1.Kor. 4,21; 1.Kor. 5,1-13

lest: 2.Kor. 12,21; 2.Kor. 13,1; 2.Kor. 13,2

I ought: 2.Kor. 12,11

having: 2.Kor. 1,15; 2.Kor. 7,6; 2.Kor. 8,22; Gal. 5,10; Phm. 1,21

2.Kor. 2,4 For out of much affliction and anguish of heart I wrote unto you with many tears; not that ye should be grieved, but that ye might know the love which I have more abundantly unto you.

out: 3.Mo. 19,17; 3.Mo. 19,18; Ps. 119,136; Spr. 27,5; Spr. 27,6; Jer. 13,15-17; Lk. 19,41-44; Röm. 9,2; Röm. 9,3; Phil. 3,18

not: 2.Kor. 7,8; 2.Kor. 7,9; 2.Kor. 7,12; 2.Kor. 12,15; 2.Kor. 11,2

2.Kor. 2,5 But if any have caused grief, he hath not grieved me, but in part: that I may not overcharge you all.

any: Spr. 17,25; 1.Kor. 5,1-5; 1.Kor. 5,12; 1.Kor. 5,13; Gal. 5,10

grieved: Gal. 4,12

2.Kor. 2,6 Sufficient to such a man is this punishment, which was inflicted of many.

which: 2.Kor. 13,10; 1.Kor. 5,4; 1.Kor. 5,5; 1.Tim. 5,20

2.Kor. 2,7 So that contrariwise ye ought rather to forgive him, and comfort him, lest perhaps such a one should be swallowed up with overmuch sorrow.

ye: Gal. 6,1; Gal. 6,2; Eph. 4,32; Kol. 3,13; 2.Thes. 3,6; 2.Thes. 3,14; 2.Thes. 3,15; Hebr. 12,12-15

swallowed: 2.Kor. 5,4; 2.Sam. 20,19; 2.Sam. 20,20; Ps. 21,9; Ps. 56,1; Ps. 56,2; Ps. 57,3; Ps. 124,3; Spr. 1,12; Jes. 28,7; 1.Kor. 15,54

overmuch: 2.Kor. 7,10; Spr. 17,22; Phil. 2,27; 1.Thes. 4,13

2.Kor. 2,8 Wherefore I beseech you that ye would confirm your love toward him.

that: Gal. 5,13; Gal. 6,1; Gal. 6,2; Gal. 6,10; Jud. 1,22; Jud. 1,23

2.Kor. 2,9 For to this end also did I write, that I might know the proof of you, whether ye be obedient in all things.

that: 2.Kor. 7,12-15; 2.Kor. 8,24; 2.Mo. 16,4; 5.Mo. 8,2; 5.Mo. 8,16; 5.Mo. 13,3; Phil. 2,22

whether: 2.Kor. 7,15; 2.Kor. 10,6; Phil. 2,12; 2.Thes. 3,14; Phm. 1,21

2.Kor. 2,10 To whom ye forgive any thing, I forgive also: for if I forgave any thing , to whom I forgave it, for your sakes forgave I it in the person of Christ;

whom ye: 2.Kor. 5,20; Mt. 18,18; Joh. 20,23; 1.Kor. 5,4

2.Kor. 2,11 Lest Satan should get an advantage of us: for we are not ignorant of his devices.

2.Kor. 11,3; 2.Kor. 11,14; 1.Chr. 21,1; 1.Chr. 21,2; Hi. 1,11; Hi. 2,3; Hi. 2,5; Hi. 2,9; Sach. 3,1-4; Lk. 22,31; Joh. 13,2; Apg. 1,25; 1.Kor. 7,5; Eph. 6,11; Eph. 6,12; 2.Tim. 2,25; 1.Petr. 5,8; Offb. 2,24; Offb. 12,9-11; Offb. 13,8

2.Kor. 2,12 Furthermore, when I came to Troas to preach Christ’s gospel, and a door was opened unto me of the Lord,

when: Apg. 16,8; Apg. 20,1-6; Apg. 20,8

and a: Apg. 14,27; 1.Kor. 16,9; Kol. 4,3; Offb. 3,7; Offb. 3,8

2.Kor. 2,13 I had no rest in my spirit, because I found not Titus my brother: but taking my leave of them, I went from thence into Macedonia.

no rest: 2.Kor. 7,5; 2.Kor. 7,6

Titus: 2.Kor. 8,6; 2.Kor. 8,16; 2.Kor. 8,23; 2.Kor. 12,18; Gal. 2,1; Gal. 2,3; 2.Tim. 4,10; Tit. 1,4

I went: Apg. 20,1; Apg. 20,2

2.Kor. 2,14 Now thanks be unto God, which always causeth us to triumph in Christ, and maketh manifest the savor of his knowledge by us in every place.

thanks: 2.Kor. 1,11; 2.Kor. 8,16; 2.Kor. 9,15; Eph. 5,20; 1.Thes. 3,9; Offb. 7,12

which: Ps. 106,47; Ps. 148,14; Röm. 8,37; 1.Kor. 15,37

the savour: 2.Kor. 2,15; 2.Kor. 2,16; Hld. 1,3; Röm. 15,19; Kol. 1,6; Kol. 1,23

2.Kor. 2,15 For we are unto God a sweet savor of Christ, in them that are saved, and in them that perish:

a sweet: 1.Mo. 8,21; 2.Mo. 29,18; 2.Mo. 29,25; Hes. 20,41; Eph. 5,2; Phil. 4,18

in them: 2.Kor. 4,3; 2.Kor. 4,4; Jes. 49,5; Jes. 49,6; 1.Kor. 1,18; 2.Thes. 2,10

2.Kor. 2,16 To the one we are the savor of death unto death; and to the other the savor of life unto life. And who is sufficient for these things?

the savour of death: Lk. 2,34; Joh. 9,39; Apg. 13,45-47; Apg. 20,26; Apg. 20,27; 1.Petr. 2,7; 1.Petr. 2,8

who: 2.Kor. 3,5; 2.Kor. 3,6; 2.Kor. 12,11; 1.Kor. 15,10

2.Kor. 2,17 For we are not as many, which corrupt the word of God: but as of sincerity, but as of God, in the sight of God speak we in Christ.

which: 2.Kor. 4,2; 2.Kor. 11,13-15; Jer. 5,31; Jer. 23,27-32; Mt. 24,24; 1.Tim. 1,19; 1.Tim. 1,20; 1.Tim. 4,1-3; 2.Tim. 2,6-18; 2.Tim. 4,3; 2.Tim. 4,4; Tit. 1,11; 2.Petr. 2,1-3; 1.Joh. 4,1; 2.Joh. 1,7-11; Jud. 1,4; Offb. 2,14; Offb. 2,15; Offb. 2,20; Offb. 12,9; Offb. 19,20

corrupt: 2.Kor. 4,2

but as of sincerity: 2.Kor. 1,12; 2.Kor. 4,2; Apg. 20,20; Apg. 20,27; Hebr. 11,27

2.Kor. 3,1; 2.Kor. 3,6; 2.Kor. 3,12

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

50 Bibeltexte, die Ellen G. White in einem ihrer ersten Gesichte von Gott gezeigt bekommen hat

Kurze Zeit später erhielt sie während einer Familienandacht eine Vision, bei der sie ihre Sprache vorübergehend verlor. Eine Karte wurde mir vorgehalten, auf welcher in goldenen Buchstaben die Kapitel und Verse von 50 Bibeltexten verzeichnet standen. Nachfolgend sollen die 50 Bibeltexte betrachtet werden.