Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

Apostelgeschichte 24

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

Apostelgeschichte 24 | Kapitelauswahl

Apg 24,1 Über fünf Tage zog hinab der Hohepriester Ananias mit den Ältesten und mit dem Redner Tertullus; die erschienen vor dem Landpfleger wider Paulus.

Apg 24,2 Da er aber berufen ward, fing an Tertullus zu verklagen und sprach:

Apg 24,3 Daß wir im großen Frieden leben unter dir und viel Wohltaten diesem Volk widerfahren durch dein Fürsichtigkeit, allerteuerster Felix, das nehmen wir an allewege und allenthalben mit aller Dankbarkeit.

Apg 24,4 Auf daß ich aber dich nicht zu lange aufhalte, bitte ich dich, du wolltest uns kürzlich hören nach deiner Gelindigkeit.

Apg 24,5 Wir haben diesen Mann gefunden schädlich, und der Aufruhr erregt allen Juden auf dem ganzen Erdboden, und einen vornehmsten der Sekte der Nazarener,

Apg 24,6 der auch versucht hat, den Tempel zu entweihen; welchen wir auch griffen und wollten ihn gerichtet haben nach unserem Gesetz.

Apg 24,7 Aber Lysias, der Hauptmann, kam dazu und führte ihn mit großer Gewalt aus unseren Händen

Apg 24,8 und hieß seine Verkläger zu dir kommen; von welchem du kannst, so du es erforschen willst, das alles erkunden, um was wir ihn verklagen.

Apg 24,9 Die Juden aber redeten auch dazu und sprachen, es verhielte sich also.

Apg 24,10 Paulus aber, da ihm der Landpfleger winkte zu reden, antwortete: Dieweil ich weiß, daß du in diesem Volk nun viele Jahre ein Richter bist, will ich unerschrocken mich verantworten;

Apg 24,11 denn du kannst erkennen, daß es nicht mehr als zwölf Tage sind, daß ich bin hinauf gen Jerusalem gekommen, anzubeten.

Apg 24,12 Auch haben sie mich nicht gefunden im Tempel mit jemanden reden oder einen Aufruhr machen im Volk noch in den Schulen noch in der Stadt.

Apg 24,13 Sie können mir auch der keines beweisen, dessen sie mich verklagen.

Apg 24,14 Das bekenne ich aber dir, daß ich nach diesem Wege, den sie eine Sekte heißen, diene also dem Gott meiner Väter, daß ich glaube allem, was geschrieben steht im Gesetz und in den Propheten,

Apg 24,15 und habe die Hoffnung zu Gott, auf welche auch sie selbst warten, nämlich, daß zukünftig sei die Auferstehung der Toten, der Gerechten und der Ungerechten.

Apg 24,16 Dabei aber übe ich mich, zu haben ein unverletzt Gewissen allenthalben, gegen Gott und die Menschen.

Apg 24,17 Aber nach vielen Jahren bin ich gekommen und habe ein Almosen gebracht meinem Volk, und Opfer.

Apg 24,18 Darüber fanden sie mich, daß ich mich geheiligt hatte im Tempel, ohne allen Lärm und Getümmel.

Apg 24,19 Das waren aber etliche Juden aus Asien, welche sollten hier sein vor dir und mich verklagen, so sie etwas wider mich hätten.

Apg 24,20 Oder laß diese selbst sagen, ob sie etwas Unrechtes an mir gefunden haben, dieweil ich stand vor dem Rat,

Apg 24,21 außer um des einzigen Wortes willen, da ich unter ihnen stand und rief: Über die Auferstehung der Toten werde ich von euch heute angeklagt.

Apg 24,22 Da aber Felix solches hörte, zog er sie hin; denn er wußte gar wohl um diesen Weg und sprach: Wenn Lysias, der Hauptmann, herabkommt, so will ich eure Sache erkunden.

Apg 24,23 Er befahl aber dem Unterhauptmann, Paulus zu behalten und lassen Ruhe haben und daß er niemand von den Seinen wehrte, ihm zu dienen oder zu ihm zu kommen.

Apg 24,24 Nach etlichen Tagen aber kam Felix mit seinem Weibe Drusilla, die eine Jüdin war, und forderte Paulus und hörte ihn von dem Glauben an Christus.

Apg 24,25 Da aber Paulus redete von der Gerechtigkeit und von der Keuschheit und von dem Zukünftigen Gericht, erschrak Felix und antwortete: Gehe hin auf diesmal; wenn ich gelegene Zeit habe, will ich dich herrufen lassen.

Apg 24,26 Er hoffte aber daneben, daß ihm von Paulus sollte Geld gegeben werden, daß er ihn losgäbe; darum er ihn auch oft fordern ließ und besprach sich mit ihm.

Apg 24,27 Da aber zwei Jahre um waren, kam Porcius Festus an Felix Statt. Felix aber wollte den Juden eine Gunst erzeigen und ließ Paulus hinter sich gefangen.

 

Apg 14,1 Und es geschah in Ikonium, dass sie miteinander in die Synagoge der Juden gingen und derart redeten, dass eine große Menge von Juden und Griechen gläubig wurde.

Synagoge: Apg 13,5; Apg 13,14

Griechen: Röm 1,14; Röm 1,16; 1. Kor 1,24

Apg 14,2 Die Juden jedoch, die sich weigerten zu glauben, erregten und erbitterten die Gemüter der Heiden gegen die Brüder.

Apg 14,19

Apg 14,3 Doch blieben sie längere Zeit dort und lehrten freimütig im Vertrauen auf den Herrn, der dem Wort seiner Gnade Zeugnis gab und Zeichen und Wunder durch ihre Hände geschehen ließ.

Vertrauen: 1. Thes 2,2; Ps 56,4-5

Zeichen: Mk 16,20; Hebr 2,4

Apg 14,4 Aber die Volksmenge der Stadt teilte sich, und die einen hielten es mit den Juden, die anderen mit den Aposteln.

Apg 28,24; Lu 2,34; Lu 12,51-52; Joh 7,12

Apg 14,5 Als sich aber ein Ansturm der Heiden und Juden samt ihren Obersten erhob, um sie zu misshandeln und zu steinigen,

Ansturm: Apg 4,25; Apg 17,5; Apg 19,23; Apg 19,29; Apg 19,34; Apg 21,27-30

Apg 14,6 da bemerkten sie es und entflohen in die Städte Lykaoniens, Lystra und Derbe, und in die umliegende Gegend,

entflohen: Mt 10,23

Apg 14,7 und sie verkündigten dort das Evangelium.

Apg 8,4

Apg 14,8 Und in Lystra saß ein Mann mit gebrechlichen Füßen, der von Geburt an gelähmt war und niemals hatte gehen können.

Apg 3,2

Apg 14,9 Dieser hörte den Paulus reden; und als der ihn anblickte und sah, dass er Glauben hatte, geheilt zu werden,

Mt 9,28-29

Apg 14,10 sprach er mit lauter Stimme: Steh aufrecht auf deine Füße! Und er sprang auf und ging umher.

Apg 9,34; Jes 35,6

Apg 14,11 Als aber die Volksmenge sah, was Paulus getan hatte, erhoben sie ihre Stimme und sprachen auf Lykaonisch: Die Götter sind Menschen gleich geworden und zu uns herabgekommen!

Götter: Apg 28,6

Apg 14,12 Und sie nannten den Barnabas Zeus, den Paulus aber Hermes, weil er das Wort führte.
Apg 14,13 Und der Priester des Zeus, dessen Tempel sich vor ihrer Stadt befand, brachte Stiere und Kränze an die Tore und wollte samt dem Volk opfern.

Apg 10,25; Da 2,46

Apg 14,14 Als aber die Apostel Barnabas und Paulus das hörten, zerrissen sie ihre Kleider, und sie eilten zu der Volksmenge, riefen

zerrissen: Esr 9,3; Mt 26,65

Apg 14,15 und sprachen: Ihr Männer, was tut ihr da? Auch wir sind Menschen, von gleicher Art wie ihr, und verkündigen euch das Evangelium, dass ihr euch von diesen nichtigen [Götzen] bekehren sollt zu dem lebendigen Gott, der den Himmel und die Erde gemacht hat, das Meer und alles, was darin ist!

gleicher: Apg 10,26; Jak 5,17

nichtigen: 1. Sam 12,21; Jer 14,22; Jon 2,9; 1. Kor 8,4

Gott: 1. Thes 1,9

gemacht: Ps 146,5-6; Jer 10,12; Offb 14,7

Apg 14,16 Er ließ in den vergangenen Generationen alle Heiden ihre eigenen Wege gehen;

Jes 53,6

Apg 14,17 und doch hat er sich selbst nicht unbezeugt gelassen; er hat uns Gutes getan, uns vom Himmel Regen und fruchtbare Zeiten gegeben und unsere Herzen erfüllt mit Speise und Freude.

unbez.: Röm 1,19-20

Regen: Ps 65,9-14; Mt 5,45

Speise: Ps 145,15-16

Freude: Ps 4,8

Apg 14,18 Obgleich sie dies sagten, konnten sie die Menge kaum davon abbringen, ihnen zu opfern.
Apg 14,19 Es kamen aber aus Antiochia und Ikonium Juden herbei; die überredeten die Volksmenge und steinigten Paulus und schleiften ihn vor die Stadt hinaus in der Meinung, er sei gestorben.

Juden: Apg 14,2; Apg 13,45; Apg 13,50

steinigten: Apg 9,16; 2. Kor 11,25

Apg 14,20 Doch als ihn die Jünger umringten, stand er auf und ging in die Stadt. Und am folgenden Tag zog er mit Barnabas fort nach Derbe.

2. Kor 1,9-10; 2. Kor 6,9

Apg 14,21 Und nachdem sie in dieser Stadt das Evangelium verkündigt und eine schöne Zahl Jünger gewonnen hatten, kehrten sie wieder nach Lystra und Ikonium und Antiochia zurück;

Jünger: Apg 2,41

Apg 14,22 dabei stärkten sie die Seelen der Jünger und ermahnten sie, unbeirrt im Glauben zu bleiben, und [sagten ihnen,] dass wir durch viele Bedrängnisse in das Reich Gottes eingehen müssen.

stärkten: 5. Mo 31,6

Bedrängn.: Mt 16,24; Röm 5,3; 2. Kor 4,17; 1. Thes 3,3-4; 1. Petr 4,12

Apg 14,23 Nachdem sie ihnen aber in jeder Gemeinde Älteste bestimmt hatten, befahlen sie sie unter Gebet und Fasten dem Herrn an, an den sie gläubig geworden waren.

Älteste: Tit 1,5

befahlen: Apg 20,32

Apg 14,24 Und sie durchzogen Pisidien und kamen nach Pamphylien.
Apg 14,25 Und nachdem sie in Perge das Wort verkündigt hatten, zogen sie hinab nach Attalia.

Perge: Apg 13,13

Apg 14,26 Und von dort segelten sie nach Antiochia, von wo aus sie der Gnade Gottes übergeben worden waren zu dem Werk, das sie [nun] vollbracht hatten.

Apg 13,1-3; Apg 15,30; Apg 18,22

Apg 14,27 Als sie aber angekommen waren und die Gemeinde versammelt hatten, erzählten sie, wie viel Gott mit ihnen getan hatte, und dass er den Heiden die Tür des Glaubens geöffnet hatte.

getan: Apg 15,4; Apg 21,19; Röm 15,18-20; 1. Kor 3,9; 1. Kor 15,10

Tür: Eph 2,18

Apg 14,28 Sie verbrachten aber dort eine nicht geringe Zeit mit den Jüngern.

 

Apg 14,1 And it came to pass in Iconium, that they went both together into the synagogue of the Jews, and so spake, that a great multitude both of the Jews and also of the Greeks believed.

in: Apg 13,51

went: Apg 9,20; Apg 13,46; Apg 17,1; Apg 17,2; Apg 17,17; Apg 18,4; Apg 19,8

that a: Apg 14,21; Apg 11,21; Apg 13,43; Apg 13,46; Apg 17,4; Apg 18,8

Greeks: Apg 14,2; Apg 16,1; Apg 17,12; Apg 18,4; Apg 19,10; Apg 19,17; Apg 20,21; Apg 21,28; Mk 7,26; Joh 7,35; Joh 12,20; Röm 1,16; Röm 10,12; 1. Kor 1,22-24; Gal 2,3; Gal 3,28; Kol 3,11

Apg 14,2 But the unbelieving Jews stirred up the Gentiles, and made their minds evil affected against the brethren.

Apg 14,19; Apg 13,45; Apg 13,50; Apg 17,5; Apg 17,13; Apg 18,12; Apg 21,27-30; Mk 15,10; Mk 15,11; 1. Thes 2,15; 1. Thes 2,16

Apg 14,3 Long time therefore abode they speaking boldly in the Lord, which gave testimony unto the word of his grace, and granted signs and wonders to be done by their hands.

therefore: Apg 18,9-11; Apg 19,10; 1. Kor 16,8; 1. Kor 16,9

speaking: Apg 13,46; Eph 6,18-20; 1. Thes 2,2

which: Apg 2,22; Apg 5,32; Mk 16,20; Hebr 2,4

the word: Apg 20,24; Apg 20,32; Röm 1,16

granted: Apg 4,29; Apg 4,30; Apg 5,12-14; Apg 19,11; Apg 19,12

Apg 14,4 But the multitude of the city was divided: and part held with the Jews, and part with the apostles.

the multitude: Mi 7,6; Mt 10,34-36; Lu 2,34; Lu 11,21-23; Lu 12,51-53; Joh 7,43

part: Apg 28,24

apostles: Apg 14,14; Apg 13,2; 1. Kor 9,5

Apg 14,5 And when there was an assault made both of the Gentiles, and also of the Jews with their rulers, to use them despitefully, and to stone them,

when: Apg 4,25-29; Apg 17,5; Ps 2,1-3; Ps 83,5; 2. Tim 3,11

despitefully: Mt 5,44; Lu 6,28

Apg 14,6 They were aware of it, and fled unto Lystra and Derbe, cities of Lycaonia, and into the region that lieth round about:

were: Apg 9,24; Apg 17,13; Apg 17,14; Apg 23,12-22; 2. Kö 6,8-12

and fled: Mt 10,23

Lystra: Apg 14,20; Apg 14,21; Apg 16,1; Apg 16,2; 2. Tim 3,11

Lycaonia: Apg 14,11

Apg 14,7 And there they preached the gospel.

Apg 14,21; Apg 8,4; Apg 11,19; Apg 17,2; 1. Thes 2,2; 2. Tim 4,2

Apg 14,8 And there sat a certain man at Lystra, impotent in his feet, being a cripple from his mother’s womb, who never had walked:

impotent: Apg 4,9; Joh 5,3; Joh 5,7

being: Apg 3,2; Joh 5,5; Joh 9,1; Joh 9,2

Apg 14,9 The same heard Paul speak: who steadfastly beholding him, and perceiving that he had faith to be healed,

who: Apg 3,4

he had: Mt 8,10; Mt 9,22; Mt 9,28; Mt 9,29; Mt 13,58; Mt 15,28; Mk 1,40; Mk 1,41; Mk 2,5; Mk 2,11; Mk 2,12; Mk 9,23; Mk 9,24; Mk 10,52

Apg 14,10 Said with a loud voice, Stand upright on thy feet. And he leaped and walked.

Stand: Apg 3,6-8; Apg 9,33; Apg 9,34; Jes 35,6; Lu 7,14; Lu 13,11-13; Joh 5,8; Joh 5,9; Joh 14,12

Apg 14,11 And when the people saw what Paul had done, they lifted up their voices, saying in the speech of Lycaonia, The gods are come down to us in the likeness of men.

The gods: Apg 8,10; Apg 12,22; Apg 28,6

Apg 14,12 And they called Barnabas, Jupiter; and Paul, Mercurius, because he was the chief speaker.

Jupiter: Apg 19,35

Apg 14,13 Then the priest of Jupiter, which was before their city, brought oxen and garlands unto the gates, and would have done sacrifice with the people.

and would: Apg 10,25; Da 2,46

Apg 14,14 Which when the apostles, Barnabas and Paul, heard of, they rent their clothes, and ran in among the people, crying out,

the apostles: Apg 14,4; 1. Kor 9,5; 1. Kor 9,6

they: 2. Kö 5,7; 2. Kö 18,37; 2. Kö 19,1; 2. Kö 19,2; Esr 9,3-5; Jer 36,24; Mt 26,65

Apg 14,15 And saying, Sirs, why do ye these things? We also are men of like passions with you, and preach unto you that ye should turn from these vanities unto the living God, which made heaven, and earth, and the sea, and all things that are therein:

Sirs: Apg 7,26; Apg 16,30; Apg 27,10; Apg 27,21; Apg 27,25

why: Apg 10,26; Offb 19,19; Offb 22,9

We also: Apg 3,12; Apg 3,13; Apg 12,22; Apg 12,23; 1. Mo 41,16; Da 2,28-30; Joh 7,18

of like: Jak 5,17; Offb 19,10

and preach: Apg 17,16-18; Apg 17,29; Apg 17,30; Apg 26,17-20

from: 5. Mo 32,21; 1. Sam 12,21; 1. Kö 16,13; 1. Kö 16,26; Ps 31,6; Jes 44,9; Jes 44,10; Jes 44,19; Jes 44,20; Jes 45,20; Jes 46,7; Jer 8,19; Jer 10,3-5; Jer 10,8; Jer 10,14; Jer 10,15; Jer 14,22; Am 2,4; Jon 2,8; Röm 1,21-23; 1. Kor 8,4; Eph 4,17

the living: 5. Mo 5,26; Jos 3,10; 1. Sam 17,26; 1. Sam 17,36; 2. Kö 19,4; 2. Kö 19,16; Jer 10,10; Da 6,26; Joh 5,26; 1. Thes 1,9; 1. Tim 3,15; Hebr 3,12

which: Apg 4,24; Apg 17,24-28; 1. Mo 1,1; Ps 33,6; Ps 124,8; Ps 146,5; Ps 146,6; Spr 8,23-31; Jes 45,18; Jer 10,11; Jer 32,17; Sach 12,1; Röm 1,20; Offb 14,7

Apg 14,16 Who in times past suffered all nations to walk in their own ways.

suffered: Apg 17,30; Ps 81,12; Ps 147,20; Hos 4,17; Röm 1,21-25; Röm 1,28; Eph 2,12; 1. Petr 4,3

Apg 14,17 Nevertheless he left not himself without witness, in that he did good, and gave us rain from heaven, and fruitful seasons, filling our hearts with food and gladness.

he left: Apg 17,27; Apg 17,28; Ps 19,1-4; Röm 1,19; Röm 1,20

in that: Ps 36,5-7; Ps 52,1; Ps 104,24-28; Ps 145,9; Ps 145,15; Ps 145,16; Lu 6,35

and gave: 3. Mo 26,4; 5. Mo 11,14; 5. Mo 28,12; 1. Kö 18,1; Hi 5,10; Hi 37,6; Hi 38,26-28; Ps 65,9-13; Ps 68,9; Ps 68,10; Ps 147,7; Ps 147,8; Jes 5,6; Jer 5,24; Jer 14,22; Mt 5,45; Jak 5,17; Jak 5,18

filling: 5. Mo 8,12-14; Ne 9,25; Jes 22,13; 1. Tim 6,17

Apg 14,18 And with these sayings scarce restrained they the people, that they had not done sacrifice unto them.

scarce: 1. Mo 11,6; 1. Mo 19,9; 2. Mo 32,21-23; Jer 44,16; Jer 44,17; Joh 6,15

Apg 14,19 And there came thither certain Jews from Antioch and Iconium, who persuaded the people, and, having stoned Paul, drew him out of the city, supposing he had been dead.

there: Apg 13,45; Apg 13,50; Apg 13,51; Apg 17,13

persuaded: Mt 27,20-25; Mk 15,11-14

having: Apg 7,58; Apg 9,16; Apg 22,20; 2. Kor 11,25; 2. Tim 3,11

drew: Jer 22,19; Hebr 13,12; Hebr 13,13

supposing: 1. Kor 15,31; 2. Kor 4,10-12; 2. Kor 11,23

Apg 14,20 Howbeit, as the disciples stood round about him, he rose up, and came into the city: and the next day he departed with Barnabas to Derbe.

as: Apg 20,9-12; 2. Kor 1,9; 2. Kor 1,10; 2. Kor 6,9; Offb 11,7-12

came: Apg 12,17; Apg 16,40; Apg 20,1

Derbe: Apg 14,6; Apg 16,1

Apg 14,21 And when they had preached the gospel to that city, and had taught many, they returned again to Lystra, and to Iconium, and Antioch,

taught many: Mt 28,19

Lystra: Apg 14,1; Apg 14,6; Apg 14,8; Apg 14,19; Apg 13,14; Apg 13,51; Apg 15,36; Apg 16,2; 2. Tim 3,11

Apg 14,22 Confirming the souls of the disciples, and exhorting them to continue in the faith, and that we must through much tribulation enter into the kingdom of God.

Confirming: Apg 15,32; Apg 15,41; Apg 18,23; Jes 35,3; 1. Kor 1,8; 1. Thes 3,2-4; 1. Thes 3,13; 1. Petr 5,10

exhorting: Apg 11,23; Apg 13,43; Joh 8,31; Joh 8,32; Joh 15,4-6; Joh 15,9; Joh 15,10; Kol 1,23; Jud 1,3; Jud 1,20; Jud 1,21

we: Mt 10,21; Mt 10,22; Mt 10,38; Mt 16,24; Lu 22,28; Lu 22,29; Lu 24,26; Joh 12,25; Joh 12,26; Joh 16,1; Joh 16,2; Joh 16,33; Röm 8,17; 1. Thes 3,4; 2. Tim 1,8; 2. Tim 2,11; 2. Tim 2,12; 2. Tim 3,12; 1. Petr 4,12-16; Offb 2,10; Offb 7,14

enter: Mt 19,24; Mk 9,47; Mk 10,24; Mk 10,25; Joh 3,5; 2. Petr 1,11

Apg 14,23 And when they had ordained them elders in every church, and had prayed with fasting, they commended them to the Lord, on whom they believed.

they had: Apg 1,22; Mk 3,14; 1. Tim 5,22; 2. Tim 2,2; Tit 1,5

elders: Apg 11,30; Apg 15,4; Apg 15,6; Apg 15,23; Apg 20,17; 1. Tim 5,1; 1. Tim 5,17-19; Jak 5,14; 1. Petr 5,1; 2. Joh 1,1; 3. Joh 1,1

and had: Apg 13,1-3

they commended: Apg 14,26; Apg 20,32; Lu 23,46; 1. Thes 3,12; 1. Thes 3,13; 2. Thes 2,16; 2. Thes 2,17; 2. Tim 1,12; 1. Petr 5,10

Apg 14,24 And after they had passed throughout Pisidia, they came to Pamphylia.

Pisidia: Apg 13,13; Apg 13,14; Apg 15,38

Apg 14,25 And when they had preached the word in Perga, they went down into Attalia:

Attalia: Apg 14,25

Apg 14,26 And thence sailed to Antioch, from whence they had been recommended to the grace of God for the work which they fulfilled.

to Antioch: Apg 11,19; Apg 11,26; Apg 13,1; Apg 15,22; Apg 15,30; Gal 2,11

recommended: Apg 14,23; Apg 13,1-3; Apg 15,40; Apg 20,32; 2. Kor 1,12; 3. Joh 1,6-8

the work: Röm 15,19; Kol 1,25; Kol 1,28; Kol 4,17; 2. Tim 4,2; 2. Tim 4,5-8

Apg 14,27 And when they were come, and had gathered the church together, they rehearsed all that God had done with them, and how he had opened the door of faith unto the Gentiles.

and had: Apg 15,4-6; Apg 21,20-22; 1. Kor 5,4; 1. Kor 11,18; 1. Kor 14,23

they rehearsed: Apg 15,4; Apg 15,12; Apg 21,19; Röm 15,18; 1. Kor 3,5-9; 1. Kor 15,10

opened: Apg 11,18; Joh 9,10; 1. Kor 16,9; 2. Kor 2,12; Kol 4,3; Offb 3,7; Offb 3,8

Apg 14,28 And there they abode long time with the disciples.

Apg 11,26; Apg 15,35

Apg 15,1; Apg 15,5; Apg 15,22; Apg 15,36

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.