Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

1.Chronik 13

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1.Chronik 13 | Kapitelauswahl

13 1 Und David hielt einen Rat mit den Hauptleuten über tausend und über hundert und mit allen Fürsten

13 2 und sprach zu der ganzen Gemeinde Israel: Gefällt es euch und ist’s vom HERRN, unserm Gott, so laßt uns allenthalben ausschicken zu unsern andern Brüdern in allen Landen Israels und mit ihnen zu den Priestern und Leviten in den Städten, da sie Vorstädte haben, daß sie zu uns versammelt werden,

13 3 und laßt uns die Lade unsers Gottes zu uns wieder holen; denn zu den Zeiten Sauls fragten wir nicht nach ihr.

13 4 Da sprach die ganze Gemeinde, man sollte also tun; denn solches gefiel allem Volk wohl.

13 5 Also versammelte David das ganze Israel, vom Sihor Ägyptens an, bis man kommt gen Hamath, die Lade Gottes zu holen von Kirjath-Jearim.

13 6 Und David zog hinauf mit ganz Israel gen Baala, nach Kirjath-Jearim, welches liegt in Juda, daß er von da heraufbrächte die Lade Gottes, des HERRN, der auf dem Cherubim sitzt, da der Name angerufen wird.

13 7 Und sie ließen die Lade Gottes auf einem neuen Wagen führen aus dem Hause Abinadabs. Usa aber und sein Bruder trieben den Wagen.

13 8 David aber und das ganze Israel spielten vor Gott her aus ganzer Macht mit Liedern, mit Harfen, mit Psaltern, mit Pauken, mit Zimbeln, und mit Posaunen.

13 9 Da sie aber kamen zur Tenne Chidon, reckte Usa seine Hand aus, die Lade zu halten; denn die Rinder schritten beiseit aus.

13 10 Da erzürnte der Grimm des HERRN über Usa, und er schlug ihn, darum daß er seine Hand hatte ausgereckt an die Lade, daß er daselbst starb vor Gott.

13 11 Da ward David traurig, daß der HERR den Usa wegriß, und hieß die Stätte Perez-Usa bis auf diesen Tag.

13 12 Und David fürchtete sich vor Gott des Tages und sprach: Wie soll ich die Lade Gottes zu mir bringen?

13 13 Darum ließ er die Lade Gottes nicht zu sich bringen in die Stadt Davids, sondern lenkte sie hin ins Haus Obed-Edoms, des Gahtiters.

13 14 Also blieb die Lade Gottes bei Obed-Edom in seinem Hause drei Monate. Und der HERR segnete das Haus Obed-Edoms und alles, was er hatte.

 

1.Chr. 13,1 Und David hielt Rat mit den Obersten über Tausend und über Hundert, mit allen Fürsten.

Spr. 8,14; Spr. 11,14; Spr. 12,15; Spr. 15,22; Phm. 1,8-9

1.Chr. 13,2 Und David sprach zu der ganzen Gemeinde Israels: Wenn es euch gut erscheint und wenn es von dem HERRN, unserem Gott ist, so lasst uns rasch [Botschaft] senden zu unseren übrigen Brüdern in allen Gegenden Israels, sowie zu den Priestern und Leviten in ihren Bezirksstädten, dass sie sich zu uns versammeln;

Herrn: Spr. 3,5-6; Jak. 1,17

Bezirksst.: 4.Mo. 35,2-8

versamm.: 1.Chr. 15,3-4; Jos. 23,1-2; Jos. 24,1

1.Chr. 13,3 und lasst uns die Lade unseres Gottes wieder zu uns holen; denn zu den Zeiten Sauls fragten wir nicht nach ihr!

Lade: 2.Mo. 25,8; 1.Sam. 7,1-2

fragten: 1.Sam. 22,10-15; 1.Sam. 23,9-15

1.Chr. 13,4 Da sagte die ganze Gemeinde, dass man so handeln solle; denn diese Sache war recht in den Augen des ganzen Volkes.

recht: 2.Sam. 3,36; Esr. 8,4-5

1.Chr. 13,5 So versammelte David ganz Israel vom Sihorfluss in Ägypten an bis nach Lebo-Hamat, um die Lade Gottes von Kirjat-Jearim zu holen.

versamm.: 2.Sam. 6,1-2

Sihorfluss: Jos. 13,3

Lebo-Ha.: 4.Mo. 34,8

Kirjat-Je.: 1.Sam. 6,21; 1.Sam. 7,1-2

1.Chr. 13,6 Und David zog mit ganz Israel hinauf nach Baala, das ist Kirjat-Jearim, welches in Juda liegt, um die Lade Gottes, des HERRN, der über den Cherubim thront, wo sein Name angerufen wird, von dort heraufzuholen.

Cherub.: 2.Mo. 25,22; 2.Sam. 6,2; Ps. 80,2; Jes. 37,16

Name: 2.Mo. 20,24; 4.Mo. 6,27; Röm. 10,13

1.Chr. 13,7 Und sie ließen die Lade Gottes auf einem neuen Wagen aus dem Haus Abinadabs führen; und Ussa und Achio lenkten den Wagen.

Wagen: 2.Sam. 6,3

Abinadabs: 1.Sam. 7,1-2

1.Chr. 13,8 David aber und ganz Israel spielten vor Gott her mit aller Kraft, mit Liedern und Lauten, mit Harfen und Handpauken, mit Zimbeln und Trompeten.

1.Chr. 15,16-22; Ps. 47,6-7; Ps. 68,26-27

1.Chr. 13,9 Als sie aber zur Tenne Kidon kamen, streckte Ussa seine Hand aus, um die Lade zu halten; denn die Rinder waren ausgeglitten.

2.Sam. 6,6

1.Chr. 13,10 Da entbrannte der Zorn des HERRN über Ussa, und er schlug ihn, weil er seine Hand an die Lade gelegt hatte; und er starb dort vor Gott.

Ussa: 1.Chr. 15,13-14

starb: 3.Mo. 10,1-3; 1.Kor. 11,27-32

1.Chr. 13,11 Und David entbrannte darüber, dass der HERR den Ussa so hinweggerafft hatte, und er nannte jenen Ort Perez-Ussa bis zu diesem Tag.

entbran.: 2.Sam. 6,7-9; Lk. 9,52-55

1.Chr. 13,12 Und David fürchtete sich vor Gott an jenem Tag und sprach: Wie soll ich die Lade Gottes zu mir bringen?

fürchtete: Ps. 119,120; Jes. 6,5; Lk. 5,8-10; Hebr. 11,7

Wie?: Hi. 25,4-6

1.Chr. 13,13 Darum ließ David die Lade nicht zu sich in die Stadt Davids bringen, sondern ließ sie beiseiteführen in das Haus Obed-Edoms, des Gatiters.

Obed-Ed.: 1.Chr. 15,18; 1.Chr. 16,5; 1.Chr. 26,4; 1.Chr. 26,8

1.Chr. 13,14 So blieb die Lade Gottes beim Haus Obed-Edoms, in seinem Haus, drei Monate lang. Und der HERR segnete das Haus Obed-Edoms und alles, was er hatte.

segnete: 1.Chr. 26,4-5; 1.Mo. 2,3; 1.Mo. 26,29; 2.Sam. 6,11; Ps. 115,15; Mt. 25,34

 

1.Chr. 13,1 And David consulted with the captains of thousands and hundreds, and with every leader.

consulted: 1.Chr. 12,14; 1.Chr. 12,20; 1.Chr. 12,32; 2.Sam. 6,1; 2.Kö. 23,1; 2.Chr. 29,20; 2.Chr. 34,29; 2.Chr. 34,30

1.Chr. 13,2 And David said unto all the congregation of Israel, If it seem good unto you, and that it be of the LORD our God, let us send abroad unto our brethren every where, that are left in all the land of Israel, and with them also to the priests and Levites which are in their cities and suburbs, that they may gather themselves unto us:

If it seem: 1.Kö. 12,7; 2.Kö. 9,15; Spr. 15,22; Phm. 1,8; Phm. 1,9

and that it be: 2.Mo. 18,23; 2.Sam. 7,2-5

left: 1.Chr. 10,7; 1.Sam. 31,1; Jes. 37,4

the priests: 1.Chr. 15,2-14; 4.Mo. 4,4-20; 2.Chr. 31,4-21

their cities and suburbs: 1.Chr. 6,54-81; 4.Mo. 35,2-9

1.Chr. 13,3 And let us bring again the ark of our God to us: for we inquired not at it in the days of Saul.

the ark: 1.Sam. 7,1; 1.Sam. 7,2; Ps. 132,6

we inquired: 1.Sam. 14,18; 1.Sam. 14,36; 1.Sam. 22,10; 1.Sam. 22,15; 1.Sam. 23,2; 1.Sam. 23,9-12

1.Chr. 13,4 And all the congregation said that they would do so: for the thing was right in the eyes of all the people.

the thing: 1.Sam. 18,20; 2.Sam. 3,36; 2.Chr. 30,4; Est. 8,5

1.Chr. 13,5 So David gathered all Israel together, from Shihor of Egypt even unto the entering of Hemath, to bring the ark of God from Kirjath-jearim.

David: 1.Sam. 7,1; 2.Sam. 6,1

Shihor: 4.Mo. 34,5-8; Jos. 13,3-6; 1.Kö. 4,21; Jer. 2,18

Hemath: 4.Mo. 34,8; Jos. 13,5; 1.Kö. 8,65; 2.Kö. 25,21

Kirjathjearim: 1.Chr. 13,6; 1.Sam. 6,21; 1.Sam. 7,1

1.Chr. 13,6 And David went up, and all Israel, to Baalah, that is, to Kirjath-jearim, which belonged to Judah, to bring up thence the ark of God the LORD, that dwelleth between the cherubims, whose name is called on it.

Baalah: Jos. 15,9; Jos. 15,60; 2.Sam. 6,2

that dwelleth: 2.Mo. 25,22; 4.Mo. 7,89; 1.Sam. 4,4; 2.Kö. 19,15; Ps. 80,1; Ps. 99,1; Jes. 37,16

whose name: 2.Mo. 20,24; 2.Mo. 23,21; 4.Mo. 6,27; 1.Kö. 8,16

1.Chr. 13,7 And they carried the ark of God in a new cart out of the house of Abinadab: and Uzza and Ahio drove the cart.

carried the ark: 4.Mo. 3,10; 4.Mo. 4,15; 1.Chr. 13,9

in a new cart: 1.Chr. 15,2; 1.Chr. 15,13; 4.Mo. 4,15; 1.Sam. 6,7; 2.Sam. 6,3

out of the house: 1.Sam. 7,1; 1.Sam. 7,2

1.Chr. 13,8 And David and all Israel played before God with all their might, and with singing, and with harps, and with psalteries, and with timbrels, and with cymbals, and with trumpets.

David: 1.Chr. 15,10-24; 1.Sam. 10,5; 2.Sam. 6,5-23; 2.Kö. 3,15; Ps. 47,5; Ps. 68,25-27; Ps. 150,3-5

with harps: 1.Sam. 16,23; 1.Chr. 15,28; 1.Chr. 16,5; 1.Chr. 16,42; 1.Chr. 23,5; 1.Chr. 25,1-6; Dan. 3,5-7; Am. 5,23; Am. 6,5

1.Chr. 13,9 And when they came unto the threshingfloor of Chidon, Uzza put forth his hand to hold the ark; for the oxen stumbled.

Chidon: 2.Sam. 6,6

1.Chr. 13,10 And the anger of the LORD was kindled against Uzza, and he smote him, because he put his hand to the ark: and there he died before God.

he put: 1.Chr. 15,13; 1.Chr. 15,15; 4.Mo. 4,15; Jos. 6,6

there he died: 3.Mo. 10,1-3; 4.Mo. 16,35; 1.Sam. 6,19; 2.Chr. 26,16-20; 1.Kor. 11,30-32

1.Chr. 13,11 And David was displeased, because the LORD had made a breach upon Uzza: wherefore that place is called Perez-uzza to this day.

displeased: 2.Sam. 6,7; 2.Sam. 6,9; Jon. 4,4; Jon. 4,9

to this day: 1.Mo. 32,32; 5.Mo. 34,6; Jos. 4,9

1.Chr. 13,12 And David was afraid of God that day, saying, How shall I bring the ark of God home to me?

afraid of God: 4.Mo. 17,12; 4.Mo. 17,13; 1.Sam. 5,10; 1.Sam. 5,11; 1.Sam. 6,20; Ps. 119,120; Jes. 6,5; Lk. 5,8; Lk. 5,9

How: 1.Kö. 8,27; Hi. 25,5; Hi. 25,6; Mt. 25,24

1.Chr. 13,13 So David brought not the ark home to himself to the city of David, but carried it aside into the house of Obed-edom the Gittite.

Obededom: 1.Chr. 15,18; 1.Chr. 16,5; 1.Chr. 26,4; 1.Chr. 26,8; 2.Sam. 6,10; 2.Sam. 6,11

the Gittite: 2.Sam. 4,3

1.Chr. 13,14 And the ark of God remained with the family of Obed-edom in his house three months. And the LORD blessed the house of Obed-edom, and all that he had.

the Lord: 1.Chr. 26,5; 1.Mo. 30,27; 1.Mo. 39,5; Spr. 3,9; Spr. 3,10; Spr. 10,22; Mal. 3,10; Mal. 3,11

1.Chr. 14,1; 1.Chr. 14,2; 1.Chr. 14,8

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Geschlechtsregister der Bibel – Die Nachkommen Abrahams

Eine Übersicht über die Geschlechtsregister von Abraham bis Samuel. Nachfolgend ist ein Vorschaubild (2560px). Unten kann auch die Originalgröße als JPG, HTML und PDF heruntergeladen werden. Erstellt wurde die Datei mit FreeMind und später dann mit iMindQ...

Die Könige von Juda und Israel in der Übersicht mit Regierungszeiten

Dies ist eine Übersicht über alle Könige von Juda und Israel mit ihren Regierungszeiten. Die Jahresangaben sind nicht exakt und werden noch mit Daten aus Kommentatoren in Zukunft ergänzt und überarbeitet.    Dies ist eine Vorabversion V.1.4. Stand 10.01.2022...