Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

1.Chronik 20

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1.Chronik 20 | Kapitelauswahl

20 1 Und da das Jahr um war, zur Zeit, wann die Könige ausziehen, führte Joab die Heermacht und verderbte der Kinder Ammon Land, kam und belagerte Rabba; David aber blieb zu Jerusalem. Und Joab schlug Rabba und zerbrach es.

20 2 Und David nahm die Krone seines Königs von seinem Haupt und fand daran einen Zentner Gold und Edelsteine; und sie ward David auf sein Haupt gesetzt. Auch führte er aus der Stadt sehr viel Raub.

20 3 Aber das Volk drinnen führte er heraus und zerteilte sie mit Sägen und eisernen Dreschwagen und Keilen. Also tat David in allen Städten der Kinder Ammon. Und David zog samt dem Volk wider nach Jerusalem.

20 4 Darnach erhob sich ein Streit zu Geser mit den Philistern. Dazumal schlug Sibbechai, der Husathiter, den Sippai, der aus den Kindern der Riesen war, und sie wurden gedemütigt.

20 5 Und es erhob sich noch ein Streit mit den Philistern. Da schlug Elhanan, der Sohn Jairs, den Lahemi, den Bruder Goliaths, den Gathiter, welcher hatte eine Spießstange wie ein Weberbaum.

20 6 Abermals ward ein Streit zu Gath. Da war ein großer Mann, der hatte je sechs Finger und sechs Zehen, die machen zusammen vierundzwanzig; und er war auch von den Riesen geboren

20 7 und höhnte Israel. Aber Jonathan, der Sohn Simeas, des Bruders Davids, schlug ihn.

20 8 Diese waren geboren von den Riesen zu Gath und fielen durch die Hand Davids und seiner Knechte.

 

1.Chr. 20,1 Und es geschah im folgenden Jahr, zu der Zeit, da die Könige [zum Kampf] ausziehen, da führte Joab die Kriegsmacht aus und verheerte das Land der Ammoniter; und er kam und belagerte Rabba. David aber blieb in Jerusalem. Und Joab eroberte Rabba und zerstörte es.

Jahr: 2.Sam. 11,1

verheerte: Jes. 6,11

Rabba: 5.Mo. 3,11; Hes. 25,5; Am. 1,14

eroberte: 2.Sam. 12,26

1.Chr. 20,2 Und David nahm die Krone ihres Königs von dessen Haupt, und er fand, dass sie ein Talent Gold wog und mit Edelsteinen besetzt war; und sie kam auf das Haupt Davids. Er führte auch sehr viel Beute aus der Stadt.

Beute: 1.Chr. 18,11; 2.Sam. 8,9-12; 2.Sam. 12,26-30

1.Chr. 20,3 Auch das Volk darin führte er weg, und er stellte sie an die Sägen und an eiserne Werkzeuge und eiserne Beile. So machte es David mit allen Städten der Ammoniter. Dann kehrte David samt dem ganzen Volk wieder nach Jerusalem zurück.

Sägen: 2.Sam. 12,31; 2.Mo. 1,14; Jos. 9,23; 1.Kö. 9,20-21

1.Chr. 20,4 Und es geschah danach, da kam es bei Geser zum Kampf mit den Philistern. Damals erschlug Sibechai, der Huschatiter, den Sippai, einen von den Söhnen des Rapha; und sie wurden gedemütigt.

Geser: 1.Chr. 14,16; Jos. 16,3

Sibechai: 2.Sam. 21,18

1.Chr. 20,5 Und es kam nochmals zum Kampf mit den Philistern. Da erschlug Elchanan, der Sohn Jairs, den Lachmi, den Bruder Goliaths, den Gatiter, dessen Speerschaft wie ein Weberbaum war.

Jairs: 2.Sam. 21,19

Goliaths: 1.Sam. 17,4; 1.Sam. 21,9; 2.Sam. 21,19

1.Chr. 20,6 Und es kam wiederum zum Kampf bei Gat; dort war ein Mann von großer Länge, der hatte je sechs Finger und je sechs Zehen, im ganzen 24. Auch er stammte von Rapha ab.

großer: 2.Sam. 21,20

1.Chr. 20,7 Als er nun Israel verhöhnte, da erschlug ihn Jonathan, der Sohn Simeas, des Bruders Davids.

verhöhnte: 1.Sam. 17,10; 1.Sam. 17,26; 1.Sam. 17,36; Jes. 37,23

Simeas: 1.Chr. 2,13; 1.Sam. 16,9; 1.Sam. 17,13

1.Chr. 20,8 Diese waren dem Rapha in Gat geboren, und sie fielen durch die Hand Davids und durch die Hand seiner Knechte.

fielen: Jos. 14,12; Pre. 9,11; Jer. 9,22-23; Röm. 8,31

 

1.Chr. 20,1 And it came to pass, that after the year was expired, at the time that kings go out to battle, Joab led forth the power of the army, and wasted the country of the children of Ammon, and came and besieged Rabbah. But David tarried at Jerusalem. And Joab smote Rabbah, and destroyed it.

And it came: 2.Sam. 11,1

after the year was expired: 1.Kö. 20,22; 1.Kö. 20,26; 2.Kö. 13,20

wasted: Jes. 6,11; Jes. 54,16

Rabbah: 5.Mo. 3,11; 2.Sam. 12,26; 2.Sam. 17,27; Jer. 49,2; Jer. 49,3; Hes. 21,20; Hes. 25,5; Am. 1,14

Joab smote: 2.Sam. 11,16-25; 2.Sam. 12,26-31

1.Chr. 20,2 And David took the crown of their king from off his head, and found it to weigh a talent of gold, and there were precious stones in it; and it was set upon David’s head: and he brought also exceeding much spoil out of the city.

and he brought: 1.Chr. 18,11; 2.Sam. 8,11; 2.Sam. 8,12

1.Chr. 20,3 And he brought out the people that were in it, and cut them with saws, and with harrows of iron, and with axes. Even so dealt David with all the cities of the children of Ammon. And David and all the people returned to Jerusalem.

And he: 1.Chr. 19,2-5; Ps. 21,8; Ps. 21,9

with saws: 2.Mo. 1,14; Jos. 9,23; Ri. 8,6; Ri. 8,7; Ri. 8,16; Ri. 8,17; 1.Kö. 9,21

1.Chr. 20,4 And it came to pass after this, that there arose war at Gezer with the Philistines; at which time Sibbechai the Hushathite slew Sippai, that was of the children of the giant: and they were subdued.

there arose: 2.Sam. 21,15

Gezer: Jos. 12,12; Jos. 16,3; 2.Sam. 21,18-22

Sibbechai: 1.Chr. 11,29

Sippai: 2.Sam. 21,18

1.Chr. 20,5 And there was war again with the Philistines; and Elhanan the son of Jair slew Lahmi the brother of Goliath the Gittite, whose spear staff was like a weaver’s beam.

Jair: 2.Sam. 21,19

Goliath: 1.Sam. 17,4; 1.Sam. 21,9; 1.Sam. 22,10; 2.Sam. 21,19

1.Chr. 20,6 And yet again there was war at Gath, where was a man of great stature, whose fingers and toes were four and twenty, six on each hand, and six on each foot: and he also was the son of the giant.

of great stature: 2.Sam. 21,20

1.Chr. 20,7 But when he defied Israel, Jonathan the son of Shimea David’s brother slew him.

defied: 1.Sam. 17,10; 1.Sam. 17,26; 1.Sam. 17,36; Jes. 37,23

Shimea: 1.Chr. 2,13; 1.Sam. 16,9

1.Chr. 20,8 These were born unto the giant in Gath; and they fell by the hand of David, and by the hand of his servants.

they fell: Jos. 14,12; Pre. 9,11; Jer. 9,23; Röm. 8,31

1.Chr. 21,1; 1.Chr. 21,5; 1.Chr. 21,9; 1.Chr. 21,14; 1.Chr. 21,18; 1.Chr. 21,28

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Die Könige von Juda und Israel in der Übersicht mit Regierungszeiten

Dies ist eine Übersicht über alle Könige von Juda und Israel mit ihren Regierungszeiten. Die Jahresangaben sind nicht exakt und werden noch mit Daten aus Kommentatoren in Zukunft ergänzt und überarbeitet.    Dies ist eine Vorabversion V.1.4. Stand 10.01.2022...