Menü
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments
Suche
Generic filters
Filter by Kategorien
Bibelthemen
Prophetie-Expo
Bibelstudienkurse
Bibelbücher
Filter by content type
Choose One/Select all
Custom post types
Taxonomy terms
Users
Attachments

1.Chronik 5

Bibelstudium | Studienmaterial und Themenausarbeitungen

1.Chronik 5 | Kapitelauswahl

5 1 Die Kinder Rubens, des ersten Sohnes Israels (denn er war der erste Sohn; aber damit, daß er seines Vaters Bett entweihte, war seine Erstgeburt gegeben den Kinder Josephs, des Sohnes Israels, und er ward nicht aufgezeichnet zur Erstgeburt;

5 2 denn Juda, der mächtig war unter seinen Brüdern, dem ward das Fürstentum vor ihm gegeben, und Joseph die Erstgeburt).

5 3 So sind nun die Kinder Rubens, des ersten Sohnes Israels: Henoch, Pallu, Hezron und Charmi.

5 4 Die Kinder aber Joels waren: Semaja; des Sohnes war Gog; des Sohnes war Simei;

5 5 des Sohn war Micha; des Sohn war Reaja; des Sohn war Baal;

5 6 des Sohn war Beera, welchen gefangen wegführte Thilgath-Pilneser, der König von Assyrien; er aber war ein Fürst unter den Rubenitern.

5 7 Aber seine Brüder unter seinen Geschlechtern, da sie nach ihrer Geburt aufgezeichnet wurden, waren: Jeiel, der Oberste, und Sacharja

5 8 und Bela, der Sohn des Asas, des Sohnes Semas, des Sohnes Joels; der wohnte zu Aroer und bis gen Nebo und Baal-Meon

5 9 und wohnte gegen Aufgang, bis man kommt an die Wüste am Wasser Euphrat; denn ihres Viehs war viel im Lande Gilead.

5 10 Und zur Zeit Sauls führten sie Krieg wider die Hagariter, daß sie fielen durch ihre Hand, und wohnten in deren Hütten auf der ganzen Morgengrenze von Gilead.

5 11 Die Kinder Gads aber wohnten ihnen gegenüber im Lande Basan bis gen Salcha:

5 12 Joel, der Vornehmste, und Sapham, der andere, Jaenai und Saphat zu Basan.

5 13 Und ihre Brüder nach ihren Vaterhäusern waren: Michael, Mesullam, Seba, Jorai, Jaekan, Sia und Eber, die sieben.

5 14 Dies sind die Kinder Abihails, des Sohnes Huris, des Sohnes Jaroahs, des Sohnes Gileads, des Sohnes Michaels, des Sohnes Jesisais, des Sohnes Jahdos, des Sohnes Bus.

5 15 Ahi, der Sohn Abdiels, des Sohnes Gunis, war ein Oberster in ihren Vaterhäusern,

5 16 und sie wohnten zu Gilead in Basan und in seinen Ortschaften und in allen Fluren Sarons bis an ihre Enden.

5 17 Diese wurden alle aufgezeichnet zur Zeit Jothams, des König in Juda, und Jerobeams, des Königs über Israel.

5 18 Der Kinder Ruben, der Gaditer und des halben Stammes Manasse, was streitbare Männer waren, die Schild und Schwert führen und Bogen spannen konnten und streitkundig waren, deren waren vierundvierzigtausend und siebenhundertundsechzig die ins Heer zogen.

5 19 Und sie stritten mit den Hagaritern und mit Jetur, Naphis und Nodab;

5 20 und es ward ihnen geholfen wider sie, und die Hagariter wurden gegeben in ihre Hände und alle, die mit ihnen waren. Denn sie schrieen zu Gott im Streit, und er ließ sich erbitten; denn sie vertrauten ihm.

5 21 Und sie führten weg ihr Vieh, fünftausend Kamele, zweihundertfünfzigtausend Schafe, zweitausend Esel, und hunderttausend Menschenseelen.

5 22 Denn es fielen viele Verwundete; denn der Streit war von Gott. Und sie wohnten an ihrer Statt bis zur Zeit, da sie gefangen weggeführt wurden.

5 23 Die Kinder aber des halben Stammes Manasse wohnten im Lande von Basan an bis gen Baal-Hermon und Senir und den Berg Hermon; und ihrer waren viel.

5 24 Und diese waren die Häupter ihrer Vaterhäuser: Epher, Jesei, Eliel, Asriel, Jeremia, Hodavja, Jahdiel, gewaltige Männer und berühmte Häupter in ihren Vaterhäusern.

5 25 Und da sie sich an dem Gott ihrer Väter versündigten und abfielen zu den Götzen der Völker im Lande, die Gott vor ihnen vertilgt hatte,

5 26 erweckte der Gott Israels den Geist Phuls, des Königs von Assyrien, und den Geist Thilgath-Pilnesers, des Königs von Assyrien; der führte weg die Rubeniter, Gaditer und den halben Stamm Manasse und brachte sie gen Halah und an den Habor und gen Hara und an das Wasser Gosan bis auf diesen Tag.

5 27 Die Kinder Levis waren: Gerson, Kahath und Merari.

5 28 Die Kinder aber Kahaths waren: Amram, Jizhar, Hebron und Usiel.

5 29 Die Kinder Amrams waren: Aaron, Mose und Mirjam. Die Kinder Aaron waren Nadab, Abihu, Eleasar und Ithamar.

5 30 Eleasar zeugte Pinehas. Pinehas zeugte Abisua.

5 31 Abisua zeugte Bukki. Bukki zeugte Usi.

5 32 Usi zeugte Serahja. Serahja zeugte Merajoth.

5 33 Merajoth zeugte Amarja. Amarja zeugte Ahitob.

5 34 Ahitob zeugte Zadok. Zadok zeugte Ahimaaz.

5 35 Ahimaaz zeugte Asarja. Asarja zeugte Johanan.

5 36 Johanan zeugte Asarja, den, der Priester war in dem Hause, das Salomo baute zu Jerusalem.

5 37 Asarja zeugte Amarja. Amarja zeugte Ahitob.

5 38 Ahitob zeugte Zadok. Zadok zeugte Sallum.

5 39 Sallum zeugte Hilkia. Hilkia zeugte Asarja.

5 40 Asarja zeugte Seraja. Seraja zeugte Jozadak.

5 41 Jozadak aber ward mit weggeführt, da der HERR Juda und Jerusalem durch Nebukadnezar ließ gefangen wegführen.

 

1.Chr. 5,1 Und die Söhne Rubens, des Erstgeborenen Israels (er war nämlich der Erstgeborene, aber weil er das Lager seines Vaters entweihte, wurde sein Erstgeburtsrecht den Söhnen Josephs, des Sohnes Israels, gegeben, doch ohne dass dieser im Geschlechtsregister als Erstgeborener verzeichnet wurde;

Rubens: 1.Mo. 29,32; 1.Mo. 35,22; 1.Mo. 49,3-4; 5.Mo. 27,20

Söhnen: 1.Mo. 48,5-6

1.Chr. 5,2 denn Juda war mächtig unter seinen Brüdern, sodass von ihm der Fürst kommen sollte; aber das Erstgeburtsrecht fiel Joseph zu),

Fürst: 1.Mo. 49,8-10; Ps. 60,9; Hebr. 7,14; Offb. 5,5

Erstgeb.: 1.Mo. 49,22-26

1.Chr. 5,3 die Söhne Rubens, des Erstgeborenen Israels, waren: Henoch, Pallu, Hezron und Karmi.

1.Mo. 46,9; 2.Mo. 6,14; 4.Mo. 26,5-6

1.Chr. 5,4 Die Söhne Joels: sein Sohn Schemaja, dessen Sohn Gog, dessen Sohn Simei,
1.Chr. 5,5 dessen Sohn Micha, dessen Sohn Reaja, dessen Sohn Baal,
1.Chr. 5,6 dessen Sohn Beera, welchen Tiglat-Pilneser, der König von Assyrien, gefangen wegführte; er war ein Fürst der Rubeniter.

1.Chr. 5,26; 2.Kö. 15,29

1.Chr. 5,7 Und seine Brüder nach ihren Geschlechtern, in der Aufzeichnung nach ihrer Geburtsfolge, waren: das Oberhaupt, Jehiel; und Secharja,
1.Chr. 5,8 und Bela, der Sohn Asas, des Sohnes Schemas, des Sohnes Joels; dieser wohnte in Aroer und bis nach Nebo und Baal-Meon,

Jos. 13,15-20

1.Chr. 5,9 und gegen Osten wohnte er bis zur Wüste hin, die sich vom Euphratstrom her erstreckt; denn ihre Herden waren zahlreich im Land Gilead.

Jos. 22,9

1.Chr. 5,10 Und in den Tagen Sauls führten sie Krieg mit den Hagaritern, und diese fielen durch ihre Hand, und so wohnten sie in deren Zelten auf der ganzen Ostseite von Gilead.

Hagarit.: 1.Chr. 5,19-22; 1.Mo. 21,9; 1.Mo. 25,12-18; Ps. 83,7

1.Chr. 5,11 Und die Söhne Gads wohnten ihnen gegenüber im Land Baschan bis nach Salcha:

Jos. 13,11; Jos. 13,24; Jos. 13,28

1.Chr. 5,12 Joel, das Oberhaupt, und Schapham, der zweite, und Janai und Saphat in Baschan.

Oberha.: 1.Chr. 5,7; 1.Chr. 5,15

1.Chr. 5,13 Und ihre Brüder nach ihren Vaterhäusern: Michael, Meschullam, Scheba, Jorai, Jakan, Sia und Heber, [insgesamt] sieben.

Vaterhä.: 1.Chr. 5,24

1.Chr. 5,14 Dies sind die Söhne Abichails, des Sohnes Huris, des Sohnes Jaroachs, des Sohnes Gileads, des Sohnes Michaels, des Sohnes Jeschischais, des Sohnes Jachdos, des Sohnes des Bus.

Gileads: 1.Chr. 5,9-10

1.Chr. 5,15 Achi, der Sohn Abdiels, des Sohnes Gunis, war das Oberhaupt ihres Vaterhauses.

Oberha.: 1.Chr. 5,12

1.Chr. 5,16 Und sie wohnten in Gilead, in Baschan und in deren Dörfern und in allen Weideplätzen Sarons bis an ihre Ausgänge.

Sarons: 1.Chr. 27,29; Hld. 2,1; Jes. 35,2

1.Chr. 5,17 Sie alle wurden [in Geschlechtsregistern] aufgezeichnet zur Zeit Jotams, des Königs von Juda, und Jerobeams, des Königs von Israel.

Jotams: 2.Kö. 15,32

Jerobeams: 2.Kö. 14,23

1.Chr. 5,18 Bei den Söhnen Rubens und den Gaditern und dem halben Stamm Manasse waren 44 760 tapfere Leute, die mit dem Heer auszogen, Männer, die Schild und Schwert führten und den Bogen spannten und kampfgeübt waren,

tapfere: Jos. 4,12-13

1.Chr. 5,19 die führten Krieg mit den Hagaritern und mit Jetur und Naphisch und Nodab.

Hagarit.: 1.Chr. 5,10

Jetur: 1.Chr. 1,31; 1.Mo. 25,15

1.Chr. 5,20 Und es wurde ihnen geholfen gegen sie, und die Hagariter und alle, die mit ihnen waren, wurden in ihre Hand gegeben; denn sie riefen im Kampf zu Gott, und er ließ sich von ihnen erbitten, weil sie auf ihn vertrauten.

geholfen: 1.Chr. 5,22; 1.Mo. 49,19

riefen: 2.Chr. 14,10; 2.Chr. 18,31

vertrauten: Ps. 20,8-9; Ps. 21,8; Ps. 22,5-6; Ps. 37,39-40; Ps. 84,13

1.Chr. 5,21 Und sie führten ihr Vieh hinweg, 50 000 Kamele, 250 000 Schafe, 2 000 Esel, dazu 100 000 Menschenseelen.

Mensch.: 4.Mo. 31,39; Offb. 18,13

1.Chr. 5,22 Denn es fielen viele Erschlagene, denn der Kampf war von Gott. Und sie wohnten an ihrer Stelle bis zur Wegführung.

Kampf: Jos. 23,10; 2.Chr. 32,8; Röm. 8,31

Wegführ.: 1.Chr. 5,26

1.Chr. 5,23 Und die Söhne des halben Stammes Manasse wohnten im Land von Baschan bis nach Baal-Hermon und bis zum Senir und dem Berg Hermon; sie waren zahlreich.

Baal-He.: 5.Mo. 3,8-9; 5.Mo. 4,48

zahlreich: 5.Mo. 26,5; 5.Mo. 33,17

1.Chr. 5,24 Und das waren die Oberhäupter ihrer Vaterhäuser: Epher, Jischi, Eliel, Asriel, Jeremia, Hodawja und Jachdiel, Kriegshelden, Männer von Namen, Häupter ihrer Vaterhäuser.

Männer: 1.Chr. 4,38

1.Chr. 5,25 Aber sie fielen ab von dem Gott ihrer Väter und hurten den Göttern der Völker des Landes nach, die Gott vor ihnen vertilgt hatte.

Ri. 2,11-12; 2.Kö. 17,7-17; Ps. 106,34-40

1.Chr. 5,26 Da erweckte der Gott Israels den Geist Puls, des Königs von Assyrien, ja, den Geist Tiglat-Pilnesers, des Königs von Assyrien, und er führte die Rubeniter und die Gaditer und den halben Stamm Manasse gefangen hinweg und brachte sie nach Halach und Habor und nach Hara und zum Gosanfluss bis zu diesem Tag.

Puls: 2.Kö. 15,19

Tiglat-P.: 1.Chr. 5,6; 2.Kö. 15,29; 2.Kö. 16,7

hinweg: 2.Kö. 17,6

1.Chr. 5,27 Die Söhne Levis: Gerson, Kahat und Merari.

Levis: 1.Mo. 46,11; 2.Mo. 6,16; 4.Mo. 3,17; 4.Mo. 26,57

Kahat: 2.Mo. 6,18

1.Chr. 5,28 Und die Söhne Kahats: Amram, Jizhar, Hebron und Ussiel.

Amram: 2.Mo. 6,20-21

1.Chr. 5,29 Und die Söhne Amrams: Aaron und Mose, sowie Mirjam. Und die Söhne Aarons: Nadab und Abihu, Eleasar und Itamar.

Aaron: 1.Chr. 6,29; 2.Mo. 4,14; 2.Mo. 7,1-2; 2.Mo. 28,1-2; 4.Mo. 20,22-29

Nadab: 1.Chr. 24,1-2; 3.Mo. 10,1

1.Chr. 5,30 Eleasar zeugte Pinehas, Pinehas zeugte Abischua,

Eleasar: 1.Chr. 6,30; 2.Mo. 28,1; 4.Mo. 3,32; 4.Mo. 4,16; Jos. 24,33

Pinehas: 2.Mo. 6,25; 4.Mo. 25,6-13; Ps. 106,30

1.Chr. 5,31 und Abischua zeugte Bukki, und Bukki zeugte Ussi,

Abisch.: 1.Chr. 6,35; Esr. 7,4

Bukki: 1.Chr. 6,36; Esr. 7,4

1.Chr. 5,32 und Ussi zeugte Serachja, Serachja zeugte Merajot,

Ussi: 1.Chr. 6,36; Esr. 7,4

1.Chr. 5,33 Merajot zeugte Amarja, Amarja zeugte Achitub,

Merajot: 1.Chr. 6,37; Esr. 7,3

1.Chr. 5,34 Achitub zeugte Zadok, Zadok zeugte Achimaaz,

Achitub: 1.Chr. 6,37; Esr. 7,2

Zadok: 1.Chr. 6,38; 2.Sam. 8,17

1.Chr. 5,35 Achimaaz zeugte Asarja, Asarja zeugte Johanan,

Achima.: 1.Chr. 6,38; 2.Sam. 15,27; 2.Sam. 15,36

1.Chr. 5,36 Johanan zeugte Asarja — das ist der, welcher als Priester diente in dem Tempel, den Salomo in Jerusalem baute.

Tempel: 1.Kö. 6,37-38; 2.Chr. 3,1-2

1.Chr. 5,37 Und Asarja zeugte Amarja, und Amarja zeugte Achitub,

Amarja: 2.Chr. 19,11; Esr. 7,3

1.Chr. 5,38 Achitub zeugte Zadok, Zadok zeugte Schallum,

Schallu.: 1.Chr. 9,11; Esr. 7,2

1.Chr. 5,39 Schallum zeugte Hilkija, Hilkija zeugte Asarja,

Hilkija: 2.Chr. 34,8-28; Esr. 7,1

1.Chr. 5,40 Asarja zeugte Seraja, Seraja zeugte Jozadak,

Seraja: 2.Kö. 25,18; Neh. 11,11

1.Chr. 5,41 Jozadak aber zog mit hinweg, als der HERR Juda und Jerusalem durch Nebukadnezar wegführte.

Jozadak: Esr. 5,2; Hag. 1,1

wegführte: 2.Chr. 36,17-20; Esr. 5,12; Jer. 40,1; Klgl. 3,37-38

 

1.Chr. 5,1 Now the sons of Reuben the firstborn of Israel, (for he was the firstborn; but, forasmuch as he defiled his father’s bed, his birthright was given unto the sons of Joseph the son of Israel: and the genealogy is not to be reckoned after the birthright.

he was: 1.Chr. 2,1; 1.Mo. 29,32; 1.Mo. 46,8; 1.Mo. 49,3; 2.Mo. 6,14; 4.Mo. 1,5; 4.Mo. 16,1; 4.Mo. 26,5

forasmuch: 1.Mo. 35,22; 1.Mo. 49,4; 3.Mo. 18,8; 3.Mo. 20,11; 5.Mo. 27,20; 1.Kor. 5,1

birthright: 1.Chr. 26,10; 1.Mo. 48,15-22; 5.Mo. 21,17; Kol. 1,15

and: 1.Mo. 25,23; 1.Sam. 16,6-11

reckoned: Jos. 14,6

1.Chr. 5,2 For Judah prevailed above his brethren, and of him came the chief ruler; but the birthright was Joseph’s:)

Judah: 1.Mo. 35,23; 1.Mo. 49,8-10; 4.Mo. 2,3; 4.Mo. 7,12; Jos. 14,6; Ri. 1,2; Ps. 60,7; Ps. 108,8; Mi. 5,2; Mt. 2,6; Hebr. 7,14; Offb. 5,5

the chief ruler: 1.Mo. 49,10; 1.Sam. 16,1; 1.Sam. 16,10; 1.Sam. 16,12; 2.Sam. 8,15; Ps. 78,68-71; Jer. 23,5; Jer. 23,6; Mi. 5,2; Mt. 2,6; Hebr. 7,14

birthright was: 1.Mo. 49,26; Röm. 8,29

1.Chr. 5,3 The sons, I say, of Reuben the firstborn of Israel were, Hanoch, and Pallu, Hezron, and Carmi.

sons: 1.Mo. 46,9; 2.Mo. 6,14; 4.Mo. 26,5-9

Hanoch: 1.Mo. 25,4

Pallu: 1.Mo. 46,9; 4.Mo. 26,5

Hezron: 1.Mo. 46,9

Carmi: 1.Chr. 4,1

1.Chr. 5,4 The sons of Joel; Shemaiah his son, Gog his son, Shimei his son,

Joel: 1.Sam. 8,2

Shemaiah: 1.Chr. 9,16

Gog: 1.Chr. 5,4; Hes. 38,2; Hes. 38,3; Hes. 38,14; Hes. 38,16; Hes. 38,18; Hes. 39,1; Hes. 39,11; Hes. 39,15

Gog: 1.Chr. 5,4; Hes. 38,2; Hes. 38,3; Hes. 38,14; Hes. 38,16; Hes. 38,18; Hes. 39,1; Hes. 39,11; Hes. 38,15; Hes. 39,2; Hes. 38,8; Hes. 38,12; Offb. 20,8

Shimei: 2.Sam. 16,5

1.Chr. 5,5 Micah his son, Reaia his son, Baal his son,
1.Chr. 5,6 Beerah his son, whom Tiglath-pileser king of Assyria carried away captive: he was prince of the Reubenites.

Tilgathpilneser: 1.Chr. 5,26; 2.Kö. 15,29; 2.Kö. 16,7

Reubenites: 4.Mo. 26,7

1.Chr. 5,7 And his brethren by their families, when the genealogy of their generations was reckoned, were the chief, Jeiel, and Zechariah,

when the genealogy: 1.Chr. 5,17

1.Chr. 5,8 And Bela the son of Azaz, the son of Shema, the son of Joel, who dwelt in Aroer, even unto Nebo and Baal-meon:

Bela: 1.Mo. 14,2

Azaz: Jos. 15,26; 1.Chr. 5,4

Aroer: 4.Mo. 32,34; 5.Mo. 2,36; Jos. 13,15-21; Jes. 17,2

Nebo: 4.Mo. 32,3; 4.Mo. 32,38; 5.Mo. 32,49; 5.Mo. 34,1; Jes. 15,2

Baalmeon: 4.Mo. 32,38; Jos. 13,17; Hes. 25,9

1.Chr. 5,9 And eastward he inhabited unto the entering in of the wilderness from the river Euphrates: because their cattle were multiplied in the land of Gilead.

Euphrates: 1.Chr. 18,3; 1.Mo. 2,14; 2.Kö. 24,7

because: Jos. 22,8; Jos. 22,9

Gilead: 1.Chr. 5,16; 1.Chr. 26,31; 1.Mo. 31,23; Jos. 22,9; 1.Kö. 17,1

1.Chr. 5,10 And in the days of Saul they made war with the Hagarites, who fell by their hand: and they dwelt in their tents throughout all the east land of Gilead.

the Hagarites: 1.Chr. 5,19; 1.Chr. 5,20; 1.Mo. 21,9; 1.Mo. 25,12; 2.Sam. 24,6; Ps. 83,6; 1.Chr. 5,10; 1.Chr. 5,19; 1.Chr. 5,20; Ps. 83,6; 1.Chr. 11,38; 1.Chr. 27,31

1.Chr. 5,11 And the children of Gad dwelt over against them, in the land of Bashan unto Salchah:

Gad: 1.Mo. 30,11; 4.Mo. 21,33; 4.Mo. 32,34-36; 5.Mo. 3,10-17; Jos. 12,4; Jos. 13,11; Jos. 13,24-28; Ps. 22,12

Salcah: Jos. 13,11

1.Chr. 5,12 Joel the chief, and Shapham the next, and Jaanai, and Shaphat in Bashan.

Joel: 1.Sam. 8,2

Jaanai: 1.Chr. 3,22

Bashan: 1.Chr. 5,11; 4.Mo. 21,33

1.Chr. 5,13 And their brethren of the house of their fathers were, Michael, and Meshullam, and Sheba, and Jorai, and Jachan, and Zia, and Heber, seven.

Michael: Dan. 12,1

Meshullam: 1.Chr. 9,12

Sheba: 1.Kö. 10,1

Zia: 1.Mo. 46,17

1.Chr. 5,14 These are the children of Abihail the son of Huri, the son of Jaroah, the son of Gilead, the son of Michael, the son of Jeshishai, the son of Jahdo, the son of Buz;

Abihail: 4.Mo. 3,35

Jaroah: 1.Mo. 31,23

Michael: Dan. 12,1

Buz: 1.Mo. 22,21

1.Chr. 5,15 Ahi the son of Abdiel, the son of Guni, chief of the house of their fathers.

Ahi: 1.Chr. 5,15; 1.Chr. 7,34

Ahi: 1.Chr. 5,15; 1.Chr. 7,34

Abdiel: 1.Mo. 46,24

1.Chr. 5,16 And they dwelt in Gilead in Bashan, and in her towns, and in all the suburbs of Sharon, upon their borders.

Gilead: 1.Mo. 31,23

Bashan: 1.Chr. 5,11

Sharon: 1.Chr. 27,29; Hld. 2,1; Jes. 35,2

1.Chr. 5,17 All these were reckoned by genealogies in the days of Jotham king of Judah, and in the days of Jeroboam king of Israel.

reckoned by genealogies: 1.Chr. 5,7

Jotham: Ri. 9,5; 2.Kö. 15,5; 2.Kö. 15,32; 2.Chr. 27,1

Jeroboam: 1.Kö. 11,26; 2.Kö. 14,16; 2.Kö. 14,23; 2.Kö. 14,28

1.Chr. 5,18 The sons of Reuben, and the Gadites, and half the tribe of Manasseh, of valiant men, men able to bear buckler and sword, and to shoot with bow, and skillful in war, were four and forty thousand seven hundred and threescore, that went out to the war.

Reuben: 1.Chr. 12,37; 1.Mo. 29,32; 2.Kö. 10,33

Gadites: 5.Mo. 3,12

Manasseh: 1.Mo. 41,51

valiant men: 1.Sam. 18,17; 2.Sam. 2,7

to shoot: 1.Chr. 8,40; 2.Chr. 14,8; Ps. 7,13

four and forty: Jos. 4,12; Jos. 4,13

that went: 4.Mo. 1,3

1.Chr. 5,19 And they made war with the Hagarites, with Jetur, and Nephish, and Nodab.

made war: 1.Chr. 5,10

Nephish: 1.Chr. 1,31; 1.Mo. 25,15

1.Chr. 5,20 And they were helped against them, and the Hagarites were delivered into their hand, and all that were with them: for they cried to God in the battle, and he was entreated of them; because they put their trust in him.

And they: 1.Chr. 5,22; 2.Mo. 17,11; Jos. 10,14; Jos. 10,42; 1.Sam. 7,12; 1.Sam. 19,15; Ps. 46,1; Ps. 146,5; Ps. 146,6

for they cried: 1.Kö. 8,44; 1.Kö. 8,45; 2.Chr. 13,14; 2.Chr. 13,15; 2.Chr. 14,11-13; 2.Chr. 18,31; 2.Chr. 20,12; 2.Chr. 32,20; 2.Chr. 32,21

in the battle: 1.Kö. 22,32; 2.Chr. 13,13; 2.Chr. 13,14; 2.Chr. 14,10; 2.Chr. 14,11; 2.Chr. 18,31

because: Ps. 9,10; Ps. 20,7; Ps. 20,8; Ps. 22,4; Ps. 22,5; Ps. 84,11; Ps. 84,12; Jer. 17,7; Jer. 17,8; Nah. 1,7; Eph. 1,12

1.Chr. 5,21 And they took away their cattle; of their camels fifty thousand, and of sheep two hundred and fifty thousand, and of asses two thousand, and of men a hundred thousand.

men: 4.Mo. 31,35; Hes. 27,13; Offb. 18,13; 1.Mo. 12,5

1.Chr. 5,22 For there fell down many slain, because the war was of God. And they dwelt in their steads until the captivity.

the war was of God: 2.Mo. 14,14; Jos. 23,10; Ri. 3,2; 2.Chr. 32,8; Neh. 4,20; Ps. 24,8; Spr. 22,3; Sach. 14,3; Lk. 14,31; Lk. 14,32; Lk. 22,36; Röm. 8,31

they dwelt: 4.Mo. 32,33

steads: 1.Chr. 4,41

until the captivity: 1.Chr. 5,6; 1.Chr. 5,26; 2.Kö. 15,29; 2.Kö. 17,6

1.Chr. 5,23 And the children of the half tribe of Manasseh dwelt in the land: they increased from Bashan unto Baalath-hermon and Senir, and unto mount Hermon.

Baalhermon: Jos. 13,29-31

Hermon: Jos. 13,11; Ps. 133,3; Hld. 4,8

1.Chr. 5,24 And these were the heads of the house of their fathers, even Epher, and Ishi, and Eliel, and Azriel, and Jeremiah, and Hodaviah, and Jahdiel, mighty men of valor, famous men, and heads of the house of their fathers.

famous men: 1.Chr. 4,38

1.Chr. 5,25 And they transgressed against the God of their fathers, and went a whoring after the gods of the people of the land, whom God destroyed before them.

and went: Ri. 2,17; Ri. 8,33; 2.Kö. 17,7-18; Hos. 1,2; Hos. 9,1; Offb. 17,5

a whoring: 2.Mo. 34,15; Ri. 8,27; 2.Kö. 17,7; 2.Chr. 21,11; 2.Chr. 21,13

after the gods: Ri. 2,12; 2.Chr. 25,14; 2.Chr. 25,15; Ps. 106,34-39

1.Chr. 5,26 And the God of Israel stirred up the spirit of Pul king of Assyria, and the spirit of Tiglath-pileser king of Assyria, and he carried them away, even the Reubenites, and the Gadites, and the half tribe of Manasseh, and brought them unto Halah, and Habor, and Hara, and to the river Gozan, unto this day.

stirred up: 2.Sam. 24,1; 2.Chr. 33,11; Esr. 1,5; Jes. 10,5; Jes. 10,6; Jes. 13,2-5

Pul: 2.Kö. 15,19

and brought them: 2.Kö. 17,6; 2.Kö. 18,11; 2.Kö. 19,12; Jes. 37,12

1.Chr. 6,1; 1.Chr. 6,4; 1.Chr. 6,16; 1.Chr. 6,49; 1.Chr. 6,54

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Die Könige von Juda und Israel in der Übersicht mit Regierungszeiten

Dies ist eine Übersicht über alle Könige von Juda und Israel mit ihren Regierungszeiten. Die Jahresangaben sind nicht exakt und werden noch mit Daten aus Kommentatoren in Zukunft ergänzt und überarbeitet.    Dies ist eine Vorabversion V.1.4. Stand 10.01.2022...